Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



24.07.2021

In der Wochensicht ist vorne: TUI AG 3,57% vor Ryanair 2,68%, Lufthansa 1,87%, Boeing 1,74%, Fraport 1,3%, Lockheed Martin 0,96%, Flughafen Wien -0,35%, Airbus Group -0,8%, Air Berlin -8%, Kuoni -8,04%, FACC -10,72% und Thomas Cook Group -99,89%.

In der Monatssicht ist vorne: Air Berlin 15% vor Lockheed Martin -0,45% , Ryanair -2,93% , Airbus Group -3,01% , Lufthansa -4,79% , Kuoni -8,28% , Boeing -9,13% , Flughafen Wien -9,18% , Fraport -13,13% , FACC -13,68% , TUI AG -18,13% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: Fraport ist nun 3 Tage im Plus (5,49% Zuwachs von 51,7 auf 54,54), ebenso Ryanair 3 Tage im Plus (9,53% Zuwachs von 14,69 auf 16,09), Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01), FACC 3 Tage im Minus (4,25% Verlust von 8,7 auf 8,33).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Air Berlin 27,78% (Vorjahr: 157,14 Prozent) im Plus. Dahinter Airbus Group 20,02% (Vorjahr: -29,81 Prozent) und Fraport 10,49% (Vorjahr: -34,86 Prozent). TUI AG -26,71% (Vorjahr: -54,51 Prozent) im Minus. Dahinter Lufthansa -9,9% (Vorjahr: -34,1 Prozent) und Flughafen Wien -5,75% (Vorjahr: -19,34 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Air Berlin 60,74%, Airbus Group 16,09% und Fraport 9,25%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und TUI AG -14,73%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:05 Uhr die Kuoni-Aktie am besten: 14,61% Plus. Dahinter Airbus Group mit +2,43% , Flughafen Wien mit +0,7% , Lufthansa mit +0,43% , Fraport mit -0,17% , Lockheed Martin mit -0,55% , Boeing mit -0,56% , TUI AG mit -0,57% , Ryanair mit -2,19% , FACC mit -2,94% , Air Berlin mit -46,12% und Thomas Cook Group mit -100% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist 1,69% und reiht sich damit auf Platz 31 ein:

1. Ölindustrie: 52,19% Show latest Report (17.07.2021)
2. Gaming: 38,73% Show latest Report (24.07.2021)
3. Post: 32,14% Show latest Report (17.07.2021)
4. Licht und Beleuchtung: 30,83% Show latest Report (24.07.2021)
5. Zykliker Österreich: 30,51% Show latest Report (17.07.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 29,34% Show latest Report (24.07.2021)
7. Crane: 29,27% Show latest Report (24.07.2021)
8. IT, Elektronik, 3D: 24,82% Show latest Report (24.07.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,8% Show latest Report (17.07.2021)
10. Global Innovation 1000: 20,72% Show latest Report (24.07.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 20,08% Show latest Report (17.07.2021)
12. Energie: 19,26% Show latest Report (24.07.2021)
13. Bau & Baustoffe: 18,92% Show latest Report (24.07.2021)
14. Banken: 15,78% Show latest Report (24.07.2021)
15. Rohstoffaktien: 15,77% Show latest Report (17.07.2021)
16. Stahl: 14,34% Show latest Report (17.07.2021)
17. Computer, Software & Internet : 14,02% Show latest Report (24.07.2021)
18. Aluminium: 12,38%
19. OÖ10 Members: 12,07% Show latest Report (17.07.2021)
20. Deutsche Nebenwerte: 12,02% Show latest Report (24.07.2021)
21. Runplugged Running Stocks: 11,71%
22. Immobilien: 10,87% Show latest Report (24.07.2021)
23. Telekom: 9,46% Show latest Report (17.07.2021)
24. Media: 9,38% Show latest Report (17.07.2021)
25. Börseneulinge 2019: 8,85% Show latest Report (24.07.2021)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,89% Show latest Report (17.07.2021)
27. Versicherer: 6,71% Show latest Report (17.07.2021)
28. Big Greeks: 5,24% Show latest Report (24.07.2021)
29. Sport: 5,09% Show latest Report (17.07.2021)
30. Konsumgüter: 2,93% Show latest Report (24.07.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 1,69% Show latest Report (17.07.2021)
32. Solar: -8,96% Show latest Report (17.07.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

LuxCH
zu FRA (19.07.)

