Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



16.10.2021

In der Wochensicht ist vorne: Evotec 7,31% vor Stratec Biomedical 6,71%, Medigene 4,31%, Sartorius 3,72%, Fresenius 3,4%, Merck KGaA 2,89%, BASF 2,76%, Paion 2,48%, Lanxess 1,69%, MorphoSys 1,17%, Bayer 0,89%, BB Biotech 0,49%, GlaxoSmithKline 0,48%, Roche GS 0,22%, Sanofi 0,18%, Linde 0,05%, Novartis -0,39%, Amgen -0,53%, Gilead Sciences -0,62%, Baxter International -0,62%, Ibu-Tec -1,41%, Biogen Idec -1,62%, Pfizer -2,26%, Merck Co. -2,85%, Valneva -4,61%, Epigenomics -6,99%,

In der Monatssicht ist vorne: Merck Co. 8,63% vor Roche GS 4,54% , Bayer 4,04% , Sanofi 3,25% , Valneva 3,09% , Linde 1,34% , GlaxoSmithKline -0,24% , BASF -0,79% , Fresenius -0,91% , Evotec -2,24% , Baxter International -2,53% , Novartis -2,72% , Medigene -3,47% , Amgen -3,8% , Gilead Sciences -4% , MorphoSys -4,75% , Merck KGaA -4,9% , Biogen Idec -4,99% , Sartorius -6,12% , BB Biotech -6,58% , Pfizer -7,2% , Epigenomics -8,58% , Stratec Biomedical -8,62% , Ibu-Tec -9,29% , Lanxess -10,66% , Paion -11,93% , Weitere Highlights: BASF ist nun 6 Tage im Plus (5,14% Zuwachs von 61,91 auf 65,09), ebenso Evotec 4 Tage im Plus (7,61% Zuwachs von 39,43 auf 42,43), Merck KGaA 3 Tage im Plus (4,63% Zuwachs von 183,7 auf 192,2), Sartorius 3 Tage im Plus (6,96% Zuwachs von 495,9 auf 530,4), Stratec Biomedical 3 Tage im Plus (9,09% Zuwachs von 116,6 auf 127,2), Amgen 3 Tage im Plus (2,95% Zuwachs von 201,89 auf 207,84), Novartis 3 Tage im Minus (0,31% Verlust von 76,7 auf 76,46), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 59,15% (Vorjahr: 197,44 Prozent) im Plus. Dahinter Ibu-Tec 58,44% (Vorjahr: 94,94 Prozent) und Sartorius 54,37% (Vorjahr: 80,08 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -57,49% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und Paion -31,08% (Vorjahr: 21,21 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Merck KGaA 20%, Evotec 18,84% und Sartorius 14,46%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und MorphoSys -41,28%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Paion-Aktie am besten: 6,71% Plus. Dahinter Epigenomics mit +3,52% , Valneva mit +1% , Roche GS mit +0,99% , GlaxoSmithKline mit +0,9% , Novartis mit +0,76% , Lanxess mit +0,71% , Sanofi mit +0,5% , Baxter International mit +0,41% , Biogen Idec mit +0,37% , Bayer mit +0,32% , Ibu-Tec mit +0,31% , BB Biotech mit +0,29% , Amgen mit +0,17% und Merck KGaA mit +0,14% Linde mit -0% , Merck Co. mit -0,07% , BASF mit -0,08% , Pfizer mit -0,24% , Stratec Biomedical mit -0,31% , Sartorius mit -0,36% , Fresenius mit -0,82% , Gilead Sciences mit -1,06% , MorphoSys mit -1,34% , Medigene mit -1,66% und Evotec mit -2,09% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 5,89% und reiht sich damit auf Platz 22 ein:

1. Ölindustrie: 70,71% Show latest Report (16.10.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 50,87% Show latest Report (16.10.2021)
3. Gaming: 49,61% Show latest Report (16.10.2021)
4. Energie: 31,33% Show latest Report (16.10.2021)
5. Banken: 31,17% Show latest Report (16.10.2021)
6. IT, Elektronik, 3D: 30,86% Show latest Report (16.10.2021)
7. Crane: 29,57% Show latest Report (16.10.2021)
8. Rohstoffaktien: 28,5% Show latest Report (09.10.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 25,2% Show latest Report (16.10.2021)
10. Zykliker Österreich: 24,81% Show latest Report (09.10.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 24,43% Show latest Report (16.10.2021)
12. Bau & Baustoffe: 19,31% Show latest Report (16.10.2021)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,94% Show latest Report (16.10.2021)
14. Global Innovation 1000: 17,03% Show latest Report (16.10.2021)
15. Post: 15,42% Show latest Report (09.10.2021)
16. Stahl: 14,96% Show latest Report (09.10.2021)
17. Versicherer: 14,47% Show latest Report (09.10.2021)
18. Aluminium: 13,38%
19. Deutsche Nebenwerte: 11,39% Show latest Report (16.10.2021)
20. Big Greeks: 8,4% Show latest Report (16.10.2021)
21. Immobilien: 7,07% Show latest Report (16.10.2021)
22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,34% Show latest Report (09.10.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 6,15%
24. OÖ10 Members: 5,88% Show latest Report (16.10.2021)
25. Telekom: 5,05% Show latest Report (09.10.2021)
26. Computer, Software & Internet : 4,75% Show latest Report (16.10.2021)
27. Media: 3,25% Show latest Report (16.10.2021)
28. Sport: 0,34% Show latest Report (09.10.2021)
29. Börseneulinge 2019: -0,65% Show latest Report (16.10.2021)
30. Konsumgüter: -1,52% Show latest Report (16.10.2021)
31. Solar: -2,12% Show latest Report (09.10.2021)
32. Luftfahrt & Reise: -3,84% Show latest Report (16.10.2021)

Social Trading Kommentare

11PS1986
zu NOVN (14.10.)

DCA

yannikYBbretzel
zu LXS (14.10.)

LANXESS AG Verlust  -  Verkauf Der Verkauf erfolgte, da das Aufnahme Signal Insider-Kauf bereits älter als 4 Monate ist. Verkaufsdatum: 14.10.2021 Stück: 16 Gewichtung: 0,61 % Verlust: 8,33 %

Smartinvestor99
zu BAYN (15.10.)

Düngemittel sind gefragt und werden das Ergebnis stark beeinfussen - trotzdem ein Risiko wegen Glyphosat...

UniCha
zu BAYN (11.10.)

Weitere 20 nachgekauft, da Kapitalerhöhung durch Verkauf einer Sparte mit 2 Mrd. Euro. 

RenditeFit
zu BAYN (10.10.)

Kann Bayer den Sprung schaffen Chartanalyse: https://t1p.de/bayn101 Kann Bayer die Unterstützung bei ca.47,90€ halten, könnten wir meiner Meinung nach mit einer langfristigen Erholung bei der Aktie rechnen. Die Widerstände bei ca. 50€, 51,8€ und 52,90€ sollten hierbei überschritten werden!              ⭐️Global X EBIT⭐️ Erfahre mehr über potenzielle Aktien und interessante Chartmarken. Dann abonniere diesen Wikifolio❗️❗️❗️❗️❗️ Disclaimer:  Mit diesem Beitrag veröffentlichen ich lediglich meine persönlichen Sichtweisen.  Die hier veröffentlichen Inhalte dienen ausschließlich zu Anschauungs-zwecken und sind keinesfalls als Handlungsaufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Trotz gründlicher Recherche kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen keine Haftung übernommen werden. 

azv95
zu IBU (14.10.)

IBU-TEC ist ein Profiteur der nachhaltig steigenden Nachfrage nach Batteriematerialien. Seit Juli '21 befindet sich die Aktie in einem leicht aufwärts tendierenden Seitwärtstrend zwischen ca. 45-47€ und 54-55€. Am heutigen Tage konnte sich die Aktie von der unteren Begrenzung dieses Trends entfernen und wies einen zur Marktentwicklung überproportionalen Anstieg auf. Aufgrund der sich aufhellenden Marktstimmung ist ein erneutes Anlaufen der oberen Trendbegrenzung wahrscheinlich. Aus diesem Grund wurde eine Position mit dem Zielbereich 54-55€ eröffnet. Ein enger Stop Loss knapp unter 47 € sichert die Position ab; es wird auf ein direktes Anlaufen der oberen Trendlinie gesetzt.   Der MDAX hat in dieser Woche eine Unterstützungszone im Bereich der Zwischenhochs von Februar und April '21 gefunden. Darüber hinaus stellt der heutige saftige Anstieg ein sauberes Abprallen an der 200-Tage-Linie dar, was auf eine ausgedehntere Gegenbewegung hindeutet. Die äußerst aussichtsreiche charttechnische Situation soll durch ein Long-Zertifikat ausgenutzt werden. Ein Stop Loss wenige Prozent unter dem Korrekturtief dieser Woche sichert gegen eine Fortsetzung der Marktkorrektur ab.

