Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





OPEC-Fonds-Darlehen in Höhe von 50 Mio. US-Dollar zur Steigerung der effizienten Stromerzeugungskapazität in Usbekistan

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).

Magazine aktuell


#gabb aktuell



16.04.2021
Wien (ots/PRNewswire) - Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung (der OPEC-Fonds) hat einen Darlehensvertrag über 50 Millionen US-Dollar mit ACWA Power unterzeichnet, um den Bau und Betrieb eines 1,5-GW-Gasturbinen-Kombikraftwerks in Sirdarya, Usbekistan, zu unterstützen. Das neue Kraftwerk, das sich in der Nähe der Grenze zu Tadschikistan befindet, wird ein veraltetes, weniger effizientes Wärmekraftwerk ersetzen, was zu niedrigeren Betriebskosten und einer deutlichen Reduzierung der Treibhausgasemissionen führt.
Obwohl Usbekistan gut elektrifiziert ist und die Stromnachfrage steigt, ist die Effizienz der Kraftwerke aufgrund veralteter Infrastruktur und Technologien gering. Im Land kommt es regelmäßig zu Stromausfällen, die die Produktivität der Unternehmen und die Versorgung der Haushalte mit Energie untergraben. Die neue Anlage in Sirdarya soll die Effizienz der Stromerzeugung steigern und die Treibhausgasemissionen um mindestens 2,2 Millionen Tonnen pro Jahr reduzieren. Nach seiner Fertigstellung wird es voraussichtlich 15 Prozent des Strombedarfs in Usbekistan decken und 8 Prozent der gesamten installierten Stromkapazität ausmachen. Der Einsatz moderner Technologien sorgt für eine zuverlässige, gleichmäßigere Energielieferung.
Die usbekische Regierung hat sich verpflichtet, die Stromerzeugungsbasis im ganzen Land zu modernisieren und zu stärken, und hat eine Reihe von Reformen eingeleitet, die die Grundlage für die Förderung von Investitionen des Privatsektors bilden. Die Modernisierung des Kraftwerks Sirdarya ist mit Gesamtkosten von rund 1 Mrd. US-Dollar das bisher größte privatwirtschaftlich geführte Einzelprojekt im usbekischen Energiesektor. Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG) und Geschäftsbanken unter Führung der Standard Chartered Bank sind ebenfalls an dem Projekt beteiligt. Die Tranchen der Geschäftsbanken werden von einer politischen Versicherung profitieren, die von der Multilateral Investment Agency (MIGA) der Weltbankgruppe bereitgestellt wird.
OPEC-Fonds-Generaldirektor Dr. Abdulhamid Alkhalifa sagte: "Wir freuen uns, einen Beitrag zu den massiven Bemühungen Usbekistans zu leisten, die Stromerzeugungskapazität des Landes mit einer zuverlässigen und effizienten Infrastruktur auszubauen und zu modernisieren. Die Beteiligung des Privatsektors im Energiesektor wird diesen Prozess beschleunigen, und wegweisende Projekte wie Sirdarya werden den Weg ebnen und Beispiele für eine großartige Zusammenarbeit zwischen Regierungen, Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen und dem Privatsektor liefern."
Der OPEC-Fonds und Usbekistan sind seit mehr als zwei Jahrzehnten Entwicklungspartner. Die Organisation hat bisher Mittel für verschiedene Sektoren zugesagt, unter anderem für den Banken-, Landwirtschafts-, Transport- und Bildungssektor, um die Entwicklungsprioritäten Usbekistans zu unterstützen.
Informationen zum OPEC Fonds
Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung (der OPEC-Fonds) ist die einzige weltweit mandatierte Entwicklungsinstitution, die ausschließlich Finanzmittel von Mitgliedsländern an Nicht-Mitgliedsländer vergibt. Die Organisation arbeitet mit Partnern in Entwicklungsländern und der internationalen Entwicklungsgemeinschaft zusammen, um wirtschaftliches Wachstum und sozialen Fortschritt in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen auf der ganzen Welt zu stimulieren. Der OPEC-Fonds wurde 1976 von den Mitgliedsländern der OPEC mit einem klaren Ziel gegründet: die Entwicklung voranzutreiben, Gemeinschaften zu stärken und Menschen zu befähigen. Unsere Arbeit ist menschenzentriert und konzentriert sich auf die Finanzierung von Projekten, die grundlegende Bedürfnisse wie Nahrung, Energie, Infrastruktur, Beschäftigung (insbesondere in Bezug auf KKMU), sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen, Gesundheit und Bildung erfüllen. Bis heute hat der OPEC-Fonds mehr als 22 Milliarden US-Dollar für Entwicklungsprojekte in über 125 Ländern mit geschätzten Gesamtprojektkosten von 187 Milliarden US-Dollar bereitgestellt. Unsere Vision ist eine Welt, in der eine nachhaltige Entwicklung für alle Realität ist.
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1488872/Sirdarya_CCGT.jp...
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1428246/OPEC_Fund_Logo.j...


 

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QDK5
AT0000A2K9J2
AT0000A2P4H2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Frequentis(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1), AMS(1), EVN(1)
    BSN Vola-Event Siemens Energy
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Uniqa(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.27%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -0.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2), EVN(1)
    Star der Stunde: AT&S 0.73%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.99%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%

    Featured Partner Video

    Fußballer-Sorgen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Mai 2021

    OPEC-Fonds-Darlehen in Höhe von 50 Mio. US-Dollar zur Steigerung der effizienten Stromerzeugungskapazität in Usbekistan


    16.04.2021
    Wien (ots/PRNewswire) - Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung (der OPEC-Fonds) hat einen Darlehensvertrag über 50 Millionen US-Dollar mit ACWA Power unterzeichnet, um den Bau und Betrieb eines 1,5-GW-Gasturbinen-Kombikraftwerks in Sirdarya, Usbekistan, zu unterstützen. Das neue Kraftwerk, das sich in der Nähe der Grenze zu Tadschikistan befindet, wird ein veraltetes, weniger effizientes Wärmekraftwerk ersetzen, was zu niedrigeren Betriebskosten und einer deutlichen Reduzierung der Treibhausgasemissionen führt.
    Obwohl Usbekistan gut elektrifiziert ist und die Stromnachfrage steigt, ist die Effizienz der Kraftwerke aufgrund veralteter Infrastruktur und Technologien gering. Im Land kommt es regelmäßig zu Stromausfällen, die die Produktivität der Unternehmen und die Versorgung der Haushalte mit Energie untergraben. Die neue Anlage in Sirdarya soll die Effizienz der Stromerzeugung steigern und die Treibhausgasemissionen um mindestens 2,2 Millionen Tonnen pro Jahr reduzieren. Nach seiner Fertigstellung wird es voraussichtlich 15 Prozent des Strombedarfs in Usbekistan decken und 8 Prozent der gesamten installierten Stromkapazität ausmachen. Der Einsatz moderner Technologien sorgt für eine zuverlässige, gleichmäßigere Energielieferung.
    Die usbekische Regierung hat sich verpflichtet, die Stromerzeugungsbasis im ganzen Land zu modernisieren und zu stärken, und hat eine Reihe von Reformen eingeleitet, die die Grundlage für die Förderung von Investitionen des Privatsektors bilden. Die Modernisierung des Kraftwerks Sirdarya ist mit Gesamtkosten von rund 1 Mrd. US-Dollar das bisher größte privatwirtschaftlich geführte Einzelprojekt im usbekischen Energiesektor. Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG) und Geschäftsbanken unter Führung der Standard Chartered Bank sind ebenfalls an dem Projekt beteiligt. Die Tranchen der Geschäftsbanken werden von einer politischen Versicherung profitieren, die von der Multilateral Investment Agency (MIGA) der Weltbankgruppe bereitgestellt wird.
    OPEC-Fonds-Generaldirektor Dr. Abdulhamid Alkhalifa sagte: "Wir freuen uns, einen Beitrag zu den massiven Bemühungen Usbekistans zu leisten, die Stromerzeugungskapazität des Landes mit einer zuverlässigen und effizienten Infrastruktur auszubauen und zu modernisieren. Die Beteiligung des Privatsektors im Energiesektor wird diesen Prozess beschleunigen, und wegweisende Projekte wie Sirdarya werden den Weg ebnen und Beispiele für eine großartige Zusammenarbeit zwischen Regierungen, Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen und dem Privatsektor liefern."
    Der OPEC-Fonds und Usbekistan sind seit mehr als zwei Jahrzehnten Entwicklungspartner. Die Organisation hat bisher Mittel für verschiedene Sektoren zugesagt, unter anderem für den Banken-, Landwirtschafts-, Transport- und Bildungssektor, um die Entwicklungsprioritäten Usbekistans zu unterstützen.
    Informationen zum OPEC Fonds
    Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung (der OPEC-Fonds) ist die einzige weltweit mandatierte Entwicklungsinstitution, die ausschließlich Finanzmittel von Mitgliedsländern an Nicht-Mitgliedsländer vergibt. Die Organisation arbeitet mit Partnern in Entwicklungsländern und der internationalen Entwicklungsgemeinschaft zusammen, um wirtschaftliches Wachstum und sozialen Fortschritt in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen auf der ganzen Welt zu stimulieren. Der OPEC-Fonds wurde 1976 von den Mitgliedsländern der OPEC mit einem klaren Ziel gegründet: die Entwicklung voranzutreiben, Gemeinschaften zu stärken und Menschen zu befähigen. Unsere Arbeit ist menschenzentriert und konzentriert sich auf die Finanzierung von Projekten, die grundlegende Bedürfnisse wie Nahrung, Energie, Infrastruktur, Beschäftigung (insbesondere in Bezug auf KKMU), sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen, Gesundheit und Bildung erfüllen. Bis heute hat der OPEC-Fonds mehr als 22 Milliarden US-Dollar für Entwicklungsprojekte in über 125 Ländern mit geschätzten Gesamtprojektkosten von 187 Milliarden US-Dollar bereitgestellt. Unsere Vision ist eine Welt, in der eine nachhaltige Entwicklung für alle Realität ist.
    Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1488872/Sirdarya_CCGT.jp...
    Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1428246/OPEC_Fund_Logo.j...


     

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QDK5
    AT0000A2K9J2
    AT0000A2P4H2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Frequentis(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AT&S(1), AMS(1), EVN(1)
      BSN Vola-Event Siemens Energy
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Uniqa(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.27%, Rutsch der Stunde: Telekom Austria -0.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2), EVN(1)
      Star der Stunde: AT&S 0.73%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.99%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%

      Featured Partner Video

      Fußballer-Sorgen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Mai 2021