Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börsenradio: Reingehört bei FACC, AT&S, Lenzing und Wienerberger (boersen radio.at)

Bild: © Aussendung, Radio, Live, Interview, On Air

11.11.2021, 2321 Zeichen

Wir haben in einige Börsenradio-Interviews mit heimischen Vorständen reingehört. Hier ein paar Auszüge:
Bei FACC sieht man das Schlimmste im Luftverkehr überstanden, operativ geht es in die richtige Richtung. Iinterkontinentale Flüge in USA aber auch Asien seien annähernd auf dem Vor-Corona-Niveau. Das würde sich auch in den Aufträgen speziell im Kurz- und Mittelstreckenbereich zeigen. so CEO Robert Machtlinger. Den vor kurzem mitgeteilten verlorenen Rechtsstreit mit einem Kunden müsse man akzeptieren, so der CEO, da es eingeschränkte Berufungsmöglichkeiten gibt. Hier wird es wohl im 1. Quartal 2022 zu Zahlungsflüssen kommen. Für die nächsten Monate kündigt Machtlinger auch einen ersten Auftrag im Raumfaht-Bereich an.

AT&S-Chef Andreas Gerstenmayer meinte im Börsenradio-Interview, dass man wohl noch stärker wachsen hätte können, wenn es die Chip-Knappheit nicht gebe. Die Werke sind gut ausgelastet. Auch die Materialverfügbarkeit habe man gut im Griff, da man sich mit kritischen Materialien gut eingedeckt habe, so der CEO. Das starke Wachstum im Bereich der ABF Substrate macht bekanntermaßen nun den Ausbau der Kapazitäten notwendig. Das Grundstück im malaysischen Kulim ist doppelt so groß wie jenes in Chongqing. Es werden parallel zwei Gebäude dort hochgezogen. Die Kapazitäten, die aufgebaut werden, sind alle bereits am Markt verkauft, so Gerstenmayer.

Lenzing-CFO Thomas Obendrauf, betonte, dass duch das Ausscheiden von Stefan Doboczky die Strategie nicht geändert werde. Man befinde sich mitten in der Transformation. Das Zellstoffwerk in Brasilien soll im 1. Halbjahr 2022 mit der Produktion beginnen, das Werk in Thailand startet schon in den kommenden Monaten. Derzeit sei man mitunter mit hohen Logistikkosten konfrontiert, laut Obendrauf könnte sich hier bis zum 1. Halbjahr 2022 eine Normalisierung einstellen.

Wienerberger-CEO Heimo Scheuch forciert im Unternehmen stark ESG-Themen. "Alle neuen Produkte sind recyclingfähig und wieder verwendbar", schildert Scheuch unter anderem. Hinsichtlich Preisanstiegen meint er, dass man bei Wieneberger vorausschauend eingekauft und auch die Kosten effizient gemanagt habe. An die Kunden wird daher nur ein moderater Preisanstieg im einstelligen Bereich weitergegeben.

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 11.11.)


(11.11.2021)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/65: KESt-Fall beim ATX, 9 Titel vor den Vorhang, Berenberg mit AT&S-Skepsis




 

Bildnachweis

1. Radio, Live, Interview, On Air , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Strabag, Immofinanz, Pierer Mobility, Addiko Bank, Erste Group, Zumtobel, FACC, Marinomed Biotech, Rosgix, Lenzing, Uniqa, Amag, Athos Immobilien, AT&S, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Heid AG, Linz Textil Holding, SBO, Semperit, Oberbank AG Stamm, voestalpine, Flughafen Wien, S Immo, Sartorius, Zalando, HelloFresh, Qiagen, Henkel.


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» PIR-News: Agrana-Zahlen, News zu UBM, Andritz und Warimpex, Research zu ...

» Aktienturnier Runde 1 Tag 4 von 5

» Nachlese: Die Rekordwoche jährt sich zum 15. Mal (Christian Drastil)

» Börsen-Kurier: Neues bei Heid, Abenteuerliches bei Petro Welt, Inte...

» Wiener Börse Plausch S2/65: KESt-Fall beim ATX, 9 Titel vor den Vorhang,...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Erste Group, RBI und Wienerberger gesucht

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Curevac, Just East, Südzucker, Sitronic...

» ATX-Trends: Wienerberger, Flughafen Wien, Agrana, AT&S ...

» BSN Spitout Wiener Börse: DO&CO und ams Osram drehen nach sechs Tagen

» Österreich-Depots: Die 1000 Prozent Plus in der Echtgeldveranlagung wack...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XFU5
AT0000A2RYG7
AT0000A2QDR0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: AT&S zugekauft (Depot Kommentar)
    BSN Vola-Event Covestro
    BSN Vola-Event Erste Group
    Star der Stunde: RBI 1%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.09%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(2), OMV(1), AT&S(1)
    Aktienturnier Runde 1 Tag 4 von 5
    Nachlese: Die Rekordwoche jährt sich zum 15. Mal
    Börsen-Kurier: Neues bei Heid, Abenteuerliches bei Petro Welt, Interview Thomas Winkler
    Star der Stunde: AT&S 1.1%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.01%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/46: Viel OMV mit Ex-Tag, Rainer Seele, Lukoil und Ernst Nevrivy (neue Häusl-Interpretation)

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...


