Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



06.03.2021

In der Wochensicht ist vorne: Volkswagen 10,58% vor Zumtobel 6,57%, Daimler 5,99%, voestalpine 4,9%, Ford Motor Co. 4,87%, IBM 3,28%, Pfizer 2,69%, Roche GS 2,32%, Sanofi 1,45%, Alphabet 0,87%, GlaxoSmithKline 0,36%, Honda Motor -0,13%, Samsung Electronics -0,73%, Toyota Motor Corp. -0,97%, Microsoft -0,99%, Novartis -1,06%, Johnson & Johnson -1,49%, Cisco -2,11%, Amazon -2,6%, Andritz -2,82%, Intel -3,43% und AMS -13,71%.

In der Monatssicht ist vorne: Volkswagen 20,47% vor Daimler 18,45% , Ford Motor Co. 12,98% , voestalpine 11,63% , Alphabet 7,77% , Honda Motor 5,89% , Toyota Motor Corp. 4,79% , Intel 2,89% , IBM 2,84% , Samsung Electronics -1,09% , Pfizer -1,71% , Andritz -1,78% , Cisco -1,85% , Sanofi -1,87% , Roche GS -2,52% , Johnson & Johnson -3,19% , Novartis -3,31% , Microsoft -5,39% , Zumtobel -5,8% , GlaxoSmithKline -8,67% , Amazon -10,93% und AMS -17,07% . Weitere Highlights: Zumtobel ist nun 5 Tage im Plus (6,57% Zuwachs von 5,94 auf 6,33), ebenso AMS 5 Tage im Minus (13,71% Verlust von 19,7 auf 17), Andritz 3 Tage im Minus (4,97% Verlust von 40,62 auf 38,6), Microsoft 3 Tage im Minus (4,31% Verlust von 236,94 auf 226,73), Amazon 3 Tage im Minus (5,36% Verlust von 3146,14 auf 2977,57), Cisco 3 Tage im Minus (2,96% Verlust von 45,92 auf 44,56), Intel 3 Tage im Minus (7,24% Verlust von 62,88 auf 58,33).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ford Motor Co. 39,59% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen 25,93% (Vorjahr: -1,82 Prozent) und Daimler 21,51% (Vorjahr: 17,05 Prozent). Amazon -8,58% (Vorjahr: 77,91 Prozent) im Minus. Dahinter Pfizer -6,57% (Vorjahr: -5,58 Prozent) und Novartis -6,52% (Vorjahr: -8,98 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ford Motor Co. 51,64%, Daimler 43,55% und voestalpine 40,43%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: GlaxoSmithKline -18,17%, Sanofi -9,38% und Pfizer -5,99%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 10,73% Plus. Dahinter AMS mit +8,38% , Cisco mit +5,03% , Ford Motor Co. mit +4,39% , Honda Motor mit +4,24% , Intel mit +3,99% , Alphabet mit +3,52% , Johnson & Johnson mit +3,11% , Microsoft mit +2,99% , IBM mit +2,95% , Andritz mit +2,8% , voestalpine mit +2,24% , GlaxoSmithKline mit +2,03% , Sanofi mit +1,79% , Zumtobel mit +1,58% , Toyota Motor Corp. mit +1,31% , Pfizer mit +1,01% , Volkswagen mit +0,98% , Amazon mit +0,84% , Daimler mit +0,49% , Samsung Electronics mit -2,03% und Novartis mit -12,15% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 4,84% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

