Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



09.10.2021, 8878 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Aareal Bank 21,46% vor Aurubis 4,1%, Suess Microtec 3,81%, Hochtief 1,27%, Rheinmetall 1,25%, Rhoen-Klinikum 0,9%, Fuchs Petrolub 0,55%, Deutsche Wohnen 0,11%, Evonik 0,04%, Dialog Semiconductor 0%, ProSiebenSat1 -0,19%, Aixtron -0,55%, DMG Mori Seiki -0,83%, SMA Solar -1,02%, Fraport -1,36%, Drägerwerk -1,63%, BayWa -1,92%, Carl Zeiss Meditec -2,05%, Pfeiffer Vacuum -2,17%, Bilfinger -2,39%, Stratec Biomedical -2,61%, Fielmann -2,78%, BB Biotech -3,45%, Wacker Chemie -3,69%, MorphoSys -3,85%, Klöckner -5,36%, Salzgitter -5,95%, Sartorius -6,98%, Bechtle -8,26% und

In der Monatssicht ist vorne: Aareal Bank 30,47% vor Fraport 10,14% , Rheinmetall 7,33% , Fuchs Petrolub 7,24% , Dialog Semiconductor 3,63% , Deutsche Wohnen 1,15% , Wacker Chemie 1,14% , Hochtief 0,29% , Pfeiffer Vacuum -0,11% , SMA Solar -0,59% , DMG Mori Seiki -0,83% , Rhoen-Klinikum -2,25% , Bilfinger -2,39% , BayWa -3,77% , Evonik -3,84% , Drägerwerk -4,4% , Aurubis -5,08% , ProSiebenSat1 -6,03% , Klöckner -8,48% , BB Biotech -9,72% , Suess Microtec -12,14% , Fielmann -12,35% , Sartorius -12,4% , Salzgitter -12,6% , Bechtle -14,76% , Aixtron -16,12% , Carl Zeiss Meditec -16,57% , Stratec Biomedical -16,76% , MorphoSys -18,15% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 51,07% (Vorjahr: 67,27 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Aareal Bank 49,36% (Vorjahr: -35,37 Prozent). Bechtle -69,51% (Vorjahr: 42,49 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -57,98% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und SMA Solar -34,26% (Vorjahr: 61,89 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Aareal Bank 35,67%, Wacker Chemie 20,27% und Deutsche Wohnen 13,05%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -62,44%, MorphoSys -43,05% und SMA Solar -23,78%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die Klöckner-Aktie am besten: 2,39% Plus. Dahinter Salzgitter mit +1,89% , Rhoen-Klinikum mit +1,66% , MorphoSys mit +0,72% , Pfeiffer Vacuum mit +0,67% , Bilfinger mit +0,64% , BB Biotech mit +0,43% , Rheinmetall mit +0,26% , DMG Mori Seiki mit +0,24% , Fuchs Petrolub mit +0,23% , Dialog Semiconductor mit +0,12% , Aurubis mit +0,09% und Fraport mit +0,05% ProSiebenSat1 mit -0,03% , Hochtief mit -0,21% , Evonik mit -0,29% , Carl Zeiss Meditec mit -0,32% , Deutsche Wohnen mit -0,32% , BayWa mit -0,35% , Wacker Chemie mit -0,5% , Fielmann mit -0,54% , Aixtron mit -0,74% , Stratec Biomedical mit -0,76% , Drägerwerk mit -0,83% , Bechtle mit -0,86% , Sartorius mit -1,72% , Suess Microtec mit -2,48% , SMA Solar mit -2,99% und Aareal Bank mit -3,77% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 9,35% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

1. Ölindustrie: 64,8% Show latest Report (02.10.2021)
2. Gaming: 50,54% Show latest Report (02.10.2021)
3. Licht und Beleuchtung: 47,68% Show latest Report (02.10.2021)
4. Banken: 31,04% Show latest Report (09.10.2021)
5. IT, Elektronik, 3D: 29,49% Show latest Report (02.10.2021)
6. Rohstoffaktien: 26,88% Show latest Report (02.10.2021)
7. Crane: 25,89% Show latest Report (09.10.2021)
8. Energie: 24,96% Show latest Report (02.10.2021)
9. MSCI World Biggest 10: 23,37% Show latest Report (02.10.2021)
10. Zykliker Österreich: 22,74% Show latest Report (02.10.2021)
11. Auto, Motor und Zulieferer: 22,45% Show latest Report (09.10.2021)
12. Bau & Baustoffe: 19,45% Show latest Report (09.10.2021)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,43% Show latest Report (02.10.2021)
14. Post: 15,47% Show latest Report (02.10.2021)
15. Global Innovation 1000: 15,44% Show latest Report (02.10.2021)
16. Versicherer: 13,72% Show latest Report (02.10.2021)
17. Aluminium: 13,05%
18. Stahl: 10,29% Show latest Report (02.10.2021)
19. Deutsche Nebenwerte: 9,67% Show latest Report (02.10.2021)
20. Big Greeks: 8,45% Show latest Report (09.10.2021)
21. Immobilien: 6,34% Show latest Report (02.10.2021)
22. OÖ10 Members: 5,71% Show latest Report (02.10.2021)
23. Telekom: 5,57% Show latest Report (02.10.2021)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,46% Show latest Report (02.10.2021)
25. Runplugged Running Stocks: 5,16%
26. Media: 4,38% Show latest Report (02.10.2021)
27. Computer, Software & Internet : 3,71% Show latest Report (09.10.2021)
28. Sport: 0,4% Show latest Report (02.10.2021)
29. Börseneulinge 2019: 0,29% Show latest Report (09.10.2021)
30. Luftfahrt & Reise: -0,09% Show latest Report (02.10.2021)
31. Konsumgüter: -2,61% Show latest Report (02.10.2021)
32. Solar: -11,83% Show latest Report (02.10.2021)

