Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



26.12.2020

In der Wochensicht ist vorne: Zalando 4,87% vor Dropbox 4,63%, Fabasoft 4%, Nintendo 2,64%, United Internet 2,01%, Rocket Internet 1,41%, SAP 0,93%, LinkedIn 0,82%, Microsoft 0,79%, Altaba 0,41%, RIB Software 0,29%, Pinterest 0,06%, Xing 0%, Twitter -1,21%, GoPro -1,71%, Amazon -1,72%, Alphabet -1,74%, Nvidia -1,76%, Facebook -2,74%, Snapchat -5,82%, Wirecard -9,05% und Alibaba Group Holding -16,05%.

In der Monatssicht ist vorne: Dropbox 29,32% vor GoPro 27,51% , Twitter 20,09% , RIB Software 14,67% , Nintendo 14,4% , Zalando 11,44% , Snapchat 10,8% , Pinterest 7,98% , LinkedIn 7,86% , Microsoft 5,05% , SAP 5,02% , United Internet 4,86% , Rocket Internet 3,4% , Amazon 2,77% , Fabasoft 1,96% , Xing 0% , Alphabet -0,56% , Facebook -0,59% , Nvidia -0,6% , Alibaba Group Holding -17,81% , Wirecard -33,91% und Altaba -71,75% . Weitere Highlights: Snapchat ist nun 5 Tage im Minus (5,82% Verlust von 53,25 auf 50,15), ebenso Nintendo 4 Tage im Minus (4,24% Verlust von 535,9 auf 513,2), Wirecard 3 Tage im Minus (13,77% Verlust von 0,44 auf 0,38).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Pinterest 281,12% (Vorjahr: -25,78 Prozent) im Plus. Dahinter Snapchat 207,1% (Vorjahr: 178,28 Prozent) und Nvidia 121,15% (Vorjahr: 73,83 Prozent). Wirecard -99,64% (Vorjahr: -19,05 Prozent) im Minus. Dahinter SAP -13,76% (Vorjahr: 38,41 Prozent) und Rocket Internet -9,05% (Vorjahr: 9,51 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Pinterest 101,8%, Snapchat 93,21% und GoPro 73,96%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, Altaba -100% und Wirecard -98,86%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die GoPro-Aktie am besten: 0,61% Plus. Dahinter Alphabet mit +0,39% , RIB Software mit +0,07% , SAP mit +0,05% und Alibaba Group Holding mit -0% LinkedIn mit -0% Nintendo mit -0,14% , Zalando mit -0,16% , Dropbox mit -0,17% , United Internet mit -0,33% , Twitter mit -0,36% , Facebook mit -0,48% , Amazon mit -0,57% , Microsoft mit -0,67% , Snapchat mit -0,79% , Nvidia mit -0,83% , Fabasoft mit -1,71% , Wirecard mit -2,15% und Rocket Internet mit -7,39% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist 51,23% und reiht sich damit auf Platz 4 ein:

1. Solar: 134,47% Show latest Report (19.12.2020)
2. Energie: 74,22% Show latest Report (19.12.2020)
3. Börseneulinge 2019: 61,37% Show latest Report (26.12.2020)
4. Computer, Software & Internet : 51,23% Show latest Report (19.12.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 39,43% Show latest Report (19.12.2020)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 38,87% Show latest Report (26.12.2020)
7. Post: 23,93% Show latest Report (19.12.2020)
8. Runplugged Running Stocks: 23,62%
9. Licht und Beleuchtung: 17,56% Show latest Report (19.12.2020)
10. Deutsche Nebenwerte: 12,96% Show latest Report (19.12.2020)
11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,75% Show latest Report (19.12.2020)
12. IT, Elektronik, 3D: 10,72% Show latest Report (19.12.2020)
13. Gaming: 8,04% Show latest Report (19.12.2020)
14. Zykliker Österreich: 7,1% Show latest Report (19.12.2020)
15. Crane: 6,56% Show latest Report (19.12.2020)
16. Global Innovation 1000: 1,24% Show latest Report (19.12.2020)
17. Stahl: 0,49% Show latest Report (19.12.2020)
18. MSCI World Biggest 10: 0,06% Show latest Report (19.12.2020)
19. Konsumgüter: -1,06% Show latest Report (19.12.2020)
20. Sport: -1,67% Show latest Report (19.12.2020)
21. OÖ10 Members: -2,29% Show latest Report (19.12.2020)
22. Luftfahrt & Reise: -3,59% Show latest Report (19.12.2020)
23. Aluminium: -4,59%
24. Media: -5,3% Show latest Report (19.12.2020)
25. Immobilien: -5,84% Show latest Report (19.12.2020)
26. Bau & Baustoffe: -12,93% Show latest Report (26.12.2020)
27. Banken: -13,95% Show latest Report (26.12.2020)
28. Big Greeks: -14,49% Show latest Report (26.12.2020)
29. Telekom: -14,99% Show latest Report (19.12.2020)
30. Rohstoffaktien: -17,7% Show latest Report (19.12.2020)
31. Versicherer: -19,51% Show latest Report (19.12.2020)
32. Ölindustrie: -35,07% Show latest Report (19.12.2020)

Social Trading Kommentare


zu SAP (22.12.)

