Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



06.11.2021, 8255 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Swiss Re 6% vor VIG 4,95%, AXA 4,65%, Uniqa 4,35%, Hannover Rück 3,71%, Münchener Rück 2,61%, Generali Assicuraz. 1,86%, Zurich Insurance 1,43%, Talanx 0,57% und Allianz 0,3%.

In der Monatssicht ist vorne: Swiss Re 13,83% vor Talanx 12,78% , Münchener Rück 8,77% , Zurich Insurance 8,13% , Uniqa 7,97% , AXA 7,26% , Hannover Rück 7,1% , Generali Assicuraz. 3,99% , Allianz 3,44% und VIG 3,11% . Weitere Highlights: Münchener Rück ist nun 5 Tage im Plus (2,61% Zuwachs von 254,4 auf 261,05), ebenso Hannover Rück 5 Tage im Plus (3,71% Zuwachs von 157,8 auf 163,65).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Generali Assicuraz. 33,57% (Vorjahr: -22,61 Prozent) im Plus. Dahinter Talanx 32,24% (Vorjahr: -28,11 Prozent) und Uniqa 31,25% (Vorjahr: -29,63 Prozent). Allianz 0,42% (Vorjahr: -8,1 Prozent) im Plus. Dahinter Münchener Rück 7,52% (Vorjahr: -7,68 Prozent) und Swiss Re 9% (Vorjahr: -23,33 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Talanx 16,17%, Uniqa 16,09% und AXA 13,04%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Allianz -2,19%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:09 Uhr die Uniqa-Aktie am besten: 2,26% Plus. Dahinter Talanx mit +1,4% , Allianz mit +0,91% , Swiss Re mit +0,91% , Zurich Insurance mit +0,88% , Hannover Rück mit +0,21% , AXA mit +0,07% , VIG mit -0,09% , Generali Assicuraz. mit -0,38% und Münchener Rück mit -0,72% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 20,69% und reiht sich damit auf Platz 14 ein:

1. Ölindustrie: 53,47% Show latest Report (06.11.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 51,81% Show latest Report (06.11.2021)
3. Gaming: 47,88% Show latest Report (06.11.2021)
4. Energie: 44,88% Show latest Report (06.11.2021)
5. IT, Elektronik, 3D: 39,92% Show latest Report (06.11.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 37,51% Show latest Report (06.11.2021)
7. Crane: 35,12% Show latest Report (06.11.2021)
8. Banken: 34,73% Show latest Report (06.11.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 33,55% Show latest Report (06.11.2021)
10. MSCI World Biggest 10: 29,45% Show latest Report (06.11.2021)
11. Rohstoffaktien: 29,03% Show latest Report (06.11.2021)
12. Zykliker Österreich: 26,02% Show latest Report (30.10.2021)
13. Global Innovation 1000: 22,3% Show latest Report (06.11.2021)
14. Versicherer: 20,69% Show latest Report (30.10.2021)
15. Post: 19,9% Show latest Report (06.11.2021)
16. Stahl: 18,11% Show latest Report (06.11.2021)
17. Bau & Baustoffe: 17,96% Show latest Report (06.11.2021)
18. Aluminium: 16,06%
19. Runplugged Running Stocks: 13,43%
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,79% Show latest Report (06.11.2021)
21. Deutsche Nebenwerte: 10,96% Show latest Report (06.11.2021)
22. Immobilien: 9,42% Show latest Report (06.11.2021)
23. Big Greeks: 8,69% Show latest Report (06.11.2021)
24. OÖ10 Members: 5,42% Show latest Report (06.11.2021)
25. Telekom: 4,27% Show latest Report (06.11.2021)
26. Computer, Software & Internet : 4,13% Show latest Report (06.11.2021)
27. Media: 3,96% Show latest Report (06.11.2021)
28. Sport: 1,6% Show latest Report (06.11.2021)
29. Börseneulinge 2019: 0,17% Show latest Report (06.11.2021)
30. Solar: -0,24% Show latest Report (06.11.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,87% Show latest Report (06.11.2021)
32. Konsumgüter: -1,17% Show latest Report (06.11.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Vorsorgenfrei
zu ALV (03.11.)

