Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



15.01.2022, 7325 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: HSBC Holdings 6,38% vor Societe Generale 3,12%, Credit Suisse 2,82%, BNP Paribas 2,79%, Banco Santander 1,77%, JP Morgan Chase 1,64%, Erste Group 1,27%, Oberbank AG Stamm 0,87%, American Express 0,23%, UBS 0,2%, Aareal Bank -1,25%, Deutsche Bank -3,33%, Fintech Group -3,44%, Goldman Sachs -4,17%, RBI -4,46%, Commerzbank -5,52% und Sberbank -6,34%.

In der Monatssicht ist vorne: HSBC Holdings 21,7% vor Societe Generale 18,34% , BNP Paribas 18,2% , Banco Santander 17,86% , Commerzbank 13,07% , Erste Group 10,86% , Deutsche Bank 9,37% , Credit Suisse 9,32% , UBS 8,76% , JP Morgan Chase 6,53% , American Express 6,12% , RBI 2,64% , Oberbank AG Stamm 1,09% , Aareal Bank -1,73% , Goldman Sachs -2,03% , Fintech Group -5,28% und Sberbank -6,69% . Weitere Highlights: Oberbank AG Stamm ist nun 3 Tage im Plus (0,87% Zuwachs von 91,6 auf 92,4), ebenso Deutsche Bank 4 Tage im Minus (3,39% Verlust von 12,37 auf 11,95).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs HSBC Holdings 15,98% (Vorjahr: 24,39 Prozent) im Plus. Dahinter Societe Generale 13,21% (Vorjahr: 78,07 Prozent) und Commerzbank 11,09% (Vorjahr: 27,02 Prozent). Sberbank -8,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Aareal Bank -1,39% (Vorjahr: 47,11 Prozent) und Goldman Sachs -1,19% (Vorjahr: 46,19 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Societe Generale 27,32%, HSBC Holdings 24,03% und Erste Group 23,97%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -14,58% und Goldman Sachs -0,35%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Deutsche Bank mit +0,87% , Credit Suisse mit +0,72% , UBS mit +0,58% , BNP Paribas mit +0,47% , Societe Generale mit +0,42% , Erste Group mit +0,35% , Banco Santander mit +0,3% , Goldman Sachs mit +0,26% , HSBC Holdings mit +0,24% und Commerzbank mit +0,06% RBI mit -0,04% , Aareal Bank mit -1,59% , American Express mit -2,94% , Sberbank mit -4,78% und JP Morgan Chase mit -6,44% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 5,21% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Ölindustrie: 15,59% Show latest Report (08.01.2022)
2. Gaming: 13,05% Show latest Report (08.01.2022)
3. Auto, Motor und Zulieferer: 9,92% Show latest Report (15.01.2022)
4. Stahl: 8,69% Show latest Report (08.01.2022)
5. Rohstoffaktien: 7,4% Show latest Report (08.01.2022)
6. Luftfahrt & Reise: 6,48% Show latest Report (08.01.2022)
7. Big Greeks: 6,06% Show latest Report (08.01.2022)
8. Versicherer: 5,46% Show latest Report (08.01.2022)
9. Banken: 5,21% Show latest Report (08.01.2022)
10. OÖ10 Members: 4,84% Show latest Report (08.01.2022)
11. IT, Elektronik, 3D: 4,27% Show latest Report (08.01.2022)
12. Bau & Baustoffe: 4,02% Show latest Report (08.01.2022)
13. Zykliker Österreich: 3,65% Show latest Report (08.01.2022)
14. MSCI World Biggest 10: 3,45% Show latest Report (08.01.2022)
15. Media: 2,66% Show latest Report (08.01.2022)
16. Telekom: 2,64% Show latest Report (08.01.2022)
17. Global Innovation 1000: 2,51% Show latest Report (08.01.2022)
18. Crane: 2,37% Show latest Report (08.01.2022)
19. Konsumgüter: 2,27% Show latest Report (08.01.2022)
20. Aluminium: 1,83%
21. Deutsche Nebenwerte: 1,46% Show latest Report (08.01.2022)
22. Börseneulinge 2019: 1,45% Show latest Report (08.01.2022)
23. Immobilien: 1,32% Show latest Report (08.01.2022)
24. Sport: -0,7% Show latest Report (08.01.2022)
25. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -1,29% Show latest Report (08.01.2022)
26. Computer, Software & Internet : -1,56% Show latest Report (08.01.2022)
27. Solar: -2,18% Show latest Report (08.01.2022)
28. Post: -2,86% Show latest Report (08.01.2022)
29. Licht und Beleuchtung: -2,87% Show latest Report (08.01.2022)
30. Runplugged Running Stocks: -4,16%
31. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -4,44% Show latest Report (08.01.2022)
32. Energie: -6,59% Show latest Report (08.01.2022)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

