Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Citi Private Bank: vorsichtiger Optimismus unter Anlegern mit Blick auf 2022 – Fokus auf Covid-19, Inflation und Höchstbewertungen an den Märkten

Nachrichtenquelle Business Wire



>> Weitere Nachrichten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



22.09.2021

Die Private Capital Group der Citi Private Bank hat heute die Ergebnisse des Family Office Survey 2021 veröffentlicht, die die einzigartigen Perspektiven und Erkenntnisse von zahlreichen der prestigeträchtigsten Family Offices und vermögenden Investoren der Welt in einem schwierigen Marktumfeld zusammenträgt. Die diesjährige Umfrage beinhaltete fast 200 Antworten – 11 % mehr als die Auflage von 2020.

Für die Befragten stehen vier Themen im Vordergrund: 1) die Sorge über eine steigende Inflation, 2) die Auswirkungen einer hohen Liquidität in einem Umfeld niedriger Zinsen, 3) die kontinuierliche Zunahme der Portfolioallokation in Direktinvestitionsgelegenheiten und 4) eine deutliche Erholung der Portfoliowerte im Jahresvergleich trotz einer vorherrschenden makroökonomischen Unsicherheit.

Während mehr als drei Viertel aller Befragten in den kommenden zwölf Monaten Renditen von 5 % oder mehr anstreben, sind die Aussichten für Family Offices mit einem AUM von mehr als 500 Mio. US-Dollar optimistischer: 30 % peilen Renditen von mehr als 10 % an. Das gleiche gilt nur für 19 % der Family Offices mit einem AUM von weniger als 500 Mio. US-Dollar. Dies erklärt sich wahrscheinlich durch die zusätzlichen institutionellen Instrumente und den Marktzugang, von denen Family Offices mit höherem AUM profitieren.

Der Family Office Survey 2021 konstatiert außerdem ein steigendes Interesse an Direktinvestitionen in private Unternehmen und bestätigt, dass sich immer mehr Family Offices an Kapitalstrukturen von Unternehmen beteiligen. Der Umfrage zufolge hat für fast die Hälfte der Teilnehmer diese Anlageform einen Anteil von 25 % oder mehr an ihrer Gesamtallokation.

„In diesen ungewöhnlichen Zeiten liefert unsere exklusive Umfrage wertvolle Einblicke in die Denkweise von Family Offices und anderen führenden Investoren“, so Ida Liu, Global Head of Private Banking. „Es ist ermutigend festzustellen, dass die Stimmung der Anleger nicht negativ ist. Die Family Offices haben die COVID-Krise gut überstanden und sind hervorragend aufgestellt, um weiteres Kapital zu investieren, sobald sie entsprechende Gelegenheiten erkennen. Wir stehen bereit, um sie in der Phase nach der Pandemie umfassend zu unterstützen.“

„Unter den zahlreichen faszinierenden Erkenntnissen sticht der Anstieg der Direktinvestitionen in private Unternehmen hervor, der ein starkes Vertrauen in die Flexibilität und Stärke der Weltwirtschaft zum Ausdruck bringt“, kommentiert James Holder, Global Head der Citi Private Capital Group, Citi Private Bank. „Dieses Ergebnis unterstreicht zudem den Stellenwert, den Family Offices und privates Kapital bei der Förderung von Innovation, Unternehmertum, Entwicklung der Stakeholder-Wirtschaft, Schaffung von Arbeitsplätzen und neuen Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit haben.“

Wie der Family Office Survey 2021 außerdem ergab, stufen zwei Drittel der Befragten die Gewichtung von Rohstoffen in ihren Portfolios als hoch oder neutral ein. Zudem ist das Interesse an Aktien aus Schwellenländern weiter gestiegen.

Die diesjährige Umfrage wurde erneut während des Sixth Annual Family Office Leadership Program der Citi Private Bank durchgeführt, das im Juni 2021 virtuell stattfand. Die Gesamtzahl der Teilnehmer stieg in diesem Jahr auf 197 (nach 177 im Jahr 2020). Der Anteil der Family Offices betrug 79 % – ein Anstieg von 24 % gegenüber dem Vorjahr.

