Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



13.02.2021

In der Wochensicht ist vorne: Chevron 3,69% vor Wells Fargo 2,98%, General Electric 2,89%, JP Morgan Chase 2,37%, Johnson & Johnson 1,3%, Exxon 1,14%, Microsoft 1,02%, Nestlé -1,27%, Procter & Gamble -1,5% und Apple -1,64%.

In der Monatssicht ist vorne: Microsoft 12,41% vor Exxon 5,51% , Johnson & Johnson 5,34% , Apple 4,77% , JP Morgan Chase 0,73% , Nestlé 0,1% , General Electric -0,42% , Chevron -0,85% , Wells Fargo -1,21% und Procter & Gamble -6,88% . Weitere Highlights: Apple ist nun 3 Tage im Minus (1,3% Verlust von 136,91 auf 135,13).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Exxon 22,56% (Vorjahr: -40,13 Prozent) im Plus. Dahinter JP Morgan Chase 11,16% (Vorjahr: -9,57 Prozent) und Wells Fargo 11,1% (Vorjahr: -44,5 Prozent). Procter & Gamble -8,28% (Vorjahr: 10,69 Prozent) im Minus. Dahinter Nestlé -3,41% (Vorjahr: -0,5 Prozent) und Apple 1,84% (Vorjahr: 83,48 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: General Electric 45,73%, JP Morgan Chase 31,46% und Wells Fargo 25,88%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Nestlé -4,41% und Procter & Gamble -2,82%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die General Electric-Aktie am besten: 4,11% Plus. Dahinter Nestlé mit +3,22% , Exxon mit +2,27% , Chevron mit +1,37% , Wells Fargo mit +1,12% , JP Morgan Chase mit +0,96% , Microsoft mit +0,75% , Apple mit +0,73% , Johnson & Johnson mit +0,49% und Procter & Gamble mit -0,59% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 6,89% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

1. IT, Elektronik, 3D: 59,67% Show latest Report (13.02.2021)
2. Auto, Motor und Zulieferer: 22,16% Show latest Report (13.02.2021)
3. Crane: 19,57% Show latest Report (13.02.2021)
4. Energie: 19,01% Show latest Report (13.02.2021)
5. Gaming: 18,08% Show latest Report (13.02.2021)
6. Zykliker Österreich: 17,72% Show latest Report (06.02.2021)
7. Ölindustrie: 16,56% Show latest Report (06.02.2021)
8. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,1% Show latest Report (06.02.2021)
9. Licht und Beleuchtung: 14,09% Show latest Report (13.02.2021)
10. Börseneulinge 2019: 13,74% Show latest Report (13.02.2021)
11. Stahl: 12,53% Show latest Report (06.02.2021)
12. OÖ10 Members: 11,96% Show latest Report (06.02.2021)
13. Computer, Software & Internet : 10,04% Show latest Report (13.02.2021)
14. Solar: 9,79% Show latest Report (06.02.2021)
15. Post: 9,72% Show latest Report (06.02.2021)
16. Bau & Baustoffe: 9,31% Show latest Report (13.02.2021)
17. Deutsche Nebenwerte: 9,03% Show latest Report (13.02.2021)
18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,93% Show latest Report (06.02.2021)
19. Rohstoffaktien: 7,68% Show latest Report (06.02.2021)
20. MSCI World Biggest 10: 6,89% Show latest Report (06.02.2021)
21. Global Innovation 1000: 6,56% Show latest Report (13.02.2021)
22. Banken: 4,57% Show latest Report (13.02.2021)
23. Media: 4,53% Show latest Report (13.02.2021)
24. Sport: 3,41% Show latest Report (06.02.2021)
25. Runplugged Running Stocks: 3,23%
26. Aluminium: 2,51%
27. Versicherer: 2,15% Show latest Report (06.02.2021)
28. Immobilien: 1,16% Show latest Report (13.02.2021)
29. Telekom: 1,12% Show latest Report (06.02.2021)
30. Konsumgüter: -2,77% Show latest Report (13.02.2021)
31. Big Greeks: -3,34% Show latest Report (13.02.2021)
32. Luftfahrt & Reise: -5,64% Show latest Report (13.02.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

11PS1986
zu NESR (10.02.)

