Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



04.12.2021, 8065 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Uniqa 1,33% vor VIG -0,81%, Talanx -1,32%, Generali Assicuraz. -1,4%, AXA -1,43%, Allianz -2,64%, Swiss Re -2,73%, Zurich Insurance -2,96%, Münchener Rück -3,16% und Hannover Rück -3,22%.

In der Monatssicht ist vorne: Hannover Rück -0,35% vor AXA -0,79% , Swiss Re -1,55% , Allianz -2,42% , Talanx -2,75% , VIG -4,1% , Münchener Rück -4,33% , Generali Assicuraz. -5,49% , Zurich Insurance -5,77% und Uniqa -6,17% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AXA 27,59% (Vorjahr: -21,59 Prozent) im Plus. Dahinter Talanx 26,95% (Vorjahr: -28,11 Prozent) und Generali Assicuraz. 25,44% (Vorjahr: -22,61 Prozent). Allianz -1,69% (Vorjahr: -8,1 Prozent) im Minus. Dahinter Münchener Rück 0,97% (Vorjahr: -7,68 Prozent) und Zurich Insurance 2,84% (Vorjahr: -5,94 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Talanx 8,97%, AXA 8,12% und Hannover Rück 4,3%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Allianz -4,61%, Zurich Insurance -0,67% und Münchener Rück -0,02%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:09 Uhr die Swiss Re-Aktie am besten: 1,18% Plus. Dahinter Zurich Insurance mit +1,07% , Generali Assicuraz. mit +0,74% , Allianz mit +0,7% , VIG mit +0,1% , Uniqa mit -0,07% , Münchener Rück mit -0,27% , Talanx mit -0,55% , Hannover Rück mit -0,71% und AXA mit -0,8% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 14,54% und reiht sich damit auf Platz 15 ein:

1. Ölindustrie: 46,71% Show latest Report (04.12.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 46,11% Show latest Report (04.12.2021)
3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 37,63% Show latest Report (04.12.2021)
4. Energie: 32,49% Show latest Report (04.12.2021)
5. Gaming: 30,52% Show latest Report (04.12.2021)
6. Banken: 27,89% Show latest Report (04.12.2021)
7. Rohstoffaktien: 27,85% Show latest Report (04.12.2021)
8. MSCI World Biggest 10: 26,44% Show latest Report (04.12.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 24,65% Show latest Report (04.12.2021)
10. Crane: 23,25% Show latest Report (04.12.2021)
11. IT, Elektronik, 3D: 21,88% Show latest Report (04.12.2021)
12. Zykliker Österreich: 19,65% Show latest Report (27.11.2021)
13. Global Innovation 1000: 18,31% Show latest Report (04.12.2021)
14. Aluminium: 16,22%
15. Versicherer: 14,54% Show latest Report (27.11.2021)
16. Post: 13,59% Show latest Report (04.12.2021)
17. Bau & Baustoffe: 13,58% Show latest Report (04.12.2021)
18. Stahl: 13,13% Show latest Report (04.12.2021)
19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,41% Show latest Report (04.12.2021)
20. Runplugged Running Stocks: 9,85%
21. Telekom: 7,57% Show latest Report (04.12.2021)
22. Big Greeks: 5,85% Show latest Report (04.12.2021)
23. Deutsche Nebenwerte: 2,94% Show latest Report (04.12.2021)
24. Immobilien: 2,87% Show latest Report (04.12.2021)
25. Media: -0,12% Show latest Report (04.12.2021)
26. OÖ10 Members: -0,86% Show latest Report (04.12.2021)
27. Computer, Software & Internet : -3,84% Show latest Report (04.12.2021)
28. Konsumgüter: -4,71% Show latest Report (04.12.2021)
29. Sport: -4,92% Show latest Report (04.12.2021)
30. Luftfahrt & Reise: -12,19% Show latest Report (04.12.2021)
31. Solar: -12,79% Show latest Report (04.12.2021)
32. Börseneulinge 2019: -15,65% Show latest Report (04.12.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Dividendenplus
zu ALV (03.12.)

