Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



10.04.2021

In der Wochensicht ist vorne: Ibu-Tec 14,16% vor Sartorius 7,14%, Valneva 7,01%, Fresenius 2,2%, Merck KGaA 1,86%, Evotec 1,77%, Roche GS 1,39%, GlaxoSmithKline 1,31%, Pfizer 0,83%, Stratec Biomedical 0,71%, Baxter International 0,71%, BASF 0,62%, Sanofi 0,61%, Medigene 0,39%, Bayer 0,21%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Novartis -0,62%, MorphoSys -0,77%, Amgen -0,92%, Merck Co. -1,01%, Gilead Sciences -2,14%, Lanxess -3,59%, Paion -3,6%, BB Biotech -4,65%, Biogen Idec -4,66%, Epigenomics -6,99% und

In der Monatssicht ist vorne: Ibu-Tec 34,39% vor Sartorius 14,18% , Valneva 11,82% , Evotec 10,55% , Merck KGaA 10,39% , Baxter International 9,9% , Amgen 8,37% , Sanofi 8,09% , Pfizer 6,24% , Fresenius 5,72% , GlaxoSmithKline 4,91% , Merck Co. 2,93% , Qiagen 2,58% , Novartis 2,27% , Linde 1,34% , Roche GS 1,19% , Bayer 0,55% , Stratec Biomedical 0,53% , Gilead Sciences 0,42% , BASF -0,4% , Biogen Idec -1,59% , Medigene -2,03% , BB Biotech -6,16% , Lanxess -7,24% , Epigenomics -8,58% , MorphoSys -11,52% , Paion -14,83% und Weitere Highlights: Ibu-Tec ist nun 5 Tage im Plus (14,41% Zuwachs von 44,4 auf 50,8), ebenso Biogen Idec 5 Tage im Minus (5,01% Verlust von 279,75 auf 265,73), Gilead Sciences 4 Tage im Minus (2,14% Verlust von 66,44 auf 65,02), BB Biotech 4 Tage im Minus (4,65% Verlust von 83,9 auf 80), Amgen 3 Tage im Minus (2,04% Verlust von 252,02 auf 246,88), Bayer 3 Tage im Minus (0,82% Verlust von 53,78 auf 53,34), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ibu-Tec 64,94% (Vorjahr: 94,94 Prozent) im Plus. Dahinter Valneva 51,86% (Vorjahr: 197,44 Prozent) und Sartorius 33,59% (Vorjahr: 80,08 Prozent). MorphoSys -20,08% (Vorjahr: -26,01 Prozent) im Minus. Dahinter Paion -16,25% (Vorjahr: 21,21 Prozent) und Stratec Biomedical -7,65% (Vorjahr: 101,31 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ibu-Tec 111,18%, Valneva 54,29% und Sartorius 23,3%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Epigenomics -100%, Qiagen -100% und Linde -100%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 14,63% Plus. Dahinter Valneva mit +7,69% , Epigenomics mit +3,52% , Baxter International mit +2,08% , Gilead Sciences mit +0,89% , Paion mit +0,87% , Pfizer mit +0,71% , Lanxess mit +0,66% , Sanofi mit +0,63% , Amgen mit +0,41% , Merck Co. mit +0,37% , Bayer mit +0,36% , GlaxoSmithKline mit +0,32% , Stratec Biomedical mit +0,26% , Biogen Idec mit +0,25% , Fresenius mit +0,21% , Merck KGaA mit +0,15% und BASF mit +0,14% Sartorius mit -0% Linde mit -0% , BB Biotech mit -0,07% , Medigene mit -0,19% , MorphoSys mit -0,2% , Evotec mit -0,34% , Ibu-Tec mit -0,59% und Novartis mit -8,24% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 6,79% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