SIGAVEST
zu DBK (12.01.)

Die Deutsche Bank hat den Anteilsverkauf von Cerberus ganz gut weggesteckt. Wir gehen von einem Überwinden der 12,50er Marke aus. Das Kursziel liegt bei 18-19 Euro.

SIGAVEST
zu DBK (11.01.)

Der aktivistische Aktionär Cerberus hat gestern seine Anteile in Deutscher BanK und Commerzbank reduziert. Er hatte vor einigen Jahren darauf gesetzt, dass die beiden großen deutschen Privatbanken aufeinander zugehen und eine Fusion eingehen. Das klappte nicht, da es nie ernsthafte Gespräche in diese Richtung gab.

DanielLimper
zu GOS (10.01.)

10.01.2022: 7 ST. Einstieg;  Spekulation auf steig. Zinsen!  

ASOinvest
zu CBK (09.01.)

Ende letzten Jahres ist noch der limitierte Kaufauftrag für Lloyd Fonds ohne Umsetzung ausgelaufen. Für die Aktie ging es deutlich zu schnell nach oben für das gesetzte Limit. Daher wird nunmehr eine neue Position ins Auge gefasst. Die Commerzbank ist das Ziel. Nachdem die Gesellschaft im Vorjahr in die Gewinnzone zurückgekehrt ist, äußert sich das Management auch für 2022 positiv. Wertpapiergeschäft und Baufinanzierung sollen ausgebaut werden. Der Rückgang von staatlichen Unterstützungen im Mittelstand könnte sich positiv auf das Finanzierungsgeschäft auswirken. Außerdem steht noch ein Risikopuffer aus Rückstellungen von rund einer halben Mrd. aus der Vorperiode zur Verfügung. Und letztlich hat die Beteiligungsfirma Cerberus angeboten die Beteiligung vom Bund zu übernehmen. Da auch die Aktien der Commerzbank in den letzten Tagen deutlich angezogen haben, wir hier mit einem Limit von EUR 7,21 gearbeitet.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg




 

Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 15.01.2022

2. Bank Austria, Bawag, Erste, Raiffeisen - Die Kommunikationsagentur „The Skills Group“ und das Marktforschungsinstitut „meinungsraum.at“ haben erstmals eine Studie zur Reputation österreichischer Unternehmen durchgeführt ...

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, DO&CO, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A2TJR1
AT0000A284P0


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: SBO 1.17%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Frequentis(3), S Immo(2), SBO(1), Kontron(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 3.01%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.11%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AT&S(2), OMV(1), Erste Group(1), Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.96%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Frequentis(1), EVN(1)
    BSN Vola-Event HelloFresh
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event VIG

    Featured Partner Video

    Im Telegrammstil

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Juli 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. ...

