Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.12.2021, 14891 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Pfizer 17,61% vor Valneva 13,04%, Novartis 6,88%, Amgen 5,51%, Merck Co. 4,19%, Baxter International 3,43%, Gilead Sciences 2,86%, BB Biotech 2,07%, Biogen Idec 2,07%, Bayer 2,01%, GlaxoSmithKline 1,16%, Lanxess 0,98%, BASF 0,75%, Roche GS 0,5%, Sanofi 0,42%, Evotec 0,4%, Linde 0,05%, Merck KGaA -0,04%, Fresenius -0,28%, Sartorius -2,79%, Stratec Biomedical -4,16%, Ibu-Tec -4,45%, Medigene -6,63%, Epigenomics -6,99%, MorphoSys -8,34%, Paion -9,93%,

In der Monatssicht ist vorne: Pfizer 23,36% vor Valneva 21,66% , Amgen 8,33% , Gilead Sciences 7,6% , Baxter International 5,45% , Sartorius 4,55% , Novartis 4,31% , Merck KGaA 3,79% , GlaxoSmithKline 2,89% , Roche GS 2,64% , Linde 1,34% , Evotec -0,14% , BASF -3,25% , BB Biotech -3,54% , Sanofi -3,64% , Stratec Biomedical -5,98% , Lanxess -6,23% , Bayer -7,28% , Epigenomics -8,58% , Biogen Idec -9,22% , Merck Co. -9,3% , Fresenius -9,69% , Ibu-Tec -11,11% , MorphoSys -15,28% , Medigene -19,91% , Paion -26,16% , Weitere Highlights: Pfizer ist nun 6 Tage im Plus (19,16% Zuwachs von 51,4 auf 61,25), ebenso Merck Co. 4 Tage im Plus (4,53% Zuwachs von 72,62 auf 75,91), Novartis 4 Tage im Plus (7,06% Zuwachs von 74,54 auf 79,8), BB Biotech 3 Tage im Plus (1,93% Zuwachs von 74,95 auf 76,4), Roche GS 3 Tage im Plus (3,68% Zuwachs von 365,45 auf 378,9), Medigene 4 Tage im Minus (9,05% Verlust von 3,1 auf 2,81), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (2,71% Verlust von 132,6 auf 129).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 242,71% (Vorjahr: 197,44 Prozent) im Plus. Dahinter Pfizer 66,4% (Vorjahr: -5,58 Prozent) und Sartorius 64,38% (Vorjahr: 80,08 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -65,54% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und Paion -47,08% (Vorjahr: 21,21 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Valneva 79,48%, Pfizer 43,68% und Merck KGaA 27,4%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und MorphoSys -41,58%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter MorphoSys mit +2,94% , Valneva mit +2,94% , Biogen Idec mit +2,25% , Baxter International mit +0,97% , Fresenius mit +0,8% , Merck Co. mit +0,6% , Novartis mit +0,52% , Roche GS mit +0,49% , BB Biotech mit +0,48% , Amgen mit +0,38% , Sanofi mit +0,22% und Gilead Sciences mit +0,1% Medigene mit -0% Linde mit -0% , Sartorius mit -0,07% , GlaxoSmithKline mit -0,16% , BASF mit -0,31% , Bayer mit -0,4% , Ibu-Tec mit -0,61% , Lanxess mit -1,22% , Paion mit -1,73% , Stratec Biomedical mit -1,78% , Merck KGaA mit -1,98% , Pfizer mit -2,38% und Evotec mit -3,07% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 12,37% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

