Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



17.07.2021

In der Wochensicht ist vorne: Salzgitter 9,2% vor Klöckner 8,56%, Pfeiffer Vacuum 5,69%, Evonik 3,73%, Aurubis 2,97%, Suess Microtec 2,68%, Sartorius 2,63%, Aareal Bank 2,57%, Wacker Chemie 1,94%, Bechtle 1,31%, Carl Zeiss Meditec 1,17%, ProSiebenSat1 0,89%, Fuchs Petrolub 0,84%, Hochtief 0,51%, BayWa 0,41%, Aixtron 0,24%, DMG Mori Seiki 0,24%, Deutsche Wohnen 0,23%, Qiagen 0%, Rheinmetall -0,1%, Bilfinger -0,16%, Stratec Biomedical -0,17%, Dialog Semiconductor -0,25%, Rhoen-Klinikum -0,63%, Drägerwerk -1,97%, Fielmann -2,14%, BB Biotech -2,45%, SMA Solar -7,2%, Fraport -8,12% und MorphoSys -10,26%.

In der Monatssicht ist vorne: Sartorius 17,7% vor Carl Zeiss Meditec 9,7% , Aurubis 6,53% , Suess Microtec 6,35% , Pfeiffer Vacuum 6,21% , Stratec Biomedical 5,81% , Bechtle 3,78% , Evonik 3,04% , Qiagen 2,58% , Rhoen-Klinikum 0,77% , DMG Mori Seiki 0,48% , SMA Solar 0,23% , Deutsche Wohnen -0,15% , Salzgitter -0,57% , Dialog Semiconductor -0,61% , Drägerwerk -1,58% , Fielmann -2,21% , BB Biotech -3,13% , Aareal Bank -3,2% , ProSiebenSat1 -3,65% , Fuchs Petrolub -4,8% , Hochtief -6,21% , Rheinmetall -6,61% , Aixtron -6,92% , BayWa -7,05% , Bilfinger -7,18% , Klöckner -8,22% , Wacker Chemie -10,39% , MorphoSys -14,29% und Fraport -15,37% . Weitere Highlights: Sartorius ist nun 4 Tage im Plus (4,95% Zuwachs von 465 auf 488), ebenso Salzgitter 3 Tage im Plus (4,28% Zuwachs von 26,64 auf 27,78), Fraport 8 Tage im Minus (10,77% Verlust von 60,34 auf 53,84), SMA Solar 4 Tage im Minus (9,04% Verlust von 48,46 auf 44,08), Bilfinger 3 Tage im Minus (2,88% Verlust von 25,04 auf 24,32), BB Biotech 3 Tage im Minus (3,36% Verlust von 86,4 auf 83,5), MorphoSys 3 Tage im Minus (12,48% Verlust von 64,56 auf 56,5), Hochtief 3 Tage im Minus (3,47% Verlust von 65,14 auf 62,88).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Carl Zeiss Meditec 55,28% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Klöckner 52,03% (Vorjahr: 27,47 Prozent) und Aixtron 47,14% (Vorjahr: 67,27 Prozent). MorphoSys -39,78% (Vorjahr: -26,01 Prozent) im Minus. Dahinter SMA Solar -21,22% (Vorjahr: 61,89 Prozent) und Hochtief -20,96% (Vorjahr: -30,04 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Klöckner 36,53%, Aixtron 31,42% und Carl Zeiss Meditec 29,28%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, MorphoSys -32,16% und Hochtief -15,08%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die Stratec Biomedical-Aktie am besten: 2,57% Plus. Dahinter Fraport mit +2,15% , Carl Zeiss Meditec mit +2,03% , BB Biotech mit +1,88% , MorphoSys mit +1,56% , Rhoen-Klinikum mit +0,89% , Bechtle mit +0,72% , Hochtief mit +0,46% , Fielmann mit +0,39% , Rheinmetall mit +0,05% , Drägerwerk mit +0,03% und Deutsche Wohnen mit -0% DMG Mori Seiki mit -0,06% , Bilfinger mit -0,12% , Sartorius mit -0,17% , Evonik mit -0,31% , Dialog Semiconductor mit -0,34% , Aareal Bank mit -0,38% , Suess Microtec mit -0,56% , BayWa mit -0,88% , SMA Solar mit -0,95% , Pfeiffer Vacuum mit -1,52% , Fuchs Petrolub mit -1,76% , Wacker Chemie mit -1,86% , ProSiebenSat1 mit -2,03% , Salzgitter mit -2,45% , Klöckner mit -2,55% , Aixtron mit -2,67% und Aurubis mit -3,06% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 11,31% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

