Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



03.07.2021

In der Wochensicht ist vorne: Microsoft 4,77% vor Zumtobel 4,58%, Amazon 3,22%, Johnson & Johnson 2,9%, AMS 2,62%, Pfizer 1,92%, voestalpine 1,92%, Honda Motor 1,87%, GlaxoSmithKline 1,68%, Intel 1,52%, Roche GS 1,38%, Alphabet 1,36%, Cisco 0,9%, Novartis -0,17%, Toyota Motor Corp. -0,39%, Sanofi -0,4%, Samsung Electronics -1,45%, Ford Motor Co. -1,71%, Volkswagen -2,04%, Andritz -2,58%, Daimler -3,63% und IBM -4,64%.

In der Monatssicht ist vorne: Microsoft 12,23% vor Roche GS 11,82% , Honda Motor 10,16% , Amazon 9,08% , GlaxoSmithKline 7,77% , AMS 6,67% , Novartis 6,58% , Alphabet 5,95% , Toyota Motor Corp. 5,57% , Pfizer 3,19% , Sanofi 2,38% , Zumtobel 2,12% , Johnson & Johnson 2,08% , Cisco 1,75% , Ford Motor Co. 0,81% , Samsung Electronics 0,59% , Andritz 0,17% , Intel -0,23% , Daimler -0,24% , IBM -2,89% , Volkswagen -4,32% und voestalpine -7,74% . Weitere Highlights: Johnson & Johnson ist nun 4 Tage im Plus (3,02% Zuwachs von 164,02 auf 168,98), ebenso Cisco 3 Tage im Plus (1,19% Zuwachs von 52,91 auf 53,54), Pfizer 3 Tage im Plus (1,61% Zuwachs von 39,1 auf 39,73).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ford Motor Co. 69,85% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen 64,02% (Vorjahr: -1,82 Prozent) und Alphabet 46,95% (Vorjahr: 30,19 Prozent). AMS -2,28% (Vorjahr: -50,32 Prozent) im Minus. Dahinter Samsung Electronics 0% (Vorjahr: 55,35 Prozent) und Novartis 1,04% (Vorjahr: -8,98 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ford Motor Co. 37,9%, Volkswagen 31,95% und Alphabet 29,25%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: AMS -4%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:03 Uhr die Sanofi-Aktie am besten: 0,71% Plus. Dahinter Amazon mit +0,64% , Novartis mit +0,59% , GlaxoSmithKline mit +0,59% , Volkswagen mit +0,57% , Toyota Motor Corp. mit +0,55% , Roche GS mit +0,53% , Johnson & Johnson mit +0,49% , Daimler mit +0,41% , Zumtobel mit +0,35% , Cisco mit +0,34% , Microsoft mit +0,21% , Intel mit +0,19% , voestalpine mit +0,17% , Andritz mit +0,11% , Samsung Electronics mit -0% , IBM mit -0,06% , Honda Motor mit -0,27% , Alphabet mit -0,3% , AMS mit -0,3% , Pfizer mit -0,41% und Ford Motor Co. mit -1,04% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 21,27% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

1. Gaming: 48,15% Show latest Report (03.07.2021)
2. Ölindustrie: 47,58% Show latest Report (26.06.2021)
3. IT, Elektronik, 3D: 40,9% Show latest Report (26.06.2021)
4. Auto, Motor und Zulieferer: 36,34% Show latest Report (03.07.2021)
5. Zykliker Österreich: 33,68% Show latest Report (26.06.2021)
6. Licht und Beleuchtung: 33,5% Show latest Report (26.06.2021)
7. Post: 31,74% Show latest Report (26.06.2021)
8. Crane: 29,5% Show latest Report (03.07.2021)
9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 22,11% Show latest Report (26.06.2021)
10. MSCI World Biggest 10: 22,09% Show latest Report (26.06.2021)
11. Global Innovation 1000: 21,27% Show latest Report (26.06.2021)
12. Rohstoffaktien: 21,14% Show latest Report (26.06.2021)
13. Energie: 19,02% Show latest Report (03.07.2021)
14. Bau & Baustoffe: 18,91% Show latest Report (03.07.2021)
15. Computer, Software & Internet : 18,74% Show latest Report (03.07.2021)
16. OÖ10 Members: 18,16% Show latest Report (26.06.2021)
17. Banken: 18,11% Show latest Report (03.07.2021)
18. Börseneulinge 2019: 16,92% Show latest Report (03.07.2021)
19. Aluminium: 14,22%
20. Stahl: 13,83% Show latest Report (26.06.2021)
21. Runplugged Running Stocks: 11,98%
22. Telekom: 11,84% Show latest Report (26.06.2021)
23. Deutsche Nebenwerte: 11,55% Show latest Report (03.07.2021)
24. Media: 10,08% Show latest Report (26.06.2021)
25. Big Greeks: 9,17% Show latest Report (03.07.2021)
26. Immobilien: 9,13% Show latest Report (26.06.2021)
27. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,75% Show latest Report (26.06.2021)
28. Sport: 8,05% Show latest Report (26.06.2021)
29. Versicherer: 7,71% Show latest Report (26.06.2021)
30. Luftfahrt & Reise: 6,18% Show latest Report (26.06.2021)
31. Konsumgüter: 3,29% Show latest Report (26.06.2021)
32. Solar: -6,88% Show latest Report (03.07.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

CentrisCapital
zu SAN (29.06.)

Das Unternehmen teilt mit, man plane ab sofort jährlich 400 Millionen Euro in die Forschung im Bereich mRNA-Impfstoffe zu investieren. Nach Auskunft des Unternehmens wolle man bis 2025 mindestens sechs neue Impfstoffkandidaten in klinischen Studien unterbringen.

Traice
zu AMZ (02.07.)

Verkauft Gewichtung: 25,9% Aktuelle Gewichtung: 0,0% Performance: + 1,28%

Traice
zu AMZ (01.07.)

Kauf Gewichtung: 25,7%

DanielLimper
zu AMZ (01.07.)

01.07.2021: 1 ST. Nachkauf

JustusInvest
zu AMZ (29.06.)

Gartner hat gestern einen neuen Bericht zum IaaS-Markt veröffentlicht. Der gesamte Markt ist 2020 um 40,7 % gewachsen (auf 64,3 Mrd. $). Marktanteile 2020 (und Wachstum von 2019-20) Amazon 40,8% (28,7% YoY) Microsoft 19,7% (59,2% YoY) Alibaba 9,5% (52,8% YoY) Google 6,1% (66,1& YoY) Huawei 4,2% (202,8% YoY) Andere 19,8% (25,6% YoY)   https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2021-06-28-gartner-says-worldwide-iaas-public-cloud-services-market-grew-40-7-percent-in-2020

AktienInside
zu AMZ (27.06.)

