Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.02.2021

In der Wochensicht ist vorne: Puma 4,19% vor Manchester United 3,88%, adidas 1,27%, Borussia Dortmund 1,24%, World Wrestling Entertainment 0,86%, Nike -0,07%, bet-at-home.com -0,24%, William Hill -0,65%, Fitbit -1,56%, Williams Grand Prix -1,85%, Garmin -2,1%, bwin -4,4% und Callaway Golf -6,11%.

In der Monatssicht ist vorne: bet-at-home.com 18,3% vor adidas 3,28% , Puma 3,27% , Callaway Golf 3,08% , William Hill 1,99% , Nike 1,97% , Garmin 1,45% , Williams Grand Prix 0,95% , Manchester United 0% , Borussia Dortmund -3,11% , Fitbit -3,88% , bwin -8,37% und World Wrestling Entertainment -10,12% . Weitere Highlights: Puma ist nun 3 Tage im Plus (3,82% Zuwachs von 85,76 auf 89,04).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs bet-at-home.com 30,93% (Vorjahr: -39,79 Prozent) im Plus. Dahinter Callaway Golf 17,03% (Vorjahr: 14,73 Prozent) und William Hill 5,12% (Vorjahr: 35,02 Prozent). Puma -3,51% (Vorjahr: 35,01 Prozent) im Minus. Dahinter Borussia Dortmund -2,76% (Vorjahr: -38,18 Prozent) und World Wrestling Entertainment -2,58% (Vorjahr: -24,62 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Callaway Golf 39,3%, William Hill 27,06% und Nike 19,72%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100%, bwin -100% und Williams Grand Prix -100%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 50,9% Plus. Dahinter William Hill mit +1,62% , Manchester United mit +0,75% und bet-at-home.com mit +0,18% Borussia Dortmund mit -0,05% , adidas mit -0,46% , Puma mit -0,49% , Nike mit -1,41% , Callaway Golf mit -1,71% und World Wrestling Entertainment mit -2,75% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 3,58% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 52,11% Show latest Report (20.02.2021)
2. Ölindustrie: 22,67% Show latest Report (20.02.2021)
3. Auto, Motor und Zulieferer: 19,44% Show latest Report (20.02.2021)
4. Crane: 19,27% Show latest Report (20.02.2021)
5. Energie: 18,78% Show latest Report (20.02.2021)
6. Zykliker Österreich: 18,32% Show latest Report (13.02.2021)
7. Gaming: 17,1% Show latest Report (20.02.2021)
8. Börseneulinge 2019: 16,74% Show latest Report (20.02.2021)
9. Stahl: 15,51% Show latest Report (13.02.2021)
10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,91% Show latest Report (20.02.2021)
11. OÖ10 Members: 12,81% Show latest Report (20.02.2021)
12. Licht und Beleuchtung: 12,06% Show latest Report (20.02.2021)
13. Computer, Software & Internet : 9,88% Show latest Report (20.02.2021)
14. MSCI World Biggest 10: 9,11% Show latest Report (20.02.2021)
15. Post: 8,5% Show latest Report (20.02.2021)
16. Bau & Baustoffe: 8,19% Show latest Report (20.02.2021)
17. Rohstoffaktien: 7,94% Show latest Report (20.02.2021)
18. Deutsche Nebenwerte: 7,87% Show latest Report (20.02.2021)
19. Banken: 7,4% Show latest Report (20.02.2021)
20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,05% Show latest Report (20.02.2021)
21. Media: 6,99% Show latest Report (20.02.2021)
22. Global Innovation 1000: 6,45% Show latest Report (20.02.2021)
23. Aluminium: 3,85%
24. Sport: 3,58% Show latest Report (13.02.2021)
25. Solar: 3,26% Show latest Report (20.02.2021)
26. Telekom: 2,63% Show latest Report (13.02.2021)
27. Runplugged Running Stocks: 2,6%
28. Versicherer: 2,19% Show latest Report (13.02.2021)
29. Immobilien: 0,83% Show latest Report (20.02.2021)
30. Big Greeks: -2,53% Show latest Report (20.02.2021)
31. Konsumgüter: -5,14% Show latest Report (20.02.2021)
32. Luftfahrt & Reise: -5,14% Show latest Report (20.02.2021)

Social Trading Kommentare

Finanzplanung
zu BVB (19.02.)

