Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



23.04.2022, 17688 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Honda Motor 4,36% vor Leoni 3,93%, Continental 3,31%, BMW 2,99%, Volkswagen 2,48%, Daimler 2,23%, Toyota Motor Corp. 2,17%, Tesla 2,04%, Polytec Group 0,8%, Sixt -0,39%, General Motors Company -0,72%, Geely -2,03%, Ford Motor Co. -2,26%, Lyft -6,7%, Lion E-Mobility -6,9%,

In der Monatssicht ist vorne: Toyota Motor Corp. 1,46% vor Tesla 1,11% , Daimler 0,89% , BMW -0,68% , Continental -3,03% , Honda Motor -3,09% , Geely -3,43% , Volkswagen -4,07% , Sixt -7,55% , Polytec Group -8,55% , Leoni -10,51% , General Motors Company -10,59% , Ford Motor Co. -11,47% , Lyft -13,31% , Lion E-Mobility -14,83% , Weitere Highlights: Geely ist nun 3 Tage im Minus (4,59% Verlust von 1,42 auf 1,35), ebenso Ford Motor Co. 3 Tage im Minus (6,32% Verlust von 16,15 auf 15,13), General Motors Company 3 Tage im Minus (5,32% Verlust von 42,08 auf 39,84), Lyft 3 Tage im Minus (8,68% Verlust von 36,31 auf 33,16).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Lion E-Mobility 47,14% (Vorjahr: 19,5 Prozent) im Plus. Dahinter Honda Motor 0,24% (Vorjahr: 9,33 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Geely -43,49% (Vorjahr: -6,46 Prozent) im Minus. Dahinter General Motors Company -31,46% (Vorjahr: 39,6 Prozent) und Continental -29,55% (Vorjahr: -23,21 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Lion E-Mobility 64,52% und Tesla 12,36%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Toyota Motor Corp. -51,79%, Geely -42,76% und Continental -30,22%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:45 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 2,45% Plus. Dahinter Geely mit +1,11% , Leoni mit +0,42% , Daimler mit +0,25% , Volkswagen mit +0,12% und Continental mit +0,05% BMW mit -0,31% , Sixt mit -0,44% , Polytec Group mit -0,87% , Tesla mit -0,89% , Toyota Motor Corp. mit -0,97% , Ford Motor Co. mit -0,98% , General Motors Company mit -1,17% , Honda Motor mit -1,85% und Lyft mit -2,66% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -9,71% und reiht sich damit auf Platz 25 ein:

1. Rohstoffaktien: 17,54% Show latest Report (16.04.2022)
2. Big Greeks: 10,24% Show latest Report (16.04.2022)
3. Ölindustrie: 10,23% Show latest Report (16.04.2022)
4. Solar: 9,36% Show latest Report (16.04.2022)
5. Gaming: 9,27% Show latest Report (16.04.2022)
6. Deutsche Nebenwerte: 5,17% Show latest Report (16.04.2022)
7. MSCI World Biggest 10: 3,68% Show latest Report (16.04.2022)
8. Telekom: -0,68% Show latest Report (16.04.2022)
9. Media: -0,71% Show latest Report (16.04.2022)
10. Luftfahrt & Reise: -0,89% Show latest Report (16.04.2022)
11. Licht und Beleuchtung: -2,22% Show latest Report (16.04.2022)
12. Energie: -2,33% Show latest Report (16.04.2022)
13. Stahl: -3,01% Show latest Report (16.04.2022)
14. Versicherer: -3,13% Show latest Report (16.04.2022)
15. Bau & Baustoffe: -3,83% Show latest Report (16.04.2022)
16. Konsumgüter: -5,12% Show latest Report (16.04.2022)
17. Sport: -5,39% Show latest Report (16.04.2022)
18. Aluminium: -5,49%
19. OÖ10 Members: -5,83% Show latest Report (16.04.2022)
20. Immobilien: -7,87% Show latest Report (16.04.2022)
21. IT, Elektronik, 3D: -8,19% Show latest Report (16.04.2022)
22. Global Innovation 1000: -8,89% Show latest Report (16.04.2022)
23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -9,67% Show latest Report (16.04.2022)
24. Banken: -11,04% Show latest Report (16.04.2022)
25. Auto, Motor und Zulieferer: -12,3% Show latest Report (16.04.2022)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,64% Show latest Report (16.04.2022)
27. Post: -12,76% Show latest Report (16.04.2022)
28. Zykliker Österreich: -13,34% Show latest Report (16.04.2022)
29. Computer, Software & Internet : -14,99% Show latest Report (16.04.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -15,63%
31. Börseneulinge 2019: -15,89% Show latest Report (16.04.2022)
32. Crane: -20,53% Show latest Report (16.04.2022)

Social Trading Kommentare

yannikYBbretzel
zu DAI (20.04.)