03.12. 08:03 dpa-AFX: Allianz will Umsatz bis 2024 auf mehr als 160 Milliarden Euro steigern "MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Allianz peilt in den kommenden Jahren ein profitables Wachstum, weiter eine hohe Eigenkapitalrendite und gute Kapitalausstattung an. Der Umsatz soll zwischen bis 2024 auf mehr als 160 Milliarden Euro ansteigen, wie aus einer am Freitag in München veröffentlichten Präsentation hervorgeht. Das wäre ein Plus von drei bis vier Prozent jährlich. Im laufenden Jahr rechnet der Konzern mit einem Erlös zwischen 140 und 145 Milliarden Euro. Der Gewinn je Aktie soll dabei zwischen fünf und sieben Prozent jährlich auf rund 25 Euro im Jahr 2024 steigen. Die Prognose für den Gewinn je Anteil ist für die bisher von Bloomberg erfassten Experten keine Überraschung. Diese haben im Schnitt einen Gewinn von 25 Euro je Allianz-Aktie im Jahr 2024 auf dem Zettel." Die Aktie der Allianz bleibt weiterhin signifikant im wikifolio gewichtet.

FoxSr
zu ALV (02.12.)

Neue Dividendenpolitik greift bereits für das Jahr 2021, so daß evtll. die Dividende 10 Euro überspringt. Ergo: 5% Dividendenrendite mit jährlich angestrebtem Anstieg von 5%, nice...wäre dann über Munichre Dividende von zuletzt 9,80 Euro und Kurs von 240 Euro. Somit Potential das gap zu schließen und Neu-Einstieg von "Aktien im Schlußverkauf", imo. https://www.allianz.com/de/investor_relations/mitteilungen/ir-meldungen/211202.html

Robinsonjr
zu ALV (29.11.)

Ich habe heute die Position um ca. 1% des Wikifolios erhöht. Nach dem Kursrutsch in der letzten Woche im Zuge der neuen Omikron-Variante nutze ich den aktuellen Kurs zur Aufstockung. Im letzten. Jahr hatte ich die Allianz-Aktie bereits als größte Position im Wikifolio -  dies dann aber mit steigenden Kursen etwas abgebaut. Für mich unbestritten, gilt gilt die Allianz-Aktie als zentrale Baustein in einem klassischen Value-Portfolio (insb. im deutschsprachigen Raum). Mit einem KBV von ca.  1 sowie einer Dividendenrendite zw. 4,5 und 5,5% stimmen auch die klassischen Kennzahlen. Daher ist und bleibt das Papier auch für mich ein Basisinvestment.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC Audio Business Chart #17: Was uns 2023 erwartet (Josef Obergantschnig)




 

Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 04.12.2021

2. Versicherer, Familie, Haus, Versicherung, Sicherheit, http://www.shutterstock.com/de/pic-161784542/stock-photo-hand-holding-a-paper-home-car-family-on-green-background-insurance-concept.html

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, EVN, Kapsch TrafficCom, Agrana, CA Immo, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Palfinger, Semperit, Mayr-Melnhof, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, RHI Magnesita, FACC, Frauenthal, Porr, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RBI, Strabag, Henkel, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A284P0
AT0000A2VLN2


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event Qiagen
    #gabb #1275

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/89: FOME-Blick nach Brüssel, KESt auf Insidergeschäft? Es läuft für Kontron und Palfinger

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Bör...

    Books josefchladek.com

    Ismo Höltto, Mikko Savolainen, Aku-Kimmo Ripatti
    Suomea tämäkin
    1970
    K. J. Gummerus

    Julieta Averbuj
    El juego de la madalena
    2022
    Fuego Books

    Katrien de Blauwer
    You Could At Least Pretend to Like Yellow
    2020
    Libraryman

    Jake Reinhart
    Laurel Mountain Laurel
    2021
    Deadbeat Club

    Momo Okabe
    Bible
    2014
    Session Press

    Uniqa und VIG vs. Hannover Rück und Münchener Rück – kommentierter KW 48 Peer Group Watch Versicherer


    04.12.2021, 8065 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Uniqa 1,33% vor VIG -0,81%, Talanx -1,32%, Generali Assicuraz. -1,4%, AXA -1,43%, Allianz -2,64%, Swiss Re -2,73%, Zurich Insurance -2,96%, Münchener Rück -3,16% und Hannover Rück -3,22%.