1. Gaming: 36,96% Show latest Report (10.04.2021)
2. Zykliker Österreich: 29,08% Show latest Report (03.04.2021)
3. Licht und Beleuchtung: 28,15% Show latest Report (10.04.2021)
4. IT, Elektronik, 3D: 27,62% Show latest Report (10.04.2021)
5. Crane: 26,44% Show latest Report (10.04.2021)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 25,3% Show latest Report (10.04.2021)
7. Ölindustrie: 24,03% Show latest Report (10.04.2021)
8. Stahl: 21,74% Show latest Report (03.04.2021)
9. Bau & Baustoffe: 21,19% Show latest Report (10.04.2021)
10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,82% Show latest Report (10.04.2021)
11. Post: 19,19% Show latest Report (03.04.2021)
12. OÖ10 Members: 18,02% Show latest Report (10.04.2021)
13. Börseneulinge 2019: 16,65% Show latest Report (10.04.2021)
14. Global Innovation 1000: 15,84% Show latest Report (10.04.2021)
15. MSCI World Biggest 10: 15,69% Show latest Report (10.04.2021)
16. Banken: 13,24% Show latest Report (10.04.2021)
17. Versicherer: 12,64% Show latest Report (03.04.2021)
18. Energie: 11,65% Show latest Report (10.04.2021)
19. Computer, Software & Internet : 11,31% Show latest Report (10.04.2021)
20. Deutsche Nebenwerte: 11,16% Show latest Report (10.04.2021)
21. Rohstoffaktien: 9,91% Show latest Report (03.04.2021)
22. Telekom: 9,56% Show latest Report (03.04.2021)
23. Runplugged Running Stocks: 9,14%
24. Big Greeks: 7,69% Show latest Report (10.04.2021)
25. Media: 7,51% Show latest Report (10.04.2021)
26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,04% Show latest Report (03.04.2021)
27. Aluminium: 6,36%
28. Sport: 6,25% Show latest Report (03.04.2021)
29. Immobilien: 3,48% Show latest Report (10.04.2021)
30. Konsumgüter: 3,12% Show latest Report (10.04.2021)
31. Luftfahrt & Reise: 0,52% Show latest Report (10.04.2021)
32. Solar: -7,11% Show latest Report (10.04.2021)

Social Trading Kommentare

ChanceInvestor
zu VLA (06.04.)

Valneva hat gute Phase 1/2 Daten zu seinem Corona Impfstoff gemeldet. Damit ist es sehr wahrscheinlich dass die bestehenden Bestellungen von über 100 Millionen Dosen auch verkauft werden können. Es gibt zusätzlich gutes Aufwärtspotential, da der Impfstoff bei Kühlschranktemperaturen gelagert werden kann. Für die geamte  Welt werden noch Milliarden von Impfdosen benötigt. Da ist noch Luft nach oben.

dennisw3110
zu FRE (06.04.)

Kauf "Fresenius SE" - Etliche in der CoronaPandemie verschobene Operationen könnten in nähere Zukunft nachgeholt werden was letztes Jahr mit der ausschlaggebende Punkt für die negative Kursentwicklung war.

oekethic
zu FRE (06.04.)

Gewichtung im Depot wird durch kleinere Teilverkäufe reduziert.

JochenGehlert
zu BAS (08.04.)

Heute wurden die Positionen geschlossen in: BASF AG + 0,39 % Ertrag Continental AG + 0,28 % Ertrag Deutsche Bank AG + 0,12 % Ertrag Bay. Motoren Werke AG + 0,20 % Ertrag

Shares
zu BAS (07.04.)

Wir sehen beim weltgrößten Chemiekonzern deutlich höhere Kursziele und haben deshalb Schneider gegen BASF getauscht. BASF hat jüngst bekräftigt, vsl. das obere Ende der Prognose für das laufende Jahr zu erreichen.  2021 soll der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern demnach auf 4,1 bis 5 Milliarden Euro nach 3,6 Milliarden im Vorjahr ansteigen. 

BoerseHandler
zu BAS (06.04.)

Im abgelaufenen Monat haben 23 Experten ihre Einschätzung der https://www.finanzen.net/aktien/basf-aktie-Aktie veröffentlicht. 15 Experten empfehlen die BASF-Aktie zu kaufen, 7 Analysten stufen die Anteilsscheine von BASF mit Halten ein, 1 Analyst sieht im Papier einen Verkauf. Das durchschnittliche Kurziel setzen die Analysten auf 80,39 EUR fest. 