Hat großes Aufholpotential; wurde nach der Veröffentlichung der letzten Quartalszahlen und der angepassten Strategie zu stark abgestraft.

BaRaInvest
zu SAP (20.12.)

Verkauf der gesamten Position: SAP war nach relativ schwachen Zahlen stark eingebrochen, was zu Verlusten bei der Position führte. Diese Korrektur sehe ich zwar als beendet an, allerdings läuft die Erholung der Aktie sehr langsam. Da ich hier in der Zukunft keine großen Sprünge erwarte, wurde die Position jetzt mit kleinem Verlust aufgelöst. Die Performance von SAP ist einfach zu schwach. Das Kapital kann, meiner Meinung nach, an anderer Stelle vielversprechender investiert werden.

FabianMayer
zu BABA (25.12.)

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/chinas-behoerden-starten-kartell-untersuchung-von-alibaba-17117539.html Alibaba hat Probleme mit der Chinesischen Regierung. Meiner Meinung nach ist dies sehr unproblematisch, da China Alibaba benötigt, um für Amazon eine Konkurrenz zu sein.  Ich werde Alibaba nächste Woche wahrscheinlich ein wenig aufstocken, allerdings wahrscheinlich nur um ca. 1%, da ich Asien nicht so hoch gewichten möchte.

Fincation
zu BABA (23.12.)

Nachkauf einer weiteren Alibaba Aktie, da der Kurs nach der spontanen Absage des Ant Financial IPO´s stark gefallen ist.  

Tradingbird
zu BABA (22.12.)

Lange Konsolidierung...bleibe bei meinen circa 203 als Returnkurs, ab welchem es wieder vernünftig hoch gehen kann. Mal gespannt :)  

Wachstum123
zu DBX (23.12.)

Umschichtung Dropbox charttechnischer Ausbruch

NewKeen
zu DBX (22.12.)

Dropbox gehört zu den Top-Unternehmen, wenn es um Cloud-Storage (Cloud-Speicher) geht. In diesem Video zeige ich euch eine ausführliche Unternehmens- bzw. Aktienanalyse und ermittle den aktuellen fairen Wert. Außerdem gehe ich auf die aktuellen Übernahmegerüchte ein: https://youtu.be/CDkzfiKe-GA

TechInvesting
zu AMZ (22.12.)

Kauf 2 St. 2.622,50 € Ich habe meine Anteile in Amazon erhöht, da ich aufgrund der aktuellen Situation durch Corona, welche auch außerhalb von Deutschland weiterhin angespannt ist, ein deutliches Umsatzwachstum in der Logistik - vor allem angetrieben durch das Weihnachtsgeschäft - erwarte. Zusätzlich ist der Geschäftsbereich AWS weiterhin exzellent im Markt platziert, wie auch erneut durch Gartner bestätigt. Die Umstellung der Arbeitsweisen von Mitarbeitern in Unternehmen befeuern die Umsätze der Cloud-Anbieter, sodass dieses Segment aus meiner Sicht in der Zukunft ein Wachstumstreiber sein wird.

SSTInvest
zu AMZ (22.12.)

Auflösen der Amazon-Positiom im Trading-wikifolio. Langfristig weiterhin ein guter Wert und wird weiter steigen, ich sehe aktuell nur ein paar mehr bzw. größere Chancen in anderen Werten und schaffe dafür Platz/Cash.

AndreasSchaefer
zu AMZ (22.12.)

15. Dezember 2020: Amazon Web Service konnte Twitter und die Star Alliance als Kunden gewinnen. Die Sparte AWS ist höchst profitabel und die riesige eigene Server-Infrastruktur das Rückrat des Unternehmens. Zwei starke Standbeine sichern das zukünftige Gewinnwachstum. Investiert bleiben, an schlechten Tagen zukaufen. Die Amazon-Zukunft ist sicher.  Unseres Erachtens eines der strategisch best-geführten Unternehmen der Welt.

Talon57
zu AMZ (21.12.)

