Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



22.01.2022, 11425 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Aurubis 5,67% vor Rheinmetall 5,4%, Stratec Biomedical 3,58%, Fielmann 1,98%, DMG Mori Seiki 1,54%, Rhoen-Klinikum 1,2%, Evonik 1,07%, Aareal Bank 1,06%, SMA Solar 0,79%, Fuchs Petrolub 0,55%, BayWa 0,26%, Fraport 0%, Dialog Semiconductor 0%, BB Biotech -1%, Hochtief -1,12%, Aixtron -1,2%, Drägerwerk -1,37%, Suess Microtec -1,52%, Bilfinger -1,82%, ProSiebenSat1 -2,05%, Wacker Chemie -2,61%, Lufthansa -2,62%, Deutsche Wohnen -3,09%, Bechtle -3,55%, Carl Zeiss Meditec -5,07%, Salzgitter -5,31%, Pfeiffer Vacuum -6,14%, MorphoSys -6,59%, Klöckner -9,01% und

In der Monatssicht ist vorne: Lufthansa 21,29% vor Rheinmetall 18,68% , Salzgitter 18,45% , Aurubis 16,82% , Aixtron 16,5% , Fraport 12,78% , Bilfinger 9,76% , Fuchs Petrolub 7,24% , ProSiebenSat1 6,71% , Hochtief 6,58% , Evonik 6,29% , Rhoen-Klinikum 6,15% , Wacker Chemie 5,74% , Klöckner 3,79% , Dialog Semiconductor 3,63% , BayWa 2,68% , DMG Mori Seiki 2,27% , Aareal Bank 0,21% , Suess Microtec -0,41% , Fielmann -2,07% , Stratec Biomedical -3,65% , Drägerwerk -4,09% , Deutsche Wohnen -6% , SMA Solar -6,92% , BB Biotech -10,34% , Bechtle -10,98% , MorphoSys -11,52% , Pfeiffer Vacuum -16,71% , Carl Zeiss Meditec -19,8% und Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 4 Tage im Minus (9,26% Verlust von 152,3 auf 138,2), ebenso Evonik 3 Tage im Minus (1,05% Verlust von 29,56 auf 29,25), BayWa 3 Tage im Minus (1,16% Verlust von 38,7 auf 38,25).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) im Plus. Dahinter Lufthansa 14,77% (Vorjahr: -42,86 Prozent) und Aurubis 13,4% (Vorjahr: 38,33 Prozent). Carl Zeiss Meditec -21,56% (Vorjahr: 69,74 Prozent) im Minus. Dahinter Pfeiffer Vacuum -17,87% (Vorjahr: 37,76 Prozent) und Bechtle -13,73% (Vorjahr: -64,72 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Aurubis 28,61%, Salzgitter 19,67% und Aareal Bank 18,87%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -48,89%, MorphoSys -41,46% und Drägerwerk -27,7%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die BayWa-Aktie am besten: 0,39% Plus. Dahinter Fuchs Petrolub mit +0,23% und Dialog Semiconductor mit +0,12% Aareal Bank mit -0,84% , Deutsche Wohnen mit -1,21% , Suess Microtec mit -1,23% , DMG Mori Seiki mit -1,34% , Drägerwerk mit -1,41% , Evonik mit -1,45% , ProSiebenSat1 mit -1,66% , Bechtle mit -2,08% , BB Biotech mit -2,09% , Bilfinger mit -2,14% , Stratec Biomedical mit -2,14% , Fielmann mit -2,16% , Hochtief mit -2,17% , Aurubis mit -2,19% , Rheinmetall mit -2,23% , Rhoen-Klinikum mit -2,44% , Wacker Chemie mit -2,51% , Fraport mit -2,94% , Carl Zeiss Meditec mit -3,12% , Lufthansa mit -3,14% , SMA Solar mit -3,78% , Klöckner mit -3,99% , MorphoSys mit -4,28% , Pfeiffer Vacuum mit -4,34% , Aixtron mit -4,72% und Salzgitter mit -5,96% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 0,37% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