Die Situation belastet erneut. Zudem haben die letzten gemeldeten Zahlen nicht wirklich überzeugt. Deswegen weitere Gewinnmitnahme bei FRAPORT mit ca. +45%. Gewichtung nun bei ca. 4,5 %. Performance von FRAPORT im wikifolio aktuell bei ca. +40%.

Ritschy
zu BCO (19.07.)

THE BOEING COMPANY - TREND. UP. STEP-BY-STEP   Air France-KLM verhandelt mit den beiden Flugzeugherstellern Airbus und Boeing über die Lieferung von 160 Maschinen für die Mittelstrecke. Ein positiver Abschluss könnte viel Geld in die Kassen des US-Konzerns spülen.   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 28. Juli 2021 veröffentlicht werden.     Das gibt es Neues und Fundamentales…     Eine Fracht-Boeing 737 machte eine Notlandung vor den Hawaii-Inseln. Dies teilte die Federal Aviation Administration (FAA) am 2. Juli mit. Nach der Meldung des Flugunfalls fielen die Aktien des Flugzeugherstellers Boeing um 2 Prozent.   Dabei meldete https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Boeing im ersten Quartal einen Nettoverlust von 561 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 15,2 Milliarden US-Dollar, 10 Prozent weniger als im Vorjahr.   Da kommen News zu einem möglichen Milliarden-Deal mit Air France-KLM zum richtigen Zeitpunkt!       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 261.86 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 314.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 180.00 US-Dollar.     Das Fazit…     Die Boeing Company meldete im ersten Quartal einen bereinigten Verlust pro Aktie und den sechsten Quartalsverlust in Folge, da das Unternehmen weiterhin mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat.   Das Unternehmen erwartet jedoch, dass die Airline-Branche in zwei bis drei Jahren zu ihrer Größe von 2019 zurückkehren wird.     Charttechnisch könnte aktuell der positive Trend, kombiniert mit einem steigenden MACD, durchaus ein spannendes Einstiegsszenario darstellen.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf shttps://www.sotrawo.com/post/the-boeing-company-trend-up-step-by-step   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/alle-wikifolios/uebersicht?utm_source=circlewise&utm_campaign=affiliate&utm_content=RiDoCon%20e.U und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

Ritschy
zu BCO (19.07.)

THE BOEING COMPANY - TREND. UP. STEP-BY-STEP   Air France-KLM verhandelt mit den beiden Flugzeugherstellern Airbus und Boeing über die Lieferung von 160 Maschinen für die Mittelstrecke. Ein positiver Abschluss könnte viel Geld in die Kassen des US-Konzerns spülen.   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 28. Juli 2021 veröffentlicht werden.     Das gibt es Neues und Fundamentales…     Eine Fracht-Boeing 737 machte eine Notlandung vor den Hawaii-Inseln. Dies teilte die Federal Aviation Administration (FAA) am 2. Juli mit. Nach der Meldung des Flugunfalls fielen die Aktien des Flugzeugherstellers Boeing um 2 Prozent.   Dabei meldete https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Boeing im ersten Quartal einen Nettoverlust von 561 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 15,2 Milliarden US-Dollar, 10 Prozent weniger als im Vorjahr.   Da kommen News zu einem möglichen Milliarden-Deal mit Air France-KLM zum richtigen Zeitpunkt!       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 261.86 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 314.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 180.00 US-Dollar.     Das Fazit…     Die Boeing Company meldete im ersten Quartal einen bereinigten Verlust pro Aktie und den sechsten Quartalsverlust in Folge, da das Unternehmen weiterhin mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat.   Das Unternehmen erwartet jedoch, dass die Airline-Branche in zwei bis drei Jahren zu ihrer Größe von 2019 zurückkehren wird.     Charttechnisch könnte aktuell der positive Trend, kombiniert mit einem steigenden MACD, durchaus ein spannendes Einstiegsszenario darstellen.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf shttps://www.sotrawo.com/post/the-boeing-company-trend-up-step-by-step   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/alle-wikifolios/uebersicht?utm_source=circlewise&utm_campaign=affiliate&utm_content=RiDoCon%20e.U und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

Ritschy
zu BCO (19.07.)

