Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



24.04.2021

In der Wochensicht ist vorne: 3M 1,82% vor Beiersdorf 0,09%, Unilever 0%, Henkel -0,12% und Procter & Gamble -2,41%.

In der Monatssicht ist vorne: 3M 7,36% vor Henkel 4,8% , Beiersdorf 4,37% , Procter & Gamble 1,01% und Unilever 0% . Weitere Highlights: 3M ist nun 3 Tage im Plus (1,97% Zuwachs von 198,3 auf 202,2), ebenso Procter & Gamble 3 Tage im Minus (2,77% Verlust von 137,75 auf 133,94).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs 3M 15,68% (Vorjahr: -0,98 Prozent) im Plus. Dahinter Henkel 5,55% (Vorjahr: 0,11 Prozent) und Unilever 0% (Vorjahr: 24,56 Prozent). Procter & Gamble -3,74% (Vorjahr: 10,69 Prozent) im Minus. Dahinter Beiersdorf -2,39% (Vorjahr: -11,45 Prozent) und Unilever 0% (Vorjahr: 24,56 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: 3M 17,41%, Henkel 9,59% und Unilever 2,29%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Beiersdorf -1,99% und Procter & Gamble -0,64%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:25 Uhr die Procter & Gamble-Aktie am besten: -0,25% Minus. Dahinter 3M mit -0,4% , Beiersdorf mit -0,87% und Henkel mit -1,26% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Konsumgüter ist 3,02% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Gaming: 41,11% Show latest Report (24.04.2021)
2. Crane: 32,84% Show latest Report (24.04.2021)
3. Zykliker Österreich: 31,72% Show latest Report (17.04.2021)
4. Licht und Beleuchtung: 28,25% Show latest Report (17.04.2021)
5. Ölindustrie: 28,02% Show latest Report (17.04.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 26,12% Show latest Report (24.04.2021)
7. IT, Elektronik, 3D: 22,58% Show latest Report (24.04.2021)
8. Stahl: 21,1% Show latest Report (17.04.2021)
9. OÖ10 Members: 19,05% Show latest Report (17.04.2021)
10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,51% Show latest Report (17.04.2021)
11. Börseneulinge 2019: 17,52% Show latest Report (24.04.2021)
12. MSCI World Biggest 10: 16,96% Show latest Report (17.04.2021)
13. Post: 16,92% Show latest Report (17.04.2021)
14. Bau & Baustoffe: 16,71% Show latest Report (24.04.2021)
15. Global Innovation 1000: 14,86% Show latest Report (24.04.2021)
16. Deutsche Nebenwerte: 12,25% Show latest Report (24.04.2021)
17. Rohstoffaktien: 10,89% Show latest Report (17.04.2021)
18. Energie: 10,7% Show latest Report (24.04.2021)
19. Banken: 10,36% Show latest Report (24.04.2021)
20. Computer, Software & Internet : 9,46% Show latest Report (24.04.2021)
21. Versicherer: 9,07% Show latest Report (17.04.2021)
22. Media: 9,06% Show latest Report (17.04.2021)
23. Telekom: 8,33% Show latest Report (17.04.2021)
24. Big Greeks: 7,71% Show latest Report (24.04.2021)
25. Runplugged Running Stocks: 7,16%
26. Aluminium: 6,52%
27. Immobilien: 5,45% Show latest Report (24.04.2021)
28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,28% Show latest Report (17.04.2021)
29. Sport: 3,71% Show latest Report (17.04.2021)
30. Konsumgüter: 3,02% Show latest Report (17.04.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -1,6% Show latest Report (17.04.2021)
32. Solar: -8,55% Show latest Report (17.04.2021)

Social Trading Kommentare

DanielLimper
zu PRG (20.04.)

Das Unternehmen soll die Erwartungen übertroffen haben, während Rohstoffpreise belastetet, Währungseffekte hingegen beflügelten (Quelle: finanzen.net). Der Umsatz wurde mit 3,3 Mrd. $ angegeben, was 5% mehr zum Vorquartal, auf Jahressicht ca. 12% mehr waren. EPS war 1,26$, was ebenso Analystenschätzungen übertroffen hatte.   Bemerkenswert sind die Schätzung für die kommende Wirtschaftsperiode. Mit ca. fünf bis sechs Prozent sieht man den Umsatz wachsen, den Gewinn gar bis acht. Währungseffekte werden befürchtet wie auch Kosten durch steigende Rohstoffpreise, die durch Preissteigerungen für die markenträchtige Produkte abgefedert werden sollen, deshalb diese Prognose, zu der man stehen kann wie man will. Mittelfristig sieht man diese Position hier auf den Weg, wozu ggf. ein Kursrückgang heute mit einem Nachkauf in Falle des Falles genutzt werden soll.

BDM79
zu PRG (19.04.)