1. Ölindustrie: 43,85% Show latest Report (18.12.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 42,88% Show latest Report (18.12.2021)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 38,88% Show latest Report (18.12.2021)
4. Energie: 34,99% Show latest Report (18.12.2021)
5. MSCI World Biggest 10: 31,29% Show latest Report (18.12.2021)
6. Banken: 27,57% Show latest Report (18.12.2021)
7. Gaming: 26,16% Show latest Report (18.12.2021)
8. Rohstoffaktien: 25,79% Show latest Report (11.12.2021)
9. Crane: 23,2% Show latest Report (18.12.2021)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 22,24% Show latest Report (18.12.2021)
11. Global Innovation 1000: 21,28% Show latest Report (18.12.2021)
12. IT, Elektronik, 3D: 20,85% Show latest Report (18.12.2021)
13. Zykliker Österreich: 19,84% Show latest Report (11.12.2021)
14. Stahl: 17,95% Show latest Report (11.12.2021)
15. Aluminium: 17,9%
16. Versicherer: 17,73% Show latest Report (11.12.2021)
17. Post: 14,7% Show latest Report (11.12.2021)
18. Bau & Baustoffe: 14% Show latest Report (18.12.2021)
19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,33% Show latest Report (11.12.2021)
20. Runplugged Running Stocks: 9,3%
21. Big Greeks: 7,56% Show latest Report (18.12.2021)
22. Telekom: 6,63% Show latest Report (11.12.2021)
23. Deutsche Nebenwerte: 3,8% Show latest Report (18.12.2021)
24. Immobilien: 1,48% Show latest Report (18.12.2021)
25. Media: 0,54% Show latest Report (18.12.2021)
26. OÖ10 Members: -0,34% Show latest Report (18.12.2021)
27. Konsumgüter: -2,41% Show latest Report (18.12.2021)
28. Computer, Software & Internet : -2,82% Show latest Report (18.12.2021)
29. Sport: -6,13% Show latest Report (11.12.2021)
30. Luftfahrt & Reise: -13,2% Show latest Report (18.12.2021)
31. Börseneulinge 2019: -14,17% Show latest Report (18.12.2021)
32. Solar: -17,38% Show latest Report (18.12.2021)

Social Trading Kommentare

HWeber
zu MOR (13.12.)

MORPHOSYS heute nachgekauft.

UniCha
zu MOR (13.12.)

https://www.tradingview.com/x/lvlxxIIc/ Nachkauf Dreifache Bodenbildung

Einstein
zu MOR (13.12.)

***Hoffnungsschimmer für gebeutelte Morphosys-Aktien***Positive Studiendaten geben der Aktie einen leichten Rückenwind***

GutVerdienen
zu VLA (16.12.)

Kursziel 95 Euro, OK... ;) https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/valneva-booster-irres-kursziel-nvidia-dreht-auf-wann-springt-varta--20242646.html

CentrisCapital
zu VLA (16.12.)

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/hervorragende-immunreaktion-valneva-aktie-profitiert-kraeftig-von-guten-booster-daten-zum-covid-impfstoff-10850398

rockinvestment
zu VLA (16.12.)

„Valneva mit starken Booster-Daten!!“ Nach einer Pressemitteilung des Unternehmens in der zufolge der Impfstoff-Kandidat VLA 2001 gegen Covid-19 nach der dritten Dosis „eine ausgezeichnete Immunantwort“ zeige kommt wieder ordentlich Schwung in die Aktie.   Somit stärkte VLA 2001 die Immunität bei Teilnehmern nach der Erstimpfung signifikant, teilte das Unternehmen nun mit.   Fazit Der große Vorteil der Valneva-Aktie gegenüber den Papieren anderer Impfstoff-Hersteller ist die Marktkapitalisierung von nur ca. 2,7 Milliarden Euro. Ich gehe davon aus, dass wir schon bald wieder neue Höchststände sehen werden.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über Valneva Das Unternehmen ist in den verschiedenen Branchen Pharma und Biotechnologie tätig. Valneva ist ein Biotech-Unternehmen für Impfstoffe und Antikörper. Hervorgegangen ist die Firma aus einer Fusion der österreichischen Intercell AG und dem in Frankreich ansässigen Unternehmen Vivalis. Das Portfolio beider Firmen wurde durch die Fusion kombiniert. Im Fokus stehen die Entdeckung von Antikörpern und die Entwicklung von Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/valneva-mit-starken-booster-daten

IdlerOnICE
zu 6MK (13.12.)

Auch hier soeben wegen Omikron das Portfolio um PFIZER und MERCK ergänzt.

CentrisCapital
zu NOVN (16.12.)

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/pharmaindustrie-novartis-zahlt-erloes-aus-verkauf-von-roche-paket-an-aktionaere-aus/27898566.html?ticket=ST-1886092-n0KqfXg3ZxpmumU6UiEc-cas01.example.org

11PS1986
zu BION (17.12.)