1. Ölindustrie: 28,89% Show latest Report (27.02.2021)
2. Crane: 22,17% Show latest Report (06.03.2021)
3. Stahl: 20,75% Show latest Report (27.02.2021)
4. IT, Elektronik, 3D: 20,08% Show latest Report (27.02.2021)
5. Gaming: 19,44% Show latest Report (06.03.2021)
6. Zykliker Österreich: 19,27% Show latest Report (27.02.2021)
7. Auto, Motor und Zulieferer: 18,67% Show latest Report (06.03.2021)
8. Licht und Beleuchtung: 16,27% Show latest Report (27.02.2021)
9. Rohstoffaktien: 14,62% Show latest Report (27.02.2021)
10. Banken: 13,36% Show latest Report (06.03.2021)
11. MSCI World Biggest 10: 12,23% Show latest Report (27.02.2021)
12. OÖ10 Members: 11,74% Show latest Report (27.02.2021)
13. Bau & Baustoffe: 10,81% Show latest Report (06.03.2021)
14. Börseneulinge 2019: 9,91% Show latest Report (06.03.2021)
15. Post: 8,47% Show latest Report (27.02.2021)
16. Versicherer: 8,16% Show latest Report (27.02.2021)
17. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 8,09% Show latest Report (27.02.2021)
18. Media: 7,64% Show latest Report (27.02.2021)
19. Aluminium: 5,19%
20. Global Innovation 1000: 4,84% Show latest Report (27.02.2021)
21. Sport: 4,66% Show latest Report (27.02.2021)
22. Telekom: 3,57% Show latest Report (27.02.2021)
23. Deutsche Nebenwerte: 3,47% Show latest Report (06.03.2021)
24. Energie: 2,29% Show latest Report (06.03.2021)
25. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 1,84% Show latest Report (27.02.2021)
26. Computer, Software & Internet : 1,26% Show latest Report (06.03.2021)
27. Big Greeks: 0,8% Show latest Report (06.03.2021)
28. Runplugged Running Stocks: -0,02%
29. Immobilien: -0,34% Show latest Report (27.02.2021)
30. Luftfahrt & Reise: -0,81% Show latest Report (27.02.2021)
31. Konsumgüter: -4,52% Show latest Report (27.02.2021)
32. Solar: -7,08% Show latest Report (27.02.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Steuerfuchs
zu ROG (03.03.)

Roche will fast eine halbe Milliarde Euro in die deutschen Standorte investieren.

Silberpfeil60
zu AMS (03.03.)

Kein aktueller Kurs von Lang & Schwarz

DanielLimper
zu JNJ (03.03.)

03.02.2021: 10 ST. Stützkauf

CentrisCapital
zu JNJ (01.03.)

Der Impstoffkandidat von Johnson & Johnson erhält seitens FDA eine Zulassung in den USA.

TechInvesting
zu MSFT (02.03.)

Verkauf 14 St. 195,04 € Ich reduziere heute meine Anteile in Microsoft und schließe einen Teil meiner Investitionen mit einem Gewinn von 15,7 %. Die Aktie hat sich gut in den letzten Wochen entwickelt und ich bin weiter zuversichtlich. Das Geld aus dem Verkauf nutze ich zum Nachkaufen anderer Titel, welche aus meiner Sicht noch mehr Potenzial bieten.

DanielLimper
zu MSFT (02.03.)

02.03.2021: 10 ST. Gewinnabsicherung

DanielLimper
zu IBM (04.03.)

04.02.2021: Position geschlossen per Verlustbegrenzung; Priorisierung auf andere!!!  

IhrDepot
zu VOE (05.03.)

Teilverkauf und Gewinnmitnahme da Aktie in letzter Zeit schön gestiegen ist!

BDM79
zu PFE (05.03.)

Der amerikanische Pharmakonzern Pfizer Inc. (ISIN: US7170811035, NYSE: PFE) zahlt am heutigen Freitag eine Dividende in Höhe von 39 US-Cents für das erste Quartal 2021 an seine Aktionäre. Record date war der 29. Januar 2021. Damit wird die 329. vierteljährliche Dividende in Folge ausbezahlt. Auf das Jahr hochgerechnet, schüttet das Unternehmen eine Gesamtdividende von 1,56 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 34,20 US-Dollar (Stand: 4. März 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 4,56 Prozent.

Silberpfeil60
zu VOW (05.03.)

Der spanische Staat will laut der Industrieministerin Reyes Maroto mit der https://www.godmode-trader.de/aktien/volkswagen-vorzugsaktien-kurs,118955-Tochter Seat und dem Energieunternehmen https://www.godmode-trader.de/aktien/iberdrola-kurs,468979 gemeinsam eine Batteriefabrik hochziehen. Das erste Werk dieser Art in Spanien solle in der Nähe des Seat-Standorts Matorell bei Barcelona entstehen, sagte die Ministerin bei einer Veranstaltung in Madrid, wie die Zeitung "La Vanguardia" berichtete. Der Staat wolle für seinen Teil der Investitionen Mittel aus dem EU-Programm Next Generation einsetzen, sagte Maroto.

