Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



02.01.2021

In der Wochensicht ist vorne: Novartis 6,47% vor Ibu-Tec 4,05%, MorphoSys 3,71%, Merck KGaA 2,9%, GlaxoSmithKline 2,64%, Roche GS 2,49%, Merck Co. 2,07%, Amgen 1,9%, Evotec 1,71%, Valneva 1,17%, Stratec Biomedical 1,15%, Baxter International 0,82%, Sanofi 0,46%, Sartorius 0,41%, BB Biotech 0,14%, BASF 0,05%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Lanxess 0%, Bayer -0,05%, Fresenius -0,97%, Pfizer -1,23%, Gilead Sciences -1,27%, Paion -2,04%, Biogen Idec -3,03%, Medigene -5,63%, Epigenomics -6,99% und

In der Monatssicht ist vorne: Valneva 21,28% vor Evotec 17,64% , Stratec Biomedical 14,34% , Ibu-Tec 9,22% , BB Biotech 7,46% , BASF 6,24% , Lanxess 5,51% , Baxter International 5,48% , Merck KGaA 5,21% , Roche GS 3,33% , Qiagen 2,58% , Merck Co. 1,75% , Novartis 1,68% , Linde 1,34% , Amgen 1,05% , Biogen Idec -0,08% , Fresenius -0,6% , MorphoSys -0,72% , GlaxoSmithKline -2,55% , Bayer -2,74% , Pfizer -3,92% , Medigene -4,86% , Sartorius -5,6% , Gilead Sciences -5,63% , Sanofi -7,09% , Epigenomics -8,58% , Paion -13,36% und Weitere Highlights: Merck KGaA ist nun 5 Tage im Plus (3,58% Zuwachs von 135,5 auf 140,35), ebenso Amgen 3 Tage im Plus (1,9% Zuwachs von 222,93 auf 227,17), GlaxoSmithKline 3 Tage im Plus (2,64% Zuwachs von 14,9 auf 15,29), MorphoSys 3 Tage im Plus (3,71% Zuwachs von 90,46 auf 93,82), Gilead Sciences 4 Tage im Minus (1,27% Verlust von 57,38 auf 56,65), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43), Paion 3 Tage im Minus (2,04% Verlust von 2,45 auf 2,4).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 2,79% (Vorjahr: -15,5 Prozent) im Plus. Dahinter Novartis 0% (Vorjahr: 9,35 Prozent) und Ibu-Tec 0% (Vorjahr: 9,72 Prozent). Sanofi -0,2% (Vorjahr: 19,32 Prozent) im Minus. Dahinter Roche GS 0% (Vorjahr: 29,01 Prozent) und Epigenomics 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Ibu-Tec 112,01%, Valneva 52,94% und Lanxess 29,81%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Epigenomics -100%, Gilead Sciences -100% und Qiagen -100%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 15,4% Plus. Dahinter Epigenomics mit +3,52% , Fresenius mit +0,96% , Lanxess mit +0,94% , Medigene mit +0,64% , Sanofi mit +0,63% , Bayer mit +0,61% , Sartorius mit +0,47% , GlaxoSmithKline mit +0,17% , Pfizer mit +0,03% , Gilead Sciences mit +0,02% und Baxter International mit +0,01% Merck Co. mit -0% Linde mit -0% , BASF mit -0,04% , Biogen Idec mit -0,07% , MorphoSys mit -0,13% , Amgen mit -0,14% , BB Biotech mit -0,22% , Stratec Biomedical mit -0,33% , Evotec mit -0,53% , Merck KGaA mit -0,59% , Paion mit -0,63% , Ibu-Tec mit -2,27% , Valneva mit -2,97% und Novartis mit -4,51% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 0,09% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,08% Show latest Report (02.01.2021)
2. Energie: 8,5% Show latest Report (02.01.2021)
3. Zykliker Österreich: 8,21% Show latest Report (26.12.2020)
4. Stahl: 6,31% Show latest Report (26.12.2020)
5. Computer, Software & Internet : 3,38% Show latest Report (02.01.2021)
6. OÖ10 Members: 2,87% Show latest Report (02.01.2021)
7. Licht und Beleuchtung: 1,98% Show latest Report (02.01.2021)
8. Rohstoffaktien: 0,95% Show latest Report (26.12.2020)
9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,1% Show latest Report (26.12.2020)
10. Deutsche Nebenwerte: 0% Show latest Report (02.01.2021)
11. Gaming: 0% Show latest Report (02.01.2021)
12. Konsumgüter: 0% Show latest Report (02.01.2021)
13. MSCI World Biggest 10: 0% Show latest Report (02.01.2021)
14. Runplugged Running Stocks: 0%
15. Solar: 0% Show latest Report (26.12.2020)
16. Sport: 0% Show latest Report (26.12.2020)
17. Media: -0,01% Show latest Report (02.01.2021)
18. Big Greeks: -0,3% Show latest Report (02.01.2021)
19. Crane: -0,4% Show latest Report (02.01.2021)
20. Auto, Motor und Zulieferer: -0,88% Show latest Report (02.01.2021)
21. Aluminium: -0,99%
22. Telekom: -1,15% Show latest Report (26.12.2020)
23. Post: -2,19% Show latest Report (26.12.2020)
24. Global Innovation 1000: -3,11% Show latest Report (02.01.2021)
25. Börseneulinge 2019: -3,23% Show latest Report (02.01.2021)
26. Luftfahrt & Reise: -3,73% Show latest Report (02.01.2021)
27. Banken: -3,81% Show latest Report (02.01.2021)
28. Bau & Baustoffe: -3,91% Show latest Report (02.01.2021)
29. IT, Elektronik, 3D: -4,57% Show latest Report (02.01.2021)
30. Versicherer: -4,86% Show latest Report (26.12.2020)
31. Ölindustrie: -6,36% Show latest Report (02.01.2021)
32. Immobilien: -9,53% Show latest Report (02.01.2021)