1. Gaming: 44,67% Show latest Report (10.07.2021)
2. Ölindustrie: 42,58% Show latest Report (10.07.2021)
3. Post: 32,49% Show latest Report (10.07.2021)
4. Licht und Beleuchtung: 31,41% Show latest Report (10.07.2021)
5. Zykliker Österreich: 31,22% Show latest Report (10.07.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 31,06% Show latest Report (17.07.2021)
7. Crane: 27,19% Show latest Report (17.07.2021)
8. IT, Elektronik, 3D: 26,39% Show latest Report (10.07.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,35% Show latest Report (10.07.2021)
10. MSCI World Biggest 10: 20,79% Show latest Report (10.07.2021)
11. Global Innovation 1000: 19,94% Show latest Report (10.07.2021)
12. Rohstoffaktien: 18,4% Show latest Report (10.07.2021)
13. Bau & Baustoffe: 17,3% Show latest Report (17.07.2021)
14. Computer, Software & Internet : 15,75% Show latest Report (17.07.2021)
15. Energie: 15,74% Show latest Report (10.07.2021)
16. Banken: 15,56% Show latest Report (17.07.2021)
17. OÖ10 Members: 14,99% Show latest Report (10.07.2021)
18. Stahl: 14,11% Show latest Report (10.07.2021)
19. Aluminium: 11,54%
20. Deutsche Nebenwerte: 11,31% Show latest Report (10.07.2021)
21. Telekom: 10,73% Show latest Report (10.07.2021)
22. Immobilien: 10,51% Show latest Report (10.07.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 10,18%
24. Media: 8,92% Show latest Report (10.07.2021)
25. Börseneulinge 2019: 7,99% Show latest Report (17.07.2021)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,95% Show latest Report (10.07.2021)
27. Versicherer: 7,79% Show latest Report (10.07.2021)
28. Big Greeks: 5,63% Show latest Report (17.07.2021)
29. Sport: 4,94% Show latest Report (10.07.2021)
30. Konsumgüter: 3,46% Show latest Report (10.07.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 2,99% Show latest Report (10.07.2021)
32. Solar: -9,81% Show latest Report (10.07.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

LuxCH
zu FRA (12.07.)

Kleine Gewinnmitnahme bei FRAPORT +55 %. Gewichtung nun bei ca. 6,6 %. Performance von FRAPORT im wikifolio aktuell bei ca. +55%.

Quantum01
zu MOR (15.07.)

Traut man den Analysten, so müsste sich mit Morphosys in den nächsten Jahren viel Geld verdienen lassen. Der Chart spricht im Moment eine andere Sprache. Meine Gewichtung wird 1,5 % des Portfolios nicht übersteigen ...

JochenGehlert
zu DWNI (13.07.)

Heute wurden die Positionen geschlossen in: Deutsche Wohnen + 2,07 % Ertrag RWE + 0,38 % Ertrag Deutsche Bank + 0,48 % Ertrag  

MerlotHolger
zu DWNI (13.07.)

Diese Position wird mit guten Gewinnen verkauft. Demnächst erfolgt ein weiterer Kauf von einer Immobilienaktie

Wolfgang921
zu GBF (14.07.)

Ein uralter Bekannter.

TJB
zu EVK (13.07.)

Evonik-Forschungsprojekt erhält Segen der EU https://www.chemietechnik.de/markt/evonik-forschungsprojekt-erhaelt-segen-der-eu-120.html

TJB
zu EVK (12.07.)

EVONIK - Zeit für einen Turnaround Am vergangenen Freitag durchbrach die Evonik-Aktie eine ganze Reihe charttechnischer Barrieren und könnte damit eine Bodenbildungsphase erfolgreich abgeschlossen haben. Die Käufer stehen schon in den Startlöchern. https://www.godmode-trader.de/analyse/evonik-zeit-fuer-einen-turnaround,9583261

yannikYBbretzel
zu SMHN (16.07.)

SUESS MICROTEC SE NA O.N. Gewinnmitnahme  -  Teilverkauf Der Teilverkauf erfolgte nur um den cash Bestand auszugleichen. Verkaufdatum: 16.07.2021 Stück: 1 Gewichtung: 0,02 % Gewinn: 324,05 %

RoccoDeLaPena
zu SZG (16.07.)