Silberpfeil60
zu VOW (05.03.)

https://www.godmode-trader.de/aktien/volkswagen-vorzugsaktien-kurs,118955 will den Ausbau der Flotte reiner E-Fahrzeuge unter dem Druck verschärfter Klimaziele noch schneller vorantreiben. Bis 2030 sollen in Europa nun 70 Prozent der Gesamtverkäufe auf diese Sparte entfallen, sagte Kernmarken-Chef Ralf Brandstätte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Das bedeutet eine Verdoppelung der bislang geplanten Quote für batterieelektrische Fahrzeuge von 35 Prozent. Brandstätter sieht den Hersteller beim wichtigen Thema Software-Updates derweil nahezu auf Augenhöhe mit https://www.godmode-trader.de/aktien/tesla-kurs,4852961. „Wir haben hier eine steile Lernkurve hinter uns und wissen inzwischen ziemlich gut, wie man Software ins Fahrzeug integriert“, sagte er. „Updates over the Air sind seit dieser Woche beim ID.3 und ID.4 standardmäßig an Bord. Wir planen, ab dem Sommer regelmäßig und automatisch Verbesserungen und neue Funktionen auf das Fahrzeug zu spielen. Das kann außer uns kein anderer Volumenhersteller“.

Lupina
zu VOW (03.03.)

Sehr schöne Entwicklung bei VW. Wir sehen VW als langfristiges Investment und trauen dem Unternehmen zu, Tesla mittelfristig im E-Segment anzugreifen. In Norwegen, dem europäischen Musterschüler der E-Mobilität, konnte Tesla bereits bei den Neuzulassungen geschlagen werden. Weiter so !

Silberpfeil60
zu VOW (01.03.)

VW ID. BUZZ: Erster vollelektrischer, autonomer Stromer des VW Konzerns Bekanntermaßen gilt der ID. BUZZ https://www.elektroauto-news.net/2017/vw-bulli-i-d-buzz-geht-in-serie. Vollelektrisch soll dieser ab 2022 auf die Straße kommen und erscheint dabei quasi als moderne Neuauflage des Bulli. In den USA wird man ihn ab 2023 sehen. Wie Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) bekannt gegeben hat, wird der ID. BUZZ nicht nur vollelektrisch daherkommen, sondern kann auch autonom unterwegs sein. https://www.elektroauto-news.net/2021/vw-id-buzz-erster-vollelektrischer-autonomer-stromer-konzern

Silberpfeil60
zu VOW (28.02.)

Wie Volkswagen zur Techcompany wird Die Projekte heißen Apollon, Artemis und Trinity. Mit ihnen will Konzernchef Herbert Diess den Autogiganten umbauen, um gegen Apple, Google und Tesla zu bestehen. Der Konzern mit seinen 664.000 Beschäftigten kann zum Muster für die deutsche Industrie werden. https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/volkswagen-mit-apollon-artemis-und-trinity-soll-vw-zur-techcompany-werden-a-00000000-0002-0001-0000-000175390522

DivIdeen
zu AMZ (05.03.)

Neueinstieg mit 5,73% im Portfolio

DanielLimper
zu AMZ (03.03.)

02.03.2021: 2 ST. Gewinnabsicherung

DanielLimper
zu AMZ (02.03.)

02.03.2021: 1 ST. Gewinnmitnahmne / Barmittelaufwertung

dasdigitaleauto
zu DAI (05.03.)

Zukauf

Silberpfeil60
zu DAI (02.03.)

