Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



11.09.2021

In der Wochensicht ist vorne: Wacker Chemie 4% vor Carl Zeiss Meditec 2,32%, Salzgitter 1,38%, Sartorius 1,27%, Pfeiffer Vacuum 0,78%, ProSiebenSat1 0,75%, Fuchs Petrolub 0,55%, Deutsche Wohnen 0,42%, Drägerwerk 0,28%, Qiagen 0%, Dialog Semiconductor 0%, DMG Mori Seiki -0,24%, Bechtle -0,41%, Klöckner -0,61%, Aixtron -0,64%, Aareal Bank -0,71%, Hochtief -0,77%, BB Biotech -0,84%, BayWa -1,07%, Fielmann -1,33%, Rhoen-Klinikum -1,38%, Bilfinger -1,51%, Evonik -1,62%, Fraport -1,93%, Stratec Biomedical -2,34%, Suess Microtec -2,48%, Aurubis -4,19%, Rheinmetall -4,76%, MorphoSys -9,06% und SMA Solar -10,89%.

In der Monatssicht ist vorne: Wacker Chemie 19,13% vor Bilfinger 10,05% , Sartorius 9,26% , Stratec Biomedical 9,24% , Fuchs Petrolub 7,24% , ProSiebenSat1 7,12% , Aareal Bank 5,36% , Aixtron 4,29% , Dialog Semiconductor 3,63% , Pfeiffer Vacuum 3,54% , Hochtief 2,93% , Qiagen 2,58% , Carl Zeiss Meditec 1,03% , Suess Microtec 0,59% , DMG Mori Seiki -0,24% , Deutsche Wohnen -0,26% , Rhoen-Klinikum -0,51% , Fielmann -0,78% , Salzgitter -1,35% , MorphoSys -1,9% , Evonik -3,25% , Fraport -3,45% , BB Biotech -3,65% , BayWa -4,51% , Drägerwerk -6,1% , Rheinmetall -7,05% , Aurubis -8,92% , Klöckner -11,12% , SMA Solar -20,2% und Bechtle -65,15% . Weitere Highlights: Rheinmetall ist nun 9 Tage im Minus (7,59% Verlust von 83,56 auf 77,22), ebenso Evonik 3 Tage im Minus (1,45% Verlust von 28,37 auf 27,96).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Carl Zeiss Meditec 80,39% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Aixtron 73,71% (Vorjahr: 67,27 Prozent) und Sartorius 71,07% (Vorjahr: 80,08 Prozent). Bechtle -64,81% (Vorjahr: 42,49 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -51,51% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und SMA Solar -33,33% (Vorjahr: 61,89 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Carl Zeiss Meditec 35,3%, Aixtron 34,57% und Sartorius 33,58%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Bechtle -59,87% und MorphoSys -38,79%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die Aurubis-Aktie am besten: 2,64% Plus. Dahinter Klöckner mit +1,54% , Aixtron mit +0,87% , Sartorius mit +0,75% , Pfeiffer Vacuum mit +0,44% , DMG Mori Seiki mit +0,42% , Rhoen-Klinikum mit +0,32% , Fuchs Petrolub mit +0,23% , Dialog Semiconductor mit +0,12% und ProSiebenSat1 mit +0,03% Bechtle mit -0,06% , Suess Microtec mit -0,1% , Drägerwerk mit -0,17% , Evonik mit -0,18% , Stratec Biomedical mit -0,21% , Rheinmetall mit -0,27% , SMA Solar mit -0,4% , Carl Zeiss Meditec mit -0,41% , Deutsche Wohnen mit -0,49% , BB Biotech mit -0,89% , Fielmann mit -0,91% , Wacker Chemie mit -1,26% , Salzgitter mit -1,46% , Aareal Bank mit -1,52% , Hochtief mit -1,85% , Bilfinger mit -1,9% , BayWa mit -2,16% , Fraport mit -2,21% und MorphoSys mit -4,08% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 14,09% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