SystematiCK
zu IBU (08.04.)

Nachdem ich gestern sofort wieder bei IBU-TEC ausgestoppt worden bin, konnte heute die Aktie überzeugend und unter starkem Volumen aus einer gut zweiwöchigen, engen Konsolidierungsphase ausbrechen oberhalb der 47€. Leider ist mir der Preis etwas weggelaufen, wodurch ich nur eine sehr sehr kleine Positionsgröße von rund 1% am Gesamtkapital gekauft habe.   Den Stop Loss für den Kauf heute habe ich bei 45€ platziert, was einem Abstand von 6,1% oder einem Risiko am Gesamtkapital in Höhe von 0,06% entspricht.

FGCapital
zu IBU (08.04.)

Die Aktie von IBU-TEC ist auch heute wieder deutlich im Plus. Hintergrund ist die beigefügte Pressemitteilung, wo es um Forschungsprojekte zu einer neuen Batterie Generation geht: IBU-tec advanced materials AG entwickelt Batterien der nächsten Generation im Rahmen von Forschungsprojekten - IBU-tec-Gruppe gestaltet Entwicklung von innovativen Batteriematerialien aktiv mit und stärkt Marktposition in diesem Bereich - Ausbau des eigenen IBU-tec-Batteriematerials im Fokus - Forschung mit namhaften Partnern, u. a. im Bereich Festkörperbatterien Weimar, 07. April 2021 - Die IBU-tec advanced materials AG ("IBU-tec", ISIN: DE000A0XYHT5) wird sich an drei geförderten Forschungsprojekten zur Weiterentwicklung innovativer Batteriematerialien beteiligen. Ziel der Förderprojekte ist es, neue Batteriematerialien für E-Mobilität sowie für stationäre und weitere industrierelevante Anwendungen zu entwickeln. Die IBU-tec-Gruppe nutzt damit ihre starke Marktposition sowie ihr Know-how im Bereich Batteriematerialien, um neue Stoffkombinationen und Anwendungsbereiche zu erschließen. Durch die Teilnahme an der Forschungsgruppe wird IBU-tec auch die Entwicklung eigener Batterieprodukte vorantreiben. Partner der Forschungsprojekte sind u. a. die renommierte Fraunhofer-Gesellschaft, die TU Braunschweig sowie einige bekannte Industrieunternehmen, beispielsweise aus der Automobilbranche. Durch den starken Partnerkreis werden die Kernbereiche der Wertschöpfungskette in der Batterieproduktion abgedeckt. Nach erfolgreicher Skizzenbeurteilung wurde der Förderantrag bereits eingereicht und die Projektumsetzung wird voraussichtlich in der 2. Jahreshälfte 2021 starten. Die Förderprojekte tragen den Titel "Batteriematerialien für zukünftige elektromobile, stationäre und weitere industrierelevante Anwendungen (Batterie 2020 Transfer)" und sind Teil des Rahmenprogramms "Vom Material zur Innovation".   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/ibutec-advanced-materials-entwickelt-batterien-der-naechsten-generation-rahmen-von-forschungsprojekten/?newsID=1432706

JTsmartinvest
zu IBU (08.04.)

Alltime-High im Visier! Nach der gestrigen Meldung zur Teilnahme an gleich mehreren Förderprojekten mit u.a. dem Fraunhofer-Gesellschaft und der TU Braunschweig zur Entwicklung und Forschung an der nächsten Generation von Batteriematerialien, läuft die Aktie nach oben. Charttechnisch könnte die Aktie sogar Kurs auf das am 18.02. erreichte Alltime- High bei 53 EUR nehmen. Sollte dieser starke Widerstand gebrochen werden, steht ein Weiterlaufen der Aktie nichts im Wege. Nichtsdestotrotz werden wir kleinere Gewinnmitnahmen tätigen.   IBU-Tec ist die größte Position im MEGATREND Top Selection Portfolio, welches seit Jahresbeginn um aktuell +37,1% gestiegen ist.  

