Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



17.04.2021

In der Wochensicht ist vorne: Leoni 15,1% vor Tesla 8,05%, Continental 5,99%, Lyft 3,92%, Daimler 3,31%, Honda Motor 3,3%, Sixt 3,27%, Toyota Motor Corp. 1,82%, Polytec Group 0,94%, BMW 0,43%, Volkswagen -0,81%, Ford Motor Co. -2,24%, General Motors Company -2,41%, Geely -3,87%, Lion E-Mobility -6,9%,

In der Monatssicht ist vorne: Volkswagen 10,88% vor BMW 9,79% , Daimler 8,6% , Polytec Group 8,28% , Sixt 4,89% , Tesla 4,37% , Toyota Motor Corp. 3,28% , General Motors Company 2,78% , Honda Motor 0,95% , Continental -0,1% , Ford Motor Co. -2,08% , Lyft -4,42% , Leoni -9,23% , Geely -13,85% , Lion E-Mobility -14,83% , Weitere Highlights: Continental ist nun 5 Tage im Plus (5,99% Zuwachs von 110,94 auf 117,58), ebenso Leoni 4 Tage im Plus (15,1% Zuwachs von 10 auf 11,51), Geely 3 Tage im Plus (4,05% Zuwachs von 2,1 auf 2,18), Lyft 3 Tage im Plus (7,67% Zuwachs von 59,85 auf 64,44), Sixt 3 Tage im Plus (4,41% Zuwachs von 108,8 auf 113,6).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Volkswagen 73,78% (Vorjahr: -1,82 Prozent) im Plus. Dahinter Leoni 73,08% (Vorjahr: -35,72 Prozent) und Lion E-Mobility 47,14% (Vorjahr: 19,5 Prozent). Geely -14,49% (Vorjahr: 46,78 Prozent) im Minus. Dahinter Continental -3,03% (Vorjahr: 5,2 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Volkswagen 67,48%, Lion E-Mobility 64,52% und Lyft 55,5%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Geely -4,2%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Geely-Aktie am besten: 7,94% Plus. Dahinter Lion E-Mobility mit +2,45% , Leoni mit +1,48% , Daimler mit +0,57% , Lyft mit +0,48% , Volkswagen mit +0,37% , Ford Motor Co. mit +0,27% , Continental mit +0,2% , General Motors Company mit +0,19% , Sixt mit +0,18% , Polytec Group mit +0,09% , BMW mit +0,09% und Honda Motor mit +0,03% Toyota Motor Corp. mit -0,11% und Tesla mit -0,6% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 22,39% und reiht sich damit auf Platz 4 ein:

1. Gaming: 44,55% Show latest Report (10.04.2021)
2. Zykliker Österreich: 32,27% Show latest Report (10.04.2021)
3. Crane: 31,02% Show latest Report (10.04.2021)
4. Auto, Motor und Zulieferer: 28,36% Show latest Report (10.04.2021)
5. Licht und Beleuchtung: 26,63% Show latest Report (10.04.2021)
6. Stahl: 26,17% Show latest Report (10.04.2021)
7. Ölindustrie: 25,63% Show latest Report (10.04.2021)
8. IT, Elektronik, 3D: 24,87% Show latest Report (10.04.2021)
9. Bau & Baustoffe: 20,98% Show latest Report (10.04.2021)
10. OÖ10 Members: 20,89% Show latest Report (10.04.2021)
11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,44% Show latest Report (10.04.2021)
12. Post: 19,38% Show latest Report (10.04.2021)
13. MSCI World Biggest 10: 17,25% Show latest Report (10.04.2021)
14. Börseneulinge 2019: 16,67% Show latest Report (10.04.2021)
15. Global Innovation 1000: 16,37% Show latest Report (10.04.2021)
16. Deutsche Nebenwerte: 13,67% Show latest Report (10.04.2021)
17. Banken: 12,74% Show latest Report (10.04.2021)
18. Rohstoffaktien: 12,4% Show latest Report (10.04.2021)
19. Versicherer: 11,25% Show latest Report (10.04.2021)
20. Computer, Software & Internet : 11,01% Show latest Report (10.04.2021)
21. Energie: 9,97% Show latest Report (10.04.2021)
22. Big Greeks: 9,06% Show latest Report (10.04.2021)
23. Media: 8,79% Show latest Report (10.04.2021)
24. Runplugged Running Stocks: 8,14%
25. Aluminium: 8,03%
26. Telekom: 7,77% Show latest Report (10.04.2021)
27. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,66% Show latest Report (10.04.2021)
28. Immobilien: 5,04% Show latest Report (10.04.2021)
29. Sport: 4,76% Show latest Report (10.04.2021)
30. Konsumgüter: 3,27% Show latest Report (10.04.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,79% Show latest Report (10.04.2021)
32. Solar: -10,35% Show latest Report (10.04.2021)

Social Trading Kommentare

Zedi
zu LEO (15.04.)

Leoni ist weiterhin eine sehr attraktive Aktie, der Turnaround scheint immer mehr aufzugehen. Leoni traue ich, bezogen auf das moderate Risiko, mitunter am meisten Kurspotenzial auf Sicht von 5 Jahren zu.

HBecker
zu LEO (14.04.)

Die Value Depesche empfiehlt LEONI, sieht den Wert als stark unterbewertet. Zitat: Die Aktie gibt es zum absolut spottbilligen Kurs-/Umsatzverhältnis von nur 0,1.

