Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



01.05.2021

In der Wochensicht ist vorne: TUI AG 9,2% vor Fraport 7,64%, Ryanair 6,01%, Flughafen Wien 2,36%, Boeing 0,69%, Lufthansa 0,46%, Airbus Group 0,29%, Lockheed Martin 0,07%, FACC -3,29%, Kuoni -8,04%, Air Berlin -16,67% und Thomas Cook Group -99,89%.

In der Monatssicht ist vorne: TUI AG 16,12% vor Fraport 9,12% , Flughafen Wien 4,11% , Ryanair 3,96% , Airbus Group 2,67% , Lockheed Martin 2,03% , Air Berlin 0% , FACC -2,97% , Lufthansa -3,35% , Boeing -5,82% , Kuoni -8,28% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: Thomas Cook Group ist nun 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Fraport 12,52% (Vorjahr: -34,86 Prozent) im Plus. Dahinter Boeing 10,22% (Vorjahr: -33,62 Prozent) und Airbus Group 9,59% (Vorjahr: -29,81 Prozent). Air Berlin -44,44% (Vorjahr: 157,14 Prozent) im Minus. Dahinter TUI AG -5,24% (Vorjahr: -54,51 Prozent) und Lufthansa -2,1% (Vorjahr: -34,1 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Fraport 28,15%, Airbus Group 20,4% und TUI AG 18,45%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und Air Berlin -4,29%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:05 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 22,55% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Lufthansa mit +1,76% , TUI AG mit +1,3% , Flughafen Wien mit +1,23% , Boeing mit +0,81% , Ryanair mit +0,49% , Lockheed Martin mit +0,33% , Airbus Group mit +0,21% , FACC mit -0,06% , Fraport mit -0,59% und Thomas Cook Group mit -100% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist -0,79% und reiht sich damit auf Platz 31 ein:

1. Gaming: 49,68% Show latest Report (01.05.2021)
2. Crane: 33,84% Show latest Report (01.05.2021)
3. Zykliker Österreich: 33,41% Show latest Report (24.04.2021)
4. Ölindustrie: 28,21% Show latest Report (17.04.2021)
5. Licht und Beleuchtung: 27,44% Show latest Report (01.05.2021)
6. Stahl: 23,67% Show latest Report (24.04.2021)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 23,2% Show latest Report (01.05.2021)
8. Post: 21,5% Show latest Report (24.04.2021)
9. IT, Elektronik, 3D: 20,8% Show latest Report (01.05.2021)
10. Bau & Baustoffe: 20,39% Show latest Report (01.05.2021)
11. OÖ10 Members: 19,97% Show latest Report (24.04.2021)
12. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,75% Show latest Report (24.04.2021)
13. MSCI World Biggest 10: 18,56% Show latest Report (24.04.2021)
14. Banken: 16,94% Show latest Report (01.05.2021)
15. Börseneulinge 2019: 13,99% Show latest Report (01.05.2021)
16. Global Innovation 1000: 13,69% Show latest Report (01.05.2021)
17. Energie: 13,39% Show latest Report (01.05.2021)
18. Rohstoffaktien: 12,89% Show latest Report (24.04.2021)
19. Deutsche Nebenwerte: 12,41% Show latest Report (01.05.2021)
20. Media: 10,47% Show latest Report (17.04.2021)
21. Telekom: 9,95% Show latest Report (24.04.2021)
22. Computer, Software & Internet : 9,81% Show latest Report (01.05.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 8,91%
24. Versicherer: 8,42% Show latest Report (24.04.2021)
25. Big Greeks: 8,22% Show latest Report (01.05.2021)
26. Aluminium: 6,86%
27. Immobilien: 5,37% Show latest Report (01.05.2021)
28. Sport: 4,67% Show latest Report (24.04.2021)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,43% Show latest Report (24.04.2021)
30. Konsumgüter: 2,57% Show latest Report (01.05.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,79% Show latest Report (24.04.2021)
32. Solar: -7,79% Show latest Report (24.04.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

PitInvestor
zu LHA (29.04.)