JTsmartinvest
zu IBU (07.04.)

IBU-tec advanced materials AG entwickelt Batterien der nächsten Generation im Rahmen von Forschungsprojekten - IBU-tec-Gruppe gestaltet Entwicklung von innovativen Batteriematerialien aktiv mit und stärkt Marktposition in diesem Bereich - Ausbau des eigenen IBU-tec-Batteriematerials im Fokus - Forschung mit namhaften Partnern, u. a. im Bereich Festkörperbatterien   Details: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/ibutec-advanced-materials-entwickelt-batterien-der-naechsten-generation-rahmen-von-forschungsprojekten/?newsID=1432706





 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 10.04.2021

2. Formel, Chemie, DNA, Wissenschaft, Biotech, Pharma, Forschung, Erbgut, http://www.shutterstock.com/de/pic-189666014/stock-photo-scientist-sketching-dna-structure.html

Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, CA Immo, S Immo, Warimpex, Agrana, Frequentis, EVN, AMS, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, UBM, Telekom Austria, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B709
AT0000A2QDR0
AT0000A2PBA2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(4)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(2), Immofinanz(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1), EVN(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S Immo(1), Immofinanz(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Palfinger(2), Lenzing(2), Semperit(1), DO&CO(1), Rosenbauer(1), Flughafen Wien(1), SBO(1), Marinomed Biotech(1)
    Star der Stunde: UBM 1.32%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: EVN(4), Fabasoft(3), UBM(2), AT&S(1), S&T(1), Andritz(1), Warimpex(1), S Immo(1)
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof
    Star der Stunde: OMV 0.64%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.82%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(5), OMV(1), AMS(1)

    Featured Partner Video

    Sportpolitische Größe

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. April 2021

    Ibu-Tec und Sartorius vs. Epigenomics und Biogen Idec – kommentierter KW 14 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    10.04.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Ibu-Tec 14,16% vor Sartorius 7,14%, Valneva 7,01%, Fresenius 2,2%, Merck KGaA 1,86%, Evotec 1,77%, Roche GS 1,39%, GlaxoSmithKline 1,31%, Pfizer 0,83%, Stratec Biomedical 0,71%, Baxter International 0,71%, BASF 0,62%, Sanofi 0,61%, Medigene 0,39%, Bayer 0,21%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Novartis -0,62%, MorphoSys -0,77%, Amgen -0,92%, Merck Co. -1,01%, Gilead Sciences -2,14%, Lanxess -3,59%, Paion -3,6%, BB Biotech -4,65%, Biogen Idec -4,66%, Epigenomics -6,99% und

