Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



06.11.2021, 12423 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Qualcomm Incorporated 22,54% vor AT&S 22,32%, TTM Technologies, Inc. 7,93%, Shinko Electric Industries 7,78%, Semtech Corporation 6,12%, Intel 3,92%, Compeq Manufacturing 3,75%, Ibiden Co.Ltd 2,82%, Apple 0,99% und Unimicron Technology Corp -0,86%.

In der Monatssicht ist vorne: Shinko Electric Industries 35,34% vor Qualcomm Incorporated 27,84% , AT&S 27,72% , Ibiden Co.Ltd 17,51% , Semtech Corporation 15,1% , TTM Technologies, Inc. 11,29% , Apple 7,21% , Compeq Manufacturing 6,33% , Unimicron Technology Corp -2,81% und Intel -5,62% . Weitere Highlights: TTM Technologies, Inc. ist nun 6 Tage im Plus (9,67% Zuwachs von 13,03 auf 14,29), ebenso Qualcomm Incorporated 5 Tage im Plus (22,54% Zuwachs von 133,04 auf 163,03), AT&S 3 Tage im Plus (15,04% Zuwachs von 35,25 auf 40,55), Unimicron Technology Corp 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Shinko Electric Industries 98,9% (Vorjahr: 72,38 Prozent) im Plus. Dahinter AT&S 55,36% (Vorjahr: 30,11 Prozent) und Compeq Manufacturing 51,13% (Vorjahr: -29,95 Prozent). Intel 2,21% (Vorjahr: -18,23 Prozent) im Plus. Dahinter TTM Technologies, Inc. 3,59% (Vorjahr: -7,93 Prozent) und Qualcomm Incorporated 7,02% (Vorjahr: 69,57 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Shinko Electric Industries 36,69%, Compeq Manufacturing 31,5% und Semtech Corporation 28,3%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Intel -10,62%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Shinko Electric Industries-Aktie am besten: 3,61% Plus. Dahinter Ibiden Co.Ltd mit +2,94% , TTM Technologies, Inc. mit +2,07% , Apple mit +0,41% und Intel mit +0,38% Qualcomm Incorporated mit -0,79% , AT&S mit -1,17% und Semtech Corporation mit -2,5% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist 33,55% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. Ölindustrie: 53,47% Show latest Report (06.11.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 51,81% Show latest Report (06.11.2021)
3. Gaming: 47,88% Show latest Report (06.11.2021)
4. Energie: 44,88% Show latest Report (06.11.2021)
5. IT, Elektronik, 3D: 39,92% Show latest Report (06.11.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 37,51% Show latest Report (06.11.2021)
7. Crane: 35,12% Show latest Report (06.11.2021)
8. Banken: 34,73% Show latest Report (06.11.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 33,55% Show latest Report (30.10.2021)
10. MSCI World Biggest 10: 29,45% Show latest Report (06.11.2021)
11. Rohstoffaktien: 29,03% Show latest Report (30.10.2021)
12. Zykliker Österreich: 26,02% Show latest Report (30.10.2021)
13. Global Innovation 1000: 22,3% Show latest Report (06.11.2021)
14. Versicherer: 20,69% Show latest Report (30.10.2021)
15. Post: 19,9% Show latest Report (30.10.2021)
16. Stahl: 18,11% Show latest Report (30.10.2021)
17. Bau & Baustoffe: 17,96% Show latest Report (06.11.2021)
18. Aluminium: 16,06%
19. Runplugged Running Stocks: 13,43%
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,79% Show latest Report (30.10.2021)
21. Deutsche Nebenwerte: 10,96% Show latest Report (06.11.2021)
22. Immobilien: 9,42% Show latest Report (06.11.2021)
23. Big Greeks: 8,69% Show latest Report (06.11.2021)
24. OÖ10 Members: 5,42% Show latest Report (06.11.2021)
25. Telekom: 4,27% Show latest Report (30.10.2021)
26. Computer, Software & Internet : 4,13% Show latest Report (06.11.2021)
27. Media: 3,96% Show latest Report (06.11.2021)
28. Sport: 1,6% Show latest Report (30.10.2021)
29. Börseneulinge 2019: 0,17% Show latest Report (06.11.2021)
30. Solar: -0,24% Show latest Report (06.11.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,87% Show latest Report (06.11.2021)
32. Konsumgüter: -1,17% Show latest Report (06.11.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

flofolioTrader
zu AAPL (04.11.)

