Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





UBM übergibt 126 Wohnungen an BUWOG

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.08.2021
Wohnanlage barany.7 wurde 2019 als Forward Sale verkauft\n„Ein echtes Schmuckstück mit bester Ausführungsqualität"\nHolzbau in der Baranygasse läutet bei UBM Zeitenwende ein\n Bereits Ende Juli hat UBM Development die von ihr entwickelte Wohnanlage barany.7 an den Immobilienkonzern BUWOG übergeben. Das in der Baranygasse 7 im 22. Wiener Gemeindebezirk gelegene Objekt umfasst 126 Wohnungen und wurde bereits Ende 2019 in Form eines Forward Sales an die BUWOG verkauft.
Als Besonderheit wurden von den sieben baugleichen Häusern sechs in konventioneller Bauweise errichtet – aber eines, das viergeschossige „Haus 3“ mit 12 Wohnungen, aus Holz. Mit diesem Pilotprojekt wollte UBM den Beweis für die ökologische wie ökonomische Konkurrenzfähigkeit des modernen Holzbaus erbringen.
Schmuckstück „Mit der Baranygasse ist uns im 22. Bezirk ein echtes Schmuckstück gelungen, das hohe Wohnqualität mit bester Ausführungsqualität kombiniert“, freut sich Gerald Beck, Geschäftsführer von UBM Development Österreich, „darüber hinaus wird es uns als erstes Projekt in Holzbauweise immer in Erinnerung bleiben.“
„Mit barany.7 können wir unser umfassendes Wohnungsangebot in Wien um ein außergewöhnliches Objekt erweitern“, unterstreicht BUWOG-Geschäftsführer Andreas Holler. „Die kleinteilige Gestaltung mit sieben selbständigen Baukörpern und die ausgezeichnete Lage nahe der U-Bahn einerseits und der großartigen Naturlandschaft der Lobau andererseits machen es zu einer besonders attraktiven Wohnmöglichkeit, insbesondere für Familien. Diese Vorzüge schlagen sich auch in sehr guten Vermietungserfolgen nieder.“
Zeitenwende Tatsächlich läutet der Holzbau in der Baranygasse bei UBM Development eine Zeitenwende ein. Im Gefolge der Corona-Pandemie hat der Immobilienentwickler seine Konzernstrategie präzise auf „green. smart. and more.“ ausgerichtet, wobei „green“ zuallererst für Holzbau steht. Konkret muss bei jedem neuen Projekt zu Beginn geprüft werden, ob es in Holzbauweise errichtet werden kann. Es ist das erklärte Ziel von UBM Development, Europas größter Entwickler von Holzbauten zu werden.
UBM Development entwickelt Immobilien für Europas Metropolen. Der strategische Fokus liegt auf Green Building und Smart Office in Großstädten wie Wien, München, Frankfurt oder Prag. Mit knapp 150 Jahren Erfahrung bietet UBM von der Planung bis zur Vermarktung alle Development-Leistungen aus einer Hand an. Die Aktien sind im Prime Market der Wiener Börse gelistet, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen.
BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/29: AT&S und Erste Group top, Speed Dating bzw. eine Bitte an Kulanz an die Polizei & Stadt Wien




 

Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Österreichische Post, DO&CO, RBI, Uniqa, Andritz, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Zumtobel, FACC, UBM, Rosgix, CA Immo, Lenzing, OMV, ATX, ATX Prime, AT&S, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, Immofinanz.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2H9A6
AT0000A2U5U5
AT0000A2SUY6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Agrana 1.78%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.62%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: SBO(1)
    Star der Stunde: OMV 1.22%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(1)
    BSN MA-Event Uniqa
    PIC zu VIG
    Star der Stunde: OMV 2.24%, Rutsch der Stunde: Frequentis -3.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Verbund(2), RBI(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.68%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -5.15%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/19: S Immo / Immofinanz - mein Fazit und meine Order, Barbeque und Hüsteln

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der erstmals mehr als 1000 Abonnen...