Zu meinen Depots, warum ich heute, am 29.04.21 Aktien verkauft habe, Aktien halte bzw. 2 Assets gekauft habe: + Die Raiffeisen Aktie hatte am 22.4.21 die Hauptversammlung, eine Dividende von 0,43 je Aktie wurde beschlossen. Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca. 5%. Die Aktie ist auch vom Kurs-Buchwert-Verhältnis günstig bewertet und wird gehalten. + Die Vöst Alpine Aktie ist in 50 Ländern vertreten und gehört zu den führenden Stahlkonzernen weltweil. Der Kurs hat sich seit dem Corona Crash sehr gut entwickelt, liegt aktuell bei 36,88, Kursziel sehe ich bei 40, werde dann einen Teil verkaufen. + Verkauft wurde heute die AT&S Aktie. Diese Aktie gehört zu den führenden Chipherstellern. Der Grund für den Verkauf ist der starke Kursanstieg in den letzten Wochen. Hier habe ich Gewinne mitgenommen. + Mit einem Teil des Verkaufs der AT&S Aktie habe ich heute die Lufthansa Aktie und TUI gekauft. Ein Grund ist, dass bei beiden Unternehmen der Staat beteiligt ist (bei TUI ca. 30%). Ein weiterer Grund ist, dass beide Unternehmen im Zuge der Corona Krise gewaltig unter die Räder gekommen sind. Eine schrittweise Öffnung der Corona Einschränkungen und eine starke "Durchimpfung" der Bevölkerung, sollte bei beiden Aktien zu einen Kursanstieg führen.

Quantum01
zu TUI1 (29.04.)

Die TUI-Aktie wieder über 5.- Eur. Man kommt auf EU-Ebene mit den Impf-Reise-Pässen voran ...

DD01
zu TUI1 (29.04.)

Gewinnmitnahme in Tui. Die Zukunftsaussichten sind nicht wirklich gut was auch die Negativen Analystenbewertungen wiederspiegeln. Ich schau mir die Tui Entwicklung lieber von der Seitenlinie aus an! 

Yusuf6161
zu TUI1 (27.04.)

Guten Tag,  bei TUI läuft es "technisch" sehr gut. Seit Ende Oktober ist klar ein Trend zu erkennen (von 2 auf 5 EUR +150%), Jedoch haben wir seit Anfang 2019 auch einen Negativ-Trend.  Die Aktie gewann 10% (Montag+heute) , da TUI ihr Sommerprogramm ausgebaut hat. Diese Meldung kommt (für mich) zwar überraschend, jedoch halte ich die 5 EUR als eine zu starke Hürde. Auf Tradegate haben wir bereits 18 Mio Umsatz (11.16 Uhr), dennoch halten die 5 EUR   Meine Meinung: - Die Aktie wird nicht darüber kommen, weil die Aktie bereits gut gelaufen ist und die kommenden Geschäftsjahre (mit höheren Umsätzen) bereits eingepreist sind. Die Aktie es mittelfristig schwer haben wir die Schuldenlast zu tragen und daher die Aktie bei 4 EUR besser aufgehoben ist. -> Daher der Short hier und auch auf mein Privat-Depots (KO 5,63 EUR)

ElRappo
zu TUI1 (27.04.)

Kleine Position aufbauen bei positivem newsflow

PixelInvestment
zu TUI1 (27.04.)

Seit dem letzten Kommentar ... ... zur TUI-Aktie hat sich schon ein bisschen was getan. Am 13. April hatten wir geschrieben, uns auch mit dem Drücken des Verkaufs-Buttons zu beschäftigen. Nun ja, die Dinge können sich auch mal ändern. Gestern war die Aktie sehr gefragt, und auch heute legen die Reiseprofis noch einmal zu. War das jetzt der berühmte Befreiungsschlag? Wohl eher nicht, aber ein deutliches Signal, dass der Kurs auch über anscheinend psychologisch wichtige Marken springen kann. Lugt man auf den langfristigen Chart, dann hat die TUI-Aktie auf jeden Fall enormes Aufholpotenzial. Dieses Jahr wohl weniger, aber wenn die Hannoveraner so weiter nach oben "tippeln", dann haben wir auch nichts dagegen!

SystematiCK
zu TUI1 (26.04.)