    In der Monatssicht ist vorne: Ibu-Tec 34,39% vor Sartorius 14,18% , Valneva 11,82% , Evotec 10,55% , Merck KGaA 10,39% , Baxter International 9,9% , Amgen 8,37% , Sanofi 8,09% , Pfizer 6,24% , Fresenius 5,72% , GlaxoSmithKline 4,91% , Merck Co. 2,93% , Qiagen 2,58% , Novartis 2,27% , Linde 1,34% , Roche GS 1,19% , Bayer 0,55% , Stratec Biomedical 0,53% , Gilead Sciences 0,42% , BASF -0,4% , Biogen Idec -1,59% , Medigene -2,03% , BB Biotech -6,16% , Lanxess -7,24% , Epigenomics -8,58% , MorphoSys -11,52% , Paion -14,83% und Weitere Highlights: Ibu-Tec ist nun 5 Tage im Plus (14,41% Zuwachs von 44,4 auf 50,8), ebenso Biogen Idec 5 Tage im Minus (5,01% Verlust von 279,75 auf 265,73), Gilead Sciences 4 Tage im Minus (2,14% Verlust von 66,44 auf 65,02), BB Biotech 4 Tage im Minus (4,65% Verlust von 83,9 auf 80), Amgen 3 Tage im Minus (2,04% Verlust von 252,02 auf 246,88), Bayer 3 Tage im Minus (0,82% Verlust von 53,78 auf 53,34), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ibu-Tec 64,94% (Vorjahr: 94,94 Prozent) im Plus. Dahinter Valneva 51,86% (Vorjahr: 197,44 Prozent) und Sartorius 33,59% (Vorjahr: 80,08 Prozent). MorphoSys -20,08% (Vorjahr: -26,01 Prozent) im Minus. Dahinter Paion -16,25% (Vorjahr: 21,21 Prozent) und Stratec Biomedical -7,65% (Vorjahr: 101,31 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Ibu-Tec 111,18%, Valneva 54,29% und Sartorius 23,3%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Epigenomics -100%, Qiagen -100% und Linde -100%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:08 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 14,63% Plus. Dahinter Valneva mit +7,69% , Epigenomics mit +3,52% , Baxter International mit +2,08% , Gilead Sciences mit +0,89% , Paion mit +0,87% , Pfizer mit +0,71% , Lanxess mit +0,66% , Sanofi mit +0,63% , Amgen mit +0,41% , Merck Co. mit +0,37% , Bayer mit +0,36% , GlaxoSmithKline mit +0,32% , Stratec Biomedical mit +0,26% , Biogen Idec mit +0,25% , Fresenius mit +0,21% , Merck KGaA mit +0,15% und BASF mit +0,14% Sartorius mit -0% Linde mit -0% , BB Biotech mit -0,07% , Medigene mit -0,19% , MorphoSys mit -0,2% , Evotec mit -0,34% , Ibu-Tec mit -0,59% und Novartis mit -8,24% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 6,79% und reiht sich damit auf Platz 26 ein:

    1. Gaming: 36,96% Show latest Report (10.04.2021)
    2. Zykliker Österreich: 29,08% Show latest Report (03.04.2021)
    3. Licht und Beleuchtung: 28,15% Show latest Report (10.04.2021)
    4. IT, Elektronik, 3D: 27,62% Show latest Report (10.04.2021)
    5. Crane: 26,44% Show latest Report (10.04.2021)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 25,3% Show latest Report (10.04.2021)
    7. Ölindustrie: 24,03% Show latest Report (10.04.2021)
    8. Stahl: 21,74% Show latest Report (03.04.2021)
    9. Bau & Baustoffe: 21,19% Show latest Report (10.04.2021)
    10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 20,82% Show latest Report (10.04.2021)
    11. Post: 19,19% Show latest Report (03.04.2021)
    12. OÖ10 Members: 18,02% Show latest Report (10.04.2021)
    13. Börseneulinge 2019: 16,65% Show latest Report (10.04.2021)
    14. Global Innovation 1000: 15,84% Show latest Report (10.04.2021)
    15. MSCI World Biggest 10: 15,69% Show latest Report (10.04.2021)
    16. Banken: 13,24% Show latest Report (10.04.2021)
    17. Versicherer: 12,64% Show latest Report (03.04.2021)
    18. Energie: 11,65% Show latest Report (10.04.2021)
    19. Computer, Software & Internet : 11,31% Show latest Report (10.04.2021)
    20. Deutsche Nebenwerte: 11,16% Show latest Report (10.04.2021)
    21. Rohstoffaktien: 9,91% Show latest Report (03.04.2021)
    22. Telekom: 9,56% Show latest Report (03.04.2021)
    23. Runplugged Running Stocks: 9,14%
    24. Big Greeks: 7,69% Show latest Report (10.04.2021)
    25. Media: 7,51% Show latest Report (10.04.2021)
    26. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,04% Show latest Report (03.04.2021)
    27. Aluminium: 6,36%
    28. Sport: 6,25% Show latest Report (03.04.2021)
    29. Immobilien: 3,48% Show latest Report (10.04.2021)
    30. Konsumgüter: 3,12% Show latest Report (10.04.2021)
    31. Luftfahrt & Reise: 0,52% Show latest Report (10.04.2021)
    32. Solar: -7,11% Show latest Report (10.04.2021)

    Social Trading Kommentare

    ChanceInvestor
    zu VLA (06.04.)