1. Ölindustrie: 54,79% Show latest Report (04.09.2021)
2. Gaming: 44,36% Show latest Report (04.09.2021)
3. IT, Elektronik, 3D: 37,8% Show latest Report (04.09.2021)
4. Licht und Beleuchtung: 35,4% Show latest Report (04.09.2021)
5. Crane: 35,35% Show latest Report (11.09.2021)
6. Energie: 32,71% Show latest Report (04.09.2021)
7. Zykliker Österreich: 31,21% Show latest Report (04.09.2021)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 27,55% Show latest Report (11.09.2021)
9. Bau & Baustoffe: 25,1% Show latest Report (11.09.2021)
10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 24,99% Show latest Report (04.09.2021)
11. Stahl: 23,12% Show latest Report (04.09.2021)
12. Post: 22,94% Show latest Report (04.09.2021)
13. Global Innovation 1000: 20,92% Show latest Report (04.09.2021)
14. Banken: 20,84% Show latest Report (11.09.2021)
15. MSCI World Biggest 10: 18,97% Show latest Report (04.09.2021)
16. Rohstoffaktien: 15,81% Show latest Report (04.09.2021)
17. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 14,63% Show latest Report (04.09.2021)
18. Deutsche Nebenwerte: 14,09% Show latest Report (04.09.2021)
19. Aluminium: 13,05%
20. Versicherer: 12,75% Show latest Report (04.09.2021)
21. OÖ10 Members: 12,16% Show latest Report (04.09.2021)
22. Immobilien: 10,96% Show latest Report (04.09.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 10,87%
24. Media: 10,11% Show latest Report (04.09.2021)
25. Computer, Software & Internet : 9,05% Show latest Report (11.09.2021)
26. Telekom: 9% Show latest Report (04.09.2021)
27. Big Greeks: 7,53% Show latest Report (11.09.2021)
28. Sport: 3,54% Show latest Report (04.09.2021)
29. Börseneulinge 2019: 3,21% Show latest Report (11.09.2021)
30. Konsumgüter: 1,27% Show latest Report (04.09.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 0,12% Show latest Report (04.09.2021)
32. Solar: -5,24% Show latest Report (04.09.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Perspectives
zu AIXA (06.09.)

Nach der tollen Performance der letzten Woche habe ich die Position durch limitierten Verkauf auf 3% reduziert und dadurch ca. 0,5% Cash generiert. Der Gewinn seit Investition belief sich auf knapp 160%. Im Gegenwert habe ich eine limitierte Kauforder in Co.don platziert, um die Position nach den Kursverlusten der letzten Wochen um 50% zu erhöhen. 

collectmoney
zu PSM (09.09.)

Die Pro7 Position im Wikifolio "Strategie mit Zertifikaten" habe ich durch Wechsel in die November-Laufzeit nun zum Kurs von 15,44 Euro pro Stück zurückgekauft. Gleichzeitig habe ich durch Verkauf der September-Laufzeit 15,92 Euro pro Stück eingenommen. Den erzielten zusätzlichen Rabatt von 0,48 Euro pro Stück kann mir keiner mehr nehmen. Er erhöht den Cashbestand des Wikifolios bzw dient der Aufstockung der Siemens-Energy-Position zum Kurs von 22,65 Euro. Ich lege großen Wert darauf, dass alle Positionen im Wikifolio bzw. die Discountstrategie frei von KO-Risiken sind.

MarkusCF14
zu BC8 (07.09.)

Gewinnmitnahme

MrTecDAX
zu BC8 (06.09.)

Bechtle läuft nach dem Aktiensplit schön stetig nach oben, wie erhofft. 

TJB
zu EVK (07.09.)

Strong demand for Evonik membranes sees plant expansion https://www.gasworld.com/strong-demand-for-evonik-membranes-sees-plant-expansion/2021658.article

TJB
zu EVK (07.09.)

Evonik Outperform (Bernstein Research) https://www.finanzen.net/analyse/evonik_outperform-bernstein_research_780273 Evonik Overweight (Morgan Stanley) https://www.finanzen.net/analyse/evonik_overweight-morgan_stanley_780290

LarryCrown
zu S92 (06.09.)

https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/roundup-sma-solar-senkt-prognosen-f-r-gesamtjahr-aktienkurs-sackt-ab/3192481/ SMA Solar senkt Prognosen für das GEsamtjahr und verliert heute im zweistelligen Prozentbereich!!!

Silberpfeil60
zu S92 (06.09.)

