Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



13.02.2021

In der Wochensicht ist vorne: Honda Motor 5,8% vor Toyota Motor Corp. 5,79%, Intel 3,18%, Alphabet 1,63%, Samsung Electronics 1,44%, Johnson & Johnson 1,3%, Microsoft 1,02%, Cisco 0,7%, Novartis 0,28%, Volkswagen -0,28%, Ford Motor Co. -0,52%, Pfizer -0,57%, voestalpine -0,61%, Andritz -0,64%, IBM -0,81%, Roche GS -1,14%, Sanofi -1,29%, Amazon -2,07%, GlaxoSmithKline -2,5%, Zumtobel -3,27%, Daimler -3,48% und AMS -6,39%.

In der Monatssicht ist vorne: Alphabet 18,63% vor Intel 17,69% , Ford Motor Co. 17,08% , Microsoft 12,41% , Daimler 11,23% , Volkswagen 9,23% , Johnson & Johnson 5,34% , Cisco 4,89% , Amazon 4,75% , AMS 4,06% , Toyota Motor Corp. 3,79% , Zumtobel 3,17% , Andritz 2,28% , Honda Motor 1,43% , voestalpine 0,58% , Roche GS -0,06% , Sanofi -1,8% , Novartis -2,43% , IBM -6,51% , Pfizer -6,62% , Samsung Electronics -6,83% und GlaxoSmithKline -7,08% . Weitere Highlights: Samsung Electronics ist nun 3 Tage im Plus (1,81% Zuwachs von 1380 auf 1405), ebenso Daimler 5 Tage im Minus (3,48% Verlust von 66,99 auf 64,66), Andritz 4 Tage im Minus (1,37% Verlust von 41 auf 40,44), Amazon 4 Tage im Minus (2,69% Verlust von 3352,15 auf 3262,13), Sanofi 3 Tage im Minus (3,66% Verlust von 80,77 auf 77,81).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ford Motor Co. 30,26% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Intel 21,76% (Vorjahr: -18,23 Prozent) und Alphabet 19,64% (Vorjahr: 30,19 Prozent). Pfizer -5,68% (Vorjahr: -5,58 Prozent) im Minus. Dahinter GlaxoSmithKline -5,06% (Vorjahr: -21,57 Prozent) und IBM -4,04% (Vorjahr: -6,38 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ford Motor Co. 50,38%, Daimler 40,01% und Samsung Electronics 38,21%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: GlaxoSmithKline -19,37%, Sanofi -9,08% und Pfizer -5,75%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 17,61% Plus. Dahinter AMS mit +3,41% , GlaxoSmithKline mit +2,42% , Intel mit +1,86% , Pfizer mit +1,17% , Alphabet mit +1,14% , Sanofi mit +1,02% , Zumtobel mit +0,92% , Microsoft mit +0,75% , voestalpine mit +0,6% , Amazon mit +0,5% , Johnson & Johnson mit +0,49% , Toyota Motor Corp. mit +0,46% , Volkswagen mit +0,39% , Andritz mit +0,32% , IBM mit +0,22% , Daimler mit +0,09% , Honda Motor mit -0,12% , Samsung Electronics mit -0,18% , Cisco mit -0,59% , Ford Motor Co. mit -1,84% und Novartis mit -5,31% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 6,56% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 59,67% Show latest Report (06.02.2021)
2. Auto, Motor und Zulieferer: 22,16% Show latest Report (13.02.2021)
3. Crane: 19,57% Show latest Report (13.02.2021)
4. Energie: 19,01% Show latest Report (13.02.2021)
5. Gaming: 18,08% Show latest Report (13.02.2021)
6. Zykliker Österreich: 17,72% Show latest Report (06.02.2021)
7. Ölindustrie: 16,56% Show latest Report (06.02.2021)
8. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,1% Show latest Report (06.02.2021)
9. Licht und Beleuchtung: 14,09% Show latest Report (06.02.2021)
10. Börseneulinge 2019: 13,74% Show latest Report (13.02.2021)
11. Stahl: 12,53% Show latest Report (06.02.2021)
12. OÖ10 Members: 11,96% Show latest Report (06.02.2021)
13. Computer, Software & Internet : 10,04% Show latest Report (13.02.2021)
14. Solar: 9,79% Show latest Report (06.02.2021)
15. Post: 9,72% Show latest Report (06.02.2021)
16. Bau & Baustoffe: 9,31% Show latest Report (13.02.2021)
17. Deutsche Nebenwerte: 9,03% Show latest Report (13.02.2021)
18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,93% Show latest Report (06.02.2021)
19. Rohstoffaktien: 7,68% Show latest Report (06.02.2021)
20. MSCI World Biggest 10: 6,89% Show latest Report (06.02.2021)
21. Global Innovation 1000: 6,56% Show latest Report (06.02.2021)
22. Banken: 4,57% Show latest Report (13.02.2021)
23. Media: 4,53% Show latest Report (06.02.2021)
24. Sport: 3,41% Show latest Report (06.02.2021)
25. Runplugged Running Stocks: 3,23%
26. Aluminium: 2,51%
27. Versicherer: 2,15% Show latest Report (06.02.2021)
28. Immobilien: 1,16% Show latest Report (06.02.2021)
29. Telekom: 1,12% Show latest Report (06.02.2021)
30. Konsumgüter: -2,77% Show latest Report (06.02.2021)
31. Big Greeks: -3,34% Show latest Report (13.02.2021)
32. Luftfahrt & Reise: -5,64% Show latest Report (06.02.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Jamsek
zu AMS (08.02.)