Über Citi Private Bank:

Die Citi Private Bank betreut interessierte und vermögende Personen und Familien und bietet maßgeschneidertes grenzüberschreitendes Private Banking. Mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt rund 500 Milliarden US-Dollar unterhält die Franchise Niederlassungen in 50 Städten und betreut Kunden in über 100 Ländern. Die Citi Private Bank hilft ihren Kunden, ihr Vermögen zu vermehren und zu sichern, Wirtschaftsgüter zu finanzieren, höhere Renditen zu erzielen, Vermögen zu schützen, Hinterlassenschaften zu sichern und die Bedürfnisse von Familien und Familienunternehmen zu erfüllen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Kapitalmärkte, verwaltete Anlagen, Portfoliomanagement, Trust- und Nachlassplanung, Anlagenfinanzierung, Banking und Flugzeugfinanzierung sowie Beratung und Finanzierung in den Bereichen Kunst und Sport.

Über Citi:

Citi, die führende globale Bank, unterhält rund 200 Millionen Kundenkonten und ist in mehr als 160 Ländern und Gerichtsbarkeiten vertreten. Citi stellt für Kunden, Unternehmen, Regierungen und Institutionen ein breites Spektrum von Finanzprodukten und Dienstleistungen bereit, darunter Privatkunden-Banking und -Kredite, Unternehmens- und Investmentbanking, Wertpapier-Brokerage, Transaktionsdienstleistungen und Vermögensverwaltung. Nähere Informationen sind erhältlich unter www.citigroup.com | Twitter: @Citi | YouTube: www.youtube.com/citi | Blog: http://blog.citigroup.com | Facebook: www.facebook.com/citi | LinkedIn: www.linkedin.com/company/citi.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




 

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MJG9
AT0000A2Q6F0
AT0000A2SL57
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    #gabb #949

    Featured Partner Video

    Meldungen die hängen bleiben

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. September 2021

    Citi Private Bank: vorsichtiger Optimismus unter Anlegern mit Blick auf 2022 – Fokus auf Covid-19, Inflation und Höchstbewertungen an den Märkten


    22.09.2021

    Die Private Capital Group der Citi Private Bank hat heute die Ergebnisse des Family Office Survey 2021 veröffentlicht, die die einzigartigen Perspektiven und Erkenntnisse von zahlreichen der prestigeträchtigsten Family Offices und vermögenden Investoren der Welt in einem schwierigen Marktumfeld zusammenträgt. Die diesjährige Umfrage beinhaltete fast 200 Antworten – 11 % mehr als die Auflage von 2020.

    Für die Befragten stehen vier Themen im Vordergrund: 1) die Sorge über eine steigende Inflation, 2) die Auswirkungen einer hohen Liquidität in einem Umfeld niedriger Zinsen, 3) die kontinuierliche Zunahme der Portfolioallokation in Direktinvestitionsgelegenheiten und 4) eine deutliche Erholung der Portfoliowerte im Jahresvergleich trotz einer vorherrschenden makroökonomischen Unsicherheit.

    Während mehr als drei Viertel aller Befragten in den kommenden zwölf Monaten Renditen von 5 % oder mehr anstreben, sind die Aussichten für Family Offices mit einem AUM von mehr als 500 Mio. US-Dollar optimistischer: 30 % peilen Renditen von mehr als 10 % an. Das gleiche gilt nur für 19 % der Family Offices mit einem AUM von weniger als 500 Mio. US-Dollar. Dies erklärt sich wahrscheinlich durch die zusätzlichen institutionellen Instrumente und den Marktzugang, von denen Family Offices mit höherem AUM profitieren.

    Der Family Office Survey 2021 konstatiert außerdem ein steigendes Interesse an Direktinvestitionen in private Unternehmen und bestätigt, dass sich immer mehr Family Offices an Kapitalstrukturen von Unternehmen beteiligen. Der Umfrage zufolge hat für fast die Hälfte der Teilnehmer diese Anlageform einen Anteil von 25 % oder mehr an ihrer Gesamtallokation.