Cellcentric: Daimler und Volvo gründen gemeinsame Brennstoffzellen-Firma Während das deutsche Autobauer-Flaggschiff https://www.onvista.de/aktien/Volkswagen-VZ-Aktie-DE0007664039 sich auf Elektrobatterie-Antriebe fokussiert, streckt https://www.onvista.de/aktien/Daimler-Aktie-DE0007100000 auch die Fühler in Richtung Wasserstoff-Antriebe aus. Jetzt hat der Autobauer gemeinsam mit dem schwedischen Lkw-Hersteller https://www.onvista.de/aktien/VOLVO-AB-Aktie-US9288541082 eine Firma für die Entwicklung von Brennstoffzellen-Antrieben für schwere Lastwagen gegründet. Das im vergangenen Jahr angekündigte Unternehmen, das künftig Cellcentric heißen soll, wurde am Montag gegründet, wie https://www.onvista.de/aktien/DAIMLER-AG-Aktie-US2338252073 Truck und die https://www.onvista.de/aktien/VOLVO-AB-Aktie-SE0000115446 Group mitteilten. https://www.onvista.de/aktien/VOLVO-AB-Aktie-SE0000115420 hat dazu für rund 600 Millionen Euro 50 Prozent der Anteile an der Firma Daimler Truck Fuel Cell gekauft, in der der Stuttgarter Lastwagenbauer zuvor schon alle seine Brennstoffzellen-Aktivitäten zusammengeführt hatte. https://www.onvista.de/news/cellcentric-daimler-und-volvo-gruenden-gemeinsame-brennstoffzellen-firma-438134157

TradingHaC
zu NOVN (05.03.)

Kapitalmaßnahme: Dividende  Brutto-Dividende/Stück: EUR 2,70  Netto-Dividende/Stück: EUR 2,30  Stück: 10.000,00  Änderung Cash: EUR 22.980,00

Steuerfuchs
zu NOVN (04.03.)

Heute wurde die Dividende von Novartis dem wikifolio Konstante Geschäftsmodelle EU+GB gutgeschrieben und der Dividendenabschlag berücksichtigt.

Boersenfred
zu NOVN (04.03.)

Wiederanlage der ausgezahlten Dividende und noch nicht wieder angelegten Dividenden (190,728 EUR).

CentrisCapital
zu NOVN (04.03.)

Novartis verlautbart man werde im laufenden Jahr bis zu 50 Millionen Dosen des Covid-19-Impfstoffs von CureVac herstellen.

NicNac612
zu NOVN (04.03.)

Betroffenes Wertpapier: NOVARTIS NAMEN (CH0012005267) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 04.03.2021 03:47 Brutto-Dividende/Stück: EUR 2,70 Netto-Dividende/Stück: EUR 2,30 Stück: 63,00 Änderung Cash: EUR 144,77

IWW
zu NOVN (04.03.)

Heute Dividendenabschlag bei Novartis, Zufluss auf der Cashseite

DanielLimper
zu NOVN (04.03.)

04.03.2021: 2 ST. Wiederanlange v. Dividenden

lagom
zu NOVN (01.03.)

In https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfaaangels, dem wikifolio mit dem Fokus https://klug-investieren.jimdo.com/portfolios/aktienr%C3%BCckk%C3%A4ufe/, wird diese Woche von Novartis, eine Cash-Dividende von 3 CHF (ca. 2,72 €) erwartet, welche direkt in 7 neue Aktien reinvestiert werden soll.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 06.03.2021

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, denken, nachdenken, Eprovette, Reagenzglas, http://www.shutterstock.com/de/pic-243139486/stock-vector-pictograph-of-bulb-concept.html

Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MMK5
AT0000A29667
AT0000A282M1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(1), Marinomed Biotech(1), Frequentis(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
    Star der Stunde: Amag 0.76%, Rutsch der Stunde: UBM -0.83%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), OMV(1), S&T(1)
    BSN MA-Event adidas
    Star der Stunde: voestalpine 0.84%, Rutsch der Stunde: Uniqa -0.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(6), Fabasoft(3), S&T(2), Lenzing(1), Österreichische Post(1), Pierer Mobility AG(1)
    Star der Stunde: Erste Group 1.9%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(4), AMS(2), Porr(1), Verbund(1), Flughafen Wien(1)

    Featured Partner Video

    Sportpolitische Größe

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. April 2021

    Volkswagen und Zumtobel vs. AMS und Intel – kommentierter KW 9 Peer Group Watch Global Innovation 1000


    06.03.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Volkswagen 10,58% vor Zumtobel 6,57%, Daimler 5,99%, voestalpine 4,9%, Ford Motor Co. 4,87%, IBM 3,28%, Pfizer 2,69%, Roche GS 2,32%, Sanofi 1,45%, Alphabet 0,87%, GlaxoSmithKline 0,36%, Honda Motor -0,13%, Samsung Electronics -0,73%, Toyota Motor Corp. -0,97%, Microsoft -0,99%, Novartis -1,06%, Johnson & Johnson -1,49%, Cisco -2,11%, Amazon -2,6%, Andritz -2,82%, Intel -3,43% und AMS -13,71%.