    Valneva hat gute Phase 1/2 Daten zu seinem Corona Impfstoff gemeldet. Damit ist es sehr wahrscheinlich dass die bestehenden Bestellungen von über 100 Millionen Dosen auch verkauft werden können. Es gibt zusätzlich gutes Aufwärtspotential, da der Impfstoff bei Kühlschranktemperaturen gelagert werden kann. Für die geamte  Welt werden noch Milliarden von Impfdosen benötigt. Da ist noch Luft nach oben.

    dennisw3110
    zu FRE (06.04.)

    Kauf "Fresenius SE" - Etliche in der CoronaPandemie verschobene Operationen könnten in nähere Zukunft nachgeholt werden was letztes Jahr mit der ausschlaggebende Punkt für die negative Kursentwicklung war.

    oekethic
    zu FRE (06.04.)

    Gewichtung im Depot wird durch kleinere Teilverkäufe reduziert.

    JochenGehlert
    zu BAS (08.04.)

    Heute wurden die Positionen geschlossen in: BASF AG + 0,39 % Ertrag Continental AG + 0,28 % Ertrag Deutsche Bank AG + 0,12 % Ertrag Bay. Motoren Werke AG + 0,20 % Ertrag

    Shares
    zu BAS (07.04.)

    Wir sehen beim weltgrößten Chemiekonzern deutlich höhere Kursziele und haben deshalb Schneider gegen BASF getauscht. BASF hat jüngst bekräftigt, vsl. das obere Ende der Prognose für das laufende Jahr zu erreichen.  2021 soll der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern demnach auf 4,1 bis 5 Milliarden Euro nach 3,6 Milliarden im Vorjahr ansteigen. 

    BoerseHandler
    zu BAS (06.04.)

    Im abgelaufenen Monat haben 23 Experten ihre Einschätzung der https://www.finanzen.net/aktien/basf-aktie-Aktie veröffentlicht. 15 Experten empfehlen die BASF-Aktie zu kaufen, 7 Analysten stufen die Anteilsscheine von BASF mit Halten ein, 1 Analyst sieht im Papier einen Verkauf. Das durchschnittliche Kurziel setzen die Analysten auf 80,39 EUR fest. 

    SystematiCK
    zu IBU (08.04.)

    Nachdem ich gestern sofort wieder bei IBU-TEC ausgestoppt worden bin, konnte heute die Aktie überzeugend und unter starkem Volumen aus einer gut zweiwöchigen, engen Konsolidierungsphase ausbrechen oberhalb der 47€. Leider ist mir der Preis etwas weggelaufen, wodurch ich nur eine sehr sehr kleine Positionsgröße von rund 1% am Gesamtkapital gekauft habe.   Den Stop Loss für den Kauf heute habe ich bei 45€ platziert, was einem Abstand von 6,1% oder einem Risiko am Gesamtkapital in Höhe von 0,06% entspricht.

    FGCapital
    zu IBU (08.04.)