1. Ölindustrie: 15,87% Show latest Report (15.01.2022)
2. Gaming: 10,81% Show latest Report (15.01.2022)
3. Big Greeks: 7,07% Show latest Report (22.01.2022)
4. Rohstoffaktien: 6,17% Show latest Report (15.01.2022)
5. Luftfahrt & Reise: 5,45% Show latest Report (15.01.2022)
6. Versicherer: 4,4% Show latest Report (15.01.2022)
7. Stahl: 4,07% Show latest Report (15.01.2022)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 3,52% Show latest Report (22.01.2022)
9. Telekom: 2,85% Show latest Report (15.01.2022)
10. Bau & Baustoffe: 2,64% Show latest Report (22.01.2022)
11. OÖ10 Members: 2,57% Show latest Report (15.01.2022)
12. Media: 1,57% Show latest Report (15.01.2022)
13. Zykliker Österreich: 1,32% Show latest Report (15.01.2022)
14. Konsumgüter: 1,2% Show latest Report (15.01.2022)
15. Banken: 1,19% Show latest Report (22.01.2022)
16. MSCI World Biggest 10: 0,97% Show latest Report (15.01.2022)
17. Aluminium: 0,86%
18. Deutsche Nebenwerte: 0,38% Show latest Report (15.01.2022)
19. IT, Elektronik, 3D: 0,37% Show latest Report (15.01.2022)
20. Immobilien: -0,1% Show latest Report (15.01.2022)
21. Global Innovation 1000: -1,69% Show latest Report (15.01.2022)
22. Sport: -1,82% Show latest Report (15.01.2022)
23. Börseneulinge 2019: -1,84% Show latest Report (22.01.2022)
24. Licht und Beleuchtung: -2,69% Show latest Report (15.01.2022)
25. Crane: -3,48% Show latest Report (22.01.2022)
26. Post: -4,33% Show latest Report (15.01.2022)
27. Computer, Software & Internet : -5,16% Show latest Report (22.01.2022)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -5,9% Show latest Report (15.01.2022)
29. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -6,52% Show latest Report (15.01.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -7,1%
31. Solar: -8,31% Show latest Report (15.01.2022)
32. Energie: -8,52% Show latest Report (15.01.2022)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

HWeber
zu PSM (21.01.)

Bei ProSiebenSat.1 wurde heute ein Limit-Kauf ausgeführt. 

trading4living
zu BC8 (18.01.)

http://www.trading4living.de/10254/vervierfacher-made-in-germany-bechtle-aktienblog/

Quantum01
zu BION (21.01.)

BB Biotech, ein Klassiker unter den Biotech-Investoren. NAV vermutlich so um die 53.- SFR. Also, rund 25% zu teuer. Was sich jedoch aufgrund der hohen Gewichtung von Moderna schnell ändern kann. Ich habe es mit Zukäufen nicht eilig ...

11PS1986
zu BION (21.01.)

DCA

Rehauer
zu BION (17.01.)

Wenn sich wirklich die Erkenntnis durchsetzt, das Omikron ungefährlich ist, dann sollte es weniger Nachfrage nach Impfstoffen geben. Das sollte die Aktien der Corona-Profiteure drücken. In BB Biotech ist zu 14% Moderna drin also gehe ich mal raus und nehme 20% Gewinn mit.

Rehauer
zu BION (17.01.)

Wenn sich wirklich die Erkenntnis durchsetzt, das Omikron ungefährlich ist, dann sollte es weniger Nachfrage nach Impfstoffen geben. Das sollte die Aktien der Corona-Profiteure drücken. In BB Biotech ist zu 14% Moderna drin also gehe ich mal raus und nehme 20% Gewinn mit.

Saftman
zu NDA (19.01.)

Den Aktien Kurs freut´s und dem wikifolio tut es auch gut. https://www.boersen-zeitung.de/unternehmen-branchen/aurubis-uebertrifft-erwartungen-und-erhoeht-prognose-eab39db4-7925-11ec-9355-5390a97c3bea

DanielLimper
zu LHA (19.01.)

19.01.2022: 100 ST. Ankauf

oekethic
zu MOR (16.01.)

Der Vertrieb des Krebsmedikaments Monjuvi nimmt offensichtlich Fahrt auf. Darauf könnten die Erlöse von knapp 24 Millionen Dollar allein im vierten Quartal hindeuten. Für das laufende Geschäftsjahr soll der Umsatz in den USA bereits um die 120 Millionen Dollar liegen. Aktuell ist Morphosys an der Börse gut 1,1Milliarden Euro wert – und Barreserven von rund einer Milliarden Euro liegen auch bereit. Ich bleibe zuversichtlich und stocke die Position zeitnah auf. Auch wenn Morphosys mir aktuell die Depotperformance ziemlich verhagelt, lasse ich hier keine Emotionen aufkommen. Mein persönliches Kursziel liegt bei 71 EUR auf Sicht von 18 Monaten. 

