Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



08.05.2021

In der Wochensicht ist vorne: Exxon 4,43% vor JP Morgan Chase 3,54%, Johnson & Johnson 2,16%, Procter & Gamble 1,98%, Chevron 1,98%, Wells Fargo 0,84%, General Electric 0%, Nestlé -0,24%, Microsoft -1,1% und Apple -2,8%.

In der Monatssicht ist vorne: Wells Fargo 18,11% vor Exxon 8,94% , JP Morgan Chase 4,6% , Chevron 4,32% , Nestlé 3,2% , Apple 3,05% , Johnson & Johnson 2,64% , Microsoft 0,26% , Procter & Gamble -0,96% und General Electric -1,86% . Weitere Highlights: Exxon ist nun 4 Tage im Plus (7,53% Zuwachs von 57,24 auf 61,55), ebenso Chevron 4 Tage im Plus (5,77% Zuwachs von 103,07 auf 109,02), Wells Fargo 4 Tage im Plus (3,51% Zuwachs von 45,05 auf 46,63), JP Morgan Chase 3 Tage im Plus (4,78% Zuwachs von 153,36 auf 160,69).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Wells Fargo 54,51% (Vorjahr: -44,5 Prozent) im Plus. Dahinter Exxon 49,32% (Vorjahr: -40,13 Prozent) und Chevron 29,09% (Vorjahr: -28,8 Prozent). Procter & Gamble -2,87% (Vorjahr: 10,69 Prozent) im Minus. Dahinter Apple -2,22% (Vorjahr: 83,48 Prozent) und Nestlé 4,45% (Vorjahr: -0,5 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Wells Fargo 52,58%, Exxon 36,31% und General Electric 34,14%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Procter & Gamble -0,04%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:06 Uhr die Exxon-Aktie am besten: 1,46% Plus. Dahinter Microsoft mit +1,16% , Chevron mit +0,78% , General Electric mit +0,64% , Nestlé mit +0,54% , Apple mit +0,36% , JP Morgan Chase mit +0,08% , Wells Fargo mit -0,05% , Johnson & Johnson mit -0,17% und Procter & Gamble mit -0,57% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 19,99% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

1. Gaming: 47,69% Show latest Report (08.05.2021)
2. Crane: 37,07% Show latest Report (08.05.2021)
3. Licht und Beleuchtung: 35,42% Show latest Report (08.05.2021)
4. Zykliker Österreich: 33,63% Show latest Report (01.05.2021)
5. Ölindustrie: 31,1% Show latest Report (01.05.2021)
6. Post: 27,45% Show latest Report (01.05.2021)
7. Stahl: 26,91% Show latest Report (01.05.2021)
8. Bau & Baustoffe: 23,64% Show latest Report (08.05.2021)
9. Auto, Motor und Zulieferer: 23,3% Show latest Report (08.05.2021)
10. OÖ10 Members: 20,42% Show latest Report (01.05.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 19,99% Show latest Report (01.05.2021)
12. Banken: 18,77% Show latest Report (08.05.2021)
13. Rohstoffaktien: 17,06% Show latest Report (01.05.2021)
14. IT, Elektronik, 3D: 16,45% Show latest Report (08.05.2021)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,22% Show latest Report (01.05.2021)
16. Global Innovation 1000: 14,5% Show latest Report (08.05.2021)
17. Telekom: 12,32% Show latest Report (01.05.2021)
18. Media: 11,07% Show latest Report (08.05.2021)
19. Deutsche Nebenwerte: 10,78% Show latest Report (08.05.2021)
20. Versicherer: 10,69% Show latest Report (01.05.2021)
21. Big Greeks: 10,07% Show latest Report (08.05.2021)
22. Runplugged Running Stocks: 7,26%
23. Aluminium: 5,69%
24. Börseneulinge 2019: 5,17% Show latest Report (08.05.2021)
25. Computer, Software & Internet : 5,15% Show latest Report (08.05.2021)
26. Sport: 4,27% Show latest Report (01.05.2021)
27. Immobilien: 4,26% Show latest Report (08.05.2021)
28. Konsumgüter: 3,62% Show latest Report (08.05.2021)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,59% Show latest Report (01.05.2021)
30. Energie: 3,23% Show latest Report (08.05.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 0,49% Show latest Report (08.05.2021)
32. Solar: -14,31% Show latest Report (01.05.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

greentrade
zu MSFT (06.05.)

