Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



02.10.2021, 8133 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Manchester United 8,24% vor World Wrestling Entertainment 3,02%, William Hill -0,92%, Fitbit -1,56%, Nike -1,69%, Williams Grand Prix -1,85%, Garmin -2,1%, bwin -4,4%, bet-at-home.com -4,83%, Callaway Golf -5,25%, Puma -5,56%, adidas -5,98% und Borussia Dortmund -7,03%.

In der Monatssicht ist vorne: Manchester United 11,05% vor World Wrestling Entertainment 10,63% , Callaway Golf 2,25% , Garmin 1,45% , Williams Grand Prix 0,95% , William Hill -1,54% , Fitbit -3,88% , Puma -7,78% , bwin -8,37% , adidas -10,01% , Nike -10,73% , bet-at-home.com -15,08% und Borussia Dortmund -24,75% . Weitere Highlights: World Wrestling Entertainment ist nun 3 Tage im Plus (3,71% Zuwachs von 55,59 auf 57,65), ebenso William Hill 3 Tage im Minus (0,92% Verlust von 3,16 auf 3,13).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Manchester United 28,42% (Vorjahr: -24 Prozent) im Plus. Dahinter World Wrestling Entertainment 19,98% (Vorjahr: -24,62 Prozent) und Callaway Golf 19,49% (Vorjahr: 14,73 Prozent). bet-at-home.com -25,75% (Vorjahr: -39,79 Prozent) im Minus. Dahinter Williams Grand Prix -20,9% (Vorjahr: -8,84 Prozent) und Borussia Dortmund -11,47% (Vorjahr: -38,18 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Manchester United 24,32%, William Hill 13,45% und World Wrestling Entertainment 7,92%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100%, bwin -100% und bet-at-home.com -35,23%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:08 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 90% Plus. Dahinter World Wrestling Entertainment mit +2,69% , Borussia Dortmund mit +2,53% , bet-at-home.com mit +2,01% , Puma mit +1,89% , William Hill mit +1,67% , Manchester United mit +0,88% , Callaway Golf mit +0,81% , Nike mit +0,71% und adidas mit +0,64% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 1,4% und reiht sich damit auf Platz 29 ein:

1. Ölindustrie: 62,25% Show latest Report (02.10.2021)
2. Gaming: 49,41% Show latest Report (02.10.2021)
3. Licht und Beleuchtung: 46,45% Show latest Report (02.10.2021)
4. IT, Elektronik, 3D: 29,31% Show latest Report (02.10.2021)
5. Energie: 26,94% Show latest Report (02.10.2021)
6. Crane: 26,19% Show latest Report (02.10.2021)
7. Rohstoffaktien: 24,46% Show latest Report (02.10.2021)
8. Banken: 24,43% Show latest Report (02.10.2021)
9. Zykliker Österreich: 22,41% Show latest Report (25.09.2021)
10. Auto, Motor und Zulieferer: 22,2% Show latest Report (02.10.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 21,58% Show latest Report (02.10.2021)
12. Bau & Baustoffe: 20,14% Show latest Report (02.10.2021)
13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,66% Show latest Report (02.10.2021)
14. Post: 16,24% Show latest Report (02.10.2021)
15. Stahl: 15,63% Show latest Report (25.09.2021)
16. Global Innovation 1000: 14,43% Show latest Report (02.10.2021)
17. Aluminium: 14,38%
18. Versicherer: 11,97% Show latest Report (25.09.2021)
19. Deutsche Nebenwerte: 10,47% Show latest Report (02.10.2021)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,37% Show latest Report (02.10.2021)
21. Immobilien: 8,07% Show latest Report (02.10.2021)
22. Telekom: 7,63% Show latest Report (25.09.2021)
23. OÖ10 Members: 6,42% Show latest Report (02.10.2021)
24. Big Greeks: 5,42% Show latest Report (02.10.2021)
25. Runplugged Running Stocks: 5,34%
26. Computer, Software & Internet : 4,79% Show latest Report (02.10.2021)
27. Media: 4,75% Show latest Report (02.10.2021)
28. Börseneulinge 2019: 3,19% Show latest Report (02.10.2021)
29. Sport: 1,4% Show latest Report (25.09.2021)
30. Luftfahrt & Reise: -0,92% Show latest Report (02.10.2021)
31. Konsumgüter: -2,55% Show latest Report (02.10.2021)
32. Solar: -7,1% Show latest Report (02.10.2021)

Social Trading Kommentare

Silberpfeil60
zu BVB (30.09.)

