Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



01.05.2021

In der Wochensicht ist vorne: Leoni 4,98% vor Sixt 3,78%, Polytec Group 3,43%, Daimler -0,12%, General Motors Company -0,16%, Honda Motor -1,55%, Toyota Motor Corp. -2,61%, BMW -2,76%, Continental -2,89%, Volkswagen -5,39%, Ford Motor Co. -5,7%, Tesla -5,93%, Lyft -6,39%, Lion E-Mobility -6,9%, Geely -7,94%,

In der Monatssicht ist vorne: Tesla 10,75% vor Leoni 6,42% , Sixt 4,72% , Polytec Group 2,26% , General Motors Company 1,13% , Continental 0,9% , Geely 0,87% , Daimler -0,03% , BMW -2,1% , Honda Motor -4,2% , Toyota Motor Corp. -4,26% , Volkswagen -6,64% , Ford Motor Co. -7,33% , Lyft -10,25% , Lion E-Mobility -14,83% , Weitere Highlights: Geely ist nun 4 Tage im Minus (8,4% Verlust von 2,39 auf 2,19), ebenso BMW 3 Tage im Minus (3,45% Verlust von 86,79 auf 83,8), Tesla 3 Tage im Minus (8,29% Verlust von 738,2 auf 677).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Leoni 74,44% (Vorjahr: -35,72 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen 56,97% (Vorjahr: -1,82 Prozent) und Lion E-Mobility 47,14% (Vorjahr: 19,5 Prozent). Geely -14,21% (Vorjahr: 46,78 Prozent) im Minus. Dahinter Continental -6,84% (Vorjahr: 5,2 Prozent) und Tesla -4,06% (Vorjahr: 570,15 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Lion E-Mobility 64,52%, Polytec Group 48,4% und Volkswagen 46,27%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Geely -5,01%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Tesla-Aktie am besten: 5,82% Plus. Dahinter General Motors Company mit +3,2% , Lion E-Mobility mit +2,45% , Polytec Group mit +2,03% , Ford Motor Co. mit +1,75% , Honda Motor mit +0,95% , Daimler mit +0,66% , Leoni mit +0,47% und Continental mit +0,08% Sixt mit -0,09% , Geely mit -0,37% , BMW mit -0,38% , Toyota Motor Corp. mit -0,71% , Volkswagen mit -1,16% und Lyft mit -9,53% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 18,32% und reiht sich damit auf Platz 7 ein:

1. Gaming: 49,68% Show latest Report (24.04.2021)
2. Crane: 33,84% Show latest Report (24.04.2021)
3. Zykliker Österreich: 33,41% Show latest Report (24.04.2021)
4. Ölindustrie: 28,21% Show latest Report (17.04.2021)
5. Licht und Beleuchtung: 27,44% Show latest Report (24.04.2021)
6. Stahl: 23,67% Show latest Report (24.04.2021)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 23,2% Show latest Report (24.04.2021)
8. Post: 21,5% Show latest Report (24.04.2021)
9. IT, Elektronik, 3D: 20,8% Show latest Report (24.04.2021)
10. Bau & Baustoffe: 20,39% Show latest Report (24.04.2021)
11. OÖ10 Members: 19,97% Show latest Report (24.04.2021)
12. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,75% Show latest Report (24.04.2021)
13. MSCI World Biggest 10: 18,56% Show latest Report (24.04.2021)
14. Banken: 16,94% Show latest Report (24.04.2021)
15. Börseneulinge 2019: 13,99% Show latest Report (24.04.2021)
16. Global Innovation 1000: 13,69% Show latest Report (24.04.2021)
17. Energie: 13,39% Show latest Report (24.04.2021)
18. Rohstoffaktien: 12,89% Show latest Report (24.04.2021)
19. Deutsche Nebenwerte: 12,41% Show latest Report (24.04.2021)
20. Media: 10,47% Show latest Report (17.04.2021)
21. Telekom: 9,95% Show latest Report (24.04.2021)
22. Computer, Software & Internet : 9,81% Show latest Report (24.04.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 8,91%
24. Versicherer: 8,42% Show latest Report (24.04.2021)
25. Big Greeks: 8,22% Show latest Report (24.04.2021)
26. Aluminium: 6,86%
27. Immobilien: 5,37% Show latest Report (24.04.2021)
28. Sport: 4,67% Show latest Report (24.04.2021)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,43% Show latest Report (24.04.2021)
30. Konsumgüter: 2,57% Show latest Report (24.04.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,79% Show latest Report (24.04.2021)
32. Solar: -7,79% Show latest Report (24.04.2021)

Social Trading Kommentare

DanielLimper
zu TL0 (29.04.)

