Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



06.11.2021, 14490 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Lyft 16,74% vor Ford Motor Co. 12,94%, Sixt 10,33%, Tesla 9,7%, General Motors Company 7,51%, Volkswagen 5,91%, Daimler 3,76%, Honda Motor 3,75%, Leoni 3,24%, BMW 3,03%, Toyota Motor Corp. 1,7%, Geely 0,73%, Polytec Group 0,47%, Continental 0,28%, Lion E-Mobility -6,9%,

In der Monatssicht ist vorne: Tesla 56,56% vor Ford Motor Co. 34,99% , Sixt 28,12% , Geely 17,86% , Daimler 12,97% , Volkswagen 10,78% , Continental 10,27% , Leoni 9,67% , BMW 7,88% , General Motors Company 7,69% , Toyota Motor Corp. 5,28% , Polytec Group 4,29% , Lyft 1,19% , Honda Motor -0,74% , Lion E-Mobility -14,83% , Weitere Highlights: Volkswagen ist nun 5 Tage im Plus (5,91% Zuwachs von 277,6 auf 294), ebenso BMW 4 Tage im Plus (3,15% Zuwachs von 87,24 auf 89,99), Lyft 3 Tage im Plus (18,16% Zuwachs von 45,32 auf 53,55).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ford Motor Co. 119,45% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Leoni 106,32% (Vorjahr: -35,72 Prozent) und Tesla 73,18% (Vorjahr: 570,15 Prozent). Toyota Motor Corp. -75,25% (Vorjahr: -1,57 Prozent) im Minus. Dahinter Continental -16,44% (Vorjahr: 5,2 Prozent) und Lyft 9% (Vorjahr: 15,72 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tesla 67,93%, Lion E-Mobility 64,52% und Ford Motor Co. 43,63%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Toyota Motor Corp. -74,97%, Polytec Group -14,05% und Continental -11,1%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 2,45% Plus. Dahinter BMW mit +1,62% , Volkswagen mit +1,5% , Lyft mit +1,15% , Geely mit +0,67% , Daimler mit +0,6% , Leoni mit +0,55% , Ford Motor Co. mit +0,27% , Continental mit +0,22% und General Motors Company mit +0,15% Sixt mit -0,03% , Toyota Motor Corp. mit -0,06% , Polytec Group mit -0,12% , Tesla mit -0,7% und Honda Motor mit -3,79% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 29,61% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

1. Ölindustrie: 53,47% Show latest Report (30.10.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 51,81% Show latest Report (30.10.2021)
3. Gaming: 47,88% Show latest Report (30.10.2021)
4. Energie: 44,88% Show latest Report (30.10.2021)
5. IT, Elektronik, 3D: 39,92% Show latest Report (30.10.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 37,51% Show latest Report (30.10.2021)
7. Crane: 35,12% Show latest Report (30.10.2021)
8. Banken: 34,73% Show latest Report (30.10.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 33,55% Show latest Report (30.10.2021)
10. MSCI World Biggest 10: 29,45% Show latest Report (30.10.2021)
11. Rohstoffaktien: 29,03% Show latest Report (30.10.2021)
12. Zykliker Österreich: 26,02% Show latest Report (30.10.2021)
13. Global Innovation 1000: 22,3% Show latest Report (30.10.2021)
14. Versicherer: 20,69% Show latest Report (30.10.2021)
15. Post: 19,9% Show latest Report (30.10.2021)
16. Stahl: 18,11% Show latest Report (30.10.2021)
17. Bau & Baustoffe: 17,96% Show latest Report (30.10.2021)
18. Aluminium: 16,06%
19. Runplugged Running Stocks: 13,43%
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,79% Show latest Report (30.10.2021)
21. Deutsche Nebenwerte: 10,96% Show latest Report (30.10.2021)
22. Immobilien: 9,42% Show latest Report (30.10.2021)
23. Big Greeks: 8,69% Show latest Report (30.10.2021)
24. OÖ10 Members: 5,42% Show latest Report (30.10.2021)
25. Telekom: 4,27% Show latest Report (30.10.2021)
26. Computer, Software & Internet : 4,13% Show latest Report (30.10.2021)
27. Media: 3,96% Show latest Report (30.10.2021)
28. Sport: 1,6% Show latest Report (30.10.2021)
29. Börseneulinge 2019: 0,17% Show latest Report (30.10.2021)
30. Solar: -0,24% Show latest Report (30.10.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,87% Show latest Report (30.10.2021)
32. Konsumgüter: -1,17% Show latest Report (30.10.2021)

Social Trading Kommentare

UniCha
zu DAI (01.11.)

