Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





DDN erzielt 2020 als weltweit führendes Unternehmen für intelligente Infrastrukturen und Technologien Rekordumsatz von 400 Millionen US-Dollar

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).

Magazine aktuell


#gabb aktuell



23.02.2021
Chatsworth, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Weltweit größtes, nicht börsennotiertes Unternehmen für Datenspeicher baut globale Reichweite und Technologieführerschaft in den Märkten für künstliche Intelligenz und Enterprise At Scale erfolgreich weiter aus
DDN®, der führende Anbieter von Lösungen für künstliche Intelligenz (KI) und Multicloud-Datenmanagement, meldete heute für das Jahr 2020 einen Rekord-Jahresumsatz von 400 Millionen US-Dollar und die bislang höchste Ertragskraft. Mit einer installierten Basis von mehr als 11.000 Kunden und einem zuverlässigen globalen Netzwerk von Wiederverkäufern und Distributoren erzielte das Unternehmen unter seinen Marken DDN und Tintri® von 2018 bis 2020 ein Umsatzwachstum von 52 Prozent. 2020 konnte DDN zum fünften Mal in Folge seinen Kundenstamm erweitern sowie Umsatz und Profitabilität steigern.
Während die Corona-Pandemie das Leben der Menschen weltweit beeinträchtigt, spielen die intelligenten Infrastrukturlösungen von DDN eine maßgebliche Rolle bei der Unterstützung vieler weltweit führender Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen zur Erkennung, Vorbeugung, Behandlung und Bekämpfung von COVID-19. Die Speichersysteme von DDN im St. Jude Children's Research Hospital und im Sanger Institute, die beide dem COVID-19 Genomics UK Consortium (COG-UK) angehören, sind nur zwei Beispiele für viele führende Forschungseinrichtungen, die bei der intelligenten Verarbeitung massiver Datenmengen auf DDN vertrauen und bedeutende wissenschaftliche Durchbrüche erzielen.
"Im Jahr 2020 konnten wir den Umsatz von DDN auf 400 Millionen US-Dollar steigern und damit unser bisher bestes finanzielles Ergebnis erzielen. Dafür danken wir unseren geschätzten Kunden, Partnern und dem gesamten Team von DDN. In den letzten zwei Jahren haben wir unsere Investitionen in Forschung und Entwicklung zudem um 65 % gesteigert. Damit setzen wir weiterhin voll auf langfristige technologische Innovationen", sagte Alex Bouzari, CEO und Mitbegründer von DDN. "Besonders freut es uns, dass wir eine Technologie geliefert haben, die dazu beigetragen hat, den Impfstoff gegen COVID-19 zu entwickeln, die Ausbreitung dieser verheerenden Krankheit einzudämmen und letztlich viele Leben zu retten."
Mehr als 11.000 Kunden aus den Bereichen Enterprise At Scale, KI und Analytik, HPC, Behörden und Wissenschaft setzen Lösungen von DDN ein. 30 Prozent der Automobil- und Luftfahrthersteller, 40 Prozent der führenden Investmentbanken, 50 Prozent der weltweit größten Öl- und Gasunternehmen, 70 Prozent der Top-500-Supercomputer und 100 Prozent der weltweit größten Service-Provider nutzen Produkte und Lösungen von DDN mit intelligenter Infrastruktur. Gemeinsam mit dem Geschäftsbereich Tintri Enterprise setzt DDN seine Innovationen in neuen und attraktiven Märkten - wie autonomes Fahren, KI und Hybrid Cloud - fort und konnte den Umsatz in der Enterprise Division seit 2018 um mehr als 600 Prozent steigern.
DDN und Tintri verhelfen ihren Kunden mit fortschrittlichen Datenspeichern und intelligenten Infrastrukturlösungen zu außergewöhnlichen Erfolgen. Gleichzeitig senken Kunden ihre Betriebskosten um bis zu 95 Prozent und sparen jährlich Milliarden von Dollar ein. Dies macht den wahren Wert von DDN und Tintri aus. Unternehmen und Institutionen weltweit stufen DDN regelmäßig als die Nummer eins unter den Anbietern intelligenter Infrastrukturen für At-Scale-Anforderungen und unter den Anbietern von Big-Data-Speichern ein.
Über DDN
DDN ist das weltweit größte, nicht börsennotierte Datenspeicherunternehmen und der führende Anbieter von intelligenten Technologie- und Infrastrukturlösungen für Kunden aus den Bereichen Enterprise At Scale, KI und Analytik, HPC, Behörden und Wissenschaft. Über seine Geschäftsbereiche DDN und Tintri liefert das Unternehmen Produkte und Lösungen für KI, Datenmanagement-Software und -Hardware sowie einheitliche Analyse-Frameworks zur Bewältigung komplexer geschäftlicher Herausforderungen in datenintensiven, global tätigen Organisationen. Kunden von DDN profitieren von den flexibelsten, effizientesten und zuverlässigsten Datenspeicherlösungen für Multicloud- oder standortgebundene Umgebungen jeder Größenordnung. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich DDN als bevorzugter Anbieter von Datenmanagementlösungen für mehr als 11.000 Unternehmen, Behörden und Kunden des öffentlichen Sektors einen Namen gemacht. Darunter viele der weltweit führenden Finanzdienstleister, Life-Science-Unternehmen, Fertigungs- und Energieunternehmen, Forschungseinrichtungen sowie Web- und Cloud-Service-Anbieter.
Über Tintri
Tintri hat seinen Sitz im Silicon Valley und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von DataDirect Networks (DDN), dem Data-at-Scale Powerhouse und weltgrößten, nicht börsennotierten Storage-Unternehmen. Tintri sorgt in Rechenzentren großer Unternehmen für eine herausragende Performance. Die KI-fähige intelligente Infrastruktur von Tintri unterstützt die Automatisierung durch Selbstlernfunktionen. Die analytischen Erkenntnisse tragen dazu bei, Betriebsabläufe zu vereinfachen und zu beschleunigen, und ermöglichen datenbasierte geschäftliche Einblicke. Tausende von Tintri-Kunden sparen mit Tintri bereits Millionen von Stunden in der Verwaltung und Administration ein. Entscheiden Sie sich für die intelligente Lösung. Sie haben die Wahl! Weitere Informationen über das Lösungsportfolio von Tintri erhalten Sie unter https://www.tintri.com/products.