DCA

11PS1986
zu BAS (17.12.)

DCA

CentrisCapital
zu BAYN (13.12.)

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/glyphosat-streit-bayer-aktie-zieht-an-oberstes-us-gericht-haelt-entscheidung-ueber-glyphosat-fall-von-bayer-offen-10838356 

Koala
zu SBS (15.12.)

Postion auf 4,75% erweitert!

Celovec
zu PFE (17.12.)

Ich halte Pfizer nachwievor im Hinblick auf Potenzial durch Neuakquisitionen sowie Dividende für eine gute Wahl in Zeiten hoher Inflation.

JMC
zu PFE (15.12.)

Die Aktie ist auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Selbst die alten Höchststände aus Ende der 90er Jahre wurden überboten. Damit dürfte charttechnisch weiteres Potential bestehen. 

NHWF
zu PFE (14.12.)

Der US-amerikanische Pharmahersteller Pfizer hat endgültige Studienergebnisse zur Wirksamkeit eines antiviralen Medikaments vorgelegt.  Demnach soll das Kombinationsmedikament als »Paxlovid« auf den Markt kommen und schwere und tödliche Verläufe bei einer Corona-Erkrankung verhindern.  

CentrisCapital
zu PFE (14.12.)

https://www.reuters.com/article/health-coronavirus-safrica/pfizer-vaccine-protecting-against-hospitalisation-during-omicron-wave-study-idUSL1N2SZ0GE

gerihouse
zu PFE (13.12.)

Der amerikanische Pharmakonzern Pfizer Inc. (ISIN: US7170811035, NYSE: PFE) zahlt am 4. März 2022 eine Dividende in Höhe von 40 US-Cents für das erste Quartal 2022 an seine Aktionäre. Record date ist der 18. Januar 2022. Damit wird die 333. vierteljährliche Dividende in Folge ausbezahlt. Gegenüber dem Vorquartal (39 US-Cents) wird die Dividende um 2,6 Prozent erhöht. Auf das Jahr hochgerechnet, schüttet das Unternehmen eine Gesamtdividende von 1,60 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 52,78 US-Dollar (Stand: 10. Dezember 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 3,03 Prozent. Der Konzern ist 1849 gegründet worden und forscht unter anderem an Präparaten zur Therapie von bisher schwer behandelbaren Erkrankungen wie Alzheimer, HIV/Aids oder Krebs. Gemeinsam mit der deutschen Firma BioNTech ist Pfizer auch ein Impfstoff-Hersteller gegen COVID-19. Pfizer ist zudem als Hersteller des Potenzmittels Viagra bekannt geworden. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2021 lag der Umsatz bei 24,09 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 10,28 Mrd. US-Dollar), wie am 2. November 2021 berichtet wurde. Der bereinigte Ertrag lag bei 7,69 Mrd. US-Dollar nach 3,30 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2021 mit 43,38 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 296,25 Mrd. US-Dollar (Stand: 10. Dezember 2021). Redaktion MyDividends.de

IdlerOnICE
zu PFE (13.12.)

Soeben mit Rebalancing den Investiotionsgrad wieder auf 86,5% erhöht. Vor dem Hintergrund Omikron sind neu dabei: PFIZER und MERCK. Ebenso neu: DAIMLER TRUCK. Dennoch gilt momentan stärker als sonst zum Jahreswechsel: Augen auf und Vorsicht. 

Investmentjunky
zu EVT (16.12.)

In den letzten Tagen ging es recht turbulent an der Börse zu, wodurch unser Portfolio zum Großteil auch korrigiert hat.   Auffällig war aber die Stärke unserer Evotec, die nur wenig betroffen war und mittlerweile nahezu in den Bereich neuer Höchsstände vorgedrungen ist.   Gestützt wird die Bewegung heute von einer weiteren Kooperationsmeldung mit der Bill und Melinda Gates Stiftung.  Evotec erhält in diesem Rahmen eine Förderung von 18 Millionen Dollar. Zudem wurde gestern bekannt, dass man für TYME Technologies die Arbeiten an einem potentiellen COVID Wirkstoff durchführt.   Die Qualität und Fähigkeiten der Forschungsplattform wurde also wiedermal mehr als bestätigt.   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fuer-frauengesundheit-evotec-aktie-dennoch-tiefer-evotec-erhaelt-millionen-foerderung-von-bill-melinda-gates-foundation-10850196   https://www.businesswire.com/news/home/20211214005347/en/TYME-Technologies-Inc.-Announces-Additional-Encouraging-Preclinical-Data-on-the-Effect-of-TYME-19-in-SARS-CoV-2-Infections    




