Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



17.07.2021

In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Rio Tinto 6,38%, K+S 2,97%, Barrick Gold 2,65%, Klondike Gold 0%, Chevron -1,27%, Exxon -1,98%, Gazprom -2,16%, Royal Dutch Shell -2,55%, BP Plc -2,82% und Goldcorp Inc. -3,53%.

In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Goldcorp Inc. 3,13% , K+S 2,84% , Rio Tinto 2,51% , Gazprom 0,08% , Royal Dutch Shell -2,76% , Exxon -5,03% , Chevron -6,18% , Barrick Gold -8,12% , BP Plc -9,52% und Klondike Gold -10,45% . Weitere Highlights: Exxon ist nun 4 Tage im Minus (3,72% Verlust von 61,23 auf 58,95), ebenso Royal Dutch Shell 4 Tage im Minus (3,13% Verlust von 17,2 auf 16,66), BP Plc 4 Tage im Minus (3,67% Verlust von 3,65 auf 3,52), Chevron 3 Tage im Minus (2,86% Verlust von 104,28 auf 101,3), Gazprom 3 Tage im Minus (5,22% Verlust von 6,7 auf 6,35), Goldcorp Inc. 3 Tage im Minus (3,62% Verlust von 11,61 auf 11,19).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs K+S 58,26% (Vorjahr: -29,93 Prozent) im Plus. Dahinter Exxon 43,01% (Vorjahr: -40,13 Prozent) und Gazprom 38,34% (Vorjahr: -37,96 Prozent). Klondike Gold -14,29% (Vorjahr: -20 Prozent) im Minus. Dahinter Barrick Gold -8,48% (Vorjahr: 24,88 Prozent) und Royal Dutch Shell 13,03% (Vorjahr: -43,95 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: K+S 37,44%, Gazprom 29% und Exxon 17,63%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Goldcorp Inc. -100%, Klondike Gold -14,14% und Barrick Gold -8,16%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:08 Uhr die Klondike Gold-Aktie am besten: 11,25% Plus. Dahinter Gazprom mit +0,08% Royal Dutch Shell mit -1,36% , Barrick Gold mit -1,54% , K+S mit -1,74% , Chevron mit -2,5% , Exxon mit -2,69% , BP Plc mit -3,21% und Rio Tinto mit -3,68% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist 18,4% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Gaming: 44,67% Show latest Report (17.07.2021)
2. Ölindustrie: 42,58% Show latest Report (17.07.2021)
3. Post: 32,49% Show latest Report (17.07.2021)
4. Licht und Beleuchtung: 31,41% Show latest Report (17.07.2021)
5. Zykliker Österreich: 31,22% Show latest Report (10.07.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 31,06% Show latest Report (17.07.2021)
7. Crane: 27,19% Show latest Report (17.07.2021)
8. IT, Elektronik, 3D: 26,39% Show latest Report (17.07.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,35% Show latest Report (17.07.2021)
10. MSCI World Biggest 10: 20,79% Show latest Report (17.07.2021)
11. Global Innovation 1000: 19,94% Show latest Report (17.07.2021)
12. Rohstoffaktien: 18,4% Show latest Report (10.07.2021)
13. Bau & Baustoffe: 17,3% Show latest Report (17.07.2021)
14. Computer, Software & Internet : 15,75% Show latest Report (17.07.2021)
15. Energie: 15,74% Show latest Report (17.07.2021)
16. Banken: 15,56% Show latest Report (17.07.2021)
17. OÖ10 Members: 14,99% Show latest Report (17.07.2021)
18. Stahl: 14,11% Show latest Report (10.07.2021)
19. Aluminium: 11,54%
20. Deutsche Nebenwerte: 11,31% Show latest Report (17.07.2021)
21. Telekom: 10,73% Show latest Report (10.07.2021)
22. Immobilien: 10,51% Show latest Report (17.07.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 10,18%
24. Media: 8,92% Show latest Report (17.07.2021)
25. Börseneulinge 2019: 7,99% Show latest Report (17.07.2021)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,95% Show latest Report (17.07.2021)
27. Versicherer: 7,79% Show latest Report (10.07.2021)
28. Big Greeks: 5,63% Show latest Report (17.07.2021)
29. Sport: 4,94% Show latest Report (10.07.2021)
30. Konsumgüter: 3,46% Show latest Report (17.07.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 2,99% Show latest Report (17.07.2021)
32. Solar: -9,81% Show latest Report (10.07.2021)

Social Trading Kommentare

Traderglobal
zu GAZ (14.07.)