Social Trading Kommentare

LuxCH
zu FRA (06.10.)

Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Fraport auf 81 Euro angehoben.  Performance von FRAPORT im wikifolio aktuell bei ca +61% ! Damit TOP 3 Wert. Gewichtung bei knapp 3%. https://www.finanztrends.de/fraport-aktie-top-pick-der-branche/

CentrisCapital
zu PSM (08.10.)

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bessere-konditionen-prosiebensat-1-aktie-etwas-staerker-prosieben-zahlt-darlehen-mit-erloes-aus-schuldscheinemission-zurueck-10606112

TJB
zu EVK (07.10.)

JPMORGAN stuft Evonik auf 'Overweight' https://www.boerse-online.de/analyse/evonik-overweight-783353

TJB
zu EVK (04.10.)

DEUTSCHE BANK stuft Evonik auf 'Buy' Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Evonik auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Der geplante Verkauf des Chemiestandorts Lülsdorf sei ein weiterer kleiner Schritt der Portfoliooptimierung, schrieb Analyst Tim Jones in einer am Montag vorliegenden Studie./ag/mis https://www.boerse.de/nachrichten/DEUTSCHE-BANK-Evonik-Industries-buy/32682653

SvenMarket
zu DWNI (08.10.)

Vonovia hat im Rahmen des Übernahmeangebots mehr als 60 Prozent der Anteile am Konkurrenten Deutsche Wohnen übernehmen können. In einem aktuellen Angebot bis 21.10. werden erneut 53 EUR geboten; es ist davon auszugehen, dass jetzt auch die Fonds und größeren Investoren das Angebot annehmen, so dass sich Vonovia den Großteil der Aktien sichern kann. Der Preis für deutsche Wohnen dürfte bei 53 EUR festgetackert sein. Deswegen verkaufe ich, um an anderen Stellen Rendite mit dem Betrag zu erzielen. Einige Chancen stehen kurz vor dem Startschuss, so dass ich mit der üppigen Munition, die wir aktuell haben, sehr handlungsfähig bin, um gute Chancen zu ergreifen. 

Vinni
zu BC8 (05.10.)

Ich habe die Anteile an Bechtle erneut reduziert, da ich die Teilgewinne mitnehme und die Proportion am Gesamtportfolio anpasse

Juliette
zu SMHN (06.10.)

Auftragseingang mehr als verdoppelt - Prognose bestätigt: https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=stock&ID=156559

Boersenfux
zu SMHN (05.10.)

https://www.boerse.de/nachrichten/DGAP-Adhoc-SUeSS-MicroTec-SE-Auftragseingang-im-dritten-Quartal-2021-erreicht-ca-101-Mio-Euro/32688590




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast S1/19: Bernhard Sieber, der Ruder-Weltmeister mit dem Flow




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 09.10.2021

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, Airbus Group, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2REB0
AT0000A2X950
AT0000A2VLN2


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event VIG
    #gabb #1157

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S1/10: Benjamin Hadrigan

    Benjamin Hadrigan ist erst 20, aber trotzdem bereits ein Name in der Startup-Welt bzw. auch Öffentlichkeit. Er hält wohl den Österreich-Rekord an erhaltenen eingeschriebenen Briefen,...