THE BOEING COMPANY - TREND. UP. STEP-BY-STEP   Air France-KLM verhandelt mit den beiden Flugzeugherstellern Airbus und Boeing über die Lieferung von 160 Maschinen für die Mittelstrecke. Ein positiver Abschluss könnte viel Geld in die Kassen des US-Konzerns spülen.   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 28. Juli 2021 veröffentlicht werden.     Das gibt es Neues und Fundamentales…     Eine Fracht-Boeing 737 machte eine Notlandung vor den Hawaii-Inseln. Dies teilte die Federal Aviation Administration (FAA) am 2. Juli mit. Nach der Meldung des Flugunfalls fielen die Aktien des Flugzeugherstellers Boeing um 2 Prozent.   Dabei meldete https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Boeing im ersten Quartal einen Nettoverlust von 561 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 15,2 Milliarden US-Dollar, 10 Prozent weniger als im Vorjahr.   Da kommen News zu einem möglichen Milliarden-Deal mit Air France-KLM zum richtigen Zeitpunkt!       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 261.86 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 314.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 180.00 US-Dollar.     Das Fazit…     Die Boeing Company meldete im ersten Quartal einen bereinigten Verlust pro Aktie und den sechsten Quartalsverlust in Folge, da das Unternehmen weiterhin mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat.   Das Unternehmen erwartet jedoch, dass die Airline-Branche in zwei bis drei Jahren zu ihrer Größe von 2019 zurückkehren wird.     Charttechnisch könnte aktuell der positive Trend, kombiniert mit einem steigenden MACD, durchaus ein spannendes Einstiegsszenario darstellen.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf shttps://www.sotrawo.com/post/the-boeing-company-trend-up-step-by-step   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/alle-wikifolios/uebersicht?utm_source=circlewise&utm_campaign=affiliate&utm_content=RiDoCon%20e.U und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

Ritschy
zu BCO (19.07.)

THE BOEING COMPANY - TREND. UP. STEP-BY-STEP   Air France-KLM verhandelt mit den beiden Flugzeugherstellern Airbus und Boeing über die Lieferung von 160 Maschinen für die Mittelstrecke. Ein positiver Abschluss könnte viel Geld in die Kassen des US-Konzerns spülen.   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 28. Juli 2021 veröffentlicht werden.     Das gibt es Neues und Fundamentales…     Eine Fracht-Boeing 737 machte eine Notlandung vor den Hawaii-Inseln. Dies teilte die Federal Aviation Administration (FAA) am 2. Juli mit. Nach der Meldung des Flugunfalls fielen die Aktien des Flugzeugherstellers Boeing um 2 Prozent.   Dabei meldete https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Boeing im ersten Quartal einen Nettoverlust von 561 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 15,2 Milliarden US-Dollar, 10 Prozent weniger als im Vorjahr.   Da kommen News zu einem möglichen Milliarden-Deal mit Air France-KLM zum richtigen Zeitpunkt!       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 261.86 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 314.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 180.00 US-Dollar.     Das Fazit…     Die Boeing Company meldete im ersten Quartal einen bereinigten Verlust pro Aktie und den sechsten Quartalsverlust in Folge, da das Unternehmen weiterhin mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat.   Das Unternehmen erwartet jedoch, dass die Airline-Branche in zwei bis drei Jahren zu ihrer Größe von 2019 zurückkehren wird.     Charttechnisch könnte aktuell der positive Trend, kombiniert mit einem steigenden MACD, durchaus ein spannendes Einstiegsszenario darstellen.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf shttps://www.sotrawo.com/post/the-boeing-company-trend-up-step-by-step   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/alle-wikifolios/uebersicht?utm_source=circlewise&utm_campaign=affiliate&utm_content=RiDoCon%20e.U und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”





 

Bildnachweis

1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 24.07.2021

2. Tourismus Management

Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, UBM, Frequentis, CA Immo, Marinomed Biotech, Immofinanz, RBI, Agrana, VIG, Strabag, Österreichische Post, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Rath AG, startup300, Verbund, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A284P0
AT0000A2PJJ6
AT0000A2MJG9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(3), Österreichische Post(1), Frequentis(1), S&T(1)
    Star der Stunde: UBM 2.86%, Rutsch der Stunde: FACC -1.2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.65%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), EVN(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.09%, Rutsch der Stunde: UBM -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(3), AT&S(2), S&T(1), Polytec Group(1)
    Österreich-Depots: Valneva-Position verdoppelt (Depot Kommentar)
    BSN MA-Event Daimler

    Featured Partner Video

    US Open, Schnee, Must-Watch

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. September 2021

    TUI AG und Ryanair vs. Thomas Cook Group und FACC – kommentierter KW 29 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise


    24.07.2021

    In der Wochensicht ist vorne: TUI AG 3,57% vor Ryanair 2,68%, Lufthansa 1,87%, Boeing 1,74%, Fraport 1,3%, Lockheed Martin 0,96%, Flughafen Wien -0,35%, Airbus Group -0,8%, Air Berlin -8%, Kuoni -8,04%, FACC -10,72% und Thomas Cook Group -99,89%.