The Procter & Gamble Company (PG) provides branded consumer packaged goods to consumers in North and Latin America, Europe, the Asia Pacific, Greater China, India, the Middle East, and Africa. It operates in five segments: Beauty; Grooming; Health Care; Fabric & Home Care; and Baby, Feminine & Family Care. The company raised its quarterly dividend by 10% to 86.98 cents/share, https://www.dividendgrowthinvestor.com/2021/04/procter-gamble-pg-raises-dividends-by-10.html. This marked the 65th consecutive annual dividend increase for this https://www.dividendgrowthinvestor.com/p/dividend-kings.html.  The company managed to grow earnings from $3.93/share in 2011 to $4.96/share in 2020. It is expected to earn $5.68/share in 2021. Over the past decade, this dividend king has managed to increase annual dividends at an annualized rate of 5.20%.

Trendfolger30
zu PRG (18.04.)

P&G ist eine Qualitätsaktie, die mittelfristig dem nächsten Aufwärtsimpuls folgen sollte. Das alte Hoch von 145$ kann dann in Angriff genommen werden.

tradsam
zu HEN3 (21.04.)

Henkel-Aktien wurden gekauft. Dazu Turbo-Long-Scheine um einen Kursanstieg zu hebeln. Gleichzeitig wurden Short-Optionsscheine zur Positionsabsicherung gekauft.

Tiedemann
zu HEN3 (19.04.)

Dividendenausschüttung: 15,730 € --- Bilanz: -12,965 €





 

Bildnachweis

1. BSN Group Konsumgüter Performancevergleich YTD, Stand: 24.04.2021

2. Windeln, Pflegeprodukte, Baby, Konsumgüter, Geschäft, kaufen, Vater, Eltern, http://www.shutterstock.com/de/pic-296800304/stock-photo-father-and-his-son-at-supermarket.html

Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2NXW5
AT0000A28C15
AT0000A2PJJ6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Porr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 2.04%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
    Star der Stunde: UBM 1.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(7), EVN(1)
    Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)

    Featured Partner Video

    #2 (KOS1): Alles ums E-Auto, Ladesäule, Strom vom eigenen Dach, 5 E-Auto-Mythen mit Kostad CEO: live aus einem Tesla

    "Der Nachhaltigkeitspodcast Österreich", heute mit Günter Köstenberger, CEO der Kostad, Hersteller von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, live, zufällig aus einem fahrenden Tesla auf der Strecke zwis...

    3M und Beiersdorf vs. Procter & Gamble und Henkel – kommentierter KW 16 Peer Group Watch Konsumgüter


    24.04.2021

    In der Wochensicht ist vorne: 3M 1,82% vor Beiersdorf 0,09%, Unilever 0%, Henkel -0,12% und Procter & Gamble -2,41%.

    In der Monatssicht ist vorne: 3M 7,36% vor Henkel 4,8% , Beiersdorf 4,37% , Procter & Gamble 1,01% und Unilever 0% . Weitere Highlights: 3M ist nun 3 Tage im Plus (1,97% Zuwachs von 198,3 auf 202,2), ebenso Procter & Gamble 3 Tage im Minus (2,77% Verlust von 137,75 auf 133,94).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs 3M 15,68% (Vorjahr: -0,98 Prozent) im Plus. Dahinter Henkel 5,55% (Vorjahr: 0,11 Prozent) und Unilever 0% (Vorjahr: 24,56 Prozent). Procter & Gamble -3,74% (Vorjahr: 10,69 Prozent) im Minus. Dahinter Beiersdorf -2,39% (Vorjahr: -11,45 Prozent) und Unilever 0% (Vorjahr: 24,56 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: 3M 17,41%, Henkel 9,59% und Unilever 2,29%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Beiersdorf -1,99% und Procter & Gamble -0,64%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:25 Uhr die Procter & Gamble-Aktie am besten: -0,25% Minus. Dahinter 3M mit -0,4% , Beiersdorf mit -0,87% und Henkel mit -1,26% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Konsumgüter ist 3,02% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

    1. Gaming: 41,11% Show latest Report (24.04.2021)
    2. Crane: 32,84% Show latest Report (24.04.2021)
    3. Zykliker Österreich: 31,72% Show latest Report (17.04.2021)
    4. Licht und Beleuchtung: 28,25% Show latest Report (17.04.2021)
    5. Ölindustrie: 28,02% Show latest Report (17.04.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 26,12% Show latest Report (24.04.2021)
    7. IT, Elektronik, 3D: 22,58% Show latest Report (24.04.2021)
    8. Stahl: 21,1% Show latest Report (17.04.2021)
    9. OÖ10 Members: 19,05% Show latest Report (17.04.2021)
    10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 18,51% Show latest Report (17.04.2021)
    11. Börseneulinge 2019: 17,52% Show latest Report (24.04.2021)
    12. MSCI World Biggest 10: 16,96% Show latest Report (17.04.2021)
    13. Post: 16,92% Show latest Report (17.04.2021)
    14. Bau & Baustoffe: 16,71% Show latest Report (24.04.2021)
    15. Global Innovation 1000: 14,86% Show latest Report (24.04.2021)
    16. Deutsche Nebenwerte: 12,25% Show latest Report (24.04.2021)
    17. Rohstoffaktien: 10,89% Show latest Report (17.04.2021)
    18. Energie: 10,7% Show latest Report (24.04.2021)
    19. Banken: 10,36% Show latest Report (24.04.2021)
    20. Computer, Software & Internet : 9,46% Show latest Report (24.04.2021)
    21. Versicherer: 9,07% Show latest Report (17.04.2021)
    22. Media: 9,06% Show latest Report (17.04.2021)
    23. Telekom: 8,33% Show latest Report (17.04.2021)
    24. Big Greeks: 7,71% Show latest Report (24.04.2021)
    25. Runplugged Running Stocks: 7,16%
    26. Aluminium: 6,52%
    27. Immobilien: 5,45% Show latest Report (24.04.2021)
    28. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,28% Show latest Report (17.04.2021)
    29. Sport: 3,71% Show latest Report (17.04.2021)
    30. Konsumgüter: 3,02% Show latest Report (17.04.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: -1,6% Show latest Report (17.04.2021)
    32. Solar: -8,55% Show latest Report (17.04.2021)

    Social Trading Kommentare

    DanielLimper
    zu PRG (20.04.)

    Das Unternehmen soll die Erwartungen übertroffen haben, während Rohstoffpreise belastetet, Währungseffekte hingegen beflügelten (Quelle: finanzen.net). Der Umsatz wurde mit 3,3 Mrd. $ angegeben, was 5% mehr zum Vorquartal, auf Jahressicht ca. 12% mehr waren. EPS war 1,26$, was ebenso Analystenschätzungen übertroffen hatte.   Bemerkenswert sind die Schätzung für die kommende Wirtschaftsperiode. Mit ca. fünf bis sechs Prozent sieht man den Umsatz wachsen, den Gewinn gar bis acht. Währungseffekte werden befürchtet wie auch Kosten durch steigende Rohstoffpreise, die durch Preissteigerungen für die markenträchtige Produkte abgefedert werden sollen, deshalb diese Prognose, zu der man stehen kann wie man will. Mittelfristig sieht man diese Position hier auf den Weg, wozu ggf. ein Kursrückgang heute mit einem Nachkauf in Falle des Falles genutzt werden soll.

    BDM79
    zu PRG (19.04.)

    The Procter & Gamble Company (PG) provides branded consumer packaged goods to consumers in North and Latin America, Europe, the Asia Pacific, Greater China, India, the Middle East, and Africa. It operates in five segments: Beauty; Grooming; Health Care; Fabric & Home Care; and Baby, Feminine & Family Care. The company raised its quarterly dividend by 10% to 86.98 cents/share, https://www.dividendgrowthinvestor.com/2021/04/procter-gamble-pg-raises-dividends-by-10.html. This marked the 65th consecutive annual dividend increase for this https://www.dividendgrowthinvestor.com/p/dividend-kings.html.  The company managed to grow earnings from $3.93/share in 2011 to $4.96/share in 2020. It is expected to earn $5.68/share in 2021. Over the past decade, this dividend king has managed to increase annual dividends at an annualized rate of 5.20%.

    Trendfolger30
    zu PRG (18.04.)

    P&G ist eine Qualitätsaktie, die mittelfristig dem nächsten Aufwärtsimpuls folgen sollte. Das alte Hoch von 145$ kann dann in Angriff genommen werden.

    tradsam
    zu HEN3 (21.04.)

    Henkel-Aktien wurden gekauft. Dazu Turbo-Long-Scheine um einen Kursanstieg zu hebeln. Gleichzeitig wurden Short-Optionsscheine zur Positionsabsicherung gekauft.

    Tiedemann
    zu HEN3 (19.04.)

    Dividendenausschüttung: 15,730 € --- Bilanz: -12,965 €





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Konsumgüter Performancevergleich YTD, Stand: 24.04.2021

    2. Windeln, Pflegeprodukte, Baby, Konsumgüter, Geschäft, kaufen, Vater, Eltern, http://www.shutterstock.com/de/pic-296800304/stock-photo-father-and-his-son-at-supermarket.html

    Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    S&T AG
    Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2NXW5
    AT0000A28C15
    AT0000A2PJJ6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Porr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 2.04%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.8%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
      Star der Stunde: UBM 1.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(7), EVN(1)
      Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)

      Featured Partner Video

      #2 (KOS1): Alles ums E-Auto, Ladesäule, Strom vom eigenen Dach, 5 E-Auto-Mythen mit Kostad CEO: live aus einem Tesla

      "Der Nachhaltigkeitspodcast Österreich", heute mit Günter Köstenberger, CEO der Kostad, Hersteller von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, live, zufällig aus einem fahrenden Tesla auf der Strecke zwis...