Social Trading Kommentare

Wolfgang921
zu SAN (30.12.)

Abstaubversuch.

Loewenhardt
zu SRT3 (28.12.)

Charttechnisch sieht SRT3 z.Zt bedrohlich aus, ggf überlege ich mir einen (Teil)-Verkauf Anfang Januar.

Aktienkampagne
zu SRT3 (28.12.)

CAN SLIM-Check: Nach dem gewaltigen Anstieg in 2020 ist die Aktie ein wenig überhitzt. Daher wird die Position reduziert.

FlorianGoy
zu PFE (30.12.)

Eigene Anteile in der Bilanz, eine konstant hohe Bruttomarge von ca. 80%, Vertriebs-, Verwaltungs- und sonstige Gemeinkosten von ca. 27-28% vom Bruttogewinn, die Möglichkeit langfristige Schulden mit den Reingewinnen in 4 Jahren abzubauen und weitere Kennzahlen deuten auf einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil hin. Bei Wachstumsannahmen von 10-4% in den nächsten 10 Jahren (sicher konservativ aufgrund des aktuellen Umsatzbringers Corona-Impfstoff) und ein Diskontzins von 4,4% ergeben einen inneren Wert von ca 54-59$. D.h. in den nächsten Jahren sollte eine Outperformance möglich sein.

DanielLimper
zu PFE (29.12.)

29.12.2020: 100 ST. Nach- / Stützkauf

FlorianGoy
zu PFE (28.12.)

Neue Position im Depot. Euphorie ist etwas verflogen momentan, der Corona-Impfstoff wird mit knapp 20$ pro Dosis (pro Person werden 2 benötigt) trotzdem viel Umsatz bringen - vor allem, weil es der erste auch von der EU zugelassene Corona-Impfstoff ist. Der günstigere Impfstoff von Astra Zeneca hat den Vorteil, dass er bei Kühlschranktemperaturen gelagert werden kann. Er ist aber eben noch nicht zugelassen.  Mit der Zeit könnten BioNTech und Pfizer auch eine Lösung für die Kühlung finden. 


zu BAS (28.12.)

BASF als deutscher Basiswert mit 2,5% Gewichtung der ersten Tranche ins Depot - hat zwar unter der Corona-Krise und in den vergangenen Sommern unter den tiefen Wasserständen des Rheins gelitten, aber dennoch ein grundsolide aufgestellter Konzern, welcher mit der Branche Chemie weitere Diversifikation ins Portfolio bringt.

MCOinvest
zu BIIB (29.12.)

Biogen als Neuzugang für Cannae. Langfristiges Kursziel: 676,35$ ≈ 552,39€


zu BION (28.12.)

BB Biotech als einer der größten Beteiligungsgesellschaften der Welt, die in Unternehmen der Bio- und Gentechnologie sowie der Pharmaindustrie investiert. Gerade im Biotech-Sektor geht es meistens sehr heiß und fettig mit großem Risiko zu (Zulassungen werden nicht erteilt und der Kurs stürzt ein), sodass es Sinn machen in so einem Feld auf das Expertenwissen einer Beteiligungsgesellschaft zu setzen und breit in diesem interessanten aber hochspekulativen Markt zu diversifizieren.

Th96tr
zu EVT (28.12.)