Amazon Den Firmennamen amazon kennt heute praktisch jeder, denn amazon steht für eine der beeindruckendsten Firmengeschichten unserer Zeit. Fest verbunden ist die Erfolgsgeschichte mit dem Gründer Jeff Bezos. Er gab 1994 seinen Wall-Street-Job auf, um zunächst Bücher über das Internet zu verkaufen. Bis Ende der 1990er-Jahre kamen CDs, Videos und DVDs dazu. Mittlerweile umfasst das Angebot schätzungsweise rund 100 Millionen Produkte und amazon beschäftigt ca. 650.000 Menschen. Mittlerweile ist amazon ein riesiger Technologie Konzern geworden. Mitte der 2000er-Jahre investierte der Konzern massiv in Rechner sowie Server und gründete die Tochter AWS (Amazon Web Services). Deren Kapazitäten werden zum einen als Cloud-Speicher vermietet, amazon ist hier die weltweite Nummer 1. Zum anderen verfügt man damit aber auch über die nötigen Ressourcen für seine eigenen Streaming-Dienste Prime Video, Prime Music, Audible und Twitch sowie für Entwicklungen im Bereich künstliche Intelligenz (KI). Durch den Prime-Service verfügt amazon auch über das wohl stärkste Kundenbindungsprogramm der Welt, das schon von mehr als 100 Millionen Menschen genutzt wird. Im Bereich KI kennen sicher viele die digitale Assistentin Alexa, aber amazon arbeitet auch an intelligenten Lösungen für das autonome Fahren sowie an selbstständigen Lieferdrohnen. Neuestes Geschäftsfeld ist der US-Start von Amazon Pharmacy. Damit sollen Prime-Abonnenten künftig verschreibungspflichtige Medikamente bequem online ordern können. Die Firma dessen Logo einen Pfeil der einem Lächeln ähnelt ziert gehört mittlerweile zu den wertvollsten Marken der Erde. Allein seit 2010 hat sich der Aktienkurs im Schnitt um über 30% p.a. gesteigert.  

AktienInside
zu AMZ (27.06.)

Amazon Den Firmennamen amazon kennt heute praktisch jeder, denn amazon steht für eine der beeindruckendsten Firmengeschichten unserer Zeit. Fest verbunden ist die Erfolgsgeschichte mit dem Gründer Jeff Bezos. Er gab 1994 seinen Wall-Street-Job auf, um zunächst Bücher über das Internet zu verkaufen. Bis Ende der 1990er-Jahre kamen CDs, Videos und DVDs dazu. Mittlerweile umfasst das Angebot schätzungsweise rund 100 Millionen Produkte und amazon beschäftigt ca. 650.000 Menschen. Mittlerweile ist amazon ein riesiger Technologie Konzern geworden. Mitte der 2000er-Jahre investierte der Konzern massiv in Rechner sowie Server und gründete die Tochter AWS (Amazon Web Services). Deren Kapazitäten werden zum einen als Cloud-Speicher vermietet, amazon ist hier die weltweite Nummer 1. Zum anderen verfügt man damit aber auch über die nötigen Ressourcen für seine eigenen Streaming-Dienste Prime Video, Prime Music, Audible und Twitch sowie für Entwicklungen im Bereich künstliche Intelligenz (KI). Durch den Prime-Service verfügt amazon auch über das wohl stärkste Kundenbindungsprogramm der Welt, das schon von mehr als 100 Millionen Menschen genutzt wird. Im Bereich KI kennen sicher viele die digitale Assistentin Alexa, aber amazon arbeitet auch an intelligenten Lösungen für das autonome Fahren sowie an selbstständigen Lieferdrohnen. Neuestes Geschäftsfeld ist der US-Start von Amazon Pharmacy. Damit sollen Prime-Abonnenten künftig verschreibungspflichtige Medikamente bequem online ordern können. Die Firma dessen Logo einen Pfeil der einem Lächeln ähnelt ziert gehört mittlerweile zu den wertvollsten Marken der Erde. Allein seit 2010 hat sich der Aktienkurs im Schnitt um über 30% p.a. gesteigert.  

wolfspelz
zu GSK (01.07.)

guten Morgen allerseits, lt. Finanzen net ist der US Investor am Einsteigen, und will den Wert anheben. angeblich 45% Potenzial, schaun wir mal.....

Koala
zu GSK (29.06.)

Im Plus! Hier wird der Bereich um 17,80 nochmal spannend! Entscheidend für die Zukunft des Kurses ist ob diese Hürde genommen wird.

Optimax
zu VOW (02.07.)

Turnusgemäß wurde das Wikifolio Optimus-Investwerte zum Quartalsende neu allokiert. Neu hinzugekommen sind gemäß dem Investitionsansatz eine Mehrzahl von neuen Titeln. Hierzu zählen u.a. auch die Autmobilaktien Daimler, Porsche und Volkswagen. Die Performance YtD beläuft sich auf 17,9 % und weist damit erneut eine deutliche Outperformance gegenüber dem DAX (ca. 12%) auf.

Traice
zu VOW (30.06.)

Position vergrößert Gewichtung: 2,0% Aktuelle Gewichtung: 2,7%

dasdigitaleauto
zu TOM (29.06.)

Gewinnmitnahme

CentrisCapital
zu JNJ (02.07.)

Das Unternehmen verlautbart, dass eine Impfung mit JNJ's Corona-Impfstoff die Delta-Variante innerhalb von 29 Tagen nach der Injektion neutralisiere. Empfänger des Impfstoffs produzierten über einen Zeitraum von mindestens acht Monaten starke neutralisierende Antikörper gegen alle Corona-Varianten einschließlich Delta.

DanielLimper
zu JNJ (02.07.)

02.07.2021: 5 ST. Ziel-Verkauf; POsition geschlossen

dasdigitaleauto
zu DAI (29.06.)