Fincation
zu LEO (13.04.)

Heute gibt es wieder gute Nachrichten von meiner 5. größten Position im Portfolio. Der Anker-Aktionär Pierer zeigt vertrauen. Die Aktie steigt.   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ankeraktionaer-leoni-aktie-klettert-zweistellig-pierer-baut-anteil-aus-10009334

Belvedere
zu LEO (12.04.)

LEONI Position komplett verkauft. Die EK-Quote stand den letzten Zahlen zufolge bei dürftigen 7,6%. Der Sanierungsexperte Herr Ziems schied nach einem Jahr aus dem Vorstand wieder aus, was verwundert, da Leoni noch immer hart zu kämpfen hat. Die steigenden Kupferpreise, Produktionsprobleme in der Autoindustrie aufgrund von Chip-Mängel und eine weiter schwache Gesamtnachfrage in der Automobilindustrie auf Kundenseite drücken schwer auf didie Ertragslage. Nachdem die öffentliche Hand schon 2020 den Niedergang durch Kreditgarantien abwenden konnte, kann m. Meinung nach nur noch  Eigenkapital helfen. Ein interessanter Nebenaspekt ist hier die 10% Beteiligung des Industriellen Pierer, der bisher schon gerne mit Hilfe  der öffentlichen Hand Unternehmen saniert hat.

Globalist
zu DAI (15.04.)

Daimler stellt das neue Topmodel EQS mit 770km Reichweite vor. Nur ein halbes Jahr, nachdem Daimler eine neue Generation der Mercedes-S-Klasse vorstellte, folgt jetzt der elektrische Zwilling des Topmodells mit dem Namen EQS. Mit dieser ersten vollelektrischen Luxuslimousine definiere Mercedes dieses Fahrzeugsegment neu, verkündete der Stuttgarter Hersteller im Vorfeld der offiziellen Weltpremiere des Autos an diesem Donnerstagabend und setzte damit die Latte hoch. „Der EQS wurde entwickelt, um selbst die Erwartungen unserer anspruchsvollsten Kunden zu übertreffen“, lautet die Ansage von Daimler-Vorstandschef Ola Källenius: „Genau das muss ein Mercedes leisten, um sich den Buchstaben S im Namen zu verdienen. Denn diesen Buchstaben vergeben wir nicht leichtfertig.“

JochenGehlert
zu DAI (12.04.)

Heute wurden die Positionen geschlossen in: Daimler +1,05 % Ertrag Covestro AG + 0,46 % Ertrag MTU Aero Engines NA + 0,10 % Ertrag  

Thomasius
zu DAI (12.04.)

Daimler von halber auf ganze Pos. aufgestockt.

JPG
zu VOW (12.04.)

Gewinnmitnahme nach guter Entwicklung. Außerdem verkauf zum Rebalancing des Portfolios. 

dennisw3110
zu CON (16.04.)

Verkauf "Continental" - Die Aktie verweilt des längeren in einem Seitwärtstrend. Hier nehme ich die Gewinne mit und schaue mir die Aktie wieder an sollte sie den anhaltenden Trend nach oben nachhaltig brechen.

BoerseHandler
zu CON (12.04.)

9.4. Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Continental auf "Buy" mit einem Kursziel von 155 Euro belassen.

PaKo
zu SIX2 (13.04.)

Zur "Investierbarkeit" des Wikifolios sind mittlerweile zwei von drei Kriterien erreicht. Es fehlen lediglich einige Vormerkungen, um alle Voraussetzungen zu erfüllen.  Nach wiederholtem Lockdown und den Rückschlägen in der Pandemiebekämpfung haben mehrere Wikifoliowerte Rücksetzer hinnehmen müssen. Aus diesem Grund bietet sich momentan eine gute Einstiegsmöglichkeit, um von der anstehenden Urlaubssaison und der Wiederkehr normaler Verhältnisse zu profitieren. Zudem vermeldeten kürzlich MGM Resorts, Uber, Sixt sowie Carnival sehr gute Entwicklungen der aktuellen Geschäftstätigkeit.     Um mit diesem Wikifolio langfristig sowie diversifiziert in der Urlaubs- und Reisebranche investiert zu sein, bietet sich aufgrund der jüngsten Rücksetzer eine gute Einstiegsmöglichkeit. Diejenigen, die eine Beteiligung erwägen, bitte ich, sich dieses Wikifolio vorzumerken und die Freischaltung zu ermöglichen. 

Zedi
zu BMW (15.04.)

Die gesamte Autoindustrie scheint sich immer mehr das Vertrauen der Anleger zurückzuerobern. Wurde auch Zeit, nach mehreren Jahren saure Gurken... VW sehe ich tatsächlich aber nochmal etwas attraktiver als BMW, zumindest zum derzeitigen Zeitpunkt.

Schlingel
zu TL0 (15.04.)

Als hätten sie mal wieder abgeschrieben von mir ... mein Post war am 8. April 15 Uhr- dieser Artikel hier wurde drei Stunden später am 8. April 18 Uhr veröffentlicht: https://www.spiegel.de/wirtschaft/elon-musk-tesla-gruenheide-das-heuchlerische-gerede-des-tesla-chefs-a-4d9d9b7e-81c6-424c-9311-b9a6b6ecd294?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Schlingel
zu TL0 (15.04.)