Spannender Chart bei AMS. Die Chancen stehen ganz gut auszubrechen. Die Risiken sind allerdings auch nicht ganz unerheblich. Man munkelt es droht ein Design out bei Apple bei bestimmten Komponenten. Ich sehe aber mehr Chancen als Risiken. Am Ende war die Übernahme von Osram wohl sinnvoll. 

RoccoDeLaPena
zu INL (11.02.)

Intel vor zweiter Impulswelle

FlorianGoy
zu PFE (12.02.)

ntv: Zunächst war die Entwicklung der Corona-Impfstoffe ein einmaliger, mit staatlichen Milliardenhilfen finanzierter Kraftakt. Doch nun wird immer deutlicher: Für die Pharmakonzerne entsteht ein dauerhafter Markt, der weit profitabler sein könnte als die aktuelle, globale Impfkampagne.

stwBoerse
zu GOOG (08.02.)

Die Alphabet Aktie notiert nach Rekordzahlen aus 2020 aktuell auf Allzeithoch und ist (gemessen am EV/Sales Verhältnis) so teuer wie in den vergangenen 10 Jahren nicht mehr. Ich habe in meiner Analyse einige Gründe ausmachen können, die einen Aufpreis durchaus rechtfertigen können. Hier mehr erfahren: https://thedlf.de/alphabet-aktie-zahlen-wichtige-botschaften/

finelabels
zu GOOG (08.02.)

Bei Alphabet wird vom Markt zunehmend das immense KI Potential eingepreist. Zudem ist Alphabet mittlerweile chartechnisch die  aussichtsreichste FAANG - Aktie. JP Morgan hat das Kurziel von $ 2050 auf $ 2390 erhöht. In meinem KI-Depot notiert die Aktie mittlerweile mit einem Kursplus von gut 40 Prozent. Ich bleibe investiert.

firstclass
zu GOOG (07.02.)

Alphabet-Quartalszahlen: Deutlich besser als erwartet. Der Umsatz liegt bei 56,90 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 46,08/erwartet 53,1).   Der Gewinn bei 22,30 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 15,35/erwartet 15,9). Die Aktie notiert nachbörslich mit +7 Prozent.   Fazit: Deutliche Verbesserung. Bleibt unverändert im Musterportfolio.

11PS1986
zu MSFT (10.02.)

Nachkauf

Silberpfeil60
zu AMZ (11.02.)

Amazon: Geheimes Krypto‑Projekt Seit Tesla zu Wochenbeginn ein Milliarden-Investment in Bitcoin offengelegt hat, überschlagen sich die Meldungen von Unternehmen, die sich ebenfalls für Kryptowährungen öffnen wollen. Auch der E-Commerce-Riese Amazon soll in diesem Bereich neue Ambitionen verfolgen – bislang aber noch unter dem Radar. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/amazon-geheimes-krypto-projekt-20225561.html?utm_term=Autofeed&utm_medium=Social&utm_source=Twitter#Echobox=1613062287

Smartinvestor99
zu AMZ (10.02.)