Es handelt sich hierbei um ein durchaus umstrittenes Unternehmen mit interessantem Geschäftsmodell, aber uninteressanter Gewinnfunktion, auch wenn diese im vergangenen Quartal einmal positiv war. Der Quartalsumsatz war ca. 10,39 Mrd.  USD, 74% über dem des Vorjahreszeitraums, weniger aber als in vergangenen Quartal. Der Gewinn im Quartal war 493 Mio. USD bzw. 0,93 USD EPS. Damit ist trotz niedriger Margen ein positver Trend in der Profitabilität (Quelle: lynxbroker.de). Hierbei sind zwei Störer zu entnehmen, dass nämlich 600 Mio. USD durch den Verkauf von CO2-Zertifikaten bzw. BitCoin erzielt wurden und nicht aus dem Kerngeschäft. Vielmehr wird die Gefahr benannt, dass VOLKSWAGEN absolut einen höheren Absatz erzielt. TESLA ist auf irgendeine Art spannend, aber auch überkauft und deshalb auf der Beobachtungsliste.

Th96tr
zu TL0 (27.04.)

Trotz sehr guten Zahlen gibt der Kurs etwas nach. Gerade der Gewinn im letzten Quartal hat mich aber durchaus positiv gestimmt - der Anteil im Musterdepot bleibt vorerst behalten.

stwBoerse
zu TL0 (27.04.)

Die Tesla Aktie gibt trotz (auf den ersten Blick) guter Zahlen für das Q1 nach. Den Grund offenbart ein zweiter Blick auf die Zahlen, hier mein Kommentar: https://thedlf.de/tesla-aktie-die-hohe-kunst-der-bilanzakrobatik-mit-elon-musk/

budd1
zu TL0 (27.04.)

Die Berichtssaison ist eröffnet. Nach dem gestrigen Market Close der US-amerikanischen Börsen veröffentlichte Tesla seine Q1/21 Zahlen.  Das Ertragswachstum ist im postiven Sinne eine Augenweide. 73,5% Wachstum im Vergleich zum Vorquartal. Zudem war das Quartal profitabel - positiver Gewinn und steigende Bruttomarge. Einschränkend hinzufügen muss man, dass ein großer Teil der derzeit profitablen Erträgen durch einen Verkauf von 10% der Bitcoin und durch Handel mit CO2-Zertifikaten (bspw. an VW) zu Stande gekommen ist. In der kurzen bis mittleren Frist sind das hervorragende Möglichkeiten die Quartalszahlen günstig erscheinen zu lassen und somit Volatilität aus der Aktie heraus zu nehmen.  Meine langfristige Einschätzung bleibt unverändert: Derzeit holen alternative Autobauer im Bereich Elektroauto zwar spürbar auf (Produktportfolio, Reichweite und Ladegeschwindigkeit), doch 1. haben Sie immernoch kein autarkes Ladenetz für die Langstrecke und 2. haben sie keine Elektrotrucks - Ende 2021 bekommen Pepsi Co. u. a. ein paar dutzend TESLA Semis und 3. sind sie alle meilenweit vom autonomen Fahren entfernt. Ob es TESLA 2021 schon über das Betastadium beim FSD hinausschafft, bezweifle ich. In der mittleren bis langen Frist werden Sie es aber und vor allen anderen schaffen. Wenn es dann zufällig auch noch die TESLA Electric LKW in noch etwas fernerer Zukunft können sollten, haben Sie erneut einen völlig neuen Markt generiert.  Bezüglich Full Self Driving hat Tesla m. E. ganz klar die technische Hoheit und die meisten Daten.