Gewinnmitnahme

sonnenbrille
zu MSFT (30.06.)

https://www.wikifolio.com/de/de/s/us5949181045?wikifolio=wfsonni360 hat letzte Woche sein neues Betriebssystem https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-11#mainContent angekündigt. Der Nachfolger für Windows 10 bekommt ein neues Startmenü. Der Starbutton sowie die Symbole sind in der Mitte des Bildschirms angeordnet und nicht mehr am Rand. Die Ecken der Programmfenster sind nun abgerundet, ähnlich wie es in Apples Betriebssystem bereits der Fall ist. Die Videokonferenzsoftware Teams hat in Zeiten von Corona ordentlich an Bedeutung gewonnen, also ist sie bei Windows 11 standardmäßig mit dabei. Für Gamer gibt es ein Update für DirectX12, damit Spiele noch besser dargestellt werden. Zudem ist das Spieleabo Xbox Game Pass in der Xbox-App verfügbar. Unter Windows 11 sollen sich auch Android-Apps installieren lassen. Dazu wird nicht der https://www.wikifolio.com/de/de/s/us02079k3059?wikifolio=wfsonni360 Play Store genutzt, sondern auf den App Store von https://www.wikifolio.com/de/de/s/us0231351067?wikifolio=wfsonni360 zurückgegriffen. Ein offizieller Release Termin ist noch nicht veröffentlicht. Man munkelt, dass das neue Betriebssystem noch im Jahr 2021 rauskommt.   Der Verkauf von Windows-Lizenzen ist https://www.microsoft.com/en-us/Investor/earnings/FY-21-Q3/press-release-webcast nur um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen, die Musik spielt bei Microsoft im Bereich Cloud (+ 50 Prozent) und Businesssoftware (+ 45 Prozent). Dennoch ist Windows wichtig für den IT-Konzern, da es das https://de.statista.com/statistik/daten/studie/828610/umfrage/marktanteile-der-fuehrenden-betriebssystemversionen-weltweit/ ist. Wer mehr zu Windows 11 wissen möchte: Auf dem YouTube-Kanal https://www.youtube.com/user/SemperVideo/videos gibt es seit kurzem zwei passende Videos zum neuen Betriebssystem, weitere werden sicher folgen.   Die Microsoft-Aktie ist seit der Ankündigung bereits um 2,8 Prozent gestiegen und markiert ein neues Hoch. Das Papier hat seit Gründung des wikifolio am 19.07.2019 um ungefähr 80 Prozent zugelegt.

yannikYBbretzel
zu MSFT (30.06.)

MICROSOFT CORP. DL -,001 Gewinnmitnahme - Teilverkauf  Trade 29.06.2021 Stück: 3 Gewichtung: 0,52 % Gewinn: 28,10 %

JustusInvest
zu MSFT (29.06.)

Gartner hat gestern einen neuen Bericht zum IaaS-Markt veröffentlicht. Der gesamte Markt ist 2020 um 40,7 % gewachsen (auf 64,3 Mrd. $). Marktanteile 2020 (und Wachstum von 2019-20) Amazon 40,8% (28,7% YoY) Microsoft 19,7% (59,2% YoY) Alibaba 9,5% (52,8% YoY) Google 6,1% (66,1& YoY) Huawei 4,2% (202,8% YoY) Andere 19,8% (25,6% YoY)   https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2021-06-28-gartner-says-worldwide-iaas-public-cloud-services-market-grew-40-7-percent-in-2020

FutureFox
zu INL (30.06.)

Aktie im Moment gering bewerét. Trotzdem ist die Aktie im Moment schwierig, da darin wenig Fantasie exisiert. Auch die Zukunft wird vom Markt marktkonform bewertet. Ich sehe eine Persprektive darin. FutureFox / Uwe Küpfer

DanielLimper
zu INL (30.06.)

30.06.2021: 14 ST. Nachkauf

Ritschy
zu PFE (28.06.)

PFIZER - FUNDAMENTAL STARKES WACHSTUM!   Das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer steigerte im 1. Quartal den Nettogewinn um satte 45 Prozent! und verbesserte die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Treiber dieser Entwicklung ist mitunter der COVID19 Impfstoff!   … fundamental starkes Wachstum!   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 3. August 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Pfizer meldete am 4. Mai starke Ergebnisse für das erste Quartal 2021, die die Konsensschätzungen deutlich übertrafen. Die Gewinne von https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Pfizer aus dem Verkauf von Arzneimitteln, einschließlich Impfstoffen gegen Coronaviren, erreichten im letzten Quartal einen Rekordwert. Pfizer hat für das erste Quartal 2021 einen Nettogewinn von 4,9 Mrd. US-Dollar oder 0,86 US-Dollar pro Aktie ausgewiesen, was einer Steigerung von 45 Prozent gegenüber 3,3 Mrd. US-Dollar oder 0,60 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 entspricht. Pfizer meldete weiters, dass sein operatives Wachstum im ersten Quartal 2021 hauptsächlich vom Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff getragen wurde.   Das Co-Produkt mit BioNtech erzielte im ersten Quartal dieses Jahres einen weltweiten Umsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar.   Bis zum 3. Mai 2021 hat Pfizer zusammen mit seinem Partner BioNTech ungefähr 430 Millionen Dosen des Impfstoffs in 91 Länder geliefert. Nach neuen Prognosen von Pfizer wird der Gewinn im Jahr 2021 bei 3,55 bis 3,65 US-Dollar je Aktie liegen, der Umsatz bei 70,5 bis 72,5 Mrd. US-Dollar.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 41.65 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 53.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.   Das Fazit…   Fundamental konnte Pfizer aktuell seine Kassen gut füllen! Ein fulminantes Wachstum könnte man dies auch nennen.   Betrachtet man das Chartbild, so liegt auf den ersten Blick eine Seitwärtsbewegung vor. Doch bei genaueren Hinsehen könnten die steigenden Tiefs, Bollinger Bänder und ein steigender MACD einen anstehenden Ausbruch unterstützen.   Sie wollen mehr wissen?   … fundamental starkes Wachstum!   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/pfizer-fundamental-starkes-wachstum   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

Ritschy
zu PFE (28.06.)

PFIZER - FUNDAMENTAL STARKES WACHSTUM!   Das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer steigerte im 1. Quartal den Nettogewinn um satte 45 Prozent! und verbesserte die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Treiber dieser Entwicklung ist mitunter der COVID19 Impfstoff! … fundamental starkes Wachstum! Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 3. August 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Pfizer meldete am 4. Mai starke Ergebnisse für das erste Quartal 2021, die die Konsensschätzungen deutlich übertrafen. Die Gewinne von https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Pfizer aus dem Verkauf von Arzneimitteln, einschließlich Impfstoffen gegen Coronaviren, erreichten im letzten Quartal einen Rekordwert. Pfizer hat für das erste Quartal 2021 einen Nettogewinn von 4,9 Mrd. US-Dollar oder 0,86 US-Dollar pro Aktie ausgewiesen, was einer Steigerung von 45 Prozent gegenüber 3,3 Mrd. US-Dollar oder 0,60 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 entspricht. Pfizer meldete weiters, dass sein operatives Wachstum im ersten Quartal 2021 hauptsächlich vom Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff getragen wurde. Das Co-Produkt mit BioNtech erzielte im ersten Quartal dieses Jahres einen weltweiten Umsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar.   Bis zum 3. Mai 2021 hat Pfizer zusammen mit seinem Partner BioNTech ungefähr 430 Millionen Dosen des Impfstoffs in 91 Länder geliefert. Nach neuen Prognosen von Pfizer wird der Gewinn im Jahr 2021 bei 3,55 bis 3,65 US-Dollar je Aktie liegen, der Umsatz bei 70,5 bis 72,5 Mrd. US-Dollar.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 41.65 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 53.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.   Das Fazit…   Fundamental konnte Pfizer aktuell seine Kassen gut füllen! Ein fulminantes Wachstum könnte man dies auch nennen.   Betrachtet man das Chartbild, so liegt auf den ersten Blick eine Seitwärtsbewegung vor. Doch bei genaueren Hinsehen könnten die steigenden Tiefs, Bollinger Bänder und ein steigender MACD einen anstehenden Ausbruch unterstützen.   Sie wollen mehr wissen?   … fundamental starkes Wachstum!   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/pfizer-fundamental-starkes-wachstum   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

Ritschy
zu PFE (28.06.)

