Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



11.09.2021

In der Wochensicht ist vorne: Ibiden Co.Ltd 7,52% vor Shinko Electric Industries 7,09%, Compeq Manufacturing 3,75%, AT&S 0,8%, Intel 0,62%, Unimicron Technology Corp -0,86%, Qualcomm Incorporated -1,35%, TTM Technologies, Inc. -2,24%, Apple -3,45% und Semtech Corporation -5,14%.

In der Monatssicht ist vorne: Semtech Corporation 14,49% vor Shinko Electric Industries 9,42% , Compeq Manufacturing 6,33% , Ibiden Co.Ltd 5,19% , AT&S 4,84% , Apple 2,31% , Intel -0,19% , Qualcomm Incorporated -2,19% , Unimicron Technology Corp -2,81% und TTM Technologies, Inc. -3,56% . Weitere Highlights: TTM Technologies, Inc. ist nun 9 Tage im Minus (3,97% Verlust von 14,12 auf 13,56), ebenso Semtech Corporation 5 Tage im Minus (5,82% Verlust von 78,71 auf 74,13), Apple 3 Tage im Minus (4,93% Verlust von 156,69 auf 148,97), Unimicron Technology Corp 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Shinko Electric Industries 66,85% (Vorjahr: 72,38 Prozent) im Plus. Dahinter Compeq Manufacturing 51,13% (Vorjahr: -29,95 Prozent) und AT&S 45,21% (Vorjahr: 30,11 Prozent). Qualcomm Incorporated -6,34% (Vorjahr: 69,57 Prozent) im Minus. Dahinter TTM Technologies, Inc. -1,7% (Vorjahr: -7,93 Prozent) und Semtech Corporation 2,83% (Vorjahr: 37,02 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Compeq Manufacturing 31,5%, Unimicron Technology Corp 25,43% und Shinko Electric Industries 24,95%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: TTM Technologies, Inc. -4,95% und Intel -4,71%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Ibiden Co.Ltd-Aktie am besten: 6,48% Plus. Dahinter Shinko Electric Industries mit +4,97% , TTM Technologies, Inc. mit +0,44% und AT&S mit +0,2% Qualcomm Incorporated mit -0,02% , Apple mit -0,79% , Intel mit -1,28% und Semtech Corporation mit -1,95% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist 24,99% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Ölindustrie: 54,79% Show latest Report (11.09.2021)
2. Gaming: 44,36% Show latest Report (11.09.2021)
3. IT, Elektronik, 3D: 37,8% Show latest Report (11.09.2021)
4. Licht und Beleuchtung: 35,4% Show latest Report (11.09.2021)
5. Crane: 35,35% Show latest Report (11.09.2021)
6. Energie: 32,71% Show latest Report (11.09.2021)
7. Zykliker Österreich: 31,21% Show latest Report (04.09.2021)
8. Auto, Motor und Zulieferer: 27,55% Show latest Report (11.09.2021)
9. Bau & Baustoffe: 25,1% Show latest Report (11.09.2021)
10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 24,99% Show latest Report (04.09.2021)
11. Stahl: 23,12% Show latest Report (04.09.2021)
12. Post: 22,94% Show latest Report (04.09.2021)
13. Global Innovation 1000: 20,92% Show latest Report (11.09.2021)
14. Banken: 20,84% Show latest Report (11.09.2021)
15. MSCI World Biggest 10: 18,97% Show latest Report (11.09.2021)
16. Rohstoffaktien: 15,81% Show latest Report (04.09.2021)
17. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 14,63% Show latest Report (04.09.2021)
18. Deutsche Nebenwerte: 14,09% Show latest Report (11.09.2021)
19. Aluminium: 13,05%
20. Versicherer: 12,75% Show latest Report (04.09.2021)
21. OÖ10 Members: 12,16% Show latest Report (11.09.2021)
22. Immobilien: 10,96% Show latest Report (11.09.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 10,87%
24. Media: 10,11% Show latest Report (11.09.2021)
25. Computer, Software & Internet : 9,05% Show latest Report (11.09.2021)
26. Telekom: 9% Show latest Report (04.09.2021)
27. Big Greeks: 7,53% Show latest Report (11.09.2021)
28. Sport: 3,54% Show latest Report (04.09.2021)
29. Börseneulinge 2019: 3,21% Show latest Report (11.09.2021)
30. Konsumgüter: 1,27% Show latest Report (11.09.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 0,12% Show latest Report (11.09.2021)
32. Solar: -5,24% Show latest Report (11.09.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

HaustierTrading
zu AAPL (10.09.)