JustusInvest
zu TL0 (27.04.)

Q1 2021 Tesla Der bereinigte Gewinn (Ebitda) stieg binnen Jahresfrist um 94 Prozent auf 1,84 Milliarden Dollar, der Umsatz um 74 Prozent auf knapp 10,4 Milliarden, wie der US-Konzern bekanntgab. Die Tesla-Aktie fiel nachbörslich dennoch um drei Prozent. - Net Income $438 Mio. - Ertrag aus Emissionszertifikaten $518 Mio. - Ertrag aus Bitcoin -Transaktionen $101 Mio. https://tesla-cdn.thron.com/static/R3GJMT_TSLA_Q1_2021_Update_5KJWZA.pdf?xseo=&response-content-disposition=inline%3Bfilename%3D%22TSLA-Q1-2021-Update.pdf%22

PixelInvestment
zu TL0 (27.04.)

Neue Rekordzahlen, aber ... ... irgendwas stimmt da nicht, bei TESLA! Der E-Auto-Pionier hat in Q1 mal wieder einen rausgehauen und die Analysten positiv überrascht. Die Tesla´s gehen weg wie warme Semmeln. Zu den Rekordzahlen hinzugerechnet wurde aber wiederum der Verkauf von Bitcoin! Hääh, das verstehen wir nun gar nicht. Denn vor kurzem hatte TESLA doch Bitcoins gekauft (und danach stieg der Kurs nach oben) und nun einen Teil der Kryptos wieder verkauft!? Nun ja, man mag meinen, dass TESLA hier einen Gewinn mitgenommen hat. Das stimmt, aber selbst eine Investition in den Bitcoin sollte immer auch eine langfristige Investition sein. Und der Verkaufserlös des BTC wurde zum TESLA-Gewinn mit raufgerechnet! Neue Rekordzahlen - und der Kurs der TESLA-Aktie verliert heute ewas an Boden. Das und https://t3n.de/news/quartalsbericht-tesla-bitcoin-gewinne-1374887/ ist schon Aussage genug!

Stegamos
zu TL0 (26.04.)

https://tesla-cdn.thron.com/static/R3GJMT_TSLA_Q1_2021_Update_5KJWZA.pdf?xseo=&response-content-disposition=inline%3Bfilename%3D%22TSLA-Q1-2021-Update.pdf%22 🚗🔋💪 Mit einem Quartals-Umsatz von 10,39 Mrd. $, wurden die Erwartungen der Analysten um ca. 1% übertroffen. Damit wuchs der Umsatz im Vergleich zum Vergleichsquartal 2020, um +73%. Auch in diesem Quartal konnte wieder ein Gewinn verzeichnet werden. Dieser lag bei 0,93 $/Aktie und überstieg somit die Erwartungen der Analysten um 18%.   👉 Weitere interessante News und Artikel zum Thema innovative Unternehmen findet ihr auf Facebook: https://www.facebook.com/stegamos👈

Celovec
zu TL0 (26.04.)

Ark Fund schätzt Tesla mit viel Potenzial ein die nächsten 5 Jahre. Ich schließe mich dem an. Das EVs von China über Europa bishin zu USA breitflächig ausgerollt werden und von den Regierungen unterstützt. Tesla produziert EV, AI, Solar, Battery, nun auch in Bitcoin eingestiegen - bei allen Megatrends mitdabei und dürfte auch davon profitieren.

Jaykopp
zu DAI (29.04.)

Eine weitere Gewinnmitnahme bei Daimler. 50% der Portion verkauft. Die restliche Position lasse ich weiter laufen und wird bei Gelegenheit wieder aufgestockt.    cheers ✌🏼

DanielLimper
zu DAI (26.04.)