PFIZER - FUNDAMENTAL STARKES WACHSTUM!   Das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer steigerte im 1. Quartal den Nettogewinn um satte 45 Prozent! und verbesserte die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Treiber dieser Entwicklung ist mitunter der COVID19 Impfstoff! … fundamental starkes Wachstum! Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 3. August 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Pfizer meldete am 4. Mai starke Ergebnisse für das erste Quartal 2021, die die Konsensschätzungen deutlich übertrafen. Die Gewinne von https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Pfizer aus dem Verkauf von Arzneimitteln, einschließlich Impfstoffen gegen Coronaviren, erreichten im letzten Quartal einen Rekordwert. Pfizer hat für das erste Quartal 2021 einen Nettogewinn von 4,9 Mrd. US-Dollar oder 0,86 US-Dollar pro Aktie ausgewiesen, was einer Steigerung von 45 Prozent gegenüber 3,3 Mrd. US-Dollar oder 0,60 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 entspricht. Pfizer meldete weiters, dass sein operatives Wachstum im ersten Quartal 2021 hauptsächlich vom Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff getragen wurde. Das Co-Produkt mit BioNtech erzielte im ersten Quartal dieses Jahres einen weltweiten Umsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar.   Bis zum 3. Mai 2021 hat Pfizer zusammen mit seinem Partner BioNTech ungefähr 430 Millionen Dosen des Impfstoffs in 91 Länder geliefert. Nach neuen Prognosen von Pfizer wird der Gewinn im Jahr 2021 bei 3,55 bis 3,65 US-Dollar je Aktie liegen, der Umsatz bei 70,5 bis 72,5 Mrd. US-Dollar.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 41.65 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 53.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.   Das Fazit…   Fundamental konnte Pfizer aktuell seine Kassen gut füllen! Ein fulminantes Wachstum könnte man dies auch nennen.   Betrachtet man das Chartbild, so liegt auf den ersten Blick eine Seitwärtsbewegung vor. Doch bei genaueren Hinsehen könnten die steigenden Tiefs, Bollinger Bänder und ein steigender MACD einen anstehenden Ausbruch unterstützen.   Sie wollen mehr wissen?   … fundamental starkes Wachstum!   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/pfizer-fundamental-starkes-wachstum   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

Ritschy
zu PFE (28.06.)

PFIZER - FUNDAMENTAL STARKES WACHSTUM!   Das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer steigerte im 1. Quartal den Nettogewinn um satte 45 Prozent! und verbesserte die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Treiber dieser Entwicklung ist mitunter der COVID19 Impfstoff! … fundamental starkes Wachstum! Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 3. August 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Pfizer meldete am 4. Mai starke Ergebnisse für das erste Quartal 2021, die die Konsensschätzungen deutlich übertrafen. Die Gewinne von https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Pfizer aus dem Verkauf von Arzneimitteln, einschließlich Impfstoffen gegen Coronaviren, erreichten im letzten Quartal einen Rekordwert. Pfizer hat für das erste Quartal 2021 einen Nettogewinn von 4,9 Mrd. US-Dollar oder 0,86 US-Dollar pro Aktie ausgewiesen, was einer Steigerung von 45 Prozent gegenüber 3,3 Mrd. US-Dollar oder 0,60 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 entspricht. Pfizer meldete weiters, dass sein operatives Wachstum im ersten Quartal 2021 hauptsächlich vom Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff getragen wurde. Das Co-Produkt mit BioNtech erzielte im ersten Quartal dieses Jahres einen weltweiten Umsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar.   Bis zum 3. Mai 2021 hat Pfizer zusammen mit seinem Partner BioNTech ungefähr 430 Millionen Dosen des Impfstoffs in 91 Länder geliefert. Nach neuen Prognosen von Pfizer wird der Gewinn im Jahr 2021 bei 3,55 bis 3,65 US-Dollar je Aktie liegen, der Umsatz bei 70,5 bis 72,5 Mrd. US-Dollar.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 41.65 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 53.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.   Das Fazit…   Fundamental konnte Pfizer aktuell seine Kassen gut füllen! Ein fulminantes Wachstum könnte man dies auch nennen.   Betrachtet man das Chartbild, so liegt auf den ersten Blick eine Seitwärtsbewegung vor. Doch bei genaueren Hinsehen könnten die steigenden Tiefs, Bollinger Bänder und ein steigender MACD einen anstehenden Ausbruch unterstützen.   Sie wollen mehr wissen?   … fundamental starkes Wachstum!   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/pfizer-fundamental-starkes-wachstum   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #23: Lenzing lässt unser System crashen, Valneva, Verbund & AT&S ziehen, S Immo lädt ein, UBM stark




 

Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 03.07.2021

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, denken, nachdenken, Eprovette, Reagenzglas, http://www.shutterstock.com/de/pic-242827693/stock-photo-businesswoman-looking-at-hologram-of-construction-project.html

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Lenzing, Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Polytec Group, SBO, Semperit, AMS, VIG, voestalpine, Wolford, Andritz, AT&S, Bawag, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, RBI, S Immo, Strabag, Uniqa, CA Immo, Warimpex, Amag.


Random Partner

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MJG9
AT0000A2RA44
AT0000A2H9A6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event BMW
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Allianz
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event Münchener Rück

    Featured Partner Video

    Wienerberger AG - AUSTRIAN STOCK TALK (2021)

    CEO der Wienerberger AG Heimo Scheuch über aktuelle Zahlen und Fakten zum Unternehmen. Die Wienerberger AG ist führender Produzent von Ziegeln, Rohrsystemen und Flächenbefestigungen....