    In der Monatssicht ist vorne: Volkswagen 20,47% vor Daimler 18,45% , Ford Motor Co. 12,98% , voestalpine 11,63% , Alphabet 7,77% , Honda Motor 5,89% , Toyota Motor Corp. 4,79% , Intel 2,89% , IBM 2,84% , Samsung Electronics -1,09% , Pfizer -1,71% , Andritz -1,78% , Cisco -1,85% , Sanofi -1,87% , Roche GS -2,52% , Johnson & Johnson -3,19% , Novartis -3,31% , Microsoft -5,39% , Zumtobel -5,8% , GlaxoSmithKline -8,67% , Amazon -10,93% und AMS -17,07% . Weitere Highlights: Zumtobel ist nun 5 Tage im Plus (6,57% Zuwachs von 5,94 auf 6,33), ebenso AMS 5 Tage im Minus (13,71% Verlust von 19,7 auf 17), Andritz 3 Tage im Minus (4,97% Verlust von 40,62 auf 38,6), Microsoft 3 Tage im Minus (4,31% Verlust von 236,94 auf 226,73), Amazon 3 Tage im Minus (5,36% Verlust von 3146,14 auf 2977,57), Cisco 3 Tage im Minus (2,96% Verlust von 45,92 auf 44,56), Intel 3 Tage im Minus (7,24% Verlust von 62,88 auf 58,33).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ford Motor Co. 39,59% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Volkswagen 25,93% (Vorjahr: -1,82 Prozent) und Daimler 21,51% (Vorjahr: 17,05 Prozent). Amazon -8,58% (Vorjahr: 77,91 Prozent) im Minus. Dahinter Pfizer -6,57% (Vorjahr: -5,58 Prozent) und Novartis -6,52% (Vorjahr: -8,98 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Ford Motor Co. 51,64%, Daimler 43,55% und voestalpine 40,43%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: GlaxoSmithKline -18,17%, Sanofi -9,38% und Pfizer -5,99%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 10,73% Plus. Dahinter AMS mit +8,38% , Cisco mit +5,03% , Ford Motor Co. mit +4,39% , Honda Motor mit +4,24% , Intel mit +3,99% , Alphabet mit +3,52% , Johnson & Johnson mit +3,11% , Microsoft mit +2,99% , IBM mit +2,95% , Andritz mit +2,8% , voestalpine mit +2,24% , GlaxoSmithKline mit +2,03% , Sanofi mit +1,79% , Zumtobel mit +1,58% , Toyota Motor Corp. mit +1,31% , Pfizer mit +1,01% , Volkswagen mit +0,98% , Amazon mit +0,84% , Daimler mit +0,49% , Samsung Electronics mit -2,03% und Novartis mit -12,15% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 4,84% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