SEHEN
zu SZG (21.01.)

Kurszielerhöhung auf 45 Euro: https://www.ariva.de/news/baader-bank-hebt-ziel-fr-salzgitter-auf-45-euro-buy-9960177 Immerhin. Langsam nähert man sich meinem Ziel von Minimum 100 Euro. Im letzten Stahlhoch war die Aktie bei über 150 Euro - und da hatte man noch nicht 29,99x % an der Aurubis AG als einem der zukunftsträchtigsten Unternehmen. Sogesehen müsste die Aktie im Hoch eher Richtung 200 Euro gehen.

SEHEN
zu SZG (20.01.)

Jefferies passt heute ihre Kursziele im Stahlsektor an: Arcelormittal: 49,50 Thyssenkrupp: 16,00 Klöckner & Co.: 14,35 Salzgitter: 40 Euro Das ist bei den ersten 3 Werten nicht soo weit entfernt von dem was auch ich sehe. Nur bei der Aktie der Salzgitter AG sind 40 Euro extrem wenig bei einem Eigenkapital pro Aktie von ca. 60 Euro, sehr hohen nicht in der Bilanz abgebildeten Werten, bei den aktuellen Stahlpreisen erzielbaren Renditen und z.B. der großen Phantasie im Bereich Wasserstoffinfrastruktur. Da müsste Jefferies das Kursziel mindestens verdoppeln im Vergleich zu den Kurszielen der anderen Werte.

SEHEN
zu SZG (19.01.)

Massive Gewinnsteigerung im Q1 und Erhöhung der Jahresprognose um 20 %: https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/aurubis-aurubis-uebertrifft-erwartungen-fuer-das-quartal-und-erhoeht-gesamtjahresprognose/?newsID=1505021 Ich erhöhe mein persönliches Kursziel für die Salzgitter Aktie in den dreistelligen Bereich, da ich erwarte, das die Aurubis Aktie in der Zukunft weit in den dreistelligen Bereich laufen könnte. Die Elektrifizierung der Energieversorgung (Kupfer in Motoren und für Kabeln), der Preisanstieg für Rohstoffe (Effekte der Übernahme der Metallo-Gruppe) und die Expansion in die USA mit großen Wachstumsperspektiven als neuartiger Technologieanbieter dort sind die Grundlagen.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

#Song 35: Börse Band Aid Demo (feat. Klemens Eiter)




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 22.01.2022

Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, DO&CO, Flughafen Wien, Addiko Bank, Uniqa, Athos Immobilien, Zumtobel, SBO, UBM, Kapsch TrafficCom, voestalpine, AMS, Lenzing, AT&S, CA Immo, Semperit, Oberbank AG Stamm, S Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, Polytec Group, RBI, Verbund, Wienerberger, Allianz, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Bayer, Deutsche Telekom, Infineon.


Random Partner

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.71%, Rutsch der Stunde: OMV -1.13%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S Immo(4)
    Star der Stunde: Porr 1.21%, Rutsch der Stunde: S Immo -2.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(2), RBI(2), Semperit(1), S Immo(1)
    collectmoney zu S Immo
    Star der Stunde: Semperit 1.04%, Rutsch der Stunde: UBM -0.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: S Immo 1.72%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.26%
    Star der Stunde: Verbund 0.81%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.89%

    Featured Partner Video

    Erbärmlicher Rückzieher

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 21. November 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - ...