Monatlicher Nachkauf

11PS1986
zu MSFT (10.02.)

Nachkauf

TomXor
zu AAPL (12.02.)

Ex.Tag: 04.02.202 Zahltag: 11.02.2021 Eingang Dividende: 0,30 Euro (Netto) im Realdepot

BDM79
zu AAPL (11.02.)

Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. (ISIN: US0378331005, NASDAQ: AAPL) zahlt am heutigen Donnerstag eine Quartalsdividende von 0,205 US-Dollar an die Aktionäre aus (Record day war der 8. Februar 2021). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,82 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 135,39 US-Dollar (Stand: 10. Februar 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,61 Prozent. Gegenüber dem Vorquartal bleibt die Dividende damit unverändert. Source: MyDividends.de

BDM79
zu AAPL (11.02.)

Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. (ISIN: US0378331005, NASDAQ: AAPL) zahlt am heutigen Donnerstag eine Quartalsdividende von 0,205 US-Dollar an die Aktionäre aus (Record day war der 8. Februar 2021). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,82 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 135,39 US-Dollar (Stand: 10. Februar 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,61 Prozent. Gegenüber dem Vorquartal bleibt die Dividende damit unverändert. Source: MyDividends.de

Th96tr
zu AAPL (11.02.)

Apple hat im vergangenen Jahr die Tests seiner selbstfahrenden Autos deutlich ausgebaut. 30 zu Roboterwagen umgebaute Fahrzeuge des iPhone-Konzerns legten von Dezember 2019 bis Ende November 2020 computergesteuert gut 30.000 Kilometer zurück, wie aus der jährlichen Statistik der kalifornischen Verkehrsbehörde hervorgeht. Dabei mussten Sicherheitsfahrer 130-mal die Kontrolle übernehmen. Quelle: https://www.derstandard.at/story/2000124031578/apple-baute-2020-tests-mit-selbstfahrenden-autos-aus Damit hat Apple zwar massiv die Testfahrten erhöht, verglichen mit der direkten Konkurrenz (Cruise, Waymo etc.) ist der Wert jedoch (noch?) sehr gering. Dennoch ist die innovative Denkweise von Apple nicht nur eine Bereicherung für die gesamte Techindustrie, sondern auch für das Musterdepot.

HugoBrock
zu AAPL (11.02.)

Aufwärtstrend in Takt. EMA20 als Signal  

dhwinvestment
zu AAPL (11.02.)

https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?clean_split=1&clean_split=0&savg=0&scale=pro&events=None&band=None&antiAlias=1&antiAlias=0&compare=472&resolutionInfo=86400&type=Close&indicator=None&resolution=auto&xyz=1&volume=1&volume=0¤cy=&grid=1&grid=0&avgVal1=0&clean_bezug=1&clean_bezug=0&boerse_id=47&avgType1=None&t=year&go=Ok&user_prefs_name=&user_prefs_name_action=&clean_payout=0&displayHighLow=0&divPrefsInput=&typ=&typ=&typ=ag

Jakoby
zu AAPL (09.02.)

Gewinnmitnahme Apple Wir haben bei Apple einen Teilverkauf vorgenommen um einen Teil der Gewinne zu realisieren. Den Rest lassen wir weiterlaufen.

ChitaSchimpanse
zu AAPL (08.02.)

https://ct.com/9cqp

NeoBoheme
zu AAPL (08.02.)

Apple Car - Dementis Hyundai und Kia Die südkoreanischen Autobauer Hyundai und Kia Motors dementieren Gerüchte, wonach sie sich in Gesprächen mit Apple bezüglich des Baus autonom fahrender E-Vehikel befänden. M.E. kommen nun Tata Motors, BYD und Geely als Projektpartner für Apple in Betracht, da auch deutsche PKW-Hersteller laut Medienberichten beim Bau nicht mit von der Partie sein werden. Besonders erst genanntes Unternehmen ist sowohl bezüglich Apple als auch Tesla interessant. Dieser Umstand wird in vorliegendem Portfolio stärker Berücksichtigung finden. Die starke Position bei Apple befindet sich aktuell mit 35% im Plus, BYD notiert mit knapp 40% und Geely mit 17% im Gewinn. Der Kauf der vorgenannten Werte war folglich eine richtige Entscheidung; richtig war auch, bei Hyundai und Kia wiederum nicht einzusteigen, da diese nun vorbörslich mit starken Abschlägen notieren. Es zeigt sich damit, dass Gerüchte nicht zu voreiligen Käufen verleiten sollten. https://www.cnbc.com/2021/02/08/hyundai-kia-shares-fall-say-not-in-talks-to-develop-apple-car.html