115% performance so far. Holding majority as cornerstone stock, selling a bit to reduce overall portfolio weighting.

FoxSr
zu GE (04.05.)

Mit 56% wurde auf der heutigen HV von den GE-Aktionären der 200 Mio $ - Bonus für Larry Culp abgelehnt, nachdem die Zielmarke im August 2020 halbiert worden ist (she. mein Kommentar vom 21.8.2020). Bin gespannt. ob Larry Culp die Zielmarke von 23$ erreicht. Nachdem aber 2021 ein Übergangsjahr ist (Kommentare vom 4./10.3.2021) wird "Aktien im Schlußverkauf" die Gewichtung unter 1% belassen, eventuell bei deutlicher Schwäche im Jahresverlauf zukaufen.   https://seekingalpha.com/news/3690255-ge-shareholders-reject-ceo-culps-pay-plan-in-advisory-vote  

spieler
zu GE (03.05.)

teilgewinnmitnahme

spieler
zu GE (03.05.)

teilgewinnmitnahme

dhwinvestment
zu AAPL (06.05.)

Neuaufnahme im Depot zur weiteren Streuung der Asset Allocation.

DanielLimper
zu AAPL (05.05.)

Apple sah Wachstum in allen Regionen – insbesondere in China, wo der Umsatz um sagenhafte 88 % gegenüber der Vorjahresperiode auf 17,7 Mrd. USD (19,8 % der Gesamtumsätze) zulegte. Die Region Amerika wuchs um 34,7 % auf 34,3 Mrd. USD oder nun 38,3 % der Gesamtumsätze. Europa verbuchte 22,3 Mrd. USD Umsätze (24,9 % der Gesamtumsätze), ein Plus von 56 %. In den letzten Quartalen war schon von manchen Analysten für das iPhone 12 bereits ein neuer Superzyklus vorhergesagt worden, wie er zuletzt in 2014 für das iPhone 6 zu sehen war. Dies scheint sich zu bewahrheiten Erinnern Sie sich noch, wie oft Apple in den letzten Jahren als „bald weg vom Markt, weil denen nichts mehr Neues einfällt“ beschrieben wurde? Die aktuellen Zahlen sprechen - mal wieder - für sich. (Dirk Müller, Fondbericht, 05.05.2021)

mtambour
zu AAPL (03.05.)

Apples Zahlen machen mich sprachlos. Der Tech-Gigant konnte seine Umsätze um 54% auf 89,6 MRD EUR im Jahresvergleich steigern. 

Zedi
zu AAPL (03.05.)

Apple wird den zweiten Platz im Smartphone-Geschäft wohl nicht mehr lange halten können und vermutlich schon dieses Jahr an Xiaomi abtreten: https://www.notebookcheck.net/Apple-shrinks-and-Huawei-inches-closer-to-ruin-in-global-smartphone-market-share-for-the-first-quarter-of-2021.536583.0.html Den ersten Platz in Sachen Gewinn mit Smartphones macht Apple allerdings niemand so schnell streitig!

Professionals
zu AAPL (03.05.)

Das Aktienrückkaufprogramm dürfte den Kurs in die Höhe treiben.


zu WFC (03.05.)

Durchschnittlich 7.3 % p.a. über die letzten 5 Jahre (Kürzung durch Corona, Erholung erwartet) Mittlere Dividendenrendite von 2.61 % in den letzten 13 Jahren. YoC = 4.16 % Erwartete Saftey Margin von 59.2 % - 152.3 %

Jaykopp
zu PRG (03.05.)

