Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitout Wiener Börse: Uniqa dreht nach davor 9 Tagen im Minus

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Uniqa +1,42% auf 7,86, davor 9 Tage im Minus (-7,74% Verlust von 8,4 auf 7,75), FACC +1,58% auf 7,72, davor 7 Tage im Minus (-9,31% Verlust von 8,38 auf 7,6), Silber Philharmoniker 1/1 0% auf 28,3, davor 6 Tage im Minus (-4,65% Verlust von 29,68 auf 28,3), Palfinger +1,7% auf 35,85, davor 5 Tage im Minus (-6,75% Verlust von 37,8 auf 35,25), Erste Group -0,1% auf 39,55, davor 3 Tage im Plus (3,4% Zuwachs von 38,29 auf 39,59), Lenzing +0,71% auf 112,8, davor 3 Tage ohne Veränderung .

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
Addiko Bank 13,45 (MA200: 13,54, xD, davor 381 Tage über dem MA200).

ATX TR

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Uniqa (3 Plätze gutgemacht, von 15 auf 12) ; dazu, CA Immo (-2, von 14 auf 16), SBO (-2, von 18 auf 20), EVN (+1, von 6 auf 5), Bawag (-1, von 5 auf 6), Verbund (+1, von 10 auf 9), Österreichische Post (-1, von 9 auf 10), VIG (-1, von 12 auf 13), S Immo (-1, von 13 auf 14), Andritz (+1, von 16 auf 15),

Bei den Flop-Performances 2021 gab es neue Top 20 Einträge: SBO mit -5,61% (Platz 12),

1. AT&S ( 75,29%)
2. RBI ( 59,47%)
3. Erste Group ( 58,58%)
4. OMV ( 54,48%)
5. EVN ( 43,74%)
6. Bawag ( 38,95%)
7. Lenzing ( 36,23%)
8. Wienerberger ( 30,75%)
9. Verbund ( 30,57%)
10. Österreichische Post ( 29,27%)
11. Immofinanz ( 23,39%)
12. Uniqa ( 22,81%)
13. VIG ( 22,60%)
14. S Immo ( 21,17%)
15. Andritz ( 19,00%)
16. CA Immo ( 18,66%)
17. DO&CO ( 13,77%)
18. Mayr-Melnhof ( 7,52%)
19. voestalpine ( 4,78%)
20. SBO ( 2,73%)

 

1. Cleen Energy ( 307,41%)
2. Valneva ( 196,29%)
3. Gurktaler AG Stamm ( 56,25%)
4. Frequentis ( 54,14%)
5. Addiko Bank ( 53,71%)
6. Heid AG ( 49,47%)
7. Zumtobel ( 42,62%)
8. Atrium ( 40,72%)
9. Palfinger ( 38,42%)
10. Amag ( 37,79%)
11. Rosenbauer ( 37,74%)
12. Frauenthal ( 36,05%)
13. Rath AG ( 30,43%)
14. Petro Welt Technologies ( 28,57%)
15. Strabag ( 28,12%)
16. Stadlauer Malzfabrik AG ( 25,19%)
17. Pierer Mobility ( 24,96%)
18. Linz Textil Holding ( 22,40%)
19. Telekom Austria ( 20,70%)
20. UBM ( 19,27%)
21. Kapsch TrafficCom ( 17,56%)
22. Athos Immobilien ( 16,83%)
23. BKS Bank Stamm ( 14,40%)
24. Agrana ( 11,66%)
25. Wolford ( 10,74%)
26. Semperit ( 9,26%)
27. Oberbank AG Stamm ( 8,53%)
28. Warimpex ( 7,42%)
29. BTV AG ( 5,96%)
30. Josef Manner & Comp. AG ( 4,59%)
31. Wiener Privatbank ( 2,83%)
32. S&T ( 0,05%)
33. Polytec Group ( 0,00%)
34. SW Umwelttechnik ( -0,48%)
35. RHI Magnesita ( -0,85%)
36. Porr ( -4,65%)
37. Flughafen Wien ( -4,76%)
38. De Raj Group AG ( -7,14%)
39. FACC ( -9,07%)
40. AMS ( -11,22%)
41. Marinomed Biotech ( -18,66%)
42. NET New Energy Technologies ( -20,00%)
43. Signature AG ( -25,00%)
44. UIAG ( -25,37%)
45. Fabasoft ( -25,43%)
46. startup300 ( -28,57%)
47. Eyemaxx Real Estate ( -43,33%)
48. Wolftank-Adisa ( -50,00%)
49. bet-at-home.com ( -54,16%)
50. VST Building Technologies ( -75,00%)