Aufbau einer neuen Position... Daimler  ,  Gewichtung + 0,47 %

Th96tr
zu DAI (19.04.)

Während die meisten anderen Automobilhersteller mit big techs kooperieren zieht Mercedes sein eigenes Ding doch - und es funktioniert! Noch in diesem Halbjahr soll es endlich so weit sein: Mercedes-Benz will die Vorreiterrolle beim autonomen Fahren beanspruchen und seinen Drive Pilot auf die Straße bringen. Quelle: https://www.automotiveit.eu/technology/autonomes-fahren/mercedes-benz-probt-alleingang-beim-autonomen-fahren-735.html

AlphaKollektor
zu CON (21.04.)

https://www.godmode-trader.de/nachricht/dgap-adhoc-continental-passt-ausblick-fuer-das-geschaeftsjahr-2022-an-und-veroeffentlicht-vorlaeufige-kennzahlen-fuer-das-erste-quartal-2022,10972124 Wir tauschen vom Discounter in ein Bonus Cap mit Abgeld. Dieses ist sogar günstiger als der Discounter.

sirmike
zu TL0 (22.04.)

Elon Musk greift nach Twitter. Das wird nicht einfach, der Widerstand wächst. Es drängt sich die - scherzhafte - Frage auf, ob es bei Tesla etwa gerade zu rund läuft. Ich bin jedenfalls zu dem Schluss gekommen, dass Tesla endgültig der Schritt in die Profitabilität gelungen ist, dass das starke Wachstum anhalten wird (auch dank der beiden neuen Fabriken in Austin und Berlin/Grünheide), dass Tesla enorme Kostenvorteile gegenüber anderen Autobauern aufweist und die übrigen Bereiche, wie Energiespeicher usw. enormer Potenzial besitzen. 4.600 USD, wie es Cathie Wood für 2026 als Kursziel ausruft, sehe ich allerdings nicht. Zumal ich von dieser Tesla-Robo-Taxi-Nummer nicht viel halte. Aber auch ohne diesen "Firlefanz" dürfte Tesla weiter deutlich zulegen: stark steigender Umsatz bei stark steigender Profitabilität relativieren die hohe Bewertung. Gründe genug für mich, zum ersten Mal Tesla-Aktien zu kaufen... http://www.intelligent-investieren.net/2022/04/kissigs-aktien-report-elon-musk-greift.html

rockinvestment
zu TL0 (21.04.)

„Tesla mit super Zahlen!!“ Tesla hat die Umsatzerwartungen der Analysten bei weitem übertroffen. Der Umsatz stieg im ersten Quartal auf knapp 18,8 Milliarden Dollar (17,40 Mrd. Euro), wie der Hersteller von E-Autos gestern nach Börsenschluss mitteilte. Die Analysten hatten 17,8 Milliarden Dollar erwartet was einem Plus von mehr als 70 Prozent des Vorjahreszeitraum entsprach. Der Nettogewinn lag bei 3,3 Milliarden Dollar nach 438 Millionen im Vorjahreszeitraum. Pro Aktie lag der Gewinn bei 2,86 Dollar, hier hatten Experten 2,26 Dollar erwartet.   Tesla hat im vergangenen Quartal rund 310.000 Autos ausgeliefert. Dies gelang, obwohl das Unternehmen ebenso wie viele seiner Wettbewerber unter Engpässen in seiner Lieferkette leidet. Nach eigener Aussage kann es in seinen Werken seit mehreren Quartalen nicht mit voller Kapazität arbeiten.   Robotertaxi Musk sprach in der Telefonkonferenz auch über kommende neue Produkte. Tesla arbeite derzeit an einem Robotertaxi, das weder ein Lenkrad noch Brems- und Gaspedale habe. Die Serienproduktion des Fahrzeugs sollte dann im Jahr 2024 starten.   Fazit Die Aktie von Tesla bleibt weiterhin ein klarer Kauf. Das Unternehmen hat einmal mehr unter Beweis gestellt wozu es in der Lage ist. Die Tesla-Aktie legte aktuell um mehr als 7 Prozent zu.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über Tesla Tesla, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Elektroautos sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produziert und vertreibt. Als Ziel des Unternehmens wird „die Beschleunigung des Übergangs zu nachhaltiger Energie“ genannt.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/tesla-mit-super-zahlen

rockinvestment
zu TL0 (21.04.)