As hätten sie mal wieder abgeschrieben von mir ... mein Post war am 8. April frühmorgens - dieser Artikel hier am 8. April abends veröffentlicht: https://www.spiegel.de/wirtschaft/elon-musk-tesla-gruenheide-das-heuchlerische-gerede-des-tesla-chefs-a-4d9d9b7e-81c6-424c-9311-b9a6b6ecd294?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE  

finelabels
zu TL0 (15.04.)

Die Aktienanzahl von Tesla in meinem KI Stock Picking Depot habe ich von 5 auf 10 Aktien erhöht. Die Konsolidierung in der Tesla Aktie sollte langsam beendet werden.

Schlingel
zu TL0 (15.04.)

Jetzt wissen wir es endlich, warum die Tesla-Aktie immer noch manchmal in ihrem langsamen Dahinsiechen plötzliche Kerzen nach oben macht: Herbert Diess kauft heimlich Tesla auf - vermutlich als Strohmann für die spätere Übernahme durch VW: 😁 "Wie der "Business Insider" ebenfalls schreibt, erwarb der heutige Volkswagen-Chef seinerzeit auch ein Aktienpaket des US-Konzerns." Und noch was: ich hatte es ja immer schon gesagt: das Haarwunder Elon und der nicht so haarfreudig gesegnete Herbert ergänzen sich nicht nur prima in Hinsicht auf ihre Haarprachten, sondern auch sonst: "Wie der "https://www.businessinsider.de/wirtschaft/elon-musk-wollte-vw-chef-herbert-diess-die-leitung-von-tesla-uebergeben/" berichtet, hatte Diess 2015, als er von https://www.manager-magazin.de/thema/bmw/ zu Volkswagen wechselte, noch mindestens eine weitere Jobofferte. Dem Manager habe ein Vertragsangebot für die Stelle als Vorstandschef von Tesla vorgelegen, so der Bericht. Diess hätte demnach nur zu unterschreiben brauchen." Nicht schlecht - damals hat Elon dem Herbert ein Jobangebot gemacht - und bald macht dann der Herbert dem Elon ein Jobangebot. So geht Männerbunde. Aber vorher wird die Tesla-Aktie erst noch zer💣, denn sonst wäre Tesla viel zu teuer für die Übernahme durch VW. Also sollte sich Elon eigentlich freuen, wenn der Kurs von Tesla sinkt, und nicht andauernd Nebelkerzen werfen á la ich bin jetzt Technoking. Denn je eher der Tesla-Kurs sinkt, desto eher winkt das Jobangebot vom Herbert an Elon "The Schelm" Musk. Aber wer weiß, vielleicht hat Herbert ja auch schon heimlich vor vielen Jahren Tesla billig aufgekauft und Tesla gehört längst heimlich zu Volkswagen. So harmonisch wie Herbert und Elon da zusammen auf Fotos posieren - wer weiß, wer weiß... 😜 https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/elon-musk-wollte-volkswagen-chef-herbert-diess-zum-tesla-chef-machen-a-21aae748-da21-49df-821e-10a6458a63e7#ref=rss  

ElRappo
zu TL0 (14.04.)

Nach starkem Kursanstieg ein paar Gewinne realisiert mit plus 20%

MonDividende
zu TL0 (14.04.)

Nicht nur der Semi Truck ist bald auf den Strassen (ausser Australien), sondern vor allem der noch schnittigere Pick-up haben es mir angetan! Daraus könnte ein toller Camper bzw. Wohnmobil kreiert werden! Die derzeitige Produktionslinie wird somit wesentlich erweitert und damit auch auf eine breitere Basis gestekkt, von der aus das Wachstum erneut beschleunigt werden kann. Ebenfalls will man wesentlich Elemente der Produktion in eigenen Händen halten und sich etwas unabhängiger von Zulieferen und deren Preispolitik machen. Tesla hält in meinen Augen noch über Jahre den Marktvorsprung, bevor andere Hersteller aufschließen können. In meinen Augen auf Sicht von ein bis zwei Jahren also immer noch ein aussichtsreiches Investment. 

AktienMax
zu TL0 (13.04.)

Weitere Infos zu Tesla findest du hier: https://www.instagram.com/p/CLgw3uvnlJU/

AktienMax
zu TL0 (13.04.)

📊 Update zum fairen Wert von Tesla: Am 02.01.2019 wurde die Position von Tesla im Bambus Ultra wikifolio gestartet. Der durchschnittliche Einstiegskurs beträgt 51,25€ und es befinden sich momentan 205 Tesla-Aktien im Portfolio. Der von mir errechnete faire Wert je Aktie ist bei 3.273,07€ anzusiedeln, wodurch die Sicherheitsmarge auf meinen Einstiegskurs 98% beträgt.   ✔️ Tesla beschleunigt den Übergang zu nachhaltiger Energie. Dabei nutzen sie ihre vertikale Integration, um die gesamte Wertschöpfungskette in der Energie- und Mobilitätswirtschaft abzudecken: Stromerzeugung durch Solar, Speicherung in Batterien, Verteilung durch Supercharger und Stromverbrauch in E-Autos (bald autonom).   Meine Top 3️⃣ Gründe für den Kauf:   1️⃣ Top 1% Ingenieure: Tesla und SpaceX sind in den USA seit Jahren regelmäßig auf Platz 1 und 2 der Top-Ziele von Berufseinsteigern mit Ingenieurs-Abschluss. Wer die besten Talente anziehen und halten kann, verfügt über die wichtigste Zutat, um außergewöhnliche Produkte herzustellen.   2️⃣ Vertikale Integration: Tesla deckt die gesamte Wertschöpfungskette in den Märkten Energie und Mobilität ab. Dadurch haben sie maximalen Einfluss auf Produktqualität und Kundenerlebnis. Zum Beispiel stellt Tesla über 80% der Teile ihrer Autos selbst her (Durchschnitt Autobranche: 25%) und kann dadurch ihre Produkte deutlich schneller und unabhängiger verbessern.   3️⃣ Mobility-as-a-service: Tesla führt mit Abstand in Bezug auf die Quantität und Qualität der Daten beim autonomen Fahren. Bisher wurden über 3 Mrd. Kilometer unter Teslas FSD-Software auf öffentlichen Straßen gefahren. In den kommenden Jahren wird Tesla schrittweise ihre Fahrzeuge zu autonomen Taxis umstellen. Das könnte die Bruttomargen von aktuell 21% in Richtung 80% bewegen.   🔎 Die vollständige Analyse zu Tesla findest du hier: https://open.spotify.com/episode/67NIrFEDDb6tx3PTcOtt84?si=XuH9zKZyR-iNyPYGjC0sZA  