(25.11.2021)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #23: Lenzing lässt unser System crashen, Valneva, Verbund & AT&S ziehen, S Immo lädt ein, UBM stark




 

Bildnachweis

1. Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Lenzing, Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Polytec Group, SBO, Semperit, AMS, VIG, voestalpine, Wolford, Andritz, AT&S, Bawag, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, RBI, S Immo, Strabag, Uniqa, CA Immo, Warimpex, Amag.


Random Partner

Vienna International Airport
Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Red Black Friday, S Immo, Guardbox, Qua...

» BSN Spitout Wiener Börse: Nun fallen auch OMV & Co. unter ihre MA200

» Austro-Aktien: Seht Euch dieses Freitag-Desaster an (Christian Drastil)

» Neu auf dem BSN Buchregal - Andreas Matlé - Bock! Im Kampf gegen Stiere ...

» Österreich-Depots: Black Friday ein bissl (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 26.11.: Extremes zu CA Immo, S Immo, Porr, Semperit

» Reingehört bei Marinomed (boersenradio.at)

» PIR-News: Analysten zu den S Immo-Zahlen, 19 Börsenotierte beim „Virtual...

» Black Friday auch bei Austro-Aktien, fast alles billiger, bis auf Valnev...

» Mit Argusaugen - u.a. mit PVA Tepla, RWE, Nutanix, Enhell ... (Andreas K...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MJG9
AT0000A2TJM2
AT0000A1X937
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Allianz
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event Münchener Rück

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch #19: Do&Co-Call, Idee für startup300, Auszeichnungen und ein schneller CFO

    Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #19" wieder über das aktuelle Geschehen in ...


    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Uniqa +1,42% auf 7,86, davor 9 Tage im Minus (-7,74% Verlust von 8,4 auf 7,75), FACC +1,58% auf 7,72, davor 7 Tage im Minus (-9,31% Verlust von 8,38 auf 7,6), Silber Philharmoniker 1/1 0% auf 28,3, davor 6 Tage im Minus (-4,65% Verlust von 29,68 auf 28,3), Palfinger +1,7% auf 35,85, davor 5 Tage im Minus (-6,75% Verlust von 37,8 auf 35,25), Erste Group -0,1% auf 39,55, davor 3 Tage im Plus (3,4% Zuwachs von 38,29 auf 39,59), Lenzing +0,71% auf 112,8, davor 3 Tage ohne Veränderung .

    Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
    Addiko Bank 13,45 (MA200: 13,54, xD, davor 381 Tage über dem MA200).

    ATX TR

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Uniqa (3 Plätze gutgemacht, von 15 auf 12) ; dazu, CA Immo (-2, von 14 auf 16), SBO (-2, von 18 auf 20), EVN (+1, von 6 auf 5), Bawag (-1, von 5 auf 6), Verbund (+1, von 10 auf 9), Österreichische Post (-1, von 9 auf 10), VIG (-1, von 12 auf 13), S Immo (-1, von 13 auf 14), Andritz (+1, von 16 auf 15),

    Bei den Flop-Performances 2021 gab es neue Top 20 Einträge: SBO mit -5,61% (Platz 12),

    1. AT&S ( 75,29%)
    2. RBI ( 59,47%)
    3. Erste Group ( 58,58%)
    4. OMV ( 54,48%)
    5. EVN ( 43,74%)
    6. Bawag ( 38,95%)
    7. Lenzing ( 36,23%)
    8. Wienerberger ( 30,75%)
    9. Verbund ( 30,57%)
    10. Österreichische Post ( 29,27%)
    11. Immofinanz ( 23,39%)
    12. Uniqa ( 22,81%)
    13. VIG ( 22,60%)
    14. S Immo ( 21,17%)
    15. Andritz ( 19,00%)
    16. CA Immo ( 18,66%)
    17. DO&CO ( 13,77%)
    18. Mayr-Melnhof ( 7,52%)
    19. voestalpine ( 4,78%)
    20. SBO ( 2,73%)

     