MrTecDAX
zu BION (15.10.)

BB Biotech in den letzten Tagen gefühlt jeden Tag ein halbes bis ganzes Prozent im Minus. Ich habe dies genutzt um meine Position etwas aufzubauen. Long-Term sollte das hier eine ziemlich sichere Bank sein. 

tradsam
zu MRK (13.10.)

Merck -Aktien wurden gekauft. Dazu Turbo-Long-Scheine um einen Kursanstieg zu hebeln. Gleichzeitig wurden Short-Optionsscheine zur Positionsabsicherung gekauft.

UniCha
zu 6MK (15.10.)

+ Mrd-Übernahme + evtl. Coronapille die auf dem Markt kommen kann + Zulassungsempfehlung für Krebsmittel

Jupp11
zu 6MK (12.10.)

Position in Merck&Co aufgrund der Tatsache eröffnet, dass scheinbar ein wirksames Medikament gegen den todbringendsten Virus aller Zeiten entwickelt wurde. Im Gegensatz zu anderen Medikamten oral statt intravenös zu verabreichen.

11PS1986
zu BAS (14.10.)

DCA

tradsam
zu SRT3 (14.10.)

Sartorius-Aktien wurden gekauft. Dazu Turbo-Long-Scheine um einen Kursanstieg zu hebeln. Gleichzeitig wurden Short-Optionsscheine zur Positionsabsicherung gekauft.

Teddy
zu MOR (11.10.)

Rückkauf - 50% günstiger als beim Verkauf.

olesurfn
zu MOR (11.10.)

Kauf aufgrund der guten Nachrichten des Alzheimer Mittels. Die FDA hat dieses als Durchbruch eingestuft. Nachdem die Aktie so abgestraft wurde sollte langsam der Boden gefunden sein, zudem befinden sich noch weitere aussichtsreiche Medikamente in der Pipeline.

Renditezone
zu MOR (11.10.)

Heute früh gab das Unternehmen Morphosys bekannt, dass ihr Kooperationspartner Roche für das Alzheimer-Medikament Gantenerumab von der FDA der Status Therapiedurchbruch erteilt wurde. Damit konnte ein Meilenstein innerhalb der laufenden Studien mit mehr als 2.000 Teilnehmern erreicht werden. So zeige das Medikament eine signifikante Reduzierung der Amyloyd Plaque im Gehirn.

Einstein
zu MOR (11.10.)

***DGAP-News: MorphoSys' Lizenzpartner Roche erhält von US-Gesundheitsbehörde FDA den Status Therapiedurchbruch für Gantenerumab bei Alzheimer-Erkrankung***



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #29: Tippen wir, dass CPI die S Immo bei Immofinanz überbietet und Hallo, Semperit




 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 16.10.2021

2. Labor, Chemie, Biotech, Pharma, Handschuh, Experiment http://www.shutterstock.com/de/pic-199033223/stock-photo-flask-in-scientist-hand-with-test-tube-in-rack.html (Bild: shutterstock.com)

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, AT&S, Palfinger, FACC, Flughafen Wien, Gurktaler AG VZ, Österreichische Post, Rosenbauer, Semperit, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SL57
AT0000A26J44
AT0000A2CMW1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Marinomed Biotech(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(3), Erste Group(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.75%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.24%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Polytec Group(2), Petro Welt Technologies(2), S&T(1), CA Immo(1)
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    Star der Stunde: SBO 2.48%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.43%

    Featured Partner Video

    STRABAG - Kinderbetreuungseinrichtung Heliosallee, Linz (Österreich)

    Im Zuzugsgebiet Solar City Linz errichtete STRABAG im Auftrag der GWG in den letzten vier Jahren 15 Wohnhäuser mit rund 300 Mietwohnungen für die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft...

