Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.12.2021, 6633 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Cisco 4,8% vor IBM 1,91%, Intel 0,69%, Dialog Semiconductor 0%, AMS -0,44%, Samsung Electronics -0,91%, Infineon -2,98%, Aixtron -3,25%, Stratasys -4,88%, SLM Solutions -8,08% und 3D Systems -8,22%.

In der Monatssicht ist vorne: Samsung Electronics 6,5% vor IBM 5,94% , Cisco 5,31% , Dialog Semiconductor 3,63% , Intel 1,01% , Infineon -7,98% , SLM Solutions -9,56% , AMS -10,45% , 3D Systems -20,24% , Aixtron -23,38% und Stratasys -26,55% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs 3D Systems 98,19% (Vorjahr: 23,44 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Cisco 34,77% (Vorjahr: -6,53 Prozent). AMS -11,94% (Vorjahr: -50,32 Prozent) im Minus. Dahinter SLM Solutions -9,87% (Vorjahr: -1,25 Prozent) und Samsung Electronics -3,96% (Vorjahr: 55,35 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Cisco 10,96%, Dialog Semiconductor 10,52% und Infineon 10,26%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: 3D Systems -24,24%, Aixtron -18,13% und SLM Solutions -13,84%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:04 Uhr die Stratasys-Aktie am besten: 4,58% Plus. Dahinter Aixtron mit +1,8% , IBM mit +1,77% , 3D Systems mit +1,04% , Cisco mit +0,68% , Samsung Electronics mit +0,38% , Dialog Semiconductor mit +0,12% , Intel mit +0,09% , Infineon mit -0,69% , AMS mit -0,96% und SLM Solutions mit -1,78% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group IT, Elektronik, 3D ist 20,85% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Ölindustrie: 43,85% Show latest Report (11.12.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 42,88% Show latest Report (11.12.2021)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 38,88% Show latest Report (11.12.2021)
4. Energie: 34,99% Show latest Report (18.12.2021)
5. MSCI World Biggest 10: 31,29% Show latest Report (11.12.2021)
6. Banken: 27,57% Show latest Report (18.12.2021)
7. Gaming: 26,16% Show latest Report (18.12.2021)
8. Rohstoffaktien: 25,79% Show latest Report (11.12.2021)
9. Crane: 23,2% Show latest Report (18.12.2021)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 22,24% Show latest Report (18.12.2021)
11. Global Innovation 1000: 21,28% Show latest Report (18.12.2021)
12. IT, Elektronik, 3D: 20,85% Show latest Report (11.12.2021)
13. Zykliker Österreich: 19,84% Show latest Report (11.12.2021)
14. Stahl: 17,95% Show latest Report (11.12.2021)
15. Aluminium: 17,9%
16. Versicherer: 17,73% Show latest Report (11.12.2021)
17. Post: 14,7% Show latest Report (11.12.2021)
18. Bau & Baustoffe: 14% Show latest Report (18.12.2021)
19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,33% Show latest Report (11.12.2021)
20. Runplugged Running Stocks: 9,3%
21. Big Greeks: 7,56% Show latest Report (18.12.2021)
22. Telekom: 6,63% Show latest Report (11.12.2021)
23. Deutsche Nebenwerte: 3,8% Show latest Report (18.12.2021)
24. Immobilien: 1,48% Show latest Report (18.12.2021)
25. Media: 0,54% Show latest Report (11.12.2021)
26. OÖ10 Members: -0,34% Show latest Report (11.12.2021)
27. Konsumgüter: -2,41% Show latest Report (11.12.2021)
28. Computer, Software & Internet : -2,82% Show latest Report (18.12.2021)
29. Sport: -6,13% Show latest Report (11.12.2021)
30. Luftfahrt & Reise: -13,2% Show latest Report (11.12.2021)
31. Börseneulinge 2019: -14,17% Show latest Report (18.12.2021)
32. Solar: -17,38% Show latest Report (18.12.2021)

Social Trading Kommentare

Quantum01
zu INL (16.12.)