Der Solartechnikkonzern https://www.onvista.de/aktien/SMA-Solar-Aktie-DE000A0DJ6J9 hat seine Prognosen für das Gesamtjahr aufgrund anhaltender Engpässe in der Lieferkette nach unten korrigiert. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde niedriger ausfallen, als bislang erwartet, teilte das Unternehmen am Montag im hessischen Niestetal mit. Die Aktie fiel nach Bekanntwerden der Neuigkeiten um rund 8 Prozent. Für das Gesamtjahr rechnet der Vorstand nun mit einem Umsatz zwischen 0,98 und 1,03 Milliarden Euro. Bislang waren 1,075 bis 1,175 Milliarden Euro anvisiert worden. In Folge der geringeren Umsätze verändere sich auch das Ergebnis für das Geschäftsjahr, hieß es weiter. Statt 75 bis 95 Millionen Euro Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen rechnet SMA Solar nun nur mit 50 bis 65 Millionen Euro im laufenden Jahr. Als Grund nennt SMA Solar die angespannten Lieferketten. Diese hätten sich "wider Erwarten kurzfristig auch für die SMA deutlich verschärft". Die mittelfristig "sehr guten" Aussichten seien davon aber nicht beeinträchtigt./lew/jha/

11PS1986
zu BION (07.09.)

Nachkauf

MrTecDAX
zu BION (06.09.)

Ich vergrösser BB Biotech. Biotechnologie bleibt weiterhin super spannend und mit Hilfe von BB Biotech hat man Zugang zu super spannenden aber noch nicht kotierten Unternehmen / Start-Ups. 

SEHEN
zu SZG (07.09.)

Es ist eben dann doch momentan die beste Aktie die man kaufen kann. Sicherlich in Deutschland. Vllt. auch in Europa und der Welt. :-) https://www.salzgitter-ag.com/de/investor-relations/news-publikationen/ad-hoc-mitteilungen.html https://www.salzgitter-ag.com/fileadmin/footage/MEDIA/presse/szag_ad_hoc/pdf/2021/20210907_Salzgitter_AG_Insiderinformation_gemaess_Artikel_17_MAR_d.pdf

InvestAG
zu SZG (06.09.)

Nach 2 Verlustjahren in Folge dürften die steigenden Stahlpreise bei gleichzeitig sinkenden Eisenerzpreisen bis zum Ende dieses Jahres für einen dicken Gewinn in den Büchern von Salzgitter sorgen.

Aktienkampagne
zu FRA (06.09.)

CAN SLIM-Check: Der Kurs der Fraport-Aktie kommt nicht so richtig in Fahrt. Daher wurde die Position glatt gestellt. Wegen steigender Infektionsszahlen mit dem Corona-Virus stellt sich die Frage, ob sich im kommenden Herbst / Winter die Reise- und Tourismusbranche tatsächlich weiter erholen wird, oder ob nicht doch wieder Einschränkungen kommen. Technisch ist die Aktie an ihrem langfristigen Abwärtstrend angekommen. Ob sie diesen überwinden kann, ist unklar.



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 11.09.2021

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Zumtobel, SBO, VIG, voestalpine, Wolford, Frequentis, CA Immo, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Heid AG, Marinomed Biotech, Österreichische Post, startup300, Amag, Merck Co., BMW, Deutsche Post, Continental, Fresenius, Covestro, Deutsche Telekom, Bayer, HeidelbergCement, Noratis.


Random Partner

bankdirekt.at
Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SG62
AT0000A2RA44
AT0000A2SL57
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Wienerberger
    Star der Stunde: Agrana 0.63%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1)
    BSN MA-Event Siemens
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.97%, Rutsch der Stunde: Erste Group -2.53%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2), voestalpine(1)
    BSN MA-Event Lenzing
    BSN MA-Event Telekom Austria
    BSN MA-Event Deutsche Post

    Featured Partner Video

    66. Laufheld Online Workout für Läufer

    ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Nutze die Zeit und hol dir ...