Nach über 160% erfolgt eine kleinere Gewinnmitnahme. 

GoldeselTrading
zu EVT (28.12.)

Evotec kann seit dem Ausbruch weiter zulegen, die Position ist jetzt deutlich im Plus. Ich lasse die Gewinne laufen. 

BoerseOnline
zu EVT (28.12.)

***EVOTEC STEIGT ERSTMALS SEIT 2001 WIEDER ÜBER 30-EURO-MARKE***


zu NOVN (28.12.)

Novartis wird als einer der Schweizer Pharma-Klassiker mit 2,5% ins Depot geholt. Dividendengarant und ein solider Wert mit beeindruckender Historie.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 02.01.2021

2. Mikroskop, Eprovette, Forschung, Pharma, Biotech, Chemie, Labor, Untersuchung, http://www.shutterstock.com/de/pic-114250687/stock-photo-close-up-of-tube-with-liquid-in-clinician-gloved-hand-by-the-microscope.html?

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Wienerberger, Polytec Group, Zumtobel, FACC, S Immo, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, voestalpine, AT&S, Flughafen Wien, Addiko Bank, AMS, Cleen Energy, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, SAP, Continental, Delivery Hero, Siemens Energy, BASF, Covestro, BMW, Cancom, Fresenius.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2P4H2
AT0000A2K9J2
AT0000A26J44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Wochenend-Update (Depot Kommentar)
    Erste Group hält ATX TR im All time High Rennen, Blackrock shortet die Post
    UBM präsentiert als 13. Unternehmen in der Austrian Visual Worldwide Roadshow presented by Captrace
    Star der Stunde: Verbund 1.45%, Rutsch der Stunde: Porr -0.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(5), EVN(2)
    ATX TR zu Mittag stärker: Erste Group, Warimpex und RBI gesucht
    Star der Stunde: Warimpex 1.79%, Rutsch der Stunde: Porr -1.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(7), EVN(1), Andritz(1), Wienerberger(1)
    Unser Robot findet: BASF, Covestro, BMW und weitere Aktien auffällig

    Featured Partner Video

    Corona bleibt irgendwie

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 6. Mai 2021

    Novartis und Ibu-Tec vs. Epigenomics und Medigene – kommentierter KW 0 Peer Group Watch Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit


    02.01.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Novartis 6,47% vor Ibu-Tec 4,05%, MorphoSys 3,71%, Merck KGaA 2,9%, GlaxoSmithKline 2,64%, Roche GS 2,49%, Merck Co. 2,07%, Amgen 1,9%, Evotec 1,71%, Valneva 1,17%, Stratec Biomedical 1,15%, Baxter International 0,82%, Sanofi 0,46%, Sartorius 0,41%, BB Biotech 0,14%, BASF 0,05%, Linde 0,05%, Qiagen 0%, Lanxess 0%, Bayer -0,05%, Fresenius -0,97%, Pfizer -1,23%, Gilead Sciences -1,27%, Paion -2,04%, Biogen Idec -3,03%, Medigene -5,63%, Epigenomics -6,99% und

    In der Monatssicht ist vorne: Valneva 21,28% vor Evotec 17,64% , Stratec Biomedical 14,34% , Ibu-Tec 9,22% , BB Biotech 7,46% , BASF 6,24% , Lanxess 5,51% , Baxter International 5,48% , Merck KGaA 5,21% , Roche GS 3,33% , Qiagen 2,58% , Merck Co. 1,75% , Novartis 1,68% , Linde 1,34% , Amgen 1,05% , Biogen Idec -0,08% , Fresenius -0,6% , MorphoSys -0,72% , GlaxoSmithKline -2,55% , Bayer -2,74% , Pfizer -3,92% , Medigene -4,86% , Sartorius -5,6% , Gilead Sciences -5,63% , Sanofi -7,09% , Epigenomics -8,58% , Paion -13,36% und Weitere Highlights: Merck KGaA ist nun 5 Tage im Plus (3,58% Zuwachs von 135,5 auf 140,35), ebenso Amgen 3 Tage im Plus (1,9% Zuwachs von 222,93 auf 227,17), GlaxoSmithKline 3 Tage im Plus (2,64% Zuwachs von 14,9 auf 15,29), MorphoSys 3 Tage im Plus (3,71% Zuwachs von 90,46 auf 93,82), Gilead Sciences 4 Tage im Minus (1,27% Verlust von 57,38 auf 56,65), Epigenomics 3 Tage im Minus (5,33% Verlust von 0,45 auf 0,43), Paion 3 Tage im Minus (2,04% Verlust von 2,45 auf 2,4).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Valneva 2,79% (Vorjahr: -15,5 Prozent) im Plus. Dahinter Novartis 0% (Vorjahr: 9,35 Prozent) und Ibu-Tec 0% (Vorjahr: 9,72 Prozent). Sanofi -0,2% (Vorjahr: 19,32 Prozent) im Minus. Dahinter Roche GS 0% (Vorjahr: 29,01 Prozent) und Epigenomics 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Ibu-Tec 112,01%, Valneva 52,94% und Lanxess 29,81%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Epigenomics -100%, Gilead Sciences -100% und Qiagen -100%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Roche GS-Aktie am besten: 15,4% Plus. Dahinter Epigenomics mit +3,52% , Fresenius mit +0,96% , Lanxess mit +0,94% , Medigene mit +0,64% , Sanofi mit +0,63% , Bayer mit +0,61% , Sartorius mit +0,47% , GlaxoSmithKline mit +0,17% , Pfizer mit +0,03% , Gilead Sciences mit +0,02% und Baxter International mit +0,01% Merck Co. mit -0% Linde mit -0% , BASF mit -0,04% , Biogen Idec mit -0,07% , MorphoSys mit -0,13% , Amgen mit -0,14% , BB Biotech mit -0,22% , Stratec Biomedical mit -0,33% , Evotec mit -0,53% , Merck KGaA mit -0,59% , Paion mit -0,63% , Ibu-Tec mit -2,27% , Valneva mit -2,97% und Novartis mit -4,51% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit ist 0,09% und reiht sich damit auf Platz 9 ein:

    1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,08% Show latest Report (02.01.2021)
    2. Energie: 8,5% Show latest Report (02.01.2021)
    3. Zykliker Österreich: 8,21% Show latest Report (26.12.2020)
    4. Stahl: 6,31% Show latest Report (26.12.2020)
    5. Computer, Software & Internet : 3,38% Show latest Report (02.01.2021)
    6. OÖ10 Members: 2,87% Show latest Report (02.01.2021)
    7. Licht und Beleuchtung: 1,98% Show latest Report (02.01.2021)
    8. Rohstoffaktien: 0,95% Show latest Report (26.12.2020)
    9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,1% Show latest Report (26.12.2020)
    10. Deutsche Nebenwerte: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    11. Gaming: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    12. Konsumgüter: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    13. MSCI World Biggest 10: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    14. Runplugged Running Stocks: 0%
    15. Solar: 0% Show latest Report (26.12.2020)
    16. Sport: 0% Show latest Report (26.12.2020)
    17. Media: -0,01% Show latest Report (02.01.2021)
    18. Big Greeks: -0,3% Show latest Report (02.01.2021)
    19. Crane: -0,4% Show latest Report (02.01.2021)
    20. Auto, Motor und Zulieferer: -0,88% Show latest Report (02.01.2021)
    21. Aluminium: -0,99%
    22. Telekom: -1,15% Show latest Report (26.12.2020)
    23. Post: -2,19% Show latest Report (26.12.2020)
    24. Global Innovation 1000: -3,11% Show latest Report (02.01.2021)
    25. Börseneulinge 2019: -3,23% Show latest Report (02.01.2021)
    26. Luftfahrt & Reise: -3,73% Show latest Report (02.01.2021)
    27. Banken: -3,81% Show latest Report (02.01.2021)
    28. Bau & Baustoffe: -3,91% Show latest Report (02.01.2021)
    29. IT, Elektronik, 3D: -4,57% Show latest Report (02.01.2021)
    30. Versicherer: -4,86% Show latest Report (26.12.2020)
    31. Ölindustrie: -6,36% Show latest Report (02.01.2021)
    32. Immobilien: -9,53% Show latest Report (02.01.2021)

    Social Trading Kommentare

    Wolfgang921
    zu SAN (30.12.)

    Abstaubversuch.

    Loewenhardt
    zu SRT3 (28.12.)

    Charttechnisch sieht SRT3 z.Zt bedrohlich aus, ggf überlege ich mir einen (Teil)-Verkauf Anfang Januar.

    Aktienkampagne
    zu SRT3 (28.12.)

    CAN SLIM-Check: Nach dem gewaltigen Anstieg in 2020 ist die Aktie ein wenig überhitzt. Daher wird die Position reduziert.

    FlorianGoy
    zu PFE (30.12.)

