Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



17.07.2021

In der Wochensicht ist vorne: Goldman Sachs 4,01% vor American Express 3,19%, JP Morgan Chase 2,99%, UBS 2,67%, Aareal Bank 2,57%, Deutsche Bank 2,2%, Banco Santander 2,06%, BNP Paribas 2,02%, Sberbank 1,11%, Oberbank AG Stamm 0,46%, HSBC Holdings 0,42%, Credit Suisse -0,68%, Erste Group -1,38%, RBI -2,01%, Societe Generale -2,54%, Fintech Group -3,44% und Commerzbank -3,94%.

In der Monatssicht ist vorne: American Express 5,52% vor Oberbank AG Stamm 1,39% , Goldman Sachs 0,12% , JP Morgan Chase -1,34% , Aareal Bank -3,2% , Sberbank -4,53% , Fintech Group -5,28% , UBS -5,34% , Credit Suisse -5,45% , HSBC Holdings -6,85% , Societe Generale -8,07% , Banco Santander -9,22% , Erste Group -9,4% , Deutsche Bank -10,01% , BNP Paribas -10,15% , RBI -10,32% und Commerzbank -14,76% . Weitere Highlights: Goldman Sachs ist nun 3 Tage im Minus (1,88% Verlust von 380,5 auf 373,35).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs American Express 42,96% (Vorjahr: -3,92 Prozent) im Plus. Dahinter Societe Generale 42,18% (Vorjahr: -45,18 Prozent) und Goldman Sachs 41,58% (Vorjahr: 12,9 Prozent). Credit Suisse -20,6% (Vorjahr: -13,01 Prozent) im Minus. Dahinter Aareal Bank 1,99% (Vorjahr: -35,37 Prozent) und Oberbank AG Stamm 4,03% (Vorjahr: -11,9 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: American Express 28,87%, Goldman Sachs 24,87% und Societe Generale 21,14%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Credit Suisse -15,74% und Aareal Bank -2,23%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Commerzbank mit +0,71% und RBI mit +0,35% Erste Group mit -0,28% , HSBC Holdings mit -0,32% , Societe Generale mit -0,32% , Sberbank mit -0,36% , Aareal Bank mit -0,38% , Credit Suisse mit -0,53% , UBS mit -0,9% , American Express mit -1,05% , JP Morgan Chase mit -1,16% , BNP Paribas mit -1,83% , Goldman Sachs mit -1,94% , Deutsche Bank mit -2,57% und Banco Santander mit -3,44% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 15,56% und reiht sich damit auf Platz 16 ein:

1. Gaming: 44,67% Show latest Report (10.07.2021)
2. Ölindustrie: 42,58% Show latest Report (10.07.2021)
3. Post: 32,49% Show latest Report (10.07.2021)
4. Licht und Beleuchtung: 31,41% Show latest Report (10.07.2021)
5. Zykliker Österreich: 31,22% Show latest Report (10.07.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 31,06% Show latest Report (17.07.2021)
7. Crane: 27,19% Show latest Report (10.07.2021)
8. IT, Elektronik, 3D: 26,39% Show latest Report (10.07.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,35% Show latest Report (10.07.2021)
10. MSCI World Biggest 10: 20,79% Show latest Report (10.07.2021)
11. Global Innovation 1000: 19,94% Show latest Report (10.07.2021)
12. Rohstoffaktien: 18,4% Show latest Report (10.07.2021)
13. Bau & Baustoffe: 17,3% Show latest Report (10.07.2021)
14. Computer, Software & Internet : 15,75% Show latest Report (10.07.2021)
15. Energie: 15,74% Show latest Report (10.07.2021)
16. Banken: 15,56% Show latest Report (10.07.2021)
17. OÖ10 Members: 14,99% Show latest Report (10.07.2021)
18. Stahl: 14,11% Show latest Report (10.07.2021)
19. Aluminium: 11,54%
20. Deutsche Nebenwerte: 11,31% Show latest Report (10.07.2021)
21. Telekom: 10,73% Show latest Report (10.07.2021)
22. Immobilien: 10,51% Show latest Report (10.07.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 10,18%
24. Media: 8,92% Show latest Report (10.07.2021)
25. Börseneulinge 2019: 7,99% Show latest Report (10.07.2021)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,95% Show latest Report (10.07.2021)
27. Versicherer: 7,79% Show latest Report (10.07.2021)
28. Big Greeks: 5,63% Show latest Report (10.07.2021)
29. Sport: 4,94% Show latest Report (10.07.2021)
30. Konsumgüter: 3,46% Show latest Report (10.07.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 2,99% Show latest Report (10.07.2021)
32. Solar: -9,81% Show latest Report (10.07.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Bullenfalle
zu CBK (11.07.)

Die Commerzbank steht für die kommenden Tage auf meiner Kaufliste.