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/60: Happy AT&S, Happy Do&Co, Happy Max Deml, Sohn Tobias punktet mit GameStop




 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 18.12.2021

2. Labor, Chemie, Biotech, Pharma, Handschuh, Experiment http://www.shutterstock.com/de/pic-199033223/stock-photo-flask-in-scientist-hand-with-test-tube-in-rack.html (Bild: shutterstock.com)

Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, EVN, Amag, Warimpex, Immofinanz, Cleen Energy, FACC, AMS, Bawag, Andritz, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, Palfinger, AT&S, Erste Group, Linz Textil Holding, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, SBO, Oberbank AG Stamm, Agrana, Pierer Mobility, RHI Magnesita, Addiko Bank, Flughafen Wien, ATX, Qiagen.


Random Partner

Montana Aerospace
Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WV18
AT0000A2QP22
AT0000A2SST0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Halbjahr (Depot Kommentar)
    Nachlese: Do&Co, WallStreetBets and GameStop
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Mayr-Melnhof(1), Österreichische Post(1)
    BSN MA-Event Strabag
    Wiener Börse zu Mittag stärker: FACC, Verbund und Wienerberger gesucht
    Star der Stunde: Verbund 1.71%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.71%
    Star der Stunde: FACC 2.6%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -2.45%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: AMS(1), SBO(1)

    Featured Partner Video

    Frauen Fussball live

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. ...

    Pfizer und Valneva vs. Paion und MorphoSys – kommentierter KW 50 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    18.12.2021, 14891 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Pfizer 17,61% vor Valneva 13,04%, Novartis 6,88%, Amgen 5,51%, Merck Co. 4,19%, Baxter International 3,43%, Gilead Sciences 2,86%, BB Biotech 2,07%, Biogen Idec 2,07%, Bayer 2,01%, GlaxoSmithKline 1,16%, Lanxess 0,98%, BASF 0,75%, Roche GS 0,5%, Sanofi 0,42%, Evotec 0,4%, Linde 0,05%, Merck KGaA -0,04%, Fresenius -0,28%, Sartorius -2,79%, Stratec Biomedical -4,16%, Ibu-Tec -4,45%, Medigene -6,63%, Epigenomics -6,99%, MorphoSys -8,34%, Paion -9,93%,

    In der Monatssicht ist vorne: Pfizer 23,36% vor Valneva 21,66% , Amgen 8,33% , Gilead Sciences 7,6% , Baxter International 5,45% , Sartorius 4,55% , Novartis 4,31% , Merck KGaA 3,79% , GlaxoSmithKline 2,89% , Roche GS 2,64% , Linde 1,34% , Evotec -0,14% , BASF -3,25% , BB Biotech -3,54% , Sanofi -3,64% , Stratec Biomedical -5,98% , Lanxess -6,23% , Bayer -7,28% , Epigenomics -8,58% , Biogen Idec -9,22% , Merck Co. -9,3% , Fresenius -9,69% , Ibu-Tec -11,11% , MorphoSys -15,28% , Medigene -19,91% , Paion -26,16% , Weitere Highlights: Pfizer ist nun 6 Tage im Plus (19,16% Zuwachs von 51,4 auf 61,25), ebenso Merck Co. 4 Tage im Plus (4,53% Zuwachs von 72,62 auf 75,91), Novartis 4 Tage im Plus (7,06% Zuwachs von 74,54 auf 79,8), BB Biotech 3 Tage im Plus (1,93% Zuwachs von 74,95 auf 76,4), Roche GS 3 Tage im Plus (3,68% Zuwachs von 365,45 auf 378,9), Medigene 4 Tage im Minus (9,05% Verlust von 3,1 auf 2,81), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (2,71% Verlust von 132,6 auf 129).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 242,71% (Vorjahr: 197,44 Prozent) im Plus. Dahinter Pfizer 66,4% (Vorjahr: -5,58 Prozent) und Sartorius 64,38% (Vorjahr: 80,08 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -65,54% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und Paion -47,08% (Vorjahr: 21,21 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Valneva 79,48%, Pfizer 43,68% und Merck KGaA 27,4%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und MorphoSys -41,58%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Epigenomics-Aktie am besten: 3,52% Plus. Dahinter MorphoSys mit +2,94% , Valneva mit +2,94% , Biogen Idec mit +2,25% , Baxter International mit +0,97% , Fresenius mit +0,8% , Merck Co. mit +0,6% , Novartis mit +0,52% , Roche GS mit +0,49% , BB Biotech mit +0,48% , Amgen mit +0,38% , Sanofi mit +0,22% und Gilead Sciences mit +0,1% Medigene mit -0% Linde mit -0% , Sartorius mit -0,07% , GlaxoSmithKline mit -0,16% , BASF mit -0,31% , Bayer mit -0,4% , Ibu-Tec mit -0,61% , Lanxess mit -1,22% , Paion mit -1,73% , Stratec Biomedical mit -1,78% , Merck KGaA mit -1,98% , Pfizer mit -2,38% und Evotec mit -3,07% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 12,37% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

