Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



02.01.2021

In der Wochensicht ist vorne: Generali Assicuraz. 2,43% vor Zurich Insurance 1,74%, VIG 1,71%, Swiss Re 1,29%, Talanx 0,44%, Münchener Rück 0,41%, Allianz 0,41%, AXA -0,71%, Hannover Rück -0,76% und Uniqa -1,08%.

In der Monatssicht ist vorne: VIG 5,91% vor Münchener Rück 2,97% , Talanx 2,92% , Uniqa 1,91% , Allianz 1,29% , Zurich Insurance 1,25% , Swiss Re 0,39% , AXA -1,01% , Generali Assicuraz. -1,07% und Hannover Rück -6,33% . Weitere Highlights: Generali Assicuraz. ist nun 4 Tage im Plus (3,61% Zuwachs von 13,85 auf 14,35).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Swiss Re 0% (Vorjahr: 20,62 Prozent) im Minus. Dahinter Generali Assicuraz. 0% (Vorjahr: 26,95 Prozent) und Talanx 0% (Vorjahr: 48,26 Prozent). Uniqa -29,63% (Vorjahr: 15,71 Prozent) im Minus. Dahinter VIG -18,11% (Vorjahr: 25,25 Prozent) und AXA -0,83% (Vorjahr: 33,63 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Allianz 14,72%, Swiss Re 13,98% und AXA 13,65%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Hannover Rück -7,15%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:10 Uhr die Zurich Insurance-Aktie am besten: 12,84% Plus. Dahinter Hannover Rück mit +1,07% , AXA mit +1,03% , Allianz mit +0,61% , Münchener Rück mit +0,6% , Talanx mit +0,57% , VIG mit +0,12% , Uniqa mit -0,16% , Generali Assicuraz. mit -0,44% und Swiss Re mit -13,74% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist -4,86% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,08% Show latest Report (02.01.2021)
2. Energie: 8,5% Show latest Report (02.01.2021)
3. Zykliker Österreich: 8,21% Show latest Report (26.12.2020)
4. Stahl: 6,31% Show latest Report (02.01.2021)
5. Computer, Software & Internet : 3,38% Show latest Report (02.01.2021)
6. OÖ10 Members: 2,87% Show latest Report (02.01.2021)
7. Licht und Beleuchtung: 1,98% Show latest Report (02.01.2021)
8. Rohstoffaktien: 0,95% Show latest Report (02.01.2021)
9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,1% Show latest Report (02.01.2021)
10. Deutsche Nebenwerte: 0% Show latest Report (02.01.2021)
11. Gaming: 0% Show latest Report (02.01.2021)
12. Konsumgüter: 0% Show latest Report (02.01.2021)
13. MSCI World Biggest 10: 0% Show latest Report (02.01.2021)
14. Runplugged Running Stocks: 0%
15. Solar: 0% Show latest Report (02.01.2021)
16. Sport: 0% Show latest Report (02.01.2021)
17. Media: -0,01% Show latest Report (02.01.2021)
18. Big Greeks: -0,3% Show latest Report (02.01.2021)
19. Crane: -0,4% Show latest Report (02.01.2021)
20. Auto, Motor und Zulieferer: -0,88% Show latest Report (02.01.2021)
21. Aluminium: -0,99%
22. Telekom: -1,15% Show latest Report (02.01.2021)
23. Post: -2,19% Show latest Report (02.01.2021)
24. Global Innovation 1000: -3,11% Show latest Report (02.01.2021)
25. Börseneulinge 2019: -3,23% Show latest Report (02.01.2021)
26. Luftfahrt & Reise: -3,73% Show latest Report (02.01.2021)
27. Banken: -3,81% Show latest Report (02.01.2021)
28. Bau & Baustoffe: -3,91% Show latest Report (02.01.2021)
29. IT, Elektronik, 3D: -4,57% Show latest Report (02.01.2021)
30. Versicherer: -4,86% Show latest Report (26.12.2020)
31. Ölindustrie: -6,36% Show latest Report (02.01.2021)
32. Immobilien: -9,53% Show latest Report (02.01.2021)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Bergwald
zu ALV (29.12.)

Basisinvest mit guter Dividendenrendite

Schneeleopard
zu TLX (29.12.)

