Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Mittags-Mover: SLM Solutions, Baumot Group, Vapiano, Netflix, KUKA, Hugo Boss, Valneva, Hypoport, Cree und Klondike Gold

Magazine aktuell


#gabb aktuell



21.04.2021, 4250 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Baumot Group TINC 0.03   (20.04.)
0.02/ 0.03
 
10.71%
13:30:03
KUKA KU2 50.20   (20.04.)
53.80/ 54.40
 
7.77%
13:05:23
Hugo Boss BOSS 35.45   (20.04.)
38.03/ 38.06
 
7.32%
13:31:15
Hypoport HYQ 441.00   (20.04.)
468.20/ 469.80
 
6.35%
13:29:22
Klondike Gold LBDP 0.14   (20.04.)
0.13/ 0.16
 
5.43%
13:15:23
 
Cree CREE 91.00   (20.04.)
85.50/ 86.02
 
-5.76%
13:31:09
Valneva VLA 12.78   (20.04.)
11.93/ 11.97
 
-6.49%
13:30:47
Netflix NFC 457.00   (20.04.)
419.15/ 419.45
 
-8.25%
13:31:22
Vapiano VAO 0.20   (20.04.)
0.15/ 0.21
 
-10.28%
13:30:01
SLM Solutions AM3D 19.18   (20.04.)
17.06/ 17.16
 
-10.79%
13:28:55
 
Hugo Boss
19.04 06:57
AbsolutTotal | GERTURNA
German-Antitrend
Aktuelle Investitionsquote 69,6%,  Top Perforfmer: Hugo Boss mit +12,2% Perf. 
Hypoport
21.04 08:09
BoerseOnline | BODEPOT1
Börse Online Nebenwerte
***Hypoport wächst dank Immobilienboom kräftig - Aktie legt zu***
21.04 08:08
BoerseOnline | BODEPOT1
Börse Online Nebenwerte
***Pareto belässt Hypoport auf 'Buy' - Ziel 540 Euro***
21.04 07:59
sirmike | KISSIGNW
Kissigs Nebenwerte Champions
Im 1. Quartal 2020 liefen bereits mehr als 25% aller neu abgeschlossenen Immobilienkredite in Deutschland über die Hypoport-Kreditplattform EUROPACE. Im 1. Quartal 2021 stieg das Transaktionsvolumen um weitere 30%, bei Genossenschaftsbanken sogar um 80% - die sind jetzt vor den Sparkassen die größte Kundengruppe, deren Geschäftsvolumen über EUROPACE "nur" um 35% zulegten. https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/hypoport-guter-jahresstart-der-transaktionsbasierten-geschaeftsmodelle-fuer-den-privaten-immobilienerwerb/?newsID=1437120
Netflix
21.04 08:30
AlphaKollektor | DD2018CF
Deep Bonus Werte und ETF-Werte
Mit den Quartalszahlen kommt Netflix unter die Räder. Die Bäume wachsen kundentechnisch nicht in den Himmel, was für die Aktie einen großen Einbruch bedeutet. Für uns ist es die Chance nun eine erste Position nach Eröffnung der Wallstreet ins Portfolio aufzunehmen
21.04 08:29
DanielLimper | DLWIAUST
DaLi_UmkehrTREND ohne Hebel
Das ist Börse. NFLX hat Zahlen vorgelegt (Quelle: DWDL). Der Umsatz zum Vorjahr soll somit um ca. 25% auf ca. 7,16 Mrd $; der Nettogewinn wurde mit 1,7 Mrd. $ beziffert, was eine Steigerung im Bergleichszeitraum um 1 Mrd. $ (!) bedeutet. Der Verfasser dieses Depots möchte diese Zahlen als für den Moment zufrieden stellen. Doch das „Problem“ hierbei ist, dass die Anzahl der Abonnenten schwächer ausfiel als erwartet, nämlich ca. 207 Mio. Nutzer, so dass das Wachstum lediglich ein Viertel von dem aus dem Vorjahr war. Zum Vorquartal steigen die Abo-Zahlen dennoch um vier Millionen. Vermutlich erwartet man hier unendliches Wachstum bzw. gar unendliche Steigerungen, die hier aber für arg unwahrscheinlich erachtet werden. Sollte man bedenken, dass AMZN, AAPL u. a. bereits auf diesen Zug aufgesprungen sind und damit bedeutende Konkurrenten darstellen, sollte man weniger starke Steigerungen auf dem Plan haben. Aber Erwartungen sind auch individuell. Es gab hier einen Abverkauf heute, wie häufig nach der Bekanntgabe von Zahlen, wozu hier erwartet wird, dass dies wieder „aufgekauft“ wird, sofern Rekordnettogewinne erzielt wurden und auch ein nicht zu verachtender Flüssigkeitszuwachs („CashFlow“) zu verzeichnen ist und die finanzielle Konstitution für sich sprechen. Das man nicht langfristig hier „mitfahren“ möchte, liegt nicht an der Bilanz an sich, sondern an der Zukunftserwartung. Irgendwann „muss“ die Pandemie unter Kontrolle gebracht werden, so dass die sog. „Normalität“ eintritt. Damit verbunden wird weniger „gestreamt“, egal bei wem, so dass nicht viel Wachstum noch u erwarten wäre. Derzeitig nur ist ein Ende nicht sichtbar; erschreckende Nachrichten zur Pandemie, bspw. mit der Auslastung von Krankenhäusern, halten uns noch im Griff, noch!
20.04 11:46
DominikEpple | SUBSCRIB
Subscription Businesses
Netflix wird heute die Bilanz zum abgelaufenen Quartal präsentieren. Wird sehr spannend zu sehen wie die Vorjahresvergleiche ausfallen, zu einer Zeit wo vor allem in den USA das gesellschaftliche Leben wieder schrittweise zurückkehrt.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/34: AT&S-Attack, 10.000 Charity-Cash, S Immo-EInladung und mein Podcast-Tipp für Aktieneinsteige




 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Strabag, SBO, Warimpex, Kapsch TrafficCom, FACC, VIG, Cleen Energy, Frequentis, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Telekom Austria, Semperit, Immofinanz, S Immo.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28JG4
AT0000A2QDR0
AT0000A2QP22
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Semperit(1), S Immo(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.22%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(2), SBO(2), S Immo(1), S&T(1)
    Star der Stunde: SBO 0.78%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1)
    Star der Stunde: Telekom Austria 1.19%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.4%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/21: Wenn der Kanzler via Tiroler Tageszeitung für Kursverluste bei mehreren Aktien sorgt

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der hofft, dass sein Song heute be...

    Mittags-Mover: SLM Solutions, Baumot Group, Vapiano, Netflix, KUKA, Hugo Boss, Valneva, Hypoport, Cree und Klondike Gold


    21.04.2021, 4250 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    Baumot Group TINC 0.03   (20.04.)
    0.02/ 0.03
     
    10.71%
    13:30:03
    KUKA KU2 50.20   (20.04.)
    53.80/ 54.40
     
    7.77%
    13:05:23
    Hugo Boss BOSS 35.45   (20.04.)
    38.03/ 38.06
     
    7.32%
    13:31:15
    Hypoport HYQ 441.00   (20.04.)
    468.20/ 469.80
     
    6.35%
    13:29:22
    Klondike Gold LBDP 0.14   (20.04.)
    0.13/ 0.16
     
    5.43%
    13:15:23
     
    Cree CREE 91.00   (20.04.)
    85.50/ 86.02
     
    -5.76%
    13:31:09
    Valneva VLA 12.78   (20.04.)
    11.93/ 11.97
     
    -6.49%
    13:30:47
    Netflix NFC 457.00   (20.04.)
    419.15/ 419.45
     
    -8.25%
    13:31:22
    Vapiano VAO 0.20   (20.04.)
    0.15/ 0.21
     
    -10.28%
    13:30:01
    SLM Solutions AM3D 19.18   (20.04.)
    17.06/ 17.16
     
    -10.79%
    13:28:55
     
    Hugo Boss
    19.04 06:57
    AbsolutTotal | GERTURNA
    German-Antitrend
    Aktuelle Investitionsquote 69,6%,  Top Perforfmer: Hugo Boss mit +12,2% Perf. 
    Hypoport
    21.04 08:09
    BoerseOnline | BODEPOT1
    Börse Online Nebenwerte
    ***Hypoport wächst dank Immobilienboom kräftig - Aktie legt zu***
    21.04 08:08
    BoerseOnline | BODEPOT1
    Börse Online Nebenwerte
    ***Pareto belässt Hypoport auf 'Buy' - Ziel 540 Euro***
    21.04 07:59
    sirmike | KISSIGNW
    Kissigs Nebenwerte Champions
    Im 1. Quartal 2020 liefen bereits mehr als 25% aller neu abgeschlossenen Immobilienkredite in Deutschland über die Hypoport-Kreditplattform EUROPACE. Im 1. Quartal 2021 stieg das Transaktionsvolumen um weitere 30%, bei Genossenschaftsbanken sogar um 80% - die sind jetzt vor den Sparkassen die größte Kundengruppe, deren Geschäftsvolumen über EUROPACE "nur" um 35% zulegten. https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/hypoport-guter-jahresstart-der-transaktionsbasierten-geschaeftsmodelle-fuer-den-privaten-immobilienerwerb/?newsID=1437120
    Netflix
    21.04 08:30
    AlphaKollektor | DD2018CF
    Deep Bonus Werte und ETF-Werte
    Mit den Quartalszahlen kommt Netflix unter die Räder. Die Bäume wachsen kundentechnisch nicht in den Himmel, was für die Aktie einen großen Einbruch bedeutet. Für uns ist es die Chance nun eine erste Position nach Eröffnung der Wallstreet ins Portfolio aufzunehmen
    21.04 08:29