Heute 10.9. hat der APPLE Schlusskurs (Xetra) unter 129,60€ geschlossen. Damit ist ein kurzfristiges Long-Signal (Einstieg) entstanden. Basierend auf den Tagesschlusskursen von Apple (XETRA) seit 29.9.2011 ist dieses Long-Signal (Version mit SL, -6,95%) 157 Mal aufgetreten. Die historische Trefferquote in diesem Betrachtungszeitraum lag bei 75,2% TQ und das historische Gewinn-Verlust-Verhältnis bei 1,76:1 GVV. Der durchschnittliche Kursgewinn pro Erfolgstrade lag bei 2,39%. Der maximale historische Gewinn lag bei 9,47%

SimonZ
zu AAPL (10.09.)

und wieder raus aus $AAPL - nach dem Gerichtsurteil

GrowthWorld
zu AAPL (09.09.)

Da kommende Woche am 14.09 die Keynote von Apple ansteht dachte ich mir, es ist mal wieder an der Zeit für ein detaillierteres Update zu der Firma aus Cupertino. Der Event findet unter dem Motto "California Streaming" statt.   Beim Iphone 13 wird bis auf eine bessere Kameraqualität und eine schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeit nichts erwartet. Beachtenswert ist hier eher die Produktionsgröße von 90 Mio Stück beim Iphone 13 bis Ende des Jahres. In der Vergangenheit waren es maximal 75 Mio Stück. Erneut hohe Nachfrage wegen 5G?! Apple rechnet defintiv damit. Von Chipknappheit nichts zu hören, nur bei den Macs und Ipads habe ich davon gelesen. Laut der Apple Präsentation soll der Iphone Umsatz 2021 bei 192,9 Mrd $ liegen und mit einer CAGR von 11,2% bis 2026 auf 260,4 Mrd $ wachsen.   Bei den Ipads und Macs ist mir wenig zu Ohren gekommen. Beim Mac soll 2022 eine deutliche Designveränderung kommen. Ein Glasboden mit Kabelloser Ladefunktion sind hier in der Gerüchteküche. Beim Mac rechnet Apple heuer mit 36,6 Mrd $ Umsatz und 2026 mit 51,8 Mrd $ Umsatz (CAGR 7,2%). Bei den Ipads soll der Umsatz bei 31,2 Mrd $ zum Jahrenende liegen und bis 2026 auf 49,3 Mrd $ wachsen (CAGR 9,6%).   Die Apple Watch könnte einmal mehr im Fokus stehen. Upgrades wie Blutdruckmessung, Fruchtbarkeitsverfolgung und Fiebererkennung werden hier erwartet. Upgrades mit der Priorisierung von Gesundheit und Wohlbefinden kamen in der Vergangenheit bereits sehr gut an. Dies könnte dem Bereich „Wearables, Home and Accessories“ einen weiteren Schub bescheren. Mit einer Umsatzprognose von 39,1 Mrd $ in 2021 erwartet Apple hier 2026 bereits 63,1 Mrd $ Umsatz. Dies entspräche einer starken jährlichen Wachstumsrate von 18%.   In der Apple Wallet schmunzelt man mit der Aufnahme von Führerschein- sowie staatlichen Ausweisdokumenten. Vorerst soll dies nur in 8 Bundesstaaten der USA möglich sein. Damit soll quasi ein „berührungsloses Flughafenerlebnis“ ermöglicht werden. Anscheinend laufen Gespräche mit der Regierung über die Sicherheitsgenehmigung in diesem Bereich. Sollte es hier grünes Licht geben und Apple diese Upgrade Global ausweiten könnte dies stärkere Nachfrage für die 2 Wallet Kompatiblen Geräte Iphone und Watch bedeuten. Der Bereich Services soll von 68 Mrd $ auf 109 Mrd $ 2026 wachsen.   Insgesamt wird der Umsatz heuer bei ca 368 Mrd $ liegen und soll mit einem CAGR  von 8% auf 534 Mrd $ bis 2026 wachsen. Der prognostizierte Nettogewinn für 2021 soll 94,8 Mrd $ betragen und mit einem CAGR von 6,9% auf 132,5 Mrd $ bis 2026 anwachsen. Die Bruttogewinnmarge soll über diesen Zeitraum konstant bei ca 40% liegen.   Verglichen mit anderen FANG Aktien wächst Apple eher bescheiden. Dazu haben wir aktuell eine historische Überbewertung, vielleicht war Apple aber in der Vergangenheit einfach zu billig und wir sehen nun die von mir des öfteren angesprochene KGV Expansion. Das Wachstum bescheiden, dafür gibt’s als Aktionär jedoch eine Dividende und starke Aktienrückkaufprogramme. Apple wird nach wie vor mit einer mittelgroßen Position (10,0%) im Wikifolio vertreten bleiben.

flofolioTrader
zu AAPL (07.09.)