Heute Dividende erhalten in Höhe von 197,82€.

LarryCrown
zu GAZ (14.07.)

Dividendenzahlung Gazprom Betroffenes Wertpapier: GAZPROM PJSC NAM.AKT.(SP.ADRS)/2RL5 (US3682872078) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 14.07.2021  Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,30 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,25 Stück: 200,00 Änderung Cash: EUR 50,40

dejanmilo
zu GAZ (14.07.)

Cashflow! :-) Betroffenes Wertpapier: GAZPROM PJSC NAM.AKT.(SP.ADRS)/2RL5 (US3682872078) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 14.07.2021 02:10 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,30 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,25 Stück: 1.000,00 Änderung Cash: EUR 252,00

DanielLimper
zu GAZ (14.07.)

14.07.2021: 14 ST. Nachkauf aus Dividenden

DanielLimper
zu GAZ (14.07.)

14.07.2021: 14 ST. Nachkauf aus Dividenden

MarktFreund
zu GAZ (14.07.)

---Dividende---Dem Depot wurde eine Nettodividende von 0,25/Stk im Gesamtwert von 1386,- gut geschrieben.

FINLERTS
zu GAZ (14.07.)

Dividende! Gutschrift von GAZPROM über 0,25 EUR/stk. Der Betrag wird entsprechend reinvestiert

Koala
zu GAZ (13.07.)

Nordstream 2 ist am Netz das beflüget Gazprom Kurs!

WilhelmCZ
zu ABR (16.07.)

Barrick Gold - Die kanadischen Goldschürfer sind die größte Position im G7 plus Portfolio Stars. Die Ergebnisse waren für das letzte Quartal im Rahmen der Erwartungen. Die geförderten Mengen waren etwas geringer als die Analysten erwarteten. Der Preis pro Unze Gold der erziehlt wurde war hingegen gut. Ich bewahre Geduld,  ich denke der Gold Boom kommt erst noch. Barrick ist hier ein Basis Investment. 

NeoBoheme
zu ABR (12.07.)

Relation S&P 500 zum Goldpreis An der Börse gilt die Regel: ,,Günstig kaufen, teuer(er) verkaufen.´´ Gegenwärtig sind die Aktienmärkte hoch bewertet - sie könnten zwar noch weiter im Aufwärtstrend steigen, allerdings wäre m.E. eine Korrektur kurzfristig ganz gesund für die künftige Entwicklung.  Auf der anderen Seite sind Minenwerte und Gold historisch extrem günstig bewertet. Aus der verlinkten Grafik lässt sich entnehmen, dass der S&P gegenüber dem Spotmarktpreis für Gold zuletzt in den 60ern und Anfang der 70er-Jahre derart hoch bewertet war. Es gab zwar während der Dotcomblase Anfang dieses Jahrtausends noch ein größeres Peak in der Bewertung der Aktienmärkte gegenüber Gold; allerdings ist die Blase dann fulminant geplatzt (Kostolany warnte noch mit seinesgleichen suchender Börsianerehre vor irrationalen Auswüchsen auf dem Neuen Markt, woran man sich heutzutage angesichts exorbitanter Kurse z.B. im Meme-Aktienbereich erinnern sollte...https://www.youtube.com/watch?v=9I9dV2yPq3c) und Gold fulminant gestiegen. Als Folge der extrem expansiven Geldpolitik und den damit einhergehenden Inflationsgefahren könnte bei einem Korrektur- oder gar-Bust-Ereignis in den Aktienmärkten die Net-Asset-Inflation in Gestalt einer Neuallokation von Kapital hin zu den Edelmetallen als Wertspeicher entweichen.  Es wird daher in der kommenden Zeit - auch angesichts positiver Saisonalität - im Flaggschiff_Multi Asset-Portfolio eine dies angemessen würdigende Gewichtung zugunsten von Edelmetallen und Minenaktien erfolgen. Portfolios mit 5-15% Anteil in Edelmetallen und Minentiteln stellen m.E. heutzutage eine fast obligate Diversifikation dar.  https://www.macrotrends.net/1437/sp500-to-gold-ratio-chart

Scharch
zu BP (16.07.)