Aktie ist momentan nur so hoch bewertet, wie der Anteil an Hannover Rück an der Börse wert ist.

PIC
zu VIG (31.12.)

Liebe Wikifolio-Freunde, Nachfolgend unsere Analyse zur VIG. Beginnen wir unsere Analyse vor rund 5 Jahren. Ende 2016 stand der Aktienkurs bei EUR 21,5. Das Ergebnis belief sich auf EUR 287 Mio. In den Folgejahren wuchsen die Ergebnisse konstant an, 2019 wurde die Schallmauer von 400 Mio. geknackt. Der Aktienkurs stieg 2017 noch auf EUR 30 an, fiel aber danach wieder auf den heutigen Wert von knapp 21. Unter der Annahme, dass die zukünftigen nachhaltigen Ergebnisse nicht wieder unter EUR 300 Mio. p.a. fallen spricht also Manches für einen Anstieg. Werfen wir einen genaueren Blick auf das aktuelle Jahr. ·        Das Rating ist konstant A+ ·        Operativ ist das Unternehmen mit einem combined ratio Q3/20 iHv. 96,1% sehr gut unterwegs, das Versicherungsbusiness läuft 2020 besser als 2019. ·        Die Zukäufe waren u.E strategisch gut gewählt und bringen das Unternehmen in eine starke Markposition in vielen CEE Ländern. VIG ist in den unmittelbaren Kernmärkten fast überall Nr. 1 ·        Inhaltlich setzt das Unternehmen einen starken Digitalisierungsfokus, was uns ebenfalls gut gefällt ·        Größtes Problem ist das Anlageergebnis, welches aufgrund des Niedrigzinsumfeldes kontinuierlich sinkt. Versicherungen müssen bezüglich der Anlagen extrem konservativ sein, für einen Vollblutaktientrader tendenziell zu konservativ. Wir registrieren ganz leichte Verschiebungen hin zu mehr Risiko (Reduktion Staatsanleihen, Erhöhung Unternehmensanleihen mit Top Bonität) und bewerten dies positiv. Unterm Strich halten wir das financial result in Q3/2020 für zu negativ, da durch überdurchschnittlich hohe Abschreibungen und Fremdwährungseffekte belastet. Wir gehen davon aus, dass der aktuelle Ausblick für 2020 mit 300 – 350 Mio. erreicht und in den Folgejahren eher wieder überboten wird. Wir sehen somit auch keinen Grund warum sich der Aktienkurs nicht wieder Richtung EUR 30 entwickeln sollte. Wir behalten die Position aktuell bei und daten unsere Analyse nach Veröffentlichung des Jahresergebnisses ab. Happy New Year!





 

Bildnachweis

1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 02.01.2021

2. Versicherung, Schutz, Versicherer, Beschützer, http://www.shutterstock.com/de/pic-144013633/stock-vector-businessman-and-life-insurance.html

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Wienerberger, Polytec Group, Zumtobel, FACC, S Immo, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, voestalpine, AT&S, Flughafen Wien, Addiko Bank, AMS, Cleen Energy, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, SAP, Continental, Delivery Hero, Siemens Energy, BASF, Covestro, BMW, Cancom, Fresenius.


Random Partner

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2P4H2
AT0000A2K9J2
AT0000A26J44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Wochenend-Update (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.28%, Rutsch der Stunde: OMV -0.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kapsch TrafficCom(1), EVN(1), AT&S(1), Lenzing(1), Erste Group(1), AMS(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Wienerberger 1.64%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.54%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: OMV(1), Erste Group(1), AMS(1), VIG(1), EVN(1), RBI(1), Österreichische Post(1), S&T(1)
    Erste Group hält ATX TR im All time High Rennen, Blackrock shortet die Post
    UBM präsentiert als 13. Unternehmen in der Austrian Visual Worldwide Roadshow presented by Captrace
    Star der Stunde: Verbund 1.45%, Rutsch der Stunde: Porr -0.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(5), EVN(2)

    Featured Partner Video

    Mega-Schlagzeilen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. April 2021

    Generali Assicuraz. und Zurich Insurance vs. Uniqa und Hannover Rück – kommentierter KW 0 Peer Group Watch Versicherer


    02.01.2021

    In der Wochensicht ist vorne: Generali Assicuraz. 2,43% vor Zurich Insurance 1,74%, VIG 1,71%, Swiss Re 1,29%, Talanx 0,44%, Münchener Rück 0,41%, Allianz 0,41%, AXA -0,71%, Hannover Rück -0,76% und Uniqa -1,08%.