dhwinvestment
zu TL0 (13.04.)

https://mobile.twitter.com/SquawkCNBC/status/1381922010444537857

PixelInvestment
zu TL0 (13.04.)

Einen heißen Atem im Nacken ... ... verspürt der Chef von TESLA, Elon Musk. Denn die fast schon abgeschriebenen etablierten Autobauer wie VW holen mächtig auf. Und so kam die Aktie in der jüngsten Zeit auch etwas unter Druck. Aber Elon Musk wäre nicht Elon Musk, wenn er gerade unter solchen Bedingungen nicht immer wieder einen raushaut. Und TESLA hat auch geliefert. Nämlich wirklich imposante Verkaufszahlen. Wahrscheinlich geht es TESLA nun so ähnlich wei Apple. Vor einigen Jahren und zu Beginn der Smartphone-Ära war die Apfelmarke der Highflyer und gab im engen Takt die Entwicklungen vor. Nun aber fällt den Amerikanern nichts mehr Neues ein, sondern sie leben von ihrem Luxus-Image. Und, hat es ihnen geschadet? Nein! Auch TESLA wird sich in den nächsten Jahren damit zufrieden geben müssen, nicht mehr ganz oben zu stehen! Und, wird es ihnen schaden? Wohl eher nicht! Die TESLA-Aktie hat in unserem Portfolio eine Gewichtung von über 23 Prozent!!! Und, hat es uns bisher geschadet? Eher nicht!

dhwinvestment
zu TL0 (12.04.)

https://mobile.twitter.com/BTC_Archive/status/1381664280316088321

MobilityInvest
zu TL0 (12.04.)

Laut Statistik Austria sind die Neuzulassungen von Pkw der Marke Tesla in Österreich im Q1 2021 verglichen mit Q1 2020 um +122 Prozent gestiegen (die zweithöchste Steigerungsrate erreichte Audi mit +44 Prozent).

YieldBoy
zu TL0 (12.04.)

Die Strategie mit der Aktie von Tesla als Portfoliobeimischung hat sich kurzfristig bewährt, obwohl ich bei der Aktie geduldt und Geld mitbringen musste, um einen kurzfristigen Gewinn einzufahren. Nach den ersten beiden Käufen im Februar 2021 bei einem Kurs über 667 € habe ich im März zwei Nachkäufe für um die 500 € getätigt. Der Durchschnittseinstandspreis liegt bei 552,97 € und der Buchgewinn von über 6 % wird heute realisiert. Aufgrund der Volatilität der Aktie halte ich mir die Option offen die Aktie zu einem niedrigeren Kurs erneut zur Porfoliobeimischung zu kaufen.

ShareRadar
zu TL0 (11.04.)

wikifolio REBOUND: Kalenderwoche 14 °    Gesamtperformance aktuell:  +21,5%   °  Depotgewinner vs. Depotverlierer:   6 zu 0  °   Top-Performer: TESLA +548% (Gewichtung 8%)     °    Asset-/Markterwartung:  leicht bullish  °  Sentimentdaten/Stimmung: leicht bullish





 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 17.04.2021

2. Auto, Fahrzeug, Mobilität, Tachometer, Tacho, Geschwindigkeit. schnell, speed, http://www.shutterstock.com/de/pic-187450022/stock-photo-speedometer-and-tachometer.html

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Porr, Strabag, Zumtobel, S Immo, Warimpex, Amag, Verbund, Addiko Bank, Erste Group, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Hutter & Schrantz, Polytec Group, UIAG, UBM, Rath AG, Telekom Austria, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Deutsche Wohnen.


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GFN5
AT0000A2PB78
AT0000A2J4E7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Wohnen
    #gabb #837

    Featured Partner Video

    ISPO 2019 | Merrell Sweeper Trailrunning-Schuh wird aus gesammeltem Müll hergestellt

    Das Trailschuh-Modell „Sweeper“ besteht zu 30% aus Müll, das Trail-Läufer von den Bergen sammeln. Der Name ist angelehnt an die sogenannten Sweeper, jene Leute, die nach einer Traillauf-Veranstaltu...