Der Konzern, meist als Lieferer der Automobilindustrie bekannt, hatte einen erstaunlichen UmkehrTrend nach dem „CoRoNa-Tief“ zu verzeichnen. In den letzten Tagen und Woche war mit diesem Trend weniger Stärke erkennbar. Am 23.04.2021 gab es das Zahlenwerk (finanzen.net). Umsatz in Q1 war 41,02 Mrd. EUR, was eine Steigerung 9,2% zum Vorjahreszeitraum war. Das EPS war nach lumpigen 0,09 EUR nun bei 4,01 EUR gehörig. Die vielseits zitierten Chip-Probleme scheinen für diesen Vergleich noch nicht Erwähnung gefunden haben. Diese kämen nun passend für eine Korrektur, die technisch begründet wär, aber einen Vorwand besäße, falls man mal böswillig spekulieren dürfte. Anderenfalls lässt sich nach zwei Jahren feststellen, dass auch an der Börse totgesagte länger leben, was auch vor PORSCHE und VOLKSWAGEN gilt.

Moosbeere
zu LEO (29.04.)

Verkauf, um Barbestand zu erhöhen. 

JochenGehlert
zu CON (27.04.)

Heute wurden die Positionen geschlossen in: Continental AG + 1,81 % Ertrag Covestro AG +0,65 % Ertrag Heidelbergcement + 0,21 % Ertrag  





 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 01.05.2021

2. Auto, Fahrzeug, Mobilität, Tachometer, Tacho, Geschwindigkeit. schnell, speed, http://www.shutterstock.com/de/pic-187450022/stock-photo-speedometer-and-tachometer.html

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXY1
AT0000A2S760
AT0000A2RA44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    BSN MA-Event Siemens Healthineers

    Featured Partner Video

    #1 (VIG1): Was bedeutet der Green Deal der EU für die europäischen Versicherer? Umsatzverschiebung nach China?

    "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast" - Mag. Dieter Pscheidl Vienna Insurance Group: "Das Ziel des Green Deals ist es, eine Treibhaus-Gas-Neutralität in der EU zu erreichen. D. h. ein Gleich...

    Leoni und Sixt vs. Geely und Lion E-Mobility – kommentierter KW 17 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    01.05.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Leoni 4,98% vor Sixt 3,78%, Polytec Group 3,43%, Daimler -0,12%, General Motors Company -0,16%, Honda Motor -1,55%, Toyota Motor Corp. -2,61%, BMW -2,76%, Continental -2,89%, Volkswagen -5,39%, Ford Motor Co. -5,7%, Tesla -5,93%, Lyft -6,39%, Lion E-Mobility -6,9%, Geely -7,94%,

    In der Monatssicht ist vorne: Tesla 10,75% vor Leoni 6,42% , Sixt 4,72% , Polytec Group 2,26% , General Motors Company 1,13% , Continental 0,9% , Geely 0,87% , Daimler -0,03% , BMW -2,1% , Honda Motor -4,2% , Toyota Motor Corp. -4,26% , Volkswagen -6,64% , Ford Motor Co. -7,33% , Lyft -10,25% , Lion E-Mobility -14,83% , Weitere Highlights: Geely ist nun 4 Tage im Minus (8,4% Verlust von 2,39 auf 2,19), ebenso BMW 3 Tage im Minus (3,45% Verlust von 86,79 auf 83,8), Tesla 3 Tage im Minus (8,29% Verlust von 738,2 auf 677).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Leoni 74,44% (Vorjahr: -35,72 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen 56,97% (Vorjahr: -1,82 Prozent) und Lion E-Mobility 47,14% (Vorjahr: 19,5 Prozent). Geely -14,21% (Vorjahr: 46,78 Prozent) im Minus. Dahinter Continental -6,84% (Vorjahr: 5,2 Prozent) und Tesla -4,06% (Vorjahr: 570,15 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Lion E-Mobility 64,52%, Polytec Group 48,4% und Volkswagen 46,27%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Geely -5,01%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 7:00 Uhr die Tesla-Aktie am besten: 5,82% Plus. Dahinter General Motors Company mit +3,2% , Lion E-Mobility mit +2,45% , Polytec Group mit +2,03% , Ford Motor Co. mit +1,75% , Honda Motor mit +0,95% , Daimler mit +0,66% , Leoni mit +0,47% und Continental mit +0,08% Sixt mit -0,09% , Geely mit -0,37% , BMW mit -0,38% , Toyota Motor Corp. mit -0,71% , Volkswagen mit -1,16% und Lyft mit -9,53% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 18,32% und reiht sich damit auf Platz 7 ein:

    1. Gaming: 49,68% Show latest Report (24.04.2021)
    2. Crane: 33,84% Show latest Report (24.04.2021)
    3. Zykliker Österreich: 33,41% Show latest Report (24.04.2021)
    4. Ölindustrie: 28,21% Show latest Report (17.04.2021)
    5. Licht und Beleuchtung: 27,44% Show latest Report (24.04.2021)
    6. Stahl: 23,67% Show latest Report (24.04.2021)
    7. Auto, Motor und Zulieferer: 23,2% Show latest Report (24.04.2021)
    8. Post: 21,5% Show latest Report (24.04.2021)
    9. IT, Elektronik, 3D: 20,8% Show latest Report (24.04.2021)
    10. Bau & Baustoffe: 20,39% Show latest Report (24.04.2021)
    11. OÖ10 Members: 19,97% Show latest Report (24.04.2021)
    12. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,75% Show latest Report (24.04.2021)
    13. MSCI World Biggest 10: 18,56% Show latest Report (24.04.2021)
    14. Banken: 16,94% Show latest Report (24.04.2021)
    15. Börseneulinge 2019: 13,99% Show latest Report (24.04.2021)
    16. Global Innovation 1000: 13,69% Show latest Report (24.04.2021)
    17. Energie: 13,39% Show latest Report (24.04.2021)
    18. Rohstoffaktien: 12,89% Show latest Report (24.04.2021)
    19. Deutsche Nebenwerte: 12,41% Show latest Report (24.04.2021)
    20. Media: 10,47% Show latest Report (17.04.2021)
    21. Telekom: 9,95% Show latest Report (24.04.2021)
    22. Computer, Software & Internet : 9,81% Show latest Report (24.04.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 8,91%
    24. Versicherer: 8,42% Show latest Report (24.04.2021)
    25. Big Greeks: 8,22% Show latest Report (24.04.2021)
    26. Aluminium: 6,86%
    27. Immobilien: 5,37% Show latest Report (24.04.2021)
    28. Sport: 4,67% Show latest Report (24.04.2021)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 4,43% Show latest Report (24.04.2021)
    30. Konsumgüter: 2,57% Show latest Report (24.04.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: -0,79% Show latest Report (24.04.2021)
    32. Solar: -7,79% Show latest Report (24.04.2021)

    Social Trading Kommentare

    DanielLimper
    zu TL0 (29.04.)

    Es handelt sich hierbei um ein durchaus umstrittenes Unternehmen mit interessantem Geschäftsmodell, aber uninteressanter Gewinnfunktion, auch wenn diese im vergangenen Quartal einmal positiv war. Der Quartalsumsatz war ca. 10,39 Mrd.  USD, 74% über dem des Vorjahreszeitraums, weniger aber als in vergangenen Quartal. Der Gewinn im Quartal war 493 Mio. USD bzw. 0,93 USD EPS. Damit ist trotz niedriger Margen ein positver Trend in der Profitabilität (Quelle: lynxbroker.de). Hierbei sind zwei Störer zu entnehmen, dass nämlich 600 Mio. USD durch den Verkauf von CO2-Zertifikaten bzw. BitCoin erzielt wurden und nicht aus dem Kerngeschäft. Vielmehr wird die Gefahr benannt, dass VOLKSWAGEN absolut einen höheren Absatz erzielt. TESLA ist auf irgendeine Art spannend, aber auch überkauft und deshalb auf der Beobachtungsliste.

    Th96tr
    zu TL0 (27.04.)

    Trotz sehr guten Zahlen gibt der Kurs etwas nach. Gerade der Gewinn im letzten Quartal hat mich aber durchaus positiv gestimmt - der Anteil im Musterdepot bleibt vorerst behalten.

    stwBoerse
    zu TL0 (27.04.)