Salzgitter mit Kaufsignal. Ausbruch Konsolidierungsflagge.

investresearch
zu SZG (15.07.)

Warum ich eine kleine Position Salzgitter gekauft habe: https://youtu.be/SOo1LShki1k

MatG
zu SZG (14.07.)

Ich gehe von einem weiter anziehenden Rohstoffmarkt aus und insb. die Preise für Stahl und Kupfer könnten sich in den nächsten Monaten nach oben bewegen. Auch gehe ich im Niedrigzinsumfeld noch davon aus, dass verstärkt in Infrastrukturprojekte investiert werden wird.

JTsmartinvest
zu KCO (14.07.)

Analystenempfehlung wirkt - Heute plus 5% Die Investmentbank Jefferies hat das Kursziel für Klöckner & Co noch vor der Berichtssaison zum Q2 der europäischen Stahlunternehmen von 14,10 auf 14,70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Gewinnaussichten haben sich verbessert. Zur Preisgestaltung und Nachfrageentwicklung dürfte sich der Stahlhändler bei der Präsentation der Quartalszahlen positiv äußern. Auch die vielgelobte Digitalisierungsstrategie des Unternehmens bleibt ein Kurstreiber.    KlöCo ist die größte Position im MEGATREND Top Selection Portfolio, welches seit Jahresbeginn um satte 36% zulegen konnte:-)))  

FerdelInvest
zu KCO (12.07.)

Auf Basis der Regelwerke sind erneut zwei Technologie orientierte Unternehmen (Roku, Peleton) mit Klassischen Industrien (Klöckner / Gaussing) ausgetauscht worden.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 17.07.2021

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

DADAT Bank
Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SL57
AT0000A2NXY1
AT0000A2Q6F0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #954

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch #5: Erste/Caixa, startup300-Herausforderung, Flötenspiel, KISS

    Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #5“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Die heutige Folge ist...

    Salzgitter und Klöckner vs. MorphoSys und Fraport – kommentierter KW 28 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    17.07.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Salzgitter 9,2% vor Klöckner 8,56%, Pfeiffer Vacuum 5,69%, Evonik 3,73%, Aurubis 2,97%, Suess Microtec 2,68%, Sartorius 2,63%, Aareal Bank 2,57%, Wacker Chemie 1,94%, Bechtle 1,31%, Carl Zeiss Meditec 1,17%, ProSiebenSat1 0,89%, Fuchs Petrolub 0,84%, Hochtief 0,51%, BayWa 0,41%, Aixtron 0,24%, DMG Mori Seiki 0,24%, Deutsche Wohnen 0,23%, Qiagen 0%, Rheinmetall -0,1%, Bilfinger -0,16%, Stratec Biomedical -0,17%, Dialog Semiconductor -0,25%, Rhoen-Klinikum -0,63%, Drägerwerk -1,97%, Fielmann -2,14%, BB Biotech -2,45%, SMA Solar -7,2%, Fraport -8,12% und MorphoSys -10,26%.