BORUSSIA DORTMUND https://de.tradingview.com/symbols/XETR-BVB/?utm_source=amp-version - München: Der Bundesligist kann ab Freitag wieder rund 67.000 Zuschauer ins Stadion lassen. Das ergebe sich aus der neuen Corona-Schutzverordnung in Nordrhein-Westfalen, teilte Borussia Dortmund. Danach dürfen unter "3G"-Bedingungen alle Sitzplätze und die Hälfte der Stehplätze unter freiem Himmel belegt werden. Bisher lag die Obergrenze bei 25.000 Zuschauern. Der BVB hatte mit seinem 81.000 Zuschauer fassenden und fast immer voll besetzten "Signal Iduna Park" finanziell am meisten unter den "Geisterspielen" in der Corona-Pandemie gelitten.

collectmoney
zu BVB (30.09.)

Ich stocke meine Discountposition in BVB-Aktien, die bis maximal 5,00 Euro bis Weihnachten an der Kursentwicklung der Aktie teilnimmt (ohne KO-Risiko) heute zum Kurs von 4,57 Euro pro Anteil auf und komme damit sogar billiger zum Zuge als über die Kapitalerhöhung. Sollte sich der Kurs der BVB Aktie bis Dezember zum Beispiel auf 5,20 Euro erhöhen, bekomme ich 5,00 Euro für meinen Discount und damit 9,4 Prozent mehr als heute (4,57). Gleichzeitig beginnt erst bei Kursen unter 4,57 Euro im Dezember die (leichte) Verlustzone für mich.

collectmoney
zu BVB (30.09.)

Kapitalerhöhung ist durch, der Bezugsrechtshandel ist heute beendet worden. Es ist schon beschämend, dass die Aktaktionäre, die keine Weisung erteilt haben je Bezugsrecht 0,01 Cents erhalten (damit ist das Bezugsrecht quasi wertlos) bzw. die Käufer (Banken) in der Schlussauktion mussten für alle 19 Mio Bezugsrechte zusammen genau 1.900 Euro aufwenden. Ich gehe davon aus, dass in den nächsten Tagen circa 5,4 Millionen BVB Aktien, die temporär von den Banken bezogen wurden, marktschonend über die Börse verkauft werden. Circa 1,5 Mio BVB-Aktien sind heute auf Xetra bereits gehandelt worden / aktueller Kurs 4,79 für die Altaktie, das ergibt 0,09 Euro Gewinn pro Stück für die Banken. Mit weiteren starken Kursschwankungen nach unten rechne ich persönlich nicht mehr. Was das für die Discountstrategie meiner Wikifolios bedeutet erläutere ich im nächsten Post.

Boersenfux
zu BVB (30.09.)

https://www.onvista.de/news/mobile/dgap-news-stadionauslastung-mit-bis-zu-rd-67-000-zuschauerinnen-ab-01-oktober-2021-wieder-moeglich-deutsch-265861?utm_source=ov&utm_medium=android%20app&utm_campaign=share

MatQuand
zu NKE (01.10.)

Heute wurde Nike einen Tag später als per Regel angedacht verkauft. Der Verlust beläuft sich auf -12,9%. Schlechte außerordentliche Nachrichten wirken der Saisonalität entgehen. Nicht jeder Trade kann ein Erfolg sein. Auf gehts zum nächsten saisonalen Trade. Die Gesamtperformance ist weiterhin überdurchschnittlich gegenüber dem NASDAQ.

SRKapital
zu NKE (29.09.)

NIKE GEKAUFT: starke Wachstumsaktie an der 200 Tageslinie




BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter




 

Bildnachweis

1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 02.10.2021

2. Wettkampf, Boxkampf, Cage Fight, Kampf, Ehab Othman / Shutterstock.com , Ehab Othman / Shutterstock.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A2TJM2
AT0000A2SL24
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    BSN Vola-Event Sartorius
    #gabb #1103

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/32: P&G-Booster für Marinomed, AT&S nie höher, SBO verdoppelt, European Lithium gefährlich und ein Spoiler

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Manchester United und World Wrestling Entertainment vs. Borussia Dortmund und adidas – kommentierter KW 39 Peer Group Watch Sport


    02.10.2021, 8133 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Manchester United 8,24% vor World Wrestling Entertainment 3,02%, William Hill -0,92%, Fitbit -1,56%, Nike -1,69%, Williams Grand Prix -1,85%, Garmin -2,1%, bwin -4,4%, bet-at-home.com -4,83%, Callaway Golf -5,25%, Puma -5,56%, adidas -5,98% und Borussia Dortmund -7,03%.