    Microsoft und Zumtobel vs. IBM und Daimler – kommentierter KW 26 Peer Group Watch Global Innovation 1000


    03.07.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Microsoft 4,77% vor Zumtobel 4,58%, Amazon 3,22%, Johnson & Johnson 2,9%, AMS 2,62%, Pfizer 1,92%, voestalpine 1,92%, Honda Motor 1,87%, GlaxoSmithKline 1,68%, Intel 1,52%, Roche GS 1,38%, Alphabet 1,36%, Cisco 0,9%, Novartis -0,17%, Toyota Motor Corp. -0,39%, Sanofi -0,4%, Samsung Electronics -1,45%, Ford Motor Co. -1,71%, Volkswagen -2,04%, Andritz -2,58%, Daimler -3,63% und IBM -4,64%.

    In der Monatssicht ist vorne: Microsoft 12,23% vor Roche GS 11,82% , Honda Motor 10,16% , Amazon 9,08% , GlaxoSmithKline 7,77% , AMS 6,67% , Novartis 6,58% , Alphabet 5,95% , Toyota Motor Corp. 5,57% , Pfizer 3,19% , Sanofi 2,38% , Zumtobel 2,12% , Johnson & Johnson 2,08% , Cisco 1,75% , Ford Motor Co. 0,81% , Samsung Electronics 0,59% , Andritz 0,17% , Intel -0,23% , Daimler -0,24% , IBM -2,89% , Volkswagen -4,32% und voestalpine -7,74% . Weitere Highlights: Johnson & Johnson ist nun 4 Tage im Plus (3,02% Zuwachs von 164,02 auf 168,98), ebenso Cisco 3 Tage im Plus (1,19% Zuwachs von 52,91 auf 53,54), Pfizer 3 Tage im Plus (1,61% Zuwachs von 39,1 auf 39,73).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ford Motor Co. 69,85% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen 64,02% (Vorjahr: -1,82 Prozent) und Alphabet 46,95% (Vorjahr: 30,19 Prozent). AMS -2,28% (Vorjahr: -50,32 Prozent) im Minus. Dahinter Samsung Electronics 0% (Vorjahr: 55,35 Prozent) und Novartis 1,04% (Vorjahr: -8,98 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Ford Motor Co. 37,9%, Volkswagen 31,95% und Alphabet 29,25%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: AMS -4%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:03 Uhr die Sanofi-Aktie am besten: 0,71% Plus. Dahinter Amazon mit +0,64% , Novartis mit +0,59% , GlaxoSmithKline mit +0,59% , Volkswagen mit +0,57% , Toyota Motor Corp. mit +0,55% , Roche GS mit +0,53% , Johnson & Johnson mit +0,49% , Daimler mit +0,41% , Zumtobel mit +0,35% , Cisco mit +0,34% , Microsoft mit +0,21% , Intel mit +0,19% , voestalpine mit +0,17% , Andritz mit +0,11% , Samsung Electronics mit -0% , IBM mit -0,06% , Honda Motor mit -0,27% , Alphabet mit -0,3% , AMS mit -0,3% , Pfizer mit -0,41% und Ford Motor Co. mit -1,04% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 21,27% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

    1. Gaming: 48,15% Show latest Report (03.07.2021)
    2. Ölindustrie: 47,58% Show latest Report (26.06.2021)
    3. IT, Elektronik, 3D: 40,9% Show latest Report (26.06.2021)
    4. Auto, Motor und Zulieferer: 36,34% Show latest Report (03.07.2021)
    5. Zykliker Österreich: 33,68% Show latest Report (26.06.2021)
    6. Licht und Beleuchtung: 33,5% Show latest Report (26.06.2021)
    7. Post: 31,74% Show latest Report (26.06.2021)
    8. Crane: 29,5% Show latest Report (03.07.2021)
    9. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 22,11% Show latest Report (26.06.2021)
    10. MSCI World Biggest 10: 22,09% Show latest Report (26.06.2021)
    11. Global Innovation 1000: 21,27% Show latest Report (26.06.2021)
    12. Rohstoffaktien: 21,14% Show latest Report (26.06.2021)
    13. Energie: 19,02% Show latest Report (03.07.2021)
    14. Bau & Baustoffe: 18,91% Show latest Report (03.07.2021)
    15. Computer, Software & Internet : 18,74% Show latest Report (03.07.2021)
    16. OÖ10 Members: 18,16% Show latest Report (26.06.2021)
    17. Banken: 18,11% Show latest Report (03.07.2021)
    18. Börseneulinge 2019: 16,92% Show latest Report (03.07.2021)
    19. Aluminium: 14,22%
    20. Stahl: 13,83% Show latest Report (26.06.2021)
    21. Runplugged Running Stocks: 11,98%
    22. Telekom: 11,84% Show latest Report (26.06.2021)
    23. Deutsche Nebenwerte: 11,55% Show latest Report (03.07.2021)
    24. Media: 10,08% Show latest Report (26.06.2021)
    25. Big Greeks: 9,17% Show latest Report (03.07.2021)
    26. Immobilien: 9,13% Show latest Report (26.06.2021)
    27. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,75% Show latest Report (26.06.2021)
    28. Sport: 8,05% Show latest Report (26.06.2021)
    29. Versicherer: 7,71% Show latest Report (26.06.2021)
    30. Luftfahrt & Reise: 6,18% Show latest Report (26.06.2021)
    31. Konsumgüter: 3,29% Show latest Report (26.06.2021)
    32. Solar: -6,88% Show latest Report (03.07.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    CentrisCapital
    zu SAN (29.06.)

    Das Unternehmen teilt mit, man plane ab sofort jährlich 400 Millionen Euro in die Forschung im Bereich mRNA-Impfstoffe zu investieren. Nach Auskunft des Unternehmens wolle man bis 2025 mindestens sechs neue Impfstoffkandidaten in klinischen Studien unterbringen.

    Traice
    zu AMZ (02.07.)

    Verkauft Gewichtung: 25,9% Aktuelle Gewichtung: 0,0% Performance: + 1,28%

    Traice
    zu AMZ (01.07.)

    Kauf Gewichtung: 25,7%

    DanielLimper
    zu AMZ (01.07.)

    01.07.2021: 1 ST. Nachkauf

    JustusInvest
    zu AMZ (29.06.)

    Gartner hat gestern einen neuen Bericht zum IaaS-Markt veröffentlicht. Der gesamte Markt ist 2020 um 40,7 % gewachsen (auf 64,3 Mrd. $). Marktanteile 2020 (und Wachstum von 2019-20) Amazon 40,8% (28,7% YoY) Microsoft 19,7% (59,2% YoY) Alibaba 9,5% (52,8% YoY) Google 6,1% (66,1& YoY) Huawei 4,2% (202,8% YoY) Andere 19,8% (25,6% YoY)   https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2021-06-28-gartner-says-worldwide-iaas-public-cloud-services-market-grew-40-7-percent-in-2020

    AktienInside
    zu AMZ (27.06.)