    In der Monatssicht ist vorne: Sartorius 17,7% vor Carl Zeiss Meditec 9,7% , Aurubis 6,53% , Suess Microtec 6,35% , Pfeiffer Vacuum 6,21% , Stratec Biomedical 5,81% , Bechtle 3,78% , Evonik 3,04% , Qiagen 2,58% , Rhoen-Klinikum 0,77% , DMG Mori Seiki 0,48% , SMA Solar 0,23% , Deutsche Wohnen -0,15% , Salzgitter -0,57% , Dialog Semiconductor -0,61% , Drägerwerk -1,58% , Fielmann -2,21% , BB Biotech -3,13% , Aareal Bank -3,2% , ProSiebenSat1 -3,65% , Fuchs Petrolub -4,8% , Hochtief -6,21% , Rheinmetall -6,61% , Aixtron -6,92% , BayWa -7,05% , Bilfinger -7,18% , Klöckner -8,22% , Wacker Chemie -10,39% , MorphoSys -14,29% und Fraport -15,37% . Weitere Highlights: Sartorius ist nun 4 Tage im Plus (4,95% Zuwachs von 465 auf 488), ebenso Salzgitter 3 Tage im Plus (4,28% Zuwachs von 26,64 auf 27,78), Fraport 8 Tage im Minus (10,77% Verlust von 60,34 auf 53,84), SMA Solar 4 Tage im Minus (9,04% Verlust von 48,46 auf 44,08), Bilfinger 3 Tage im Minus (2,88% Verlust von 25,04 auf 24,32), BB Biotech 3 Tage im Minus (3,36% Verlust von 86,4 auf 83,5), MorphoSys 3 Tage im Minus (12,48% Verlust von 64,56 auf 56,5), Hochtief 3 Tage im Minus (3,47% Verlust von 65,14 auf 62,88).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Carl Zeiss Meditec 55,28% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Klöckner 52,03% (Vorjahr: 27,47 Prozent) und Aixtron 47,14% (Vorjahr: 67,27 Prozent). MorphoSys -39,78% (Vorjahr: -26,01 Prozent) im Minus. Dahinter SMA Solar -21,22% (Vorjahr: 61,89 Prozent) und Hochtief -20,96% (Vorjahr: -30,04 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Klöckner 36,53%, Aixtron 31,42% und Carl Zeiss Meditec 29,28%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, MorphoSys -32,16% und Hochtief -15,08%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:02 Uhr die Stratec Biomedical-Aktie am besten: 2,57% Plus. Dahinter Fraport mit +2,15% , Carl Zeiss Meditec mit +2,03% , BB Biotech mit +1,88% , MorphoSys mit +1,56% , Rhoen-Klinikum mit +0,89% , Bechtle mit +0,72% , Hochtief mit +0,46% , Fielmann mit +0,39% , Rheinmetall mit +0,05% , Drägerwerk mit +0,03% und Deutsche Wohnen mit -0% DMG Mori Seiki mit -0,06% , Bilfinger mit -0,12% , Sartorius mit -0,17% , Evonik mit -0,31% , Dialog Semiconductor mit -0,34% , Aareal Bank mit -0,38% , Suess Microtec mit -0,56% , BayWa mit -0,88% , SMA Solar mit -0,95% , Pfeiffer Vacuum mit -1,52% , Fuchs Petrolub mit -1,76% , Wacker Chemie mit -1,86% , ProSiebenSat1 mit -2,03% , Salzgitter mit -2,45% , Klöckner mit -2,55% , Aixtron mit -2,67% und Aurubis mit -3,06% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 11,31% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

    1. Gaming: 44,67% Show latest Report (10.07.2021)
    2. Ölindustrie: 42,58% Show latest Report (10.07.2021)
    3. Post: 32,49% Show latest Report (10.07.2021)
    4. Licht und Beleuchtung: 31,41% Show latest Report (10.07.2021)
    5. Zykliker Österreich: 31,22% Show latest Report (10.07.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 31,06% Show latest Report (17.07.2021)
    7. Crane: 27,19% Show latest Report (17.07.2021)
    8. IT, Elektronik, 3D: 26,39% Show latest Report (10.07.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,35% Show latest Report (10.07.2021)
    10. MSCI World Biggest 10: 20,79% Show latest Report (10.07.2021)
    11. Global Innovation 1000: 19,94% Show latest Report (10.07.2021)
    12. Rohstoffaktien: 18,4% Show latest Report (10.07.2021)
    13. Bau & Baustoffe: 17,3% Show latest Report (17.07.2021)
    14. Computer, Software & Internet : 15,75% Show latest Report (17.07.2021)
    15. Energie: 15,74% Show latest Report (10.07.2021)
    16. Banken: 15,56% Show latest Report (17.07.2021)
    17. OÖ10 Members: 14,99% Show latest Report (10.07.2021)
    18. Stahl: 14,11% Show latest Report (10.07.2021)
    19. Aluminium: 11,54%
    20. Deutsche Nebenwerte: 11,31% Show latest Report (10.07.2021)
    21. Telekom: 10,73% Show latest Report (10.07.2021)
    22. Immobilien: 10,51% Show latest Report (10.07.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 10,18%
    24. Media: 8,92% Show latest Report (10.07.2021)
    25. Börseneulinge 2019: 7,99% Show latest Report (17.07.2021)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,95% Show latest Report (10.07.2021)
    27. Versicherer: 7,79% Show latest Report (10.07.2021)
    28. Big Greeks: 5,63% Show latest Report (17.07.2021)
    29. Sport: 4,94% Show latest Report (10.07.2021)
    30. Konsumgüter: 3,46% Show latest Report (10.07.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 2,99% Show latest Report (10.07.2021)
    32. Solar: -9,81% Show latest Report (10.07.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    LuxCH
    zu FRA (12.07.)