„Tesla mit super Zahlen!!“ Tesla hat die Umsatzerwartungen der Analysten bei weitem übertroffen. Der Umsatz stieg im ersten Quartal auf knapp 18,8 Milliarden Dollar (17,40 Mrd. Euro), wie der Hersteller von E-Autos gestern nach Börsenschluss mitteilte. Die Analysten hatten 17,8 Milliarden Dollar erwartet was einem Plus von mehr als 70 Prozent des Vorjahreszeitraum entsprach. Der Nettogewinn lag bei 3,3 Milliarden Dollar nach 438 Millionen im Vorjahreszeitraum. Pro Aktie lag der Gewinn bei 2,86 Dollar, hier hatten Experten 2,26 Dollar erwartet.   Tesla hat im vergangenen Quartal rund 310.000 Autos ausgeliefert. Dies gelang, obwohl das Unternehmen ebenso wie viele seiner Wettbewerber unter Engpässen in seiner Lieferkette leidet. Nach eigener Aussage kann es in seinen Werken seit mehreren Quartalen nicht mit voller Kapazität arbeiten.   Robotertaxi Musk sprach in der Telefonkonferenz auch über kommende neue Produkte. Tesla arbeite derzeit an einem Robotertaxi, das weder ein Lenkrad noch Brems- und Gaspedale habe. Die Serienproduktion des Fahrzeugs sollte dann im Jahr 2024 starten.   Fazit Die Aktie von Tesla bleibt weiterhin ein klarer Kauf. Das Unternehmen hat einmal mehr unter Beweis gestellt wozu es in der Lage ist. Die Tesla-Aktie legte aktuell um mehr als 7 Prozent zu.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über Tesla Tesla, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Elektroautos sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produziert und vertreibt. Als Ziel des Unternehmens wird „die Beschleunigung des Übergangs zu nachhaltiger Energie“ genannt.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert. https://www.rock-investment.com/post/tesla-mit-super-zahlen

PixelInvestment
zu TL0 (21.04.)

Ein kleiner Anteilsverkauf ... ... der Aktie von TESLA (20 Stück) bringt das Portfolio wieder etwas auf ca. 25 % Anteil am Gesamtportfolio zurück. Bei TESLA läuft es trotz aller Widrigkeiten weltweit so richtig gut. Den heutigen Kursanstieg haben wir deshalb für den Verkauf genutzt, um auch den Cash von THREE ENERGY wieder etwas zu stärken!

DanielLimper
zu TL0 (21.04.)

21.04.2022: Lt. LYNX (21.04.2022) hat das Unternehmen seine Erträge steigern können. EPS war 3,22 USD, fast 50% mehr als erwartet. Umsatz war 18,8 Mrd. USD, 100 Mio. mehr als erwartet.  das lässt die Zeitung zumindest kurzzeitig steigen.

TheOnliner
zu TL0 (21.04.)

Hier meine Key Take Aways zu den Tesla Q1 Zahlen  1. Die niedrig angesetzten Street Estimates wurden erwartungsgemäß deutlich geschlagen. Mit 18,75Mrd.$ fast eine Milliarde über den Erwartungen 2. Top Erlöse aus Regulatory Credits. 679Mio.€ und damit mehr als doppelt soviel vs. Q4/21 mit 314Mio.€  3. Top Marge mit 32,9%  4. Free cash flow +2,2Mrd.$ und die Net Cash Position wächst um 2Mrd.$ auf 12,7Mrd.$  

SIGAVEST
zu TL0 (21.04.)

Tesla überraschte gestern nach Börsenschluss in den USA sehr positiv mit seinen Quartalszahlen. Trotz Problemen in den Lieferketten, Stilllegungen im Werk Shanghai und bei Halbleitern gelang ein neuer Auslieferungsrekord. Preiserhöhungen, die man am Markt durchsetzen konnte ließen Umsatz und Gewinn deutlich oberhalb der Erwartungen steigen. Das nachbörslich Plus von gut 4% wird heute im europäischen Handel weiter ausgebaut. Tesla ist aktuell das Nonplusultra im E-Auto-Sektor und setzt die Standards.

TheOnliner
zu TL0 (21.04.)

