Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



17.07.2021

In der Wochensicht ist vorne: Verbio 3,59% vor E.ON 2,06%, Verbund 0,44%, EVN -1,47%, RWE -2,3%, SFC Energy -4,38%, Ballard Power Systems -8,81% und

In der Monatssicht ist vorne: Verbund 6,67% vor E.ON 1,24% , SFC Energy 1,11% , Verbio 0,09% , RWE -1,8% , EVN -2,67% , Ballard Power Systems -14,69% und Weitere Highlights: Ballard Power Systems ist nun 4 Tage im Minus (10,48% Verlust von 16,99 auf 15,21), ebenso RWE 3 Tage im Minus (4,65% Verlust von 32,02 auf 30,53), SFC Energy 3 Tage im Minus (4,71% Verlust von 28,65 auf 27,3).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SFC Energy 71,27% (Vorjahr: 63,99 Prozent) im Plus. Dahinter Verbio 44,63% (Vorjahr: 161,95 Prozent) und Verbund 15,68% (Vorjahr: 56,12 Prozent). Ballard Power Systems -35,44% (Vorjahr: 238,02 Prozent) im Minus. Dahinter RWE -11,69% (Vorjahr: 26,4 Prozent) und EVN 12,14% (Vorjahr: 3,35 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Verbio 34,15%, SFC Energy 28,01% und Verbund 21,76%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Ballard Power Systems -29,95% und RWE -7,89%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die Ballard Power Systems-Aktie am besten: 1,52% Plus. Dahinter EVN mit +0,75% , E.ON mit +0,55% und Verbund mit +0,03% RWE mit -0,85% , SFC Energy mit -1,01% und Verbio mit -1,71% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 13,77% und reiht sich damit auf Platz 15 ein:

1. Gaming: 44,67% Show latest Report (10.07.2021)
2. Ölindustrie: 42,58% Show latest Report (10.07.2021)
3. Post: 32,49% Show latest Report (10.07.2021)
4. Licht und Beleuchtung: 31,41% Show latest Report (10.07.2021)
5. Zykliker Österreich: 31,22% Show latest Report (10.07.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 31,06% Show latest Report (17.07.2021)
7. Crane: 27,19% Show latest Report (17.07.2021)
8. IT, Elektronik, 3D: 26,39% Show latest Report (10.07.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,35% Show latest Report (10.07.2021)
10. MSCI World Biggest 10: 20,79% Show latest Report (10.07.2021)
11. Global Innovation 1000: 19,94% Show latest Report (10.07.2021)
12. Rohstoffaktien: 18,4% Show latest Report (10.07.2021)
13. Bau & Baustoffe: 17,3% Show latest Report (17.07.2021)
14. Computer, Software & Internet : 15,75% Show latest Report (17.07.2021)
15. Energie: 15,74% Show latest Report (10.07.2021)
16. Banken: 15,56% Show latest Report (17.07.2021)
17. OÖ10 Members: 14,99% Show latest Report (10.07.2021)
18. Stahl: 14,11% Show latest Report (10.07.2021)
19. Aluminium: 11,54%
20. Deutsche Nebenwerte: 11,31% Show latest Report (17.07.2021)
21. Telekom: 10,73% Show latest Report (10.07.2021)
22. Immobilien: 10,51% Show latest Report (10.07.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 10,18%
24. Media: 8,92% Show latest Report (10.07.2021)
25. Börseneulinge 2019: 7,99% Show latest Report (17.07.2021)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,95% Show latest Report (10.07.2021)
27. Versicherer: 7,79% Show latest Report (10.07.2021)
28. Big Greeks: 5,63% Show latest Report (17.07.2021)
29. Sport: 4,94% Show latest Report (10.07.2021)
30. Konsumgüter: 3,46% Show latest Report (10.07.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 2,99% Show latest Report (10.07.2021)
32. Solar: -9,81% Show latest Report (10.07.2021)

Social Trading Kommentare

NeoBoheme
zu VBK (15.07.)

