Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-News: Wienerberger, Flughafen Wien, Zumtobel, Polytec, VIG, A1 Telekom Austria (Christine Petzwinkler)

Wienerberger wird optimistischer: Das Unternehmen erwartet im Q2 ein EBITDA LFL von mindestens 198 Mio. Euro, dies würde "die Resilienz des Geschäftsmodells bestätigen", heißt es. Getrieben durch einen starken Aufschwung in allen Kernmärkten, werde das EBITDA LFL im 1. Halbjahr 2021 ein mehr als 20 Prozent höheres Niveau als im Vorjahr erreichen, kündigt das Unternehmen an. Für das gesamte Jahr erhöht Wienerberger seine Guidance für das EBITDA LFL von ursprünglich 600 bis 620 Mio. Euro auf nunmehr 620 bis 640 Mio. Euro für das Gesamtjahr 2021. Derzeit beobachte man eine generelle Erholung der meisten Märkte auf Vorkrisenniveau. Die Preiserhöhungen würden in allen Geschäftsfeldern den Erwartungen entsprechen. Im Allgemeinen erwartet das Unternehmen, "dass die überwiegend positive Marktentwicklung anhalten wird und blickt daher mit Optimismus in die Zukunft", wie es heißt.
Wienerberger ( Akt. Indikation:  32,68 /32,78, -0,09%)

Mit dem neuen „VIE-Bot“ bietet der Flughafen Wien auf seiner Website und im kostenfreien WLAN ein neues Auskunftservice, das auf Künstlicher Intelligenz beruht. Zum Einsatz kommt dabei eine Chatbot-Lösung der Firma „E-Bot7“. Der „VIE-Bot“ beantwortet vollautomatisiert konkrete Kundenanfragen zu allen Themen, die den Flughafen betreffen. Mittels Stichwortsuche können gezielt Informationen zu Restaurants und Shoppingmöglichkeiten, zu sämtlichen Passagierangeboten, zu Abläufen am Flughafen, sowie auch zur Airport City abgefragt werden. Mit jeder eingehenden Anfrage lernt der Bot dazu und erweitert seine Inhalte. Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  28,90 /29,75, 1,65%)

Die Analysten von Raiffeisen Research haben ihre Top-Picks-Liste überarbeitet: Aus österreichischer Sicht gibt es eine Streichung von Polytec und eine Neu-Aufnahme von Wienerberger und Zumtobel. Die Analysten erklären: "Bei den österreichischen Titeln entfernen wir nach einem Kursplus von rund 29 Prozent seit Aufnahme im Februar Polytec und nehmen dafür Wienerberger und Zumtobel auf. Während der Baustoffhersteller mit einer attraktiven Bewertung, starken Cashflows und einer soliden Bilanz überzeugt sowie Spielraum für weiteres akquisitorisches Wachstum bietet, sehen wir beim Lichttechnikunternehmen eine kräftige Nachfrageerholung, welche sich zusammen mit den Kosteneinsparungen in einer entsprechenden Ergebnisentwicklung niederschlagen sollte." Weitere österreichische Aktien in der Top-Picks-Liste bleiben A1 Telekom Austria und Uniqa.
Wienerberger ( Akt. Indikation:  32,68 /32,78, -0,09%)
Zumtobel ( Akt. Indikation:  8,62 /8,70, -0,23%)
Polytec Group ( Akt. Indikation:  11,62 /11,76, -0,60%)

Die Vienna Insurance Group (VIG) setzt auf A1 als Digitalisierungs-Partner für eine optimale Vernetzung aller österreichischen Standorte der VIG-Gruppe. Mit dem Einsatz von 5G Small Cells und einem umfassenden Indoor-Ausbau des 5G Netzes sorgt A1 für schnelle, mobile und sichere Datenübertragungen in den Zentralen der Vienna Insurance Group, der Wiener Städtischen Versicherung, der Donau Versicherung und der IT-Tochter twinformatics.
Telekom Austria ( Akt. Indikation:  7,26 /7,29, -0,34%)
VIG ( Akt. Indikation:  23,15 /23,35, 0,00%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 05.07.)