Trotz hervorragender Zahlen bleibt ein Ausbrechen aus der Range seit Mitte 2020 aus. Ich setze ein Stopp-Limit für einen Teil.

Smartinvestor99
zu AMZ (10.02.)

Auf Watch - GGF reduzierung Position

rolbi
zu AMZ (08.02.)

Amazon: Wechsel in der Chefetage   Beim weltgrößte Versandhändler Amazon gibt es einen Wechsel an der Führungsspitze. Der Gründer und langjährige CEO Jeff Bezos hat bekannt gegeben, dass er zukünftig nur noch als Mitglied des Aufsichtsrats fungieren möchte. Als Begründung gab Bezos an, dass er sich stärker wohltätigen Zwecken sowie seinen zahlreichen anderen Unternehmungen (Washington Post, Blue Origin, ...) widmen möchte.   Die Wahl des Nachfolgers Andy Jassy, Chef der Amazon Cloud Sparte, kommt wenig überraschend. Schließlich macht dieser Geschäftsbereich bereits zwei Drittel des Umsatzes von Amazon aus. Wenn jemand in die riesigen Fußstapfen von Bezos treten kann, dann Andy Jassy. Ob er die Erwartung erfüllen kann, bleibt abzuwarten.   Die Aktie bleibt zwar im Wikifolio, allerdings könnte die Position bald etwas reduziert werden. 

firstclass
zu AMZ (07.02.)

Amazon-Quartalszahlen übertreffen Erwartungen. Der Onlinehändler profitiert von einem starken Weihnachtsgeschäft. Auch der Cloud-Bereich wächst um 28 Prozent.   Die Erlöse legten um 44 Prozent auf 125,6 Milliarden Dollar zu. Der Nettogewinn wurde mit 7,2 Milliarden Dollar mehr als verdoppelt. Im Geschäftsjahr 2020 verdiente der Konzern 21,3 Milliarden Dollar; ein Anstieg um 84 Prozent.   Bezos wird den Vorsitz im dritten Quartal 2021 an Andy Jassy abgeben, den Leiter des boomenden Cloud-Geschäfts. Bezos soll als geschäftsführender Vorsitzender des Verwaltungsrats weiter machen. Weil dieser dem Vorstand übergeordnet ist, wird Bezos auch künftig viel Einfluss bei Amazon ausüben.   Amazons größter Profittreiber ist derweil nicht der Onlinehandel, sondern das Cloud-Geschäft mit IT-Services und Speicherplatz im Internet.   Fazit: Amazon wie bisher im Musterportfolio halten.

FlorianGoy
zu JNJ (12.02.)

ntv: Zunächst war die Entwicklung der Corona-Impfstoffe ein einmaliger, mit staatlichen Milliardenhilfen finanzierter Kraftakt. Doch nun wird immer deutlicher: Für die Pharmakonzerne entsteht ein dauerhafter Markt, der weit profitabler sein könnte als die aktuelle, globale Impfkampagne.

Silberpfeil60
zu VOW (11.02.)

VOLKSWAGEN VZ.: WACHSTUMSCHANCE E-MOBILITÄT Nach überdurchschnittlich guten Jahren führt die Coronapandemie zu deutlichen Absatzrückgängen. VW gelang es bisher, den finanziellen Schaden überschaubar zu halten. Das Unternehmen forciert den Konzernumbau in Richtung E-Mobilität mit hoher Dynamik, was nach unserer Meinung zu einem neuen Wachstumsimpuls führen dürfte. Der Konzern ist finanziell gut aufgestellt, hat technologisch deutliche Fortschritte erzielt und wächst insbesondere in China überproportional. Die Aktie ist im Sektorvergleich günstig bewertet. https://www.ideas-magazin.de/2021/ausgabe-226/maerkte/volkswagen-wachstumschance-e-mobilitaet?utm_source=godmode-trader&utm_medium=news&utm_campaign=ideas-magazin&utm_content=aktie&utm_term=20210211_Wachstumschance+EMobilitaet+Diesen+deutschen+Autobauer+sollten+Sie+im+Blick+haben

Silberpfeil60
zu VOW (11.02.)