    HSBC Holdings und Societe Generale vs. Sberbank und Commerzbank – kommentierter KW 2 Peer Group Watch Banken


    15.01.2022, 7325 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: HSBC Holdings 6,38% vor Societe Generale 3,12%, Credit Suisse 2,82%, BNP Paribas 2,79%, Banco Santander 1,77%, JP Morgan Chase 1,64%, Erste Group 1,27%, Oberbank AG Stamm 0,87%, American Express 0,23%, UBS 0,2%, Aareal Bank -1,25%, Deutsche Bank -3,33%, Fintech Group -3,44%, Goldman Sachs -4,17%, RBI -4,46%, Commerzbank -5,52% und Sberbank -6,34%.

    In der Monatssicht ist vorne: HSBC Holdings 21,7% vor Societe Generale 18,34% , BNP Paribas 18,2% , Banco Santander 17,86% , Commerzbank 13,07% , Erste Group 10,86% , Deutsche Bank 9,37% , Credit Suisse 9,32% , UBS 8,76% , JP Morgan Chase 6,53% , American Express 6,12% , RBI 2,64% , Oberbank AG Stamm 1,09% , Aareal Bank -1,73% , Goldman Sachs -2,03% , Fintech Group -5,28% und Sberbank -6,69% . Weitere Highlights: Oberbank AG Stamm ist nun 3 Tage im Plus (0,87% Zuwachs von 91,6 auf 92,4), ebenso Deutsche Bank 4 Tage im Minus (3,39% Verlust von 12,37 auf 11,95).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs HSBC Holdings 15,98% (Vorjahr: 24,39 Prozent) im Plus. Dahinter Societe Generale 13,21% (Vorjahr: 78,07 Prozent) und Commerzbank 11,09% (Vorjahr: 27,02 Prozent). Sberbank -8,73% (Vorjahr: 15,5 Prozent) im Minus. Dahinter Aareal Bank -1,39% (Vorjahr: 47,11 Prozent) und Goldman Sachs -1,19% (Vorjahr: 46,19 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Societe Generale 27,32%, HSBC Holdings 24,03% und Erste Group 23,97%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Sberbank -14,58% und Goldman Sachs -0,35%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Deutsche Bank mit +0,87% , Credit Suisse mit +0,72% , UBS mit +0,58% , BNP Paribas mit +0,47% , Societe Generale mit +0,42% , Erste Group mit +0,35% , Banco Santander mit +0,3% , Goldman Sachs mit +0,26% , HSBC Holdings mit +0,24% und Commerzbank mit +0,06% RBI mit -0,04% , Aareal Bank mit -1,59% , American Express mit -2,94% , Sberbank mit -4,78% und JP Morgan Chase mit -6,44% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 5,21% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Ölindustrie: 15,59% Show latest Report (08.01.2022)
    2. Gaming: 13,05% Show latest Report (08.01.2022)
    3. Auto, Motor und Zulieferer: 9,92% Show latest Report (15.01.2022)
    4. Stahl: 8,69% Show latest Report (08.01.2022)
    5. Rohstoffaktien: 7,4% Show latest Report (08.01.2022)
    6. Luftfahrt & Reise: 6,48% Show latest Report (08.01.2022)
    7. Big Greeks: 6,06% Show latest Report (08.01.2022)
    8. Versicherer: 5,46% Show latest Report (08.01.2022)
    9. Banken: 5,21% Show latest Report (08.01.2022)
    10. OÖ10 Members: 4,84% Show latest Report (08.01.2022)
    11. IT, Elektronik, 3D: 4,27% Show latest Report (08.01.2022)
    12. Bau & Baustoffe: 4,02% Show latest Report (08.01.2022)
    13. Zykliker Österreich: 3,65% Show latest Report (08.01.2022)
    14. MSCI World Biggest 10: 3,45% Show latest Report (08.01.2022)
    15. Media: 2,66% Show latest Report (08.01.2022)
    16. Telekom: 2,64% Show latest Report (08.01.2022)
    17. Global Innovation 1000: 2,51% Show latest Report (08.01.2022)
    18. Crane: 2,37% Show latest Report (08.01.2022)
    19. Konsumgüter: 2,27% Show latest Report (08.01.2022)
    20. Aluminium: 1,83%
    21. Deutsche Nebenwerte: 1,46% Show latest Report (08.01.2022)
    22. Börseneulinge 2019: 1,45% Show latest Report (08.01.2022)
    23. Immobilien: 1,32% Show latest Report (08.01.2022)
    24. Sport: -0,7% Show latest Report (08.01.2022)
    25. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -1,29% Show latest Report (08.01.2022)
    26. Computer, Software & Internet : -1,56% Show latest Report (08.01.2022)
    27. Solar: -2,18% Show latest Report (08.01.2022)
    28. Post: -2,86% Show latest Report (08.01.2022)
    29. Licht und Beleuchtung: -2,87% Show latest Report (08.01.2022)
    30. Runplugged Running Stocks: -4,16%
    31. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -4,44% Show latest Report (08.01.2022)
    32. Energie: -6,59% Show latest Report (08.01.2022)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    SIGAVEST
    zu DBK (12.01.)