    Wacker Chemie und Carl Zeiss Meditec vs. SMA Solar und MorphoSys – kommentierter KW 36 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    11.09.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Wacker Chemie 4% vor Carl Zeiss Meditec 2,32%, Salzgitter 1,38%, Sartorius 1,27%, Pfeiffer Vacuum 0,78%, ProSiebenSat1 0,75%, Fuchs Petrolub 0,55%, Deutsche Wohnen 0,42%, Drägerwerk 0,28%, Qiagen 0%, Dialog Semiconductor 0%, DMG Mori Seiki -0,24%, Bechtle -0,41%, Klöckner -0,61%, Aixtron -0,64%, Aareal Bank -0,71%, Hochtief -0,77%, BB Biotech -0,84%, BayWa -1,07%, Fielmann -1,33%, Rhoen-Klinikum -1,38%, Bilfinger -1,51%, Evonik -1,62%, Fraport -1,93%, Stratec Biomedical -2,34%, Suess Microtec -2,48%, Aurubis -4,19%, Rheinmetall -4,76%, MorphoSys -9,06% und SMA Solar -10,89%.

    In der Monatssicht ist vorne: Wacker Chemie 19,13% vor Bilfinger 10,05% , Sartorius 9,26% , Stratec Biomedical 9,24% , Fuchs Petrolub 7,24% , ProSiebenSat1 7,12% , Aareal Bank 5,36% , Aixtron 4,29% , Dialog Semiconductor 3,63% , Pfeiffer Vacuum 3,54% , Hochtief 2,93% , Qiagen 2,58% , Carl Zeiss Meditec 1,03% , Suess Microtec 0,59% , DMG Mori Seiki -0,24% , Deutsche Wohnen -0,26% , Rhoen-Klinikum -0,51% , Fielmann -0,78% , Salzgitter -1,35% , MorphoSys -1,9% , Evonik -3,25% , Fraport -3,45% , BB Biotech -3,65% , BayWa -4,51% , Drägerwerk -6,1% , Rheinmetall -7,05% , Aurubis -8,92% , Klöckner -11,12% , SMA Solar -20,2% und Bechtle -65,15% . Weitere Highlights: Rheinmetall ist nun 9 Tage im Minus (7,59% Verlust von 83,56 auf 77,22), ebenso Evonik 3 Tage im Minus (1,45% Verlust von 28,37 auf 27,96).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Carl Zeiss Meditec 80,39% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Aixtron 73,71% (Vorjahr: 67,27 Prozent) und Sartorius 71,07% (Vorjahr: 80,08 Prozent). Bechtle -64,81% (Vorjahr: 42,49 Prozent) im Minus. Dahinter MorphoSys -51,51% (Vorjahr: -26,01 Prozent) und SMA Solar -33,33% (Vorjahr: 61,89 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Carl Zeiss Meditec 35,3%, Aixtron 34,57% und Sartorius 33,58%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Bechtle -59,87% und MorphoSys -38,79%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die Aurubis-Aktie am besten: 2,64% Plus. Dahinter Klöckner mit +1,54% , Aixtron mit +0,87% , Sartorius mit +0,75% , Pfeiffer Vacuum mit +0,44% , DMG Mori Seiki mit +0,42% , Rhoen-Klinikum mit +0,32% , Fuchs Petrolub mit +0,23% , Dialog Semiconductor mit +0,12% und ProSiebenSat1 mit +0,03% Bechtle mit -0,06% , Suess Microtec mit -0,1% , Drägerwerk mit -0,17% , Evonik mit -0,18% , Stratec Biomedical mit -0,21% , Rheinmetall mit -0,27% , SMA Solar mit -0,4% , Carl Zeiss Meditec mit -0,41% , Deutsche Wohnen mit -0,49% , BB Biotech mit -0,89% , Fielmann mit -0,91% , Wacker Chemie mit -1,26% , Salzgitter mit -1,46% , Aareal Bank mit -1,52% , Hochtief mit -1,85% , Bilfinger mit -1,9% , BayWa mit -2,16% , Fraport mit -2,21% und MorphoSys mit -4,08% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 14,09% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