Verkauf von Apple mit ca. +0,0% Rendite auf das Portfolio. Die Rendite ergibt sich aufgund des Trades in Höhe von ca. 10% des Gesamtportfolios und der Wertentwicklung von ca. +0,0% des Wertes. Der Wert war zwar bereits weit über der analysierten Saisonalität allerdings zum Sticktag tief rot und nur aufgrund der technischen Auswertung bis zur schwarzen Null gehalten.

eshopper
zu AAPL (04.11.)

Ich habe heute mittag auf LinkedIn mein Erfolgsrezept verraten :-) https://www.linkedin.com/posts/jho99_aapl-soc-tech-activity-6862000323976822784-BvwS und begründet warum ich Apple nachgekauft habe.

Values4Future
zu AAPL (03.11.)

Portfolio Update 28.10.2021: Im Depot mit 2 % Gewichtung.

geistreich
zu AAPL (03.11.)

Den seit Monaten anhaltenden Verzögerungen in den Lieferketten zum Trotz stellte Apple im letzten Quartal einen Verkaufsrekord auf. Und das nicht mit dem iPhone oder der Apple Watch, sondern mit den MacBooks. Die Verkäufe des Konzerns aus Cupertino sind dabei sogar stärker gestiegen als der Laptop-Markt insgesamt. https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/apple-verkaufszahlen-auf-allzeithoch-20240180.html

DanielLimper
zu AAPL (03.11.)

03.11.2021: 5 ST. Nachkauf

PixelInvestment
zu AAPL (03.11.)

An Weihnachten denken ... ... sollte man so langsam, wenn man noch das bekommt, was man bekommen möchte. Das ist wohl bei Produkten von APPLE auch nicht anders, die Lieferengpässe lassen grüßen. Auch als Anleger sollte man an Weihnachten denken. Denn dann steigern die Amerikaner wieder ihre Umsätze, die ja besonders im Weihnachtsgeschäft exorbitant sind. Deshalb sollte man gerade jetzt und bis zum Jahresende mit steigenden Kursen bei der https://curved.de/news/videos/apple-neuheiten-2021-iphone-13-ipad-pro-macbooks-qtr-686622 rechnen können.

geistreich
zu AAPL (02.11.)

Apple ist gut aufgestellt, um auch die aktuell schwierige Marktphase mit fehlenden Chips und langen Lieferzeiten zu meistern. Das Management rechnet sogar mit weiterem Wachstum – wenn auch weniger stark als gewohnt.  https://www.deraktionaer.de/artikel/commerce-brands-unicorns/apple-muss-prioritaeten-setzen-ipad-produktion-um-50-prozent-gekuerzt-20240097.html

FlorianGoy
zu AAPL (02.11.)

Apple One nun früher als geplant in Deutschland verfügbar. Für 29 € pro Monat stehen dann unter anderem 4TB iCloud-Speicher zur Verfügung. Dies dürfte den Umsatz von Apple weiter antreiben. Die Marge in diesem Segment ist hoch - höher als bei der Hardware.

diverse
zu AAPL (01.11.)

Mit 15% Plus nach dem Quartals-Ergebnis  verkauft.

Zinseszins
zu AAPL (31.10.)

„Durchwachsene“ Quartalszahlen wegen Chipmangels, d.h. bei Apple, dass der Umsatz die Prognosen nicht ganz erreicht hat und der Gewinn „nur“ um 29% stieg… Damit kann man als Aktionär ganz gut leben.