    1. Cleen Energy ( 307,41%)
    2. Valneva ( 196,29%)
    3. Gurktaler AG Stamm ( 56,25%)
    4. Frequentis ( 54,14%)
    5. Addiko Bank ( 53,71%)
    6. Heid AG ( 49,47%)
    7. Zumtobel ( 42,62%)
    8. Atrium ( 40,72%)
    9. Palfinger ( 38,42%)
    10. Amag ( 37,79%)
    11. Rosenbauer ( 37,74%)
    12. Frauenthal ( 36,05%)
    13. Rath AG ( 30,43%)
    14. Petro Welt Technologies ( 28,57%)
    15. Strabag ( 28,12%)
    16. Stadlauer Malzfabrik AG ( 25,19%)
    17. Pierer Mobility ( 24,96%)
    18. Linz Textil Holding ( 22,40%)
    19. Telekom Austria ( 20,70%)
    20. UBM ( 19,27%)
    21. Kapsch TrafficCom ( 17,56%)
    22. Athos Immobilien ( 16,83%)
    23. BKS Bank Stamm ( 14,40%)
    24. Agrana ( 11,66%)
    25. Wolford ( 10,74%)
    26. Semperit ( 9,26%)
    27. Oberbank AG Stamm ( 8,53%)
    28. Warimpex ( 7,42%)
    29. BTV AG ( 5,96%)
    30. Josef Manner & Comp. AG ( 4,59%)
    31. Wiener Privatbank ( 2,83%)
    32. S&T ( 0,05%)
    33. Polytec Group ( 0,00%)
    34. SW Umwelttechnik ( -0,48%)
    35. RHI Magnesita ( -0,85%)
    36. Porr ( -4,65%)
    37. Flughafen Wien ( -4,76%)
    38. De Raj Group AG ( -7,14%)
    39. FACC ( -9,07%)
    40. AMS ( -11,22%)
    41. Marinomed Biotech ( -18,66%)
    42. NET New Energy Technologies ( -20,00%)
    43. Signature AG ( -25,00%)
    44. UIAG ( -25,37%)
    45. Fabasoft ( -25,43%)
    46. startup300 ( -28,57%)
    47. Eyemaxx Real Estate ( -43,33%)
    48. Wolftank-Adisa ( -50,00%)
    49. bet-at-home.com ( -54,16%)
    50. VST Building Technologies ( -75,00%)

    (25.11.2021)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #23: Lenzing lässt unser System crashen, Valneva, Verbund & AT&S ziehen, S Immo lädt ein, UBM stark




     

    Bildnachweis

    1. Chart, Trading, Kurse, Handel - https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-forex-analyse-1905224/

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Lenzing, Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Polytec Group, SBO, Semperit, AMS, VIG, voestalpine, Wolford, Andritz, AT&S, Bawag, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, RBI, S Immo, Strabag, Uniqa, CA Immo, Warimpex, Amag.


    Random Partner

    Vienna International Airport
    Die Flughafen Wien AG positioniert sich durch die geografische Lage im Zentrum Europas als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den florierenden Destinationen Mittel- und Osteuropas. Der Flughafen Wien war 2016 Ausgangs- oder Endpunkt für über 23 Millionen Passagiere.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Red Black Friday, S Immo, Guardbox, Qua...

    » BSN Spitout Wiener Börse: Nun fallen auch OMV & Co. unter ihre MA200

    » Austro-Aktien: Seht Euch dieses Freitag-Desaster an (Christian Drastil)

    » Neu auf dem BSN Buchregal - Andreas Matlé - Bock! Im Kampf gegen Stiere ...

    » Österreich-Depots: Black Friday ein bissl (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 26.11.: Extremes zu CA Immo, S Immo, Porr, Semperit

    » Reingehört bei Marinomed (boersenradio.at)

    » PIR-News: Analysten zu den S Immo-Zahlen, 19 Börsenotierte beim „Virtual...

    » Black Friday auch bei Austro-Aktien, fast alles billiger, bis auf Valnev...

    » Mit Argusaugen - u.a. mit PVA Tepla, RWE, Nutanix, Enhell ... (Andreas K...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MJG9
    AT0000A2TJM2
    AT0000A1X937
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Allianz
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      BSN MA-Event Münchener Rück

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch #19: Do&Co-Call, Idee für startup300, Auszeichnungen und ein schneller CFO

      Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #19" wieder über das aktuelle Geschehen in ...