Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



19.03.2022, 5329 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: CTS Eventim 4,02% vor Bertelsmann 2,65%, ProSiebenSat1 1,93%, RTL Group 1,8%, Axel Springer 1,38%, Vivendi 1,04%, Sky 0,03%, Tomorrow Focus 0%, Time Warner -10,45% und

In der Monatssicht ist vorne: Axel Springer 2,25% vor Sky 0,09% , Vivendi -0,17% , Tomorrow Focus -0,73% , Bertelsmann -1,74% , RTL Group -3,9% , Time Warner -8,82% , CTS Eventim -9,45% , ProSiebenSat1 -16,89% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs RTL Group 8,03% (Vorjahr: 17,22 Prozent) im Plus. Dahinter Axel Springer 1,54% (Vorjahr: 3,5 Prozent) und Tomorrow Focus 0% (Vorjahr: 29,05 Prozent). ProSiebenSat1 -15,17% (Vorjahr: 1,85 Prozent) im Minus. Dahinter CTS Eventim -9,23% (Vorjahr: 18,31 Prozent) und Bertelsmann -3,95% (Vorjahr: 9,29 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Axel Springer 5,19%, Tomorrow Focus 4,14% und RTL Group 1,72%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Time Warner -100%, Sky -100% und Vivendi -35,6%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:51 Uhr die ProSiebenSat1-Aktie am besten: 2,02% Plus. Dahinter Time Warner mit +0,5% , Vivendi mit +0,49% , CTS Eventim mit +0,34% und Axel Springer mit +0,14% Tomorrow Focus mit -0,18% und RTL Group mit -0,45% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Media ist -2,13% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

1. Gaming: 16,13% Show latest Report (19.03.2022)
2. Solar: 13,07% Show latest Report (19.03.2022)
3. Rohstoffaktien: 12,34% Show latest Report (12.03.2022)
4. Ölindustrie: 9,83% Show latest Report (12.03.2022)
5. MSCI World Biggest 10: 4,1% Show latest Report (12.03.2022)
6. Deutsche Nebenwerte: 2,46% Show latest Report (19.03.2022)
7. Big Greeks: 1,44% Show latest Report (19.03.2022)
8. Luftfahrt & Reise: -0,36% Show latest Report (19.03.2022)
9. Stahl: -1,66% Show latest Report (12.03.2022)
10. Telekom: -1,76% Show latest Report (12.03.2022)
11. Media: -2,37% Show latest Report (12.03.2022)
12. Energie: -2,54% Show latest Report (19.03.2022)
13. Immobilien: -3,04% Show latest Report (19.03.2022)
14. IT, Elektronik, 3D: -3,72% Show latest Report (19.03.2022)
15. OÖ10 Members: -3,74% Show latest Report (12.03.2022)
16. Sport: -3,92% Show latest Report (12.03.2022)
17. Bau & Baustoffe: -3,99% Show latest Report (19.03.2022)
18. Licht und Beleuchtung: -4,18% Show latest Report (19.03.2022)
19. Versicherer: -4,62% Show latest Report (12.03.2022)
20. Aluminium: -5%
21. Global Innovation 1000: -6,4% Show latest Report (19.03.2022)
22. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -6,92% Show latest Report (12.03.2022)
23. Konsumgüter: -7% Show latest Report (19.03.2022)
24. Post: -7,34% Show latest Report (12.03.2022)
25. Zykliker Österreich: -8,56% Show latest Report (12.03.2022)
26. Auto, Motor und Zulieferer: -9,43% Show latest Report (19.03.2022)
27. Börseneulinge 2019: -9,76% Show latest Report (19.03.2022)
28. Banken: -9,81% Show latest Report (19.03.2022)
29. Computer, Software & Internet : -10,42% Show latest Report (19.03.2022)
30. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -11,73% Show latest Report (12.03.2022)
31. Crane: -12,29% Show latest Report (19.03.2022)
32. Runplugged Running Stocks: -14,31%

Social Trading Kommentare

Einstein
zu PSM (17.03.)

***22K Euro Gewinn werden realisiert und  fließen in den Geldspeicher***

Robinsonjr
zu PSM (16.03.)