    In der Monatssicht ist vorne: Hannover Rück -0,35% vor AXA -0,79% , Swiss Re -1,55% , Allianz -2,42% , Talanx -2,75% , VIG -4,1% , Münchener Rück -4,33% , Generali Assicuraz. -5,49% , Zurich Insurance -5,77% und Uniqa -6,17% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs AXA 27,59% (Vorjahr: -21,59 Prozent) im Plus. Dahinter Talanx 26,95% (Vorjahr: -28,11 Prozent) und Generali Assicuraz. 25,44% (Vorjahr: -22,61 Prozent). Allianz -1,69% (Vorjahr: -8,1 Prozent) im Minus. Dahinter Münchener Rück 0,97% (Vorjahr: -7,68 Prozent) und Zurich Insurance 2,84% (Vorjahr: -5,94 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Talanx 8,97%, AXA 8,12% und Hannover Rück 4,3%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Allianz -4,61%, Zurich Insurance -0,67% und Münchener Rück -0,02%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:09 Uhr die Swiss Re-Aktie am besten: 1,18% Plus. Dahinter Zurich Insurance mit +1,07% , Generali Assicuraz. mit +0,74% , Allianz mit +0,7% , VIG mit +0,1% , Uniqa mit -0,07% , Münchener Rück mit -0,27% , Talanx mit -0,55% , Hannover Rück mit -0,71% und AXA mit -0,8% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 14,54% und reiht sich damit auf Platz 15 ein:

    1. Ölindustrie: 46,71% Show latest Report (04.12.2021)
    2. Licht und Beleuchtung: 46,11% Show latest Report (04.12.2021)
    3. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 37,63% Show latest Report (04.12.2021)
    4. Energie: 32,49% Show latest Report (04.12.2021)
    5. Gaming: 30,52% Show latest Report (04.12.2021)
    6. Banken: 27,89% Show latest Report (04.12.2021)
    7. Rohstoffaktien: 27,85% Show latest Report (04.12.2021)
    8. MSCI World Biggest 10: 26,44% Show latest Report (04.12.2021)
    9. Auto, Motor und Zulieferer: 24,65% Show latest Report (04.12.2021)
    10. Crane: 23,25% Show latest Report (04.12.2021)
    11. IT, Elektronik, 3D: 21,88% Show latest Report (04.12.2021)
    12. Zykliker Österreich: 19,65% Show latest Report (27.11.2021)
    13. Global Innovation 1000: 18,31% Show latest Report (04.12.2021)
    14. Aluminium: 16,22%
    15. Versicherer: 14,54% Show latest Report (27.11.2021)
    16. Post: 13,59% Show latest Report (04.12.2021)
    17. Bau & Baustoffe: 13,58% Show latest Report (04.12.2021)
    18. Stahl: 13,13% Show latest Report (04.12.2021)
    19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 11,41% Show latest Report (04.12.2021)
    20. Runplugged Running Stocks: 9,85%
    21. Telekom: 7,57% Show latest Report (04.12.2021)
    22. Big Greeks: 5,85% Show latest Report (04.12.2021)
    23. Deutsche Nebenwerte: 2,94% Show latest Report (04.12.2021)
    24. Immobilien: 2,87% Show latest Report (04.12.2021)
    25. Media: -0,12% Show latest Report (04.12.2021)
    26. OÖ10 Members: -0,86% Show latest Report (04.12.2021)
    27. Computer, Software & Internet : -3,84% Show latest Report (04.12.2021)
    28. Konsumgüter: -4,71% Show latest Report (04.12.2021)
    29. Sport: -4,92% Show latest Report (04.12.2021)
    30. Luftfahrt & Reise: -12,19% Show latest Report (04.12.2021)
    31. Solar: -12,79% Show latest Report (04.12.2021)
    32. Börseneulinge 2019: -15,65% Show latest Report (04.12.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Dividendenplus
    zu ALV (03.12.)