    In der Monatssicht ist vorne: Air Berlin 15% vor Lockheed Martin -0,45% , Ryanair -2,93% , Airbus Group -3,01% , Lufthansa -4,79% , Kuoni -8,28% , Boeing -9,13% , Flughafen Wien -9,18% , Fraport -13,13% , FACC -13,68% , TUI AG -18,13% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: Fraport ist nun 3 Tage im Plus (5,49% Zuwachs von 51,7 auf 54,54), ebenso Ryanair 3 Tage im Plus (9,53% Zuwachs von 14,69 auf 16,09), Thomas Cook Group 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01), FACC 3 Tage im Minus (4,25% Verlust von 8,7 auf 8,33).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Air Berlin 27,78% (Vorjahr: 157,14 Prozent) im Plus. Dahinter Airbus Group 20,02% (Vorjahr: -29,81 Prozent) und Fraport 10,49% (Vorjahr: -34,86 Prozent). TUI AG -26,71% (Vorjahr: -54,51 Prozent) im Minus. Dahinter Lufthansa -9,9% (Vorjahr: -34,1 Prozent) und Flughafen Wien -5,75% (Vorjahr: -19,34 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Air Berlin 60,74%, Airbus Group 16,09% und Fraport 9,25%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und TUI AG -14,73%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:05 Uhr die Kuoni-Aktie am besten: 14,61% Plus. Dahinter Airbus Group mit +2,43% , Flughafen Wien mit +0,7% , Lufthansa mit +0,43% , Fraport mit -0,17% , Lockheed Martin mit -0,55% , Boeing mit -0,56% , TUI AG mit -0,57% , Ryanair mit -2,19% , FACC mit -2,94% , Air Berlin mit -46,12% und Thomas Cook Group mit -100% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist 1,69% und reiht sich damit auf Platz 31 ein:

    1. Ölindustrie: 52,19% Show latest Report (17.07.2021)
    2. Gaming: 38,73% Show latest Report (24.07.2021)
    3. Post: 32,14% Show latest Report (17.07.2021)
    4. Licht und Beleuchtung: 30,83% Show latest Report (24.07.2021)
    5. Zykliker Österreich: 30,51% Show latest Report (17.07.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 29,34% Show latest Report (24.07.2021)
    7. Crane: 29,27% Show latest Report (24.07.2021)
    8. IT, Elektronik, 3D: 24,82% Show latest Report (24.07.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,8% Show latest Report (17.07.2021)
    10. Global Innovation 1000: 20,72% Show latest Report (24.07.2021)
    11. MSCI World Biggest 10: 20,08% Show latest Report (17.07.2021)
    12. Energie: 19,26% Show latest Report (24.07.2021)
    13. Bau & Baustoffe: 18,92% Show latest Report (24.07.2021)
    14. Banken: 15,78% Show latest Report (24.07.2021)
    15. Rohstoffaktien: 15,77% Show latest Report (17.07.2021)
    16. Stahl: 14,34% Show latest Report (17.07.2021)
    17. Computer, Software & Internet : 14,02% Show latest Report (24.07.2021)
    18. Aluminium: 12,38%
    19. OÖ10 Members: 12,07% Show latest Report (17.07.2021)
    20. Deutsche Nebenwerte: 12,02% Show latest Report (24.07.2021)
    21. Runplugged Running Stocks: 11,71%
    22. Immobilien: 10,87% Show latest Report (24.07.2021)
    23. Telekom: 9,46% Show latest Report (17.07.2021)
    24. Media: 9,38% Show latest Report (17.07.2021)
    25. Börseneulinge 2019: 8,85% Show latest Report (24.07.2021)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,89% Show latest Report (17.07.2021)
    27. Versicherer: 6,71% Show latest Report (17.07.2021)
    28. Big Greeks: 5,24% Show latest Report (24.07.2021)
    29. Sport: 5,09% Show latest Report (17.07.2021)
    30. Konsumgüter: 2,93% Show latest Report (24.07.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 1,69% Show latest Report (17.07.2021)
    32. Solar: -8,96% Show latest Report (17.07.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    LuxCH
    zu FRA (19.07.)