    Aareal Bank und Aurubis vs. Bechtle und Sartorius – kommentierter KW 40 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    09.10.2021, 8878 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Aareal Bank 21,46% vor Aurubis 4,1%, Suess Microtec 3,81%, Hochtief 1,27%, Rheinmetall 1,25%, Rhoen-Klinikum 0,9%, Fuchs Petrolub 0,55%, Deutsche Wohnen 0,11%, Evonik 0,04%, Dialog Semiconductor 0%, ProSiebenSat1 -0,19%, Aixtron -0,55%, DMG Mori Seiki -0,83%, SMA Solar -1,02%, Fraport -1,36%, Drägerwerk -1,63%, BayWa -1,92%, Carl Zeiss Meditec -2,05%, Pfeiffer Vacuum -2,17%, Bilfinger -2,39%, Stratec Biomedical -2,61%, Fielmann -2,78%, BB Biotech -3,45%, Wacker Chemie -3,69%, MorphoSys -3,85%, Klöckner -5,36%, Salzgitter -5,95%, Sartorius -6,98%, Bechtle -8,26% und

    In der Monatssicht ist vorne: Aareal Bank 30,47% vor Fraport 10,14% , Rheinmetall 7,33% , Fuchs Petrolub 7,24% , Dialog Semiconductor 3,63% , Deutsche Wohnen 1,15% , Wacker Chemie 1,14% , Hochtief 0,29% , Pfeiffer Vacuum -0,11% , SMA Solar -0,59% , DMG Mori Seiki -0,83% , Rhoen-Klinikum -2,25% , Bilfinger -2,39% , BayWa -3,77% , Evonik -3,84% , Drägerwerk -4,4% , Aurubis -5,08% , ProSiebenSat1 -6,03% , Klöckner -8,48% , BB Biotech -9,72% , Suess Microtec -12,14% , Fielmann -12,35% , Sartorius -12,4% , Salzgitter -12,6% , Bechtle -14,76% , Aixtron -16,12% , Carl Zeiss Meditec -16,57% , Stratec Biomedical -16,76% , MorphoSys -18,15% und Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aixtron 51,07% (Vorjahr: 67,27 Prozent) im Plus. Dahinter Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent) und Aareal Bank 49,36% (Vorjahr: -35,37 Prozent). Bechtle -69,51% (Vorjahr: 42,49 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -57,98% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und SMA Solar -34,26% (Vorjahr: 61,89 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Aareal Bank 35,67%, Wacker Chemie 20,27% und Deutsche Wohnen 13,05%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Bechtle -62,44%, MorphoSys -43,05% und SMA Solar -23,78%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die Klöckner-Aktie am besten: 2,39% Plus. Dahinter Salzgitter mit +1,89% , Rhoen-Klinikum mit +1,66% , MorphoSys mit +0,72% , Pfeiffer Vacuum mit +0,67% , Bilfinger mit +0,64% , BB Biotech mit +0,43% , Rheinmetall mit +0,26% , DMG Mori Seiki mit +0,24% , Fuchs Petrolub mit +0,23% , Dialog Semiconductor mit +0,12% , Aurubis mit +0,09% und Fraport mit +0,05% ProSiebenSat1 mit -0,03% , Hochtief mit -0,21% , Evonik mit -0,29% , Carl Zeiss Meditec mit -0,32% , Deutsche Wohnen mit -0,32% , BayWa mit -0,35% , Wacker Chemie mit -0,5% , Fielmann mit -0,54% , Aixtron mit -0,74% , Stratec Biomedical mit -0,76% , Drägerwerk mit -0,83% , Bechtle mit -0,86% , Sartorius mit -1,72% , Suess Microtec mit -2,48% , SMA Solar mit -2,99% und Aareal Bank mit -3,77% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 9,35% und reiht sich damit auf Platz 19 ein:

    1. Ölindustrie: 64,8% Show latest Report (02.10.2021)
    2. Gaming: 50,54% Show latest Report (02.10.2021)
    3. Licht und Beleuchtung: 47,68% Show latest Report (02.10.2021)
    4. Banken: 31,04% Show latest Report (09.10.2021)
    5. IT, Elektronik, 3D: 29,49% Show latest Report (02.10.2021)
    6. Rohstoffaktien: 26,88% Show latest Report (02.10.2021)
    7. Crane: 25,89% Show latest Report (09.10.2021)
    8. Energie: 24,96% Show latest Report (02.10.2021)
    9. MSCI World Biggest 10: 23,37% Show latest Report (02.10.2021)
    10. Zykliker Österreich: 22,74% Show latest Report (02.10.2021)
    11. Auto, Motor und Zulieferer: 22,45% Show latest Report (09.10.2021)
    12. Bau & Baustoffe: 19,45% Show latest Report (09.10.2021)
    13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 16,43% Show latest Report (02.10.2021)
    14. Post: 15,47% Show latest Report (02.10.2021)
    15. Global Innovation 1000: 15,44% Show latest Report (02.10.2021)
    16. Versicherer: 13,72% Show latest Report (02.10.2021)
    17. Aluminium: 13,05%
    18. Stahl: 10,29% Show latest Report (02.10.2021)
    19. Deutsche Nebenwerte: 9,67% Show latest Report (02.10.2021)
    20. Big Greeks: 8,45% Show latest Report (09.10.2021)
    21. Immobilien: 6,34% Show latest Report (02.10.2021)
    22. OÖ10 Members: 5,71% Show latest Report (02.10.2021)
    23. Telekom: 5,57% Show latest Report (02.10.2021)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,46% Show latest Report (02.10.2021)
    25. Runplugged Running Stocks: 5,16%
    26. Media: 4,38% Show latest Report (02.10.2021)
    27. Computer, Software & Internet : 3,71% Show latest Report (09.10.2021)
    28. Sport: 0,4% Show latest Report (02.10.2021)
    29. Börseneulinge 2019: 0,29% Show latest Report (09.10.2021)
    30. Luftfahrt & Reise: -0,09% Show latest Report (02.10.2021)
    31. Konsumgüter: -2,61% Show latest Report (02.10.2021)
    32. Solar: -11,83% Show latest Report (02.10.2021)