FlorianGoy
zu JPM (15.07.)

Ergebnisse Q2 2021 Nettogewinn: 11,948 Mrd. $ (2020: 4,687 Mrd. $ (+155%)). Erneut enormer Gewinnsprung bei JP Morgan. Dieser ist allein auf Corona zurückzuführen. Zum einen auf das niedrige Niveau 2020 und zum anderen auf aufgelöste Rückstellungen in Höhe von 2,3 Mrd. $, die 2020 vorsichtshalber für Kreditausfälle gebildet wurden. Man sollte den Gewinn bereinigt um die aufgelösten Rückstellungen im Vergleich zu Q2 2019 betrachten. Dann ergäbe sich ein Nettogewinn von 9,2 Mrd. $ (2019: 9,65 Mrd. $ (-4,7%)).  Das erklärt die Reaktion der Aktie. Dennoch ist das kein schlechtes Ergebnis. Außerdem stehen für 2021 5,9 Mrd $ für Aktienrückkäufe und Dividendenausschüttungen in Höhe 2,7 Mrd. $, bzw. 0,90$ je Aktie und Quartal zu Buche.

JochenGehlert
zu DBK (12.07.)

Heute wurden die Positionen geschlossen in: RWE AG +1,09 % Ertrag Deutsche Bank +1,13 Ertrag Heidelbergcement + 1,04 % Ertrag  





 

Bildnachweis

1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 17.07.2021

2. Bank, Überweisung, Zahlschein, zahlen, bezahlen, einzahlen, http://www.shutterstock.com/de/pic-202827043/stock-photo-a-number-schin-for-transfer-or-cash-payment-with-iban-and-bic-code-of-austria.html

Aktien auf dem Radar:Strabag.


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2BYH9
AT0000A28C15
AT0000A2PJN8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Wienerberger(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(3), Semperit(1)
    BSN MA-Event Andritz
    Star der Stunde: voestalpine 0.99%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.03%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: EVN(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 1%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Petro Welt Technologies(1)
    Star der Stunde: AT&S 0.52%, Rutsch der Stunde: SBO -0.82%

    Featured Partner Video

    Innovation, oder so / Neue Halle, oder so

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Oktober 2021

    Goldman Sachs und American Express vs. Commerzbank und Fintech Group – kommentierter KW 28 Peer Group Watch Banken


    17.07.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Goldman Sachs 4,01% vor American Express 3,19%, JP Morgan Chase 2,99%, UBS 2,67%, Aareal Bank 2,57%, Deutsche Bank 2,2%, Banco Santander 2,06%, BNP Paribas 2,02%, Sberbank 1,11%, Oberbank AG Stamm 0,46%, HSBC Holdings 0,42%, Credit Suisse -0,68%, Erste Group -1,38%, RBI -2,01%, Societe Generale -2,54%, Fintech Group -3,44% und Commerzbank -3,94%.

    In der Monatssicht ist vorne: American Express 5,52% vor Oberbank AG Stamm 1,39% , Goldman Sachs 0,12% , JP Morgan Chase -1,34% , Aareal Bank -3,2% , Sberbank -4,53% , Fintech Group -5,28% , UBS -5,34% , Credit Suisse -5,45% , HSBC Holdings -6,85% , Societe Generale -8,07% , Banco Santander -9,22% , Erste Group -9,4% , Deutsche Bank -10,01% , BNP Paribas -10,15% , RBI -10,32% und Commerzbank -14,76% . Weitere Highlights: Goldman Sachs ist nun 3 Tage im Minus (1,88% Verlust von 380,5 auf 373,35).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs American Express 42,96% (Vorjahr: -3,92 Prozent) im Plus. Dahinter Societe Generale 42,18% (Vorjahr: -45,18 Prozent) und Goldman Sachs 41,58% (Vorjahr: 12,9 Prozent). Credit Suisse -20,6% (Vorjahr: -13,01 Prozent) im Minus. Dahinter Aareal Bank 1,99% (Vorjahr: -35,37 Prozent) und Oberbank AG Stamm 4,03% (Vorjahr: -11,9 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: American Express 28,87%, Goldman Sachs 24,87% und Societe Generale 21,14%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Fintech Group -100%, Credit Suisse -15,74% und Aareal Bank -2,23%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Fintech Group-Aktie am besten: 41,89% Plus. Dahinter Commerzbank mit +0,71% und RBI mit +0,35% Erste Group mit -0,28% , HSBC Holdings mit -0,32% , Societe Generale mit -0,32% , Sberbank mit -0,36% , Aareal Bank mit -0,38% , Credit Suisse mit -0,53% , UBS mit -0,9% , American Express mit -1,05% , JP Morgan Chase mit -1,16% , BNP Paribas mit -1,83% , Goldman Sachs mit -1,94% , Deutsche Bank mit -2,57% und Banco Santander mit -3,44% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Banken ist 15,56% und reiht sich damit auf Platz 16 ein:

    1. Gaming: 44,67% Show latest Report (10.07.2021)
    2. Ölindustrie: 42,58% Show latest Report (10.07.2021)
    3. Post: 32,49% Show latest Report (10.07.2021)
    4. Licht und Beleuchtung: 31,41% Show latest Report (10.07.2021)
    5. Zykliker Österreich: 31,22% Show latest Report (10.07.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 31,06% Show latest Report (17.07.2021)
    7. Crane: 27,19% Show latest Report (10.07.2021)
    8. IT, Elektronik, 3D: 26,39% Show latest Report (10.07.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 21,35% Show latest Report (10.07.2021)
    10. MSCI World Biggest 10: 20,79% Show latest Report (10.07.2021)
    11. Global Innovation 1000: 19,94% Show latest Report (10.07.2021)
    12. Rohstoffaktien: 18,4% Show latest Report (10.07.2021)
    13. Bau & Baustoffe: 17,3% Show latest Report (10.07.2021)
    14. Computer, Software & Internet : 15,75% Show latest Report (10.07.2021)
    15. Energie: 15,74% Show latest Report (10.07.2021)
    16. Banken: 15,56% Show latest Report (10.07.2021)
    17. OÖ10 Members: 14,99% Show latest Report (10.07.2021)
    18. Stahl: 14,11% Show latest Report (10.07.2021)
    19. Aluminium: 11,54%
    20. Deutsche Nebenwerte: 11,31% Show latest Report (10.07.2021)
    21. Telekom: 10,73% Show latest Report (10.07.2021)
    22. Immobilien: 10,51% Show latest Report (10.07.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 10,18%
    24. Media: 8,92% Show latest Report (10.07.2021)
    25. Börseneulinge 2019: 7,99% Show latest Report (10.07.2021)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,95% Show latest Report (10.07.2021)
    27. Versicherer: 7,79% Show latest Report (10.07.2021)
    28. Big Greeks: 5,63% Show latest Report (10.07.2021)
    29. Sport: 4,94% Show latest Report (10.07.2021)
    30. Konsumgüter: 3,46% Show latest Report (10.07.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 2,99% Show latest Report (10.07.2021)
    32. Solar: -9,81% Show latest Report (10.07.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Bullenfalle
    zu CBK (11.07.)

    Die Commerzbank steht für die kommenden Tage auf meiner Kaufliste.

    FlorianGoy
    zu JPM (15.07.)

    Ergebnisse Q2 2021 Nettogewinn: 11,948 Mrd. $ (2020: 4,687 Mrd. $ (+155%)). Erneut enormer Gewinnsprung bei JP Morgan. Dieser ist allein auf Corona zurückzuführen. Zum einen auf das niedrige Niveau 2020 und zum anderen auf aufgelöste Rückstellungen in Höhe von 2,3 Mrd. $, die 2020 vorsichtshalber für Kreditausfälle gebildet wurden. Man sollte den Gewinn bereinigt um die aufgelösten Rückstellungen im Vergleich zu Q2 2019 betrachten. Dann ergäbe sich ein Nettogewinn von 9,2 Mrd. $ (2019: 9,65 Mrd. $ (-4,7%)).  Das erklärt die Reaktion der Aktie. Dennoch ist das kein schlechtes Ergebnis. Außerdem stehen für 2021 5,9 Mrd $ für Aktienrückkäufe und Dividendenausschüttungen in Höhe 2,7 Mrd. $, bzw. 0,90$ je Aktie und Quartal zu Buche.

    JochenGehlert
    zu DBK (12.07.)

    Heute wurden die Positionen geschlossen in: RWE AG +1,09 % Ertrag Deutsche Bank +1,13 Ertrag Heidelbergcement + 1,04 % Ertrag  





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Banken Performancevergleich YTD, Stand: 17.07.2021

    2. Bank, Überweisung, Zahlschein, zahlen, bezahlen, einzahlen, http://www.shutterstock.com/de/pic-202827043/stock-photo-a-number-schin-for-transfer-or-cash-payment-with-iban-and-bic-code-of-austria.html

    Aktien auf dem Radar:Strabag.


    Random Partner

    Kostad Steuerungsbau
    Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

    >> Besuchen Sie 66 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2BYH9
    AT0000A28C15
    AT0000A2PJN8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: OMV(1), Wienerberger(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(3), Semperit(1)
      BSN MA-Event Andritz
      Star der Stunde: voestalpine 0.99%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.03%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: EVN(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 1%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.88%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Petro Welt Technologies(1)
      Star der Stunde: AT&S 0.52%, Rutsch der Stunde: SBO -0.82%

      Featured Partner Video

      Innovation, oder so / Neue Halle, oder so

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Oktober 2021