Das Zeitalter der E-Mobilität Sorgen rund um angespannte Lieferketten und mangelnde Elektronikbauteile belasteten im Sommer die Daimler-Aktie. In den vergangenen Wochen kann sich das Papier jedoch wieder etwas erholen. Hierfür sorgte insbesondere die Aussage während der IAA, dass nun auch eigene Batteriefabriken geplant seien, um verstärkt von der Wertschöpfungskette zu profitieren. Analysten waren zudem von den Produkten rund um die Elektromobilität beeindruckt und konstatierten, dass die Ära des rein elektrischen Autoantriebs in Deutschland begonnen habe. Quelle: derAktionär

dasdigitaleauto
zu F (01.11.)

Zukauf  

Globalist
zu GM (05.11.)

General Motors  fährt autonom durch San Francisco Die General Motors-Tochterfirma Cruise schickte diese Woche erstmals ein Auto ohne Fahrer durch die Stadt. Das ist vorerst nur von 22.00 bis 6.00 Uhr erlaubt, doch der erste Test verlief sehr erfolgreich.


zu SIX2 (02.11.)

SIXT // 2. Teilverkauf // Trade-Performance 48%  ACTION: Nach sehr guten Q3 Zahlen von Peer Avis zeigt Sixt heute einen starken Intraday-Move von +10% den wir nutzen um bei € 165.80 Gewinne zu realisieren (Einstieg: € 112.35). FAZIT: Wir bleiben weiterhin mit 5% investiert da wir von der langfristig positiven Entwicklung des Unternehmens überzeugt sind. 

Saftman
zu SIX2 (02.11.)

Was für eine unglaubliche Bewegung heute bei $CAR Avis Budget. Der Autovermieter steigt zwischenzeitlich um über 100% auf Tagessicht. Die übrigen Autovermieter, wie Sixt steigen wohl aus Sympathie mit an.

Bullish71
zu TL0 (05.11.)

Der Kurs von TESLA entwickelt sich weiterhin positiv. Der Kurs wird aktuell durch gute Nachrichten gestützt: Der Autovermieter HERTZ sowie UBER wollen Fahrzeuge von TESLA in die Flotte aufnehmen. Einige Supercharger wurden testweise für Fahrer von Elektroautos anderer Hersteller geöffnet. Dies erhöht nicht nur die Anzahl der Ladevorgänge und den damit verbundenen Einnahmen sonderen kann es auch ermöglichen, dass TESLA für den Bau weiterer Supercharger öffentliche Förderungen in Anspruch nehmen kann.

Boersenwerk
zu TL0 (04.11.)

Unser mit 5,4% gewichteter größter Depotwert Tesla steigt seit dem Einstieg  nahezu jeden Tag. Wir sind jetzt 67% im Plus, in noch nicht einmal 2 Monaten. Der Anstieg ist langsam als parabolisch zu klassifizieren; trotzdem sehe ich kurzfristig noch Aufwärtspotential bis in den Bereich 1.300 - 1.400 $. Dann sollte man langsam aufpassen, sofern man nicht langfristig unterwegs ist. Die langfristigen Perspektiven für Tesla sind m.M.n. sehr gut, jedoch betreibe ich hier im wikifolio keinen buy and hold Ansatz. Daher werde ich, sobald der Kurstrend bricht, die Hälfte der Position verkaufen. Die andere Hälfte bleibt dann zunächst im Portfolio und wird weiter beobachtet.

FALKE8
zu TL0 (04.11.)

bei tesla läuft alles bestens, hier bleiben wir dabei!!

ChitaSchimpanse
zu TL0 (04.11.)

https://www.youtube.com/watch?v=mkO_GkObbSM https://cathiesark.com/ark-combined-holdings-of-tsla

Lukson
zu TL0 (04.11.)