Ich habe heute eine Startposition in mehreren Tranchen bei TUI für ca. 5% Anteil am Gesamtkapital eröffnet zu einem durchschnittlichen Einstiegskurs von 4,683€. Hierbei handelt es sich um einen Pullback-Einstieg. Die Aktie konnte sich heute wieder überzeugend über die 50-Tageslinie nach oben drücken. Hierbei hat sie eine enge Konsolidierungsphase der letzten Wochen um den Bereich der 50-Tageslinie nach oben hin verlassen können und hat auch gleichzeitig die Abwärtstrendlinie vom Hoch bei 5,47€ nach oben hin gebrochen. Das ganze passierte bei anziehendem Volumen.   Den mentalen Stop Loss konnte ich relativ eng unterhalb des heutigen Tagestiefs bei 4,45€ mit einem Abstand von nur 5% platzierten. Daraus ergibt sich ein überschaubares Risiko von nur 0,25% am Gesamtkapital.

JTsmartinvest
zu AIR (29.04.)

Airbus reports First Quarter (Q1) 2021 results - 125 commercial aircraft delivered in a market environment that remains uncertain - Strong focus on cost and cash containment; progress on restructuring - Revenues € 10.5 billion; EBIT Adjusted € 0.7 billion - EBIT (reported) € 0.5 billion; EPS (reported) € 0.46 - Free cash flow before M&A and customer financing € 1.2 billion, including positive phasing impact - Net cash position at € 5.6 billion - The guidance issued in February 2021 remains unchanged   Details: https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/airbus-airbus-reports-first-quarter-results/?newsID=1439889





 

Bildnachweis

1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 01.05.2021

2. Out of body experience at #LevitateATX #InstagramATX @officialmikep #NasdaqGram Source: http://facebook.com/NASDAQ

Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2QM25
AT0000A2P469
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #894

    Featured Partner Video

    150kg Unterhaltung

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 31. Juli 2021

    TUI AG und Fraport vs. Thomas Cook Group und Air Berlin – kommentierter KW 17 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise


    01.05.2021

    In der Wochensicht ist vorne: TUI AG 9,2% vor Fraport 7,64%, Ryanair 6,01%, Flughafen Wien 2,36%, Boeing 0,69%, Lufthansa 0,46%, Airbus Group 0,29%, Lockheed Martin 0,07%, FACC -3,29%, Kuoni -8,04%, Air Berlin -16,67% und Thomas Cook Group -99,89%.

    In der Monatssicht ist vorne: TUI AG 16,12% vor Fraport 9,12% , Flughafen Wien 4,11% , Ryanair 3,96% , Airbus Group 2,67% , Lockheed Martin 2,03% , Air Berlin 0% , FACC -2,97% , Lufthansa -3,35% , Boeing -5,82% , Kuoni -8,28% und Thomas Cook Group -99,93% . Weitere Highlights: Thomas Cook Group ist nun 3 Tage im Minus (99,89% Verlust von 4,5 auf 0,01).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Fraport 12,52% (Vorjahr: -34,86 Prozent) im Plus. Dahinter Boeing 10,22% (Vorjahr: -33,62 Prozent) und Airbus Group 9,59% (Vorjahr: -29,81 Prozent). Air Berlin -44,44% (Vorjahr: 157,14 Prozent) im Minus. Dahinter TUI AG -5,24% (Vorjahr: -54,51 Prozent) und Lufthansa -2,1% (Vorjahr: -34,1 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Fraport 28,15%, Airbus Group 20,4% und TUI AG 18,45%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Kuoni -100%, Thomas Cook Group -100% und Air Berlin -4,29%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:05 Uhr die Air Berlin-Aktie am besten: 22,55% Plus. Dahinter Kuoni mit +14,61% , Lufthansa mit +1,76% , TUI AG mit +1,3% , Flughafen Wien mit +1,23% , Boeing mit +0,81% , Ryanair mit +0,49% , Lockheed Martin mit +0,33% , Airbus Group mit +0,21% , FACC mit -0,06% , Fraport mit -0,59% und Thomas Cook Group mit -100% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Luftfahrt & Reise ist -0,79% und reiht sich damit auf Platz 31 ein:

    1. Gaming: 49,68% Show latest Report (01.05.2021)
    2. Crane: 33,84% Show latest Report (01.05.2021)
    3. Zykliker Österreich: 33,41% Show latest Report (24.04.2021)
    4. Ölindustrie: 28,21% Show latest Report (17.04.2021)
    5. Licht und Beleuchtung: 27,44% Show latest Report (01.05.2021)
    6. Stahl: 23,67% Show latest Report (24.04.2021)
    7. Auto, Motor und Zulieferer: 23,2% Show latest Report (01.05.2021)
    8. Post: 21,5% Show latest Report (24.04.2021)
    9. IT, Elektronik, 3D: 20,8% Show latest Report (01.05.2021)
    10. Bau & Baustoffe: 20,39% Show latest Report (01.05.2021)
    11. OÖ10 Members: 19,97% Show latest Report (24.04.2021)
    12. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,75% Show latest Report (24.04.2021)
    13. MSCI World Biggest 10: 18,56% Show latest Report (24.04.2021)
    14. Banken: 16,94% Show latest Report (01.05.2021)
    15. Börseneulinge 2019: 13,99% Show latest Report (01.05.2021)
    16. Global Innovation 1000: 13,69% Show latest Report (01.05.2021)
    17. Energie: 13,39% Show latest Report (01.05.2021)
    18. Rohstoffaktien: 12,89% Show latest Report (24.04.2021)
    19. Deutsche Nebenwerte: 12,41% Show latest Report (01.05.2021)
    20. Media: 10,47% Show latest Report (17.04.2021)
    21. Telekom: 9,95% Show latest Report (24.04.2021)
    22. Computer, Software & Internet : 9,81% Show latest Report (01.05.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 8,91%
    24. Versicherer: 8,42% Show latest Report (24.04.2021)
    25. Big Greeks: 8,22% Show latest Report (01.05.2021)
    26. Aluminium: 6,86%
    27. Immobilien: 5,37% Show latest Report (01.05.2021)
    28. Sport: 4,67% Show latest Report (24.04.2021)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,43% Show latest Report (24.04.2021)
    30. Konsumgüter: 2,57% Show latest Report (01.05.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: -0,79% Show latest Report (24.04.2021)
    32. Solar: -7,79% Show latest Report (24.04.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    PitInvestor
    zu LHA (29.04.)

    Zu meinen Depots, warum ich heute, am 29.04.21 Aktien verkauft habe, Aktien halte bzw. 2 Assets gekauft habe: + Die Raiffeisen Aktie hatte am 22.4.21 die Hauptversammlung, eine Dividende von 0,43 je Aktie wurde beschlossen. Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca. 5%. Die Aktie ist auch vom Kurs-Buchwert-Verhältnis günstig bewertet und wird gehalten. + Die Vöst Alpine Aktie ist in 50 Ländern vertreten und gehört zu den führenden Stahlkonzernen weltweil. Der Kurs hat sich seit dem Corona Crash sehr gut entwickelt, liegt aktuell bei 36,88, Kursziel sehe ich bei 40, werde dann einen Teil verkaufen. + Verkauft wurde heute die AT&S Aktie. Diese Aktie gehört zu den führenden Chipherstellern. Der Grund für den Verkauf ist der starke Kursanstieg in den letzten Wochen. Hier habe ich Gewinne mitgenommen. + Mit einem Teil des Verkaufs der AT&S Aktie habe ich heute die Lufthansa Aktie und TUI gekauft. Ein Grund ist, dass bei beiden Unternehmen der Staat beteiligt ist (bei TUI ca. 30%). Ein weiterer Grund ist, dass beide Unternehmen im Zuge der Corona Krise gewaltig unter die Räder gekommen sind. Eine schrittweise Öffnung der Corona Einschränkungen und eine starke "Durchimpfung" der Bevölkerung, sollte bei beiden Aktien zu einen Kursanstieg führen.

    Quantum01
    zu TUI1 (29.04.)

    Die TUI-Aktie wieder über 5.- Eur. Man kommt auf EU-Ebene mit den Impf-Reise-Pässen voran ...

    DD01
    zu TUI1 (29.04.)

    Gewinnmitnahme in Tui. Die Zukunftsaussichten sind nicht wirklich gut was auch die Negativen Analystenbewertungen wiederspiegeln. Ich schau mir die Tui Entwicklung lieber von der Seitenlinie aus an! 

    Yusuf6161
    zu TUI1 (27.04.)