    1. Ölindustrie: 28,89% Show latest Report (27.02.2021)
    2. Crane: 22,17% Show latest Report (06.03.2021)
    3. Stahl: 20,75% Show latest Report (27.02.2021)
    4. IT, Elektronik, 3D: 20,08% Show latest Report (27.02.2021)
    5. Gaming: 19,44% Show latest Report (06.03.2021)
    6. Zykliker Österreich: 19,27% Show latest Report (27.02.2021)
    7. Auto, Motor und Zulieferer: 18,67% Show latest Report (06.03.2021)
    8. Licht und Beleuchtung: 16,27% Show latest Report (27.02.2021)
    9. Rohstoffaktien: 14,62% Show latest Report (27.02.2021)
    10. Banken: 13,36% Show latest Report (06.03.2021)
    11. MSCI World Biggest 10: 12,23% Show latest Report (27.02.2021)
    12. OÖ10 Members: 11,74% Show latest Report (27.02.2021)
    13. Bau & Baustoffe: 10,81% Show latest Report (06.03.2021)
    14. Börseneulinge 2019: 9,91% Show latest Report (06.03.2021)
    15. Post: 8,47% Show latest Report (27.02.2021)
    16. Versicherer: 8,16% Show latest Report (27.02.2021)
    17. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 8,09% Show latest Report (27.02.2021)
    18. Media: 7,64% Show latest Report (27.02.2021)
    19. Aluminium: 5,19%
    20. Global Innovation 1000: 4,84% Show latest Report (27.02.2021)
    21. Sport: 4,66% Show latest Report (27.02.2021)
    22. Telekom: 3,57% Show latest Report (27.02.2021)
    23. Deutsche Nebenwerte: 3,47% Show latest Report (06.03.2021)
    24. Energie: 2,29% Show latest Report (06.03.2021)
    25. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 1,84% Show latest Report (27.02.2021)
    26. Computer, Software & Internet : 1,26% Show latest Report (06.03.2021)
    27. Big Greeks: 0,8% Show latest Report (06.03.2021)
    28. Runplugged Running Stocks: -0,02%
    29. Immobilien: -0,34% Show latest Report (27.02.2021)
    30. Luftfahrt & Reise: -0,81% Show latest Report (27.02.2021)
    31. Konsumgüter: -4,52% Show latest Report (27.02.2021)
    32. Solar: -7,08% Show latest Report (27.02.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Steuerfuchs
    zu ROG (03.03.)

    Roche will fast eine halbe Milliarde Euro in die deutschen Standorte investieren.

    Silberpfeil60
    zu AMS (03.03.)

    Kein aktueller Kurs von Lang & Schwarz

    DanielLimper
    zu JNJ (03.03.)

    03.02.2021: 10 ST. Stützkauf

    CentrisCapital
    zu JNJ (01.03.)

    Der Impstoffkandidat von Johnson & Johnson erhält seitens FDA eine Zulassung in den USA.

    TechInvesting
    zu MSFT (02.03.)

    Verkauf 14 St. 195,04 € Ich reduziere heute meine Anteile in Microsoft und schließe einen Teil meiner Investitionen mit einem Gewinn von 15,7 %. Die Aktie hat sich gut in den letzten Wochen entwickelt und ich bin weiter zuversichtlich. Das Geld aus dem Verkauf nutze ich zum Nachkaufen anderer Titel, welche aus meiner Sicht noch mehr Potenzial bieten.

    DanielLimper
    zu MSFT (02.03.)

    02.03.2021: 10 ST. Gewinnabsicherung

    DanielLimper
    zu IBM (04.03.)

    04.02.2021: Position geschlossen per Verlustbegrenzung; Priorisierung auf andere!!!  

    IhrDepot
    zu VOE (05.03.)

    Teilverkauf und Gewinnmitnahme da Aktie in letzter Zeit schön gestiegen ist!

    BDM79
    zu PFE (05.03.)

    Der amerikanische Pharmakonzern Pfizer Inc. (ISIN: US7170811035, NYSE: PFE) zahlt am heutigen Freitag eine Dividende in Höhe von 39 US-Cents für das erste Quartal 2021 an seine Aktionäre. Record date war der 29. Januar 2021. Damit wird die 329. vierteljährliche Dividende in Folge ausbezahlt. Auf das Jahr hochgerechnet, schüttet das Unternehmen eine Gesamtdividende von 1,56 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 34,20 US-Dollar (Stand: 4. März 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 4,56 Prozent.

    Silberpfeil60
    zu VOW (05.03.)

    Der spanische Staat will laut der Industrieministerin Reyes Maroto mit der https://www.godmode-trader.de/aktien/volkswagen-vorzugsaktien-kurs,118955-Tochter Seat und dem Energieunternehmen https://www.godmode-trader.de/aktien/iberdrola-kurs,468979 gemeinsam eine Batteriefabrik hochziehen. Das erste Werk dieser Art in Spanien solle in der Nähe des Seat-Standorts Matorell bei Barcelona entstehen, sagte die Ministerin bei einer Veranstaltung in Madrid, wie die Zeitung "La Vanguardia" berichtete. Der Staat wolle für seinen Teil der Investitionen Mittel aus dem EU-Programm Next Generation einsetzen, sagte Maroto.