    In der Monatssicht ist vorne: Manchester United 11,05% vor World Wrestling Entertainment 10,63% , Callaway Golf 2,25% , Garmin 1,45% , Williams Grand Prix 0,95% , William Hill -1,54% , Fitbit -3,88% , Puma -7,78% , bwin -8,37% , adidas -10,01% , Nike -10,73% , bet-at-home.com -15,08% und Borussia Dortmund -24,75% . Weitere Highlights: World Wrestling Entertainment ist nun 3 Tage im Plus (3,71% Zuwachs von 55,59 auf 57,65), ebenso William Hill 3 Tage im Minus (0,92% Verlust von 3,16 auf 3,13).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Manchester United 28,42% (Vorjahr: -24 Prozent) im Plus. Dahinter World Wrestling Entertainment 19,98% (Vorjahr: -24,62 Prozent) und Callaway Golf 19,49% (Vorjahr: 14,73 Prozent). bet-at-home.com -25,75% (Vorjahr: -39,79 Prozent) im Minus. Dahinter Williams Grand Prix -20,9% (Vorjahr: -8,84 Prozent) und Borussia Dortmund -11,47% (Vorjahr: -38,18 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Manchester United 24,32%, William Hill 13,45% und World Wrestling Entertainment 7,92%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100%, bwin -100% und bet-at-home.com -35,23%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:08 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 90% Plus. Dahinter World Wrestling Entertainment mit +2,69% , Borussia Dortmund mit +2,53% , bet-at-home.com mit +2,01% , Puma mit +1,89% , William Hill mit +1,67% , Manchester United mit +0,88% , Callaway Golf mit +0,81% , Nike mit +0,71% und adidas mit +0,64% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 1,4% und reiht sich damit auf Platz 29 ein:

    1. Ölindustrie: 62,25% Show latest Report (02.10.2021)
    2. Gaming: 49,41% Show latest Report (02.10.2021)
    3. Licht und Beleuchtung: 46,45% Show latest Report (02.10.2021)
    4. IT, Elektronik, 3D: 29,31% Show latest Report (02.10.2021)
    5. Energie: 26,94% Show latest Report (02.10.2021)
    6. Crane: 26,19% Show latest Report (02.10.2021)
    7. Rohstoffaktien: 24,46% Show latest Report (02.10.2021)
    8. Banken: 24,43% Show latest Report (02.10.2021)
    9. Zykliker Österreich: 22,41% Show latest Report (25.09.2021)
    10. Auto, Motor und Zulieferer: 22,2% Show latest Report (02.10.2021)
    11. MSCI World Biggest 10: 21,58% Show latest Report (02.10.2021)
    12. Bau & Baustoffe: 20,14% Show latest Report (02.10.2021)
    13. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,66% Show latest Report (02.10.2021)
    14. Post: 16,24% Show latest Report (02.10.2021)
    15. Stahl: 15,63% Show latest Report (25.09.2021)
    16. Global Innovation 1000: 14,43% Show latest Report (02.10.2021)
    17. Aluminium: 14,38%
    18. Versicherer: 11,97% Show latest Report (25.09.2021)
    19. Deutsche Nebenwerte: 10,47% Show latest Report (02.10.2021)
    20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,37% Show latest Report (02.10.2021)
    21. Immobilien: 8,07% Show latest Report (02.10.2021)
    22. Telekom: 7,63% Show latest Report (25.09.2021)
    23. OÖ10 Members: 6,42% Show latest Report (02.10.2021)
    24. Big Greeks: 5,42% Show latest Report (02.10.2021)
    25. Runplugged Running Stocks: 5,34%
    26. Computer, Software & Internet : 4,79% Show latest Report (02.10.2021)
    27. Media: 4,75% Show latest Report (02.10.2021)
    28. Börseneulinge 2019: 3,19% Show latest Report (02.10.2021)
    29. Sport: 1,4% Show latest Report (25.09.2021)
    30. Luftfahrt & Reise: -0,92% Show latest Report (02.10.2021)
    31. Konsumgüter: -2,55% Show latest Report (02.10.2021)
    32. Solar: -7,1% Show latest Report (02.10.2021)

    Social Trading Kommentare

    Silberpfeil60
    zu BVB (30.09.)