Smartinvestor99
zu QCOM (04.11.)

Sell on good news - hätte die letzten beiden Quartalsberichte geklappt. Wiederkauf zu 115,- die Aktie ist mir aber auch ein Rätsel - eigentlich gehört sie in die 140er Euros.

Alber
zu ATS (04.11.)

AT+S präsentierte heute seine neuen Quartalszahlen. Wie üblich wurden sämtliche Expertenschätzungen übertroffen. Ich bleibe weiterhin mit einem hohen Anteil investiert. 

CoVaCoRo
zu ATS (04.11.)

Die HJ-Zahlen von AT&S bestätigen das starke Wachstum: Umsatz +30%, EBITDA +23% bereinigt um Anlaufkosten, ohne Anlaufkosten und Wechselkurs-Impact sogar +48%! Der Kurs ist heute 9% im Plus.

WSInvest
zu ATS (04.11.)

1. Halbjahr 2021/22 – AT&S weiter stark auf Wachstumskurs Halbjahresumsatz steigt um 30 % auf 698 Mio. € (VJ: 538 Mio. €) Bereinigtes EBITDA mit 140 Mio. € um 23 % über dem Vorjahr Ausblick GJ 21/22 erhöht: Umsatzwachstum von 21 – 23 % (vorher: 17 – 19 %); bereinigte EBITDA-Marge in der Bandbreite von 21 – 23 % erwartet Mittelfristiger Ausblick wird noch stärker von positivem Marktumfeld und Großprojekten in China und Malaysia begünstigt   https://ats.net/de/2021/11/04/1-halbjahr-2021-22-ats-weiter-stark-auf-wachstumskurs/

Smeilinho
zu ATS (04.11.)

Baader Bank happy mit dem Zahlenmaterial und vor allem der Guidance der AT&S "Rev guidance increase! H1 – rev €697.6m, EBITDA €130.9m, sees FY rev growing between +21% to +23% (saw +17% to 19%), still an EBITDA margin of 21% to 23%. 2025 rev target increased to €3.5bn (prev 3bn), EBITDA margin still in 27%-32% range:"

WSInvest
zu ATS (02.11.)

Veröffentlichung der Geschäftszahlen Am 04/11/21 veröffentlicht AT&S die Geschäftszahlen für das 1. HJ 2021/22.   Die Aktie ist derzeit weiterhin auf Wachstumskurs. Die Aussichten dürften auch weiterhin positiv bleiben.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/63: Für Wienerberger, voestalpine, Addiko Bank und RBI wird es grenzwertig spannend




 

Bildnachweis

1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 06.11.2021

2. Microchip, Computerchip, Computer, chip, speichern, Daten, Elektronik, IT, Internet, Sicherung, Datensicherung, http://www.shutterstock.com/de/pic-183590216/stock-photo-cropped-image-of-an-engineer-holding-computer-microchip-on-the-foreground.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Flughafen Wien, Rosenbauer, Amag, Addiko Bank, Immofinanz, AMS, DO&CO, Strabag, Erste Group, RBI, Agrana, Athos Immobilien, AT&S, Cleen Energy, OMV, Pierer Mobility, SBO, UBM, Uniqa, VIG, voestalpine, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Semperit, RHI Magnesita, S Immo, ATX.


Random Partner

Sportradar
Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QDR0
AT0000A2XLE7
AT0000A2XFU5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Wienerberger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(2), Erste Group(1), voestalpine(1), Porr(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), CA Immo(1), RBI(1), Immofinanz(1), Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 3.03%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1)
    Star der Stunde: Porr 1.58%, Rutsch der Stunde: OMV -1.5%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.69%, Rutsch der Stunde: UBM -1.83%

    Featured Partner Video

    Finals Show

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. ...