    Leoni und Tesla vs. Lion E-Mobility und Geely – kommentierter KW 15 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    17.04.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Leoni 15,1% vor Tesla 8,05%, Continental 5,99%, Lyft 3,92%, Daimler 3,31%, Honda Motor 3,3%, Sixt 3,27%, Toyota Motor Corp. 1,82%, Polytec Group 0,94%, BMW 0,43%, Volkswagen -0,81%, Ford Motor Co. -2,24%, General Motors Company -2,41%, Geely -3,87%, Lion E-Mobility -6,9%,

    In der Monatssicht ist vorne: Volkswagen 10,88% vor BMW 9,79% , Daimler 8,6% , Polytec Group 8,28% , Sixt 4,89% , Tesla 4,37% , Toyota Motor Corp. 3,28% , General Motors Company 2,78% , Honda Motor 0,95% , Continental -0,1% , Ford Motor Co. -2,08% , Lyft -4,42% , Leoni -9,23% , Geely -13,85% , Lion E-Mobility -14,83% , Weitere Highlights: Continental ist nun 5 Tage im Plus (5,99% Zuwachs von 110,94 auf 117,58), ebenso Leoni 4 Tage im Plus (15,1% Zuwachs von 10 auf 11,51), Geely 3 Tage im Plus (4,05% Zuwachs von 2,1 auf 2,18), Lyft 3 Tage im Plus (7,67% Zuwachs von 59,85 auf 64,44), Sixt 3 Tage im Plus (4,41% Zuwachs von 108,8 auf 113,6).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Volkswagen 73,78% (Vorjahr: -1,82 Prozent) im Plus. Dahinter Leoni 73,08% (Vorjahr: -35,72 Prozent) und Lion E-Mobility 47,14% (Vorjahr: 19,5 Prozent). Geely -14,49% (Vorjahr: 46,78 Prozent) im Minus. Dahinter Continental -3,03% (Vorjahr: 5,2 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Volkswagen 67,48%, Lion E-Mobility 64,52% und Lyft 55,5%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Geely -4,2%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Geely-Aktie am besten: 7,94% Plus. Dahinter Lion E-Mobility mit +2,45% , Leoni mit +1,48% , Daimler mit +0,57% , Lyft mit +0,48% , Volkswagen mit +0,37% , Ford Motor Co. mit +0,27% , Continental mit +0,2% , General Motors Company mit +0,19% , Sixt mit +0,18% , Polytec Group mit +0,09% , BMW mit +0,09% und Honda Motor mit +0,03% Toyota Motor Corp. mit -0,11% und Tesla mit -0,6% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 22,39% und reiht sich damit auf Platz 4 ein:

    1. Gaming: 44,55% Show latest Report (10.04.2021)
    2. Zykliker Österreich: 32,27% Show latest Report (10.04.2021)
    3. Crane: 31,02% Show latest Report (10.04.2021)
    4. Auto, Motor und Zulieferer: 28,36% Show latest Report (10.04.2021)
    5. Licht und Beleuchtung: 26,63% Show latest Report (10.04.2021)
    6. Stahl: 26,17% Show latest Report (10.04.2021)
    7. Ölindustrie: 25,63% Show latest Report (10.04.2021)
    8. IT, Elektronik, 3D: 24,87% Show latest Report (10.04.2021)
    9. Bau & Baustoffe: 20,98% Show latest Report (10.04.2021)
    10. OÖ10 Members: 20,89% Show latest Report (10.04.2021)
    11. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 19,44% Show latest Report (10.04.2021)
    12. Post: 19,38% Show latest Report (10.04.2021)
    13. MSCI World Biggest 10: 17,25% Show latest Report (10.04.2021)
    14. Börseneulinge 2019: 16,67% Show latest Report (10.04.2021)
    15. Global Innovation 1000: 16,37% Show latest Report (10.04.2021)
    16. Deutsche Nebenwerte: 13,67% Show latest Report (10.04.2021)
    17. Banken: 12,74% Show latest Report (10.04.2021)
    18. Rohstoffaktien: 12,4% Show latest Report (10.04.2021)
    19. Versicherer: 11,25% Show latest Report (10.04.2021)
    20. Computer, Software & Internet : 11,01% Show latest Report (10.04.2021)
    21. Energie: 9,97% Show latest Report (10.04.2021)
    22. Big Greeks: 9,06% Show latest Report (10.04.2021)
    23. Media: 8,79% Show latest Report (10.04.2021)
    24. Runplugged Running Stocks: 8,14%
    25. Aluminium: 8,03%
    26. Telekom: 7,77% Show latest Report (10.04.2021)
    27. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,66% Show latest Report (10.04.2021)
    28. Immobilien: 5,04% Show latest Report (10.04.2021)
    29. Sport: 4,76% Show latest Report (10.04.2021)
    30. Konsumgüter: 3,27% Show latest Report (10.04.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: -0,79% Show latest Report (10.04.2021)
    32. Solar: -10,35% Show latest Report (10.04.2021)

    Social Trading Kommentare

    Zedi
    zu LEO (15.04.)

    Leoni ist weiterhin eine sehr attraktive Aktie, der Turnaround scheint immer mehr aufzugehen. Leoni traue ich, bezogen auf das moderate Risiko, mitunter am meisten Kurspotenzial auf Sicht von 5 Jahren zu.

    HBecker
    zu LEO (14.04.)

    Die Value Depesche empfiehlt LEONI, sieht den Wert als stark unterbewertet. Zitat: Die Aktie gibt es zum absolut spottbilligen Kurs-/Umsatzverhältnis von nur 0,1.

    Fincation
    zu LEO (13.04.)