    Guten Tag,  bei TUI läuft es "technisch" sehr gut. Seit Ende Oktober ist klar ein Trend zu erkennen (von 2 auf 5 EUR +150%), Jedoch haben wir seit Anfang 2019 auch einen Negativ-Trend.  Die Aktie gewann 10% (Montag+heute) , da TUI ihr Sommerprogramm ausgebaut hat. Diese Meldung kommt (für mich) zwar überraschend, jedoch halte ich die 5 EUR als eine zu starke Hürde. Auf Tradegate haben wir bereits 18 Mio Umsatz (11.16 Uhr), dennoch halten die 5 EUR   Meine Meinung: - Die Aktie wird nicht darüber kommen, weil die Aktie bereits gut gelaufen ist und die kommenden Geschäftsjahre (mit höheren Umsätzen) bereits eingepreist sind. Die Aktie es mittelfristig schwer haben wir die Schuldenlast zu tragen und daher die Aktie bei 4 EUR besser aufgehoben ist. -> Daher der Short hier und auch auf mein Privat-Depots (KO 5,63 EUR)

    ElRappo
    zu TUI1 (27.04.)

    Kleine Position aufbauen bei positivem newsflow

    PixelInvestment
    zu TUI1 (27.04.)

    Seit dem letzten Kommentar ... ... zur TUI-Aktie hat sich schon ein bisschen was getan. Am 13. April hatten wir geschrieben, uns auch mit dem Drücken des Verkaufs-Buttons zu beschäftigen. Nun ja, die Dinge können sich auch mal ändern. Gestern war die Aktie sehr gefragt, und auch heute legen die Reiseprofis noch einmal zu. War das jetzt der berühmte Befreiungsschlag? Wohl eher nicht, aber ein deutliches Signal, dass der Kurs auch über anscheinend psychologisch wichtige Marken springen kann. Lugt man auf den langfristigen Chart, dann hat die TUI-Aktie auf jeden Fall enormes Aufholpotenzial. Dieses Jahr wohl weniger, aber wenn die Hannoveraner so weiter nach oben "tippeln", dann haben wir auch nichts dagegen!

    SystematiCK
    zu TUI1 (26.04.)

    Ich habe heute eine Startposition in mehreren Tranchen bei TUI für ca. 5% Anteil am Gesamtkapital eröffnet zu einem durchschnittlichen Einstiegskurs von 4,683€. Hierbei handelt es sich um einen Pullback-Einstieg. Die Aktie konnte sich heute wieder überzeugend über die 50-Tageslinie nach oben drücken. Hierbei hat sie eine enge Konsolidierungsphase der letzten Wochen um den Bereich der 50-Tageslinie nach oben hin verlassen können und hat auch gleichzeitig die Abwärtstrendlinie vom Hoch bei 5,47€ nach oben hin gebrochen. Das ganze passierte bei anziehendem Volumen.   Den mentalen Stop Loss konnte ich relativ eng unterhalb des heutigen Tagestiefs bei 4,45€ mit einem Abstand von nur 5% platzierten. Daraus ergibt sich ein überschaubares Risiko von nur 0,25% am Gesamtkapital.

    JTsmartinvest
    zu AIR (29.04.)

    Airbus reports First Quarter (Q1) 2021 results - 125 commercial aircraft delivered in a market environment that remains uncertain - Strong focus on cost and cash containment; progress on restructuring - Revenues € 10.5 billion; EBIT Adjusted € 0.7 billion - EBIT (reported) € 0.5 billion; EPS (reported) € 0.46 - Free cash flow before M&A and customer financing € 1.2 billion, including positive phasing impact - Net cash position at € 5.6 billion - The guidance issued in February 2021 remains unchanged   Details: https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/airbus-airbus-reports-first-quarter-results/?newsID=1439889





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Luftfahrt & Reise Performancevergleich YTD, Stand: 01.05.2021

    2. Out of body experience at #LevitateATX #InstagramATX @officialmikep #NasdaqGram Source: http://facebook.com/NASDAQ

    Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.


    Random Partner

    Corum
    Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2RA44
    AT0000A2QM25
    AT0000A2P469
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #894

      Featured Partner Video

      150kg Unterhaltung

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 31. Juli 2021