FlorianGoy
zu JNJ (12.02.)

ntv: Zunächst war die Entwicklung der Corona-Impfstoffe ein einmaliger, mit staatlichen Milliardenhilfen finanzierter Kraftakt. Doch nun wird immer deutlicher: Für die Pharmakonzerne entsteht ein dauerhafter Markt, der weit profitabler sein könnte als die aktuelle, globale Impfkampagne.

DanielLimper
zu PRG (08.02.)

DIese Position soll binnen Q1-2021 per Ziel liquidiert werden!





 

Bildnachweis

1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 13.02.2021

2. Monstertruck, Truck, Auto, stark, Kraft, groß, gross, Größe, Grösse, Mobilität, fahren, überfahren, riesig, Maksim Shmeljov / Shutterstock.com, Maksim Shmeljov / Shutterstock.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, Agrana, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Warimpex, Bawag, Österreichische Post, RBI, Porr, AT&S, Wolford, Frequentis, Amag, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, S Immo.


Random Partner

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MMP4
AT0000A2PJS7
AT0000A296Q2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Uniqa(1), Polytec Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.9%, Rutsch der Stunde: FACC -1.76%
    Star der Stunde: Telekom Austria 0.7%, Rutsch der Stunde: OMV -0.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(3), S&T(3), Fabasoft(1), Mayr-Melnhof(1)
    Star der Stunde: voestalpine 0.56%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(2), AT&S(2), S&T(2), Strabag(1)

    Featured Partner Video

    Extrem viel los

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel — 2. Juni 2021

    Chevron und Wells Fargo vs. Apple und Procter & Gamble – kommentierter KW 6 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10


    13.02.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Chevron 3,69% vor Wells Fargo 2,98%, General Electric 2,89%, JP Morgan Chase 2,37%, Johnson & Johnson 1,3%, Exxon 1,14%, Microsoft 1,02%, Nestlé -1,27%, Procter & Gamble -1,5% und Apple -1,64%.

    In der Monatssicht ist vorne: Microsoft 12,41% vor Exxon 5,51% , Johnson & Johnson 5,34% , Apple 4,77% , JP Morgan Chase 0,73% , Nestlé 0,1% , General Electric -0,42% , Chevron -0,85% , Wells Fargo -1,21% und Procter & Gamble -6,88% . Weitere Highlights: Apple ist nun 3 Tage im Minus (1,3% Verlust von 136,91 auf 135,13).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Exxon 22,56% (Vorjahr: -40,13 Prozent) im Plus. Dahinter JP Morgan Chase 11,16% (Vorjahr: -9,57 Prozent) und Wells Fargo 11,1% (Vorjahr: -44,5 Prozent). Procter & Gamble -8,28% (Vorjahr: 10,69 Prozent) im Minus. Dahinter Nestlé -3,41% (Vorjahr: -0,5 Prozent) und Apple 1,84% (Vorjahr: 83,48 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: General Electric 45,73%, JP Morgan Chase 31,46% und Wells Fargo 25,88%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Nestlé -4,41% und Procter & Gamble -2,82%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die General Electric-Aktie am besten: 4,11% Plus. Dahinter Nestlé mit +3,22% , Exxon mit +2,27% , Chevron mit +1,37% , Wells Fargo mit +1,12% , JP Morgan Chase mit +0,96% , Microsoft mit +0,75% , Apple mit +0,73% , Johnson & Johnson mit +0,49% und Procter & Gamble mit -0,59% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 6,89% und reiht sich damit auf Platz 20 ein:

    1. IT, Elektronik, 3D: 59,67% Show latest Report (13.02.2021)
    2. Auto, Motor und Zulieferer: 22,16% Show latest Report (13.02.2021)
    3. Crane: 19,57% Show latest Report (13.02.2021)
    4. Energie: 19,01% Show latest Report (13.02.2021)
    5. Gaming: 18,08% Show latest Report (13.02.2021)
    6. Zykliker Österreich: 17,72% Show latest Report (06.02.2021)
    7. Ölindustrie: 16,56% Show latest Report (06.02.2021)
    8. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 14,1% Show latest Report (06.02.2021)
    9. Licht und Beleuchtung: 14,09% Show latest Report (13.02.2021)
    10. Börseneulinge 2019: 13,74% Show latest Report (13.02.2021)
    11. Stahl: 12,53% Show latest Report (06.02.2021)
    12. OÖ10 Members: 11,96% Show latest Report (06.02.2021)
    13. Computer, Software & Internet : 10,04% Show latest Report (13.02.2021)
    14. Solar: 9,79% Show latest Report (06.02.2021)
    15. Post: 9,72% Show latest Report (06.02.2021)
    16. Bau & Baustoffe: 9,31% Show latest Report (13.02.2021)
    17. Deutsche Nebenwerte: 9,03% Show latest Report (13.02.2021)
    18. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 8,93% Show latest Report (06.02.2021)
    19. Rohstoffaktien: 7,68% Show latest Report (06.02.2021)
    20. MSCI World Biggest 10: 6,89% Show latest Report (06.02.2021)
    21. Global Innovation 1000: 6,56% Show latest Report (13.02.2021)
    22. Banken: 4,57% Show latest Report (13.02.2021)
    23. Media: 4,53% Show latest Report (13.02.2021)
    24. Sport: 3,41% Show latest Report (06.02.2021)
    25. Runplugged Running Stocks: 3,23%
    26. Aluminium: 2,51%
    27. Versicherer: 2,15% Show latest Report (06.02.2021)
    28. Immobilien: 1,16% Show latest Report (13.02.2021)
    29. Telekom: 1,12% Show latest Report (06.02.2021)
    30. Konsumgüter: -2,77% Show latest Report (13.02.2021)
    31. Big Greeks: -3,34% Show latest Report (13.02.2021)
    32. Luftfahrt & Reise: -5,64% Show latest Report (13.02.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    11PS1986
    zu NESR (10.02.)

    Monatlicher Nachkauf

    11PS1986
    zu MSFT (10.02.)

    Nachkauf

    TomXor
    zu AAPL (12.02.)

    Ex.Tag: 04.02.202 Zahltag: 11.02.2021 Eingang Dividende: 0,30 Euro (Netto) im Realdepot

    BDM79
    zu AAPL (11.02.)

    Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. (ISIN: US0378331005, NASDAQ: AAPL) zahlt am heutigen Donnerstag eine Quartalsdividende von 0,205 US-Dollar an die Aktionäre aus (Record day war der 8. Februar 2021). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,82 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 135,39 US-Dollar (Stand: 10. Februar 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,61 Prozent. Gegenüber dem Vorquartal bleibt die Dividende damit unverändert. Source: MyDividends.de

    BDM79
    zu AAPL (11.02.)

    Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. (ISIN: US0378331005, NASDAQ: AAPL) zahlt am heutigen Donnerstag eine Quartalsdividende von 0,205 US-Dollar an die Aktionäre aus (Record day war der 8. Februar 2021). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,82 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 135,39 US-Dollar (Stand: 10. Februar 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,61 Prozent. Gegenüber dem Vorquartal bleibt die Dividende damit unverändert. Source: MyDividends.de

    Th96tr
    zu AAPL (11.02.)

    Apple hat im vergangenen Jahr die Tests seiner selbstfahrenden Autos deutlich ausgebaut. 30 zu Roboterwagen umgebaute Fahrzeuge des iPhone-Konzerns legten von Dezember 2019 bis Ende November 2020 computergesteuert gut 30.000 Kilometer zurück, wie aus der jährlichen Statistik der kalifornischen Verkehrsbehörde hervorgeht. Dabei mussten Sicherheitsfahrer 130-mal die Kontrolle übernehmen. Quelle: https://www.derstandard.at/story/2000124031578/apple-baute-2020-tests-mit-selbstfahrenden-autos-aus Damit hat Apple zwar massiv die Testfahrten erhöht, verglichen mit der direkten Konkurrenz (Cruise, Waymo etc.) ist der Wert jedoch (noch?) sehr gering. Dennoch ist die innovative Denkweise von Apple nicht nur eine Bereicherung für die gesamte Techindustrie, sondern auch für das Musterdepot.