Ich habe die ProSieben-Aktie im Value-Wikifolio wesentlich erhöht. Hintergrund waren die m.E. sehr positiven Zahlen (Konzernumsatz bei 4,5Mrd, bereinigte Konzernüberschuss bei 362Mio) sowie die angekündigte Dividendenerhöhung auf 0,80€ je Aktie. Neben der aktionärsfreundlichen Ausschüttungsquote sehe ich die Aktie aber weiterhin als stark unterbewertet an, insb. aufgrund der interessanten Beteiligungen - mittleweile aber auch wieder aufgrund der Aussichten im Werbemarkt. Das Medienunternehmen bleibt daher eine wichtige Stütze im Wikifolio.

StarkeHand
zu RRTL (17.03.)

Starker Gewinnanstieg und Erhöhung der Dividende auf 5 €, womit die Dividendenrendite über 9% liegt, waren der Grund für die Aufnahme von RTL in mein Wikifolio. Grundsätzlich bin ich bestrebt die durchschnittliche Dividende im Wikifolio StarkeHand hoch zu halten. 




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/93: Wohl keine Fusion Immofinanz / S Immo, beide bleiben im ATX; CA Immo Spoiler




 

Bildnachweis

1. BSN Group Media Performancevergleich YTD, Stand: 19.03.2022

2. Mikrophon, Radio, Media (C) Martina Draper

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Pierer Mobility, Flughafen Wien, Warimpex, Immofinanz, Gurktaler AG VZ, Erste Group, Polytec Group, AMS, UBM, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, Bawag, CA Immo, FACC, S Immo, Strabag.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A2VKV7
AT0000A2XFU5


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: SBO(1), Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.07%, Rutsch der Stunde: UBM -2.19%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: DO&CO(1)
    Star der Stunde: Telekom Austria 1.09%, Rutsch der Stunde: OMV -1.03%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Erste Group(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Andritz 2.15%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.91%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1), Verbund(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: FACC 1%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.86%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/88: Gehörte S Immo Frist, Geld für Valneva, Addiko gefällt, Wolfgang Leitner nicht mehr wurscht

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    CTS Eventim und Bertelsmann vs. Time Warner und – kommentierter KW 11 Peer Group Watch Media


    19.03.2022, 5329 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: CTS Eventim 4,02% vor Bertelsmann 2,65%, ProSiebenSat1 1,93%, RTL Group 1,8%, Axel Springer 1,38%, Vivendi 1,04%, Sky 0,03%, Tomorrow Focus 0%, Time Warner -10,45% und

    In der Monatssicht ist vorne: Axel Springer 2,25% vor Sky 0,09% , Vivendi -0,17% , Tomorrow Focus -0,73% , Bertelsmann -1,74% , RTL Group -3,9% , Time Warner -8,82% , CTS Eventim -9,45% , ProSiebenSat1 -16,89% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs RTL Group 8,03% (Vorjahr: 17,22 Prozent) im Plus. Dahinter Axel Springer 1,54% (Vorjahr: 3,5 Prozent) und Tomorrow Focus 0% (Vorjahr: 29,05 Prozent). ProSiebenSat1 -15,17% (Vorjahr: 1,85 Prozent) im Minus. Dahinter CTS Eventim -9,23% (Vorjahr: 18,31 Prozent) und Bertelsmann -3,95% (Vorjahr: 9,29 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Axel Springer 5,19%, Tomorrow Focus 4,14% und RTL Group 1,72%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Time Warner -100%, Sky -100% und Vivendi -35,6%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:51 Uhr die ProSiebenSat1-Aktie am besten: 2,02% Plus. Dahinter Time Warner mit +0,5% , Vivendi mit +0,49% , CTS Eventim mit +0,34% und Axel Springer mit +0,14% Tomorrow Focus mit -0,18% und RTL Group mit -0,45% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Media ist -2,13% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