Da Tesla in diesem wikifolio einen recht hohen Anteil ausgemacht hat, und Tannenbäume i.d.R. abverkauft werden, habe ich einen Teilverkauf getätigt um etwas Risiko aus dem wikifolio zu nehmen.

BrainCoreInvest
zu TL0 (03.11.)

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/tesla-neuerung-e-autos-alle-kuenftigen-tesla-modelle-von-batterie-aenderung-betroffen-10681631

InvestAG
zu TL0 (02.11.)

Das Stop-Limit für die verbleibenden 3 Stück wird auf 950 Euro nachgezogen

InvestAG
zu TL0 (02.11.)

Am 01.11.2021 um 12:17 wurde hier das 1000 Euro-Limit gerissen, viel schneller als ich es erwartet hatte. Daher wurden 5 Stück verkauft mit einem Gewinn von gut 30%. 3 Stück verbleiben noch im wikifolio.


zu TL0 (02.11.)

Stop-loss erneut nachgezogen auf 1000 €.

Poleposition
zu TL0 (02.11.)

Nach 50% Kursgewinn und dem fulminanten Kursanstieg in den letzten Wochen, habe ich meine Gewinne bei Tesla realisiert. Rechtzeitig aussteigen, sei es auch nur taktisch oder zum Abwarten ist eine wichtige Maßnahme zum langfristigen Wachstum des Wikifoilios Megatrend Gewinner Basics:  44,9% Gewinn seit Jahresanfang. Jetzt einsteigen.

PixelInvestment
zu TL0 (02.11.)

"Sakradi" sagt der Bayer, ... ... wenn er etwas abgemildert flucht oder er von etwas überrascht ist. "https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9f/Bar-Sakradi.ogg" haben wir uns gedacht, als wir die tagesaktuelle Performance von TESLA gesehen haben. Denn die Amerikaner geben heute gleichmal 6 % ab. Aber "Sakradi" muss man auch sagen, wenn man die Gesamtperformance von TESLA in unserem Portfolio betrachtet. Denn die E-Autobauer um Elon Musk haben in unserem Portfolio eher still und heimlich nun um ca. 900 % zugelegt. Fluchen und Verwunderung liegen in Bayern recht nahe. Und dabei scheint https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fds-im-fokus-analyst-das-ist-der-naechste-katalysator-fuer-die-tesla-aktie-10675368 noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht zu haben.

coblenztrade
zu TL0 (01.11.)

Neues Allzeithoch bei Tesla und im wikifolio. Aktuell schein Tesla nicht zu stoppen. Es bleibt wie immer spannend. 

BaRaInvest
zu TL0 (01.11.)

Teilverkauf der Position: Erneuter kleiner Teilverkauf der Position, da der Kurs extrem stieg und der Anteil am wikifolio somit wieder einmal zu groß wurde. Ich glaube auch weiterhin an Tesla und halte es somit auch weiterhin als größte Position des Portfolios. Weiter so Tesla!!!  

AktienMax
zu TL0 (01.11.)

👉 Kurzes Update:  An meiner Überzeugung an Teslas zukünftigem Potenzial hat sich nichts geändert. in den letzten Tagen gab es lediglich ein paar Teilverkäufe, damit die Position nicht deutlich über 45% des Portfolios steigt. Auch weiterhin wird Tesla die höchste Gewichtung in diesem wikifolio ausmachen.   📈 Der Grund dafür ist das asymmetrische Chance-Risiko-Verhältnis des Unternehmens: Sehr hohe Chancen und sehr geringe Risiken. Hier die wesentlichen Aspekte von Tesla:   1. Wachstumsphase: jährliche Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn von über 50% (auch voraussichtlich in den kommenden 5 bis 10 Jahren) 2. Finanzielle Stärke: über $17 Mrd. in Cash und weniger als $9 Mrd. Schulden 3. Profitabilität: Operative Gewinnmargen über 14% (Höchstwerte in der Autobranche) obwohl Tesla in der Wachstumsphase ist (sonst wären die Gewinnmargen deutlich höher) 4. Viel Optionalität: Durch innovative Energie-Produkte und autonomes Fahren verändert sich Teslas Geschäftsmodell und wird in Zukunft noch profitabler.   👉 Die frei gewordenen Mittel aus den Tesla-Teilverkäufen habe ich genutzt, um die bestehenden Positionen an Lemonade, Teladoc and Alibaba aufzustocken. Die Aktien notieren weiterhin nahe eines Tiefpunkts und weisen attraktive Nachkauf-Chancen auf.