    Books josefchladek.com

    Matt Dunne
    The Killing Sink
    2022
    Void

    Trine Søndergaard
    Now That You Are Mine
    2003
    Steidl

    Yves Glorion
    soixante-dix-sept / dix-neuf (77/19)
    2020
    Self published

    Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
    Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
    1981
    West Village

    Momo Okabe
    Bible
    2014
    Session Press

    Aurubis und Rheinmetall vs. Klöckner und MorphoSys – kommentierter KW 3 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    22.01.2022, 11425 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Aurubis 5,67% vor Rheinmetall 5,4%, Stratec Biomedical 3,58%, Fielmann 1,98%, DMG Mori Seiki 1,54%, Rhoen-Klinikum 1,2%, Evonik 1,07%, Aareal Bank 1,06%, SMA Solar 0,79%, Fuchs Petrolub 0,55%, BayWa 0,26%, Fraport 0%, Dialog Semiconductor 0%, BB Biotech -1%, Hochtief -1,12%, Aixtron -1,2%, Drägerwerk -1,37%, Suess Microtec -1,52%, Bilfinger -1,82%, ProSiebenSat1 -2,05%, Wacker Chemie -2,61%, Lufthansa -2,62%, Deutsche Wohnen -3,09%, Bechtle -3,55%, Carl Zeiss Meditec -5,07%, Salzgitter -5,31%, Pfeiffer Vacuum -6,14%, MorphoSys -6,59%, Klöckner -9,01% und

    In der Monatssicht ist vorne: Lufthansa 21,29% vor Rheinmetall 18,68% , Salzgitter 18,45% , Aurubis 16,82% , Aixtron 16,5% , Fraport 12,78% , Bilfinger 9,76% , Fuchs Petrolub 7,24% , ProSiebenSat1 6,71% , Hochtief 6,58% , Evonik 6,29% , Rhoen-Klinikum 6,15% , Wacker Chemie 5,74% , Klöckner 3,79% , Dialog Semiconductor 3,63% , BayWa 2,68% , DMG Mori Seiki 2,27% , Aareal Bank 0,21% , Suess Microtec -0,41% , Fielmann -2,07% , Stratec Biomedical -3,65% , Drägerwerk -4,09% , Deutsche Wohnen -6% , SMA Solar -6,92% , BB Biotech -10,34% , Bechtle -10,98% , MorphoSys -11,52% , Pfeiffer Vacuum -16,71% , Carl Zeiss Meditec -19,8% und Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 4 Tage im Minus (9,26% Verlust von 152,3 auf 138,2), ebenso Evonik 3 Tage im Minus (1,05% Verlust von 29,56 auf 29,25), BayWa 3 Tage im Minus (1,16% Verlust von 38,7 auf 38,25).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) im Plus. Dahinter Lufthansa 14,77% (Vorjahr: -42,86 Prozent) und Aurubis 13,4% (Vorjahr: 38,33 Prozent). Carl Zeiss Meditec -21,56% (Vorjahr: 69,74 Prozent) im Minus. Dahinter Pfeiffer Vacuum -17,87% (Vorjahr: 37,76 Prozent) und Bechtle -13,73% (Vorjahr: -64,72 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Aurubis 28,61%, Salzgitter 19,67% und Aareal Bank 18,87%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -48,89%, MorphoSys -41,46% und Drägerwerk -27,7%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die BayWa-Aktie am besten: 0,39% Plus. Dahinter Fuchs Petrolub mit +0,23% und Dialog Semiconductor mit +0,12% Aareal Bank mit -0,84% , Deutsche Wohnen mit -1,21% , Suess Microtec mit -1,23% , DMG Mori Seiki mit -1,34% , Drägerwerk mit -1,41% , Evonik mit -1,45% , ProSiebenSat1 mit -1,66% , Bechtle mit -2,08% , BB Biotech mit -2,09% , Bilfinger mit -2,14% , Stratec Biomedical mit -2,14% , Fielmann mit -2,16% , Hochtief mit -2,17% , Aurubis mit -2,19% , Rheinmetall mit -2,23% , Rhoen-Klinikum mit -2,44% , Wacker Chemie mit -2,51% , Fraport mit -2,94% , Carl Zeiss Meditec mit -3,12% , Lufthansa mit -3,14% , SMA Solar mit -3,78% , Klöckner mit -3,99% , MorphoSys mit -4,28% , Pfeiffer Vacuum mit -4,34% , Aixtron mit -4,72% und Salzgitter mit -5,96% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 0,37% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

