Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



12.02.2022, 5065 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: TNT Express 1,59% vor Deutsche Post 1,05%, PostNL 0,6%, Nippon Express 0%, Österreichische Post -0,13%, FedEx Corp -4,87% und United Parcel Service -5,03%.

In der Monatssicht ist vorne: TNT Express 8,45% vor Nippon Express 3,96% , United Parcel Service 1,05% , PostNL -0,27% , Österreichische Post -1,32% , Deutsche Post -2,33% und FedEx Corp -9,13% . Weitere Highlights: United Parcel Service ist nun 3 Tage im Minus (5,2% Verlust von 225,2 auf 213,49).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs TNT Express 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter United Parcel Service -0,19% (Vorjahr: 27,02 Prozent) und Österreichische Post -0,79% (Vorjahr: 31,71 Prozent). FedEx Corp -10,19% (Vorjahr: -0,41 Prozent) im Minus. Dahinter Deutsche Post -6,74% (Vorjahr: 39,6 Prozent) und PostNL -4,44% (Vorjahr: 39,32 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: United Parcel Service 4,57%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: TNT Express -100%, FedEx Corp -12,42% und Nippon Express -11,35%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:52 Uhr die TNT Express-Aktie am besten: 11,41% Plus. Dahinter Nippon Express mit +0,95% , Österreichische Post mit +0,33% , FedEx Corp mit -0,32% , PostNL mit -0,99% , Deutsche Post mit -1,38% und United Parcel Service mit -2,66% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Post ist -3,46% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

1. Ölindustrie: 20,4% Show latest Report (12.02.2022)
2. Rohstoffaktien: 13,55% Show latest Report (05.02.2022)
3. Gaming: 12,18% Show latest Report (12.02.2022)
4. Luftfahrt & Reise: 10,18% Show latest Report (12.02.2022)
5. Banken: 9,79% Show latest Report (12.02.2022)
6. OÖ10 Members: 7,07% Show latest Report (12.02.2022)
7. Telekom: 6,81% Show latest Report (05.02.2022)
8. Versicherer: 6,25% Show latest Report (05.02.2022)
9. Big Greeks: 5,73% Show latest Report (12.02.2022)
10. Bau & Baustoffe: 4,71% Show latest Report (12.02.2022)
11. MSCI World Biggest 10: 4,63% Show latest Report (12.02.2022)
12. Media: 1,63% Show latest Report (12.02.2022)
13. Zykliker Österreich: 1,11% Show latest Report (05.02.2022)
14. Auto, Motor und Zulieferer: 1,01% Show latest Report (12.02.2022)
15. Stahl: 0,87% Show latest Report (05.02.2022)
16. Aluminium: -0,49%
17. Immobilien: -0,6% Show latest Report (12.02.2022)
18. Deutsche Nebenwerte: -1,32% Show latest Report (12.02.2022)
19. IT, Elektronik, 3D: -2,04% Show latest Report (12.02.2022)
20. Konsumgüter: -2,1% Show latest Report (12.02.2022)
21. Sport: -2,5% Show latest Report (05.02.2022)
22. Global Innovation 1000: -2,68% Show latest Report (12.02.2022)
23. Licht und Beleuchtung: -3,13% Show latest Report (12.02.2022)
24. Post: -3,46% Show latest Report (05.02.2022)
25. Börseneulinge 2019: -4,56% Show latest Report (12.02.2022)
26. Crane: -5,98% Show latest Report (12.02.2022)
27. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -7,07% Show latest Report (12.02.2022)
28. Computer, Software & Internet : -7,72% Show latest Report (12.02.2022)
29. Energie: -9,08% Show latest Report (12.02.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -9,9%
31. Solar: -10,41% Show latest Report (05.02.2022)
32. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,82% Show latest Report (12.02.2022)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Amazonit
zu DPW (09.02.)