P&G sagte letzten Dienstag, dass die organischen Umsatzzuwächse bis Ende März auf 4 % gefallen sind, was etwa der Hälfte des Vorquartals entspricht. Der Konsumgüterriese sieht immer noch eine höhere Nachfrage als in der Zeit vor der Pandemie, was eine gute Nachricht für die Aktionäre ist. Aber die Renditen in den nächsten Quartalen könnten mehr von P&GsKennzahlen wie Gewinnspanne und Cashflow beeinflusst werden.   cheers ✌🏼





 

Bildnachweis

1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 08.05.2021

2. Burj Khaleefa, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Gebäude, hoch, groß, gross, Größe, Grösse, http://www.shutterstock.com/de/pic-226270069/stock-photo-dubai-skyline-with-burj-khaleefa-the-tallest-building-over-the-horizon.html

Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Marinomed Biotech, FACC, Palfinger, Österreichische Post, Polytec Group, Wienerberger, Mayr-Melnhof, SBO, Rosenbauer, Verbund, Addiko Bank, Frequentis, RHI Magnesita, Agrana, Athos Immobilien, Pierer Mobility, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, CA Immo, Porr, S Immo, VIG.


Random Partner

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2BYH9
AT0000A2MMP4
AT0000A2PWT8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(5), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Agrana(1), OMV(1), Fabasoft(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(1), voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Mayr-Melnhof(2)
    BSN Vola-Event Siemens Energy
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 0.92%, Rutsch der Stunde: Amag -0.72%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(2), Kapsch TrafficCom(1), Strabag(1), Fabasoft(1)
    Star der Stunde: OMV 1.03%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.08%

    Featured Partner Video

    Wienerberger CEO Scheuch gratuliert zum 250. Wiener Börse Jubiläum

    Als Aufsichtsratsvorsitzender der Wiener Börse AG und CEO der Wienerberger AG eröffnet Heimo Scheuch eine Reihe von virtuellen Glückwünschen zum 250-jährigen Jubiläum....

    Exxon und JP Morgan Chase vs. Apple und Microsoft – kommentierter KW 18 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10


    08.05.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Exxon 4,43% vor JP Morgan Chase 3,54%, Johnson & Johnson 2,16%, Procter & Gamble 1,98%, Chevron 1,98%, Wells Fargo 0,84%, General Electric 0%, Nestlé -0,24%, Microsoft -1,1% und Apple -2,8%.

    In der Monatssicht ist vorne: Wells Fargo 18,11% vor Exxon 8,94% , JP Morgan Chase 4,6% , Chevron 4,32% , Nestlé 3,2% , Apple 3,05% , Johnson & Johnson 2,64% , Microsoft 0,26% , Procter & Gamble -0,96% und General Electric -1,86% . Weitere Highlights: Exxon ist nun 4 Tage im Plus (7,53% Zuwachs von 57,24 auf 61,55), ebenso Chevron 4 Tage im Plus (5,77% Zuwachs von 103,07 auf 109,02), Wells Fargo 4 Tage im Plus (3,51% Zuwachs von 45,05 auf 46,63), JP Morgan Chase 3 Tage im Plus (4,78% Zuwachs von 153,36 auf 160,69).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Wells Fargo 54,51% (Vorjahr: -44,5 Prozent) im Plus. Dahinter Exxon 49,32% (Vorjahr: -40,13 Prozent) und Chevron 29,09% (Vorjahr: -28,8 Prozent). Procter & Gamble -2,87% (Vorjahr: 10,69 Prozent) im Minus. Dahinter Apple -2,22% (Vorjahr: 83,48 Prozent) und Nestlé 4,45% (Vorjahr: -0,5 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Wells Fargo 52,58%, Exxon 36,31% und General Electric 34,14%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Procter & Gamble -0,04%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:06 Uhr die Exxon-Aktie am besten: 1,46% Plus. Dahinter Microsoft mit +1,16% , Chevron mit +0,78% , General Electric mit +0,64% , Nestlé mit +0,54% , Apple mit +0,36% , JP Morgan Chase mit +0,08% , Wells Fargo mit -0,05% , Johnson & Johnson mit -0,17% und Procter & Gamble mit -0,57% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 19,99% und reiht sich damit auf Platz 11 ein:

    1. Gaming: 47,69% Show latest Report (08.05.2021)
    2. Crane: 37,07% Show latest Report (08.05.2021)
    3. Licht und Beleuchtung: 35,42% Show latest Report (08.05.2021)
    4. Zykliker Österreich: 33,63% Show latest Report (01.05.2021)
    5. Ölindustrie: 31,1% Show latest Report (01.05.2021)
    6. Post: 27,45% Show latest Report (01.05.2021)
    7. Stahl: 26,91% Show latest Report (01.05.2021)
    8. Bau & Baustoffe: 23,64% Show latest Report (08.05.2021)
    9. Auto, Motor und Zulieferer: 23,3% Show latest Report (08.05.2021)
    10. OÖ10 Members: 20,42% Show latest Report (01.05.2021)
    11. MSCI World Biggest 10: 19,99% Show latest Report (01.05.2021)
    12. Banken: 18,77% Show latest Report (08.05.2021)
    13. Rohstoffaktien: 17,06% Show latest Report (01.05.2021)
    14. IT, Elektronik, 3D: 16,45% Show latest Report (08.05.2021)
    15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 15,22% Show latest Report (01.05.2021)
    16. Global Innovation 1000: 14,5% Show latest Report (08.05.2021)
    17. Telekom: 12,32% Show latest Report (01.05.2021)
    18. Media: 11,07% Show latest Report (08.05.2021)
    19. Deutsche Nebenwerte: 10,78% Show latest Report (08.05.2021)
    20. Versicherer: 10,69% Show latest Report (01.05.2021)
    21. Big Greeks: 10,07% Show latest Report (08.05.2021)
    22. Runplugged Running Stocks: 7,26%
    23. Aluminium: 5,69%
    24. Börseneulinge 2019: 5,17% Show latest Report (08.05.2021)
    25. Computer, Software & Internet : 5,15% Show latest Report (08.05.2021)
    26. Sport: 4,27% Show latest Report (01.05.2021)
    27. Immobilien: 4,26% Show latest Report (08.05.2021)
    28. Konsumgüter: 3,62% Show latest Report (08.05.2021)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,59% Show latest Report (01.05.2021)
    30. Energie: 3,23% Show latest Report (08.05.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 0,49% Show latest Report (08.05.2021)
    32. Solar: -14,31% Show latest Report (01.05.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    greentrade
    zu MSFT (06.05.)

    115% performance so far. Holding majority as cornerstone stock, selling a bit to reduce overall portfolio weighting.

    FoxSr
    zu GE (04.05.)

    Mit 56% wurde auf der heutigen HV von den GE-Aktionären der 200 Mio $ - Bonus für Larry Culp abgelehnt, nachdem die Zielmarke im August 2020 halbiert worden ist (she. mein Kommentar vom 21.8.2020). Bin gespannt. ob Larry Culp die Zielmarke von 23$ erreicht. Nachdem aber 2021 ein Übergangsjahr ist (Kommentare vom 4./10.3.2021) wird "Aktien im Schlußverkauf" die Gewichtung unter 1% belassen, eventuell bei deutlicher Schwäche im Jahresverlauf zukaufen.   https://seekingalpha.com/news/3690255-ge-shareholders-reject-ceo-culps-pay-plan-in-advisory-vote  

    spieler
    zu GE (03.05.)

    teilgewinnmitnahme

    spieler
    zu GE (03.05.)

    teilgewinnmitnahme

    dhwinvestment
    zu AAPL (06.05.)

    Neuaufnahme im Depot zur weiteren Streuung der Asset Allocation.

    DanielLimper
    zu AAPL (05.05.)