    11.11.2021, 2321 Zeichen

    Wir haben in einige Börsenradio-Interviews mit heimischen Vorständen reingehört. Hier ein paar Auszüge:
    Bei FACC sieht man das Schlimmste im Luftverkehr überstanden, operativ geht es in die richtige Richtung. Iinterkontinentale Flüge in USA aber auch Asien seien annähernd auf dem Vor-Corona-Niveau. Das würde sich auch in den Aufträgen speziell im Kurz- und Mittelstreckenbereich zeigen. so CEO Robert Machtlinger. Den vor kurzem mitgeteilten verlorenen Rechtsstreit mit einem Kunden müsse man akzeptieren, so der CEO, da es eingeschränkte Berufungsmöglichkeiten gibt. Hier wird es wohl im 1. Quartal 2022 zu Zahlungsflüssen kommen. Für die nächsten Monate kündigt Machtlinger auch einen ersten Auftrag im Raumfaht-Bereich an.

    AT&S-Chef Andreas Gerstenmayer meinte im Börsenradio-Interview, dass man wohl noch stärker wachsen hätte können, wenn es die Chip-Knappheit nicht gebe. Die Werke sind gut ausgelastet. Auch die Materialverfügbarkeit habe man gut im Griff, da man sich mit kritischen Materialien gut eingedeckt habe, so der CEO. Das starke Wachstum im Bereich der ABF Substrate macht bekanntermaßen nun den Ausbau der Kapazitäten notwendig. Das Grundstück im malaysischen Kulim ist doppelt so groß wie jenes in Chongqing. Es werden parallel zwei Gebäude dort hochgezogen. Die Kapazitäten, die aufgebaut werden, sind alle bereits am Markt verkauft, so Gerstenmayer.

    Lenzing-CFO Thomas Obendrauf, betonte, dass duch das Ausscheiden von Stefan Doboczky die Strategie nicht geändert werde. Man befinde sich mitten in der Transformation. Das Zellstoffwerk in Brasilien soll im 1. Halbjahr 2022 mit der Produktion beginnen, das Werk in Thailand startet schon in den kommenden Monaten. Derzeit sei man mitunter mit hohen Logistikkosten konfrontiert, laut Obendrauf könnte sich hier bis zum 1. Halbjahr 2022 eine Normalisierung einstellen.

    Wienerberger-CEO Heimo Scheuch forciert im Unternehmen stark ESG-Themen. "Alle neuen Produkte sind recyclingfähig und wieder verwendbar", schildert Scheuch unter anderem. Hinsichtlich Preisanstiegen meint er, dass man bei Wieneberger vorausschauend eingekauft und auch die Kosten effizient gemanagt habe. An die Kunden wird daher nur ein moderater Preisanstieg im einstelligen Bereich weitergegeben.

    (Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 11.11.)


    (11.11.2021)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/65: KESt-Fall beim ATX, 9 Titel vor den Vorhang, Berenberg mit AT&S-Skepsis




     

    Bildnachweis

    1. Radio, Live, Interview, On Air , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Strabag, Immofinanz, Pierer Mobility, Addiko Bank, Erste Group, Zumtobel, FACC, Marinomed Biotech, Rosgix, Lenzing, Uniqa, Amag, Athos Immobilien, AT&S, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Heid AG, Linz Textil Holding, SBO, Semperit, Oberbank AG Stamm, voestalpine, Flughafen Wien, S Immo, Sartorius, Zalando, HelloFresh, Qiagen, Henkel.


    Random Partner

    A1 Telekom Austria
    Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » PIR-News: Agrana-Zahlen, News zu UBM, Andritz und Warimpex, Research zu ...

    » Aktienturnier Runde 1 Tag 4 von 5

    » Nachlese: Die Rekordwoche jährt sich zum 15. Mal (Christian Drastil)

    » Börsen-Kurier: Neues bei Heid, Abenteuerliches bei Petro Welt, Inte...

    » Wiener Börse Plausch S2/65: KESt-Fall beim ATX, 9 Titel vor den Vorhang,...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Erste Group, RBI und Wienerberger gesucht

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Curevac, Just East, Südzucker, Sitronic...

    » ATX-Trends: Wienerberger, Flughafen Wien, Agrana, AT&S ...

    » BSN Spitout Wiener Börse: DO&CO und ams Osram drehen nach sechs Tagen

    » Österreich-Depots: Die 1000 Prozent Plus in der Echtgeldveranlagung wack...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2XFU5
    AT0000A2RYG7
    AT0000A2QDR0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: AT&S zugekauft (Depot Kommentar)
      BSN Vola-Event Covestro
      BSN Vola-Event Erste Group
      Star der Stunde: RBI 1%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.09%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(2), OMV(1), AT&S(1)
      Aktienturnier Runde 1 Tag 4 von 5
      Nachlese: Die Rekordwoche jährt sich zum 15. Mal
      Börsen-Kurier: Neues bei Heid, Abenteuerliches bei Petro Welt, Interview Thomas Winkler
      Star der Stunde: AT&S 1.1%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.01%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/46: Viel OMV mit Ex-Tag, Rainer Seele, Lukoil und Ernst Nevrivy (neue Häusl-Interpretation)

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...