(05.07.2021)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Song #15: Christmas Time Forever




Flughafen Wien
Akt. Indikation:  26.80 / 26.95
Uhrzeit:  22:34:27
Veränderung zu letztem SK:  0.09%
Letzter SK:  26.85 ( -0.19%)

Polytec Group
Akt. Indikation:  7.06 / 7.22
Uhrzeit:  22:45:45
Veränderung zu letztem SK:  1.85%
Letzter SK:  7.01 ( -2.91%)

Telekom Austria
Akt. Indikation:  7.49 / 7.56
Uhrzeit:  21:12:07
Veränderung zu letztem SK:  -0.99%
Letzter SK:  7.60 ( 1.88%)

VIG
Akt. Indikation:  24.50 / 24.65
Uhrzeit:  22:52:46
Veränderung zu letztem SK:  0.10%
Letzter SK:  24.55 ( 0.20%)

Wienerberger
Akt. Indikation:  32.40 / 32.50
Uhrzeit:  22:53:46
Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
Letzter SK:  32.54 ( -0.49%)

Zumtobel
Akt. Indikation:  8.47 / 8.56
Uhrzeit:  22:53:46
Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
Letzter SK:  8.52 ( -0.93%)



 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, S Immo, Immofinanz, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, Frequentis, Addiko Bank, Heid AG, Semperit, Kapsch TrafficCom, Tesla, Fabasoft.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Magnus Brunner, Didi, gesunde Gewinne

» Von 143 auf 153 (presented by Wemove Runningstore) (Christian Drastil vi...

» Börse-Inputs auf Spotify zu OMV, Do&Co, Andritz

» BSN Spitout Wiener Börse: Agrana und Marinomed drehen ins Plus

» Börsegeschichte 3.12: OMV, Zapotocky, Wienerberger, AT&S (2), Semperit

» PIR-News: DO&CO, Uniqa, Valneva, Andritz, Cleen Energy, Research zu Verb...

» Wiener Börse Plausch #28: Aufschlag Magnus Brunner, OMV, Do&Co, Andritz,...

» Magnus Brunner; schon wieder ein neuer Finanzminister (Christian Drastil)

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depotkommentar)

» Wiener Börse zu Mittag leicht stärker: Do&Co, Porr und Mayr-Melnhof gesucht


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SWJ3
AT0000A2GFN5
AT0000A2MJG9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #983

    Featured Partner Video

    Denk-Sport-Aufgaben

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. November 2021
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. November 2021


    Wienerberger wird optimistischer: Das Unternehmen erwartet im Q2 ein EBITDA LFL von mindestens 198 Mio. Euro, dies würde "die Resilienz des Geschäftsmodells bestätigen", heißt es. Getrieben durch einen starken Aufschwung in allen Kernmärkten, werde das EBITDA LFL im 1. Halbjahr 2021 ein mehr als 20 Prozent höheres Niveau als im Vorjahr erreichen, kündigt das Unternehmen an. Für das gesamte Jahr erhöht Wienerberger seine Guidance für das EBITDA LFL von ursprünglich 600 bis 620 Mio. Euro auf nunmehr 620 bis 640 Mio. Euro für das Gesamtjahr 2021. Derzeit beobachte man eine generelle Erholung der meisten Märkte auf Vorkrisenniveau. Die Preiserhöhungen würden in allen Geschäftsfeldern den Erwartungen entsprechen. Im Allgemeinen erwartet das Unternehmen, "dass die überwiegend positive Marktentwicklung anhalten wird und blickt daher mit Optimismus in die Zukunft", wie es heißt.
    Wienerberger ( Akt. Indikation:  32,68 /32,78, -0,09%)

    Mit dem neuen „VIE-Bot“ bietet der Flughafen Wien auf seiner Website und im kostenfreien WLAN ein neues Auskunftservice, das auf Künstlicher Intelligenz beruht. Zum Einsatz kommt dabei eine Chatbot-Lösung der Firma „E-Bot7“. Der „VIE-Bot“ beantwortet vollautomatisiert konkrete Kundenanfragen zu allen Themen, die den Flughafen betreffen. Mittels Stichwortsuche können gezielt Informationen zu Restaurants und Shoppingmöglichkeiten, zu sämtlichen Passagierangeboten, zu Abläufen am Flughafen, sowie auch zur Airport City abgefragt werden. Mit jeder eingehenden Anfrage lernt der Bot dazu und erweitert seine Inhalte. Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  28,90 /29,75, 1,65%)