Kauf Apple: Nachdem es heute eine erneute statistische Handelsempfehlung gab und sich der Wert am ersten Tag bereits gut entwickelt hatte, wurde Apple von ca. 10% auf ca. 20% aufgestockt.

capricho
zu INL (06.09.)

Intel Verkauf: Intel baute 1971 den ersten Mikroprozessor überhaupt und ist auch heute noch der größte Chip-Konzern der Welt. Die Vormachstellung bröckelt jedoch und nachdem bereits Apple und Microsoft als Kunden verloren gingen, will ab 2023 auch Alphabet auf eigene Chips umsteigen. Dazu kommen technische Probleme wie z.B. der sieben Nano Chip. So kommt es in diesem Geschäftsjahr auch zu einem Umsatzrückgang von etwa 1 Milliarde US-Dollar und einem Rückgang des Nettogewinns von knapp 2 Milliarden Dollar. Wir verkaufen mit einem leichten Verlust.



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #29: Tippen wir, dass CPI die S Immo bei Immofinanz überbietet und Hallo, Semperit




 

Bildnachweis

1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 11.09.2021

2. Notebook, Computer, Power, On, Off, USB, Speicher, IT, Elektronik, Technik, http://www.shutterstock.com/de/pic-181275194/stock-photo-notebook-power-button-close-view.html

Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, AT&S, Palfinger, FACC, Flughafen Wien, Gurktaler AG VZ, Österreichische Post, Rosenbauer, Semperit, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJM2
AT0000A26J44
AT0000A2CMW1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Marinomed Biotech(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(3), Erste Group(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.75%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.24%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Polytec Group(2), Petro Welt Technologies(2), S&T(1), CA Immo(1)
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    Star der Stunde: SBO 2.48%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.43%

    Featured Partner Video

    Starker Sonntag

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. Dezember 2021

    Ibiden Co.Ltd und Shinko Electric Industries vs. Semtech Corporation und Apple – kommentierter KW 36 Peer Group Watch PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients)


    11.09.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Ibiden Co.Ltd 7,52% vor Shinko Electric Industries 7,09%, Compeq Manufacturing 3,75%, AT&S 0,8%, Intel 0,62%, Unimicron Technology Corp -0,86%, Qualcomm Incorporated -1,35%, TTM Technologies, Inc. -2,24%, Apple -3,45% und Semtech Corporation -5,14%.

    In der Monatssicht ist vorne: Semtech Corporation 14,49% vor Shinko Electric Industries 9,42% , Compeq Manufacturing 6,33% , Ibiden Co.Ltd 5,19% , AT&S 4,84% , Apple 2,31% , Intel -0,19% , Qualcomm Incorporated -2,19% , Unimicron Technology Corp -2,81% und TTM Technologies, Inc. -3,56% . Weitere Highlights: TTM Technologies, Inc. ist nun 9 Tage im Minus (3,97% Verlust von 14,12 auf 13,56), ebenso Semtech Corporation 5 Tage im Minus (5,82% Verlust von 78,71 auf 74,13), Apple 3 Tage im Minus (4,93% Verlust von 156,69 auf 148,97), Unimicron Technology Corp 3 Tage im Minus (4,95% Verlust von 18,2 auf 17,3).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Shinko Electric Industries 66,85% (Vorjahr: 72,38 Prozent) im Plus. Dahinter Compeq Manufacturing 51,13% (Vorjahr: -29,95 Prozent) und AT&S 45,21% (Vorjahr: 30,11 Prozent). Qualcomm Incorporated -6,34% (Vorjahr: 69,57 Prozent) im Minus. Dahinter TTM Technologies, Inc. -1,7% (Vorjahr: -7,93 Prozent) und Semtech Corporation 2,83% (Vorjahr: 37,02 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Compeq Manufacturing 31,5%, Unimicron Technology Corp 25,43% und Shinko Electric Industries 24,95%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: TTM Technologies, Inc. -4,95% und Intel -4,71%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:07 Uhr die Ibiden Co.Ltd-Aktie am besten: 6,48% Plus. Dahinter Shinko Electric Industries mit +4,97% , TTM Technologies, Inc. mit +0,44% und AT&S mit +0,2% Qualcomm Incorporated mit -0,02% , Apple mit -0,79% , Intel mit -1,28% und Semtech Corporation mit -1,95% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) ist 24,99% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