    Eigene Anteile in der Bilanz, eine konstant hohe Bruttomarge von ca. 80%, Vertriebs-, Verwaltungs- und sonstige Gemeinkosten von ca. 27-28% vom Bruttogewinn, die Möglichkeit langfristige Schulden mit den Reingewinnen in 4 Jahren abzubauen und weitere Kennzahlen deuten auf einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil hin. Bei Wachstumsannahmen von 10-4% in den nächsten 10 Jahren (sicher konservativ aufgrund des aktuellen Umsatzbringers Corona-Impfstoff) und ein Diskontzins von 4,4% ergeben einen inneren Wert von ca 54-59$. D.h. in den nächsten Jahren sollte eine Outperformance möglich sein.

    DanielLimper
    zu PFE (29.12.)

    29.12.2020: 100 ST. Nach- / Stützkauf

    FlorianGoy
    zu PFE (28.12.)

    Neue Position im Depot. Euphorie ist etwas verflogen momentan, der Corona-Impfstoff wird mit knapp 20$ pro Dosis (pro Person werden 2 benötigt) trotzdem viel Umsatz bringen - vor allem, weil es der erste auch von der EU zugelassene Corona-Impfstoff ist. Der günstigere Impfstoff von Astra Zeneca hat den Vorteil, dass er bei Kühlschranktemperaturen gelagert werden kann. Er ist aber eben noch nicht zugelassen.  Mit der Zeit könnten BioNTech und Pfizer auch eine Lösung für die Kühlung finden. 


    zu BAS (28.12.)

    BASF als deutscher Basiswert mit 2,5% Gewichtung der ersten Tranche ins Depot - hat zwar unter der Corona-Krise und in den vergangenen Sommern unter den tiefen Wasserständen des Rheins gelitten, aber dennoch ein grundsolide aufgestellter Konzern, welcher mit der Branche Chemie weitere Diversifikation ins Portfolio bringt.

    MCOinvest
    zu BIIB (29.12.)

    Biogen als Neuzugang für Cannae. Langfristiges Kursziel: 676,35$ ≈ 552,39€


    zu BION (28.12.)

    BB Biotech als einer der größten Beteiligungsgesellschaften der Welt, die in Unternehmen der Bio- und Gentechnologie sowie der Pharmaindustrie investiert. Gerade im Biotech-Sektor geht es meistens sehr heiß und fettig mit großem Risiko zu (Zulassungen werden nicht erteilt und der Kurs stürzt ein), sodass es Sinn machen in so einem Feld auf das Expertenwissen einer Beteiligungsgesellschaft zu setzen und breit in diesem interessanten aber hochspekulativen Markt zu diversifizieren.

    Th96tr
    zu EVT (28.12.)

    Nach über 160% erfolgt eine kleinere Gewinnmitnahme. 

    GoldeselTrading
    zu EVT (28.12.)

    Evotec kann seit dem Ausbruch weiter zulegen, die Position ist jetzt deutlich im Plus. Ich lasse die Gewinne laufen. 

    BoerseOnline
    zu EVT (28.12.)

    ***EVOTEC STEIGT ERSTMALS SEIT 2001 WIEDER ÜBER 30-EURO-MARKE***


    zu NOVN (28.12.)

    Novartis wird als einer der Schweizer Pharma-Klassiker mit 2,5% ins Depot geholt. Dividendengarant und ein solider Wert mit beeindruckender Historie.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit Performancevergleich YTD, Stand: 02.01.2021

    2. Mikroskop, Eprovette, Forschung, Pharma, Biotech, Chemie, Labor, Untersuchung, http://www.shutterstock.com/de/pic-114250687/stock-photo-close-up-of-tube-with-liquid-in-clinician-gloved-hand-by-the-microscope.html?

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Wienerberger, Polytec Group, Zumtobel, FACC, S Immo, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, voestalpine, AT&S, Flughafen Wien, Addiko Bank, AMS, Cleen Energy, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, SAP, Continental, Delivery Hero, Siemens Energy, BASF, Covestro, BMW, Cancom, Fresenius.


    Random Partner

    BNP Paribas
    BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2P4H2
    AT0000A2K9J2
    AT0000A26J44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Wochenend-Update (Depot Kommentar)
      Erste Group hält ATX TR im All time High Rennen, Blackrock shortet die Post
      UBM präsentiert als 13. Unternehmen in der Austrian Visual Worldwide Roadshow presented by Captrace
      Star der Stunde: Verbund 1.45%, Rutsch der Stunde: Porr -0.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(5), EVN(2)
      ATX TR zu Mittag stärker: Erste Group, Warimpex und RBI gesucht
      Star der Stunde: Warimpex 1.79%, Rutsch der Stunde: Porr -1.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(7), EVN(1), Andritz(1), Wienerberger(1)
      Unser Robot findet: BASF, Covestro, BMW und weitere Aktien auffällig

      Featured Partner Video

      Corona bleibt irgendwie

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 6. Mai 2021