    Qualcomm Incorporated und AT&S vs. Unimicron Technology Corp und Apple – kommentierter KW 44 Peer Group Watch PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients)


    06.11.2021, 12423 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Qualcomm Incorporated 22,54% vor AT&S 22,32%, TTM Technologies, Inc. 7,93%, Shinko Electric Industries 7,78%, Semtech Corporation 6,12%, Intel 3,92%, Compeq Manufacturing 3,75%, Ibiden Co.Ltd 2,82%, Apple 0,99% und Unimicron Technology Corp -0,86%.

    In der Monatssicht ist vorne: Shinko Electric Industries 35,34% vor Qualcomm Incorporated 27,84% , AT&S 27,72% , Ibiden Co.Ltd 17,51% , Semtech Corporation 15,1% , TTM Technologies, Inc. 11,29% , Apple 7,21% , Compeq Manufacturing 6,33% , Unimicron Technology Corp -2,81% und Intel -5,62% . Weitere Highlights: TTM Technologies, Inc. ist nun 6 Tage im Plus (9,67% Zuwachs von 13,03 auf 14,29), ebenso Qualcomm Incorporated 5 Tage im Plus (22,54% Zuwachs von 133,04 auf 163,03), AT&S 3 Tage im Plus (15,04% Zuwachs von 35,25 auf 40,55), Unimicron Technology Corp 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Shinko Electric Industries 98,9% (Vorjahr: 72,38 Prozent) im Plus. Dahinter AT&S 55,36% (Vorjahr: 30,11 Prozent) und Compeq Manufacturing 51,13% (Vorjahr: -29,95 Prozent). Intel 2,21% (Vorjahr: -18,23 Prozent) im Plus. Dahinter TTM Technologies, Inc. 3,59% (Vorjahr: -7,93 Prozent) und Qualcomm Incorporated 7,02% (Vorjahr: 69,57 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Shinko Electric Industries 36,69%, Compeq Manufacturing 31,5% und Semtech Corporation 28,3%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Intel -10,62%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Shinko Electric Industries-Aktie am besten: 3,61% Plus. Dahinter Ibiden Co.Ltd mit +2,94% , TTM Technologies, Inc. mit +2,07% , Apple mit +0,41% und Intel mit +0,38% Qualcomm Incorporated mit -0,79% , AT&S mit -1,17% und Semtech Corporation mit -2,5% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist 33,55% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. Ölindustrie: 53,47% Show latest Report (06.11.2021)
    2. Licht und Beleuchtung: 51,81% Show latest Report (06.11.2021)
    3. Gaming: 47,88% Show latest Report (06.11.2021)
    4. Energie: 44,88% Show latest Report (06.11.2021)
    5. IT, Elektronik, 3D: 39,92% Show latest Report (06.11.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 37,51% Show latest Report (06.11.2021)
    7. Crane: 35,12% Show latest Report (06.11.2021)
    8. Banken: 34,73% Show latest Report (06.11.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 33,55% Show latest Report (30.10.2021)
    10. MSCI World Biggest 10: 29,45% Show latest Report (06.11.2021)
    11. Rohstoffaktien: 29,03% Show latest Report (30.10.2021)
    12. Zykliker Österreich: 26,02% Show latest Report (30.10.2021)
    13. Global Innovation 1000: 22,3% Show latest Report (06.11.2021)
    14. Versicherer: 20,69% Show latest Report (30.10.2021)
    15. Post: 19,9% Show latest Report (30.10.2021)
    16. Stahl: 18,11% Show latest Report (30.10.2021)
    17. Bau & Baustoffe: 17,96% Show latest Report (06.11.2021)
    18. Aluminium: 16,06%
    19. Runplugged Running Stocks: 13,43%
    20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,79% Show latest Report (30.10.2021)
    21. Deutsche Nebenwerte: 10,96% Show latest Report (06.11.2021)
    22. Immobilien: 9,42% Show latest Report (06.11.2021)
    23. Big Greeks: 8,69% Show latest Report (06.11.2021)
    24. OÖ10 Members: 5,42% Show latest Report (06.11.2021)
    25. Telekom: 4,27% Show latest Report (30.10.2021)
    26. Computer, Software & Internet : 4,13% Show latest Report (06.11.2021)
    27. Media: 3,96% Show latest Report (06.11.2021)
    28. Sport: 1,6% Show latest Report (30.10.2021)
    29. Börseneulinge 2019: 0,17% Show latest Report (06.11.2021)
    30. Solar: -0,24% Show latest Report (06.11.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: -0,87% Show latest Report (06.11.2021)
    32. Konsumgüter: -1,17% Show latest Report (06.11.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    flofolioTrader
    zu AAPL (04.11.)