    „In diesen ungewöhnlichen Zeiten liefert unsere exklusive Umfrage wertvolle Einblicke in die Denkweise von Family Offices und anderen führenden Investoren“, so Ida Liu, Global Head of Private Banking. „Es ist ermutigend festzustellen, dass die Stimmung der Anleger nicht negativ ist. Die Family Offices haben die COVID-Krise gut überstanden und sind hervorragend aufgestellt, um weiteres Kapital zu investieren, sobald sie entsprechende Gelegenheiten erkennen. Wir stehen bereit, um sie in der Phase nach der Pandemie umfassend zu unterstützen.“

    „Unter den zahlreichen faszinierenden Erkenntnissen sticht der Anstieg der Direktinvestitionen in private Unternehmen hervor, der ein starkes Vertrauen in die Flexibilität und Stärke der Weltwirtschaft zum Ausdruck bringt“, kommentiert James Holder, Global Head der Citi Private Capital Group, Citi Private Bank. „Dieses Ergebnis unterstreicht zudem den Stellenwert, den Family Offices und privates Kapital bei der Förderung von Innovation, Unternehmertum, Entwicklung der Stakeholder-Wirtschaft, Schaffung von Arbeitsplätzen und neuen Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit haben.“

    Wie der Family Office Survey 2021 außerdem ergab, stufen zwei Drittel der Befragten die Gewichtung von Rohstoffen in ihren Portfolios als hoch oder neutral ein. Zudem ist das Interesse an Aktien aus Schwellenländern weiter gestiegen.

    Die diesjährige Umfrage wurde erneut während des Sixth Annual Family Office Leadership Program der Citi Private Bank durchgeführt, das im Juni 2021 virtuell stattfand. Die Gesamtzahl der Teilnehmer stieg in diesem Jahr auf 197 (nach 177 im Jahr 2020). Der Anteil der Family Offices betrug 79 % – ein Anstieg von 24 % gegenüber dem Vorjahr.

    Über Citi Private Bank:

    Die Citi Private Bank betreut interessierte und vermögende Personen und Familien und bietet maßgeschneidertes grenzüberschreitendes Private Banking. Mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt rund 500 Milliarden US-Dollar unterhält die Franchise Niederlassungen in 50 Städten und betreut Kunden in über 100 Ländern. Die Citi Private Bank hilft ihren Kunden, ihr Vermögen zu vermehren und zu sichern, Wirtschaftsgüter zu finanzieren, höhere Renditen zu erzielen, Vermögen zu schützen, Hinterlassenschaften zu sichern und die Bedürfnisse von Familien und Familienunternehmen zu erfüllen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Kapitalmärkte, verwaltete Anlagen, Portfoliomanagement, Trust- und Nachlassplanung, Anlagenfinanzierung, Banking und Flugzeugfinanzierung sowie Beratung und Finanzierung in den Bereichen Kunst und Sport.

    Über Citi:

    Citi, die führende globale Bank, unterhält rund 200 Millionen Kundenkonten und ist in mehr als 160 Ländern und Gerichtsbarkeiten vertreten. Citi stellt für Kunden, Unternehmen, Regierungen und Institutionen ein breites Spektrum von Finanzprodukten und Dienstleistungen bereit, darunter Privatkunden-Banking und -Kredite, Unternehmens- und Investmentbanking, Wertpapier-Brokerage, Transaktionsdienstleistungen und Vermögensverwaltung. Nähere Informationen sind erhältlich unter www.citigroup.com | Twitter: @Citi | YouTube: www.youtube.com/citi | Blog: http://blog.citigroup.com | Facebook: www.facebook.com/citi | LinkedIn: www.linkedin.com/company/citi.

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




     

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    Palfinger
    Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MJG9
    AT0000A2Q6F0
    AT0000A2SL57
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
      BSN MA-Event Puma
      #gabb #949

      Featured Partner Video

      Meldungen die hängen bleiben

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. September 2021