Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



25.09.2021

In der Wochensicht ist vorne: Manchester United 7,35% vor bet-at-home.com 3,76%, World Wrestling Entertainment 1,58%, adidas 1,3%, Puma 0,74%, William Hill -0,92%, Callaway Golf -0,95%, Fitbit -1,56%, Williams Grand Prix -1,85%, Garmin -2,1%, Borussia Dortmund -4,07%, Nike -4,37% und bwin -4,4%.

In der Monatssicht ist vorne: World Wrestling Entertainment 11,88% vor Manchester United 4,64% , Callaway Golf 4,09% , Garmin 1,45% , Williams Grand Prix 0,95% , William Hill -1,54% , Fitbit -3,88% , Puma -4,58% , adidas -5,71% , bet-at-home.com -6,75% , bwin -8,37% , Nike -12% und Borussia Dortmund -13,16% . Weitere Highlights: Manchester United ist nun 5 Tage im Plus (7,35% Zuwachs von 14,7 auf 15,78), ebenso adidas 3 Tage im Plus (3,14% Zuwachs von 280,3 auf 289,1), Puma 3 Tage im Plus (2,92% Zuwachs von 99,2 auf 102,1), Borussia Dortmund 4 Tage im Minus (6,07% Verlust von 5,51 auf 5,18), William Hill 3 Tage im Minus (0,92% Verlust von 3,16 auf 3,13).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Callaway Golf 26,11% (Vorjahr: 14,73 Prozent) im Plus. Dahinter Manchester United 18,65% (Vorjahr: -24 Prozent) und World Wrestling Entertainment 16,46% (Vorjahr: -24,62 Prozent). bet-at-home.com -21,98% (Vorjahr: -39,79 Prozent) im Minus. Dahinter Williams Grand Prix -20,9% (Vorjahr: -8,84 Prozent) und Borussia Dortmund -4,78% (Vorjahr: -38,18 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Manchester United 15,59%, William Hill 13,45% und Puma 9,19%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100%, bwin -100% und bet-at-home.com -32,32%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:08 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 110,71% Plus. Dahinter Manchester United mit +7,48% , William Hill mit +1,67% , bet-at-home.com mit +1,01% , World Wrestling Entertainment mit +0,91% , Nike mit +0,28% und Callaway Golf mit -0% Borussia Dortmund mit -1,54% , adidas mit -2,65% und Puma mit -2,68% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 2,75% und reiht sich damit auf Platz 28 ein:

1. Ölindustrie: 59,98% Show latest Report (25.09.2021)
2. Licht und Beleuchtung: 51,62% Show latest Report (25.09.2021)
3. Gaming: 50,58% Show latest Report (25.09.2021)
4. IT, Elektronik, 3D: 33,72% Show latest Report (25.09.2021)
5. Crane: 29,2% Show latest Report (25.09.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 29,02% Show latest Report (25.09.2021)
7. Energie: 27,96% Show latest Report (25.09.2021)
8. Zykliker Österreich: 25,54% Show latest Report (18.09.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 22,52% Show latest Report (25.09.2021)
10. Bau & Baustoffe: 22,38% Show latest Report (25.09.2021)
11. Banken: 22,24% Show latest Report (25.09.2021)
12. MSCI World Biggest 10: 21,84% Show latest Report (25.09.2021)
13. Post: 20,13% Show latest Report (25.09.2021)
14. Global Innovation 1000: 20,03% Show latest Report (25.09.2021)
15. Rohstoffaktien: 19,61% Show latest Report (25.09.2021)
16. Stahl: 14,87% Show latest Report (18.09.2021)
17. Aluminium: 13,55%
18. Deutsche Nebenwerte: 12,38% Show latest Report (25.09.2021)
19. Versicherer: 11,23% Show latest Report (18.09.2021)
20. Immobilien: 10,22% Show latest Report (25.09.2021)
21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,09% Show latest Report (25.09.2021)
22. Runplugged Running Stocks: 8,66%
23. Computer, Software & Internet : 8,58% Show latest Report (25.09.2021)
24. OÖ10 Members: 8,41% Show latest Report (25.09.2021)
25. Telekom: 7,68% Show latest Report (18.09.2021)
26. Big Greeks: 6,61% Show latest Report (25.09.2021)
27. Börseneulinge 2019: 4,67% Show latest Report (25.09.2021)
28. Sport: 2,75% Show latest Report (18.09.2021)
29. Media: 2,11% Show latest Report (25.09.2021)
30. Konsumgüter: 0,19% Show latest Report (25.09.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,69% Show latest Report (25.09.2021)
32. Solar: -6,12% Show latest Report (25.09.2021)

Social Trading Kommentare

mkaulisch
zu BVB (24.09.)

Den niedrigen Kurs der Aktie zum Nachkauf unter Einsatz der Bezugsrechte genutzt.

Finanzplanung
zu BVB (19.09.)