    Die Tesla Aktie gibt trotz (auf den ersten Blick) guter Zahlen für das Q1 nach. Den Grund offenbart ein zweiter Blick auf die Zahlen, hier mein Kommentar: https://thedlf.de/tesla-aktie-die-hohe-kunst-der-bilanzakrobatik-mit-elon-musk/

    budd1
    zu TL0 (27.04.)

    Die Berichtssaison ist eröffnet. Nach dem gestrigen Market Close der US-amerikanischen Börsen veröffentlichte Tesla seine Q1/21 Zahlen.  Das Ertragswachstum ist im postiven Sinne eine Augenweide. 73,5% Wachstum im Vergleich zum Vorquartal. Zudem war das Quartal profitabel - positiver Gewinn und steigende Bruttomarge. Einschränkend hinzufügen muss man, dass ein großer Teil der derzeit profitablen Erträgen durch einen Verkauf von 10% der Bitcoin und durch Handel mit CO2-Zertifikaten (bspw. an VW) zu Stande gekommen ist. In der kurzen bis mittleren Frist sind das hervorragende Möglichkeiten die Quartalszahlen günstig erscheinen zu lassen und somit Volatilität aus der Aktie heraus zu nehmen.  Meine langfristige Einschätzung bleibt unverändert: Derzeit holen alternative Autobauer im Bereich Elektroauto zwar spürbar auf (Produktportfolio, Reichweite und Ladegeschwindigkeit), doch 1. haben Sie immernoch kein autarkes Ladenetz für die Langstrecke und 2. haben sie keine Elektrotrucks - Ende 2021 bekommen Pepsi Co. u. a. ein paar dutzend TESLA Semis und 3. sind sie alle meilenweit vom autonomen Fahren entfernt. Ob es TESLA 2021 schon über das Betastadium beim FSD hinausschafft, bezweifle ich. In der mittleren bis langen Frist werden Sie es aber und vor allen anderen schaffen. Wenn es dann zufällig auch noch die TESLA Electric LKW in noch etwas fernerer Zukunft können sollten, haben Sie erneut einen völlig neuen Markt generiert.  Bezüglich Full Self Driving hat Tesla m. E. ganz klar die technische Hoheit und die meisten Daten.

    JustusInvest
    zu TL0 (27.04.)

    Q1 2021 Tesla Der bereinigte Gewinn (Ebitda) stieg binnen Jahresfrist um 94 Prozent auf 1,84 Milliarden Dollar, der Umsatz um 74 Prozent auf knapp 10,4 Milliarden, wie der US-Konzern bekanntgab. Die Tesla-Aktie fiel nachbörslich dennoch um drei Prozent. - Net Income $438 Mio. - Ertrag aus Emissionszertifikaten $518 Mio. - Ertrag aus Bitcoin -Transaktionen $101 Mio. https://tesla-cdn.thron.com/static/R3GJMT_TSLA_Q1_2021_Update_5KJWZA.pdf?xseo=&response-content-disposition=inline%3Bfilename%3D%22TSLA-Q1-2021-Update.pdf%22

    PixelInvestment
    zu TL0 (27.04.)

    Neue Rekordzahlen, aber ... ... irgendwas stimmt da nicht, bei TESLA! Der E-Auto-Pionier hat in Q1 mal wieder einen rausgehauen und die Analysten positiv überrascht. Die Tesla´s gehen weg wie warme Semmeln. Zu den Rekordzahlen hinzugerechnet wurde aber wiederum der Verkauf von Bitcoin! Hääh, das verstehen wir nun gar nicht. Denn vor kurzem hatte TESLA doch Bitcoins gekauft (und danach stieg der Kurs nach oben) und nun einen Teil der Kryptos wieder verkauft!? Nun ja, man mag meinen, dass TESLA hier einen Gewinn mitgenommen hat. Das stimmt, aber selbst eine Investition in den Bitcoin sollte immer auch eine langfristige Investition sein. Und der Verkaufserlös des BTC wurde zum TESLA-Gewinn mit raufgerechnet! Neue Rekordzahlen - und der Kurs der TESLA-Aktie verliert heute ewas an Boden. Das und https://t3n.de/news/quartalsbericht-tesla-bitcoin-gewinne-1374887/ ist schon Aussage genug!