    Heute gibt es wieder gute Nachrichten von meiner 5. größten Position im Portfolio. Der Anker-Aktionär Pierer zeigt vertrauen. Die Aktie steigt.   https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/ankeraktionaer-leoni-aktie-klettert-zweistellig-pierer-baut-anteil-aus-10009334

    Belvedere
    zu LEO (12.04.)

    LEONI Position komplett verkauft. Die EK-Quote stand den letzten Zahlen zufolge bei dürftigen 7,6%. Der Sanierungsexperte Herr Ziems schied nach einem Jahr aus dem Vorstand wieder aus, was verwundert, da Leoni noch immer hart zu kämpfen hat. Die steigenden Kupferpreise, Produktionsprobleme in der Autoindustrie aufgrund von Chip-Mängel und eine weiter schwache Gesamtnachfrage in der Automobilindustrie auf Kundenseite drücken schwer auf didie Ertragslage. Nachdem die öffentliche Hand schon 2020 den Niedergang durch Kreditgarantien abwenden konnte, kann m. Meinung nach nur noch  Eigenkapital helfen. Ein interessanter Nebenaspekt ist hier die 10% Beteiligung des Industriellen Pierer, der bisher schon gerne mit Hilfe  der öffentlichen Hand Unternehmen saniert hat.

    Globalist
    zu DAI (15.04.)

    Daimler stellt das neue Topmodel EQS mit 770km Reichweite vor. Nur ein halbes Jahr, nachdem Daimler eine neue Generation der Mercedes-S-Klasse vorstellte, folgt jetzt der elektrische Zwilling des Topmodells mit dem Namen EQS. Mit dieser ersten vollelektrischen Luxuslimousine definiere Mercedes dieses Fahrzeugsegment neu, verkündete der Stuttgarter Hersteller im Vorfeld der offiziellen Weltpremiere des Autos an diesem Donnerstagabend und setzte damit die Latte hoch. „Der EQS wurde entwickelt, um selbst die Erwartungen unserer anspruchsvollsten Kunden zu übertreffen“, lautet die Ansage von Daimler-Vorstandschef Ola Källenius: „Genau das muss ein Mercedes leisten, um sich den Buchstaben S im Namen zu verdienen. Denn diesen Buchstaben vergeben wir nicht leichtfertig.“

    JochenGehlert
    zu DAI (12.04.)

    Heute wurden die Positionen geschlossen in: Daimler +1,05 % Ertrag Covestro AG + 0,46 % Ertrag MTU Aero Engines NA + 0,10 % Ertrag  

    Thomasius
    zu DAI (12.04.)

    Daimler von halber auf ganze Pos. aufgestockt.

    JPG
    zu VOW (12.04.)

    Gewinnmitnahme nach guter Entwicklung. Außerdem verkauf zum Rebalancing des Portfolios. 

    dennisw3110
    zu CON (16.04.)

    Verkauf "Continental" - Die Aktie verweilt des längeren in einem Seitwärtstrend. Hier nehme ich die Gewinne mit und schaue mir die Aktie wieder an sollte sie den anhaltenden Trend nach oben nachhaltig brechen.

    BoerseHandler
    zu CON (12.04.)

    9.4. Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Continental auf "Buy" mit einem Kursziel von 155 Euro belassen.

    PaKo
    zu SIX2 (13.04.)

    Zur "Investierbarkeit" des Wikifolios sind mittlerweile zwei von drei Kriterien erreicht. Es fehlen lediglich einige Vormerkungen, um alle Voraussetzungen zu erfüllen.  Nach wiederholtem Lockdown und den Rückschlägen in der Pandemiebekämpfung haben mehrere Wikifoliowerte Rücksetzer hinnehmen müssen. Aus diesem Grund bietet sich momentan eine gute Einstiegsmöglichkeit, um von der anstehenden Urlaubssaison und der Wiederkehr normaler Verhältnisse zu profitieren. Zudem vermeldeten kürzlich MGM Resorts, Uber, Sixt sowie Carnival sehr gute Entwicklungen der aktuellen Geschäftstätigkeit.     Um mit diesem Wikifolio langfristig sowie diversifiziert in der Urlaubs- und Reisebranche investiert zu sein, bietet sich aufgrund der jüngsten Rücksetzer eine gute Einstiegsmöglichkeit. Diejenigen, die eine Beteiligung erwägen, bitte ich, sich dieses Wikifolio vorzumerken und die Freischaltung zu ermöglichen. 

    Zedi
    zu BMW (15.04.)

    Die gesamte Autoindustrie scheint sich immer mehr das Vertrauen der Anleger zurückzuerobern. Wurde auch Zeit, nach mehreren Jahren saure Gurken... VW sehe ich tatsächlich aber nochmal etwas attraktiver als BMW, zumindest zum derzeitigen Zeitpunkt.

    Schlingel
    zu TL0 (15.04.)

    Als hätten sie mal wieder abgeschrieben von mir ... mein Post war am 8. April 15 Uhr- dieser Artikel hier wurde drei Stunden später am 8. April 18 Uhr veröffentlicht: https://www.spiegel.de/wirtschaft/elon-musk-tesla-gruenheide-das-heuchlerische-gerede-des-tesla-chefs-a-4d9d9b7e-81c6-424c-9311-b9a6b6ecd294?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Schlingel
    zu TL0 (15.04.)

    As hätten sie mal wieder abgeschrieben von mir ... mein Post war am 8. April frühmorgens - dieser Artikel hier am 8. April abends veröffentlicht: https://www.spiegel.de/wirtschaft/elon-musk-tesla-gruenheide-das-heuchlerische-gerede-des-tesla-chefs-a-4d9d9b7e-81c6-424c-9311-b9a6b6ecd294?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE  

    finelabels
    zu TL0 (15.04.)

    Die Aktienanzahl von Tesla in meinem KI Stock Picking Depot habe ich von 5 auf 10 Aktien erhöht. Die Konsolidierung in der Tesla Aktie sollte langsam beendet werden.

    Schlingel
    zu TL0 (15.04.)

    Jetzt wissen wir es endlich, warum die Tesla-Aktie immer noch manchmal in ihrem langsamen Dahinsiechen plötzliche Kerzen nach oben macht: Herbert Diess kauft heimlich Tesla auf - vermutlich als Strohmann für die spätere Übernahme durch VW: 😁 "Wie der "Business Insider" ebenfalls schreibt, erwarb der heutige Volkswagen-Chef seinerzeit auch ein Aktienpaket des US-Konzerns." Und noch was: ich hatte es ja immer schon gesagt: das Haarwunder Elon und der nicht so haarfreudig gesegnete Herbert ergänzen sich nicht nur prima in Hinsicht auf ihre Haarprachten, sondern auch sonst: "Wie der "https://www.businessinsider.de/wirtschaft/elon-musk-wollte-vw-chef-herbert-diess-die-leitung-von-tesla-uebergeben/" berichtet, hatte Diess 2015, als er von https://www.manager-magazin.de/thema/bmw/ zu Volkswagen wechselte, noch mindestens eine weitere Jobofferte. Dem Manager habe ein Vertragsangebot für die Stelle als Vorstandschef von Tesla vorgelegen, so der Bericht. Diess hätte demnach nur zu unterschreiben brauchen." Nicht schlecht - damals hat Elon dem Herbert ein Jobangebot gemacht - und bald macht dann der Herbert dem Elon ein Jobangebot. So geht Männerbunde. Aber vorher wird die Tesla-Aktie erst noch zer💣, denn sonst wäre Tesla viel zu teuer für die Übernahme durch VW. Also sollte sich Elon eigentlich freuen, wenn der Kurs von Tesla sinkt, und nicht andauernd Nebelkerzen werfen á la ich bin jetzt Technoking. Denn je eher der Tesla-Kurs sinkt, desto eher winkt das Jobangebot vom Herbert an Elon "The Schelm" Musk. Aber wer weiß, vielleicht hat Herbert ja auch schon heimlich vor vielen Jahren Tesla billig aufgekauft und Tesla gehört längst heimlich zu Volkswagen. So harmonisch wie Herbert und Elon da zusammen auf Fotos posieren - wer weiß, wer weiß... 😜 https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/elon-musk-wollte-volkswagen-chef-herbert-diess-zum-tesla-chef-machen-a-21aae748-da21-49df-821e-10a6458a63e7#ref=rss  

    ElRappo
    zu TL0 (14.04.)

    Nach starkem Kursanstieg ein paar Gewinne realisiert mit plus 20%

    MonDividende
    zu TL0 (14.04.)

    Nicht nur der Semi Truck ist bald auf den Strassen (ausser Australien), sondern vor allem der noch schnittigere Pick-up haben es mir angetan! Daraus könnte ein toller Camper bzw. Wohnmobil kreiert werden! Die derzeitige Produktionslinie wird somit wesentlich erweitert und damit auch auf eine breitere Basis gestekkt, von der aus das Wachstum erneut beschleunigt werden kann. Ebenfalls will man wesentlich Elemente der Produktion in eigenen Händen halten und sich etwas unabhängiger von Zulieferen und deren Preispolitik machen. Tesla hält in meinen Augen noch über Jahre den Marktvorsprung, bevor andere Hersteller aufschließen können. In meinen Augen auf Sicht von ein bis zwei Jahren also immer noch ein aussichtsreiches Investment. 

    AktienMax
    zu TL0 (13.04.)

    Weitere Infos zu Tesla findest du hier: https://www.instagram.com/p/CLgw3uvnlJU/

    AktienMax
    zu TL0 (13.04.)

    📊 Update zum fairen Wert von Tesla: Am 02.01.2019 wurde die Position von Tesla im Bambus Ultra wikifolio gestartet. Der durchschnittliche Einstiegskurs beträgt 51,25€ und es befinden sich momentan 205 Tesla-Aktien im Portfolio. Der von mir errechnete faire Wert je Aktie ist bei 3.273,07€ anzusiedeln, wodurch die Sicherheitsmarge auf meinen Einstiegskurs 98% beträgt.   ✔️ Tesla beschleunigt den Übergang zu nachhaltiger Energie. Dabei nutzen sie ihre vertikale Integration, um die gesamte Wertschöpfungskette in der Energie- und Mobilitätswirtschaft abzudecken: Stromerzeugung durch Solar, Speicherung in Batterien, Verteilung durch Supercharger und Stromverbrauch in E-Autos (bald autonom).   Meine Top 3️⃣ Gründe für den Kauf:   1️⃣ Top 1% Ingenieure: Tesla und SpaceX sind in den USA seit Jahren regelmäßig auf Platz 1 und 2 der Top-Ziele von Berufseinsteigern mit Ingenieurs-Abschluss. Wer die besten Talente anziehen und halten kann, verfügt über die wichtigste Zutat, um außergewöhnliche Produkte herzustellen.   2️⃣ Vertikale Integration: Tesla deckt die gesamte Wertschöpfungskette in den Märkten Energie und Mobilität ab. Dadurch haben sie maximalen Einfluss auf Produktqualität und Kundenerlebnis. Zum Beispiel stellt Tesla über 80% der Teile ihrer Autos selbst her (Durchschnitt Autobranche: 25%) und kann dadurch ihre Produkte deutlich schneller und unabhängiger verbessern.   3️⃣ Mobility-as-a-service: Tesla führt mit Abstand in Bezug auf die Quantität und Qualität der Daten beim autonomen Fahren. Bisher wurden über 3 Mrd. Kilometer unter Teslas FSD-Software auf öffentlichen Straßen gefahren. In den kommenden Jahren wird Tesla schrittweise ihre Fahrzeuge zu autonomen Taxis umstellen. Das könnte die Bruttomargen von aktuell 21% in Richtung 80% bewegen.   🔎 Die vollständige Analyse zu Tesla findest du hier: https://open.spotify.com/episode/67NIrFEDDb6tx3PTcOtt84?si=XuH9zKZyR-iNyPYGjC0sZA  

    dhwinvestment
    zu TL0 (13.04.)

    https://mobile.twitter.com/SquawkCNBC/status/1381922010444537857

    PixelInvestment
    zu TL0 (13.04.)

    Einen heißen Atem im Nacken ... ... verspürt der Chef von TESLA, Elon Musk. Denn die fast schon abgeschriebenen etablierten Autobauer wie VW holen mächtig auf. Und so kam die Aktie in der jüngsten Zeit auch etwas unter Druck. Aber Elon Musk wäre nicht Elon Musk, wenn er gerade unter solchen Bedingungen nicht immer wieder einen raushaut. Und TESLA hat auch geliefert. Nämlich wirklich imposante Verkaufszahlen. Wahrscheinlich geht es TESLA nun so ähnlich wei Apple. Vor einigen Jahren und zu Beginn der Smartphone-Ära war die Apfelmarke der Highflyer und gab im engen Takt die Entwicklungen vor. Nun aber fällt den Amerikanern nichts mehr Neues ein, sondern sie leben von ihrem Luxus-Image. Und, hat es ihnen geschadet? Nein! Auch TESLA wird sich in den nächsten Jahren damit zufrieden geben müssen, nicht mehr ganz oben zu stehen! Und, wird es ihnen schaden? Wohl eher nicht! Die TESLA-Aktie hat in unserem Portfolio eine Gewichtung von über 23 Prozent!!! Und, hat es uns bisher geschadet? Eher nicht!

    dhwinvestment
    zu TL0 (12.04.)

    https://mobile.twitter.com/BTC_Archive/status/1381664280316088321

    MobilityInvest
    zu TL0 (12.04.)

    Laut Statistik Austria sind die Neuzulassungen von Pkw der Marke Tesla in Österreich im Q1 2021 verglichen mit Q1 2020 um +122 Prozent gestiegen (die zweithöchste Steigerungsrate erreichte Audi mit +44 Prozent).

    YieldBoy
    zu TL0 (12.04.)

    Die Strategie mit der Aktie von Tesla als Portfoliobeimischung hat sich kurzfristig bewährt, obwohl ich bei der Aktie geduldt und Geld mitbringen musste, um einen kurzfristigen Gewinn einzufahren. Nach den ersten beiden Käufen im Februar 2021 bei einem Kurs über 667 € habe ich im März zwei Nachkäufe für um die 500 € getätigt. Der Durchschnittseinstandspreis liegt bei 552,97 € und der Buchgewinn von über 6 % wird heute realisiert. Aufgrund der Volatilität der Aktie halte ich mir die Option offen die Aktie zu einem niedrigeren Kurs erneut zur Porfoliobeimischung zu kaufen.

    ShareRadar
    zu TL0 (11.04.)

    wikifolio REBOUND: Kalenderwoche 14 °    Gesamtperformance aktuell:  +21,5%   °  Depotgewinner vs. Depotverlierer:   6 zu 0  °   Top-Performer: TESLA +548% (Gewichtung 8%)     °    Asset-/Markterwartung:  leicht bullish  °  Sentimentdaten/Stimmung: leicht bullish





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 17.04.2021

    2. Auto, Fahrzeug, Mobilität, Tachometer, Tacho, Geschwindigkeit. schnell, speed, http://www.shutterstock.com/de/pic-187450022/stock-photo-speedometer-and-tachometer.html

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Porr, Strabag, Zumtobel, S Immo, Warimpex, Amag, Verbund, Addiko Bank, Erste Group, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Hutter & Schrantz, Polytec Group, UIAG, UBM, Rath AG, Telekom Austria, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Deutsche Wohnen.


    Random Partner

    Matejka & Partner
    Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2GFN5
    AT0000A2PB78
    AT0000A2J4E7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Wohnen
      #gabb #837

      Featured Partner Video

      ISPO 2019 | Merrell Sweeper Trailrunning-Schuh wird aus gesammeltem Müll hergestellt

      Das Trailschuh-Modell „Sweeper“ besteht zu 30% aus Müll, das Trail-Läufer von den Bergen sammeln. Der Name ist angelehnt an die sogenannten Sweeper, jene Leute, die nach einer Traillauf-Veranstaltu...