    1. Ölindustrie: 43,85% Show latest Report (18.12.2021)
    2. Licht und Beleuchtung: 42,88% Show latest Report (18.12.2021)
    3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 38,88% Show latest Report (18.12.2021)
    4. Energie: 34,99% Show latest Report (18.12.2021)
    5. MSCI World Biggest 10: 31,29% Show latest Report (18.12.2021)
    6. Banken: 27,57% Show latest Report (18.12.2021)
    7. Gaming: 26,16% Show latest Report (18.12.2021)
    8. Rohstoffaktien: 25,79% Show latest Report (11.12.2021)
    9. Crane: 23,2% Show latest Report (18.12.2021)
    10. Auto, Motor und Zulieferer: 22,24% Show latest Report (18.12.2021)
    11. Global Innovation 1000: 21,28% Show latest Report (18.12.2021)
    12. IT, Elektronik, 3D: 20,85% Show latest Report (18.12.2021)
    13. Zykliker Österreich: 19,84% Show latest Report (11.12.2021)
    14. Stahl: 17,95% Show latest Report (11.12.2021)
    15. Aluminium: 17,9%
    16. Versicherer: 17,73% Show latest Report (11.12.2021)
    17. Post: 14,7% Show latest Report (11.12.2021)
    18. Bau & Baustoffe: 14% Show latest Report (18.12.2021)
    19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,33% Show latest Report (11.12.2021)
    20. Runplugged Running Stocks: 9,3%
    21. Big Greeks: 7,56% Show latest Report (18.12.2021)
    22. Telekom: 6,63% Show latest Report (11.12.2021)
    23. Deutsche Nebenwerte: 3,8% Show latest Report (18.12.2021)
    24. Immobilien: 1,48% Show latest Report (18.12.2021)
    25. Media: 0,54% Show latest Report (18.12.2021)
    26. OÖ10 Members: -0,34% Show latest Report (18.12.2021)
    27. Konsumgüter: -2,41% Show latest Report (18.12.2021)
    28. Computer, Software & Internet : -2,82% Show latest Report (18.12.2021)
    29. Sport: -6,13% Show latest Report (11.12.2021)
    30. Luftfahrt & Reise: -13,2% Show latest Report (18.12.2021)
    31. Börseneulinge 2019: -14,17% Show latest Report (18.12.2021)
    32. Solar: -17,38% Show latest Report (18.12.2021)

    Social Trading Kommentare

    HWeber
    zu MOR (13.12.)

    MORPHOSYS heute nachgekauft.

    UniCha
    zu MOR (13.12.)

    https://www.tradingview.com/x/lvlxxIIc/ Nachkauf Dreifache Bodenbildung

    Einstein
    zu MOR (13.12.)

    ***Hoffnungsschimmer für gebeutelte Morphosys-Aktien***Positive Studiendaten geben der Aktie einen leichten Rückenwind***

    GutVerdienen
    zu VLA (16.12.)