Verbio, Dax und US-Anleihen Verkauf einer Tranche bei Verbio, um Buchgewinne in Höhe von 195% zu realisieren. Die Aktie wurde zum richtigen Zeitpunkt gekauft und hat einen exorbitanten Kursanstieg seitdem vorzuweisen. Nun gilt es allerdings, die Korrektur abzuwarten. Danach kommt ein Wiedereinstieg zu besserem CRV in Betracht. Bezüglich des Themas Klimawandel werden auch Käufe bei Siemens Energy in Erwägung gezogen, die heute wegen enttäuschender Finanzdaten (https://www.siemensgamesa.com/en-int) bei ihrer Mehrheitsbeteiligung Siemens Gamesa, zweistellig fallen. In Anbetracht von zukünftig immer stärker auf Klimaschutz fokussierenden Ausgaben (Berücksichtigung sogar bei der EZB Geldpolitik: https://www.ecb.europa.eu/press/pr/date/2021/html/ecb.pr210708_1~f104919225.de.html), insbesondere im Rahmen von Infrastrukturprogrammen, ist mit einem wachsenden Markt grüner Technik und Energie auch weiterhin zu rechnen.  Der heutige Kursrückgang im Dax wurde erwartet, wie hier in vorhergehenden Kommentaren kommuniziert, ist eine Korrektur der Kurse über den Sommer bei den hoch bewerteten Aktienindizes als gesund einzuordnen. Eine Shortposition wurde heute verkauft und durch eine andere Sicherungsposition ersetzt. Ab September allerdings könnte es wieder stärker nach oben gehen. Wie auch vor mehreren Wochen als wahrscheinlich angesehen, ist der Goldpreis nun dabei, seinen überverkauften Zustand abzubauen und sollte angesichts erneut schwacher US-Anleiherenditen auch weiteren Rückenwind für höhere Spotpreise finden, weshalb Positionen in Minenwerten - als Depotbeimischung mit fundamental sehr günstiger Ausgangslage - in den vergangenen Tagen auf- und ausgebaut wurden.  https://de.investing.com/rates-bonds/u.s.-10-year-bond-yield     





 

Bildnachweis

1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 17.07.2021

2. Windrad, Windpark, Windenergie, Energie, http://www.shutterstock.com/de/pic-98069774/stock-photo-eco-power-wind-turbines.html

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A284P0
AT0000A2NXW5
AT0000A2SL57
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #954

    Featured Partner Video

    Finanztalk passend zum Rekordhoch im Bitcoin über die 5 neuen Kryptos im Handel bei MyKrypto

    Das Thema Kryptohandel ist zu einer Assetklasse herangewachsen, die rund 10.000 Kryptowährungen - oder kurz gesagt: Kryptos bündelt. Die fünf größten und populärsten ...

    Verbio und E.ON vs. Ballard Power Systems und SFC Energy – kommentierter KW 28 Peer Group Watch Energie


    17.07.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Verbio 3,59% vor E.ON 2,06%, Verbund 0,44%, EVN -1,47%, RWE -2,3%, SFC Energy -4,38%, Ballard Power Systems -8,81% und

    In der Monatssicht ist vorne: Verbund 6,67% vor E.ON 1,24% , SFC Energy 1,11% , Verbio 0,09% , RWE -1,8% , EVN -2,67% , Ballard Power Systems -14,69% und Weitere Highlights: Ballard Power Systems ist nun 4 Tage im Minus (10,48% Verlust von 16,99 auf 15,21), ebenso RWE 3 Tage im Minus (4,65% Verlust von 32,02 auf 30,53), SFC Energy 3 Tage im Minus (4,71% Verlust von 28,65 auf 27,3).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SFC Energy 71,27% (Vorjahr: 63,99 Prozent) im Plus. Dahinter Verbio 44,63% (Vorjahr: 161,95 Prozent) und Verbund 15,68% (Vorjahr: 56,12 Prozent). Ballard Power Systems -35,44% (Vorjahr: 238,02 Prozent) im Minus. Dahinter RWE -11,69% (Vorjahr: 26,4 Prozent) und EVN 12,14% (Vorjahr: 3,35 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Verbio 34,15%, SFC Energy 28,01% und Verbund 21,76%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Ballard Power Systems -29,95% und RWE -7,89%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die Ballard Power Systems-Aktie am besten: 1,52% Plus. Dahinter EVN mit +0,75% , E.ON mit +0,55% und Verbund mit +0,03% RWE mit -0,85% , SFC Energy mit -1,01% und Verbio mit -1,71% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 13,77% und reiht sich damit auf Platz 15 ein:

    1. Gaming: 44,67% Show latest Report (10.07.2021)
    2. Ölindustrie: 42,58% Show latest Report (10.07.2021)
    3. Post: 32,49% Show latest Report (10.07.2021)
    4. Licht und Beleuchtung: 31,41% Show latest Report (10.07.2021)
    5. Zykliker Österreich: 31,22% Show latest Report (10.07.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 31,06% Show latest Report (17.07.2021)
    7. Crane: 27,19% Show latest Report (17.07.2021)
    8. IT, Elektronik, 3D: 26,39% Show latest Report (10.07.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,35% Show latest Report (10.07.2021)
    10. MSCI World Biggest 10: 20,79% Show latest Report (10.07.2021)
    11. Global Innovation 1000: 19,94% Show latest Report (10.07.2021)
    12. Rohstoffaktien: 18,4% Show latest Report (10.07.2021)
    13. Bau & Baustoffe: 17,3% Show latest Report (17.07.2021)
    14. Computer, Software & Internet : 15,75% Show latest Report (17.07.2021)
    15. Energie: 15,74% Show latest Report (10.07.2021)
    16. Banken: 15,56% Show latest Report (17.07.2021)
    17. OÖ10 Members: 14,99% Show latest Report (10.07.2021)
    18. Stahl: 14,11% Show latest Report (10.07.2021)
    19. Aluminium: 11,54%
    20. Deutsche Nebenwerte: 11,31% Show latest Report (17.07.2021)
    21. Telekom: 10,73% Show latest Report (10.07.2021)
    22. Immobilien: 10,51% Show latest Report (10.07.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 10,18%
    24. Media: 8,92% Show latest Report (10.07.2021)
    25. Börseneulinge 2019: 7,99% Show latest Report (17.07.2021)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,95% Show latest Report (10.07.2021)
    27. Versicherer: 7,79% Show latest Report (10.07.2021)
    28. Big Greeks: 5,63% Show latest Report (17.07.2021)
    29. Sport: 4,94% Show latest Report (10.07.2021)
    30. Konsumgüter: 3,46% Show latest Report (10.07.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 2,99% Show latest Report (10.07.2021)
    32. Solar: -9,81% Show latest Report (10.07.2021)

    Social Trading Kommentare

    NeoBoheme
    zu VBK (15.07.)

    Verbio, Dax und US-Anleihen Verkauf einer Tranche bei Verbio, um Buchgewinne in Höhe von 195% zu realisieren. Die Aktie wurde zum richtigen Zeitpunkt gekauft und hat einen exorbitanten Kursanstieg seitdem vorzuweisen. Nun gilt es allerdings, die Korrektur abzuwarten. Danach kommt ein Wiedereinstieg zu besserem CRV in Betracht. Bezüglich des Themas Klimawandel werden auch Käufe bei Siemens Energy in Erwägung gezogen, die heute wegen enttäuschender Finanzdaten (https://www.siemensgamesa.com/en-int) bei ihrer Mehrheitsbeteiligung Siemens Gamesa, zweistellig fallen. In Anbetracht von zukünftig immer stärker auf Klimaschutz fokussierenden Ausgaben (Berücksichtigung sogar bei der EZB Geldpolitik: https://www.ecb.europa.eu/press/pr/date/2021/html/ecb.pr210708_1~f104919225.de.html), insbesondere im Rahmen von Infrastrukturprogrammen, ist mit einem wachsenden Markt grüner Technik und Energie auch weiterhin zu rechnen.  Der heutige Kursrückgang im Dax wurde erwartet, wie hier in vorhergehenden Kommentaren kommuniziert, ist eine Korrektur der Kurse über den Sommer bei den hoch bewerteten Aktienindizes als gesund einzuordnen. Eine Shortposition wurde heute verkauft und durch eine andere Sicherungsposition ersetzt. Ab September allerdings könnte es wieder stärker nach oben gehen. Wie auch vor mehreren Wochen als wahrscheinlich angesehen, ist der Goldpreis nun dabei, seinen überverkauften Zustand abzubauen und sollte angesichts erneut schwacher US-Anleiherenditen auch weiteren Rückenwind für höhere Spotpreise finden, weshalb Positionen in Minenwerten - als Depotbeimischung mit fundamental sehr günstiger Ausgangslage - in den vergangenen Tagen auf- und ausgebaut wurden.  https://de.investing.com/rates-bonds/u.s.-10-year-bond-yield     





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 17.07.2021

    2. Windrad, Windpark, Windenergie, Energie, http://www.shutterstock.com/de/pic-98069774/stock-photo-eco-power-wind-turbines.html

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    Fabasoft
    Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

    >> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A284P0
    AT0000A2NXW5
    AT0000A2SL57
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #954

      Featured Partner Video

      Finanztalk passend zum Rekordhoch im Bitcoin über die 5 neuen Kryptos im Handel bei MyKrypto

      Das Thema Kryptohandel ist zu einer Assetklasse herangewachsen, die rund 10.000 Kryptowährungen - oder kurz gesagt: Kryptos bündelt. Die fünf größten und populärsten ...