    BORUSSIA DORTMUND https://de.tradingview.com/symbols/XETR-BVB/?utm_source=amp-version - München: Der Bundesligist kann ab Freitag wieder rund 67.000 Zuschauer ins Stadion lassen. Das ergebe sich aus der neuen Corona-Schutzverordnung in Nordrhein-Westfalen, teilte Borussia Dortmund. Danach dürfen unter "3G"-Bedingungen alle Sitzplätze und die Hälfte der Stehplätze unter freiem Himmel belegt werden. Bisher lag die Obergrenze bei 25.000 Zuschauern. Der BVB hatte mit seinem 81.000 Zuschauer fassenden und fast immer voll besetzten "Signal Iduna Park" finanziell am meisten unter den "Geisterspielen" in der Corona-Pandemie gelitten.

    collectmoney
    zu BVB (30.09.)

    Ich stocke meine Discountposition in BVB-Aktien, die bis maximal 5,00 Euro bis Weihnachten an der Kursentwicklung der Aktie teilnimmt (ohne KO-Risiko) heute zum Kurs von 4,57 Euro pro Anteil auf und komme damit sogar billiger zum Zuge als über die Kapitalerhöhung. Sollte sich der Kurs der BVB Aktie bis Dezember zum Beispiel auf 5,20 Euro erhöhen, bekomme ich 5,00 Euro für meinen Discount und damit 9,4 Prozent mehr als heute (4,57). Gleichzeitig beginnt erst bei Kursen unter 4,57 Euro im Dezember die (leichte) Verlustzone für mich.

    collectmoney
    zu BVB (30.09.)

    Kapitalerhöhung ist durch, der Bezugsrechtshandel ist heute beendet worden. Es ist schon beschämend, dass die Aktaktionäre, die keine Weisung erteilt haben je Bezugsrecht 0,01 Cents erhalten (damit ist das Bezugsrecht quasi wertlos) bzw. die Käufer (Banken) in der Schlussauktion mussten für alle 19 Mio Bezugsrechte zusammen genau 1.900 Euro aufwenden. Ich gehe davon aus, dass in den nächsten Tagen circa 5,4 Millionen BVB Aktien, die temporär von den Banken bezogen wurden, marktschonend über die Börse verkauft werden. Circa 1,5 Mio BVB-Aktien sind heute auf Xetra bereits gehandelt worden / aktueller Kurs 4,79 für die Altaktie, das ergibt 0,09 Euro Gewinn pro Stück für die Banken. Mit weiteren starken Kursschwankungen nach unten rechne ich persönlich nicht mehr. Was das für die Discountstrategie meiner Wikifolios bedeutet erläutere ich im nächsten Post.

    Boersenfux
    zu BVB (30.09.)

    https://www.onvista.de/news/mobile/dgap-news-stadionauslastung-mit-bis-zu-rd-67-000-zuschauerinnen-ab-01-oktober-2021-wieder-moeglich-deutsch-265861?utm_source=ov&utm_medium=android%20app&utm_campaign=share

    MatQuand
    zu NKE (01.10.)

    Heute wurde Nike einen Tag später als per Regel angedacht verkauft. Der Verlust beläuft sich auf -12,9%. Schlechte außerordentliche Nachrichten wirken der Saisonalität entgehen. Nicht jeder Trade kann ein Erfolg sein. Auf gehts zum nächsten saisonalen Trade. Die Gesamtperformance ist weiterhin überdurchschnittlich gegenüber dem NASDAQ.

    SRKapital
    zu NKE (29.09.)

    NIKE GEKAUFT: starke Wachstumsaktie an der 200 Tageslinie




    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 02.10.2021

    2. Wettkampf, Boxkampf, Cage Fight, Kampf, Ehab Othman / Shutterstock.com , Ehab Othman / Shutterstock.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A2TJM2
    AT0000A2SL24
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Siemens Healthineers
      BSN Vola-Event Sartorius
      #gabb #1103

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/32: P&G-Booster für Marinomed, AT&S nie höher, SBO verdoppelt, European Lithium gefährlich und ein Spoiler

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...