10BLN
zu TL0 (01.11.)

Gewinne realisiert.

10BLN
zu TL0 (01.11.)

Stop-Limit auf 970 € nachgezogen. Unglaubliche Performance.

FKAnalytics
zu TL0 (01.11.)

Neuaufnahme Call auf Tesla 1200 Februar 22 am Freitag  privat hatte ich vorher bereits einen Call auf Basis 780 mit 150% Gewinn verkauft und hochrolliert. Den neuen Schein nehme ich nun auch ins Hebeldepot auf   




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/93: Wohl keine Fusion Immofinanz / S Immo, beide bleiben im ATX; CA Immo Spoiler




 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 06.11.2021

2. Für die Rennen bei den ADAC GT Masters am Red Bull Ring verlost voestalpine Tagestickets für 7. und 8. Juni (VIP und Tribüne). Zwei Wochen vor dem Motorsporthighlight Nr. 1 – der Rückkehr der #Formel1 nach Österreich – bietet sich somit die einmalige Gelegenheit, den neuen voestalpine wing live zu erleben. Alle Infos zur Teilnahme finden Sie hier: http://bit.ly/1kh1aC4 Source: http://facebook.com/voestalpine

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VKV7
AT0000A2SUY6
AT0000A2WV18


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: FACC 1%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.86%
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.12%, Rutsch der Stunde: EVN -0.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: OMV(1)
    PARTLINK zu Petro Welt Technologies
    Star der Stunde: Rosenbauer 0.7%, Rutsch der Stunde: SBO -0.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Erste Group(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.26%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Uniqa(1), Kontron(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: DO&CO 1%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.01%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/77: Das Problem mit hohen Dividenden in Wien und ein Dividenden-Tipp von Larissa Kravitz

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Lyft und Ford Motor Co. vs. Lion E-Mobility und – kommentierter KW 44 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    06.11.2021, 14490 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Lyft 16,74% vor Ford Motor Co. 12,94%, Sixt 10,33%, Tesla 9,7%, General Motors Company 7,51%, Volkswagen 5,91%, Daimler 3,76%, Honda Motor 3,75%, Leoni 3,24%, BMW 3,03%, Toyota Motor Corp. 1,7%, Geely 0,73%, Polytec Group 0,47%, Continental 0,28%, Lion E-Mobility -6,9%,

    In der Monatssicht ist vorne: Tesla 56,56% vor Ford Motor Co. 34,99% , Sixt 28,12% , Geely 17,86% , Daimler 12,97% , Volkswagen 10,78% , Continental 10,27% , Leoni 9,67% , BMW 7,88% , General Motors Company 7,69% , Toyota Motor Corp. 5,28% , Polytec Group 4,29% , Lyft 1,19% , Honda Motor -0,74% , Lion E-Mobility -14,83% , Weitere Highlights: Volkswagen ist nun 5 Tage im Plus (5,91% Zuwachs von 277,6 auf 294), ebenso BMW 4 Tage im Plus (3,15% Zuwachs von 87,24 auf 89,99), Lyft 3 Tage im Plus (18,16% Zuwachs von 45,32 auf 53,55).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ford Motor Co. 119,45% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Leoni 106,32% (Vorjahr: -35,72 Prozent) und Tesla 73,18% (Vorjahr: 570,15 Prozent). Toyota Motor Corp. -75,25% (Vorjahr: -1,57 Prozent) im Minus. Dahinter Continental -16,44% (Vorjahr: 5,2 Prozent) und Lyft 9% (Vorjahr: 15,72 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Tesla 67,93%, Lion E-Mobility 64,52% und Ford Motor Co. 43,63%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Toyota Motor Corp. -74,97%, Polytec Group -14,05% und Continental -11,1%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 2,45% Plus. Dahinter BMW mit +1,62% , Volkswagen mit +1,5% , Lyft mit +1,15% , Geely mit +0,67% , Daimler mit +0,6% , Leoni mit +0,55% , Ford Motor Co. mit +0,27% , Continental mit +0,22% und General Motors Company mit +0,15% Sixt mit -0,03% , Toyota Motor Corp. mit -0,06% , Polytec Group mit -0,12% , Tesla mit -0,7% und Honda Motor mit -3,79% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 29,61% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