    UBM übergibt 126 Wohnungen an BUWOG


    18.08.2021
    Wohnanlage barany.7 wurde 2019 als Forward Sale verkauft\n„Ein echtes Schmuckstück mit bester Ausführungsqualität"\nHolzbau in der Baranygasse läutet bei UBM Zeitenwende ein\n Bereits Ende Juli hat UBM Development die von ihr entwickelte Wohnanlage barany.7 an den Immobilienkonzern BUWOG übergeben. Das in der Baranygasse 7 im 22. Wiener Gemeindebezirk gelegene Objekt umfasst 126 Wohnungen und wurde bereits Ende 2019 in Form eines Forward Sales an die BUWOG verkauft.
    Als Besonderheit wurden von den sieben baugleichen Häusern sechs in konventioneller Bauweise errichtet – aber eines, das viergeschossige „Haus 3“ mit 12 Wohnungen, aus Holz. Mit diesem Pilotprojekt wollte UBM den Beweis für die ökologische wie ökonomische Konkurrenzfähigkeit des modernen Holzbaus erbringen.
    Schmuckstück „Mit der Baranygasse ist uns im 22. Bezirk ein echtes Schmuckstück gelungen, das hohe Wohnqualität mit bester Ausführungsqualität kombiniert“, freut sich Gerald Beck, Geschäftsführer von UBM Development Österreich, „darüber hinaus wird es uns als erstes Projekt in Holzbauweise immer in Erinnerung bleiben.“
    „Mit barany.7 können wir unser umfassendes Wohnungsangebot in Wien um ein außergewöhnliches Objekt erweitern“, unterstreicht BUWOG-Geschäftsführer Andreas Holler. „Die kleinteilige Gestaltung mit sieben selbständigen Baukörpern und die ausgezeichnete Lage nahe der U-Bahn einerseits und der großartigen Naturlandschaft der Lobau andererseits machen es zu einer besonders attraktiven Wohnmöglichkeit, insbesondere für Familien. Diese Vorzüge schlagen sich auch in sehr guten Vermietungserfolgen nieder.“
    Zeitenwende Tatsächlich läutet der Holzbau in der Baranygasse bei UBM Development eine Zeitenwende ein. Im Gefolge der Corona-Pandemie hat der Immobilienentwickler seine Konzernstrategie präzise auf „green. smart. and more.“ ausgerichtet, wobei „green“ zuallererst für Holzbau steht. Konkret muss bei jedem neuen Projekt zu Beginn geprüft werden, ob es in Holzbauweise errichtet werden kann. Es ist das erklärte Ziel von UBM Development, Europas größter Entwickler von Holzbauten zu werden.
    UBM Development entwickelt Immobilien für Europas Metropolen. Der strategische Fokus liegt auf Green Building und Smart Office in Großstädten wie Wien, München, Frankfurt oder Prag. Mit knapp 150 Jahren Erfahrung bietet UBM von der Planung bis zur Vermarktung alle Development-Leistungen aus einer Hand an. Die Aktien sind im Prime Market der Wiener Börse gelistet, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen.
    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch S2/29: AT&S und Erste Group top, Speed Dating bzw. eine Bitte an Kulanz an die Polizei & Stadt Wien




     

    Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Österreichische Post, DO&CO, RBI, Uniqa, Andritz, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Zumtobel, FACC, UBM, Rosgix, CA Immo, Lenzing, OMV, ATX, ATX Prime, AT&S, Erste Group, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, Immofinanz.


    Random Partner

    Knaus Tabbert
    Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2H9A6
    AT0000A2U5U5
    AT0000A2SUY6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Agrana 1.78%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.62%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: SBO(1)
      Star der Stunde: OMV 1.22%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(1)
      BSN MA-Event Uniqa
      PIC zu VIG
      Star der Stunde: OMV 2.24%, Rutsch der Stunde: Frequentis -3.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Verbund(2), RBI(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.68%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -5.15%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/19: S Immo / Immofinanz - mein Fazit und meine Order, Barbeque und Hüsteln

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der erstmals mehr als 1000 Abonnen...