    Evotec und Stratec Biomedical vs. Epigenomics und Valneva – kommentierter KW 41 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    16.10.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Evotec 7,31% vor Stratec Biomedical 6,71%, Medigene 4,31%, Sartorius 3,72%, Fresenius 3,4%, Merck KGaA 2,89%, BASF 2,76%, Paion 2,48%, Lanxess 1,69%, MorphoSys 1,17%, Bayer 0,89%, BB Biotech 0,49%, GlaxoSmithKline 0,48%, Roche GS 0,22%, Sanofi 0,18%, Linde 0,05%, Novartis -0,39%, Amgen -0,53%, Gilead Sciences -0,62%, Baxter International -0,62%, Ibu-Tec -1,41%, Biogen Idec -1,62%, Pfizer -2,26%, Merck Co. -2,85%, Valneva -4,61%, Epigenomics -6,99%,

    In der Monatssicht ist vorne: Merck Co. 8,63% vor Roche GS 4,54% , Bayer 4,04% , Sanofi 3,25% , Valneva 3,09% , Linde 1,34% , GlaxoSmithKline -0,24% , BASF -0,79% , Fresenius -0,91% , Evotec -2,24% , Baxter International -2,53% , Novartis -2,72% , Medigene -3,47% , Amgen -3,8% , Gilead Sciences -4% , MorphoSys -4,75% , Merck KGaA -4,9% , Biogen Idec -4,99% , Sartorius -6,12% , BB Biotech -6,58% , Pfizer -7,2% , Epigenomics -8,58% , Stratec Biomedical -8,62% , Ibu-Tec -9,29% , Lanxess -10,66% , Paion -11,93% , Weitere Highlights: BASF ist nun 6 Tage im Plus (5,14% Zuwachs von 61,91 auf 65,09), ebenso Evotec 4 Tage im Plus (7,61% Zuwachs von 39,43 auf 42,43), Merck KGaA 3 Tage im Plus (4,63% Zuwachs von 183,7 auf 192,2), Sartorius 3 Tage im Plus (6,96% Zuwachs von 495,9 auf 530,4), Stratec Biomedical 3 Tage im Plus (9,09% Zuwachs von 116,6 auf 127,2), Amgen 3 Tage im Plus (2,95% Zuwachs von 201,89 auf 207,84), Novartis 3 Tage im Minus (0,31% Verlust von 76,7 auf 76,46), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 59,15% (Vorjahr: 197,44 Prozent) im Plus. Dahinter Ibu-Tec 58,44% (Vorjahr: 94,94 Prozent) und Sartorius 54,37% (Vorjahr: 80,08 Prozent). Epigenomics -68,79% (Vorjahr: -22,71 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -57,49% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und Paion -31,08% (Vorjahr: 21,21 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Merck KGaA 20%, Evotec 18,84% und Sartorius 14,46%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Linde -100%, Epigenomics -71,78% und MorphoSys -41,28%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Paion-Aktie am besten: 6,71% Plus. Dahinter Epigenomics mit +3,52% , Valneva mit +1% , Roche GS mit +0,99% , GlaxoSmithKline mit +0,9% , Novartis mit +0,76% , Lanxess mit +0,71% , Sanofi mit +0,5% , Baxter International mit +0,41% , Biogen Idec mit +0,37% , Bayer mit +0,32% , Ibu-Tec mit +0,31% , BB Biotech mit +0,29% , Amgen mit +0,17% und Merck KGaA mit +0,14% Linde mit -0% , Merck Co. mit -0,07% , BASF mit -0,08% , Pfizer mit -0,24% , Stratec Biomedical mit -0,31% , Sartorius mit -0,36% , Fresenius mit -0,82% , Gilead Sciences mit -1,06% , MorphoSys mit -1,34% , Medigene mit -1,66% und Evotec mit -2,09% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 5,89% und reiht sich damit auf Platz 22 ein:

    1. Ölindustrie: 70,71% Show latest Report (16.10.2021)
    2. Licht und Beleuchtung: 50,87% Show latest Report (16.10.2021)
    3. Gaming: 49,61% Show latest Report (16.10.2021)
    4. Energie: 31,33% Show latest Report (16.10.2021)
    5. Banken: 31,17% Show latest Report (16.10.2021)
    6. IT, Elektronik, 3D: 30,86% Show latest Report (16.10.2021)
    7. Crane: 29,57% Show latest Report (16.10.2021)
    8. Rohstoffaktien: 28,5% Show latest Report (09.10.2021)
    9. Auto, Motor und Zulieferer: 25,2% Show latest Report (16.10.2021)
    10. Zykliker Österreich: 24,81% Show latest Report (09.10.2021)
    11. MSCI World Biggest 10: 24,43% Show latest Report (16.10.2021)
    12. Bau & Baustoffe: 19,31% Show latest Report (16.10.2021)
    13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 17,94% Show latest Report (16.10.2021)
    14. Global Innovation 1000: 17,03% Show latest Report (16.10.2021)
    15. Post: 15,42% Show latest Report (09.10.2021)
    16. Stahl: 14,96% Show latest Report (09.10.2021)
    17. Versicherer: 14,47% Show latest Report (09.10.2021)
    18. Aluminium: 13,38%
    19. Deutsche Nebenwerte: 11,39% Show latest Report (16.10.2021)
    20. Big Greeks: 8,4% Show latest Report (16.10.2021)
    21. Immobilien: 7,07% Show latest Report (16.10.2021)
    22. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 6,34% Show latest Report (09.10.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 6,15%
    24. OÖ10 Members: 5,88% Show latest Report (16.10.2021)
    25. Telekom: 5,05% Show latest Report (09.10.2021)
    26. Computer, Software & Internet : 4,75% Show latest Report (16.10.2021)
    27. Media: 3,25% Show latest Report (16.10.2021)
    28. Sport: 0,34% Show latest Report (09.10.2021)
    29. Börseneulinge 2019: -0,65% Show latest Report (16.10.2021)
    30. Konsumgüter: -1,52% Show latest Report (16.10.2021)
    31. Solar: -2,12% Show latest Report (09.10.2021)
    32. Luftfahrt & Reise: -3,84% Show latest Report (16.10.2021)

    Social Trading Kommentare

    11PS1986
    zu NOVN (14.10.)

    DCA

    yannikYBbretzel
    zu LXS (14.10.)

    LANXESS AG Verlust  -  Verkauf Der Verkauf erfolgte, da das Aufnahme Signal Insider-Kauf bereits älter als 4 Monate ist. Verkaufsdatum: 14.10.2021 Stück: 16 Gewichtung: 0,61 % Verlust: 8,33 %

    Smartinvestor99
    zu BAYN (15.10.)

    Düngemittel sind gefragt und werden das Ergebnis stark beeinfussen - trotzdem ein Risiko wegen Glyphosat...

    UniCha
    zu BAYN (11.10.)

    Weitere 20 nachgekauft, da Kapitalerhöhung durch Verkauf einer Sparte mit 2 Mrd. Euro. 

    RenditeFit
    zu BAYN (10.10.)

    Kann Bayer den Sprung schaffen Chartanalyse: https://t1p.de/bayn101 Kann Bayer die Unterstützung bei ca.47,90€ halten, könnten wir meiner Meinung nach mit einer langfristigen Erholung bei der Aktie rechnen. Die Widerstände bei ca. 50€, 51,8€ und 52,90€ sollten hierbei überschritten werden!              ⭐️Global X EBIT⭐️ Erfahre mehr über potenzielle Aktien und interessante Chartmarken. Dann abonniere diesen Wikifolio❗️❗️❗️❗️❗️ Disclaimer:  Mit diesem Beitrag veröffentlichen ich lediglich meine persönlichen Sichtweisen.  Die hier veröffentlichen Inhalte dienen ausschließlich zu Anschauungs-zwecken und sind keinesfalls als Handlungsaufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Trotz gründlicher Recherche kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen keine Haftung übernommen werden. 

    azv95
    zu IBU (14.10.)

    IBU-TEC ist ein Profiteur der nachhaltig steigenden Nachfrage nach Batteriematerialien. Seit Juli '21 befindet sich die Aktie in einem leicht aufwärts tendierenden Seitwärtstrend zwischen ca. 45-47€ und 54-55€. Am heutigen Tage konnte sich die Aktie von der unteren Begrenzung dieses Trends entfernen und wies einen zur Marktentwicklung überproportionalen Anstieg auf. Aufgrund der sich aufhellenden Marktstimmung ist ein erneutes Anlaufen der oberen Trendbegrenzung wahrscheinlich. Aus diesem Grund wurde eine Position mit dem Zielbereich 54-55€ eröffnet. Ein enger Stop Loss knapp unter 47 € sichert die Position ab; es wird auf ein direktes Anlaufen der oberen Trendlinie gesetzt.   Der MDAX hat in dieser Woche eine Unterstützungszone im Bereich der Zwischenhochs von Februar und April '21 gefunden. Darüber hinaus stellt der heutige saftige Anstieg ein sauberes Abprallen an der 200-Tage-Linie dar, was auf eine ausgedehntere Gegenbewegung hindeutet. Die äußerst aussichtsreiche charttechnische Situation soll durch ein Long-Zertifikat ausgenutzt werden. Ein Stop Loss wenige Prozent unter dem Korrekturtief dieser Woche sichert gegen eine Fortsetzung der Marktkorrektur ab.