Es soll durch eine Kapitalerhöhung ca 80 Mio Euro netto generiert werden. Offenbar strebt die Führungsriege des BVB Schuldenfreiheit trotz Pandemie an (derzeitige Nettoschulden sind derzeit deutlich niedriger). Betriebswirtschaftlich ist eine weitgehende Schuldenfreiheit bei aktueller Niedrigzinsituation sicher diskutabel, BVB geht in der Ägide Watzkes diesbezüglich sehr konservativ vor. Der Markt reagiert aber auch insbesondere wegen des zu niedrigen Bezugpreises negativ überrascht. Die KE darf auch kritisch gesehen werden, die Marktreaktion ist aber klar übertrieben. Langfristig gibt es durch den Kapitalzufluss durchaus positive Aspekte und die grundsätzliche Unterbewertung wird durch die relativ geringe Verwässerung nicht wirklich in Frage gestellt. In folgendem Blog werden die Auswirkungen auf faire Bewertung sowie Kurszielpotential in Relation zur neuen Aktienzahl verdeutlicht: www.fussballaktien.blogspot.com

Kompilator
zu ADS (20.09.)

Verkauf zur Verlustbegrenzung.



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #25: Über Porr, Immofinanz, AT&S und Wadlstecher




 

Bildnachweis

1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 25.09.2021

2. Fussball, Tormann, Wettkampf, Sport, save, halten, aufhalten, stop, Schuss, Torschuss, http://www.shutterstock.com/de/pic-133448789/stock-photo-goalkeeper-catches-the-ball-at-the-stadium-in-the-spotlight.html?

Aktien auf dem Radar:Porr, DO&CO, Polytec Group, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Telekom Austria, SBO, VIG, Agrana, BTV AG, Andritz, Flughafen Wien, Warimpex, Wienerberger, AMS, Gurktaler AG VZ, startup300, Verbund, Zumtobel, Rosgix, Athos Immobilien, CA Immo.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A26J44
AT0000A2SG62
AT0000A2SL57
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(2), Zumtobel(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: EVN(1), Telekom Austria(1), Verbund(1), VIG(1), Zumtobel(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Semperit(1), RBI(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2), UBM(2), Amag(2), Frequentis(1), Bawag(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.44%, Rutsch der Stunde: SBO -1.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), EVN(2), Fabasoft(2), Petro Welt Technologies(1), Semperit(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 2.51%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), Bawag(1)
    Star der Stunde: Porr 2.01%, Rutsch der Stunde: VIG -0.82%

    Featured Partner Video

    Denk-Sport-Aufgaben

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. November 2021
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. November 2021

    Manchester United und bet-at-home.com vs. bwin und Nike – kommentierter KW 38 Peer Group Watch Sport


    25.09.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Manchester United 7,35% vor bet-at-home.com 3,76%, World Wrestling Entertainment 1,58%, adidas 1,3%, Puma 0,74%, William Hill -0,92%, Callaway Golf -0,95%, Fitbit -1,56%, Williams Grand Prix -1,85%, Garmin -2,1%, Borussia Dortmund -4,07%, Nike -4,37% und bwin -4,4%.

    In der Monatssicht ist vorne: World Wrestling Entertainment 11,88% vor Manchester United 4,64% , Callaway Golf 4,09% , Garmin 1,45% , Williams Grand Prix 0,95% , William Hill -1,54% , Fitbit -3,88% , Puma -4,58% , adidas -5,71% , bet-at-home.com -6,75% , bwin -8,37% , Nike -12% und Borussia Dortmund -13,16% . Weitere Highlights: Manchester United ist nun 5 Tage im Plus (7,35% Zuwachs von 14,7 auf 15,78), ebenso adidas 3 Tage im Plus (3,14% Zuwachs von 280,3 auf 289,1), Puma 3 Tage im Plus (2,92% Zuwachs von 99,2 auf 102,1), Borussia Dortmund 4 Tage im Minus (6,07% Verlust von 5,51 auf 5,18), William Hill 3 Tage im Minus (0,92% Verlust von 3,16 auf 3,13).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Callaway Golf 26,11% (Vorjahr: 14,73 Prozent) im Plus. Dahinter Manchester United 18,65% (Vorjahr: -24 Prozent) und World Wrestling Entertainment 16,46% (Vorjahr: -24,62 Prozent). bet-at-home.com -21,98% (Vorjahr: -39,79 Prozent) im Minus. Dahinter Williams Grand Prix -20,9% (Vorjahr: -8,84 Prozent) und Borussia Dortmund -4,78% (Vorjahr: -38,18 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Manchester United 15,59%, William Hill 13,45% und Puma 9,19%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100%, bwin -100% und bet-at-home.com -32,32%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:08 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 110,71% Plus. Dahinter Manchester United mit +7,48% , William Hill mit +1,67% , bet-at-home.com mit +1,01% , World Wrestling Entertainment mit +0,91% , Nike mit +0,28% und Callaway Golf mit -0% Borussia Dortmund mit -1,54% , adidas mit -2,65% und Puma mit -2,68% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 2,75% und reiht sich damit auf Platz 28 ein:

    1. Ölindustrie: 59,98% Show latest Report (25.09.2021)
    2. Licht und Beleuchtung: 51,62% Show latest Report (25.09.2021)
    3. Gaming: 50,58% Show latest Report (25.09.2021)
    4. IT, Elektronik, 3D: 33,72% Show latest Report (25.09.2021)
    5. Crane: 29,2% Show latest Report (25.09.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 29,02% Show latest Report (25.09.2021)
    7. Energie: 27,96% Show latest Report (25.09.2021)
    8. Zykliker Österreich: 25,54% Show latest Report (18.09.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 22,52% Show latest Report (25.09.2021)
    10. Bau & Baustoffe: 22,38% Show latest Report (25.09.2021)
    11. Banken: 22,24% Show latest Report (25.09.2021)
    12. MSCI World Biggest 10: 21,84% Show latest Report (25.09.2021)
    13. Post: 20,13% Show latest Report (25.09.2021)
    14. Global Innovation 1000: 20,03% Show latest Report (25.09.2021)
    15. Rohstoffaktien: 19,61% Show latest Report (25.09.2021)
    16. Stahl: 14,87% Show latest Report (18.09.2021)
    17. Aluminium: 13,55%
    18. Deutsche Nebenwerte: 12,38% Show latest Report (25.09.2021)
    19. Versicherer: 11,23% Show latest Report (18.09.2021)
    20. Immobilien: 10,22% Show latest Report (25.09.2021)
    21. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,09% Show latest Report (25.09.2021)
    22. Runplugged Running Stocks: 8,66%
    23. Computer, Software & Internet : 8,58% Show latest Report (25.09.2021)
    24. OÖ10 Members: 8,41% Show latest Report (25.09.2021)
    25. Telekom: 7,68% Show latest Report (18.09.2021)
    26. Big Greeks: 6,61% Show latest Report (25.09.2021)
    27. Börseneulinge 2019: 4,67% Show latest Report (25.09.2021)
    28. Sport: 2,75% Show latest Report (18.09.2021)
    29. Media: 2,11% Show latest Report (25.09.2021)
    30. Konsumgüter: 0,19% Show latest Report (25.09.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: -0,69% Show latest Report (25.09.2021)
    32. Solar: -6,12% Show latest Report (25.09.2021)

    Social Trading Kommentare

    mkaulisch
    zu BVB (24.09.)

    Den niedrigen Kurs der Aktie zum Nachkauf unter Einsatz der Bezugsrechte genutzt.

    Finanzplanung
    zu BVB (19.09.)

    Es soll durch eine Kapitalerhöhung ca 80 Mio Euro netto generiert werden. Offenbar strebt die Führungsriege des BVB Schuldenfreiheit trotz Pandemie an (derzeitige Nettoschulden sind derzeit deutlich niedriger). Betriebswirtschaftlich ist eine weitgehende Schuldenfreiheit bei aktueller Niedrigzinsituation sicher diskutabel, BVB geht in der Ägide Watzkes diesbezüglich sehr konservativ vor. Der Markt reagiert aber auch insbesondere wegen des zu niedrigen Bezugpreises negativ überrascht. Die KE darf auch kritisch gesehen werden, die Marktreaktion ist aber klar übertrieben. Langfristig gibt es durch den Kapitalzufluss durchaus positive Aspekte und die grundsätzliche Unterbewertung wird durch die relativ geringe Verwässerung nicht wirklich in Frage gestellt. In folgendem Blog werden die Auswirkungen auf faire Bewertung sowie Kurszielpotential in Relation zur neuen Aktienzahl verdeutlicht: www.fussballaktien.blogspot.com

    Kompilator
    zu ADS (20.09.)

    Verkauf zur Verlustbegrenzung.



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #25: Über Porr, Immofinanz, AT&S und Wadlstecher




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 25.09.2021

    2. Fussball, Tormann, Wettkampf, Sport, save, halten, aufhalten, stop, Schuss, Torschuss, http://www.shutterstock.com/de/pic-133448789/stock-photo-goalkeeper-catches-the-ball-at-the-stadium-in-the-spotlight.html?

    Aktien auf dem Radar:Porr, DO&CO, Polytec Group, Kapsch TrafficCom, Frequentis, Telekom Austria, SBO, VIG, Agrana, BTV AG, Andritz, Flughafen Wien, Warimpex, Wienerberger, AMS, Gurktaler AG VZ, startup300, Verbund, Zumtobel, Rosgix, Athos Immobilien, CA Immo.


    Random Partner

    Erste Asset Management
    Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A26J44
    AT0000A2SG62
    AT0000A2SL57
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(2), Zumtobel(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: EVN(1), Telekom Austria(1), Verbund(1), VIG(1), Zumtobel(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Semperit(1), RBI(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2), UBM(2), Amag(2), Frequentis(1), Bawag(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.44%, Rutsch der Stunde: SBO -1.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), EVN(2), Fabasoft(2), Petro Welt Technologies(1), Semperit(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 2.51%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1), Bawag(1)
      Star der Stunde: Porr 2.01%, Rutsch der Stunde: VIG -0.82%

      Featured Partner Video

      Denk-Sport-Aufgaben

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. November 2021
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. November 2021