    Silberpfeil60
    zu VOW (05.03.)

    https://www.godmode-trader.de/aktien/volkswagen-vorzugsaktien-kurs,118955 will den Ausbau der Flotte reiner E-Fahrzeuge unter dem Druck verschärfter Klimaziele noch schneller vorantreiben. Bis 2030 sollen in Europa nun 70 Prozent der Gesamtverkäufe auf diese Sparte entfallen, sagte Kernmarken-Chef Ralf Brandstätte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Das bedeutet eine Verdoppelung der bislang geplanten Quote für batterieelektrische Fahrzeuge von 35 Prozent. Brandstätter sieht den Hersteller beim wichtigen Thema Software-Updates derweil nahezu auf Augenhöhe mit https://www.godmode-trader.de/aktien/tesla-kurs,4852961. „Wir haben hier eine steile Lernkurve hinter uns und wissen inzwischen ziemlich gut, wie man Software ins Fahrzeug integriert“, sagte er. „Updates over the Air sind seit dieser Woche beim ID.3 und ID.4 standardmäßig an Bord. Wir planen, ab dem Sommer regelmäßig und automatisch Verbesserungen und neue Funktionen auf das Fahrzeug zu spielen. Das kann außer uns kein anderer Volumenhersteller“.

    Lupina
    zu VOW (03.03.)

    Sehr schöne Entwicklung bei VW. Wir sehen VW als langfristiges Investment und trauen dem Unternehmen zu, Tesla mittelfristig im E-Segment anzugreifen. In Norwegen, dem europäischen Musterschüler der E-Mobilität, konnte Tesla bereits bei den Neuzulassungen geschlagen werden. Weiter so !

    Silberpfeil60
    zu VOW (01.03.)

    VW ID. BUZZ: Erster vollelektrischer, autonomer Stromer des VW Konzerns Bekanntermaßen gilt der ID. BUZZ https://www.elektroauto-news.net/2017/vw-bulli-i-d-buzz-geht-in-serie. Vollelektrisch soll dieser ab 2022 auf die Straße kommen und erscheint dabei quasi als moderne Neuauflage des Bulli. In den USA wird man ihn ab 2023 sehen. Wie Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) bekannt gegeben hat, wird der ID. BUZZ nicht nur vollelektrisch daherkommen, sondern kann auch autonom unterwegs sein. https://www.elektroauto-news.net/2021/vw-id-buzz-erster-vollelektrischer-autonomer-stromer-konzern

    Silberpfeil60
    zu VOW (28.02.)

    Wie Volkswagen zur Techcompany wird Die Projekte heißen Apollon, Artemis und Trinity. Mit ihnen will Konzernchef Herbert Diess den Autogiganten umbauen, um gegen Apple, Google und Tesla zu bestehen. Der Konzern mit seinen 664.000 Beschäftigten kann zum Muster für die deutsche Industrie werden. https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/volkswagen-mit-apollon-artemis-und-trinity-soll-vw-zur-techcompany-werden-a-00000000-0002-0001-0000-000175390522

    DivIdeen
    zu AMZ (05.03.)

    Neueinstieg mit 5,73% im Portfolio

    DanielLimper
    zu AMZ (03.03.)

    02.03.2021: 2 ST. Gewinnabsicherung

    DanielLimper
    zu AMZ (02.03.)

    02.03.2021: 1 ST. Gewinnmitnahmne / Barmittelaufwertung

    dasdigitaleauto
    zu DAI (05.03.)

    Zukauf

    Silberpfeil60
    zu DAI (02.03.)