Charttechnisches Kaufsignal in Sicht Bald dürfte dem Kurs der Post-Aktie der Sprung über die derzeit bei 54,12 Euro verlaufende 38-Tage-Linie gelingen. Dadurch würde ein charttechnishes Kaufsignal generiert werden. Aus Anlegersicht interessant ist zudem, dass die Deutsche Post AG am 9. März 2022 die Zahlen des Geschäftsjahres 2021 und einen Ausblick auf das laufende Jahr verkünden wird. Ohne Zweifel werden die 2021er-Zahlen des DAX-Konzerns sehr gut ausfallen, weswegen ich eine deutliche Erhöhung der Dividende erwarte. Fazit: Bei den Aktien der Deutschen Post AG ist unter charttechnischen und fundamentalen Aspekten alles im grünen Bereich. Anleger sollten deshalb zugreifen!




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




 

Bildnachweis

1. BSN Group Post Performancevergleich YTD, Stand: 12.02.2022

2. Paket, schwer, Last, tragen, schleppen, langsam, Zustellung, Zentrale, verteilen, Versand, Post http://www.shutterstock.com/de/pic-129634592/stock-photo-man-carrying-boxes-in-warehouse.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TRJ1
AT0000A2T4E5
AT0000A2GHJ9


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1192

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/09: startup300-Interna, Wien Energie Wertschätzung, Martin Begsteiger, Agrana vs. Lenzing

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Books josefchladek.com

    Garry Winogrand
    Women are beautiful
    1975
    Light Gallery Books

    Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
    1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
    1975
    Berlin-Information, Abteilung Publikation

    Emily Graham
    The Blindest Man
    2022
    Void

    Raymond Meeks
    ciprian honey cathedral
    2020
    MACK

    Lewis Baltz
    Park City
    1980
    Artspace Press and Castelli Graphics

    TNT Express und Deutsche Post vs. United Parcel Service und FedEx Corp – kommentierter KW 6 Peer Group Watch Post


    12.02.2022, 5065 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: TNT Express 1,59% vor Deutsche Post 1,05%, PostNL 0,6%, Nippon Express 0%, Österreichische Post -0,13%, FedEx Corp -4,87% und United Parcel Service -5,03%.

    In der Monatssicht ist vorne: TNT Express 8,45% vor Nippon Express 3,96% , United Parcel Service 1,05% , PostNL -0,27% , Österreichische Post -1,32% , Deutsche Post -2,33% und FedEx Corp -9,13% . Weitere Highlights: United Parcel Service ist nun 3 Tage im Minus (5,2% Verlust von 225,2 auf 213,49).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs TNT Express 0% (Vorjahr: 0 Prozent) im Minus. Dahinter United Parcel Service -0,19% (Vorjahr: 27,02 Prozent) und Österreichische Post -0,79% (Vorjahr: 31,71 Prozent). FedEx Corp -10,19% (Vorjahr: -0,41 Prozent) im Minus. Dahinter Deutsche Post -6,74% (Vorjahr: 39,6 Prozent) und PostNL -4,44% (Vorjahr: 39,32 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: United Parcel Service 4,57%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: TNT Express -100%, FedEx Corp -12,42% und Nippon Express -11,35%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:52 Uhr die TNT Express-Aktie am besten: 11,41% Plus. Dahinter Nippon Express mit +0,95% , Österreichische Post mit +0,33% , FedEx Corp mit -0,32% , PostNL mit -0,99% , Deutsche Post mit -1,38% und United Parcel Service mit -2,66% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Post ist -3,46% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