https://www.godmode-trader.de/aktien/volkswagen-vorzugsaktien-kurs,118955 kooperiert mit https://www.godmode-trader.de/aktien/microsoft-kurs,121429 bei der Entwicklung von Software für vernetzte Assistenz-Systeme und automatisiertes Fahren. Microsofts Cloud-Dienste sollen beim Aufbau einer Plattform für Entwickler zum Einsatz kommen, wie die Unternehmen am Donnerstag mitteilten.

dhwinvestment
zu VOW (11.02.)

https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?savg=0&xyz=1&ISSC=&displayHighLow=0&clean_bezug=1&clean_bezug=0&avgType1=None&t=year&boerse_id=47&avgVal1=0&divPrefsInput=&typ=&resolutionInfo=86400&go=Ok&band=None&volume=1&volume=0&grid=1&grid=0&secu=129193299&idstring=x&compare=None&end=&type=Close&clean_split=1&clean_split=0&clean_payout=0&events=None&resolution=auto&user_prefs_name_action=&user_prefs_action=0&user_prefs_name=¤cy=&indicator=None&start=&scale=log&recall=1&antiAlias=1&antiAlias=0&compare=322&utp=1

TnT07
zu DAI (12.02.)

Halten aufgrund Abspaltung der der Sparte Daimler Truck. 

Aktienfilter
zu DAI (10.02.)

Die Position ist mittlerweile über 160 % im Gewinn. Bin gespannt wie es hier weiter geht.

borttronic
zu CIS (12.02.)

Cisco mit +4% verkauft

borttronic
zu CIS (12.02.)

Cisco Aktie: Internet-Infrastruktur-Spezialist rechnet wieder mit Wachstum - Aktie fällt nachbörslich deutlich https://www.it-times.de/news/cisco-aktie-internet-infrastruktur-spezialist-rechnet-wieder-mit-wachstum-aktie-faellt-nachboerslich-deutlich-137905/

BDM79
zu CIS (10.02.)

Der amerikanische Netzwerkausrüster Cisco Systems (ISIN: US17275R1023, NYSE: CSCO) erhöht seine Dividende um drei Prozent auf 37 US-Cents vierteljährlich. Das im Dow-Jones-Index gelistete Unternehmen startete im April 2011 mit der erstmaligen Auszahlung einer Dividende (6 US-Cents). Source: MyDividends.de

Amazonit
zu CIS (09.02.)

Cisco Systems verkündet einen Gewinnrückgang https://newsroom.cisco.com/press-release-content?type=webcontent&articleId=2141211  

11PS1986
zu NOVN (10.02.)

Monatlicher Nachkauf





 

Bildnachweis

1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 13.02.2021

2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, denken, nachdenken, Eprovette, Reagenzglas, http://www.shutterstock.com/de/pic-242827693/stock-photo-businesswoman-looking-at-hologram-of-construction-project.html

Aktien auf dem Radar:CA Immo, Wienerberger, Bawag, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, SBO, Porr, BKS Bank Stamm, Mayr-Melnhof, Frequentis, OMV, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Immofinanz.


Random Partner

gutbetreut.at
Gutbetreut.at ist Qualitätspartner für 24-Stunden-Pflege und Betreuung in Niederösterreich und Wien. Das Team von gutbetreut.at gibt täglich sein Bestes, um die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der zu betreuenden Menschen zu erfüllen – und das mit ganzem Herzen. Die Betreuung und Pflege von Menschen braucht viel Herz, Verstand und Liebe zur Arbeit.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QMV3
AT0000A2K9J2
AT0000A2BYH9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.26%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Strabag(8), RBI(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.73%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -3.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(3)
    Österreich-Depots: Neuling Voquz Labs wird 44. PIR-Partner (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: SBO 1.74%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(2), Fabasoft(2), Kapsch TrafficCom(1)
    BSN Vola-Event Bawag
    Star der Stunde: voestalpine 0.69%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.89%

    Featured Partner Video

    Euro-Wahnsinn, Deutschland out, Cavendish in

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Juni 2021

    Honda Motor und Toyota Motor Corp. vs. AMS und Daimler – kommentierter KW 6 Peer Group Watch Global Innovation 1000


    13.02.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Honda Motor 5,8% vor Toyota Motor Corp. 5,79%, Intel 3,18%, Alphabet 1,63%, Samsung Electronics 1,44%, Johnson & Johnson 1,3%, Microsoft 1,02%, Cisco 0,7%, Novartis 0,28%, Volkswagen -0,28%, Ford Motor Co. -0,52%, Pfizer -0,57%, voestalpine -0,61%, Andritz -0,64%, IBM -0,81%, Roche GS -1,14%, Sanofi -1,29%, Amazon -2,07%, GlaxoSmithKline -2,5%, Zumtobel -3,27%, Daimler -3,48% und AMS -6,39%.