Wir befinden uns noch immer im Zentrum der Corona Pandemie, und es ist unklar, wann diese endet. Fussballaktien wurden erheblich getroffen, Einnahmen aus der Kategorie Spielbetrieb (Ticketing, Logen) sind eingebrochen. Nun ist allerdings nicht davon auszugehen, dass die Stadien über Jahre leer bleiben. Und hier liegt der Grund, weshalb BVB der aktuell am stärksten gewichtete Wert dieses Wikifolios ist: Das Aufholpotential aufgrund der zukünftigen Lockerungen ist beim BVB um ein Vielfaches höher als z.B. bei Lazio. Das Halbjahresergebnis des BVB ist besser als erwartet ausgefallen, es sind aktualisierte Analystenmeinungen zu lesen. Die defensiveren Kursziele liegen bei 6 Euro. Edinson Research gibt sich deutlich optimistischer, rechnet Corona als Einmaleffekt heraus und benennt 12,55 Euro. Positiv sei ergänzend, dass BVB sich besser als die vergleichbare Konkurrenz geschlagen habe, was die Auswirkungen der Pandemie betrifft. Der Wert ist stark zurückgekommen, das Verpassen der Champions League in der kommenden Saison ist zwar gut möglich, doch die wirtschaftliche Ausgangslage ist gut genug, auf diesem Niveau entsprechend investiert zu sein.

MLeifelinvest
zu BVB (18.02.)

Teilgewinnmitnahme

Einstein
zu BVB (18.02.)

***Tooor Tooor Tooor***Zugegeben ich habe von Fussball keine Ahnung***Das war ein Glückspiel und hat NULL mit meiner Tätigkeit zu tun***

Einstein
zu BVB (17.02.)

***Nie in eine Aktie verlieben***Klarer Verstoß gegen meine Grundregeln***

MLeifelinvest
zu BVB (16.02.)

Gestern Neuaufnahme Borussia Dortmund aufgrund des Wechsels von Marco Rose im Sommer aus Mönchengladbach.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 20.02.2021

2. Basketball, einnetzen, Tor, Korb, werfen, Ball, Wurf, http://www.shutterstock.com/de/pic-190192655/stock-photo-basketball-going-through-the-basket-at-a-sports-arena-intentional-spotlight.html

Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Unicredit Onemarkets
"onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MMK5
AT0000A2PBA2
AT0000A29667
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Frequentis(1), S&T(1), Marinomed Biotech(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
    Star der Stunde: Amag 0.76%, Rutsch der Stunde: UBM -0.83%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), Verbund(1), OMV(1)
    BSN MA-Event adidas
    Star der Stunde: voestalpine 0.84%, Rutsch der Stunde: Uniqa -0.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(6), Fabasoft(3), S&T(2), Pierer Mobility AG(1), Lenzing(1), Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Erste Group 1.9%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(4), AMS(2), Verbund(1), Flughafen Wien(1), Porr(1)

    Featured Partner Video

    Meisterschaft gelaufen, US-Open im Laufen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 11. April 2021

    Puma und Manchester United vs. Callaway Golf und bwin – kommentierter KW 7 Peer Group Watch Sport


    20.02.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Puma 4,19% vor Manchester United 3,88%, adidas 1,27%, Borussia Dortmund 1,24%, World Wrestling Entertainment 0,86%, Nike -0,07%, bet-at-home.com -0,24%, William Hill -0,65%, Fitbit -1,56%, Williams Grand Prix -1,85%, Garmin -2,1%, bwin -4,4% und Callaway Golf -6,11%.