    Die Aktie von IBU-TEC ist auch heute wieder deutlich im Plus. Hintergrund ist die beigefügte Pressemitteilung, wo es um Forschungsprojekte zu einer neuen Batterie Generation geht: IBU-tec advanced materials AG entwickelt Batterien der nächsten Generation im Rahmen von Forschungsprojekten - IBU-tec-Gruppe gestaltet Entwicklung von innovativen Batteriematerialien aktiv mit und stärkt Marktposition in diesem Bereich - Ausbau des eigenen IBU-tec-Batteriematerials im Fokus - Forschung mit namhaften Partnern, u. a. im Bereich Festkörperbatterien Weimar, 07. April 2021 - Die IBU-tec advanced materials AG ("IBU-tec", ISIN: DE000A0XYHT5) wird sich an drei geförderten Forschungsprojekten zur Weiterentwicklung innovativer Batteriematerialien beteiligen. Ziel der Förderprojekte ist es, neue Batteriematerialien für E-Mobilität sowie für stationäre und weitere industrierelevante Anwendungen zu entwickeln. Die IBU-tec-Gruppe nutzt damit ihre starke Marktposition sowie ihr Know-how im Bereich Batteriematerialien, um neue Stoffkombinationen und Anwendungsbereiche zu erschließen. Durch die Teilnahme an der Forschungsgruppe wird IBU-tec auch die Entwicklung eigener Batterieprodukte vorantreiben. Partner der Forschungsprojekte sind u. a. die renommierte Fraunhofer-Gesellschaft, die TU Braunschweig sowie einige bekannte Industrieunternehmen, beispielsweise aus der Automobilbranche. Durch den starken Partnerkreis werden die Kernbereiche der Wertschöpfungskette in der Batterieproduktion abgedeckt. Nach erfolgreicher Skizzenbeurteilung wurde der Förderantrag bereits eingereicht und die Projektumsetzung wird voraussichtlich in der 2. Jahreshälfte 2021 starten. Die Förderprojekte tragen den Titel "Batteriematerialien für zukünftige elektromobile, stationäre und weitere industrierelevante Anwendungen (Batterie 2020 Transfer)" und sind Teil des Rahmenprogramms "Vom Material zur Innovation".   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/ibutec-advanced-materials-entwickelt-batterien-der-naechsten-generation-rahmen-von-forschungsprojekten/?newsID=1432706

    JTsmartinvest
    zu IBU (08.04.)

    Alltime-High im Visier! Nach der gestrigen Meldung zur Teilnahme an gleich mehreren Förderprojekten mit u.a. dem Fraunhofer-Gesellschaft und der TU Braunschweig zur Entwicklung und Forschung an der nächsten Generation von Batteriematerialien, läuft die Aktie nach oben. Charttechnisch könnte die Aktie sogar Kurs auf das am 18.02. erreichte Alltime- High bei 53 EUR nehmen. Sollte dieser starke Widerstand gebrochen werden, steht ein Weiterlaufen der Aktie nichts im Wege. Nichtsdestotrotz werden wir kleinere Gewinnmitnahmen tätigen.   IBU-Tec ist die größte Position im MEGATREND Top Selection Portfolio, welches seit Jahresbeginn um aktuell +37,1% gestiegen ist.  

    JTsmartinvest
    zu IBU (07.04.)

    IBU-tec advanced materials AG entwickelt Batterien der nächsten Generation im Rahmen von Forschungsprojekten - IBU-tec-Gruppe gestaltet Entwicklung von innovativen Batteriematerialien aktiv mit und stärkt Marktposition in diesem Bereich - Ausbau des eigenen IBU-tec-Batteriematerials im Fokus - Forschung mit namhaften Partnern, u. a. im Bereich Festkörperbatterien   Details: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/ibutec-advanced-materials-entwickelt-batterien-der-naechsten-generation-rahmen-von-forschungsprojekten/?newsID=1432706





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 10.04.2021

    2. Formel, Chemie, DNA, Wissenschaft, Biotech, Pharma, Forschung, Erbgut, http://www.shutterstock.com/de/pic-189666014/stock-photo-scientist-sketching-dna-structure.html

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, CA Immo, S Immo, Warimpex, Agrana, Frequentis, EVN, AMS, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, UBM, Telekom Austria, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    Immofinanz
    Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2B709
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2PBA2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(4)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(2), Immofinanz(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1), EVN(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S Immo(1), Immofinanz(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Palfinger(2), Lenzing(2), Semperit(1), DO&CO(1), Rosenbauer(1), Flughafen Wien(1), SBO(1), Marinomed Biotech(1)
      Star der Stunde: UBM 1.32%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -1.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: EVN(4), Fabasoft(3), UBM(2), AT&S(1), S&T(1), Andritz(1), Warimpex(1), S Immo(1)
      BSN MA-Event Mayr-Melnhof
      Star der Stunde: OMV 0.64%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.82%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(5), OMV(1), AMS(1)

      Featured Partner Video

      Sportpolitische Größe

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. April 2021