    Die Situation belastet erneut. Zudem haben die letzten gemeldeten Zahlen nicht wirklich überzeugt. Deswegen weitere Gewinnmitnahme bei FRAPORT mit ca. +45%. Gewichtung nun bei ca. 4,5 %. Performance von FRAPORT im wikifolio aktuell bei ca. +40%.

    Ritschy
    zu BCO (19.07.)

    THE BOEING COMPANY - TREND. UP. STEP-BY-STEP   Air France-KLM verhandelt mit den beiden Flugzeugherstellern Airbus und Boeing über die Lieferung von 160 Maschinen für die Mittelstrecke. Ein positiver Abschluss könnte viel Geld in die Kassen des US-Konzerns spülen.   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 28. Juli 2021 veröffentlicht werden.     Das gibt es Neues und Fundamentales…     Eine Fracht-Boeing 737 machte eine Notlandung vor den Hawaii-Inseln. Dies teilte die Federal Aviation Administration (FAA) am 2. Juli mit. Nach der Meldung des Flugunfalls fielen die Aktien des Flugzeugherstellers Boeing um 2 Prozent.   Dabei meldete https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Boeing im ersten Quartal einen Nettoverlust von 561 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 15,2 Milliarden US-Dollar, 10 Prozent weniger als im Vorjahr.   Da kommen News zu einem möglichen Milliarden-Deal mit Air France-KLM zum richtigen Zeitpunkt!       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 261.86 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 314.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 180.00 US-Dollar.     Das Fazit…     Die Boeing Company meldete im ersten Quartal einen bereinigten Verlust pro Aktie und den sechsten Quartalsverlust in Folge, da das Unternehmen weiterhin mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat.   Das Unternehmen erwartet jedoch, dass die Airline-Branche in zwei bis drei Jahren zu ihrer Größe von 2019 zurückkehren wird.     Charttechnisch könnte aktuell der positive Trend, kombiniert mit einem steigenden MACD, durchaus ein spannendes Einstiegsszenario darstellen.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf shttps://www.sotrawo.com/post/the-boeing-company-trend-up-step-by-step   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/alle-wikifolios/uebersicht?utm_source=circlewise&utm_campaign=affiliate&utm_content=RiDoCon%20e.U und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

    Ritschy
    zu BCO (19.07.)

    THE BOEING COMPANY - TREND. UP. STEP-BY-STEP   Air France-KLM verhandelt mit den beiden Flugzeugherstellern Airbus und Boeing über die Lieferung von 160 Maschinen für die Mittelstrecke. Ein positiver Abschluss könnte viel Geld in die Kassen des US-Konzerns spülen.   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 28. Juli 2021 veröffentlicht werden.     Das gibt es Neues und Fundamentales…     Eine Fracht-Boeing 737 machte eine Notlandung vor den Hawaii-Inseln. Dies teilte die Federal Aviation Administration (FAA) am 2. Juli mit. Nach der Meldung des Flugunfalls fielen die Aktien des Flugzeugherstellers Boeing um 2 Prozent.   Dabei meldete https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Boeing im ersten Quartal einen Nettoverlust von 561 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 15,2 Milliarden US-Dollar, 10 Prozent weniger als im Vorjahr.   Da kommen News zu einem möglichen Milliarden-Deal mit Air France-KLM zum richtigen Zeitpunkt!       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 261.86 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 314.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 180.00 US-Dollar.     Das Fazit…     Die Boeing Company meldete im ersten Quartal einen bereinigten Verlust pro Aktie und den sechsten Quartalsverlust in Folge, da das Unternehmen weiterhin mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat.   Das Unternehmen erwartet jedoch, dass die Airline-Branche in zwei bis drei Jahren zu ihrer Größe von 2019 zurückkehren wird.     Charttechnisch könnte aktuell der positive Trend, kombiniert mit einem steigenden MACD, durchaus ein spannendes Einstiegsszenario darstellen.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf shttps://www.sotrawo.com/post/the-boeing-company-trend-up-step-by-step   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/alle-wikifolios/uebersicht?utm_source=circlewise&utm_campaign=affiliate&utm_content=RiDoCon%20e.U und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

    Ritschy
    zu BCO (19.07.)