    1. Ölindustrie: 53,47% Show latest Report (30.10.2021)
    2. Licht und Beleuchtung: 51,81% Show latest Report (30.10.2021)
    3. Gaming: 47,88% Show latest Report (30.10.2021)
    4. Energie: 44,88% Show latest Report (30.10.2021)
    5. IT, Elektronik, 3D: 39,92% Show latest Report (30.10.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 37,51% Show latest Report (30.10.2021)
    7. Crane: 35,12% Show latest Report (30.10.2021)
    8. Banken: 34,73% Show latest Report (30.10.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 33,55% Show latest Report (30.10.2021)
    10. MSCI World Biggest 10: 29,45% Show latest Report (30.10.2021)
    11. Rohstoffaktien: 29,03% Show latest Report (30.10.2021)
    12. Zykliker Österreich: 26,02% Show latest Report (30.10.2021)
    13. Global Innovation 1000: 22,3% Show latest Report (30.10.2021)
    14. Versicherer: 20,69% Show latest Report (30.10.2021)
    15. Post: 19,9% Show latest Report (30.10.2021)
    16. Stahl: 18,11% Show latest Report (30.10.2021)
    17. Bau & Baustoffe: 17,96% Show latest Report (30.10.2021)
    18. Aluminium: 16,06%
    19. Runplugged Running Stocks: 13,43%
    20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 12,79% Show latest Report (30.10.2021)
    21. Deutsche Nebenwerte: 10,96% Show latest Report (30.10.2021)
    22. Immobilien: 9,42% Show latest Report (30.10.2021)
    23. Big Greeks: 8,69% Show latest Report (30.10.2021)
    24. OÖ10 Members: 5,42% Show latest Report (30.10.2021)
    25. Telekom: 4,27% Show latest Report (30.10.2021)
    26. Computer, Software & Internet : 4,13% Show latest Report (30.10.2021)
    27. Media: 3,96% Show latest Report (30.10.2021)
    28. Sport: 1,6% Show latest Report (30.10.2021)
    29. Börseneulinge 2019: 0,17% Show latest Report (30.10.2021)
    30. Solar: -0,24% Show latest Report (30.10.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: -0,87% Show latest Report (30.10.2021)
    32. Konsumgüter: -1,17% Show latest Report (30.10.2021)

    Social Trading Kommentare

    UniCha
    zu DAI (01.11.)

    Das Zeitalter der E-Mobilität Sorgen rund um angespannte Lieferketten und mangelnde Elektronikbauteile belasteten im Sommer die Daimler-Aktie. In den vergangenen Wochen kann sich das Papier jedoch wieder etwas erholen. Hierfür sorgte insbesondere die Aussage während der IAA, dass nun auch eigene Batteriefabriken geplant seien, um verstärkt von der Wertschöpfungskette zu profitieren. Analysten waren zudem von den Produkten rund um die Elektromobilität beeindruckt und konstatierten, dass die Ära des rein elektrischen Autoantriebs in Deutschland begonnen habe. Quelle: derAktionär

    dasdigitaleauto
    zu F (01.11.)

    Zukauf  

    Globalist
    zu GM (05.11.)

    General Motors  fährt autonom durch San Francisco Die General Motors-Tochterfirma Cruise schickte diese Woche erstmals ein Auto ohne Fahrer durch die Stadt. Das ist vorerst nur von 22.00 bis 6.00 Uhr erlaubt, doch der erste Test verlief sehr erfolgreich.


    zu SIX2 (02.11.)

    SIXT // 2. Teilverkauf // Trade-Performance 48%  ACTION: Nach sehr guten Q3 Zahlen von Peer Avis zeigt Sixt heute einen starken Intraday-Move von +10% den wir nutzen um bei € 165.80 Gewinne zu realisieren (Einstieg: € 112.35). FAZIT: Wir bleiben weiterhin mit 5% investiert da wir von der langfristig positiven Entwicklung des Unternehmens überzeugt sind. 

    Saftman
    zu SIX2 (02.11.)