BP wurde vor gut einer Stunde ausgestoppt.



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte




 

Bildnachweis

1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 17.07.2021

2. Hopfen, Rohstoff, Bier, http://www.shutterstock.com/de/pic-155965409/stock-photo-green-hop-cones-on-a-wooden-table.html

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Zumtobel, SBO, VIG, voestalpine, Wolford, Frequentis, CA Immo, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Heid AG, Marinomed Biotech, Österreichische Post, startup300, Amag, Merck Co., BMW, Deutsche Post, Continental, Fresenius, Covestro, Deutsche Telekom, Bayer, HeidelbergCement, Noratis.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SG62
AT0000A26J44
AT0000A2RA44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Immofinanz 1.03%, Rutsch der Stunde: Amag -2.48%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(8), Fabasoft(3), Strabag(2), Lenzing(1), AT&S(1)
    BSN Vola-Event Sartorius
    BSN MA-Event Wienerberger
    Star der Stunde: Agrana 0.63%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1)
    BSN MA-Event Siemens
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.97%, Rutsch der Stunde: Erste Group -2.53%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2), voestalpine(1)

    Featured Partner Video

    Man könnte sagen...

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 26. November 2021

    Silver Standard Resources und Rio Tinto vs. Goldcorp Inc. und BP Plc – kommentierter KW 28 Peer Group Watch Rohstoffaktien


    17.07.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Rio Tinto 6,38%, K+S 2,97%, Barrick Gold 2,65%, Klondike Gold 0%, Chevron -1,27%, Exxon -1,98%, Gazprom -2,16%, Royal Dutch Shell -2,55%, BP Plc -2,82% und Goldcorp Inc. -3,53%.

    In der Monatssicht ist vorne: Silver Standard Resources 93,12% vor Goldcorp Inc. 3,13% , K+S 2,84% , Rio Tinto 2,51% , Gazprom 0,08% , Royal Dutch Shell -2,76% , Exxon -5,03% , Chevron -6,18% , Barrick Gold -8,12% , BP Plc -9,52% und Klondike Gold -10,45% . Weitere Highlights: Exxon ist nun 4 Tage im Minus (3,72% Verlust von 61,23 auf 58,95), ebenso Royal Dutch Shell 4 Tage im Minus (3,13% Verlust von 17,2 auf 16,66), BP Plc 4 Tage im Minus (3,67% Verlust von 3,65 auf 3,52), Chevron 3 Tage im Minus (2,86% Verlust von 104,28 auf 101,3), Gazprom 3 Tage im Minus (5,22% Verlust von 6,7 auf 6,35), Goldcorp Inc. 3 Tage im Minus (3,62% Verlust von 11,61 auf 11,19).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs K+S 58,26% (Vorjahr: -29,93 Prozent) im Plus. Dahinter Exxon 43,01% (Vorjahr: -40,13 Prozent) und Gazprom 38,34% (Vorjahr: -37,96 Prozent). Klondike Gold -14,29% (Vorjahr: -20 Prozent) im Minus. Dahinter Barrick Gold -8,48% (Vorjahr: 24,88 Prozent) und Royal Dutch Shell 13,03% (Vorjahr: -43,95 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: K+S 37,44%, Gazprom 29% und Exxon 17,63%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Goldcorp Inc. -100%, Klondike Gold -14,14% und Barrick Gold -8,16%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:08 Uhr die Klondike Gold-Aktie am besten: 11,25% Plus. Dahinter Gazprom mit +0,08% Royal Dutch Shell mit -1,36% , Barrick Gold mit -1,54% , K+S mit -1,74% , Chevron mit -2,5% , Exxon mit -2,69% , BP Plc mit -3,21% und Rio Tinto mit -3,68% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Rohstoffaktien ist 18,4% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