    THE BOEING COMPANY - TREND. UP. STEP-BY-STEP   Air France-KLM verhandelt mit den beiden Flugzeugherstellern Airbus und Boeing über die Lieferung von 160 Maschinen für die Mittelstrecke. Ein positiver Abschluss könnte viel Geld in die Kassen des US-Konzerns spülen.   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 28. Juli 2021 veröffentlicht werden.     Das gibt es Neues und Fundamentales…     Eine Fracht-Boeing 737 machte eine Notlandung vor den Hawaii-Inseln. Dies teilte die Federal Aviation Administration (FAA) am 2. Juli mit. Nach der Meldung des Flugunfalls fielen die Aktien des Flugzeugherstellers Boeing um 2 Prozent.   Dabei meldete https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Boeing im ersten Quartal einen Nettoverlust von 561 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 15,2 Milliarden US-Dollar, 10 Prozent weniger als im Vorjahr.   Da kommen News zu einem möglichen Milliarden-Deal mit Air France-KLM zum richtigen Zeitpunkt!       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 261.86 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 314.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 180.00 US-Dollar.     Das Fazit…     Die Boeing Company meldete im ersten Quartal einen bereinigten Verlust pro Aktie und den sechsten Quartalsverlust in Folge, da das Unternehmen weiterhin mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat.   Das Unternehmen erwartet jedoch, dass die Airline-Branche in zwei bis drei Jahren zu ihrer Größe von 2019 zurückkehren wird.     Charttechnisch könnte aktuell der positive Trend, kombiniert mit einem steigenden MACD, durchaus ein spannendes Einstiegsszenario darstellen.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf shttps://www.sotrawo.com/post/the-boeing-company-trend-up-step-by-step   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/alle-wikifolios/uebersicht?utm_source=circlewise&utm_campaign=affiliate&utm_content=RiDoCon%20e.U und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

    Ritschy
    zu BCO (19.07.)

    THE BOEING COMPANY - TREND. UP. STEP-BY-STEP   Air France-KLM verhandelt mit den beiden Flugzeugherstellern Airbus und Boeing über die Lieferung von 160 Maschinen für die Mittelstrecke. Ein positiver Abschluss könnte viel Geld in die Kassen des US-Konzerns spülen.   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 28. Juli 2021 veröffentlicht werden.     Das gibt es Neues und Fundamentales…     Eine Fracht-Boeing 737 machte eine Notlandung vor den Hawaii-Inseln. Dies teilte die Federal Aviation Administration (FAA) am 2. Juli mit. Nach der Meldung des Flugunfalls fielen die Aktien des Flugzeugherstellers Boeing um 2 Prozent.   Dabei meldete https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Boeing im ersten Quartal einen Nettoverlust von 561 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 15,2 Milliarden US-Dollar, 10 Prozent weniger als im Vorjahr.   Da kommen News zu einem möglichen Milliarden-Deal mit Air France-KLM zum richtigen Zeitpunkt!       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 261.86 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 314.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 180.00 US-Dollar.     Das Fazit…     Die Boeing Company meldete im ersten Quartal einen bereinigten Verlust pro Aktie und den sechsten Quartalsverlust in Folge, da das Unternehmen weiterhin mit Produktionsproblemen zu kämpfen hat.   Das Unternehmen erwartet jedoch, dass die Airline-Branche in zwei bis drei Jahren zu ihrer Größe von 2019 zurückkehren wird.     Charttechnisch könnte aktuell der positive Trend, kombiniert mit einem steigenden MACD, durchaus ein spannendes Einstiegsszenario darstellen.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf shttps://www.sotrawo.com/post/the-boeing-company-trend-up-step-by-step   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/alle-wikifolios/uebersicht?utm_source=circlewise&utm_campaign=affiliate&utm_content=RiDoCon%20e.U und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 24.07.2021

    2. Tourismus Management

    Aktien auf dem Radar:Bawag, AT&S, UBM, Frequentis, CA Immo, Marinomed Biotech, Immofinanz, RBI, Agrana, VIG, Strabag, Österreichische Post, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Pierer Mobility, Rath AG, startup300, Verbund, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A284P0
    AT0000A2PJJ6
    AT0000A2MJG9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Verbund(3), Österreichische Post(1), Frequentis(1), S&T(1)
      Star der Stunde: UBM 2.86%, Rutsch der Stunde: FACC -1.2%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.65%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.65%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), EVN(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.09%, Rutsch der Stunde: UBM -1.47%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(3), AT&S(2), S&T(1), Polytec Group(1)
      Österreich-Depots: Valneva-Position verdoppelt (Depot Kommentar)
      BSN MA-Event Daimler

      Featured Partner Video

      US Open, Schnee, Must-Watch

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. September 2021