    1. Ölindustrie: 54,79% Show latest Report (04.09.2021)
    2. Gaming: 44,36% Show latest Report (04.09.2021)
    3. IT, Elektronik, 3D: 37,8% Show latest Report (04.09.2021)
    4. Licht und Beleuchtung: 35,4% Show latest Report (04.09.2021)
    5. Crane: 35,35% Show latest Report (11.09.2021)
    6. Energie: 32,71% Show latest Report (04.09.2021)
    7. Zykliker Österreich: 31,21% Show latest Report (04.09.2021)
    8. Auto, Motor und Zulieferer: 27,55% Show latest Report (11.09.2021)
    9. Bau & Baustoffe: 25,1% Show latest Report (11.09.2021)
    10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 24,99% Show latest Report (04.09.2021)
    11. Stahl: 23,12% Show latest Report (04.09.2021)
    12. Post: 22,94% Show latest Report (04.09.2021)
    13. Global Innovation 1000: 20,92% Show latest Report (04.09.2021)
    14. Banken: 20,84% Show latest Report (11.09.2021)
    15. MSCI World Biggest 10: 18,97% Show latest Report (04.09.2021)
    16. Rohstoffaktien: 15,81% Show latest Report (04.09.2021)
    17. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 14,63% Show latest Report (04.09.2021)
    18. Deutsche Nebenwerte: 14,09% Show latest Report (04.09.2021)
    19. Aluminium: 13,05%
    20. Versicherer: 12,75% Show latest Report (04.09.2021)
    21. OÖ10 Members: 12,16% Show latest Report (04.09.2021)
    22. Immobilien: 10,96% Show latest Report (04.09.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 10,87%
    24. Media: 10,11% Show latest Report (04.09.2021)
    25. Computer, Software & Internet : 9,05% Show latest Report (11.09.2021)
    26. Telekom: 9% Show latest Report (04.09.2021)
    27. Big Greeks: 7,53% Show latest Report (11.09.2021)
    28. Sport: 3,54% Show latest Report (04.09.2021)
    29. Börseneulinge 2019: 3,21% Show latest Report (11.09.2021)
    30. Konsumgüter: 1,27% Show latest Report (04.09.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 0,12% Show latest Report (04.09.2021)
    32. Solar: -5,24% Show latest Report (04.09.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Perspectives
    zu AIXA (06.09.)

    Nach der tollen Performance der letzten Woche habe ich die Position durch limitierten Verkauf auf 3% reduziert und dadurch ca. 0,5% Cash generiert. Der Gewinn seit Investition belief sich auf knapp 160%. Im Gegenwert habe ich eine limitierte Kauforder in Co.don platziert, um die Position nach den Kursverlusten der letzten Wochen um 50% zu erhöhen. 

    collectmoney
    zu PSM (09.09.)

    Die Pro7 Position im Wikifolio "Strategie mit Zertifikaten" habe ich durch Wechsel in die November-Laufzeit nun zum Kurs von 15,44 Euro pro Stück zurückgekauft. Gleichzeitig habe ich durch Verkauf der September-Laufzeit 15,92 Euro pro Stück eingenommen. Den erzielten zusätzlichen Rabatt von 0,48 Euro pro Stück kann mir keiner mehr nehmen. Er erhöht den Cashbestand des Wikifolios bzw dient der Aufstockung der Siemens-Energy-Position zum Kurs von 22,65 Euro. Ich lege großen Wert darauf, dass alle Positionen im Wikifolio bzw. die Discountstrategie frei von KO-Risiken sind.

    MarkusCF14
    zu BC8 (07.09.)

    Gewinnmitnahme

    MrTecDAX
    zu BC8 (06.09.)

    Bechtle läuft nach dem Aktiensplit schön stetig nach oben, wie erhofft. 

    TJB
    zu EVK (07.09.)

    Strong demand for Evonik membranes sees plant expansion https://www.gasworld.com/strong-demand-for-evonik-membranes-sees-plant-expansion/2021658.article

    TJB
    zu EVK (07.09.)

    Evonik Outperform (Bernstein Research) https://www.finanzen.net/analyse/evonik_outperform-bernstein_research_780273 Evonik Overweight (Morgan Stanley) https://www.finanzen.net/analyse/evonik_overweight-morgan_stanley_780290

    LarryCrown
    zu S92 (06.09.)

    https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/roundup-sma-solar-senkt-prognosen-f-r-gesamtjahr-aktienkurs-sackt-ab/3192481/ SMA Solar senkt Prognosen für das GEsamtjahr und verliert heute im zweistelligen Prozentbereich!!!