    1. Ölindustrie: 54,79% Show latest Report (11.09.2021)
    2. Gaming: 44,36% Show latest Report (11.09.2021)
    3. IT, Elektronik, 3D: 37,8% Show latest Report (11.09.2021)
    4. Licht und Beleuchtung: 35,4% Show latest Report (11.09.2021)
    5. Crane: 35,35% Show latest Report (11.09.2021)
    6. Energie: 32,71% Show latest Report (11.09.2021)
    7. Zykliker Österreich: 31,21% Show latest Report (04.09.2021)
    8. Auto, Motor und Zulieferer: 27,55% Show latest Report (11.09.2021)
    9. Bau & Baustoffe: 25,1% Show latest Report (11.09.2021)
    10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 24,99% Show latest Report (04.09.2021)
    11. Stahl: 23,12% Show latest Report (04.09.2021)
    12. Post: 22,94% Show latest Report (04.09.2021)
    13. Global Innovation 1000: 20,92% Show latest Report (11.09.2021)
    14. Banken: 20,84% Show latest Report (11.09.2021)
    15. MSCI World Biggest 10: 18,97% Show latest Report (11.09.2021)
    16. Rohstoffaktien: 15,81% Show latest Report (04.09.2021)
    17. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 14,63% Show latest Report (04.09.2021)
    18. Deutsche Nebenwerte: 14,09% Show latest Report (11.09.2021)
    19. Aluminium: 13,05%
    20. Versicherer: 12,75% Show latest Report (04.09.2021)
    21. OÖ10 Members: 12,16% Show latest Report (11.09.2021)
    22. Immobilien: 10,96% Show latest Report (11.09.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 10,87%
    24. Media: 10,11% Show latest Report (11.09.2021)
    25. Computer, Software & Internet : 9,05% Show latest Report (11.09.2021)
    26. Telekom: 9% Show latest Report (04.09.2021)
    27. Big Greeks: 7,53% Show latest Report (11.09.2021)
    28. Sport: 3,54% Show latest Report (04.09.2021)
    29. Börseneulinge 2019: 3,21% Show latest Report (11.09.2021)
    30. Konsumgüter: 1,27% Show latest Report (11.09.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 0,12% Show latest Report (11.09.2021)
    32. Solar: -5,24% Show latest Report (11.09.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    HaustierTrading
    zu AAPL (10.09.)

    Heute 10.9. hat der APPLE Schlusskurs (Xetra) unter 129,60€ geschlossen. Damit ist ein kurzfristiges Long-Signal (Einstieg) entstanden. Basierend auf den Tagesschlusskursen von Apple (XETRA) seit 29.9.2011 ist dieses Long-Signal (Version mit SL, -6,95%) 157 Mal aufgetreten. Die historische Trefferquote in diesem Betrachtungszeitraum lag bei 75,2% TQ und das historische Gewinn-Verlust-Verhältnis bei 1,76:1 GVV. Der durchschnittliche Kursgewinn pro Erfolgstrade lag bei 2,39%. Der maximale historische Gewinn lag bei 9,47%

    SimonZ
    zu AAPL (10.09.)

    und wieder raus aus $AAPL - nach dem Gerichtsurteil

    GrowthWorld
    zu AAPL (09.09.)