    Kursziel 95 Euro, OK... ;) https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/valneva-booster-irres-kursziel-nvidia-dreht-auf-wann-springt-varta--20242646.html

    CentrisCapital
    zu VLA (16.12.)

    https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/hervorragende-immunreaktion-valneva-aktie-profitiert-kraeftig-von-guten-booster-daten-zum-covid-impfstoff-10850398

    rockinvestment
    zu VLA (16.12.)

    „Valneva mit starken Booster-Daten!!“ Nach einer Pressemitteilung des Unternehmens in der zufolge der Impfstoff-Kandidat VLA 2001 gegen Covid-19 nach der dritten Dosis „eine ausgezeichnete Immunantwort“ zeige kommt wieder ordentlich Schwung in die Aktie.   Somit stärkte VLA 2001 die Immunität bei Teilnehmern nach der Erstimpfung signifikant, teilte das Unternehmen nun mit.   Fazit Der große Vorteil der Valneva-Aktie gegenüber den Papieren anderer Impfstoff-Hersteller ist die Marktkapitalisierung von nur ca. 2,7 Milliarden Euro. Ich gehe davon aus, dass wir schon bald wieder neue Höchststände sehen werden.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über Valneva Das Unternehmen ist in den verschiedenen Branchen Pharma und Biotechnologie tätig. Valneva ist ein Biotech-Unternehmen für Impfstoffe und Antikörper. Hervorgegangen ist die Firma aus einer Fusion der österreichischen Intercell AG und dem in Frankreich ansässigen Unternehmen Vivalis. Das Portfolio beider Firmen wurde durch die Fusion kombiniert. Im Fokus stehen die Entdeckung von Antikörpern und die Entwicklung von Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/valneva-mit-starken-booster-daten

    IdlerOnICE
    zu 6MK (13.12.)

    Auch hier soeben wegen Omikron das Portfolio um PFIZER und MERCK ergänzt.

    CentrisCapital
    zu NOVN (16.12.)

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/pharmaindustrie-novartis-zahlt-erloes-aus-verkauf-von-roche-paket-an-aktionaere-aus/27898566.html?ticket=ST-1886092-n0KqfXg3ZxpmumU6UiEc-cas01.example.org

    11PS1986
    zu BION (17.12.)

    DCA

    11PS1986
    zu BAS (17.12.)

    DCA

    CentrisCapital
    zu BAYN (13.12.)

    https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/glyphosat-streit-bayer-aktie-zieht-an-oberstes-us-gericht-haelt-entscheidung-ueber-glyphosat-fall-von-bayer-offen-10838356 

    Koala
    zu SBS (15.12.)

    Postion auf 4,75% erweitert!

    Celovec
    zu PFE (17.12.)

    Ich halte Pfizer nachwievor im Hinblick auf Potenzial durch Neuakquisitionen sowie Dividende für eine gute Wahl in Zeiten hoher Inflation.

    JMC
    zu PFE (15.12.)

    Die Aktie ist auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Selbst die alten Höchststände aus Ende der 90er Jahre wurden überboten. Damit dürfte charttechnisch weiteres Potential bestehen. 

    NHWF
    zu PFE (14.12.)

    Der US-amerikanische Pharmahersteller Pfizer hat endgültige Studienergebnisse zur Wirksamkeit eines antiviralen Medikaments vorgelegt.  Demnach soll das Kombinationsmedikament als »Paxlovid« auf den Markt kommen und schwere und tödliche Verläufe bei einer Corona-Erkrankung verhindern.  

    CentrisCapital
    zu PFE (14.12.)

    https://www.reuters.com/article/health-coronavirus-safrica/pfizer-vaccine-protecting-against-hospitalisation-during-omicron-wave-study-idUSL1N2SZ0GE

    gerihouse
    zu PFE (13.12.)