    1. Gaming: 44,67% Show latest Report (17.07.2021)
    2. Ölindustrie: 42,58% Show latest Report (17.07.2021)
    3. Post: 32,49% Show latest Report (17.07.2021)
    4. Licht und Beleuchtung: 31,41% Show latest Report (17.07.2021)
    5. Zykliker Österreich: 31,22% Show latest Report (10.07.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 31,06% Show latest Report (17.07.2021)
    7. Crane: 27,19% Show latest Report (17.07.2021)
    8. IT, Elektronik, 3D: 26,39% Show latest Report (17.07.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,35% Show latest Report (17.07.2021)
    10. MSCI World Biggest 10: 20,79% Show latest Report (17.07.2021)
    11. Global Innovation 1000: 19,94% Show latest Report (17.07.2021)
    12. Rohstoffaktien: 18,4% Show latest Report (10.07.2021)
    13. Bau & Baustoffe: 17,3% Show latest Report (17.07.2021)
    14. Computer, Software & Internet : 15,75% Show latest Report (17.07.2021)
    15. Energie: 15,74% Show latest Report (17.07.2021)
    16. Banken: 15,56% Show latest Report (17.07.2021)
    17. OÖ10 Members: 14,99% Show latest Report (17.07.2021)
    18. Stahl: 14,11% Show latest Report (10.07.2021)
    19. Aluminium: 11,54%
    20. Deutsche Nebenwerte: 11,31% Show latest Report (17.07.2021)
    21. Telekom: 10,73% Show latest Report (10.07.2021)
    22. Immobilien: 10,51% Show latest Report (17.07.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 10,18%
    24. Media: 8,92% Show latest Report (17.07.2021)
    25. Börseneulinge 2019: 7,99% Show latest Report (17.07.2021)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,95% Show latest Report (17.07.2021)
    27. Versicherer: 7,79% Show latest Report (10.07.2021)
    28. Big Greeks: 5,63% Show latest Report (17.07.2021)
    29. Sport: 4,94% Show latest Report (10.07.2021)
    30. Konsumgüter: 3,46% Show latest Report (17.07.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 2,99% Show latest Report (17.07.2021)
    32. Solar: -9,81% Show latest Report (10.07.2021)

    Social Trading Kommentare

    Traderglobal
    zu GAZ (14.07.)

    Heute Dividende erhalten in Höhe von 197,82€.

    LarryCrown
    zu GAZ (14.07.)

    Dividendenzahlung Gazprom Betroffenes Wertpapier: GAZPROM PJSC NAM.AKT.(SP.ADRS)/2RL5 (US3682872078) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 14.07.2021  Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,30 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,25 Stück: 200,00 Änderung Cash: EUR 50,40

    dejanmilo
    zu GAZ (14.07.)

    Cashflow! :-) Betroffenes Wertpapier: GAZPROM PJSC NAM.AKT.(SP.ADRS)/2RL5 (US3682872078) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 14.07.2021 02:10 Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,30 Netto-Dividende/Stück: EUR 0,25 Stück: 1.000,00 Änderung Cash: EUR 252,00

    DanielLimper
    zu GAZ (14.07.)

    14.07.2021: 14 ST. Nachkauf aus Dividenden

    DanielLimper
    zu GAZ (14.07.)

    14.07.2021: 14 ST. Nachkauf aus Dividenden

    MarktFreund
    zu GAZ (14.07.)

    ---Dividende---Dem Depot wurde eine Nettodividende von 0,25/Stk im Gesamtwert von 1386,- gut geschrieben.

    FINLERTS
    zu GAZ (14.07.)

    Dividende! Gutschrift von GAZPROM über 0,25 EUR/stk. Der Betrag wird entsprechend reinvestiert

    Koala
    zu GAZ (13.07.)

    Nordstream 2 ist am Netz das beflüget Gazprom Kurs!