    In der Monatssicht ist vorne: VIG 5,91% vor Münchener Rück 2,97% , Talanx 2,92% , Uniqa 1,91% , Allianz 1,29% , Zurich Insurance 1,25% , Swiss Re 0,39% , AXA -1,01% , Generali Assicuraz. -1,07% und Hannover Rück -6,33% . Weitere Highlights: Generali Assicuraz. ist nun 4 Tage im Plus (3,61% Zuwachs von 13,85 auf 14,35).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Swiss Re 0% (Vorjahr: 20,62 Prozent) im Minus. Dahinter Generali Assicuraz. 0% (Vorjahr: 26,95 Prozent) und Talanx 0% (Vorjahr: 48,26 Prozent). Uniqa -29,63% (Vorjahr: 15,71 Prozent) im Minus. Dahinter VIG -18,11% (Vorjahr: 25,25 Prozent) und AXA -0,83% (Vorjahr: 33,63 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Allianz 14,72%, Swiss Re 13,98% und AXA 13,65%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Hannover Rück -7,15%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:10 Uhr die Zurich Insurance-Aktie am besten: 12,84% Plus. Dahinter Hannover Rück mit +1,07% , AXA mit +1,03% , Allianz mit +0,61% , Münchener Rück mit +0,6% , Talanx mit +0,57% , VIG mit +0,12% , Uniqa mit -0,16% , Generali Assicuraz. mit -0,44% und Swiss Re mit -13,74% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Versicherer ist -4,86% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

    1. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 12,08% Show latest Report (02.01.2021)
    2. Energie: 8,5% Show latest Report (02.01.2021)
    3. Zykliker Österreich: 8,21% Show latest Report (26.12.2020)
    4. Stahl: 6,31% Show latest Report (02.01.2021)
    5. Computer, Software & Internet : 3,38% Show latest Report (02.01.2021)
    6. OÖ10 Members: 2,87% Show latest Report (02.01.2021)
    7. Licht und Beleuchtung: 1,98% Show latest Report (02.01.2021)
    8. Rohstoffaktien: 0,95% Show latest Report (02.01.2021)
    9. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 0,1% Show latest Report (02.01.2021)
    10. Deutsche Nebenwerte: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    11. Gaming: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    12. Konsumgüter: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    13. MSCI World Biggest 10: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    14. Runplugged Running Stocks: 0%
    15. Solar: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    16. Sport: 0% Show latest Report (02.01.2021)
    17. Media: -0,01% Show latest Report (02.01.2021)
    18. Big Greeks: -0,3% Show latest Report (02.01.2021)
    19. Crane: -0,4% Show latest Report (02.01.2021)
    20. Auto, Motor und Zulieferer: -0,88% Show latest Report (02.01.2021)
    21. Aluminium: -0,99%
    22. Telekom: -1,15% Show latest Report (02.01.2021)
    23. Post: -2,19% Show latest Report (02.01.2021)
    24. Global Innovation 1000: -3,11% Show latest Report (02.01.2021)
    25. Börseneulinge 2019: -3,23% Show latest Report (02.01.2021)
    26. Luftfahrt & Reise: -3,73% Show latest Report (02.01.2021)
    27. Banken: -3,81% Show latest Report (02.01.2021)
    28. Bau & Baustoffe: -3,91% Show latest Report (02.01.2021)
    29. IT, Elektronik, 3D: -4,57% Show latest Report (02.01.2021)
    30. Versicherer: -4,86% Show latest Report (26.12.2020)
    31. Ölindustrie: -6,36% Show latest Report (02.01.2021)
    32. Immobilien: -9,53% Show latest Report (02.01.2021)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Bergwald
    zu ALV (29.12.)

    Basisinvest mit guter Dividendenrendite

    Schneeleopard
    zu TLX (29.12.)