    Silberpfeil60
    zu S92 (06.09.)

    Der Solartechnikkonzern https://www.onvista.de/aktien/SMA-Solar-Aktie-DE000A0DJ6J9 hat seine Prognosen für das Gesamtjahr aufgrund anhaltender Engpässe in der Lieferkette nach unten korrigiert. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde niedriger ausfallen, als bislang erwartet, teilte das Unternehmen am Montag im hessischen Niestetal mit. Die Aktie fiel nach Bekanntwerden der Neuigkeiten um rund 8 Prozent. Für das Gesamtjahr rechnet der Vorstand nun mit einem Umsatz zwischen 0,98 und 1,03 Milliarden Euro. Bislang waren 1,075 bis 1,175 Milliarden Euro anvisiert worden. In Folge der geringeren Umsätze verändere sich auch das Ergebnis für das Geschäftsjahr, hieß es weiter. Statt 75 bis 95 Millionen Euro Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen rechnet SMA Solar nun nur mit 50 bis 65 Millionen Euro im laufenden Jahr. Als Grund nennt SMA Solar die angespannten Lieferketten. Diese hätten sich "wider Erwarten kurzfristig auch für die SMA deutlich verschärft". Die mittelfristig "sehr guten" Aussichten seien davon aber nicht beeinträchtigt./lew/jha/

    11PS1986
    zu BION (07.09.)

    Nachkauf

    MrTecDAX
    zu BION (06.09.)

    Ich vergrösser BB Biotech. Biotechnologie bleibt weiterhin super spannend und mit Hilfe von BB Biotech hat man Zugang zu super spannenden aber noch nicht kotierten Unternehmen / Start-Ups. 

    SEHEN
    zu SZG (07.09.)

    Es ist eben dann doch momentan die beste Aktie die man kaufen kann. Sicherlich in Deutschland. Vllt. auch in Europa und der Welt. :-) https://www.salzgitter-ag.com/de/investor-relations/news-publikationen/ad-hoc-mitteilungen.html https://www.salzgitter-ag.com/fileadmin/footage/MEDIA/presse/szag_ad_hoc/pdf/2021/20210907_Salzgitter_AG_Insiderinformation_gemaess_Artikel_17_MAR_d.pdf

    InvestAG
    zu SZG (06.09.)

    Nach 2 Verlustjahren in Folge dürften die steigenden Stahlpreise bei gleichzeitig sinkenden Eisenerzpreisen bis zum Ende dieses Jahres für einen dicken Gewinn in den Büchern von Salzgitter sorgen.

    Aktienkampagne
    zu FRA (06.09.)

    CAN SLIM-Check: Der Kurs der Fraport-Aktie kommt nicht so richtig in Fahrt. Daher wurde die Position glatt gestellt. Wegen steigender Infektionsszahlen mit dem Corona-Virus stellt sich die Frage, ob sich im kommenden Herbst / Winter die Reise- und Tourismusbranche tatsächlich weiter erholen wird, oder ob nicht doch wieder Einschränkungen kommen. Technisch ist die Aktie an ihrem langfristigen Abwärtstrend angekommen. Ob sie diesen überwinden kann, ist unklar.



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 11.09.2021

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Zumtobel, SBO, VIG, voestalpine, Wolford, Frequentis, CA Immo, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Heid AG, Marinomed Biotech, Österreichische Post, startup300, Amag, Merck Co., BMW, Deutsche Post, Continental, Fresenius, Covestro, Deutsche Telekom, Bayer, HeidelbergCement, Noratis.


    Random Partner

    bankdirekt.at
    Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SG62
    AT0000A2RA44
    AT0000A2SL57
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Wienerberger
      Star der Stunde: Agrana 0.63%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.9%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1)
      BSN MA-Event Siemens
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.97%, Rutsch der Stunde: Erste Group -2.53%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2), voestalpine(1)
      BSN MA-Event Lenzing
      BSN MA-Event Telekom Austria
      BSN MA-Event Deutsche Post

      Featured Partner Video

      66. Laufheld Online Workout für Läufer

      ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Nutze die Zeit und hol dir ...