    1. Gaming: 16,13% Show latest Report (19.03.2022)
    2. Solar: 13,07% Show latest Report (19.03.2022)
    3. Rohstoffaktien: 12,34% Show latest Report (12.03.2022)
    4. Ölindustrie: 9,83% Show latest Report (12.03.2022)
    5. MSCI World Biggest 10: 4,1% Show latest Report (12.03.2022)
    6. Deutsche Nebenwerte: 2,46% Show latest Report (19.03.2022)
    7. Big Greeks: 1,44% Show latest Report (19.03.2022)
    8. Luftfahrt & Reise: -0,36% Show latest Report (19.03.2022)
    9. Stahl: -1,66% Show latest Report (12.03.2022)
    10. Telekom: -1,76% Show latest Report (12.03.2022)
    11. Media: -2,37% Show latest Report (12.03.2022)
    12. Energie: -2,54% Show latest Report (19.03.2022)
    13. Immobilien: -3,04% Show latest Report (19.03.2022)
    14. IT, Elektronik, 3D: -3,72% Show latest Report (19.03.2022)
    15. OÖ10 Members: -3,74% Show latest Report (12.03.2022)
    16. Sport: -3,92% Show latest Report (12.03.2022)
    17. Bau & Baustoffe: -3,99% Show latest Report (19.03.2022)
    18. Licht und Beleuchtung: -4,18% Show latest Report (19.03.2022)
    19. Versicherer: -4,62% Show latest Report (12.03.2022)
    20. Aluminium: -5%
    21. Global Innovation 1000: -6,4% Show latest Report (19.03.2022)
    22. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -6,92% Show latest Report (12.03.2022)
    23. Konsumgüter: -7% Show latest Report (19.03.2022)
    24. Post: -7,34% Show latest Report (12.03.2022)
    25. Zykliker Österreich: -8,56% Show latest Report (12.03.2022)
    26. Auto, Motor und Zulieferer: -9,43% Show latest Report (19.03.2022)
    27. Börseneulinge 2019: -9,76% Show latest Report (19.03.2022)
    28. Banken: -9,81% Show latest Report (19.03.2022)
    29. Computer, Software & Internet : -10,42% Show latest Report (19.03.2022)
    30. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -11,73% Show latest Report (12.03.2022)
    31. Crane: -12,29% Show latest Report (19.03.2022)
    32. Runplugged Running Stocks: -14,31%

    Social Trading Kommentare

    Einstein
    zu PSM (17.03.)

    ***22K Euro Gewinn werden realisiert und  fließen in den Geldspeicher***

    Robinsonjr
    zu PSM (16.03.)

    Ich habe die ProSieben-Aktie im Value-Wikifolio wesentlich erhöht. Hintergrund waren die m.E. sehr positiven Zahlen (Konzernumsatz bei 4,5Mrd, bereinigte Konzernüberschuss bei 362Mio) sowie die angekündigte Dividendenerhöhung auf 0,80€ je Aktie. Neben der aktionärsfreundlichen Ausschüttungsquote sehe ich die Aktie aber weiterhin als stark unterbewertet an, insb. aufgrund der interessanten Beteiligungen - mittleweile aber auch wieder aufgrund der Aussichten im Werbemarkt. Das Medienunternehmen bleibt daher eine wichtige Stütze im Wikifolio.

    StarkeHand
    zu RRTL (17.03.)

    Starker Gewinnanstieg und Erhöhung der Dividende auf 5 €, womit die Dividendenrendite über 9% liegt, waren der Grund für die Aufnahme von RTL in mein Wikifolio. Grundsätzlich bin ich bestrebt die durchschnittliche Dividende im Wikifolio StarkeHand hoch zu halten. 




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/93: Wohl keine Fusion Immofinanz / S Immo, beide bleiben im ATX; CA Immo Spoiler




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Media Performancevergleich YTD, Stand: 19.03.2022

    2. Mikrophon, Radio, Media (C) Martina Draper

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Pierer Mobility, Flughafen Wien, Warimpex, Immofinanz, Gurktaler AG VZ, Erste Group, Polytec Group, AMS, UBM, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, Bawag, CA Immo, FACC, S Immo, Strabag.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2XFU5


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: SBO(1), Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.07%, Rutsch der Stunde: UBM -2.19%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: DO&CO(1)
      Star der Stunde: Telekom Austria 1.09%, Rutsch der Stunde: OMV -1.03%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Erste Group(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Andritz 2.15%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.91%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(1), Verbund(1), voestalpine(1)
      Star der Stunde: FACC 1%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.86%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/88: Gehörte S Immo Frist, Geld für Valneva, Addiko gefällt, Wolfgang Leitner nicht mehr wurscht

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...