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Amag, CA Immo, Strabag, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wolford, Bawag, Flughafen Wien, RBI, OMV, Addiko Bank, EVN, AB Effectenbeteiligungen , AMS, Cleen Energy, Pierer Mobility AG, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.7%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.19%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(5), Amag(1), Fabasoft(1)
    CoVaCoRo zu S&T
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    Star der Stunde: voestalpine 1.17%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), Erste Group(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.12%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), Verbund(2), Frequentis(1), RBI(1)
    Depot bankdirekt.at, wikifolio DE000LS9BHW2: Die Bonuszertifikate drehen langsam ins Plus

    Featured Partner Video

    Klimaneutrale Ziegel – Windpark in Indien

    Die Unterstützung des Ausbaus von Windparks zur Generierung von Strom aus erneuerbaren Energien – das ist nachhaltiger Schutz von Lebensräumen. Jährlich werden so 114.000 Tonne...

    DDN erzielt 2020 als weltweit führendes Unternehmen für intelligente Infrastrukturen und Technologien Rekordumsatz von 400 Millionen US-Dollar


    23.02.2021
    Chatsworth, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Weltweit größtes, nicht börsennotiertes Unternehmen für Datenspeicher baut globale Reichweite und Technologieführerschaft in den Märkten für künstliche Intelligenz und Enterprise At Scale erfolgreich weiter aus
    DDN®, der führende Anbieter von Lösungen für künstliche Intelligenz (KI) und Multicloud-Datenmanagement, meldete heute für das Jahr 2020 einen Rekord-Jahresumsatz von 400 Millionen US-Dollar und die bislang höchste Ertragskraft. Mit einer installierten Basis von mehr als 11.000 Kunden und einem zuverlässigen globalen Netzwerk von Wiederverkäufern und Distributoren erzielte das Unternehmen unter seinen Marken DDN und Tintri® von 2018 bis 2020 ein Umsatzwachstum von 52 Prozent. 2020 konnte DDN zum fünften Mal in Folge seinen Kundenstamm erweitern sowie Umsatz und Profitabilität steigern.
    Während die Corona-Pandemie das Leben der Menschen weltweit beeinträchtigt, spielen die intelligenten Infrastrukturlösungen von DDN eine maßgebliche Rolle bei der Unterstützung vieler weltweit führender Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen zur Erkennung, Vorbeugung, Behandlung und Bekämpfung von COVID-19. Die Speichersysteme von DDN im St. Jude Children's Research Hospital und im Sanger Institute, die beide dem COVID-19 Genomics UK Consortium (COG-UK) angehören, sind nur zwei Beispiele für viele führende Forschungseinrichtungen, die bei der intelligenten Verarbeitung massiver Datenmengen auf DDN vertrauen und bedeutende wissenschaftliche Durchbrüche erzielen.
    "Im Jahr 2020 konnten wir den Umsatz von DDN auf 400 Millionen US-Dollar steigern und damit unser bisher bestes finanzielles Ergebnis erzielen. Dafür danken wir unseren geschätzten Kunden, Partnern und dem gesamten Team von DDN. In den letzten zwei Jahren haben wir unsere Investitionen in Forschung und Entwicklung zudem um 65 % gesteigert. Damit setzen wir weiterhin voll auf langfristige technologische Innovationen", sagte Alex Bouzari, CEO und Mitbegründer von DDN. "Besonders freut es uns, dass wir eine Technologie geliefert haben, die dazu beigetragen hat, den Impfstoff gegen COVID-19 zu entwickeln, die Ausbreitung dieser verheerenden Krankheit einzudämmen und letztlich viele Leben zu retten."
    Mehr als 11.000 Kunden aus den Bereichen Enterprise At Scale, KI und Analytik, HPC, Behörden und Wissenschaft setzen Lösungen von DDN ein. 30 Prozent der Automobil- und Luftfahrthersteller, 40 Prozent der führenden Investmentbanken, 50 Prozent der weltweit größten Öl- und Gasunternehmen, 70 Prozent der Top-500-Supercomputer und 100 Prozent der weltweit größten Service-Provider nutzen Produkte und Lösungen von DDN mit intelligenter Infrastruktur. Gemeinsam mit dem Geschäftsbereich Tintri Enterprise setzt DDN seine Innovationen in neuen und attraktiven Märkten - wie autonomes Fahren, KI und Hybrid Cloud - fort und konnte den Umsatz in der Enterprise Division seit 2018 um mehr als 600 Prozent steigern.