    1. Ölindustrie: 15,87% Show latest Report (15.01.2022)
    2. Gaming: 10,81% Show latest Report (15.01.2022)
    3. Big Greeks: 7,07% Show latest Report (22.01.2022)
    4. Rohstoffaktien: 6,17% Show latest Report (15.01.2022)
    5. Luftfahrt & Reise: 5,45% Show latest Report (15.01.2022)
    6. Versicherer: 4,4% Show latest Report (15.01.2022)
    7. Stahl: 4,07% Show latest Report (15.01.2022)
    8. Auto, Motor und Zulieferer: 3,52% Show latest Report (22.01.2022)
    9. Telekom: 2,85% Show latest Report (15.01.2022)
    10. Bau & Baustoffe: 2,64% Show latest Report (22.01.2022)
    11. OÖ10 Members: 2,57% Show latest Report (15.01.2022)
    12. Media: 1,57% Show latest Report (15.01.2022)
    13. Zykliker Österreich: 1,32% Show latest Report (15.01.2022)
    14. Konsumgüter: 1,2% Show latest Report (15.01.2022)
    15. Banken: 1,19% Show latest Report (22.01.2022)
    16. MSCI World Biggest 10: 0,97% Show latest Report (15.01.2022)
    17. Aluminium: 0,86%
    18. Deutsche Nebenwerte: 0,38% Show latest Report (15.01.2022)
    19. IT, Elektronik, 3D: 0,37% Show latest Report (15.01.2022)
    20. Immobilien: -0,1% Show latest Report (15.01.2022)
    21. Global Innovation 1000: -1,69% Show latest Report (15.01.2022)
    22. Sport: -1,82% Show latest Report (15.01.2022)
    23. Börseneulinge 2019: -1,84% Show latest Report (22.01.2022)
    24. Licht und Beleuchtung: -2,69% Show latest Report (15.01.2022)
    25. Crane: -3,48% Show latest Report (22.01.2022)
    26. Post: -4,33% Show latest Report (15.01.2022)
    27. Computer, Software & Internet : -5,16% Show latest Report (22.01.2022)
    28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -5,9% Show latest Report (15.01.2022)
    29. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -6,52% Show latest Report (15.01.2022)
    30. Runplugged Running Stocks: -7,1%
    31. Solar: -8,31% Show latest Report (15.01.2022)
    32. Energie: -8,52% Show latest Report (15.01.2022)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    HWeber
    zu PSM (21.01.)

    Bei ProSiebenSat.1 wurde heute ein Limit-Kauf ausgeführt. 

    trading4living
    zu BC8 (18.01.)

    http://www.trading4living.de/10254/vervierfacher-made-in-germany-bechtle-aktienblog/

    Quantum01
    zu BION (21.01.)

    BB Biotech, ein Klassiker unter den Biotech-Investoren. NAV vermutlich so um die 53.- SFR. Also, rund 25% zu teuer. Was sich jedoch aufgrund der hohen Gewichtung von Moderna schnell ändern kann. Ich habe es mit Zukäufen nicht eilig ...

    11PS1986
    zu BION (21.01.)

    DCA

    Rehauer
    zu BION (17.01.)

    Wenn sich wirklich die Erkenntnis durchsetzt, das Omikron ungefährlich ist, dann sollte es weniger Nachfrage nach Impfstoffen geben. Das sollte die Aktien der Corona-Profiteure drücken. In BB Biotech ist zu 14% Moderna drin also gehe ich mal raus und nehme 20% Gewinn mit.

    Rehauer
    zu BION (17.01.)

    Wenn sich wirklich die Erkenntnis durchsetzt, das Omikron ungefährlich ist, dann sollte es weniger Nachfrage nach Impfstoffen geben. Das sollte die Aktien der Corona-Profiteure drücken. In BB Biotech ist zu 14% Moderna drin also gehe ich mal raus und nehme 20% Gewinn mit.

    Saftman
    zu NDA (19.01.)

    Den Aktien Kurs freut´s und dem wikifolio tut es auch gut. https://www.boersen-zeitung.de/unternehmen-branchen/aurubis-uebertrifft-erwartungen-und-erhoeht-prognose-eab39db4-7925-11ec-9355-5390a97c3bea

    DanielLimper
    zu LHA (19.01.)

    19.01.2022: 100 ST. Ankauf

    oekethic
    zu MOR (16.01.)