Mühsam quält sich die Aktie aus dem unteren Bereich über die 200 Tages-Linie. Ich rechne damit, dass die 200 Tages-Linie nicht aus Unterstützung genutzt werden kann, da zu geringes Volumen und zu zögerlich der Verlauf aussieht. Daher wird die Position ebenfalls in den näcshten Tagen geschlossen. Totzdem befinden wir uns mit dem aktuellen Trade ca. 17% in Plus.

Tjaards010
zu HNR1 (05.11.)

Hannover Rück: Konzerngewinn steigt um 28% Gewinnziel für das Geschäftsjahr 2021 bestätigt -->das gibt eine stabile Dividende. Kaufen bei schwachen Markt, verkaufen von Stücken bei einem Ausbruch nach oben. 

Doubleclick
zu HNR1 (04.11.)

Hannoversche Rückversicherung meldet sehr gute Zahlen. 30. September 2021: Gewinnziel für 2021 bestätigt, trotz Großschadenbelastungen im dritten Quartal. Der Handel mit Angst hat funktioniert, wie immer.  Die Kunden haben Ihren Schäden bei Allianz und Co gemeldet,   und diese holen sich das beim Rückversicherer wieder.    Die Flutkatastrophe ins Ahrtal muss natürlich erst mal bezahlt werden,   was sich negativ auswirkt.   Aber was ist ein Tal gegenüber die gesamte Immobilienfläche Deutschlands.    Die Impfverweigerer die sich jetzt anstellen um  nahezu jedes verfügbare Intensivbett zu belegen, verursachen einen höheren Schäden in der Krankenversicherug, als das was ins Ahrtal passierte.  So lange es so viele Impfverweigerer gibt, werden wir halt ALLE die Masken noch etwas länger tragen müssen.    Es entsteht aber für die Hann. Rück  aber ein positiver Effekt.   Die Rückversicherer können jetzt die Prämie erhöhen, und Allianz und Co leiten das weiter, begründet mit der so schlimmen Lage.   Alle Kunden verstehen es, und der Rubel rollt.   Ausserdem gibt es jetzt kaum noch Wohnungseinbrüche, und weniger Autounfälle weil alle ja zuhause sind.   Hier sind die Fakten: Bruttoprämie wächst währungskursbereinigt um 14 % Nettokonzerngewinn verbessert sich um 28 % Eigenkapitalrendite mit 10,2 % weiter über Mindestziel Konzernprognose für 2022: Gewinn von 1,4 Mrd. EUR bis 1,5 Mrd. EUR erwartet Der Altienkurs:  Charttechnisch ist beim durchbrechen der 160 Euro Grenze,  ein Anstieg auf 180 Euro durchaus denkbar.      

flofolioTrader
zu HNR1 (04.11.)

Verkauf von Hannover Rück mit ca. +0,5% Rendite auf das Portfolio. Die Rendite ergibt sich aufgund des Trades in Höhe von ca. 10% des Gesamtportfolios und der Wertentwicklung von ca. +5,2% des Wertes. Der Wert wurde aufgrund der tollen Performance im Rahmen der statistischen Analyse deutlich vor Ende der Saisonalität verkauft.

NamikaInvest
zu CS (03.11.)

Die Axa ist auf dem Weg zurück ins Glück. Der Chart sieht gut aus, die Dividende scheint gesichert zu sein nach aktuellen Zahlen. Ein weiterer Baustein für die Dividendenzahler, die mir die spekulativen Trades ermöglichen sollen.

flofolioTrader
zu MUV2 (01.11.)