    Der amerikanische Pharmakonzern Pfizer Inc. (ISIN: US7170811035, NYSE: PFE) zahlt am 4. März 2022 eine Dividende in Höhe von 40 US-Cents für das erste Quartal 2022 an seine Aktionäre. Record date ist der 18. Januar 2022. Damit wird die 333. vierteljährliche Dividende in Folge ausbezahlt. Gegenüber dem Vorquartal (39 US-Cents) wird die Dividende um 2,6 Prozent erhöht. Auf das Jahr hochgerechnet, schüttet das Unternehmen eine Gesamtdividende von 1,60 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 52,78 US-Dollar (Stand: 10. Dezember 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 3,03 Prozent. Der Konzern ist 1849 gegründet worden und forscht unter anderem an Präparaten zur Therapie von bisher schwer behandelbaren Erkrankungen wie Alzheimer, HIV/Aids oder Krebs. Gemeinsam mit der deutschen Firma BioNTech ist Pfizer auch ein Impfstoff-Hersteller gegen COVID-19. Pfizer ist zudem als Hersteller des Potenzmittels Viagra bekannt geworden. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2021 lag der Umsatz bei 24,09 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 10,28 Mrd. US-Dollar), wie am 2. November 2021 berichtet wurde. Der bereinigte Ertrag lag bei 7,69 Mrd. US-Dollar nach 3,30 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2021 mit 43,38 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 296,25 Mrd. US-Dollar (Stand: 10. Dezember 2021). Redaktion MyDividends.de

    IdlerOnICE
    zu PFE (13.12.)

    Soeben mit Rebalancing den Investiotionsgrad wieder auf 86,5% erhöht. Vor dem Hintergrund Omikron sind neu dabei: PFIZER und MERCK. Ebenso neu: DAIMLER TRUCK. Dennoch gilt momentan stärker als sonst zum Jahreswechsel: Augen auf und Vorsicht. 

    Investmentjunky
    zu EVT (16.12.)

    In den letzten Tagen ging es recht turbulent an der Börse zu, wodurch unser Portfolio zum Großteil auch korrigiert hat.   Auffällig war aber die Stärke unserer Evotec, die nur wenig betroffen war und mittlerweile nahezu in den Bereich neuer Höchsstände vorgedrungen ist.   Gestützt wird die Bewegung heute von einer weiteren Kooperationsmeldung mit der Bill und Melinda Gates Stiftung.  Evotec erhält in diesem Rahmen eine Förderung von 18 Millionen Dollar. Zudem wurde gestern bekannt, dass man für TYME Technologies die Arbeiten an einem potentiellen COVID Wirkstoff durchführt.   Die Qualität und Fähigkeiten der Forschungsplattform wurde also wiedermal mehr als bestätigt.   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fuer-frauengesundheit-evotec-aktie-dennoch-tiefer-evotec-erhaelt-millionen-foerderung-von-bill-melinda-gates-foundation-10850196   https://www.businesswire.com/news/home/20211214005347/en/TYME-Technologies-Inc.-Announces-Additional-Encouraging-Preclinical-Data-on-the-Effect-of-TYME-19-in-SARS-CoV-2-Infections    




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/60: Happy AT&S, Happy Do&Co, Happy Max Deml, Sohn Tobias punktet mit GameStop




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 18.12.2021

    2. Labor, Chemie, Biotech, Pharma, Handschuh, Experiment http://www.shutterstock.com/de/pic-199033223/stock-photo-flask-in-scientist-hand-with-test-tube-in-rack.html (Bild: shutterstock.com)

    Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, EVN, Amag, Warimpex, Immofinanz, Cleen Energy, FACC, AMS, Bawag, Andritz, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, Palfinger, AT&S, Erste Group, Linz Textil Holding, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, SBO, Oberbank AG Stamm, Agrana, Pierer Mobility, RHI Magnesita, Addiko Bank, Flughafen Wien, ATX, Qiagen.


    Random Partner

    Montana Aerospace
    Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2WV18
    AT0000A2QP22
    AT0000A2SST0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Halbjahr (Depot Kommentar)
      Nachlese: Do&Co, WallStreetBets and GameStop
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Mayr-Melnhof(1), Österreichische Post(1)
      BSN MA-Event Strabag
      Wiener Börse zu Mittag stärker: FACC, Verbund und Wienerberger gesucht
      Star der Stunde: Verbund 1.71%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.71%
      Star der Stunde: FACC 2.6%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -2.45%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: AMS(1), SBO(1)

      Featured Partner Video

      Frauen Fussball live

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 22. ...