Neu im Portfolio: die Intel-Aktie. Offensichtlich hat Intel momentan Probleme und lässt bei Taiwan Semiconductor (TSMC) Aufträge abarbeiten. Vielleicht ist diese Phase geeignet, Bestände an Intel-Aktien aufzubauen ... ??

ITCHU
zu INL (13.12.)

In neu aufkommenden Märkten in Südostasien liegt viel bisher unausgeschöpftes Potenzial für ausländische Unternehmen, so auch in Malaysia. Dies erkennt auch Intel, der Halbleiterhersteller wird wohl 7 Milliarden US-Dollar (rund 6,3 Milliarden Euro) aufwenden, um seine dortigen Produktionskapazitäten weiter aufzustocken, was ihm einen entscheidenden Vorteil in umliegenden Marktfeldern gegenüber der Konkurrenz verschaffen sollte. Im Allgemeinen befinden sich die von Chipherstellern getätigten Investitionen momentan auf einem Allzeithoch, aufgrund der andauernden sehr hohen Nachfrage ihrer Produkte. Dieses Problem kann natürlich nicht vom einen auf den anderen Tag gelöst werden, wie es Patrick Paul Gelsinger (Intels neuer CEO) selbst erläutert: Die getätigten Investitionen werden wohl erst in drei Jahren anfängliche Wirkung zeigen, da ungefähr so viel Zeit für den Bau einer Fabrik berechnet werden muss. Dennoch halte ich das erklärte Ziel des Unternehmens Konkurrenten wie TSMC und Samsung innerhalb von 5 Jahren aufzuholen für zwar äußerst ambitioniert, doch durchaus möglich. Die neue Führungsspitze könnte die Firma auf einen besseren, frischen Kurs bringen, weswegen ich weiterhin optimistisch bleibe, im Hinblick auf die zukünftige Unternehmensentwicklung. Die mit rund 4,7 % gewichteten Intel-Aktien werden folglich auch gehalten werden, insbesondere angesichts dem geplanten Split-Off des israelischen Tochterunternehmens Mobileye, welches höhere Effizienz, innerhalb der Firma, befördern könnte. Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/produktionskapazitaeten-intel-aktie-vorboerslich-freundlich-intel-expandiert-fuer-milliarden-in-malaysia-10837230

DanielLimper
zu IFX (16.12.)

16.12.2021: 25 ST. Nachkauf Deutscher TECH durch günstigen EURO im Vorteil zu US-TECHs  




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/59: Zusatzarbeit für Austro-AGs, aus Own360 wird Sunrise, Frauen vor den Vorhang




 

Bildnachweis

1. BSN Group IT, Elektronik, 3D Performancevergleich YTD, Stand: 18.12.2021

2. Server, Kabel, grün, Netwerrk, IT, Elektronik, http://www.shutterstock.com/de/pic-191104304/stock-photo-server-with-green-wires.html

Aktien auf dem Radar:S Immo, EVN, voestalpine, Warimpex, Amag, Immofinanz, Cleen Energy, AMS, Athos Immobilien, Erste Group, Polytec Group, Rath AG, Rosenbauer, Josef Manner & Comp. AG, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Semperit, Addiko Bank.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XFU5
AT0000A28JG4
AT0000A2SUY6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1125

    Featured Partner Video

    Aus Versehen einen Marathon in 2:23 gelaufen!

    ► Zu meinen Trainingsplänen in Buchform: https://bit.ly/397SekU ► Fußballer VS Läuferin: https://youtu.be/FAGTRo2bUiw ► Tipps für deine 10km Bestzeit: https://youtu.be/yFPq41YyZrg ► 5km in 13:49: ...