    In der Monatssicht ist vorne: Alphabet 18,63% vor Intel 17,69% , Ford Motor Co. 17,08% , Microsoft 12,41% , Daimler 11,23% , Volkswagen 9,23% , Johnson & Johnson 5,34% , Cisco 4,89% , Amazon 4,75% , AMS 4,06% , Toyota Motor Corp. 3,79% , Zumtobel 3,17% , Andritz 2,28% , Honda Motor 1,43% , voestalpine 0,58% , Roche GS -0,06% , Sanofi -1,8% , Novartis -2,43% , IBM -6,51% , Pfizer -6,62% , Samsung Electronics -6,83% und GlaxoSmithKline -7,08% . Weitere Highlights: Samsung Electronics ist nun 3 Tage im Plus (1,81% Zuwachs von 1380 auf 1405), ebenso Daimler 5 Tage im Minus (3,48% Verlust von 66,99 auf 64,66), Andritz 4 Tage im Minus (1,37% Verlust von 41 auf 40,44), Amazon 4 Tage im Minus (2,69% Verlust von 3352,15 auf 3262,13), Sanofi 3 Tage im Minus (3,66% Verlust von 80,77 auf 77,81).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ford Motor Co. 30,26% (Vorjahr: -4,22 Prozent) im Plus. Dahinter Intel 21,76% (Vorjahr: -18,23 Prozent) und Alphabet 19,64% (Vorjahr: 30,19 Prozent). Pfizer -5,68% (Vorjahr: -5,58 Prozent) im Minus. Dahinter GlaxoSmithKline -5,06% (Vorjahr: -21,57 Prozent) und IBM -4,04% (Vorjahr: -6,38 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Ford Motor Co. 50,38%, Daimler 40,01% und Samsung Electronics 38,21%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: GlaxoSmithKline -19,37%, Sanofi -9,08% und Pfizer -5,75%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 17,61% Plus. Dahinter AMS mit +3,41% , GlaxoSmithKline mit +2,42% , Intel mit +1,86% , Pfizer mit +1,17% , Alphabet mit +1,14% , Sanofi mit +1,02% , Zumtobel mit +0,92% , Microsoft mit +0,75% , voestalpine mit +0,6% , Amazon mit +0,5% , Johnson & Johnson mit +0,49% , Toyota Motor Corp. mit +0,46% , Volkswagen mit +0,39% , Andritz mit +0,32% , IBM mit +0,22% , Daimler mit +0,09% , Honda Motor mit -0,12% , Samsung Electronics mit -0,18% , Cisco mit -0,59% , Ford Motor Co. mit -1,84% und Novartis mit -5,31% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Global Innovation 1000 ist 6,56% und reiht sich damit auf Platz 21 ein:

    1. IT, Elektronik, 3D: 59,67% Show latest Report (06.02.2021)
    2. Auto, Motor und Zulieferer: 22,16% Show latest Report (13.02.2021)
    3. Crane: 19,57% Show latest Report (13.02.2021)
    4. Energie: 19,01% Show latest Report (13.02.2021)
    5. Gaming: 18,08% Show latest Report (13.02.2021)
    6. Zykliker Österreich: 17,72% Show latest Report (06.02.2021)
    7. Ölindustrie: 16,56% Show latest Report (06.02.2021)
    8. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,1% Show latest Report (06.02.2021)
    9. Licht und Beleuchtung: 14,09% Show latest Report (06.02.2021)
    10. Börseneulinge 2019: 13,74% Show latest Report (13.02.2021)
    11. Stahl: 12,53% Show latest Report (06.02.2021)
    12. OÖ10 Members: 11,96% Show latest Report (06.02.2021)
    13. Computer, Software & Internet : 10,04% Show latest Report (13.02.2021)
    14. Solar: 9,79% Show latest Report (06.02.2021)
    15. Post: 9,72% Show latest Report (06.02.2021)
    16. Bau & Baustoffe: 9,31% Show latest Report (13.02.2021)
    17. Deutsche Nebenwerte: 9,03% Show latest Report (13.02.2021)
    18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,93% Show latest Report (06.02.2021)
    19. Rohstoffaktien: 7,68% Show latest Report (06.02.2021)
    20. MSCI World Biggest 10: 6,89% Show latest Report (06.02.2021)
    21. Global Innovation 1000: 6,56% Show latest Report (06.02.2021)
    22. Banken: 4,57% Show latest Report (13.02.2021)
    23. Media: 4,53% Show latest Report (06.02.2021)
    24. Sport: 3,41% Show latest Report (06.02.2021)
    25. Runplugged Running Stocks: 3,23%
    26. Aluminium: 2,51%
    27. Versicherer: 2,15% Show latest Report (06.02.2021)
    28. Immobilien: 1,16% Show latest Report (06.02.2021)
    29. Telekom: 1,12% Show latest Report (06.02.2021)
    30. Konsumgüter: -2,77% Show latest Report (06.02.2021)
    31. Big Greeks: -3,34% Show latest Report (13.02.2021)
    32. Luftfahrt & Reise: -5,64% Show latest Report (06.02.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Jamsek
    zu AMS (08.02.)

    Spannender Chart bei AMS. Die Chancen stehen ganz gut auszubrechen. Die Risiken sind allerdings auch nicht ganz unerheblich. Man munkelt es droht ein Design out bei Apple bei bestimmten Komponenten. Ich sehe aber mehr Chancen als Risiken. Am Ende war die Übernahme von Osram wohl sinnvoll. 

    RoccoDeLaPena
    zu INL (11.02.)

    Intel vor zweiter Impulswelle

    FlorianGoy
    zu PFE (12.02.)

    ntv: Zunächst war die Entwicklung der Corona-Impfstoffe ein einmaliger, mit staatlichen Milliardenhilfen finanzierter Kraftakt. Doch nun wird immer deutlicher: Für die Pharmakonzerne entsteht ein dauerhafter Markt, der weit profitabler sein könnte als die aktuelle, globale Impfkampagne.

    stwBoerse
    zu GOOG (08.02.)

    Die Alphabet Aktie notiert nach Rekordzahlen aus 2020 aktuell auf Allzeithoch und ist (gemessen am EV/Sales Verhältnis) so teuer wie in den vergangenen 10 Jahren nicht mehr. Ich habe in meiner Analyse einige Gründe ausmachen können, die einen Aufpreis durchaus rechtfertigen können. Hier mehr erfahren: https://thedlf.de/alphabet-aktie-zahlen-wichtige-botschaften/

    finelabels
    zu GOOG (08.02.)

    Bei Alphabet wird vom Markt zunehmend das immense KI Potential eingepreist. Zudem ist Alphabet mittlerweile chartechnisch die  aussichtsreichste FAANG - Aktie. JP Morgan hat das Kurziel von $ 2050 auf $ 2390 erhöht. In meinem KI-Depot notiert die Aktie mittlerweile mit einem Kursplus von gut 40 Prozent. Ich bleibe investiert.

    firstclass
    zu GOOG (07.02.)

    Alphabet-Quartalszahlen: Deutlich besser als erwartet. Der Umsatz liegt bei 56,90 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 46,08/erwartet 53,1).   Der Gewinn bei 22,30 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 15,35/erwartet 15,9). Die Aktie notiert nachbörslich mit +7 Prozent.   Fazit: Deutliche Verbesserung. Bleibt unverändert im Musterportfolio.

    11PS1986
    zu MSFT (10.02.)

    Nachkauf

    Silberpfeil60
    zu AMZ (11.02.)

    Amazon: Geheimes Krypto‑Projekt Seit Tesla zu Wochenbeginn ein Milliarden-Investment in Bitcoin offengelegt hat, überschlagen sich die Meldungen von Unternehmen, die sich ebenfalls für Kryptowährungen öffnen wollen. Auch der E-Commerce-Riese Amazon soll in diesem Bereich neue Ambitionen verfolgen – bislang aber noch unter dem Radar. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/amazon-geheimes-krypto-projekt-20225561.html?utm_term=Autofeed&utm_medium=Social&utm_source=Twitter#Echobox=1613062287

    Smartinvestor99
    zu AMZ (10.02.)