Verkauf von Münchner Rück mit ca. +0,5% Rendite auf das Portfolio. Die Rendite ergibt sich aufgund des Trades in Höhe von ca. 10% des Gesamtportfolios und der Wertentwicklung von ca. +5,0% des Wertes. Der Wert wurde kurz vor Ende der Saisonalität verkauft, da das zu erwartende Ergebnis eingetreten ist.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/57: Bitpanda & Wiener Börse, WP-KESt & eher Bad News, neue Valneva-Ziele




 

Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 06.11.2021

2. Versicherer, Versicherung, Unfall, Autounfall, Schaden, Begutachtung, Gutachten, Schadensbegutachtung, Meldung, Schadensmeldung, http://www.shutterstock.com/de/pic-221542726/stock-photo-side-view-of-writing-on-clipboard-while-insurance-agent-examining-car-after-accident.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, voestalpine, Mayr-Melnhof, Warimpex, Amag, Immofinanz, AMS, EVN, AT&S, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, S Immo.


Random Partner

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B667
AT0000A28S90
AT0000A2QP22
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: FACC 2.11%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(1), CA Immo(1), voestalpine(1)
    Star der Stunde: Porr 2.63%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Mayr-Melnhof(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Strabag 0.79%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.51%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), Erste Group(1), Semperit(1), Uniqa(1)
    Österreich-Depots: Daytrade in der voestalpine (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: AT&S 0.92%, Rutsch der Stunde: SBO -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Mayr-Melnhof(1)

    Featured Partner Video

    Song #28: Little Girl - Manfred Bartalszky

    Song #28 ist beigesteuert von Manfred Bartalszky, Vorstand Wiener Städtische. Es ist ein Live-Take. Im Rahmen von Manager:innen machen Musik intonierte er, begleitet von Manager:innen, den Hans The...

    Swiss Re und VIG vs. Allianz und Talanx – kommentierter KW 44 Peer Group Watch Versicherer


    06.11.2021, 8255 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Swiss Re 6% vor VIG 4,95%, AXA 4,65%, Uniqa 4,35%, Hannover Rück 3,71%, Münchener Rück 2,61%, Generali Assicuraz. 1,86%, Zurich Insurance 1,43%, Talanx 0,57% und Allianz 0,3%.

    In der Monatssicht ist vorne: Swiss Re 13,83% vor Talanx 12,78% , Münchener Rück 8,77% , Zurich Insurance 8,13% , Uniqa 7,97% , AXA 7,26% , Hannover Rück 7,1% , Generali Assicuraz. 3,99% , Allianz 3,44% und VIG 3,11% . Weitere Highlights: Münchener Rück ist nun 5 Tage im Plus (2,61% Zuwachs von 254,4 auf 261,05), ebenso Hannover Rück 5 Tage im Plus (3,71% Zuwachs von 157,8 auf 163,65).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Generali Assicuraz. 33,57% (Vorjahr: -22,61 Prozent) im Plus. Dahinter Talanx 32,24% (Vorjahr: -28,11 Prozent) und Uniqa 31,25% (Vorjahr: -29,63 Prozent). Allianz 0,42% (Vorjahr: -8,1 Prozent) im Plus. Dahinter Münchener Rück 7,52% (Vorjahr: -7,68 Prozent) und Swiss Re 9% (Vorjahr: -23,33 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Talanx 16,17%, Uniqa 16,09% und AXA 13,04%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Allianz -2,19%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:09 Uhr die Uniqa-Aktie am besten: 2,26% Plus. Dahinter Talanx mit +1,4% , Allianz mit +0,91% , Swiss Re mit +0,91% , Zurich Insurance mit +0,88% , Hannover Rück mit +0,21% , AXA mit +0,07% , VIG mit -0,09% , Generali Assicuraz. mit -0,38% und Münchener Rück mit -0,72% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist 20,69% und reiht sich damit auf Platz 14 ein:

    1. Ölindustrie: 53,47% Show latest Report (06.11.2021)
    2. Licht und Beleuchtung: 51,81% Show latest Report (06.11.2021)
    3. Gaming: 47,88% Show latest Report (06.11.2021)
    4. Energie: 44,88% Show latest Report (06.11.2021)
    5. IT, Elektronik, 3D: 39,92% Show latest Report (06.11.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 37,51% Show latest Report (06.11.2021)
    7. Crane: 35,12% Show latest Report (06.11.2021)
    8. Banken: 34,73% Show latest Report (06.11.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 33,55% Show latest Report (06.11.2021)
    10. MSCI World Biggest 10: 29,45% Show latest Report (06.11.2021)
    11. Rohstoffaktien: 29,03% Show latest Report (06.11.2021)
    12. Zykliker Österreich: 26,02% Show latest Report (30.10.2021)
    13. Global Innovation 1000: 22,3% Show latest Report (06.11.2021)
    14. Versicherer: 20,69% Show latest Report (30.10.2021)
    15. Post: 19,9% Show latest Report (06.11.2021)
    16. Stahl: 18,11% Show latest Report (06.11.2021)
    17. Bau & Baustoffe: 17,96% Show latest Report (06.11.2021)
    18. Aluminium: 16,06%
    19. Runplugged Running Stocks: 13,43%
    20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,79% Show latest Report (06.11.2021)
    21. Deutsche Nebenwerte: 10,96% Show latest Report (06.11.2021)
    22. Immobilien: 9,42% Show latest Report (06.11.2021)
    23. Big Greeks: 8,69% Show latest Report (06.11.2021)
    24. OÖ10 Members: 5,42% Show latest Report (06.11.2021)
    25. Telekom: 4,27% Show latest Report (06.11.2021)
    26. Computer, Software & Internet : 4,13% Show latest Report (06.11.2021)
    27. Media: 3,96% Show latest Report (06.11.2021)
    28. Sport: 1,6% Show latest Report (06.11.2021)
    29. Börseneulinge 2019: 0,17% Show latest Report (06.11.2021)
    30. Solar: -0,24% Show latest Report (06.11.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: -0,87% Show latest Report (06.11.2021)
    32. Konsumgüter: -1,17% Show latest Report (06.11.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Vorsorgenfrei
    zu ALV (03.11.)

    Mühsam quält sich die Aktie aus dem unteren Bereich über die 200 Tages-Linie. Ich rechne damit, dass die 200 Tages-Linie nicht aus Unterstützung genutzt werden kann, da zu geringes Volumen und zu zögerlich der Verlauf aussieht. Daher wird die Position ebenfalls in den näcshten Tagen geschlossen. Totzdem befinden wir uns mit dem aktuellen Trade ca. 17% in Plus.

    Tjaards010
    zu HNR1 (05.11.)

    Hannover Rück: Konzerngewinn steigt um 28% Gewinnziel für das Geschäftsjahr 2021 bestätigt -->das gibt eine stabile Dividende. Kaufen bei schwachen Markt, verkaufen von Stücken bei einem Ausbruch nach oben. 

    Doubleclick
    zu HNR1 (04.11.)