    HugoBrock
    zu AAPL (11.02.)

    Aufwärtstrend in Takt. EMA20 als Signal  

    dhwinvestment
    zu AAPL (11.02.)

    https://www.ariva.de/zertifikate/LS9KS2/chart?clean_split=1&clean_split=0&savg=0&scale=pro&events=None&band=None&antiAlias=1&antiAlias=0&compare=472&resolutionInfo=86400&type=Close&indicator=None&resolution=auto&xyz=1&volume=1&volume=0¤cy=&grid=1&grid=0&avgVal1=0&clean_bezug=1&clean_bezug=0&boerse_id=47&avgType1=None&t=year&go=Ok&user_prefs_name=&user_prefs_name_action=&clean_payout=0&displayHighLow=0&divPrefsInput=&typ=&typ=&typ=ag

    Jakoby
    zu AAPL (09.02.)

    Gewinnmitnahme Apple Wir haben bei Apple einen Teilverkauf vorgenommen um einen Teil der Gewinne zu realisieren. Den Rest lassen wir weiterlaufen.

    ChitaSchimpanse
    zu AAPL (08.02.)

    https://ct.com/9cqp

    NeoBoheme
    zu AAPL (08.02.)

    Apple Car - Dementis Hyundai und Kia Die südkoreanischen Autobauer Hyundai und Kia Motors dementieren Gerüchte, wonach sie sich in Gesprächen mit Apple bezüglich des Baus autonom fahrender E-Vehikel befänden. M.E. kommen nun Tata Motors, BYD und Geely als Projektpartner für Apple in Betracht, da auch deutsche PKW-Hersteller laut Medienberichten beim Bau nicht mit von der Partie sein werden. Besonders erst genanntes Unternehmen ist sowohl bezüglich Apple als auch Tesla interessant. Dieser Umstand wird in vorliegendem Portfolio stärker Berücksichtigung finden. Die starke Position bei Apple befindet sich aktuell mit 35% im Plus, BYD notiert mit knapp 40% und Geely mit 17% im Gewinn. Der Kauf der vorgenannten Werte war folglich eine richtige Entscheidung; richtig war auch, bei Hyundai und Kia wiederum nicht einzusteigen, da diese nun vorbörslich mit starken Abschlägen notieren. Es zeigt sich damit, dass Gerüchte nicht zu voreiligen Käufen verleiten sollten. https://www.cnbc.com/2021/02/08/hyundai-kia-shares-fall-say-not-in-talks-to-develop-apple-car.html

    FlorianGoy
    zu JNJ (12.02.)

    ntv: Zunächst war die Entwicklung der Corona-Impfstoffe ein einmaliger, mit staatlichen Milliardenhilfen finanzierter Kraftakt. Doch nun wird immer deutlicher: Für die Pharmakonzerne entsteht ein dauerhafter Markt, der weit profitabler sein könnte als die aktuelle, globale Impfkampagne.

    DanielLimper
    zu PRG (08.02.)

    DIese Position soll binnen Q1-2021 per Ziel liquidiert werden!





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 13.02.2021

    2. Monstertruck, Truck, Auto, stark, Kraft, groß, gross, Größe, Grösse, Mobilität, fahren, überfahren, riesig, Maksim Shmeljov / Shutterstock.com, Maksim Shmeljov / Shutterstock.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Agrana, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Warimpex, Bawag, Österreichische Post, RBI, Porr, AT&S, Wolford, Frequentis, Amag, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, S Immo.


    Random Partner

    Immofinanz
    Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MMP4
    AT0000A2PJS7
    AT0000A296Q2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: FACC(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Uniqa(1), Polytec Group(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.9%, Rutsch der Stunde: FACC -1.76%
      Star der Stunde: Telekom Austria 0.7%, Rutsch der Stunde: OMV -0.73%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(3), S&T(3), Fabasoft(1), Mayr-Melnhof(1)
      Star der Stunde: voestalpine 0.56%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.2%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Fabasoft(2), AT&S(2), S&T(2), Strabag(1)

      Featured Partner Video

      Extrem viel los

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel — 2. Juni 2021