#Tesla, beste Aktie ever. Also ever, ever ;-) Jetzt fängt die Skalierung erst an Austin live, Berlin live, neue Batteriepacks, Robotaxi... https://www.finanzen.net/nachricht/aktien-bilanzvorlage-tesla-aktie-nachboerslich-in-gruen-tesla-mit-starken-quartalszahlen-11250942 https://www.finanzen.net/nachricht/aktien-bilanzvorlage-tesla-aktie-nachboerslich-in-gruen-tesla-mit-starken-quartalszahlen-11250942

BaRaInvest
zu TL0 (20.04.)

Der Elektroautobauer Tesla hat im ersten Quartal einen kräftigen Umsatz- und Gewinnanstieg verbucht und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Zugleich warnte Tesla allerdings, dass die Lieferkettenprobleme für den Rest des Jahres anhalten dürften. "Unsere eigenen Fabriken laufen seit einigen Quartalen unter ihrer Kapazität, während die Lieferkette zum wichtigsten limitierenden Faktor wurde, was sich wahrscheinlich für den Rest des Jahres 2022 fortsetzen wird", heißt es im Bericht zum ersten Quartal. Zuletzt hatte Tesla vor allem unter dem Lockdown in der chinesischen Wirtschaftsmetropole Shanghai gelitten, wo Tesla eine Gigafactory betreibt. Der Umsatz erhöhte sich im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 81 Prozent auf 18,76 Milliarden Dollar, womit die Erwartungen von 17,8 Milliarden Dollar übertroffen wurden. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Adjusted EBITDA) legte um 173 Prozent auf 5,02 Milliarden Dollar zu. Der Nettogewinn (GAAP) stieg um 658 Prozent auf 3,32 Milliarden Dollar. Der Gewinn je Aktie nach dem US-Rechnungslegungsstandard GAAP erhöhte sich gegenüber dem Vorjahresquartal von 0,39 Dollar auf 2,86 Dollar. Auf Non-GAAP-Basis stieg der Gewinn je Aktie von 0,93 Dollar auf 3,22 Dollar, was deutlich über den Erwartungen von 2,26 Dollar lag. Die Bruttomarge im Autogeschäft verbesserte sich von 26,5 Prozent im Vorjahresquartal auf 32,9 Prozent. Beim Umsatz, den Fahrzeugauslieferungen, dem operativen Gewinn und der operativen Marge wurden im ersten Quartal Rekordwerte erreicht, so Tesla. Wie Tesla bereits zuvor mitgeteilt hatte, wurde die Zahl der produzierten Fahrzeuge im ersten Quartal um 69 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 305.407 Fahrzeuge gesteigert. Die Auslieferungen stiegen um 68 Prozent auf 310.048 Fahrzeuge.   Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

BaRaInvest
zu TL0 (20.04.)

Tesla übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $3,22 die Analystenschätzungen von $2,26. Umsatz mit $18,8 Mrd. über den Erwartungen von $17,8 Mrd.   Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

PixelInvestment
zu TL0 (19.04.)

TESLA und die Elektromobilität ... ... gehören genauso zusammen wie auch VW und der Turnaround mit der Elektromobilität. Beide Werte konnten heute bei THREE ENERGY signifikant zulegen. Währenddessen haben die meisten Werte beschlossen, heute erstmal wieder in Deckung zu gehen. Zu unischer sind die Zeiten, zu nebulös die Anhebung der Zinsen durch die FED. Bei einer starken Anhebung der Zinsen bekommen auch Aktien "Konkurrenz" durch Anleihen, die dann wieder etwas Zinsen abwerfen aber "sicherer" sinnd als Anteilsscheine an Unternehmen!




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Song #29: Stadtsong Wien 1.0 (Urbane Revolution)




 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 23.04.2022

2. Elisabeth Niedereder Auto   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A27ZS7
AT0000A2QDR0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: AT&S 1.24%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.46%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(2), AT&S(1), Fabasoft(1), AMS(1)
    Star der Stunde: SBO 3.65%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AMS(2), OMV(1)
    BSN MA-Event Strabag
    BSN MA-Event Zumtobel
    Star der Stunde: Warimpex 3.21%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -3.24%
    BSN MA-Event Qiagen
    BSN Vola-Event Airbus Group

    Featured Partner Video

    Stolze Sportväter

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. ...

