Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





respACT-Mitglieder drängen auf raschen Beschluss des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



12.03.2021
Wien, 12. März 2021 (OTS) - Im Rahmen der respACT-Generalversammlung appellierte respACT-Vorstand und langjähriger Verbund-Boss Wolfgang Anzengruber, das Gesetz endlich in Kraft zu setzen, um die Energiewende in Österreich voranzutreiben.
Ursula von der Leyen hat mit dem Green Deal einen sehr ambitionierten Fahrplan für eine nachhaltige EU-Wirtschaft vorgelegt. Bis 2050 soll Europa der erste klimaneutrale Kontinent der Welt werden. Der Ausbau der Ökoenergie zur Flankierung der Energie-Wende und die Initiative für den Umstieg von einem linearen Wirtschaftssystem auf ein zirkuläres Kreislaufsystem waren Thema bei der respACT-Generalversammlung.
Um diese Strategien und Aktionspläne aus Brüssel voranzutreiben, setzen die EU und Nationalstaaten auf eine Reihe verschiedenster Maßnahmen und Instrumente. In Österreich sind sowohl der Ausbau der Ökoenergie als auch die Erstellung einer Kreislaufwirtschaftsstrategie im neuen Regierungsprogramm festgelegt.
Bei der gestrigen Generalversammlung begrüßten respACT-Mitglieder, wie Wolfgang Anzengruber als Vertreter der Verbund-AG, dass nun wieder Bewegung in das Thema kommt: „Die Zeit drängt und die Ambitionen sind hoch! Jede weitere Verzögerung erhöht das Risiko, dass die rechtzeitige und nachhaltige Transformation unseres Wirtschaftssystems gefährdet wird.“
Zwtl.: Über respACT
respACT - austrian business council for sustainable development ist Österreichs führende Unternehmensplattform zu Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltiger Entwicklung. Der Verein unterstützt seine über 300 Mitgliedsunternehmen dabei, ökologische und soziale Ziele ökonomisch und eigenverantwortlich zu erreichen. Seit über 15 Jahren organisiert respACT den Unternehmenskongress für nachhaltiges Wirtschaften, der sich zum Jahreshighlight in der heimischen CSR-Szene etabliert hat.


 

Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, Wienerberger, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Zumtobel, Warimpex, Agrana, voestalpine, Porr, Rosgix, DO&CO, Palfinger, Frequentis, Amag, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, VIG, Deutsche Boerse, Münchener Rück.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2R952
AT0000A26J44
AT0000A2PJS7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Boerse
    BSN MA-Event Münchener Rück
    #gabb #862

    Featured Partner Video

    VeganFood mit Beyond Meat und Oatly im Porträt: Finanztalk am Wall Street Feiertag zu diesen Aktien

    Die Wall Street hat heute geschlossen. Gelegenheit für Christian und Andreas im Finanztalk auf das Thema "Vegane Fleischersatzprodukte" zu blicken. Mit Beyond Meat ist vor fast genau einem Jah...

    respACT-Mitglieder drängen auf raschen Beschluss des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes


    12.03.2021
    Wien, 12. März 2021 (OTS) - Im Rahmen der respACT-Generalversammlung appellierte respACT-Vorstand und langjähriger Verbund-Boss Wolfgang Anzengruber, das Gesetz endlich in Kraft zu setzen, um die Energiewende in Österreich voranzutreiben.
    Ursula von der Leyen hat mit dem Green Deal einen sehr ambitionierten Fahrplan für eine nachhaltige EU-Wirtschaft vorgelegt. Bis 2050 soll Europa der erste klimaneutrale Kontinent der Welt werden. Der Ausbau der Ökoenergie zur Flankierung der Energie-Wende und die Initiative für den Umstieg von einem linearen Wirtschaftssystem auf ein zirkuläres Kreislaufsystem waren Thema bei der respACT-Generalversammlung.
    Um diese Strategien und Aktionspläne aus Brüssel voranzutreiben, setzen die EU und Nationalstaaten auf eine Reihe verschiedenster Maßnahmen und Instrumente. In Österreich sind sowohl der Ausbau der Ökoenergie als auch die Erstellung einer Kreislaufwirtschaftsstrategie im neuen Regierungsprogramm festgelegt.
    Bei der gestrigen Generalversammlung begrüßten respACT-Mitglieder, wie Wolfgang Anzengruber als Vertreter der Verbund-AG, dass nun wieder Bewegung in das Thema kommt: „Die Zeit drängt und die Ambitionen sind hoch! Jede weitere Verzögerung erhöht das Risiko, dass die rechtzeitige und nachhaltige Transformation unseres Wirtschaftssystems gefährdet wird.“
    Zwtl.: Über respACT
    respACT - austrian business council for sustainable development ist Österreichs führende Unternehmensplattform zu Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltiger Entwicklung. Der Verein unterstützt seine über 300 Mitgliedsunternehmen dabei, ökologische und soziale Ziele ökonomisch und eigenverantwortlich zu erreichen. Seit über 15 Jahren organisiert respACT den Unternehmenskongress für nachhaltiges Wirtschaften, der sich zum Jahreshighlight in der heimischen CSR-Szene etabliert hat.


     

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, Wienerberger, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Zumtobel, Warimpex, Agrana, voestalpine, Porr, Rosgix, DO&CO, Palfinger, Frequentis, Amag, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, VIG, Deutsche Boerse, Münchener Rück.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2R952
    AT0000A26J44
    AT0000A2PJS7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Boerse
      BSN MA-Event Münchener Rück
      #gabb #862

      Featured Partner Video

      VeganFood mit Beyond Meat und Oatly im Porträt: Finanztalk am Wall Street Feiertag zu diesen Aktien

      Die Wall Street hat heute geschlossen. Gelegenheit für Christian und Andreas im Finanztalk auf das Thema "Vegane Fleischersatzprodukte" zu blicken. Mit Beyond Meat ist vor fast genau einem Jah...