    03.12. 08:03 dpa-AFX: Allianz will Umsatz bis 2024 auf mehr als 160 Milliarden Euro steigern "MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Allianz peilt in den kommenden Jahren ein profitables Wachstum, weiter eine hohe Eigenkapitalrendite und gute Kapitalausstattung an. Der Umsatz soll zwischen bis 2024 auf mehr als 160 Milliarden Euro ansteigen, wie aus einer am Freitag in München veröffentlichten Präsentation hervorgeht. Das wäre ein Plus von drei bis vier Prozent jährlich. Im laufenden Jahr rechnet der Konzern mit einem Erlös zwischen 140 und 145 Milliarden Euro. Der Gewinn je Aktie soll dabei zwischen fünf und sieben Prozent jährlich auf rund 25 Euro im Jahr 2024 steigen. Die Prognose für den Gewinn je Anteil ist für die bisher von Bloomberg erfassten Experten keine Überraschung. Diese haben im Schnitt einen Gewinn von 25 Euro je Allianz-Aktie im Jahr 2024 auf dem Zettel." Die Aktie der Allianz bleibt weiterhin signifikant im wikifolio gewichtet.

    FoxSr
    zu ALV (02.12.)

    Neue Dividendenpolitik greift bereits für das Jahr 2021, so daß evtll. die Dividende 10 Euro überspringt. Ergo: 5% Dividendenrendite mit jährlich angestrebtem Anstieg von 5%, nice...wäre dann über Munichre Dividende von zuletzt 9,80 Euro und Kurs von 240 Euro. Somit Potential das gap zu schließen und Neu-Einstieg von "Aktien im Schlußverkauf", imo. https://www.allianz.com/de/investor_relations/mitteilungen/ir-meldungen/211202.html

    Robinsonjr
    zu ALV (29.11.)

    Ich habe heute die Position um ca. 1% des Wikifolios erhöht. Nach dem Kursrutsch in der letzten Woche im Zuge der neuen Omikron-Variante nutze ich den aktuellen Kurs zur Aufstockung. Im letzten. Jahr hatte ich die Allianz-Aktie bereits als größte Position im Wikifolio -  dies dann aber mit steigenden Kursen etwas abgebaut. Für mich unbestritten, gilt gilt die Allianz-Aktie als zentrale Baustein in einem klassischen Value-Portfolio (insb. im deutschsprachigen Raum). Mit einem KBV von ca.  1 sowie einer Dividendenrendite zw. 4,5 und 5,5% stimmen auch die klassischen Kennzahlen. Daher ist und bleibt das Papier auch für mich ein Basisinvestment.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC Audio Business Chart #17: Was uns 2023 erwartet (Josef Obergantschnig)




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 04.12.2021

    2. Versicherer, Familie, Haus, Versicherung, Sicherheit, http://www.shutterstock.com/de/pic-161784542/stock-photo-hand-holding-a-paper-home-car-family-on-green-background-insurance-concept.html

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, EVN, Kapsch TrafficCom, Agrana, CA Immo, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Palfinger, Semperit, Mayr-Melnhof, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, RHI Magnesita, FACC, Frauenthal, Porr, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RBI, Strabag, Henkel, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Volkswagen Vz., Infineon.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A284P0
    AT0000A2VLN2


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Henkel
      BSN MA-Event Qiagen
      #gabb #1275

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/89: FOME-Blick nach Brüssel, KESt auf Insidergeschäft? Es läuft für Kontron und Palfinger

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Bör...

      Books josefchladek.com

      Douglas Stockdale
      Bluewater Shore
      2017
      Self published

      Matt Stuart
      All That Life Can Afford
      2016
      Plague Press

      Masahisa Fukase
      Yugi (Homo Ludence) (深瀬 昌久 遊戯 映像の現代4)
      1971
      Chuo-koron-sha

      George Appletree
      The Portuguese
      2022
      Self published

      Will Anderson
      Death In A Good District
      2015
      Yewtree Press