    Honda Motor und Leoni vs. Lion E-Mobility und Lyft – kommentierter KW 16 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    23.04.2022, 17688 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Honda Motor 4,36% vor Leoni 3,93%, Continental 3,31%, BMW 2,99%, Volkswagen 2,48%, Daimler 2,23%, Toyota Motor Corp. 2,17%, Tesla 2,04%, Polytec Group 0,8%, Sixt -0,39%, General Motors Company -0,72%, Geely -2,03%, Ford Motor Co. -2,26%, Lyft -6,7%, Lion E-Mobility -6,9%,

    In der Monatssicht ist vorne: Toyota Motor Corp. 1,46% vor Tesla 1,11% , Daimler 0,89% , BMW -0,68% , Continental -3,03% , Honda Motor -3,09% , Geely -3,43% , Volkswagen -4,07% , Sixt -7,55% , Polytec Group -8,55% , Leoni -10,51% , General Motors Company -10,59% , Ford Motor Co. -11,47% , Lyft -13,31% , Lion E-Mobility -14,83% , Weitere Highlights: Geely ist nun 3 Tage im Minus (4,59% Verlust von 1,42 auf 1,35), ebenso Ford Motor Co. 3 Tage im Minus (6,32% Verlust von 16,15 auf 15,13), General Motors Company 3 Tage im Minus (5,32% Verlust von 42,08 auf 39,84), Lyft 3 Tage im Minus (8,68% Verlust von 36,31 auf 33,16).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Lion E-Mobility 47,14% (Vorjahr: 19,5 Prozent) im Plus. Dahinter Honda Motor 0,24% (Vorjahr: 9,33 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent). Geely -43,49% (Vorjahr: -6,46 Prozent) im Minus. Dahinter General Motors Company -31,46% (Vorjahr: 39,6 Prozent) und Continental -29,55% (Vorjahr: -23,21 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Lion E-Mobility 64,52% und Tesla 12,36%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Toyota Motor Corp. -51,79%, Geely -42,76% und Continental -30,22%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:45 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 2,45% Plus. Dahinter Geely mit +1,11% , Leoni mit +0,42% , Daimler mit +0,25% , Volkswagen mit +0,12% und Continental mit +0,05% BMW mit -0,31% , Sixt mit -0,44% , Polytec Group mit -0,87% , Tesla mit -0,89% , Toyota Motor Corp. mit -0,97% , Ford Motor Co. mit -0,98% , General Motors Company mit -1,17% , Honda Motor mit -1,85% und Lyft mit -2,66% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -9,71% und reiht sich damit auf Platz 25 ein:

    1. Rohstoffaktien: 17,54% Show latest Report (16.04.2022)
    2. Big Greeks: 10,24% Show latest Report (16.04.2022)
    3. Ölindustrie: 10,23% Show latest Report (16.04.2022)
    4. Solar: 9,36% Show latest Report (16.04.2022)
    5. Gaming: 9,27% Show latest Report (16.04.2022)
    6. Deutsche Nebenwerte: 5,17% Show latest Report (16.04.2022)
    7. MSCI World Biggest 10: 3,68% Show latest Report (16.04.2022)
    8. Telekom: -0,68% Show latest Report (16.04.2022)
    9. Media: -0,71% Show latest Report (16.04.2022)
    10. Luftfahrt & Reise: -0,89% Show latest Report (16.04.2022)
    11. Licht und Beleuchtung: -2,22% Show latest Report (16.04.2022)
    12. Energie: -2,33% Show latest Report (16.04.2022)
    13. Stahl: -3,01% Show latest Report (16.04.2022)
    14. Versicherer: -3,13% Show latest Report (16.04.2022)
    15. Bau & Baustoffe: -3,83% Show latest Report (16.04.2022)
    16. Konsumgüter: -5,12% Show latest Report (16.04.2022)
    17. Sport: -5,39% Show latest Report (16.04.2022)
    18. Aluminium: -5,49%
    19. OÖ10 Members: -5,83% Show latest Report (16.04.2022)
    20. Immobilien: -7,87% Show latest Report (16.04.2022)
    21. IT, Elektronik, 3D: -8,19% Show latest Report (16.04.2022)
    22. Global Innovation 1000: -8,89% Show latest Report (16.04.2022)
    23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -9,67% Show latest Report (16.04.2022)
    24. Banken: -11,04% Show latest Report (16.04.2022)
    25. Auto, Motor und Zulieferer: -12,3% Show latest Report (16.04.2022)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -12,64% Show latest Report (16.04.2022)
    27. Post: -12,76% Show latest Report (16.04.2022)
    28. Zykliker Österreich: -13,34% Show latest Report (16.04.2022)
    29. Computer, Software & Internet : -14,99% Show latest Report (16.04.2022)
    30. Runplugged Running Stocks: -15,63%
    31. Börseneulinge 2019: -15,89% Show latest Report (16.04.2022)
    32. Crane: -20,53% Show latest Report (16.04.2022)

    Social Trading Kommentare

    yannikYBbretzel
    zu DAI (20.04.)