    Amazon Den Firmennamen amazon kennt heute praktisch jeder, denn amazon steht für eine der beeindruckendsten Firmengeschichten unserer Zeit. Fest verbunden ist die Erfolgsgeschichte mit dem Gründer Jeff Bezos. Er gab 1994 seinen Wall-Street-Job auf, um zunächst Bücher über das Internet zu verkaufen. Bis Ende der 1990er-Jahre kamen CDs, Videos und DVDs dazu. Mittlerweile umfasst das Angebot schätzungsweise rund 100 Millionen Produkte und amazon beschäftigt ca. 650.000 Menschen. Mittlerweile ist amazon ein riesiger Technologie Konzern geworden. Mitte der 2000er-Jahre investierte der Konzern massiv in Rechner sowie Server und gründete die Tochter AWS (Amazon Web Services). Deren Kapazitäten werden zum einen als Cloud-Speicher vermietet, amazon ist hier die weltweite Nummer 1. Zum anderen verfügt man damit aber auch über die nötigen Ressourcen für seine eigenen Streaming-Dienste Prime Video, Prime Music, Audible und Twitch sowie für Entwicklungen im Bereich künstliche Intelligenz (KI). Durch den Prime-Service verfügt amazon auch über das wohl stärkste Kundenbindungsprogramm der Welt, das schon von mehr als 100 Millionen Menschen genutzt wird. Im Bereich KI kennen sicher viele die digitale Assistentin Alexa, aber amazon arbeitet auch an intelligenten Lösungen für das autonome Fahren sowie an selbstständigen Lieferdrohnen. Neuestes Geschäftsfeld ist der US-Start von Amazon Pharmacy. Damit sollen Prime-Abonnenten künftig verschreibungspflichtige Medikamente bequem online ordern können. Die Firma dessen Logo einen Pfeil der einem Lächeln ähnelt ziert gehört mittlerweile zu den wertvollsten Marken der Erde. Allein seit 2010 hat sich der Aktienkurs im Schnitt um über 30% p.a. gesteigert.  

    AktienInside
    zu AMZ (27.06.)

    Amazon Den Firmennamen amazon kennt heute praktisch jeder, denn amazon steht für eine der beeindruckendsten Firmengeschichten unserer Zeit. Fest verbunden ist die Erfolgsgeschichte mit dem Gründer Jeff Bezos. Er gab 1994 seinen Wall-Street-Job auf, um zunächst Bücher über das Internet zu verkaufen. Bis Ende der 1990er-Jahre kamen CDs, Videos und DVDs dazu. Mittlerweile umfasst das Angebot schätzungsweise rund 100 Millionen Produkte und amazon beschäftigt ca. 650.000 Menschen. Mittlerweile ist amazon ein riesiger Technologie Konzern geworden. Mitte der 2000er-Jahre investierte der Konzern massiv in Rechner sowie Server und gründete die Tochter AWS (Amazon Web Services). Deren Kapazitäten werden zum einen als Cloud-Speicher vermietet, amazon ist hier die weltweite Nummer 1. Zum anderen verfügt man damit aber auch über die nötigen Ressourcen für seine eigenen Streaming-Dienste Prime Video, Prime Music, Audible und Twitch sowie für Entwicklungen im Bereich künstliche Intelligenz (KI). Durch den Prime-Service verfügt amazon auch über das wohl stärkste Kundenbindungsprogramm der Welt, das schon von mehr als 100 Millionen Menschen genutzt wird. Im Bereich KI kennen sicher viele die digitale Assistentin Alexa, aber amazon arbeitet auch an intelligenten Lösungen für das autonome Fahren sowie an selbstständigen Lieferdrohnen. Neuestes Geschäftsfeld ist der US-Start von Amazon Pharmacy. Damit sollen Prime-Abonnenten künftig verschreibungspflichtige Medikamente bequem online ordern können. Die Firma dessen Logo einen Pfeil der einem Lächeln ähnelt ziert gehört mittlerweile zu den wertvollsten Marken der Erde. Allein seit 2010 hat sich der Aktienkurs im Schnitt um über 30% p.a. gesteigert.  

    wolfspelz
    zu GSK (01.07.)

    guten Morgen allerseits, lt. Finanzen net ist der US Investor am Einsteigen, und will den Wert anheben. angeblich 45% Potenzial, schaun wir mal.....

    Koala
    zu GSK (29.06.)

    Im Plus! Hier wird der Bereich um 17,80 nochmal spannend! Entscheidend für die Zukunft des Kurses ist ob diese Hürde genommen wird.

    Optimax
    zu VOW (02.07.)

    Turnusgemäß wurde das Wikifolio Optimus-Investwerte zum Quartalsende neu allokiert. Neu hinzugekommen sind gemäß dem Investitionsansatz eine Mehrzahl von neuen Titeln. Hierzu zählen u.a. auch die Autmobilaktien Daimler, Porsche und Volkswagen. Die Performance YtD beläuft sich auf 17,9 % und weist damit erneut eine deutliche Outperformance gegenüber dem DAX (ca. 12%) auf.

    Traice
    zu VOW (30.06.)

    Position vergrößert Gewichtung: 2,0% Aktuelle Gewichtung: 2,7%

    dasdigitaleauto
    zu TOM (29.06.)

    Gewinnmitnahme

    CentrisCapital
    zu JNJ (02.07.)

    Das Unternehmen verlautbart, dass eine Impfung mit JNJ's Corona-Impfstoff die Delta-Variante innerhalb von 29 Tagen nach der Injektion neutralisiere. Empfänger des Impfstoffs produzierten über einen Zeitraum von mindestens acht Monaten starke neutralisierende Antikörper gegen alle Corona-Varianten einschließlich Delta.

    DanielLimper
    zu JNJ (02.07.)

    02.07.2021: 5 ST. Ziel-Verkauf; POsition geschlossen

    dasdigitaleauto
    zu DAI (29.06.)