    DanielLimper | DLWIAUST
    DaLi_UmkehrTREND ohne Hebel
    Das ist Börse. NFLX hat Zahlen vorgelegt (Quelle: DWDL). Der Umsatz zum Vorjahr soll somit um ca. 25% auf ca. 7,16 Mrd $; der Nettogewinn wurde mit 1,7 Mrd. $ beziffert, was eine Steigerung im Bergleichszeitraum um 1 Mrd. $ (!) bedeutet. Der Verfasser dieses Depots möchte diese Zahlen als für den Moment zufrieden stellen. Doch das „Problem“ hierbei ist, dass die Anzahl der Abonnenten schwächer ausfiel als erwartet, nämlich ca. 207 Mio. Nutzer, so dass das Wachstum lediglich ein Viertel von dem aus dem Vorjahr war. Zum Vorquartal steigen die Abo-Zahlen dennoch um vier Millionen. Vermutlich erwartet man hier unendliches Wachstum bzw. gar unendliche Steigerungen, die hier aber für arg unwahrscheinlich erachtet werden. Sollte man bedenken, dass AMZN, AAPL u. a. bereits auf diesen Zug aufgesprungen sind und damit bedeutende Konkurrenten darstellen, sollte man weniger starke Steigerungen auf dem Plan haben. Aber Erwartungen sind auch individuell. Es gab hier einen Abverkauf heute, wie häufig nach der Bekanntgabe von Zahlen, wozu hier erwartet wird, dass dies wieder „aufgekauft“ wird, sofern Rekordnettogewinne erzielt wurden und auch ein nicht zu verachtender Flüssigkeitszuwachs („CashFlow“) zu verzeichnen ist und die finanzielle Konstitution für sich sprechen. Das man nicht langfristig hier „mitfahren“ möchte, liegt nicht an der Bilanz an sich, sondern an der Zukunftserwartung. Irgendwann „muss“ die Pandemie unter Kontrolle gebracht werden, so dass die sog. „Normalität“ eintritt. Damit verbunden wird weniger „gestreamt“, egal bei wem, so dass nicht viel Wachstum noch u erwarten wäre. Derzeitig nur ist ein Ende nicht sichtbar; erschreckende Nachrichten zur Pandemie, bspw. mit der Auslastung von Krankenhäusern, halten uns noch im Griff, noch!
    20.04 11:46
    DominikEpple | SUBSCRIB
    Subscription Businesses
    Netflix wird heute die Bilanz zum abgelaufenen Quartal präsentieren. Wird sehr spannend zu sehen wie die Vorjahresvergleiche ausfallen, zu einer Zeit wo vor allem in den USA das gesellschaftliche Leben wieder schrittweise zurückkehrt.

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch S2/34: AT&S-Attack, 10.000 Charity-Cash, S Immo-EInladung und mein Podcast-Tipp für Aktieneinsteige




     

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Strabag, SBO, Warimpex, Kapsch TrafficCom, FACC, VIG, Cleen Energy, Frequentis, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Telekom Austria, Semperit, Immofinanz, S Immo.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28JG4
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2QP22
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Semperit(1), S Immo(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: OMV(1)
      Star der Stunde: Warimpex 2.22%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.71%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(2), SBO(2), S Immo(1), S&T(1)
      Star der Stunde: SBO 0.78%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.33%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1)
      Star der Stunde: Telekom Austria 1.19%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.4%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/21: Wenn der Kanzler via Tiroler Tageszeitung für Kursverluste bei mehreren Aktien sorgt

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil, der hofft, dass sein Song heute be...