Eröffnung einer kleinen Position. Die Perspektive ist für den Onlinehändler sehr gut.  

Talon57
zu AMZ (21.12.)

Nachkauf, die Perspektive des Onlinehändlers ist sehr gut.

Excalibour
zu NVDA (23.12.)

Gewinnmitnahme 

Fraita
zu NVDA (21.12.)

Kleine Anteil Verkauft mit 9,25% Gewinn  

MavTrade
zu FAA (20.12.)

Mindbreeze (Tochterunternehmen von Fabasoft) hat eine neue Partnerschaft bekannt gegeben: Mindbreeze und Akeydor Ltd. arbeiten künftig als Partner zusammen. Das IT-Beratungsunternehmen konzentriert sich auf Out-of-the-box- und kundenspezifische Software-Automatisierungslösungen. Akeydor Ltd. implementiert dabei Software für Remote Access, Remote Support und Classroom Management, um sowohl das Lehren als auch das Lernen aus der Ferne zu optimieren (Distance Learning / Teaching). Die Mindbreeze InSpire Insight Engine unterstützt durch die schnelle Indizierung von Daten Unternehmen und Organisationen, die Herausforderungen der Digitalisierung sowie des Online- bzw. Distance Learnings zu bewältigen. Mindbreeze InSpire führt Informationen aus unternehmensinternen Datenquellen in einem semantischen Suchindex zusammen. Dadurch gestaltet sich das Analysieren und Verstehen von sowie das Finden in großen Datenmengen effizient und einfach. Mindbreeze zählt bereits mehr als 2.000 Unternehmen weltweit zu ihren Kunden. Die Partnerschaft mit Mindbreeze ermöglicht es https://www.akeydor.com/ ihren Kunden einen hochqualitativen Service im Bereich Enterprise Search sowie ein ideales Tool für digitale Transformation bereitzustellen und damit ein erstklassiges kognitives Sucherlebnis anzubieten. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mindbreeze. Nun können wir das derzeit qualitativ hochwertigste, auf dem Enterprise Search Markt verfügbare Produkt anbieten, um mit unseren Kunden die digitale Transformation im Unternehmen und im Unterricht weiter voranzutreiben“, sagt Michael Chatzilias, Gründer und CEO von Akeydor Ltd. „Wir heißen Akeydor Ltd. als neues Mitglied in unserem https://www.mindbreeze.com/de/partner herzlich willkommen. Da unsere Schwerpunkte im Bereich Enterprise Search und künstlicher Intelligenz liegen, ist dies eine herausragende Allianz. Denn die Partnerschaft mit Akeydor Ltd. ermöglicht es uns, neue Unternehmensbereiche und vor allem den Bildungsbereich zu erschließen“, erklärt Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze. 

MavTrade
zu FAA (20.12.)

Mindbreeze (Tochterunternehmen von Fabasoft) hat eine neue Partnerschaft bekannt gegeben: Mindbreeze und Akeydor Ltd. arbeiten künftig als Partner zusammen. Das IT-Beratungsunternehmen konzentriert sich auf Out-of-the-box- und kundenspezifische Software-Automatisierungslösungen. Akeydor Ltd. implementiert dabei Software für Remote Access, Remote Support und Classroom Management, um sowohl das Lehren als auch das Lernen aus der Ferne zu optimieren (Distance Learning / Teaching). Die Mindbreeze InSpire Insight Engine unterstützt durch die schnelle Indizierung von Daten Unternehmen und Organisationen, die Herausforderungen der Digitalisierung sowie des Online- bzw. Distance Learnings zu bewältigen. Mindbreeze InSpire führt Informationen aus unternehmensinternen Datenquellen in einem semantischen Suchindex zusammen. Dadurch gestaltet sich das Analysieren und Verstehen von sowie das Finden in großen Datenmengen effizient und einfach. Mindbreeze zählt bereits mehr als 2.000 Unternehmen weltweit zu ihren Kunden. Die Partnerschaft mit Mindbreeze ermöglicht es https://www.akeydor.com/ ihren Kunden einen hochqualitativen Service im Bereich Enterprise Search sowie ein ideales Tool für digitale Transformation bereitzustellen und damit ein erstklassiges kognitives Sucherlebnis anzubieten. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mindbreeze. Nun können wir das derzeit qualitativ hochwertigste, auf dem Enterprise Search Markt verfügbare Produkt anbieten, um mit unseren Kunden die digitale Transformation im Unternehmen und im Unterricht weiter voranzutreiben“, sagt Michael Chatzilias, Gründer und CEO von Akeydor Ltd. „Wir heißen Akeydor Ltd. als neues Mitglied in unserem https://www.mindbreeze.com/de/partner herzlich willkommen. Da unsere Schwerpunkte im Bereich Enterprise Search und künstlicher Intelligenz liegen, ist dies eine herausragende Allianz. Denn die Partnerschaft mit Akeydor Ltd. ermöglicht es uns, neue Unternehmensbereiche und vor allem den Bildungsbereich zu erschließen“, erklärt Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze. 