    Gewinnmitnahme

    sonnenbrille
    zu MSFT (30.06.)

    https://www.wikifolio.com/de/de/s/us5949181045?wikifolio=wfsonni360 hat letzte Woche sein neues Betriebssystem https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-11#mainContent angekündigt. Der Nachfolger für Windows 10 bekommt ein neues Startmenü. Der Starbutton sowie die Symbole sind in der Mitte des Bildschirms angeordnet und nicht mehr am Rand. Die Ecken der Programmfenster sind nun abgerundet, ähnlich wie es in Apples Betriebssystem bereits der Fall ist. Die Videokonferenzsoftware Teams hat in Zeiten von Corona ordentlich an Bedeutung gewonnen, also ist sie bei Windows 11 standardmäßig mit dabei. Für Gamer gibt es ein Update für DirectX12, damit Spiele noch besser dargestellt werden. Zudem ist das Spieleabo Xbox Game Pass in der Xbox-App verfügbar. Unter Windows 11 sollen sich auch Android-Apps installieren lassen. Dazu wird nicht der https://www.wikifolio.com/de/de/s/us02079k3059?wikifolio=wfsonni360 Play Store genutzt, sondern auf den App Store von https://www.wikifolio.com/de/de/s/us0231351067?wikifolio=wfsonni360 zurückgegriffen. Ein offizieller Release Termin ist noch nicht veröffentlicht. Man munkelt, dass das neue Betriebssystem noch im Jahr 2021 rauskommt.   Der Verkauf von Windows-Lizenzen ist https://www.microsoft.com/en-us/Investor/earnings/FY-21-Q3/press-release-webcast nur um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen, die Musik spielt bei Microsoft im Bereich Cloud (+ 50 Prozent) und Businesssoftware (+ 45 Prozent). Dennoch ist Windows wichtig für den IT-Konzern, da es das https://de.statista.com/statistik/daten/studie/828610/umfrage/marktanteile-der-fuehrenden-betriebssystemversionen-weltweit/ ist. Wer mehr zu Windows 11 wissen möchte: Auf dem YouTube-Kanal https://www.youtube.com/user/SemperVideo/videos gibt es seit kurzem zwei passende Videos zum neuen Betriebssystem, weitere werden sicher folgen.   Die Microsoft-Aktie ist seit der Ankündigung bereits um 2,8 Prozent gestiegen und markiert ein neues Hoch. Das Papier hat seit Gründung des wikifolio am 19.07.2019 um ungefähr 80 Prozent zugelegt.

    yannikYBbretzel
    zu MSFT (30.06.)

    MICROSOFT CORP. DL -,001 Gewinnmitnahme - Teilverkauf  Trade 29.06.2021 Stück: 3 Gewichtung: 0,52 % Gewinn: 28,10 %

    JustusInvest
    zu MSFT (29.06.)

    Gartner hat gestern einen neuen Bericht zum IaaS-Markt veröffentlicht. Der gesamte Markt ist 2020 um 40,7 % gewachsen (auf 64,3 Mrd. $). Marktanteile 2020 (und Wachstum von 2019-20) Amazon 40,8% (28,7% YoY) Microsoft 19,7% (59,2% YoY) Alibaba 9,5% (52,8% YoY) Google 6,1% (66,1& YoY) Huawei 4,2% (202,8% YoY) Andere 19,8% (25,6% YoY)   https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2021-06-28-gartner-says-worldwide-iaas-public-cloud-services-market-grew-40-7-percent-in-2020

    FutureFox
    zu INL (30.06.)

    Aktie im Moment gering bewerét. Trotzdem ist die Aktie im Moment schwierig, da darin wenig Fantasie exisiert. Auch die Zukunft wird vom Markt marktkonform bewertet. Ich sehe eine Persprektive darin. FutureFox / Uwe Küpfer

    DanielLimper
    zu INL (30.06.)

    30.06.2021: 14 ST. Nachkauf

    Ritschy
    zu PFE (28.06.)

    PFIZER - FUNDAMENTAL STARKES WACHSTUM!   Das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer steigerte im 1. Quartal den Nettogewinn um satte 45 Prozent! und verbesserte die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Treiber dieser Entwicklung ist mitunter der COVID19 Impfstoff!   … fundamental starkes Wachstum!   Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 3. August 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Pfizer meldete am 4. Mai starke Ergebnisse für das erste Quartal 2021, die die Konsensschätzungen deutlich übertrafen. Die Gewinne von https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Pfizer aus dem Verkauf von Arzneimitteln, einschließlich Impfstoffen gegen Coronaviren, erreichten im letzten Quartal einen Rekordwert. Pfizer hat für das erste Quartal 2021 einen Nettogewinn von 4,9 Mrd. US-Dollar oder 0,86 US-Dollar pro Aktie ausgewiesen, was einer Steigerung von 45 Prozent gegenüber 3,3 Mrd. US-Dollar oder 0,60 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 entspricht. Pfizer meldete weiters, dass sein operatives Wachstum im ersten Quartal 2021 hauptsächlich vom Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff getragen wurde.   Das Co-Produkt mit BioNtech erzielte im ersten Quartal dieses Jahres einen weltweiten Umsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar.   Bis zum 3. Mai 2021 hat Pfizer zusammen mit seinem Partner BioNTech ungefähr 430 Millionen Dosen des Impfstoffs in 91 Länder geliefert. Nach neuen Prognosen von Pfizer wird der Gewinn im Jahr 2021 bei 3,55 bis 3,65 US-Dollar je Aktie liegen, der Umsatz bei 70,5 bis 72,5 Mrd. US-Dollar.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 41.65 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 53.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.   Das Fazit…   Fundamental konnte Pfizer aktuell seine Kassen gut füllen! Ein fulminantes Wachstum könnte man dies auch nennen.   Betrachtet man das Chartbild, so liegt auf den ersten Blick eine Seitwärtsbewegung vor. Doch bei genaueren Hinsehen könnten die steigenden Tiefs, Bollinger Bänder und ein steigender MACD einen anstehenden Ausbruch unterstützen.   Sie wollen mehr wissen?   … fundamental starkes Wachstum!   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/pfizer-fundamental-starkes-wachstum   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

    Ritschy
    zu PFE (28.06.)

    PFIZER - FUNDAMENTAL STARKES WACHSTUM!   Das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer steigerte im 1. Quartal den Nettogewinn um satte 45 Prozent! und verbesserte die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Treiber dieser Entwicklung ist mitunter der COVID19 Impfstoff! … fundamental starkes Wachstum! Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 3. August 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Pfizer meldete am 4. Mai starke Ergebnisse für das erste Quartal 2021, die die Konsensschätzungen deutlich übertrafen. Die Gewinne von https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Pfizer aus dem Verkauf von Arzneimitteln, einschließlich Impfstoffen gegen Coronaviren, erreichten im letzten Quartal einen Rekordwert. Pfizer hat für das erste Quartal 2021 einen Nettogewinn von 4,9 Mrd. US-Dollar oder 0,86 US-Dollar pro Aktie ausgewiesen, was einer Steigerung von 45 Prozent gegenüber 3,3 Mrd. US-Dollar oder 0,60 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 entspricht. Pfizer meldete weiters, dass sein operatives Wachstum im ersten Quartal 2021 hauptsächlich vom Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff getragen wurde. Das Co-Produkt mit BioNtech erzielte im ersten Quartal dieses Jahres einen weltweiten Umsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar.   Bis zum 3. Mai 2021 hat Pfizer zusammen mit seinem Partner BioNTech ungefähr 430 Millionen Dosen des Impfstoffs in 91 Länder geliefert. Nach neuen Prognosen von Pfizer wird der Gewinn im Jahr 2021 bei 3,55 bis 3,65 US-Dollar je Aktie liegen, der Umsatz bei 70,5 bis 72,5 Mrd. US-Dollar.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 41.65 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 53.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.   Das Fazit…   Fundamental konnte Pfizer aktuell seine Kassen gut füllen! Ein fulminantes Wachstum könnte man dies auch nennen.   Betrachtet man das Chartbild, so liegt auf den ersten Blick eine Seitwärtsbewegung vor. Doch bei genaueren Hinsehen könnten die steigenden Tiefs, Bollinger Bänder und ein steigender MACD einen anstehenden Ausbruch unterstützen.   Sie wollen mehr wissen?   … fundamental starkes Wachstum!   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/pfizer-fundamental-starkes-wachstum   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

    Ritschy
    zu PFE (28.06.)