    Verkauf von Apple mit ca. +0,0% Rendite auf das Portfolio. Die Rendite ergibt sich aufgund des Trades in Höhe von ca. 10% des Gesamtportfolios und der Wertentwicklung von ca. +0,0% des Wertes. Der Wert war zwar bereits weit über der analysierten Saisonalität allerdings zum Sticktag tief rot und nur aufgrund der technischen Auswertung bis zur schwarzen Null gehalten.

    eshopper
    zu AAPL (04.11.)

    Ich habe heute mittag auf LinkedIn mein Erfolgsrezept verraten :-) https://www.linkedin.com/posts/jho99_aapl-soc-tech-activity-6862000323976822784-BvwS und begründet warum ich Apple nachgekauft habe.

    Values4Future
    zu AAPL (03.11.)

    Portfolio Update 28.10.2021: Im Depot mit 2 % Gewichtung.

    geistreich
    zu AAPL (03.11.)

    Den seit Monaten anhaltenden Verzögerungen in den Lieferketten zum Trotz stellte Apple im letzten Quartal einen Verkaufsrekord auf. Und das nicht mit dem iPhone oder der Apple Watch, sondern mit den MacBooks. Die Verkäufe des Konzerns aus Cupertino sind dabei sogar stärker gestiegen als der Laptop-Markt insgesamt. https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/apple-verkaufszahlen-auf-allzeithoch-20240180.html

    DanielLimper
    zu AAPL (03.11.)

    03.11.2021: 5 ST. Nachkauf

    PixelInvestment
    zu AAPL (03.11.)

    An Weihnachten denken ... ... sollte man so langsam, wenn man noch das bekommt, was man bekommen möchte. Das ist wohl bei Produkten von APPLE auch nicht anders, die Lieferengpässe lassen grüßen. Auch als Anleger sollte man an Weihnachten denken. Denn dann steigern die Amerikaner wieder ihre Umsätze, die ja besonders im Weihnachtsgeschäft exorbitant sind. Deshalb sollte man gerade jetzt und bis zum Jahresende mit steigenden Kursen bei der https://curved.de/news/videos/apple-neuheiten-2021-iphone-13-ipad-pro-macbooks-qtr-686622 rechnen können.

    geistreich
    zu AAPL (02.11.)

    Apple ist gut aufgestellt, um auch die aktuell schwierige Marktphase mit fehlenden Chips und langen Lieferzeiten zu meistern. Das Management rechnet sogar mit weiterem Wachstum – wenn auch weniger stark als gewohnt.  https://www.deraktionaer.de/artikel/commerce-brands-unicorns/apple-muss-prioritaeten-setzen-ipad-produktion-um-50-prozent-gekuerzt-20240097.html

    FlorianGoy
    zu AAPL (02.11.)

    Apple One nun früher als geplant in Deutschland verfügbar. Für 29 € pro Monat stehen dann unter anderem 4TB iCloud-Speicher zur Verfügung. Dies dürfte den Umsatz von Apple weiter antreiben. Die Marge in diesem Segment ist hoch - höher als bei der Hardware.

    diverse
    zu AAPL (01.11.)

    Mit 15% Plus nach dem Quartals-Ergebnis  verkauft.

    Zinseszins
    zu AAPL (31.10.)