    Hannoversche Rückversicherung meldet sehr gute Zahlen. 30. September 2021: Gewinnziel für 2021 bestätigt, trotz Großschadenbelastungen im dritten Quartal. Der Handel mit Angst hat funktioniert, wie immer.  Die Kunden haben Ihren Schäden bei Allianz und Co gemeldet,   und diese holen sich das beim Rückversicherer wieder.    Die Flutkatastrophe ins Ahrtal muss natürlich erst mal bezahlt werden,   was sich negativ auswirkt.   Aber was ist ein Tal gegenüber die gesamte Immobilienfläche Deutschlands.    Die Impfverweigerer die sich jetzt anstellen um  nahezu jedes verfügbare Intensivbett zu belegen, verursachen einen höheren Schäden in der Krankenversicherug, als das was ins Ahrtal passierte.  So lange es so viele Impfverweigerer gibt, werden wir halt ALLE die Masken noch etwas länger tragen müssen.    Es entsteht aber für die Hann. Rück  aber ein positiver Effekt.   Die Rückversicherer können jetzt die Prämie erhöhen, und Allianz und Co leiten das weiter, begründet mit der so schlimmen Lage.   Alle Kunden verstehen es, und der Rubel rollt.   Ausserdem gibt es jetzt kaum noch Wohnungseinbrüche, und weniger Autounfälle weil alle ja zuhause sind.   Hier sind die Fakten: Bruttoprämie wächst währungskursbereinigt um 14 % Nettokonzerngewinn verbessert sich um 28 % Eigenkapitalrendite mit 10,2 % weiter über Mindestziel Konzernprognose für 2022: Gewinn von 1,4 Mrd. EUR bis 1,5 Mrd. EUR erwartet Der Altienkurs:  Charttechnisch ist beim durchbrechen der 160 Euro Grenze,  ein Anstieg auf 180 Euro durchaus denkbar.      

    flofolioTrader
    zu HNR1 (04.11.)

    Verkauf von Hannover Rück mit ca. +0,5% Rendite auf das Portfolio. Die Rendite ergibt sich aufgund des Trades in Höhe von ca. 10% des Gesamtportfolios und der Wertentwicklung von ca. +5,2% des Wertes. Der Wert wurde aufgrund der tollen Performance im Rahmen der statistischen Analyse deutlich vor Ende der Saisonalität verkauft.

    NamikaInvest
    zu CS (03.11.)

    Die Axa ist auf dem Weg zurück ins Glück. Der Chart sieht gut aus, die Dividende scheint gesichert zu sein nach aktuellen Zahlen. Ein weiterer Baustein für die Dividendenzahler, die mir die spekulativen Trades ermöglichen sollen.

    flofolioTrader
    zu MUV2 (01.11.)

    Verkauf von Münchner Rück mit ca. +0,5% Rendite auf das Portfolio. Die Rendite ergibt sich aufgund des Trades in Höhe von ca. 10% des Gesamtportfolios und der Wertentwicklung von ca. +5,0% des Wertes. Der Wert wurde kurz vor Ende der Saisonalität verkauft, da das zu erwartende Ergebnis eingetreten ist.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/57: Bitpanda & Wiener Börse, WP-KESt & eher Bad News, neue Valneva-Ziele




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 06.11.2021

    2. Versicherer, Versicherung, Unfall, Autounfall, Schaden, Begutachtung, Gutachten, Schadensbegutachtung, Meldung, Schadensmeldung, http://www.shutterstock.com/de/pic-221542726/stock-photo-side-view-of-writing-on-clipboard-while-insurance-agent-examining-car-after-accident.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, voestalpine, Mayr-Melnhof, Warimpex, Amag, Immofinanz, AMS, EVN, AT&S, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, S Immo.


    Random Partner

    Pierer Mobility AG
    Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2B667
    AT0000A28S90
    AT0000A2QP22
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: FACC 2.11%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.86%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(1), CA Immo(1), voestalpine(1)
      Star der Stunde: Porr 2.63%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Mayr-Melnhof(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Strabag 0.79%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -2.51%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), Erste Group(1), Semperit(1), Uniqa(1)
      Österreich-Depots: Daytrade in der voestalpine (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: AT&S 0.92%, Rutsch der Stunde: SBO -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Mayr-Melnhof(1)

      Featured Partner Video

      Song #28: Little Girl - Manfred Bartalszky

      Song #28 ist beigesteuert von Manfred Bartalszky, Vorstand Wiener Städtische. Es ist ein Live-Take. Im Rahmen von Manager:innen machen Musik intonierte er, begleitet von Manager:innen, den Hans The...