    Kleine Gewinnmitnahme bei FRAPORT +55 %. Gewichtung nun bei ca. 6,6 %. Performance von FRAPORT im wikifolio aktuell bei ca. +55%.

    Quantum01
    zu MOR (15.07.)

    Traut man den Analysten, so müsste sich mit Morphosys in den nächsten Jahren viel Geld verdienen lassen. Der Chart spricht im Moment eine andere Sprache. Meine Gewichtung wird 1,5 % des Portfolios nicht übersteigen ...

    JochenGehlert
    zu DWNI (13.07.)

    Heute wurden die Positionen geschlossen in: Deutsche Wohnen + 2,07 % Ertrag RWE + 0,38 % Ertrag Deutsche Bank + 0,48 % Ertrag  

    MerlotHolger
    zu DWNI (13.07.)

    Diese Position wird mit guten Gewinnen verkauft. Demnächst erfolgt ein weiterer Kauf von einer Immobilienaktie

    Wolfgang921
    zu GBF (14.07.)

    Ein uralter Bekannter.

    TJB
    zu EVK (13.07.)

    Evonik-Forschungsprojekt erhält Segen der EU https://www.chemietechnik.de/markt/evonik-forschungsprojekt-erhaelt-segen-der-eu-120.html

    TJB
    zu EVK (12.07.)

    EVONIK - Zeit für einen Turnaround Am vergangenen Freitag durchbrach die Evonik-Aktie eine ganze Reihe charttechnischer Barrieren und könnte damit eine Bodenbildungsphase erfolgreich abgeschlossen haben. Die Käufer stehen schon in den Startlöchern. https://www.godmode-trader.de/analyse/evonik-zeit-fuer-einen-turnaround,9583261

    yannikYBbretzel
    zu SMHN (16.07.)

    SUESS MICROTEC SE NA O.N. Gewinnmitnahme  -  Teilverkauf Der Teilverkauf erfolgte nur um den cash Bestand auszugleichen. Verkaufdatum: 16.07.2021 Stück: 1 Gewichtung: 0,02 % Gewinn: 324,05 %

    RoccoDeLaPena
    zu SZG (16.07.)

    Salzgitter mit Kaufsignal. Ausbruch Konsolidierungsflagge.

    investresearch
    zu SZG (15.07.)

    Warum ich eine kleine Position Salzgitter gekauft habe: https://youtu.be/SOo1LShki1k

    MatG
    zu SZG (14.07.)

    Ich gehe von einem weiter anziehenden Rohstoffmarkt aus und insb. die Preise für Stahl und Kupfer könnten sich in den nächsten Monaten nach oben bewegen. Auch gehe ich im Niedrigzinsumfeld noch davon aus, dass verstärkt in Infrastrukturprojekte investiert werden wird.

    JTsmartinvest
    zu KCO (14.07.)

    Analystenempfehlung wirkt - Heute plus 5% Die Investmentbank Jefferies hat das Kursziel für Klöckner & Co noch vor der Berichtssaison zum Q2 der europäischen Stahlunternehmen von 14,10 auf 14,70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Gewinnaussichten haben sich verbessert. Zur Preisgestaltung und Nachfrageentwicklung dürfte sich der Stahlhändler bei der Präsentation der Quartalszahlen positiv äußern. Auch die vielgelobte Digitalisierungsstrategie des Unternehmens bleibt ein Kurstreiber.    KlöCo ist die größte Position im MEGATREND Top Selection Portfolio, welches seit Jahresbeginn um satte 36% zulegen konnte:-)))  

    FerdelInvest
    zu KCO (12.07.)

    Auf Basis der Regelwerke sind erneut zwei Technologie orientierte Unternehmen (Roku, Peleton) mit Klassischen Industrien (Klöckner / Gaussing) ausgetauscht worden.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 17.07.2021

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    DADAT Bank
    Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

    >> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SL57
    AT0000A2NXY1
    AT0000A2Q6F0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #954

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch #5: Erste/Caixa, startup300-Herausforderung, Flötenspiel, KISS

      Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in „Wiener Börse Plausch #5“ wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. Die heutige Folge ist...