    Was für eine unglaubliche Bewegung heute bei $CAR Avis Budget. Der Autovermieter steigt zwischenzeitlich um über 100% auf Tagessicht. Die übrigen Autovermieter, wie Sixt steigen wohl aus Sympathie mit an.

    Bullish71
    zu TL0 (05.11.)

    Der Kurs von TESLA entwickelt sich weiterhin positiv. Der Kurs wird aktuell durch gute Nachrichten gestützt: Der Autovermieter HERTZ sowie UBER wollen Fahrzeuge von TESLA in die Flotte aufnehmen. Einige Supercharger wurden testweise für Fahrer von Elektroautos anderer Hersteller geöffnet. Dies erhöht nicht nur die Anzahl der Ladevorgänge und den damit verbundenen Einnahmen sonderen kann es auch ermöglichen, dass TESLA für den Bau weiterer Supercharger öffentliche Förderungen in Anspruch nehmen kann.

    Boersenwerk
    zu TL0 (04.11.)

    Unser mit 5,4% gewichteter größter Depotwert Tesla steigt seit dem Einstieg  nahezu jeden Tag. Wir sind jetzt 67% im Plus, in noch nicht einmal 2 Monaten. Der Anstieg ist langsam als parabolisch zu klassifizieren; trotzdem sehe ich kurzfristig noch Aufwärtspotential bis in den Bereich 1.300 - 1.400 $. Dann sollte man langsam aufpassen, sofern man nicht langfristig unterwegs ist. Die langfristigen Perspektiven für Tesla sind m.M.n. sehr gut, jedoch betreibe ich hier im wikifolio keinen buy and hold Ansatz. Daher werde ich, sobald der Kurstrend bricht, die Hälfte der Position verkaufen. Die andere Hälfte bleibt dann zunächst im Portfolio und wird weiter beobachtet.

    FALKE8
    zu TL0 (04.11.)

    bei tesla läuft alles bestens, hier bleiben wir dabei!!

    ChitaSchimpanse
    zu TL0 (04.11.)

    https://www.youtube.com/watch?v=mkO_GkObbSM https://cathiesark.com/ark-combined-holdings-of-tsla

    Lukson
    zu TL0 (04.11.)

    Da Tesla in diesem wikifolio einen recht hohen Anteil ausgemacht hat, und Tannenbäume i.d.R. abverkauft werden, habe ich einen Teilverkauf getätigt um etwas Risiko aus dem wikifolio zu nehmen.

    BrainCoreInvest
    zu TL0 (03.11.)

    https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/tesla-neuerung-e-autos-alle-kuenftigen-tesla-modelle-von-batterie-aenderung-betroffen-10681631

    InvestAG
    zu TL0 (02.11.)

    Das Stop-Limit für die verbleibenden 3 Stück wird auf 950 Euro nachgezogen

    InvestAG
    zu TL0 (02.11.)

    Am 01.11.2021 um 12:17 wurde hier das 1000 Euro-Limit gerissen, viel schneller als ich es erwartet hatte. Daher wurden 5 Stück verkauft mit einem Gewinn von gut 30%. 3 Stück verbleiben noch im wikifolio.


    zu TL0 (02.11.)

    Stop-loss erneut nachgezogen auf 1000 €.

    Poleposition
    zu TL0 (02.11.)

    Nach 50% Kursgewinn und dem fulminanten Kursanstieg in den letzten Wochen, habe ich meine Gewinne bei Tesla realisiert. Rechtzeitig aussteigen, sei es auch nur taktisch oder zum Abwarten ist eine wichtige Maßnahme zum langfristigen Wachstum des Wikifoilios Megatrend Gewinner Basics:  44,9% Gewinn seit Jahresanfang. Jetzt einsteigen.

    PixelInvestment
    zu TL0 (02.11.)

    "Sakradi" sagt der Bayer, ... ... wenn er etwas abgemildert flucht oder er von etwas überrascht ist. "https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9f/Bar-Sakradi.ogg" haben wir uns gedacht, als wir die tagesaktuelle Performance von TESLA gesehen haben. Denn die Amerikaner geben heute gleichmal 6 % ab. Aber "Sakradi" muss man auch sagen, wenn man die Gesamtperformance von TESLA in unserem Portfolio betrachtet. Denn die E-Autobauer um Elon Musk haben in unserem Portfolio eher still und heimlich nun um ca. 900 % zugelegt. Fluchen und Verwunderung liegen in Bayern recht nahe. Und dabei scheint https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fds-im-fokus-analyst-das-ist-der-naechste-katalysator-fuer-die-tesla-aktie-10675368 noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht zu haben.

    coblenztrade
    zu TL0 (01.11.)