    Aufbau einer neuen Position... Daimler  ,  Gewichtung + 0,47 %

    Th96tr
    zu DAI (19.04.)

    Während die meisten anderen Automobilhersteller mit big techs kooperieren zieht Mercedes sein eigenes Ding doch - und es funktioniert! Noch in diesem Halbjahr soll es endlich so weit sein: Mercedes-Benz will die Vorreiterrolle beim autonomen Fahren beanspruchen und seinen Drive Pilot auf die Straße bringen. Quelle: https://www.automotiveit.eu/technology/autonomes-fahren/mercedes-benz-probt-alleingang-beim-autonomen-fahren-735.html

    AlphaKollektor
    zu CON (21.04.)

    https://www.godmode-trader.de/nachricht/dgap-adhoc-continental-passt-ausblick-fuer-das-geschaeftsjahr-2022-an-und-veroeffentlicht-vorlaeufige-kennzahlen-fuer-das-erste-quartal-2022,10972124 Wir tauschen vom Discounter in ein Bonus Cap mit Abgeld. Dieses ist sogar günstiger als der Discounter.

    sirmike
    zu TL0 (22.04.)

    Elon Musk greift nach Twitter. Das wird nicht einfach, der Widerstand wächst. Es drängt sich die - scherzhafte - Frage auf, ob es bei Tesla etwa gerade zu rund läuft. Ich bin jedenfalls zu dem Schluss gekommen, dass Tesla endgültig der Schritt in die Profitabilität gelungen ist, dass das starke Wachstum anhalten wird (auch dank der beiden neuen Fabriken in Austin und Berlin/Grünheide), dass Tesla enorme Kostenvorteile gegenüber anderen Autobauern aufweist und die übrigen Bereiche, wie Energiespeicher usw. enormer Potenzial besitzen. 4.600 USD, wie es Cathie Wood für 2026 als Kursziel ausruft, sehe ich allerdings nicht. Zumal ich von dieser Tesla-Robo-Taxi-Nummer nicht viel halte. Aber auch ohne diesen "Firlefanz" dürfte Tesla weiter deutlich zulegen: stark steigender Umsatz bei stark steigender Profitabilität relativieren die hohe Bewertung. Gründe genug für mich, zum ersten Mal Tesla-Aktien zu kaufen... http://www.intelligent-investieren.net/2022/04/kissigs-aktien-report-elon-musk-greift.html

    rockinvestment
    zu TL0 (21.04.)

    „Tesla mit super Zahlen!!“ Tesla hat die Umsatzerwartungen der Analysten bei weitem übertroffen. Der Umsatz stieg im ersten Quartal auf knapp 18,8 Milliarden Dollar (17,40 Mrd. Euro), wie der Hersteller von E-Autos gestern nach Börsenschluss mitteilte. Die Analysten hatten 17,8 Milliarden Dollar erwartet was einem Plus von mehr als 70 Prozent des Vorjahreszeitraum entsprach. Der Nettogewinn lag bei 3,3 Milliarden Dollar nach 438 Millionen im Vorjahreszeitraum. Pro Aktie lag der Gewinn bei 2,86 Dollar, hier hatten Experten 2,26 Dollar erwartet.   Tesla hat im vergangenen Quartal rund 310.000 Autos ausgeliefert. Dies gelang, obwohl das Unternehmen ebenso wie viele seiner Wettbewerber unter Engpässen in seiner Lieferkette leidet. Nach eigener Aussage kann es in seinen Werken seit mehreren Quartalen nicht mit voller Kapazität arbeiten.   Robotertaxi Musk sprach in der Telefonkonferenz auch über kommende neue Produkte. Tesla arbeite derzeit an einem Robotertaxi, das weder ein Lenkrad noch Brems- und Gaspedale habe. Die Serienproduktion des Fahrzeugs sollte dann im Jahr 2024 starten.   Fazit Die Aktie von Tesla bleibt weiterhin ein klarer Kauf. Das Unternehmen hat einmal mehr unter Beweis gestellt wozu es in der Lage ist. Die Tesla-Aktie legte aktuell um mehr als 7 Prozent zu.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über Tesla Tesla, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Elektroautos sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produziert und vertreibt. Als Ziel des Unternehmens wird „die Beschleunigung des Übergangs zu nachhaltiger Energie“ genannt.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/tesla-mit-super-zahlen

    rockinvestment
    zu TL0 (21.04.)