    Die Deutsche Bank hat den Anteilsverkauf von Cerberus ganz gut weggesteckt. Wir gehen von einem Überwinden der 12,50er Marke aus. Das Kursziel liegt bei 18-19 Euro.

    SIGAVEST
    zu DBK (11.01.)

    Der aktivistische Aktionär Cerberus hat gestern seine Anteile in Deutscher BanK und Commerzbank reduziert. Er hatte vor einigen Jahren darauf gesetzt, dass die beiden großen deutschen Privatbanken aufeinander zugehen und eine Fusion eingehen. Das klappte nicht, da es nie ernsthafte Gespräche in diese Richtung gab.

    DanielLimper
    zu GOS (10.01.)

    10.01.2022: 7 ST. Einstieg;  Spekulation auf steig. Zinsen!  

    ASOinvest
    zu CBK (09.01.)

    Ende letzten Jahres ist noch der limitierte Kaufauftrag für Lloyd Fonds ohne Umsetzung ausgelaufen. Für die Aktie ging es deutlich zu schnell nach oben für das gesetzte Limit. Daher wird nunmehr eine neue Position ins Auge gefasst. Die Commerzbank ist das Ziel. Nachdem die Gesellschaft im Vorjahr in die Gewinnzone zurückgekehrt ist, äußert sich das Management auch für 2022 positiv. Wertpapiergeschäft und Baufinanzierung sollen ausgebaut werden. Der Rückgang von staatlichen Unterstützungen im Mittelstand könnte sich positiv auf das Finanzierungsgeschäft auswirken. Außerdem steht noch ein Risikopuffer aus Rückstellungen von rund einer halben Mrd. aus der Vorperiode zur Verfügung. Und letztlich hat die Beteiligungsfirma Cerberus angeboten die Beteiligung vom Bund zu übernehmen. Da auch die Aktien der Commerzbank in den letzten Tagen deutlich angezogen haben, wir hier mit einem Limit von EUR 7,21 gearbeitet.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S1/15: Laura Egg




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 15.01.2022

    2. Bank Austria, Bawag, Erste, Raiffeisen - Die Kommunikationsagentur „The Skills Group“ und das Marktforschungsinstitut „meinungsraum.at“ haben erstmals eine Studie zur Reputation österreichischer Unternehmen durchgeführt ...

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, DO&CO, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


    Random Partner

    BNP Paribas
    BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2TJR1
    AT0000A284P0


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: SBO 1.17%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.58%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Frequentis(3), S Immo(2), SBO(1), Kontron(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 3.01%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.11%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AT&S(2), OMV(1), Erste Group(1), Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.96%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Frequentis(1), EVN(1)
      BSN Vola-Event HelloFresh
      BSN MA-Event VIG
      BSN MA-Event VIG

      Featured Partner Video

      Im Telegrammstil

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Juli 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. ...