    Da kommende Woche am 14.09 die Keynote von Apple ansteht dachte ich mir, es ist mal wieder an der Zeit für ein detaillierteres Update zu der Firma aus Cupertino. Der Event findet unter dem Motto "California Streaming" statt.   Beim Iphone 13 wird bis auf eine bessere Kameraqualität und eine schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeit nichts erwartet. Beachtenswert ist hier eher die Produktionsgröße von 90 Mio Stück beim Iphone 13 bis Ende des Jahres. In der Vergangenheit waren es maximal 75 Mio Stück. Erneut hohe Nachfrage wegen 5G?! Apple rechnet defintiv damit. Von Chipknappheit nichts zu hören, nur bei den Macs und Ipads habe ich davon gelesen. Laut der Apple Präsentation soll der Iphone Umsatz 2021 bei 192,9 Mrd $ liegen und mit einer CAGR von 11,2% bis 2026 auf 260,4 Mrd $ wachsen.   Bei den Ipads und Macs ist mir wenig zu Ohren gekommen. Beim Mac soll 2022 eine deutliche Designveränderung kommen. Ein Glasboden mit Kabelloser Ladefunktion sind hier in der Gerüchteküche. Beim Mac rechnet Apple heuer mit 36,6 Mrd $ Umsatz und 2026 mit 51,8 Mrd $ Umsatz (CAGR 7,2%). Bei den Ipads soll der Umsatz bei 31,2 Mrd $ zum Jahrenende liegen und bis 2026 auf 49,3 Mrd $ wachsen (CAGR 9,6%).   Die Apple Watch könnte einmal mehr im Fokus stehen. Upgrades wie Blutdruckmessung, Fruchtbarkeitsverfolgung und Fiebererkennung werden hier erwartet. Upgrades mit der Priorisierung von Gesundheit und Wohlbefinden kamen in der Vergangenheit bereits sehr gut an. Dies könnte dem Bereich „Wearables, Home and Accessories“ einen weiteren Schub bescheren. Mit einer Umsatzprognose von 39,1 Mrd $ in 2021 erwartet Apple hier 2026 bereits 63,1 Mrd $ Umsatz. Dies entspräche einer starken jährlichen Wachstumsrate von 18%.   In der Apple Wallet schmunzelt man mit der Aufnahme von Führerschein- sowie staatlichen Ausweisdokumenten. Vorerst soll dies nur in 8 Bundesstaaten der USA möglich sein. Damit soll quasi ein „berührungsloses Flughafenerlebnis“ ermöglicht werden. Anscheinend laufen Gespräche mit der Regierung über die Sicherheitsgenehmigung in diesem Bereich. Sollte es hier grünes Licht geben und Apple diese Upgrade Global ausweiten könnte dies stärkere Nachfrage für die 2 Wallet Kompatiblen Geräte Iphone und Watch bedeuten. Der Bereich Services soll von 68 Mrd $ auf 109 Mrd $ 2026 wachsen.   Insgesamt wird der Umsatz heuer bei ca 368 Mrd $ liegen und soll mit einem CAGR  von 8% auf 534 Mrd $ bis 2026 wachsen. Der prognostizierte Nettogewinn für 2021 soll 94,8 Mrd $ betragen und mit einem CAGR von 6,9% auf 132,5 Mrd $ bis 2026 anwachsen. Die Bruttogewinnmarge soll über diesen Zeitraum konstant bei ca 40% liegen.   Verglichen mit anderen FANG Aktien wächst Apple eher bescheiden. Dazu haben wir aktuell eine historische Überbewertung, vielleicht war Apple aber in der Vergangenheit einfach zu billig und wir sehen nun die von mir des öfteren angesprochene KGV Expansion. Das Wachstum bescheiden, dafür gibt’s als Aktionär jedoch eine Dividende und starke Aktienrückkaufprogramme. Apple wird nach wie vor mit einer mittelgroßen Position (10,0%) im Wikifolio vertreten bleiben.

    flofolioTrader
    zu AAPL (07.09.)

    Kauf Apple: Nachdem es heute eine erneute statistische Handelsempfehlung gab und sich der Wert am ersten Tag bereits gut entwickelt hatte, wurde Apple von ca. 10% auf ca. 20% aufgestockt.

    capricho
    zu INL (06.09.)

    Intel Verkauf: Intel baute 1971 den ersten Mikroprozessor überhaupt und ist auch heute noch der größte Chip-Konzern der Welt. Die Vormachstellung bröckelt jedoch und nachdem bereits Apple und Microsoft als Kunden verloren gingen, will ab 2023 auch Alphabet auf eigene Chips umsteigen. Dazu kommen technische Probleme wie z.B. der sieben Nano Chip. So kommt es in diesem Geschäftsjahr auch zu einem Umsatzrückgang von etwa 1 Milliarde US-Dollar und einem Rückgang des Nettogewinns von knapp 2 Milliarden Dollar. Wir verkaufen mit einem leichten Verlust.



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #29: Tippen wir, dass CPI die S Immo bei Immofinanz überbietet und Hallo, Semperit




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients) Performancevergleich YTD, Stand: 11.09.2021

    2. Notebook, Computer, Power, On, Off, USB, Speicher, IT, Elektronik, Technik, http://www.shutterstock.com/de/pic-181275194/stock-photo-notebook-power-button-close-view.html

    Aktien auf dem Radar:Immofinanz, Porr, S Immo, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, AT&S, Palfinger, FACC, Flughafen Wien, Gurktaler AG VZ, Österreichische Post, Rosenbauer, Semperit, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    Immofinanz
    Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TJM2
    AT0000A26J44
    AT0000A2CMW1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1), S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Marinomed Biotech(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(3), Erste Group(1), RBI(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.75%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.24%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Polytec Group(2), Petro Welt Technologies(2), S&T(1), CA Immo(1)
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      Star der Stunde: SBO 2.48%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.43%

      Featured Partner Video

      Starker Sonntag

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. Dezember 2021