    „Tesla mit super Zahlen!!“ Tesla hat die Umsatzerwartungen der Analysten bei weitem übertroffen. Der Umsatz stieg im ersten Quartal auf knapp 18,8 Milliarden Dollar (17,40 Mrd. Euro), wie der Hersteller von E-Autos gestern nach Börsenschluss mitteilte. Die Analysten hatten 17,8 Milliarden Dollar erwartet was einem Plus von mehr als 70 Prozent des Vorjahreszeitraum entsprach. Der Nettogewinn lag bei 3,3 Milliarden Dollar nach 438 Millionen im Vorjahreszeitraum. Pro Aktie lag der Gewinn bei 2,86 Dollar, hier hatten Experten 2,26 Dollar erwartet.   Tesla hat im vergangenen Quartal rund 310.000 Autos ausgeliefert. Dies gelang, obwohl das Unternehmen ebenso wie viele seiner Wettbewerber unter Engpässen in seiner Lieferkette leidet. Nach eigener Aussage kann es in seinen Werken seit mehreren Quartalen nicht mit voller Kapazität arbeiten.   Robotertaxi Musk sprach in der Telefonkonferenz auch über kommende neue Produkte. Tesla arbeite derzeit an einem Robotertaxi, das weder ein Lenkrad noch Brems- und Gaspedale habe. Die Serienproduktion des Fahrzeugs sollte dann im Jahr 2024 starten.   Fazit Die Aktie von Tesla bleibt weiterhin ein klarer Kauf. Das Unternehmen hat einmal mehr unter Beweis gestellt wozu es in der Lage ist. Die Tesla-Aktie legte aktuell um mehr als 7 Prozent zu.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über Tesla Tesla, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Elektroautos sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produziert und vertreibt. Als Ziel des Unternehmens wird „die Beschleunigung des Übergangs zu nachhaltiger Energie“ genannt.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert. https://www.rock-investment.com/post/tesla-mit-super-zahlen

    PixelInvestment
    zu TL0 (21.04.)

    Ein kleiner Anteilsverkauf ... ... der Aktie von TESLA (20 Stück) bringt das Portfolio wieder etwas auf ca. 25 % Anteil am Gesamtportfolio zurück. Bei TESLA läuft es trotz aller Widrigkeiten weltweit so richtig gut. Den heutigen Kursanstieg haben wir deshalb für den Verkauf genutzt, um auch den Cash von THREE ENERGY wieder etwas zu stärken!

    DanielLimper
    zu TL0 (21.04.)

    21.04.2022: Lt. LYNX (21.04.2022) hat das Unternehmen seine Erträge steigern können. EPS war 3,22 USD, fast 50% mehr als erwartet. Umsatz war 18,8 Mrd. USD, 100 Mio. mehr als erwartet.  das lässt die Zeitung zumindest kurzzeitig steigen.

    TheOnliner
    zu TL0 (21.04.)

    Hier meine Key Take Aways zu den Tesla Q1 Zahlen  1. Die niedrig angesetzten Street Estimates wurden erwartungsgemäß deutlich geschlagen. Mit 18,75Mrd.$ fast eine Milliarde über den Erwartungen 2. Top Erlöse aus Regulatory Credits. 679Mio.€ und damit mehr als doppelt soviel vs. Q4/21 mit 314Mio.€  3. Top Marge mit 32,9%  4. Free cash flow +2,2Mrd.$ und die Net Cash Position wächst um 2Mrd.$ auf 12,7Mrd.$  

    SIGAVEST
    zu TL0 (21.04.)

    Tesla überraschte gestern nach Börsenschluss in den USA sehr positiv mit seinen Quartalszahlen. Trotz Problemen in den Lieferketten, Stilllegungen im Werk Shanghai und bei Halbleitern gelang ein neuer Auslieferungsrekord. Preiserhöhungen, die man am Markt durchsetzen konnte ließen Umsatz und Gewinn deutlich oberhalb der Erwartungen steigen. Das nachbörslich Plus von gut 4% wird heute im europäischen Handel weiter ausgebaut. Tesla ist aktuell das Nonplusultra im E-Auto-Sektor und setzt die Standards.

    TheOnliner
    zu TL0 (21.04.)