    „Durchwachsene“ Quartalszahlen wegen Chipmangels, d.h. bei Apple, dass der Umsatz die Prognosen nicht ganz erreicht hat und der Gewinn „nur“ um 29% stieg… Damit kann man als Aktionär ganz gut leben.

    Smartinvestor99
    zu QCOM (04.11.)

    Sell on good news - hätte die letzten beiden Quartalsberichte geklappt. Wiederkauf zu 115,- die Aktie ist mir aber auch ein Rätsel - eigentlich gehört sie in die 140er Euros.

    Alber
    zu ATS (04.11.)

    AT+S präsentierte heute seine neuen Quartalszahlen. Wie üblich wurden sämtliche Expertenschätzungen übertroffen. Ich bleibe weiterhin mit einem hohen Anteil investiert. 

    CoVaCoRo
    zu ATS (04.11.)

    Die HJ-Zahlen von AT&S bestätigen das starke Wachstum: Umsatz +30%, EBITDA +23% bereinigt um Anlaufkosten, ohne Anlaufkosten und Wechselkurs-Impact sogar +48%! Der Kurs ist heute 9% im Plus.

    WSInvest
    zu ATS (04.11.)

    1. Halbjahr 2021/22 – AT&S weiter stark auf Wachstumskurs Halbjahresumsatz steigt um 30 % auf 698 Mio. € (VJ: 538 Mio. €) Bereinigtes EBITDA mit 140 Mio. € um 23 % über dem Vorjahr Ausblick GJ 21/22 erhöht: Umsatzwachstum von 21 – 23 % (vorher: 17 – 19 %); bereinigte EBITDA-Marge in der Bandbreite von 21 – 23 % erwartet Mittelfristiger Ausblick wird noch stärker von positivem Marktumfeld und Großprojekten in China und Malaysia begünstigt   https://ats.net/de/2021/11/04/1-halbjahr-2021-22-ats-weiter-stark-auf-wachstumskurs/

    Smeilinho
    zu ATS (04.11.)

    Baader Bank happy mit dem Zahlenmaterial und vor allem der Guidance der AT&S "Rev guidance increase! H1 – rev €697.6m, EBITDA €130.9m, sees FY rev growing between +21% to +23% (saw +17% to 19%), still an EBITDA margin of 21% to 23%. 2025 rev target increased to €3.5bn (prev 3bn), EBITDA margin still in 27%-32% range:"

    WSInvest
    zu ATS (02.11.)

    Veröffentlichung der Geschäftszahlen Am 04/11/21 veröffentlicht AT&S die Geschäftszahlen für das 1. HJ 2021/22.   Die Aktie ist derzeit weiterhin auf Wachstumskurs. Die Aussichten dürften auch weiterhin positiv bleiben.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/63: Für Wienerberger, voestalpine, Addiko Bank und RBI wird es grenzwertig spannend




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 06.11.2021

    2. Microchip, Computerchip, Computer, chip, speichern, Daten, Elektronik, IT, Internet, Sicherung, Datensicherung, http://www.shutterstock.com/de/pic-183590216/stock-photo-cropped-image-of-an-engineer-holding-computer-microchip-on-the-foreground.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Flughafen Wien, Rosenbauer, Amag, Addiko Bank, Immofinanz, AMS, DO&CO, Strabag, Erste Group, RBI, Agrana, Athos Immobilien, AT&S, Cleen Energy, OMV, Pierer Mobility, SBO, UBM, Uniqa, VIG, voestalpine, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Semperit, RHI Magnesita, S Immo, ATX.


    Random Partner

    Sportradar
    Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2XLE7
    AT0000A2XFU5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Wienerberger(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(2), Erste Group(1), voestalpine(1), Porr(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), CA Immo(1), RBI(1), Immofinanz(1), Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: RBI(1), AT&S(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 3.03%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.58%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1)
      Star der Stunde: Porr 1.58%, Rutsch der Stunde: OMV -1.5%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.69%, Rutsch der Stunde: UBM -1.83%

      Featured Partner Video

      Finals Show

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. ...