    In der Monatssicht ist vorne: bet-at-home.com 18,3% vor adidas 3,28% , Puma 3,27% , Callaway Golf 3,08% , William Hill 1,99% , Nike 1,97% , Garmin 1,45% , Williams Grand Prix 0,95% , Manchester United 0% , Borussia Dortmund -3,11% , Fitbit -3,88% , bwin -8,37% und World Wrestling Entertainment -10,12% . Weitere Highlights: Puma ist nun 3 Tage im Plus (3,82% Zuwachs von 85,76 auf 89,04).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs bet-at-home.com 30,93% (Vorjahr: -39,79 Prozent) im Plus. Dahinter Callaway Golf 17,03% (Vorjahr: 14,73 Prozent) und William Hill 5,12% (Vorjahr: 35,02 Prozent). Puma -3,51% (Vorjahr: 35,01 Prozent) im Minus. Dahinter Borussia Dortmund -2,76% (Vorjahr: -38,18 Prozent) und World Wrestling Entertainment -2,58% (Vorjahr: -24,62 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Callaway Golf 39,3%, William Hill 27,06% und Nike 19,72%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100%, bwin -100% und Williams Grand Prix -100%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 50,9% Plus. Dahinter William Hill mit +1,62% , Manchester United mit +0,75% und bet-at-home.com mit +0,18% Borussia Dortmund mit -0,05% , adidas mit -0,46% , Puma mit -0,49% , Nike mit -1,41% , Callaway Golf mit -1,71% und World Wrestling Entertainment mit -2,75% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Sport ist 3,58% und reiht sich damit auf Platz 24 ein:

    1. IT, Elektronik, 3D: 52,11% Show latest Report (20.02.2021)
    2. Ölindustrie: 22,67% Show latest Report (20.02.2021)
    3. Auto, Motor und Zulieferer: 19,44% Show latest Report (20.02.2021)
    4. Crane: 19,27% Show latest Report (20.02.2021)
    5. Energie: 18,78% Show latest Report (20.02.2021)
    6. Zykliker Österreich: 18,32% Show latest Report (13.02.2021)
    7. Gaming: 17,1% Show latest Report (20.02.2021)
    8. Börseneulinge 2019: 16,74% Show latest Report (20.02.2021)
    9. Stahl: 15,51% Show latest Report (13.02.2021)
    10. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,91% Show latest Report (20.02.2021)
    11. OÖ10 Members: 12,81% Show latest Report (20.02.2021)
    12. Licht und Beleuchtung: 12,06% Show latest Report (20.02.2021)
    13. Computer, Software & Internet : 9,88% Show latest Report (20.02.2021)
    14. MSCI World Biggest 10: 9,11% Show latest Report (20.02.2021)
    15. Post: 8,5% Show latest Report (20.02.2021)
    16. Bau & Baustoffe: 8,19% Show latest Report (20.02.2021)
    17. Rohstoffaktien: 7,94% Show latest Report (20.02.2021)
    18. Deutsche Nebenwerte: 7,87% Show latest Report (20.02.2021)
    19. Banken: 7,4% Show latest Report (20.02.2021)
    20. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,05% Show latest Report (20.02.2021)
    21. Media: 6,99% Show latest Report (20.02.2021)
    22. Global Innovation 1000: 6,45% Show latest Report (20.02.2021)
    23. Aluminium: 3,85%
    24. Sport: 3,58% Show latest Report (13.02.2021)
    25. Solar: 3,26% Show latest Report (20.02.2021)
    26. Telekom: 2,63% Show latest Report (13.02.2021)
    27. Runplugged Running Stocks: 2,6%
    28. Versicherer: 2,19% Show latest Report (13.02.2021)
    29. Immobilien: 0,83% Show latest Report (20.02.2021)
    30. Big Greeks: -2,53% Show latest Report (20.02.2021)
    31. Konsumgüter: -5,14% Show latest Report (20.02.2021)
    32. Luftfahrt & Reise: -5,14% Show latest Report (20.02.2021)

    Social Trading Kommentare

    Finanzplanung
    zu BVB (19.02.)