    WilhelmCZ
    zu ABR (16.07.)

    Barrick Gold - Die kanadischen Goldschürfer sind die größte Position im G7 plus Portfolio Stars. Die Ergebnisse waren für das letzte Quartal im Rahmen der Erwartungen. Die geförderten Mengen waren etwas geringer als die Analysten erwarteten. Der Preis pro Unze Gold der erziehlt wurde war hingegen gut. Ich bewahre Geduld,  ich denke der Gold Boom kommt erst noch. Barrick ist hier ein Basis Investment. 

    NeoBoheme
    zu ABR (12.07.)

    Relation S&P 500 zum Goldpreis An der Börse gilt die Regel: ,,Günstig kaufen, teuer(er) verkaufen.´´ Gegenwärtig sind die Aktienmärkte hoch bewertet - sie könnten zwar noch weiter im Aufwärtstrend steigen, allerdings wäre m.E. eine Korrektur kurzfristig ganz gesund für die künftige Entwicklung.  Auf der anderen Seite sind Minenwerte und Gold historisch extrem günstig bewertet. Aus der verlinkten Grafik lässt sich entnehmen, dass der S&P gegenüber dem Spotmarktpreis für Gold zuletzt in den 60ern und Anfang der 70er-Jahre derart hoch bewertet war. Es gab zwar während der Dotcomblase Anfang dieses Jahrtausends noch ein größeres Peak in der Bewertung der Aktienmärkte gegenüber Gold; allerdings ist die Blase dann fulminant geplatzt (Kostolany warnte noch mit seinesgleichen suchender Börsianerehre vor irrationalen Auswüchsen auf dem Neuen Markt, woran man sich heutzutage angesichts exorbitanter Kurse z.B. im Meme-Aktienbereich erinnern sollte...https://www.youtube.com/watch?v=9I9dV2yPq3c) und Gold fulminant gestiegen. Als Folge der extrem expansiven Geldpolitik und den damit einhergehenden Inflationsgefahren könnte bei einem Korrektur- oder gar-Bust-Ereignis in den Aktienmärkten die Net-Asset-Inflation in Gestalt einer Neuallokation von Kapital hin zu den Edelmetallen als Wertspeicher entweichen.  Es wird daher in der kommenden Zeit - auch angesichts positiver Saisonalität - im Flaggschiff_Multi Asset-Portfolio eine dies angemessen würdigende Gewichtung zugunsten von Edelmetallen und Minenaktien erfolgen. Portfolios mit 5-15% Anteil in Edelmetallen und Minentiteln stellen m.E. heutzutage eine fast obligate Diversifikation dar.  https://www.macrotrends.net/1437/sp500-to-gold-ratio-chart

    Scharch
    zu BP (16.07.)

    BP wurde vor gut einer Stunde ausgestoppt.



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #24: Über S Immo, Valneva, Porr und ein Tier mit der Arschkarte




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Rohstoffaktien Performancevergleich YTD, Stand: 17.07.2021

    2. Hopfen, Rohstoff, Bier, http://www.shutterstock.com/de/pic-155965409/stock-photo-green-hop-cones-on-a-wooden-table.html

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Kapsch TrafficCom, Lenzing, Zumtobel, SBO, VIG, voestalpine, Wolford, Frequentis, CA Immo, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Heid AG, Marinomed Biotech, Österreichische Post, startup300, Amag, Merck Co., BMW, Deutsche Post, Continental, Fresenius, Covestro, Deutsche Telekom, Bayer, HeidelbergCement, Noratis.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SG62
    AT0000A26J44
    AT0000A2RA44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Immofinanz 1.03%, Rutsch der Stunde: Amag -2.48%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(8), Fabasoft(3), Strabag(2), Lenzing(1), AT&S(1)
      BSN Vola-Event Sartorius
      BSN MA-Event Wienerberger
      Star der Stunde: Agrana 0.63%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.9%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1)
      BSN MA-Event Siemens
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.97%, Rutsch der Stunde: Erste Group -2.53%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(2), voestalpine(1)

      Featured Partner Video

      Man könnte sagen...

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 26. November 2021