    PFIZER - FUNDAMENTAL STARKES WACHSTUM!   Das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer steigerte im 1. Quartal den Nettogewinn um satte 45 Prozent! und verbesserte die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Treiber dieser Entwicklung ist mitunter der COVID19 Impfstoff! … fundamental starkes Wachstum! Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 3. August 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Pfizer meldete am 4. Mai starke Ergebnisse für das erste Quartal 2021, die die Konsensschätzungen deutlich übertrafen. Die Gewinne von https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Pfizer aus dem Verkauf von Arzneimitteln, einschließlich Impfstoffen gegen Coronaviren, erreichten im letzten Quartal einen Rekordwert. Pfizer hat für das erste Quartal 2021 einen Nettogewinn von 4,9 Mrd. US-Dollar oder 0,86 US-Dollar pro Aktie ausgewiesen, was einer Steigerung von 45 Prozent gegenüber 3,3 Mrd. US-Dollar oder 0,60 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 entspricht. Pfizer meldete weiters, dass sein operatives Wachstum im ersten Quartal 2021 hauptsächlich vom Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff getragen wurde. Das Co-Produkt mit BioNtech erzielte im ersten Quartal dieses Jahres einen weltweiten Umsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar.   Bis zum 3. Mai 2021 hat Pfizer zusammen mit seinem Partner BioNTech ungefähr 430 Millionen Dosen des Impfstoffs in 91 Länder geliefert. Nach neuen Prognosen von Pfizer wird der Gewinn im Jahr 2021 bei 3,55 bis 3,65 US-Dollar je Aktie liegen, der Umsatz bei 70,5 bis 72,5 Mrd. US-Dollar.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 41.65 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 53.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.   Das Fazit…   Fundamental konnte Pfizer aktuell seine Kassen gut füllen! Ein fulminantes Wachstum könnte man dies auch nennen.   Betrachtet man das Chartbild, so liegt auf den ersten Blick eine Seitwärtsbewegung vor. Doch bei genaueren Hinsehen könnten die steigenden Tiefs, Bollinger Bänder und ein steigender MACD einen anstehenden Ausbruch unterstützen.   Sie wollen mehr wissen?   … fundamental starkes Wachstum!   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/pfizer-fundamental-starkes-wachstum   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

    Ritschy
    zu PFE (28.06.)

    PFIZER - FUNDAMENTAL STARKES WACHSTUM!   Das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer steigerte im 1. Quartal den Nettogewinn um satte 45 Prozent! und verbesserte die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Treiber dieser Entwicklung ist mitunter der COVID19 Impfstoff! … fundamental starkes Wachstum! Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 3. August 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Pfizer meldete am 4. Mai starke Ergebnisse für das erste Quartal 2021, die die Konsensschätzungen deutlich übertrafen. Die Gewinne von https://www.sotrawo.com/blog/hashtags/Pfizer aus dem Verkauf von Arzneimitteln, einschließlich Impfstoffen gegen Coronaviren, erreichten im letzten Quartal einen Rekordwert. Pfizer hat für das erste Quartal 2021 einen Nettogewinn von 4,9 Mrd. US-Dollar oder 0,86 US-Dollar pro Aktie ausgewiesen, was einer Steigerung von 45 Prozent gegenüber 3,3 Mrd. US-Dollar oder 0,60 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Jahres 2020 entspricht. Pfizer meldete weiters, dass sein operatives Wachstum im ersten Quartal 2021 hauptsächlich vom Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff getragen wurde. Das Co-Produkt mit BioNtech erzielte im ersten Quartal dieses Jahres einen weltweiten Umsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar.   Bis zum 3. Mai 2021 hat Pfizer zusammen mit seinem Partner BioNTech ungefähr 430 Millionen Dosen des Impfstoffs in 91 Länder geliefert. Nach neuen Prognosen von Pfizer wird der Gewinn im Jahr 2021 bei 3,55 bis 3,65 US-Dollar je Aktie liegen, der Umsatz bei 70,5 bis 72,5 Mrd. US-Dollar.       Die Stimmen der Analysten…   Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 41.65 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 53.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.   Das Fazit…   Fundamental konnte Pfizer aktuell seine Kassen gut füllen! Ein fulminantes Wachstum könnte man dies auch nennen.   Betrachtet man das Chartbild, so liegt auf den ersten Blick eine Seitwärtsbewegung vor. Doch bei genaueren Hinsehen könnten die steigenden Tiefs, Bollinger Bänder und ein steigender MACD einen anstehenden Ausbruch unterstützen.   Sie wollen mehr wissen?   … fundamental starkes Wachstum!   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/pfizer-fundamental-starkes-wachstum   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #23: Lenzing lässt unser System crashen, Valneva, Verbund & AT&S ziehen, S Immo lädt ein, UBM stark




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 03.07.2021

    2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, denken, nachdenken, Eprovette, Reagenzglas, http://www.shutterstock.com/de/pic-242827693/stock-photo-businesswoman-looking-at-hologram-of-construction-project.html

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, DO&CO, Telekom Austria, Lenzing, Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Polytec Group, SBO, Semperit, AMS, VIG, voestalpine, Wolford, Andritz, AT&S, Bawag, Erste Group, FACC, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, RBI, S Immo, Strabag, Uniqa, CA Immo, Warimpex, Amag.


    Random Partner

    Pierer Mobility AG
    Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MJG9
    AT0000A2RA44
    AT0000A2H9A6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event BMW
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Allianz
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      BSN MA-Event Münchener Rück

      Featured Partner Video

      Wienerberger AG - AUSTRIAN STOCK TALK (2021)

      CEO der Wienerberger AG Heimo Scheuch über aktuelle Zahlen und Fakten zum Unternehmen. Die Wienerberger AG ist führender Produzent von Ziegeln, Rohrsystemen und Flächenbefestigungen....