    Wir befinden uns noch immer im Zentrum der Corona Pandemie, und es ist unklar, wann diese endet. Fussballaktien wurden erheblich getroffen, Einnahmen aus der Kategorie Spielbetrieb (Ticketing, Logen) sind eingebrochen. Nun ist allerdings nicht davon auszugehen, dass die Stadien über Jahre leer bleiben. Und hier liegt der Grund, weshalb BVB der aktuell am stärksten gewichtete Wert dieses Wikifolios ist: Das Aufholpotential aufgrund der zukünftigen Lockerungen ist beim BVB um ein Vielfaches höher als z.B. bei Lazio. Das Halbjahresergebnis des BVB ist besser als erwartet ausgefallen, es sind aktualisierte Analystenmeinungen zu lesen. Die defensiveren Kursziele liegen bei 6 Euro. Edinson Research gibt sich deutlich optimistischer, rechnet Corona als Einmaleffekt heraus und benennt 12,55 Euro. Positiv sei ergänzend, dass BVB sich besser als die vergleichbare Konkurrenz geschlagen habe, was die Auswirkungen der Pandemie betrifft. Der Wert ist stark zurückgekommen, das Verpassen der Champions League in der kommenden Saison ist zwar gut möglich, doch die wirtschaftliche Ausgangslage ist gut genug, auf diesem Niveau entsprechend investiert zu sein.

    MLeifelinvest
    zu BVB (18.02.)

    Teilgewinnmitnahme

    Einstein
    zu BVB (18.02.)

    ***Tooor Tooor Tooor***Zugegeben ich habe von Fussball keine Ahnung***Das war ein Glückspiel und hat NULL mit meiner Tätigkeit zu tun***

    Einstein
    zu BVB (17.02.)

    ***Nie in eine Aktie verlieben***Klarer Verstoß gegen meine Grundregeln***

    MLeifelinvest
    zu BVB (16.02.)

    Gestern Neuaufnahme Borussia Dortmund aufgrund des Wechsels von Marco Rose im Sommer aus Mönchengladbach.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Sport Performancevergleich YTD, Stand: 20.02.2021

    2. Basketball, einnetzen, Tor, Korb, werfen, Ball, Wurf, http://www.shutterstock.com/de/pic-190192655/stock-photo-basketball-going-through-the-basket-at-a-sports-arena-intentional-spotlight.html

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Porr, Uniqa, S Immo, CA Immo, DO&CO, Agrana, AMS, EVN, Rosgix, Immofinanz, Österreichische Post, Polytec Group, ATX TR, voestalpine, Amag, Bawag, Mayr-Melnhof, Marinomed Biotech, Cleen Energy, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    Unicredit Onemarkets
    "onemarkets" steht für die europaweite Kompetenz der UniCredit bei Anlage- und Hebelprodukten. Anleger finden ein breites Angebot an linearen Zertifikaten, strukturierten Anlage- und Hebelprodukten sowie strukturierten Fonds.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MMK5
    AT0000A2PBA2
    AT0000A29667
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Frequentis(1), S&T(1), Marinomed Biotech(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1)
      Star der Stunde: Amag 0.76%, Rutsch der Stunde: UBM -0.83%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(1), Verbund(1), OMV(1)
      BSN MA-Event adidas
      Star der Stunde: voestalpine 0.84%, Rutsch der Stunde: Uniqa -0.49%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: EVN(6), Fabasoft(3), S&T(2), Pierer Mobility AG(1), Lenzing(1), Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: Erste Group 1.9%, Rutsch der Stunde: Semperit -2.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(4), AMS(2), Verbund(1), Flughafen Wien(1), Porr(1)

      Featured Partner Video

      Meisterschaft gelaufen, US-Open im Laufen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 11. April 2021