    Trotz hervorragender Zahlen bleibt ein Ausbrechen aus der Range seit Mitte 2020 aus. Ich setze ein Stopp-Limit für einen Teil.

    Smartinvestor99
    zu AMZ (10.02.)

    Auf Watch - GGF reduzierung Position

    rolbi
    zu AMZ (08.02.)

    Amazon: Wechsel in der Chefetage   Beim weltgrößte Versandhändler Amazon gibt es einen Wechsel an der Führungsspitze. Der Gründer und langjährige CEO Jeff Bezos hat bekannt gegeben, dass er zukünftig nur noch als Mitglied des Aufsichtsrats fungieren möchte. Als Begründung gab Bezos an, dass er sich stärker wohltätigen Zwecken sowie seinen zahlreichen anderen Unternehmungen (Washington Post, Blue Origin, ...) widmen möchte.   Die Wahl des Nachfolgers Andy Jassy, Chef der Amazon Cloud Sparte, kommt wenig überraschend. Schließlich macht dieser Geschäftsbereich bereits zwei Drittel des Umsatzes von Amazon aus. Wenn jemand in die riesigen Fußstapfen von Bezos treten kann, dann Andy Jassy. Ob er die Erwartung erfüllen kann, bleibt abzuwarten.   Die Aktie bleibt zwar im Wikifolio, allerdings könnte die Position bald etwas reduziert werden. 

    firstclass
    zu AMZ (07.02.)

    Amazon-Quartalszahlen übertreffen Erwartungen. Der Onlinehändler profitiert von einem starken Weihnachtsgeschäft. Auch der Cloud-Bereich wächst um 28 Prozent.   Die Erlöse legten um 44 Prozent auf 125,6 Milliarden Dollar zu. Der Nettogewinn wurde mit 7,2 Milliarden Dollar mehr als verdoppelt. Im Geschäftsjahr 2020 verdiente der Konzern 21,3 Milliarden Dollar; ein Anstieg um 84 Prozent.   Bezos wird den Vorsitz im dritten Quartal 2021 an Andy Jassy abgeben, den Leiter des boomenden Cloud-Geschäfts. Bezos soll als geschäftsführender Vorsitzender des Verwaltungsrats weiter machen. Weil dieser dem Vorstand übergeordnet ist, wird Bezos auch künftig viel Einfluss bei Amazon ausüben.   Amazons größter Profittreiber ist derweil nicht der Onlinehandel, sondern das Cloud-Geschäft mit IT-Services und Speicherplatz im Internet.   Fazit: Amazon wie bisher im Musterportfolio halten.

    FlorianGoy
    zu JNJ (12.02.)

    ntv: Zunächst war die Entwicklung der Corona-Impfstoffe ein einmaliger, mit staatlichen Milliardenhilfen finanzierter Kraftakt. Doch nun wird immer deutlicher: Für die Pharmakonzerne entsteht ein dauerhafter Markt, der weit profitabler sein könnte als die aktuelle, globale Impfkampagne.

    Silberpfeil60
    zu VOW (11.02.)

    VOLKSWAGEN VZ.: WACHSTUMSCHANCE E-MOBILITÄT Nach überdurchschnittlich guten Jahren führt die Coronapandemie zu deutlichen Absatzrückgängen. VW gelang es bisher, den finanziellen Schaden überschaubar zu halten. Das Unternehmen forciert den Konzernumbau in Richtung E-Mobilität mit hoher Dynamik, was nach unserer Meinung zu einem neuen Wachstumsimpuls führen dürfte. Der Konzern ist finanziell gut aufgestellt, hat technologisch deutliche Fortschritte erzielt und wächst insbesondere in China überproportional. Die Aktie ist im Sektorvergleich günstig bewertet. https://www.ideas-magazin.de/2021/ausgabe-226/maerkte/volkswagen-wachstumschance-e-mobilitaet?utm_source=godmode-trader&utm_medium=news&utm_campaign=ideas-magazin&utm_content=aktie&utm_term=20210211_Wachstumschance+EMobilitaet+Diesen+deutschen+Autobauer+sollten+Sie+im+Blick+haben

    Silberpfeil60
    zu VOW (11.02.)