    Social Trading Kommentare

    LuxCH
    zu FRA (06.10.)

    Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Fraport auf 81 Euro angehoben.  Performance von FRAPORT im wikifolio aktuell bei ca +61% ! Damit TOP 3 Wert. Gewichtung bei knapp 3%. https://www.finanztrends.de/fraport-aktie-top-pick-der-branche/

    CentrisCapital
    zu PSM (08.10.)

    https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bessere-konditionen-prosiebensat-1-aktie-etwas-staerker-prosieben-zahlt-darlehen-mit-erloes-aus-schuldscheinemission-zurueck-10606112

    TJB
    zu EVK (07.10.)

    JPMORGAN stuft Evonik auf 'Overweight' https://www.boerse-online.de/analyse/evonik-overweight-783353

    TJB
    zu EVK (04.10.)

    DEUTSCHE BANK stuft Evonik auf 'Buy' Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Evonik auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Der geplante Verkauf des Chemiestandorts Lülsdorf sei ein weiterer kleiner Schritt der Portfoliooptimierung, schrieb Analyst Tim Jones in einer am Montag vorliegenden Studie./ag/mis https://www.boerse.de/nachrichten/DEUTSCHE-BANK-Evonik-Industries-buy/32682653

    SvenMarket
    zu DWNI (08.10.)

    Vonovia hat im Rahmen des Übernahmeangebots mehr als 60 Prozent der Anteile am Konkurrenten Deutsche Wohnen übernehmen können. In einem aktuellen Angebot bis 21.10. werden erneut 53 EUR geboten; es ist davon auszugehen, dass jetzt auch die Fonds und größeren Investoren das Angebot annehmen, so dass sich Vonovia den Großteil der Aktien sichern kann. Der Preis für deutsche Wohnen dürfte bei 53 EUR festgetackert sein. Deswegen verkaufe ich, um an anderen Stellen Rendite mit dem Betrag zu erzielen. Einige Chancen stehen kurz vor dem Startschuss, so dass ich mit der üppigen Munition, die wir aktuell haben, sehr handlungsfähig bin, um gute Chancen zu ergreifen. 

    Vinni
    zu BC8 (05.10.)

    Ich habe die Anteile an Bechtle erneut reduziert, da ich die Teilgewinne mitnehme und die Proportion am Gesamtportfolio anpasse

    Juliette
    zu SMHN (06.10.)

    Auftragseingang mehr als verdoppelt - Prognose bestätigt: https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=stock&ID=156559

    Boersenfux
    zu SMHN (05.10.)

    https://www.boerse.de/nachrichten/DGAP-Adhoc-SUeSS-MicroTec-SE-Auftragseingang-im-dritten-Quartal-2021-erreicht-ca-101-Mio-Euro/32688590




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast S1/19: Bernhard Sieber, der Ruder-Weltmeister mit dem Flow




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 09.10.2021

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Wienerberger, Mayr-Melnhof, Immofinanz, FACC, Kapsch TrafficCom, UBM, VIG, Andritz, Semperit, Bawag, CA Immo, Lenzing, RBI, Athos Immobilien, Palfinger, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, UIAG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Verbund, Münchener Rück, Airbus Group, Fresenius Medical Care, Siemens, Deutsche Bank, Volkswagen Vz., Infineon.


    Random Partner

    RCB
    Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2REB0
    AT0000A2X950
    AT0000A2VLN2


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event VIG
      #gabb #1157

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S1/10: Benjamin Hadrigan

      Benjamin Hadrigan ist erst 20, aber trotzdem bereits ein Name in der Startup-Welt bzw. auch Öffentlichkeit. Er hält wohl den Österreich-Rekord an erhaltenen eingeschriebenen Briefen,...