    Die Analysten von Raiffeisen Research haben ihre Top-Picks-Liste überarbeitet: Aus österreichischer Sicht gibt es eine Streichung von Polytec und eine Neu-Aufnahme von Wienerberger und Zumtobel. Die Analysten erklären: "Bei den österreichischen Titeln entfernen wir nach einem Kursplus von rund 29 Prozent seit Aufnahme im Februar Polytec und nehmen dafür Wienerberger und Zumtobel auf. Während der Baustoffhersteller mit einer attraktiven Bewertung, starken Cashflows und einer soliden Bilanz überzeugt sowie Spielraum für weiteres akquisitorisches Wachstum bietet, sehen wir beim Lichttechnikunternehmen eine kräftige Nachfrageerholung, welche sich zusammen mit den Kosteneinsparungen in einer entsprechenden Ergebnisentwicklung niederschlagen sollte." Weitere österreichische Aktien in der Top-Picks-Liste bleiben A1 Telekom Austria und Uniqa.
    Wienerberger ( Akt. Indikation:  32,68 /32,78, -0,09%)
    Zumtobel ( Akt. Indikation:  8,62 /8,70, -0,23%)
    Polytec Group ( Akt. Indikation:  11,62 /11,76, -0,60%)

    Die Vienna Insurance Group (VIG) setzt auf A1 als Digitalisierungs-Partner für eine optimale Vernetzung aller österreichischen Standorte der VIG-Gruppe. Mit dem Einsatz von 5G Small Cells und einem umfassenden Indoor-Ausbau des 5G Netzes sorgt A1 für schnelle, mobile und sichere Datenübertragungen in den Zentralen der Vienna Insurance Group, der Wiener Städtischen Versicherung, der Donau Versicherung und der IT-Tochter twinformatics.
    Telekom Austria ( Akt. Indikation:  7,26 /7,29, -0,34%)
    VIG ( Akt. Indikation:  23,15 /23,35, 0,00%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 05.07.)

    (05.07.2021)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Song #15: Christmas Time Forever




    Flughafen Wien
    Akt. Indikation:  26.80 / 26.95
    Uhrzeit:  22:34:27
    Veränderung zu letztem SK:  0.09%
    Letzter SK:  26.85 ( -0.19%)

    Polytec Group
    Akt. Indikation:  7.06 / 7.22
    Uhrzeit:  22:45:45
    Veränderung zu letztem SK:  1.85%
    Letzter SK:  7.01 ( -2.91%)

    Telekom Austria
    Akt. Indikation:  7.49 / 7.56
    Uhrzeit:  21:12:07
    Veränderung zu letztem SK:  -0.99%
    Letzter SK:  7.60 ( 1.88%)

    VIG
    Akt. Indikation:  24.50 / 24.65
    Uhrzeit:  22:52:46
    Veränderung zu letztem SK:  0.10%
    Letzter SK:  24.55 ( 0.20%)

    Wienerberger
    Akt. Indikation:  32.40 / 32.50
    Uhrzeit:  22:53:46
    Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
    Letzter SK:  32.54 ( -0.49%)

    Zumtobel
    Akt. Indikation:  8.47 / 8.56
    Uhrzeit:  22:53:46
    Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
    Letzter SK:  8.52 ( -0.93%)



     

    Bildnachweis

    1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, S Immo, Immofinanz, Lenzing, CA Immo, Telekom Austria, UBM, DO&CO, Frequentis, Addiko Bank, Heid AG, Semperit, Kapsch TrafficCom, Tesla, Fabasoft.


    Random Partner

    S Immo
    Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Magnus Brunner, Didi, gesunde Gewinne

    » Von 143 auf 153 (presented by Wemove Runningstore) (Christian Drastil vi...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu OMV, Do&Co, Andritz

    » BSN Spitout Wiener Börse: Agrana und Marinomed drehen ins Plus

    » Börsegeschichte 3.12: OMV, Zapotocky, Wienerberger, AT&S (2), Semperit

    » PIR-News: DO&CO, Uniqa, Valneva, Andritz, Cleen Energy, Research zu Verb...

    » Wiener Börse Plausch #28: Aufschlag Magnus Brunner, OMV, Do&Co, Andritz,...

    » Magnus Brunner; schon wieder ein neuer Finanzminister (Christian Drastil)

    » Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depotkommentar)

    » Wiener Börse zu Mittag leicht stärker: Do&Co, Porr und Mayr-Melnhof gesucht


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SWJ3
    AT0000A2GFN5
    AT0000A2MJG9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #983

      Featured Partner Video

      Denk-Sport-Aufgaben

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. November 2021
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 18. November 2021