    Cisco und IBM vs. 3D Systems und SLM Solutions – kommentierter KW 50 Peer Group Watch IT, Elektronik, 3D


    18.12.2021, 6633 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Cisco 4,8% vor IBM 1,91%, Intel 0,69%, Dialog Semiconductor 0%, AMS -0,44%, Samsung Electronics -0,91%, Infineon -2,98%, Aixtron -3,25%, Stratasys -4,88%, SLM Solutions -8,08% und 3D Systems -8,22%.

    In der Monatssicht ist vorne: Samsung Electronics 6,5% vor IBM 5,94% , Cisco 5,31% , Dialog Semiconductor 3,63% , Intel 1,01% , Infineon -7,98% , SLM Solutions -9,56% , AMS -10,45% , 3D Systems -20,24% , Aixtron -23,38% und Stratasys -26,55% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs 3D Systems 98,19% (Vorjahr: 23,44 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Cisco 34,77% (Vorjahr: -6,53 Prozent). AMS -11,94% (Vorjahr: -50,32 Prozent) im Minus. Dahinter SLM Solutions -9,87% (Vorjahr: -1,25 Prozent) und Samsung Electronics -3,96% (Vorjahr: 55,35 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Cisco 10,96%, Dialog Semiconductor 10,52% und Infineon 10,26%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: 3D Systems -24,24%, Aixtron -18,13% und SLM Solutions -13,84%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:04 Uhr die Stratasys-Aktie am besten: 4,58% Plus. Dahinter Aixtron mit +1,8% , IBM mit +1,77% , 3D Systems mit +1,04% , Cisco mit +0,68% , Samsung Electronics mit +0,38% , Dialog Semiconductor mit +0,12% , Intel mit +0,09% , Infineon mit -0,69% , AMS mit -0,96% und SLM Solutions mit -1,78% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group IT, Elektronik, 3D ist 20,85% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

    1. Ölindustrie: 43,85% Show latest Report (11.12.2021)
    2. Licht und Beleuchtung: 42,88% Show latest Report (11.12.2021)
    3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 38,88% Show latest Report (11.12.2021)
    4. Energie: 34,99% Show latest Report (18.12.2021)
    5. MSCI World Biggest 10: 31,29% Show latest Report (11.12.2021)
    6. Banken: 27,57% Show latest Report (18.12.2021)
    7. Gaming: 26,16% Show latest Report (18.12.2021)
    8. Rohstoffaktien: 25,79% Show latest Report (11.12.2021)
    9. Crane: 23,2% Show latest Report (18.12.2021)
    10. Auto, Motor und Zulieferer: 22,24% Show latest Report (18.12.2021)
    11. Global Innovation 1000: 21,28% Show latest Report (18.12.2021)
    12. IT, Elektronik, 3D: 20,85% Show latest Report (11.12.2021)
    13. Zykliker Österreich: 19,84% Show latest Report (11.12.2021)
    14. Stahl: 17,95% Show latest Report (11.12.2021)
    15. Aluminium: 17,9%
    16. Versicherer: 17,73% Show latest Report (11.12.2021)
    17. Post: 14,7% Show latest Report (11.12.2021)
    18. Bau & Baustoffe: 14% Show latest Report (18.12.2021)
    19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 13,33% Show latest Report (11.12.2021)
    20. Runplugged Running Stocks: 9,3%
    21. Big Greeks: 7,56% Show latest Report (18.12.2021)
    22. Telekom: 6,63% Show latest Report (11.12.2021)
    23. Deutsche Nebenwerte: 3,8% Show latest Report (18.12.2021)
    24. Immobilien: 1,48% Show latest Report (18.12.2021)
    25. Media: 0,54% Show latest Report (11.12.2021)
    26. OÖ10 Members: -0,34% Show latest Report (11.12.2021)
    27. Konsumgüter: -2,41% Show latest Report (11.12.2021)
    28. Computer, Software & Internet : -2,82% Show latest Report (18.12.2021)
    29. Sport: -6,13% Show latest Report (11.12.2021)
    30. Luftfahrt & Reise: -13,2% Show latest Report (11.12.2021)
    31. Börseneulinge 2019: -14,17% Show latest Report (18.12.2021)
    32. Solar: -17,38% Show latest Report (18.12.2021)

    Social Trading Kommentare

    Quantum01
    zu INL (16.12.)