    Aktie ist momentan nur so hoch bewertet, wie der Anteil an Hannover Rück an der Börse wert ist.

    PIC
    zu VIG (31.12.)

    Liebe Wikifolio-Freunde, Nachfolgend unsere Analyse zur VIG. Beginnen wir unsere Analyse vor rund 5 Jahren. Ende 2016 stand der Aktienkurs bei EUR 21,5. Das Ergebnis belief sich auf EUR 287 Mio. In den Folgejahren wuchsen die Ergebnisse konstant an, 2019 wurde die Schallmauer von 400 Mio. geknackt. Der Aktienkurs stieg 2017 noch auf EUR 30 an, fiel aber danach wieder auf den heutigen Wert von knapp 21. Unter der Annahme, dass die zukünftigen nachhaltigen Ergebnisse nicht wieder unter EUR 300 Mio. p.a. fallen spricht also Manches für einen Anstieg. Werfen wir einen genaueren Blick auf das aktuelle Jahr. ·        Das Rating ist konstant A+ ·        Operativ ist das Unternehmen mit einem combined ratio Q3/20 iHv. 96,1% sehr gut unterwegs, das Versicherungsbusiness läuft 2020 besser als 2019. ·        Die Zukäufe waren u.E strategisch gut gewählt und bringen das Unternehmen in eine starke Markposition in vielen CEE Ländern. VIG ist in den unmittelbaren Kernmärkten fast überall Nr. 1 ·        Inhaltlich setzt das Unternehmen einen starken Digitalisierungsfokus, was uns ebenfalls gut gefällt ·        Größtes Problem ist das Anlageergebnis, welches aufgrund des Niedrigzinsumfeldes kontinuierlich sinkt. Versicherungen müssen bezüglich der Anlagen extrem konservativ sein, für einen Vollblutaktientrader tendenziell zu konservativ. Wir registrieren ganz leichte Verschiebungen hin zu mehr Risiko (Reduktion Staatsanleihen, Erhöhung Unternehmensanleihen mit Top Bonität) und bewerten dies positiv. Unterm Strich halten wir das financial result in Q3/2020 für zu negativ, da durch überdurchschnittlich hohe Abschreibungen und Fremdwährungseffekte belastet. Wir gehen davon aus, dass der aktuelle Ausblick für 2020 mit 300 – 350 Mio. erreicht und in den Folgejahren eher wieder überboten wird. Wir sehen somit auch keinen Grund warum sich der Aktienkurs nicht wieder Richtung EUR 30 entwickeln sollte. Wir behalten die Position aktuell bei und daten unsere Analyse nach Veröffentlichung des Jahresergebnisses ab. Happy New Year!





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Versicherer Performancevergleich YTD, Stand: 02.01.2021

    2. Versicherung, Schutz, Versicherer, Beschützer, http://www.shutterstock.com/de/pic-144013633/stock-vector-businessman-and-life-insurance.html

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Wienerberger, Polytec Group, Zumtobel, FACC, S Immo, Erste Group, Verbund, Telekom Austria, voestalpine, AT&S, Flughafen Wien, Addiko Bank, AMS, Cleen Energy, Heid AG, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Kapsch TrafficCom, SAP, Continental, Delivery Hero, Siemens Energy, BASF, Covestro, BMW, Cancom, Fresenius.


    Random Partner

    Corum
    Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2P4H2
    AT0000A2K9J2
    AT0000A26J44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Wochenend-Update (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.28%, Rutsch der Stunde: OMV -0.42%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kapsch TrafficCom(1), EVN(1), AT&S(1), Lenzing(1), Erste Group(1), AMS(1), S&T(1)
      Star der Stunde: Wienerberger 1.64%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.54%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: OMV(1), Erste Group(1), AMS(1), VIG(1), EVN(1), RBI(1), Österreichische Post(1), S&T(1)
      Erste Group hält ATX TR im All time High Rennen, Blackrock shortet die Post
      UBM präsentiert als 13. Unternehmen in der Austrian Visual Worldwide Roadshow presented by Captrace
      Star der Stunde: Verbund 1.45%, Rutsch der Stunde: Porr -0.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(5), EVN(2)

      Featured Partner Video

      Mega-Schlagzeilen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. April 2021