    Der Vertrieb des Krebsmedikaments Monjuvi nimmt offensichtlich Fahrt auf. Darauf könnten die Erlöse von knapp 24 Millionen Dollar allein im vierten Quartal hindeuten. Für das laufende Geschäftsjahr soll der Umsatz in den USA bereits um die 120 Millionen Dollar liegen. Aktuell ist Morphosys an der Börse gut 1,1Milliarden Euro wert – und Barreserven von rund einer Milliarden Euro liegen auch bereit. Ich bleibe zuversichtlich und stocke die Position zeitnah auf. Auch wenn Morphosys mir aktuell die Depotperformance ziemlich verhagelt, lasse ich hier keine Emotionen aufkommen. Mein persönliches Kursziel liegt bei 71 EUR auf Sicht von 18 Monaten. 

    SEHEN
    zu SZG (21.01.)

    Kurszielerhöhung auf 45 Euro: https://www.ariva.de/news/baader-bank-hebt-ziel-fr-salzgitter-auf-45-euro-buy-9960177 Immerhin. Langsam nähert man sich meinem Ziel von Minimum 100 Euro. Im letzten Stahlhoch war die Aktie bei über 150 Euro - und da hatte man noch nicht 29,99x % an der Aurubis AG als einem der zukunftsträchtigsten Unternehmen. Sogesehen müsste die Aktie im Hoch eher Richtung 200 Euro gehen.

    SEHEN
    zu SZG (20.01.)

    Jefferies passt heute ihre Kursziele im Stahlsektor an: Arcelormittal: 49,50 Thyssenkrupp: 16,00 Klöckner & Co.: 14,35 Salzgitter: 40 Euro Das ist bei den ersten 3 Werten nicht soo weit entfernt von dem was auch ich sehe. Nur bei der Aktie der Salzgitter AG sind 40 Euro extrem wenig bei einem Eigenkapital pro Aktie von ca. 60 Euro, sehr hohen nicht in der Bilanz abgebildeten Werten, bei den aktuellen Stahlpreisen erzielbaren Renditen und z.B. der großen Phantasie im Bereich Wasserstoffinfrastruktur. Da müsste Jefferies das Kursziel mindestens verdoppeln im Vergleich zu den Kurszielen der anderen Werte.

    SEHEN
    zu SZG (19.01.)

    Massive Gewinnsteigerung im Q1 und Erhöhung der Jahresprognose um 20 %: https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/aurubis-aurubis-uebertrifft-erwartungen-fuer-das-quartal-und-erhoeht-gesamtjahresprognose/?newsID=1505021 Ich erhöhe mein persönliches Kursziel für die Salzgitter Aktie in den dreistelligen Bereich, da ich erwarte, das die Aurubis Aktie in der Zukunft weit in den dreistelligen Bereich laufen könnte. Die Elektrifizierung der Energieversorgung (Kupfer in Motoren und für Kabeln), der Preisanstieg für Rohstoffe (Effekte der Übernahme der Metallo-Gruppe) und die Expansion in die USA mit großen Wachstumsperspektiven als neuartiger Technologieanbieter dort sind die Grundlagen.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    #Song 35: Börse Band Aid Demo (feat. Klemens Eiter)




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 22.01.2022

    Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, FACC, DO&CO, Flughafen Wien, Addiko Bank, Uniqa, Athos Immobilien, Zumtobel, SBO, UBM, Kapsch TrafficCom, voestalpine, AMS, Lenzing, AT&S, CA Immo, Semperit, Oberbank AG Stamm, S Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, Polytec Group, RBI, Verbund, Wienerberger, Allianz, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Bayer, Deutsche Telekom, Infineon.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.71%, Rutsch der Stunde: OMV -1.13%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S Immo(4)
      Star der Stunde: Porr 1.21%, Rutsch der Stunde: S Immo -2.41%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(2), RBI(2), Semperit(1), S Immo(1)
      collectmoney zu S Immo
      Star der Stunde: Semperit 1.04%, Rutsch der Stunde: UBM -0.88%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: S Immo 1.72%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.26%
      Star der Stunde: Verbund 0.81%, Rutsch der Stunde: S Immo -0.89%

      Featured Partner Video

      Erbärmlicher Rückzieher

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 21. November 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - ...

      Books josefchladek.com

      Will Anderson
      Death In A Good District
      2015
      Yewtree Press

      Mimi Plumb
      The Golden City
      2021
      Stanley / Barker

      Douglas Stockdale
      The Flow of Light Brushes the Shadow
      2022
      Singular Images Press

      Amin El Dib
      Artaud Mappen
      2022
      Collection Regard

      Michael Vahrenwald
      The People's Trust
      2021
      Kominek