    MrTecDAX
    zu BION (15.10.)

    BB Biotech in den letzten Tagen gefühlt jeden Tag ein halbes bis ganzes Prozent im Minus. Ich habe dies genutzt um meine Position etwas aufzubauen. Long-Term sollte das hier eine ziemlich sichere Bank sein. 

    tradsam
    zu MRK (13.10.)

    Merck -Aktien wurden gekauft. Dazu Turbo-Long-Scheine um einen Kursanstieg zu hebeln. Gleichzeitig wurden Short-Optionsscheine zur Positionsabsicherung gekauft.

    UniCha
    zu 6MK (15.10.)

    + Mrd-Übernahme + evtl. Coronapille die auf dem Markt kommen kann + Zulassungsempfehlung für Krebsmittel

    Jupp11
    zu 6MK (12.10.)

    Position in Merck&Co aufgrund der Tatsache eröffnet, dass scheinbar ein wirksames Medikament gegen den todbringendsten Virus aller Zeiten entwickelt wurde. Im Gegensatz zu anderen Medikamten oral statt intravenös zu verabreichen.

    11PS1986
    zu BAS (14.10.)

    DCA

    tradsam
    zu SRT3 (14.10.)

    Sartorius-Aktien wurden gekauft. Dazu Turbo-Long-Scheine um einen Kursanstieg zu hebeln. Gleichzeitig wurden Short-Optionsscheine zur Positionsabsicherung gekauft.

    Teddy
    zu MOR (11.10.)

    Rückkauf - 50% günstiger als beim Verkauf.

    olesurfn
    zu MOR (11.10.)

    Kauf aufgrund der guten Nachrichten des Alzheimer Mittels. Die FDA hat dieses als Durchbruch eingestuft. Nachdem die Aktie so abgestraft wurde sollte langsam der Boden gefunden sein, zudem befinden sich noch weitere aussichtsreiche Medikamente in der Pipeline.

    Renditezone
    zu MOR (11.10.)

    Heute früh gab das Unternehmen Morphosys bekannt, dass ihr Kooperationspartner Roche für das Alzheimer-Medikament Gantenerumab von der FDA der Status Therapiedurchbruch erteilt wurde. Damit konnte ein Meilenstein innerhalb der laufenden Studien mit mehr als 2.000 Teilnehmern erreicht werden. So zeige das Medikament eine signifikante Reduzierung der Amyloyd Plaque im Gehirn.

    Einstein
    zu MOR (11.10.)

    ***DGAP-News: MorphoSys' Lizenzpartner Roche erhält von US-Gesundheitsbehörde FDA den Status Therapiedurchbruch für Gantenerumab bei Alzheimer-Erkrankung***



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #29: Tippen wir, dass CPI die S Immo bei Immofinanz überbietet und Hallo, Semperit




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 16.10.2021

    2. Labor, Chemie, Biotech, Pharma, Handschuh, Experiment http://www.shutterstock.com/de/pic-199033223/stock-photo-flask-in-scientist-hand-with-test-tube-in-rack.html (Bild: shutterstock.com)

    Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, AT&S, Palfinger, FACC, Flughafen Wien, Gurktaler AG VZ, Österreichische Post, Rosenbauer, Semperit, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    VBV
    Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SL57
    AT0000A26J44
    AT0000A2CMW1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Marinomed Biotech(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(3), Erste Group(1), RBI(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.75%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.24%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Polytec Group(2), Petro Welt Technologies(2), S&T(1), CA Immo(1)
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      Star der Stunde: SBO 2.48%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.43%

      Featured Partner Video

      STRABAG - Kinderbetreuungseinrichtung Heliosallee, Linz (Österreich)

      Im Zuzugsgebiet Solar City Linz errichtete STRABAG im Auftrag der GWG in den letzten vier Jahren 15 Wohnhäuser mit rund 300 Mietwohnungen für die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft...