Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by





Magazine aktuell


#gabb aktuell



12.04.2021

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:41 Uhr die BayWa-Aktie am besten: 2,14% Plus. Dahinter Drägerwerk mit +0,64% , Bechtle mit +0,3% , Bilfinger mit +0,25% , Rhoen-Klinikum mit +0,19% , Aixtron mit +0,17% , Deutsche Wohnen mit +0,12% , ProSiebenSat1 mit +0,09% , DMG Mori Seiki mit +0,06% und Klöckner mit +0,05% MorphoSys mit -0,03% , Sartorius mit -0,03% , Fuchs Petrolub mit -0,09% , Stratec Biomedical mit -0,09% , Fielmann mit -0,15% , Pfeiffer Vacuum mit -0,19% , Suess Microtec mit -0,19% , Evonik mit -0,25% , Dialog Semiconductor mit -0,26% , Aareal Bank mit -0,45% , Rheinmetall mit -0,52% , Fraport mit -0,6% , BB Biotech mit -0,65% , Hochtief mit -0,68% , Carl Zeiss Meditec mit -0,72% , Salzgitter mit -0,73% , Wacker Chemie mit -0,93% , Aurubis mit -0,95% und SMA Solar mit -1,43% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Drägerwerk Bechtle
Bilfinger Rhoen-Klinikum
Aixtron Deutsche Wohnen
ProSiebenSat1 DMG Mori Seiki
Klöckner Qiagen
MorphoSys Sartorius
Fuchs Petrolub Stratec Biomedical
Fielmann Pfeiffer Vacuum
Suess Microtec Evonik
Dialog Semiconductor Aareal Bank
Rheinmetall Fraport
BB Biotech Hochtief
Carl Zeiss Meditec Salzgitter
Wacker Chemie Aurubis
SMA Solar

Weitere Highlights: Carl Zeiss Meditec ist nun 6 Tage im Plus (9,27% Zuwachs von 127,8 auf 139,65), ebenso BB Biotech 4 Tage im Minus (4,65% Verlust von 83,9 auf 80), Aareal Bank 4 Tage im Minus (2% Verlust von 25,02 auf 24,52), Salzgitter 3 Tage im Minus (3,5% Verlust von 26,88 auf 25,94), Wacker Chemie 3 Tage im Minus (1% Verlust von 124,75 auf 123,5), Aurubis 3 Tage im Minus (2,12% Verlust von 71,84 auf 70,32).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 44,86% (Vorjahr: -0,93 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 42,33% (Vorjahr: 57,5 Prozent) und Klöckner 36,29% (Vorjahr: 27,47 Prozent). MorphoSys -20,08% (Vorjahr: -26,01 Prozent) im Minus. Dahinter SMA Solar -9,92% (Vorjahr: 61,89 Prozent) und Stratec Biomedical -7,65% (Vorjahr: 101,31 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Klöckner 24,33% vor Suess Microtec 20,36% , BayWa 14,24% , Sartorius 14,18% , Carl Zeiss Meditec 13,72% , Wacker Chemie 10,27% , Aixtron 9,13% , Aareal Bank 9,07% , Deutsche Wohnen 7,71% , Drägerwerk 7,38% , Bechtle 4,05% , Fielmann 4,01% , Qiagen 2,58% , Fuchs Petrolub 2,45% , Hochtief 1,45% , Dialog Semiconductor 1% , Salzgitter 0,93% , Bilfinger 0,63% , Stratec Biomedical 0,53% , Evonik 0,17% , DMG Mori Seiki 0,12% , Rheinmetall -0,43% , Pfeiffer Vacuum -0,5% , ProSiebenSat1 -0,54% , Fraport -0,82% , Aurubis -1,32% , Rhoen-Klinikum -2,4% , SMA Solar -2,7% , BB Biotech -6,6% und MorphoSys -11,52% .

In der Wochensicht ist vorne: Sartorius 7,14% vor Carl Zeiss Meditec 6,6%, Fuchs Petrolub 4,97%, Drägerwerk 4,83%, BayWa 3,91%, Bilfinger 2,63%, Bechtle 2,36%, Deutsche Wohnen 2,09%, Pfeiffer Vacuum 2,05%, Hochtief 1,98%, Fraport 0,94%, Klöckner 0,83%, Stratec Biomedical 0,71%, Aurubis 0,2%, Wacker Chemie 0%, Qiagen 0%, Dialog Semiconductor -0,09%, DMG Mori Seiki -0,59%, Fielmann -0,65%, MorphoSys -0,77%, ProSiebenSat1 -0,85%, Evonik -1,25%, Aareal Bank -2%, Rheinmetall -2,03%, Rhoen-Klinikum -2,27%, Aixtron -3,02%, Suess Microtec -3,06%, Salzgitter -3,21%, BB Biotech -4,65% und SMA Solar -4,91%.

Am weitesten über dem MA200: Klöckner 60,04%, Salzgitter 47,22% und Suess Microtec 46,83%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, MorphoSys -23,12% und Rhoen-Klinikum -6,03%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 11,14% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

1. Gaming: 34,19% Show latest Report (10.04.2021)
2. Zykliker Österreich: 29,08% Show latest Report (10.04.2021)
3. IT, Elektronik, 3D: 27,91% Show latest Report (10.04.2021)
4. Licht und Beleuchtung: 27,78% Show latest Report (10.04.2021)
5. Crane: 26,44% Show latest Report (10.04.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 25,2% Show latest Report (10.04.2021)
7. Ölindustrie: 24,14% Show latest Report (10.04.2021)
8. Stahl: 21,74% Show latest Report (10.04.2021)
9. Bau & Baustoffe: 21,19% Show latest Report (10.04.2021)
10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,96% Show latest Report (10.04.2021)
11. Post: 19,19% Show latest Report (10.04.2021)
12. OÖ10 Members: 18,18% Show latest Report (10.04.2021)
13. Global Innovation 1000: 16,29% Show latest Report (10.04.2021)
14. MSCI World Biggest 10: 16,06% Show latest Report (10.04.2021)
15. Börseneulinge 2019: 16,01% Show latest Report (10.04.2021)
16. Banken: 12,93% Show latest Report (10.04.2021)
17. Versicherer: 12,15% Show latest Report (10.04.2021)
18. Computer, Software & Internet : 11,75% Show latest Report (10.04.2021)
19. Energie: 11,68% Show latest Report (10.04.2021)
20. Deutsche Nebenwerte: 11,14% Show latest Report (10.04.2021)
21. Runplugged Running Stocks: 10,05%
22. Rohstoffaktien: 9,82% Show latest Report (10.04.2021)
23. Telekom: 8,99% Show latest Report (10.04.2021)
24. Big Greeks: 7,69% Show latest Report (10.04.2021)
25. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,52% Show latest Report (10.04.2021)
26. Media: 7,51% Show latest Report (10.04.2021)
27. Aluminium: 6,36%
28. Sport: 6,12% Show latest Report (10.04.2021)
29. Immobilien: 3,48% Show latest Report (10.04.2021)
30. Konsumgüter: 3,12% Show latest Report (10.04.2021)
31. Luftfahrt & Reise: -0,38% Show latest Report (10.04.2021)
32. Solar: -7,67% Show latest Report (10.04.2021)

Social Trading Kommentare

SystematiCK
zu SMHN (09.04.)

Ich habe heute eine erste kleine Startposition bei SÜSS MICROTEC aufgebaut. Es handelt sich hierbei um einen Pullback-Einstieg. Die Aktie gehörte in den letzten zwei Wochen zu den stärksten Titeln am deutschen Markt. Heute hat sie dann im Zuge der Veröffentlichung der Geschäftsergebnisse 2020 einen Pullback in den Bereich des vorherigen Ausbruchlevels von 26€ vollzogen und dieses auch heute morgen kurz unterschritten. Die Aktie konnte dann im Tagesverlauf aber wieder deutlich zulegen und schließt im oberen Viertel der Tagesrange unter starkem Volumen. Ein Zeichen für mich, dass instituationelle Anleger diesen Titel heute gestützt haben und es ein schöner Shake-Out heute morgen gewesen sein könnte.   Den Stop Loss habe ich mit einem Abstand von 4,6% unterhalb der 26€ Marke bei 25,60€ platziert. Daraus resultiert ein minimales Risiko am Gesamtkapital von 0,11%.

HICStrategie
zu RHM (12.04.)

bei Rheinmetall haben einige Analysten in den vergangenen Tagen ihre Kaufempfehlungen erneuert und sogar nach oben angepasst - die Rüstungssparte läuft wie geschmiert, aus der Autosparte kommt aktuell noch kein grapßer Ergebnisbeitrag - mit einer entsprechenden Konjunkturerholung der deutschen Industrie sollte aber auch hier eine deutliche Verbesserung eintreten - ich lege mit daher ein paar Stücke ins wikifolio

Koala
zu AFX (09.04.)

Nimmt Anlauf zu einem neuen Hoch.




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 12.04.2021

Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Südzucker.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A282M1
AT0000A2PBA2
AT0000A2MMK5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event adidas
    #gabb #835

    Featured Partner Video

    STRABAG: Projekt L76 Schlossgalerie – 3D-Mapping via Drohne

    Im Frühjahr 2020 begann nach nur eineinhalb Jahren Vorlaufzeit der Bau der Schlossgalerie in Tirol, Österreich. Das Projekt ist eine Kombination aus der talseitigen Hangbrücke, dem F...

    BayWa am besten, SMA Solar am schwächsten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    12.04.2021

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:41 Uhr die BayWa-Aktie am besten: 2,14% Plus. Dahinter Drägerwerk mit +0,64% , Bechtle mit +0,3% , Bilfinger mit +0,25% , Rhoen-Klinikum mit +0,19% , Aixtron mit +0,17% , Deutsche Wohnen mit +0,12% , ProSiebenSat1 mit +0,09% , DMG Mori Seiki mit +0,06% und Klöckner mit +0,05% MorphoSys mit -0,03% , Sartorius mit -0,03% , Fuchs Petrolub mit -0,09% , Stratec Biomedical mit -0,09% , Fielmann mit -0,15% , Pfeiffer Vacuum mit -0,19% , Suess Microtec mit -0,19% , Evonik mit -0,25% , Dialog Semiconductor mit -0,26% , Aareal Bank mit -0,45% , Rheinmetall mit -0,52% , Fraport mit -0,6% , BB Biotech mit -0,65% , Hochtief mit -0,68% , Carl Zeiss Meditec mit -0,72% , Salzgitter mit -0,73% , Wacker Chemie mit -0,93% , Aurubis mit -0,95% und SMA Solar mit -1,43% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Drägerwerk Bechtle
    Bilfinger Rhoen-Klinikum
    Aixtron Deutsche Wohnen
    ProSiebenSat1 DMG Mori Seiki
    Klöckner Qiagen
    MorphoSys Sartorius
    Fuchs Petrolub Stratec Biomedical
    Fielmann Pfeiffer Vacuum
    Suess Microtec Evonik
    Dialog Semiconductor Aareal Bank
    Rheinmetall Fraport
    BB Biotech Hochtief
    Carl Zeiss Meditec Salzgitter
    Wacker Chemie Aurubis
    SMA Solar

    Weitere Highlights: Carl Zeiss Meditec ist nun 6 Tage im Plus (9,27% Zuwachs von 127,8 auf 139,65), ebenso BB Biotech 4 Tage im Minus (4,65% Verlust von 83,9 auf 80), Aareal Bank 4 Tage im Minus (2% Verlust von 25,02 auf 24,52), Salzgitter 3 Tage im Minus (3,5% Verlust von 26,88 auf 25,94), Wacker Chemie 3 Tage im Minus (1% Verlust von 124,75 auf 123,5), Aurubis 3 Tage im Minus (2,12% Verlust von 71,84 auf 70,32).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Dialog Semiconductor 44,86% (Vorjahr: -0,93 Prozent) im Plus. Dahinter Suess Microtec 42,33% (Vorjahr: 57,5 Prozent) und Klöckner 36,29% (Vorjahr: 27,47 Prozent). MorphoSys -20,08% (Vorjahr: -26,01 Prozent) im Minus. Dahinter SMA Solar -9,92% (Vorjahr: 61,89 Prozent) und Stratec Biomedical -7,65% (Vorjahr: 101,31 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Klöckner 24,33% vor Suess Microtec 20,36% , BayWa 14,24% , Sartorius 14,18% , Carl Zeiss Meditec 13,72% , Wacker Chemie 10,27% , Aixtron 9,13% , Aareal Bank 9,07% , Deutsche Wohnen 7,71% , Drägerwerk 7,38% , Bechtle 4,05% , Fielmann 4,01% , Qiagen 2,58% , Fuchs Petrolub 2,45% , Hochtief 1,45% , Dialog Semiconductor 1% , Salzgitter 0,93% , Bilfinger 0,63% , Stratec Biomedical 0,53% , Evonik 0,17% , DMG Mori Seiki 0,12% , Rheinmetall -0,43% , Pfeiffer Vacuum -0,5% , ProSiebenSat1 -0,54% , Fraport -0,82% , Aurubis -1,32% , Rhoen-Klinikum -2,4% , SMA Solar -2,7% , BB Biotech -6,6% und MorphoSys -11,52% .

    In der Wochensicht ist vorne: Sartorius 7,14% vor Carl Zeiss Meditec 6,6%, Fuchs Petrolub 4,97%, Drägerwerk 4,83%, BayWa 3,91%, Bilfinger 2,63%, Bechtle 2,36%, Deutsche Wohnen 2,09%, Pfeiffer Vacuum 2,05%, Hochtief 1,98%, Fraport 0,94%, Klöckner 0,83%, Stratec Biomedical 0,71%, Aurubis 0,2%, Wacker Chemie 0%, Qiagen 0%, Dialog Semiconductor -0,09%, DMG Mori Seiki -0,59%, Fielmann -0,65%, MorphoSys -0,77%, ProSiebenSat1 -0,85%, Evonik -1,25%, Aareal Bank -2%, Rheinmetall -2,03%, Rhoen-Klinikum -2,27%, Aixtron -3,02%, Suess Microtec -3,06%, Salzgitter -3,21%, BB Biotech -4,65% und SMA Solar -4,91%.

    Am weitesten über dem MA200: Klöckner 60,04%, Salzgitter 47,22% und Suess Microtec 46,83%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, MorphoSys -23,12% und Rhoen-Klinikum -6,03%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 11,14% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