    Apple sah Wachstum in allen Regionen – insbesondere in China, wo der Umsatz um sagenhafte 88 % gegenüber der Vorjahresperiode auf 17,7 Mrd. USD (19,8 % der Gesamtumsätze) zulegte. Die Region Amerika wuchs um 34,7 % auf 34,3 Mrd. USD oder nun 38,3 % der Gesamtumsätze. Europa verbuchte 22,3 Mrd. USD Umsätze (24,9 % der Gesamtumsätze), ein Plus von 56 %. In den letzten Quartalen war schon von manchen Analysten für das iPhone 12 bereits ein neuer Superzyklus vorhergesagt worden, wie er zuletzt in 2014 für das iPhone 6 zu sehen war. Dies scheint sich zu bewahrheiten Erinnern Sie sich noch, wie oft Apple in den letzten Jahren als „bald weg vom Markt, weil denen nichts mehr Neues einfällt“ beschrieben wurde? Die aktuellen Zahlen sprechen - mal wieder - für sich. (Dirk Müller, Fondbericht, 05.05.2021)

    mtambour
    zu AAPL (03.05.)

    Apples Zahlen machen mich sprachlos. Der Tech-Gigant konnte seine Umsätze um 54% auf 89,6 MRD EUR im Jahresvergleich steigern. 

    Zedi
    zu AAPL (03.05.)

    Apple wird den zweiten Platz im Smartphone-Geschäft wohl nicht mehr lange halten können und vermutlich schon dieses Jahr an Xiaomi abtreten: https://www.notebookcheck.net/Apple-shrinks-and-Huawei-inches-closer-to-ruin-in-global-smartphone-market-share-for-the-first-quarter-of-2021.536583.0.html Den ersten Platz in Sachen Gewinn mit Smartphones macht Apple allerdings niemand so schnell streitig!

    Professionals
    zu AAPL (03.05.)

    Das Aktienrückkaufprogramm dürfte den Kurs in die Höhe treiben.


    zu WFC (03.05.)

    Durchschnittlich 7.3 % p.a. über die letzten 5 Jahre (Kürzung durch Corona, Erholung erwartet) Mittlere Dividendenrendite von 2.61 % in den letzten 13 Jahren. YoC = 4.16 % Erwartete Saftey Margin von 59.2 % - 152.3 %

    Jaykopp
    zu PRG (03.05.)

    P&G sagte letzten Dienstag, dass die organischen Umsatzzuwächse bis Ende März auf 4 % gefallen sind, was etwa der Hälfte des Vorquartals entspricht. Der Konsumgüterriese sieht immer noch eine höhere Nachfrage als in der Zeit vor der Pandemie, was eine gute Nachricht für die Aktionäre ist. Aber die Renditen in den nächsten Quartalen könnten mehr von P&GsKennzahlen wie Gewinnspanne und Cashflow beeinflusst werden.   cheers ✌🏼





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 08.05.2021

    2. Burj Khaleefa, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Gebäude, hoch, groß, gross, Größe, Grösse, http://www.shutterstock.com/de/pic-226270069/stock-photo-dubai-skyline-with-burj-khaleefa-the-tallest-building-over-the-horizon.html

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Marinomed Biotech, FACC, Palfinger, Österreichische Post, Polytec Group, Wienerberger, Mayr-Melnhof, SBO, Rosenbauer, Verbund, Addiko Bank, Frequentis, RHI Magnesita, Agrana, Athos Immobilien, Pierer Mobility, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, CA Immo, Porr, S Immo, VIG.


    Random Partner

    Baader Bank
    Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2BYH9
    AT0000A2MMP4
    AT0000A2PWT8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(5), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Agrana(1), OMV(1), Fabasoft(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(1), voestalpine(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Mayr-Melnhof(2)
      BSN Vola-Event Siemens Energy
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Fabasoft(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 0.92%, Rutsch der Stunde: Amag -0.72%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(2), Kapsch TrafficCom(1), Strabag(1), Fabasoft(1)
      Star der Stunde: OMV 1.03%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.08%

      Featured Partner Video

      Wienerberger CEO Scheuch gratuliert zum 250. Wiener Börse Jubiläum

      Als Aufsichtsratsvorsitzender der Wiener Börse AG und CEO der Wienerberger AG eröffnet Heimo Scheuch eine Reihe von virtuellen Glückwünschen zum 250-jährigen Jubiläum....