    #Tesla, beste Aktie ever. Also ever, ever ;-) Jetzt fängt die Skalierung erst an Austin live, Berlin live, neue Batteriepacks, Robotaxi... https://www.finanzen.net/nachricht/aktien-bilanzvorlage-tesla-aktie-nachboerslich-in-gruen-tesla-mit-starken-quartalszahlen-11250942 https://www.finanzen.net/nachricht/aktien-bilanzvorlage-tesla-aktie-nachboerslich-in-gruen-tesla-mit-starken-quartalszahlen-11250942

    BaRaInvest
    zu TL0 (20.04.)

    Der Elektroautobauer Tesla hat im ersten Quartal einen kräftigen Umsatz- und Gewinnanstieg verbucht und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Zugleich warnte Tesla allerdings, dass die Lieferkettenprobleme für den Rest des Jahres anhalten dürften. "Unsere eigenen Fabriken laufen seit einigen Quartalen unter ihrer Kapazität, während die Lieferkette zum wichtigsten limitierenden Faktor wurde, was sich wahrscheinlich für den Rest des Jahres 2022 fortsetzen wird", heißt es im Bericht zum ersten Quartal. Zuletzt hatte Tesla vor allem unter dem Lockdown in der chinesischen Wirtschaftsmetropole Shanghai gelitten, wo Tesla eine Gigafactory betreibt. Der Umsatz erhöhte sich im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 81 Prozent auf 18,76 Milliarden Dollar, womit die Erwartungen von 17,8 Milliarden Dollar übertroffen wurden. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Adjusted EBITDA) legte um 173 Prozent auf 5,02 Milliarden Dollar zu. Der Nettogewinn (GAAP) stieg um 658 Prozent auf 3,32 Milliarden Dollar. Der Gewinn je Aktie nach dem US-Rechnungslegungsstandard GAAP erhöhte sich gegenüber dem Vorjahresquartal von 0,39 Dollar auf 2,86 Dollar. Auf Non-GAAP-Basis stieg der Gewinn je Aktie von 0,93 Dollar auf 3,22 Dollar, was deutlich über den Erwartungen von 2,26 Dollar lag. Die Bruttomarge im Autogeschäft verbesserte sich von 26,5 Prozent im Vorjahresquartal auf 32,9 Prozent. Beim Umsatz, den Fahrzeugauslieferungen, dem operativen Gewinn und der operativen Marge wurden im ersten Quartal Rekordwerte erreicht, so Tesla. Wie Tesla bereits zuvor mitgeteilt hatte, wurde die Zahl der produzierten Fahrzeuge im ersten Quartal um 69 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 305.407 Fahrzeuge gesteigert. Die Auslieferungen stiegen um 68 Prozent auf 310.048 Fahrzeuge.   Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

    BaRaInvest
    zu TL0 (20.04.)

    Tesla übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $3,22 die Analystenschätzungen von $2,26. Umsatz mit $18,8 Mrd. über den Erwartungen von $17,8 Mrd.   Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

    PixelInvestment
    zu TL0 (19.04.)

    TESLA und die Elektromobilität ... ... gehören genauso zusammen wie auch VW und der Turnaround mit der Elektromobilität. Beide Werte konnten heute bei THREE ENERGY signifikant zulegen. Währenddessen haben die meisten Werte beschlossen, heute erstmal wieder in Deckung zu gehen. Zu unischer sind die Zeiten, zu nebulös die Anhebung der Zinsen durch die FED. Bei einer starken Anhebung der Zinsen bekommen auch Aktien "Konkurrenz" durch Anleihen, die dann wieder etwas Zinsen abwerfen aber "sicherer" sinnd als Anteilsscheine an Unternehmen!




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Song #29: Stadtsong Wien 1.0 (Urbane Revolution)




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 23.04.2022

    2. Elisabeth Niedereder Auto   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, Rosenbauer, Amag, Immofinanz, Pierer Mobility, UBM, AMS, Bawag, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, ATX, ATX Prime, ATX TR, Porr, Erste Group, Mayr-Melnhof, OMV, RBI, SBO, AT&S, EVN, Polytec Group, SW Umwelttechnik, Verbund, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita.


    Random Partner

    Cleen Energy AG
    Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A27ZS7
    AT0000A2QDR0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: AT&S 1.24%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.46%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(2), AT&S(1), Fabasoft(1), AMS(1)
      Star der Stunde: SBO 3.65%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AMS(2), OMV(1)
      BSN MA-Event Strabag
      BSN MA-Event Zumtobel
      Star der Stunde: Warimpex 3.21%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -3.24%
      BSN MA-Event Qiagen
      BSN Vola-Event Airbus Group

      Featured Partner Video

      Stolze Sportväter

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. ...