    Neues Allzeithoch bei Tesla und im wikifolio. Aktuell schein Tesla nicht zu stoppen. Es bleibt wie immer spannend. 

    BaRaInvest
    zu TL0 (01.11.)

    Teilverkauf der Position: Erneuter kleiner Teilverkauf der Position, da der Kurs extrem stieg und der Anteil am wikifolio somit wieder einmal zu groß wurde. Ich glaube auch weiterhin an Tesla und halte es somit auch weiterhin als größte Position des Portfolios. Weiter so Tesla!!!  

    AktienMax
    zu TL0 (01.11.)

    👉 Kurzes Update:  An meiner Überzeugung an Teslas zukünftigem Potenzial hat sich nichts geändert. in den letzten Tagen gab es lediglich ein paar Teilverkäufe, damit die Position nicht deutlich über 45% des Portfolios steigt. Auch weiterhin wird Tesla die höchste Gewichtung in diesem wikifolio ausmachen.   📈 Der Grund dafür ist das asymmetrische Chance-Risiko-Verhältnis des Unternehmens: Sehr hohe Chancen und sehr geringe Risiken. Hier die wesentlichen Aspekte von Tesla:   1. Wachstumsphase: jährliche Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn von über 50% (auch voraussichtlich in den kommenden 5 bis 10 Jahren) 2. Finanzielle Stärke: über $17 Mrd. in Cash und weniger als $9 Mrd. Schulden 3. Profitabilität: Operative Gewinnmargen über 14% (Höchstwerte in der Autobranche) obwohl Tesla in der Wachstumsphase ist (sonst wären die Gewinnmargen deutlich höher) 4. Viel Optionalität: Durch innovative Energie-Produkte und autonomes Fahren verändert sich Teslas Geschäftsmodell und wird in Zukunft noch profitabler.   👉 Die frei gewordenen Mittel aus den Tesla-Teilverkäufen habe ich genutzt, um die bestehenden Positionen an Lemonade, Teladoc and Alibaba aufzustocken. Die Aktien notieren weiterhin nahe eines Tiefpunkts und weisen attraktive Nachkauf-Chancen auf.

    10BLN
    zu TL0 (01.11.)

    Gewinne realisiert.

    10BLN
    zu TL0 (01.11.)

    Stop-Limit auf 970 € nachgezogen. Unglaubliche Performance.

    FKAnalytics
    zu TL0 (01.11.)

    Neuaufnahme Call auf Tesla 1200 Februar 22 am Freitag  privat hatte ich vorher bereits einen Call auf Basis 780 mit 150% Gewinn verkauft und hochrolliert. Den neuen Schein nehme ich nun auch ins Hebeldepot auf   




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/93: Wohl keine Fusion Immofinanz / S Immo, beide bleiben im ATX; CA Immo Spoiler




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 06.11.2021

    2. Für die Rennen bei den ADAC GT Masters am Red Bull Ring verlost voestalpine Tagestickets für 7. und 8. Juni (VIP und Tribüne). Zwei Wochen vor dem Motorsporthighlight Nr. 1 – der Rückkehr der #Formel1 nach Österreich – bietet sich somit die einmalige Gelegenheit, den neuen voestalpine wing live zu erleben. Alle Infos zur Teilnahme finden Sie hier: http://bit.ly/1kh1aC4 Source: http://facebook.com/voestalpine

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


    Random Partner

    Erste Asset Management
    Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2WV18


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: FACC 1%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.86%
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.12%, Rutsch der Stunde: EVN -0.65%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: OMV(1)
      PARTLINK zu Petro Welt Technologies
      Star der Stunde: Rosenbauer 0.7%, Rutsch der Stunde: SBO -0.58%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Erste Group(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.26%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Uniqa(1), Kontron(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: DO&CO 1%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.01%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/77: Das Problem mit hohen Dividenden in Wien und ein Dividenden-Tipp von Larissa Kravitz

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...