    Stegamos
    zu TL0 (26.04.)

    https://tesla-cdn.thron.com/static/R3GJMT_TSLA_Q1_2021_Update_5KJWZA.pdf?xseo=&response-content-disposition=inline%3Bfilename%3D%22TSLA-Q1-2021-Update.pdf%22 🚗🔋💪 Mit einem Quartals-Umsatz von 10,39 Mrd. $, wurden die Erwartungen der Analysten um ca. 1% übertroffen. Damit wuchs der Umsatz im Vergleich zum Vergleichsquartal 2020, um +73%. Auch in diesem Quartal konnte wieder ein Gewinn verzeichnet werden. Dieser lag bei 0,93 $/Aktie und überstieg somit die Erwartungen der Analysten um 18%.   👉 Weitere interessante News und Artikel zum Thema innovative Unternehmen findet ihr auf Facebook: https://www.facebook.com/stegamos👈

    Celovec
    zu TL0 (26.04.)

    Ark Fund schätzt Tesla mit viel Potenzial ein die nächsten 5 Jahre. Ich schließe mich dem an. Das EVs von China über Europa bishin zu USA breitflächig ausgerollt werden und von den Regierungen unterstützt. Tesla produziert EV, AI, Solar, Battery, nun auch in Bitcoin eingestiegen - bei allen Megatrends mitdabei und dürfte auch davon profitieren.

    Jaykopp
    zu DAI (29.04.)

    Eine weitere Gewinnmitnahme bei Daimler. 50% der Portion verkauft. Die restliche Position lasse ich weiter laufen und wird bei Gelegenheit wieder aufgestockt.    cheers ✌🏼

    DanielLimper
    zu DAI (26.04.)

    Der Konzern, meist als Lieferer der Automobilindustrie bekannt, hatte einen erstaunlichen UmkehrTrend nach dem „CoRoNa-Tief“ zu verzeichnen. In den letzten Tagen und Woche war mit diesem Trend weniger Stärke erkennbar. Am 23.04.2021 gab es das Zahlenwerk (finanzen.net). Umsatz in Q1 war 41,02 Mrd. EUR, was eine Steigerung 9,2% zum Vorjahreszeitraum war. Das EPS war nach lumpigen 0,09 EUR nun bei 4,01 EUR gehörig. Die vielseits zitierten Chip-Probleme scheinen für diesen Vergleich noch nicht Erwähnung gefunden haben. Diese kämen nun passend für eine Korrektur, die technisch begründet wär, aber einen Vorwand besäße, falls man mal böswillig spekulieren dürfte. Anderenfalls lässt sich nach zwei Jahren feststellen, dass auch an der Börse totgesagte länger leben, was auch vor PORSCHE und VOLKSWAGEN gilt.

    Moosbeere
    zu LEO (29.04.)

    Verkauf, um Barbestand zu erhöhen. 

    JochenGehlert
    zu CON (27.04.)

    Heute wurden die Positionen geschlossen in: Continental AG + 1,81 % Ertrag Covestro AG +0,65 % Ertrag Heidelbergcement + 0,21 % Ertrag  





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 01.05.2021

    2. Auto, Fahrzeug, Mobilität, Tachometer, Tacho, Geschwindigkeit. schnell, speed, http://www.shutterstock.com/de/pic-187450022/stock-photo-speedometer-and-tachometer.html

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


    Random Partner

    Novomatic
    Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2NXY1
    AT0000A2S760
    AT0000A2RA44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event Siemens Healthineers
      BSN MA-Event Siemens Healthineers

      Featured Partner Video

      #1 (VIG1): Was bedeutet der Green Deal der EU für die europäischen Versicherer? Umsatzverschiebung nach China?

      "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast" - Mag. Dieter Pscheidl Vienna Insurance Group: "Das Ziel des Green Deals ist es, eine Treibhaus-Gas-Neutralität in der EU zu erreichen. D. h. ein Gleich...