    1. Ölindustrie: 20,4% Show latest Report (12.02.2022)
    2. Rohstoffaktien: 13,55% Show latest Report (05.02.2022)
    3. Gaming: 12,18% Show latest Report (12.02.2022)
    4. Luftfahrt & Reise: 10,18% Show latest Report (12.02.2022)
    5. Banken: 9,79% Show latest Report (12.02.2022)
    6. OÖ10 Members: 7,07% Show latest Report (12.02.2022)
    7. Telekom: 6,81% Show latest Report (05.02.2022)
    8. Versicherer: 6,25% Show latest Report (05.02.2022)
    9. Big Greeks: 5,73% Show latest Report (12.02.2022)
    10. Bau & Baustoffe: 4,71% Show latest Report (12.02.2022)
    11. MSCI World Biggest 10: 4,63% Show latest Report (12.02.2022)
    12. Media: 1,63% Show latest Report (12.02.2022)
    13. Zykliker Österreich: 1,11% Show latest Report (05.02.2022)
    14. Auto, Motor und Zulieferer: 1,01% Show latest Report (12.02.2022)
    15. Stahl: 0,87% Show latest Report (05.02.2022)
    16. Aluminium: -0,49%
    17. Immobilien: -0,6% Show latest Report (12.02.2022)
    18. Deutsche Nebenwerte: -1,32% Show latest Report (12.02.2022)
    19. IT, Elektronik, 3D: -2,04% Show latest Report (12.02.2022)
    20. Konsumgüter: -2,1% Show latest Report (12.02.2022)
    21. Sport: -2,5% Show latest Report (05.02.2022)
    22. Global Innovation 1000: -2,68% Show latest Report (12.02.2022)
    23. Licht und Beleuchtung: -3,13% Show latest Report (12.02.2022)
    24. Post: -3,46% Show latest Report (05.02.2022)
    25. Börseneulinge 2019: -4,56% Show latest Report (12.02.2022)
    26. Crane: -5,98% Show latest Report (12.02.2022)
    27. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -7,07% Show latest Report (12.02.2022)
    28. Computer, Software & Internet : -7,72% Show latest Report (12.02.2022)
    29. Energie: -9,08% Show latest Report (12.02.2022)
    30. Runplugged Running Stocks: -9,9%
    31. Solar: -10,41% Show latest Report (05.02.2022)
    32. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,82% Show latest Report (12.02.2022)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Amazonit
    zu DPW (09.02.)

    Charttechnisches Kaufsignal in Sicht Bald dürfte dem Kurs der Post-Aktie der Sprung über die derzeit bei 54,12 Euro verlaufende 38-Tage-Linie gelingen. Dadurch würde ein charttechnishes Kaufsignal generiert werden. Aus Anlegersicht interessant ist zudem, dass die Deutsche Post AG am 9. März 2022 die Zahlen des Geschäftsjahres 2021 und einen Ausblick auf das laufende Jahr verkünden wird. Ohne Zweifel werden die 2021er-Zahlen des DAX-Konzerns sehr gut ausfallen, weswegen ich eine deutliche Erhöhung der Dividende erwarte. Fazit: Bei den Aktien der Deutschen Post AG ist unter charttechnischen und fundamentalen Aspekten alles im grünen Bereich. Anleger sollten deshalb zugreifen!




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Post Performancevergleich YTD, Stand: 12.02.2022

    2. Paket, schwer, Last, tragen, schleppen, langsam, Zustellung, Zentrale, verteilen, Versand, Post http://www.shutterstock.com/de/pic-129634592/stock-photo-man-carrying-boxes-in-warehouse.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


    Random Partner

    A1 Telekom Austria
    Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TRJ1
    AT0000A2T4E5
    AT0000A2GHJ9


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1192

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/09: startup300-Interna, Wien Energie Wertschätzung, Martin Begsteiger, Agrana vs. Lenzing

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

      Books josefchladek.com

      Berlin Hauptstadt der DDR, 1945
      1975 (published by Berlin-Information, Abteilung Publikation)
      1975
      Berlin-Information, Abteilung Publikation

      Dieter De Lathauwer
      It didn’t take me long to realize the escape, once again, wouldn't work
      2022
      Void

      Lars Tunbjörk
      Vinter
      2007
      Steidl

      Taiyo Onorato / Nico Krebs
      Future Memories
      2021
      Edition Patrick Frey

      Leo Kandl
      Wiener Runden
      1999
      Edition Stemmle