    Cellcentric: Daimler und Volvo gründen gemeinsame Brennstoffzellen-Firma Während das deutsche Autobauer-Flaggschiff https://www.onvista.de/aktien/Volkswagen-VZ-Aktie-DE0007664039 sich auf Elektrobatterie-Antriebe fokussiert, streckt https://www.onvista.de/aktien/Daimler-Aktie-DE0007100000 auch die Fühler in Richtung Wasserstoff-Antriebe aus. Jetzt hat der Autobauer gemeinsam mit dem schwedischen Lkw-Hersteller https://www.onvista.de/aktien/VOLVO-AB-Aktie-US9288541082 eine Firma für die Entwicklung von Brennstoffzellen-Antrieben für schwere Lastwagen gegründet. Das im vergangenen Jahr angekündigte Unternehmen, das künftig Cellcentric heißen soll, wurde am Montag gegründet, wie https://www.onvista.de/aktien/DAIMLER-AG-Aktie-US2338252073 Truck und die https://www.onvista.de/aktien/VOLVO-AB-Aktie-SE0000115446 Group mitteilten. https://www.onvista.de/aktien/VOLVO-AB-Aktie-SE0000115420 hat dazu für rund 600 Millionen Euro 50 Prozent der Anteile an der Firma Daimler Truck Fuel Cell gekauft, in der der Stuttgarter Lastwagenbauer zuvor schon alle seine Brennstoffzellen-Aktivitäten zusammengeführt hatte. https://www.onvista.de/news/cellcentric-daimler-und-volvo-gruenden-gemeinsame-brennstoffzellen-firma-438134157

    TradingHaC
    zu NOVN (05.03.)

    Kapitalmaßnahme: Dividende  Brutto-Dividende/Stück: EUR 2,70  Netto-Dividende/Stück: EUR 2,30  Stück: 10.000,00  Änderung Cash: EUR 22.980,00

    Steuerfuchs
    zu NOVN (04.03.)

    Heute wurde die Dividende von Novartis dem wikifolio Konstante Geschäftsmodelle EU+GB gutgeschrieben und der Dividendenabschlag berücksichtigt.

    Boersenfred
    zu NOVN (04.03.)

    Wiederanlage der ausgezahlten Dividende und noch nicht wieder angelegten Dividenden (190,728 EUR).

    CentrisCapital
    zu NOVN (04.03.)

    Novartis verlautbart man werde im laufenden Jahr bis zu 50 Millionen Dosen des Covid-19-Impfstoffs von CureVac herstellen.

    NicNac612
    zu NOVN (04.03.)

    Betroffenes Wertpapier: NOVARTIS NAMEN (CH0012005267) Kapitalmaßnahme: Dividende Datum der Durchführung: 04.03.2021 03:47 Brutto-Dividende/Stück: EUR 2,70 Netto-Dividende/Stück: EUR 2,30 Stück: 63,00 Änderung Cash: EUR 144,77

    IWW
    zu NOVN (04.03.)

    Heute Dividendenabschlag bei Novartis, Zufluss auf der Cashseite

    DanielLimper
    zu NOVN (04.03.)

    04.03.2021: 2 ST. Wiederanlange v. Dividenden

    lagom
    zu NOVN (01.03.)

    In https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfaaangels, dem wikifolio mit dem Fokus https://klug-investieren.jimdo.com/portfolios/aktienr%C3%BCckk%C3%A4ufe/, wird diese Woche von Novartis, eine Cash-Dividende von 3 CHF (ca. 2,72 €) erwartet, welche direkt in 7 neue Aktien reinvestiert werden soll.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 06.03.2021

    2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, denken, nachdenken, Eprovette, Reagenzglas, http://www.shutterstock.com/de/pic-243139486/stock-vector-pictograph-of-bulb-concept.html

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    Andritz
    Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MMK5
    AT0000A29667
    AT0000A282M1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: S&T(1), Marinomed Biotech(1), Frequentis(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
      Star der Stunde: Amag 0.76%, Rutsch der Stunde: UBM -0.83%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), OMV(1), S&T(1)
      BSN MA-Event adidas
      Star der Stunde: voestalpine 0.84%, Rutsch der Stunde: Uniqa -0.49%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(6), Fabasoft(3), S&T(2), Lenzing(1), Österreichische Post(1), Pierer Mobility AG(1)
      Star der Stunde: Erste Group 1.9%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(4), AMS(2), Porr(1), Verbund(1), Flughafen Wien(1)

      Featured Partner Video

      Sportpolitische Größe

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. April 2021