    https://www.godmode-trader.de/aktien/volkswagen-vorzugsaktien-kurs,118955 kooperiert mit https://www.godmode-trader.de/aktien/microsoft-kurs,121429 bei der Entwicklung von Software für vernetzte Assistenz-Systeme und automatisiertes Fahren. Microsofts Cloud-Dienste sollen beim Aufbau einer Plattform für Entwickler zum Einsatz kommen, wie die Unternehmen am Donnerstag mitteilten.

    dhwinvestment
    zu VOW (11.02.)

    https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?savg=0&xyz=1&ISSC=&displayHighLow=0&clean_bezug=1&clean_bezug=0&avgType1=None&t=year&boerse_id=47&avgVal1=0&divPrefsInput=&typ=&resolutionInfo=86400&go=Ok&band=None&volume=1&volume=0&grid=1&grid=0&secu=129193299&idstring=x&compare=None&end=&type=Close&clean_split=1&clean_split=0&clean_payout=0&events=None&resolution=auto&user_prefs_name_action=&user_prefs_action=0&user_prefs_name=¤cy=&indicator=None&start=&scale=log&recall=1&antiAlias=1&antiAlias=0&compare=322&utp=1

    TnT07
    zu DAI (12.02.)

    Halten aufgrund Abspaltung der der Sparte Daimler Truck. 

    Aktienfilter
    zu DAI (10.02.)

    Die Position ist mittlerweile über 160 % im Gewinn. Bin gespannt wie es hier weiter geht.

    borttronic
    zu CIS (12.02.)

    Cisco mit +4% verkauft

    borttronic
    zu CIS (12.02.)

    Cisco Aktie: Internet-Infrastruktur-Spezialist rechnet wieder mit Wachstum - Aktie fällt nachbörslich deutlich https://www.it-times.de/news/cisco-aktie-internet-infrastruktur-spezialist-rechnet-wieder-mit-wachstum-aktie-faellt-nachboerslich-deutlich-137905/

    BDM79
    zu CIS (10.02.)

    Der amerikanische Netzwerkausrüster Cisco Systems (ISIN: US17275R1023, NYSE: CSCO) erhöht seine Dividende um drei Prozent auf 37 US-Cents vierteljährlich. Das im Dow-Jones-Index gelistete Unternehmen startete im April 2011 mit der erstmaligen Auszahlung einer Dividende (6 US-Cents). Source: MyDividends.de

    Amazonit
    zu CIS (09.02.)

    Cisco Systems verkündet einen Gewinnrückgang https://newsroom.cisco.com/press-release-content?type=webcontent&articleId=2141211  

    11PS1986
    zu NOVN (10.02.)

    Monatlicher Nachkauf





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Global Innovation 1000 Performancevergleich YTD, Stand: 13.02.2021

    2. Innovation, Idee, neu, Erfindung, Erneuerung, Eureka, Forschung, Gedanken, denken, nachdenken, Eprovette, Reagenzglas, http://www.shutterstock.com/de/pic-242827693/stock-photo-businesswoman-looking-at-hologram-of-construction-project.html

    Aktien auf dem Radar:CA Immo, Wienerberger, Bawag, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, SBO, Porr, BKS Bank Stamm, Mayr-Melnhof, Frequentis, OMV, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Immofinanz.


    Random Partner

    gutbetreut.at
    Gutbetreut.at ist Qualitätspartner für 24-Stunden-Pflege und Betreuung in Niederösterreich und Wien. Das Team von gutbetreut.at gibt täglich sein Bestes, um die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der zu betreuenden Menschen zu erfüllen – und das mit ganzem Herzen. Die Betreuung und Pflege von Menschen braucht viel Herz, Verstand und Liebe zur Arbeit.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QMV3
    AT0000A2K9J2
    AT0000A2BYH9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.26%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Strabag(8), RBI(1)
      Star der Stunde: DO&CO 0.73%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -3.65%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(3)
      Österreich-Depots: Neuling Voquz Labs wird 44. PIR-Partner (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: SBO 1.74%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(2), Fabasoft(2), Kapsch TrafficCom(1)
      BSN Vola-Event Bawag
      Star der Stunde: voestalpine 0.69%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.89%

      Featured Partner Video

      Euro-Wahnsinn, Deutschland out, Cavendish in

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Juni 2021