    DDN und Tintri verhelfen ihren Kunden mit fortschrittlichen Datenspeichern und intelligenten Infrastrukturlösungen zu außergewöhnlichen Erfolgen. Gleichzeitig senken Kunden ihre Betriebskosten um bis zu 95 Prozent und sparen jährlich Milliarden von Dollar ein. Dies macht den wahren Wert von DDN und Tintri aus. Unternehmen und Institutionen weltweit stufen DDN regelmäßig als die Nummer eins unter den Anbietern intelligenter Infrastrukturen für At-Scale-Anforderungen und unter den Anbietern von Big-Data-Speichern ein.
    Über DDN
    DDN ist das weltweit größte, nicht börsennotierte Datenspeicherunternehmen und der führende Anbieter von intelligenten Technologie- und Infrastrukturlösungen für Kunden aus den Bereichen Enterprise At Scale, KI und Analytik, HPC, Behörden und Wissenschaft. Über seine Geschäftsbereiche DDN und Tintri liefert das Unternehmen Produkte und Lösungen für KI, Datenmanagement-Software und -Hardware sowie einheitliche Analyse-Frameworks zur Bewältigung komplexer geschäftlicher Herausforderungen in datenintensiven, global tätigen Organisationen. Kunden von DDN profitieren von den flexibelsten, effizientesten und zuverlässigsten Datenspeicherlösungen für Multicloud- oder standortgebundene Umgebungen jeder Größenordnung. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich DDN als bevorzugter Anbieter von Datenmanagementlösungen für mehr als 11.000 Unternehmen, Behörden und Kunden des öffentlichen Sektors einen Namen gemacht. Darunter viele der weltweit führenden Finanzdienstleister, Life-Science-Unternehmen, Fertigungs- und Energieunternehmen, Forschungseinrichtungen sowie Web- und Cloud-Service-Anbieter.
    Über Tintri
    Tintri hat seinen Sitz im Silicon Valley und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von DataDirect Networks (DDN), dem Data-at-Scale Powerhouse und weltgrößten, nicht börsennotierten Storage-Unternehmen. Tintri sorgt in Rechenzentren großer Unternehmen für eine herausragende Performance. Die KI-fähige intelligente Infrastruktur von Tintri unterstützt die Automatisierung durch Selbstlernfunktionen. Die analytischen Erkenntnisse tragen dazu bei, Betriebsabläufe zu vereinfachen und zu beschleunigen, und ermöglichen datenbasierte geschäftliche Einblicke. Tausende von Tintri-Kunden sparen mit Tintri bereits Millionen von Stunden in der Verwaltung und Administration ein. Entscheiden Sie sich für die intelligente Lösung. Sie haben die Wahl! Weitere Informationen über das Lösungsportfolio von Tintri erhalten Sie unter https://www.tintri.com/products.


     

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Amag, CA Immo, Strabag, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wolford, Bawag, Flughafen Wien, RBI, OMV, Addiko Bank, EVN, AB Effectenbeteiligungen , AMS, Cleen Energy, Pierer Mobility AG, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 1.7%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.19%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(5), Amag(1), Fabasoft(1)
      CoVaCoRo zu S&T
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      Star der Stunde: voestalpine 1.17%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), Erste Group(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.12%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), Verbund(2), Frequentis(1), RBI(1)
      Depot bankdirekt.at, wikifolio DE000LS9BHW2: Die Bonuszertifikate drehen langsam ins Plus

      Featured Partner Video

      Klimaneutrale Ziegel – Windpark in Indien

      Die Unterstützung des Ausbaus von Windparks zur Generierung von Strom aus erneuerbaren Energien – das ist nachhaltiger Schutz von Lebensräumen. Jährlich werden so 114.000 Tonne...