    Neu im Portfolio: die Intel-Aktie. Offensichtlich hat Intel momentan Probleme und lässt bei Taiwan Semiconductor (TSMC) Aufträge abarbeiten. Vielleicht ist diese Phase geeignet, Bestände an Intel-Aktien aufzubauen ... ??

    ITCHU
    zu INL (13.12.)

    In neu aufkommenden Märkten in Südostasien liegt viel bisher unausgeschöpftes Potenzial für ausländische Unternehmen, so auch in Malaysia. Dies erkennt auch Intel, der Halbleiterhersteller wird wohl 7 Milliarden US-Dollar (rund 6,3 Milliarden Euro) aufwenden, um seine dortigen Produktionskapazitäten weiter aufzustocken, was ihm einen entscheidenden Vorteil in umliegenden Marktfeldern gegenüber der Konkurrenz verschaffen sollte. Im Allgemeinen befinden sich die von Chipherstellern getätigten Investitionen momentan auf einem Allzeithoch, aufgrund der andauernden sehr hohen Nachfrage ihrer Produkte. Dieses Problem kann natürlich nicht vom einen auf den anderen Tag gelöst werden, wie es Patrick Paul Gelsinger (Intels neuer CEO) selbst erläutert: Die getätigten Investitionen werden wohl erst in drei Jahren anfängliche Wirkung zeigen, da ungefähr so viel Zeit für den Bau einer Fabrik berechnet werden muss. Dennoch halte ich das erklärte Ziel des Unternehmens Konkurrenten wie TSMC und Samsung innerhalb von 5 Jahren aufzuholen für zwar äußerst ambitioniert, doch durchaus möglich. Die neue Führungsspitze könnte die Firma auf einen besseren, frischen Kurs bringen, weswegen ich weiterhin optimistisch bleibe, im Hinblick auf die zukünftige Unternehmensentwicklung. Die mit rund 4,7 % gewichteten Intel-Aktien werden folglich auch gehalten werden, insbesondere angesichts dem geplanten Split-Off des israelischen Tochterunternehmens Mobileye, welches höhere Effizienz, innerhalb der Firma, befördern könnte. Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/produktionskapazitaeten-intel-aktie-vorboerslich-freundlich-intel-expandiert-fuer-milliarden-in-malaysia-10837230

    DanielLimper
    zu IFX (16.12.)

    16.12.2021: 25 ST. Nachkauf Deutscher TECH durch günstigen EURO im Vorteil zu US-TECHs  




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/59: Zusatzarbeit für Austro-AGs, aus Own360 wird Sunrise, Frauen vor den Vorhang




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group IT, Elektronik, 3D Performancevergleich YTD, Stand: 18.12.2021

    2. Server, Kabel, grün, Netwerrk, IT, Elektronik, http://www.shutterstock.com/de/pic-191104304/stock-photo-server-with-green-wires.html

    Aktien auf dem Radar:S Immo, EVN, voestalpine, Warimpex, Amag, Immofinanz, Cleen Energy, AMS, Athos Immobilien, Erste Group, Polytec Group, Rath AG, Rosenbauer, Josef Manner & Comp. AG, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Semperit, Addiko Bank.


    Random Partner

    Marinomed
    Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2XFU5
    AT0000A28JG4
    AT0000A2SUY6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1125

      Featured Partner Video

      Aus Versehen einen Marathon in 2:23 gelaufen!

      ► Zu meinen Trainingsplänen in Buchform: https://bit.ly/397SekU ► Fußballer VS Läuferin: https://youtu.be/FAGTRo2bUiw ► Tipps für deine 10km Bestzeit: https://youtu.be/yFPq41YyZrg ► 5km in 13:49: ...