    1. Gaming: 34,19% Show latest Report (10.04.2021)
    2. Zykliker Österreich: 29,08% Show latest Report (10.04.2021)
    3. IT, Elektronik, 3D: 27,91% Show latest Report (10.04.2021)
    4. Licht und Beleuchtung: 27,78% Show latest Report (10.04.2021)
    5. Crane: 26,44% Show latest Report (10.04.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 25,2% Show latest Report (10.04.2021)
    7. Ölindustrie: 24,14% Show latest Report (10.04.2021)
    8. Stahl: 21,74% Show latest Report (10.04.2021)
    9. Bau & Baustoffe: 21,19% Show latest Report (10.04.2021)
    10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,96% Show latest Report (10.04.2021)
    11. Post: 19,19% Show latest Report (10.04.2021)
    12. OÖ10 Members: 18,18% Show latest Report (10.04.2021)
    13. Global Innovation 1000: 16,29% Show latest Report (10.04.2021)
    14. MSCI World Biggest 10: 16,06% Show latest Report (10.04.2021)
    15. Börseneulinge 2019: 16,01% Show latest Report (10.04.2021)
    16. Banken: 12,93% Show latest Report (10.04.2021)
    17. Versicherer: 12,15% Show latest Report (10.04.2021)
    18. Computer, Software & Internet : 11,75% Show latest Report (10.04.2021)
    19. Energie: 11,68% Show latest Report (10.04.2021)
    20. Deutsche Nebenwerte: 11,14% Show latest Report (10.04.2021)
    21. Runplugged Running Stocks: 10,05%
    22. Rohstoffaktien: 9,82% Show latest Report (10.04.2021)
    23. Telekom: 8,99% Show latest Report (10.04.2021)
    24. Big Greeks: 7,69% Show latest Report (10.04.2021)
    25. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,52% Show latest Report (10.04.2021)
    26. Media: 7,51% Show latest Report (10.04.2021)
    27. Aluminium: 6,36%
    28. Sport: 6,12% Show latest Report (10.04.2021)
    29. Immobilien: 3,48% Show latest Report (10.04.2021)
    30. Konsumgüter: 3,12% Show latest Report (10.04.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: -0,38% Show latest Report (10.04.2021)
    32. Solar: -7,67% Show latest Report (10.04.2021)

    Social Trading Kommentare

    SystematiCK
    zu SMHN (09.04.)

    Ich habe heute eine erste kleine Startposition bei SÜSS MICROTEC aufgebaut. Es handelt sich hierbei um einen Pullback-Einstieg. Die Aktie gehörte in den letzten zwei Wochen zu den stärksten Titeln am deutschen Markt. Heute hat sie dann im Zuge der Veröffentlichung der Geschäftsergebnisse 2020 einen Pullback in den Bereich des vorherigen Ausbruchlevels von 26€ vollzogen und dieses auch heute morgen kurz unterschritten. Die Aktie konnte dann im Tagesverlauf aber wieder deutlich zulegen und schließt im oberen Viertel der Tagesrange unter starkem Volumen. Ein Zeichen für mich, dass instituationelle Anleger diesen Titel heute gestützt haben und es ein schöner Shake-Out heute morgen gewesen sein könnte.   Den Stop Loss habe ich mit einem Abstand von 4,6% unterhalb der 26€ Marke bei 25,60€ platziert. Daraus resultiert ein minimales Risiko am Gesamtkapital von 0,11%.

    HICStrategie
    zu RHM (12.04.)

    bei Rheinmetall haben einige Analysten in den vergangenen Tagen ihre Kaufempfehlungen erneuert und sogar nach oben angepasst - die Rüstungssparte läuft wie geschmiert, aus der Autosparte kommt aktuell noch kein grapßer Ergebnisbeitrag - mit einer entsprechenden Konjunkturerholung der deutschen Industrie sollte aber auch hier eine deutliche Verbesserung eintreten - ich lege mit daher ein paar Stücke ins wikifolio

    Koala
    zu AFX (09.04.)

    Nimmt Anlauf zu einem neuen Hoch.




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 12.04.2021

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Südzucker.


    Random Partner

    AT&S
    Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A282M1
    AT0000A2PBA2
    AT0000A2MMK5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event adidas
      #gabb #835

      Featured Partner Video

      STRABAG: Projekt L76 Schlossgalerie – 3D-Mapping via Drohne

      Im Frühjahr 2020 begann nach nur eineinhalb Jahren Vorlaufzeit der Bau der Schlossgalerie in Tirol, Österreich. Das Projekt ist eine Kombination aus der talseitigen Hangbrücke, dem F...