MonDividende
zu WDI (22.12.)

Trotz des von mir nicht im Vorfeld erahnten Wirecard Desasters ist das wikifolio auf Kurs mit neuem alltime-high! Allerdings dürfte das erste Quartal 2021 noch sehr rumpelig mit hoher Volatilität verlaufen. Der mutierte Corona-Virus und der immer wahrscheinlichere harte Brexit könnten noch einmal ein Börsen-Beben verursachen. Wir lassen Gewinne laufen und sichern immer mal wieder heiß gelaufene Positionen ab. Mit ordentlich Cash im Rücken können wir dann ggfs. wieder neue Kaufgelegenheiten wahrnehmen.





 

Bildnachweis

1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 26.12.2020

2. Virus, Alert, warning, malicious, internet, http://www.shutterstock.com/de/pic-127762841/stock-photo-closeup-of-virus-alert-sign-in-internet-browser-on-lcd-screen.html

Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Rosenbauer, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, OMV, Polytec Group, RBI, EVN, Österreichische Post, Semperit, Pierer Mobility, Erste Group, AMS, AT&S, Cleen Energy, SBO, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, CA Immo.


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QM25
AT0000A2PWT8
AT0000A2QMV3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event HeidelbergCement
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event HeidelbergCement
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event Henkel
    #gabb #864

    Featured Partner Video

    Song 12: Swiss Life-Song «Me, myself & you»

    Anfang März 2021 hat Swiss Life eine gruppenweite Initiative für einen eigenen Swiss Life-Song lanciert, aus 111 Einreichungen (= 111 Singstimmen) ist schliesslich dieser Swiss Life-Song entstanden...

    Zalando und Dropbox vs. Alibaba Group Holding und Wirecard – kommentierter KW 52 Peer Group Watch Computer, Software & Internet


    26.12.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Zalando 4,87% vor Dropbox 4,63%, Fabasoft 4%, Nintendo 2,64%, United Internet 2,01%, Rocket Internet 1,41%, SAP 0,93%, LinkedIn 0,82%, Microsoft 0,79%, Altaba 0,41%, RIB Software 0,29%, Pinterest 0,06%, Xing 0%, Twitter -1,21%, GoPro -1,71%, Amazon -1,72%, Alphabet -1,74%, Nvidia -1,76%, Facebook -2,74%, Snapchat -5,82%, Wirecard -9,05% und Alibaba Group Holding -16,05%.

    In der Monatssicht ist vorne: Dropbox 29,32% vor GoPro 27,51% , Twitter 20,09% , RIB Software 14,67% , Nintendo 14,4% , Zalando 11,44% , Snapchat 10,8% , Pinterest 7,98% , LinkedIn 7,86% , Microsoft 5,05% , SAP 5,02% , United Internet 4,86% , Rocket Internet 3,4% , Amazon 2,77% , Fabasoft 1,96% , Xing 0% , Alphabet -0,56% , Facebook -0,59% , Nvidia -0,6% , Alibaba Group Holding -17,81% , Wirecard -33,91% und Altaba -71,75% . Weitere Highlights: Snapchat ist nun 5 Tage im Minus (5,82% Verlust von 53,25 auf 50,15), ebenso Nintendo 4 Tage im Minus (4,24% Verlust von 535,9 auf 513,2), Wirecard 3 Tage im Minus (13,77% Verlust von 0,44 auf 0,38).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Pinterest 281,12% (Vorjahr: -25,78 Prozent) im Plus. Dahinter Snapchat 207,1% (Vorjahr: 178,28 Prozent) und Nvidia 121,15% (Vorjahr: 73,83 Prozent). Wirecard -99,64% (Vorjahr: -19,05 Prozent) im Minus. Dahinter SAP -13,76% (Vorjahr: 38,41 Prozent) und Rocket Internet -9,05% (Vorjahr: 9,51 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Pinterest 101,8%, Snapchat 93,21% und GoPro 73,96%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: LinkedIn -100%, Altaba -100% und Wirecard -98,86%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:01 Uhr die GoPro-Aktie am besten: 0,61% Plus. Dahinter Alphabet mit +0,39% , RIB Software mit +0,07% , SAP mit +0,05% und Alibaba Group Holding mit -0% LinkedIn mit -0% Nintendo mit -0,14% , Zalando mit -0,16% , Dropbox mit -0,17% , United Internet mit -0,33% , Twitter mit -0,36% , Facebook mit -0,48% , Amazon mit -0,57% , Microsoft mit -0,67% , Snapchat mit -0,79% , Nvidia mit -0,83% , Fabasoft mit -1,71% , Wirecard mit -2,15% und Rocket Internet mit -7,39% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Computer, Software & Internet ist 51,23% und reiht sich damit auf Platz 4 ein:

    1. Solar: 134,47% Show latest Report (19.12.2020)
    2. Energie: 74,22% Show latest Report (19.12.2020)
    3. Börseneulinge 2019: 61,37% Show latest Report (26.12.2020)
    4. Computer, Software & Internet : 51,23% Show latest Report (19.12.2020)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 39,43% Show latest Report (19.12.2020)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 38,87% Show latest Report (26.12.2020)
    7. Post: 23,93% Show latest Report (19.12.2020)
    8. Runplugged Running Stocks: 23,62%
    9. Licht und Beleuchtung: 17,56% Show latest Report (19.12.2020)
    10. Deutsche Nebenwerte: 12,96% Show latest Report (19.12.2020)
    11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,75% Show latest Report (19.12.2020)
    12. IT, Elektronik, 3D: 10,72% Show latest Report (19.12.2020)
    13. Gaming: 8,04% Show latest Report (19.12.2020)
    14. Zykliker Österreich: 7,1% Show latest Report (19.12.2020)
    15. Crane: 6,56% Show latest Report (19.12.2020)
    16. Global Innovation 1000: 1,24% Show latest Report (19.12.2020)
    17. Stahl: 0,49% Show latest Report (19.12.2020)
    18. MSCI World Biggest 10: 0,06% Show latest Report (19.12.2020)
    19. Konsumgüter: -1,06% Show latest Report (19.12.2020)
    20. Sport: -1,67% Show latest Report (19.12.2020)
    21. OÖ10 Members: -2,29% Show latest Report (19.12.2020)
    22. Luftfahrt & Reise: -3,59% Show latest Report (19.12.2020)
    23. Aluminium: -4,59%
    24. Media: -5,3% Show latest Report (19.12.2020)
    25. Immobilien: -5,84% Show latest Report (19.12.2020)
    26. Bau & Baustoffe: -12,93% Show latest Report (26.12.2020)
    27. Banken: -13,95% Show latest Report (26.12.2020)
    28. Big Greeks: -14,49% Show latest Report (26.12.2020)
    29. Telekom: -14,99% Show latest Report (19.12.2020)
    30. Rohstoffaktien: -17,7% Show latest Report (19.12.2020)
    31. Versicherer: -19,51% Show latest Report (19.12.2020)
    32. Ölindustrie: -35,07% Show latest Report (19.12.2020)

    Social Trading Kommentare


    zu SAP (22.12.)

    Hat großes Aufholpotential; wurde nach der Veröffentlichung der letzten Quartalszahlen und der angepassten Strategie zu stark abgestraft.

    BaRaInvest
    zu SAP (20.12.)

    Verkauf der gesamten Position: SAP war nach relativ schwachen Zahlen stark eingebrochen, was zu Verlusten bei der Position führte. Diese Korrektur sehe ich zwar als beendet an, allerdings läuft die Erholung der Aktie sehr langsam. Da ich hier in der Zukunft keine großen Sprünge erwarte, wurde die Position jetzt mit kleinem Verlust aufgelöst. Die Performance von SAP ist einfach zu schwach. Das Kapital kann, meiner Meinung nach, an anderer Stelle vielversprechender investiert werden.

    FabianMayer
    zu BABA (25.12.)

    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/chinas-behoerden-starten-kartell-untersuchung-von-alibaba-17117539.html Alibaba hat Probleme mit der Chinesischen Regierung. Meiner Meinung nach ist dies sehr unproblematisch, da China Alibaba benötigt, um für Amazon eine Konkurrenz zu sein.  Ich werde Alibaba nächste Woche wahrscheinlich ein wenig aufstocken, allerdings wahrscheinlich nur um ca. 1%, da ich Asien nicht so hoch gewichten möchte.

    Fincation
    zu BABA (23.12.)

    Nachkauf einer weiteren Alibaba Aktie, da der Kurs nach der spontanen Absage des Ant Financial IPO´s stark gefallen ist.  

    Tradingbird
    zu BABA (22.12.)

    Lange Konsolidierung...bleibe bei meinen circa 203 als Returnkurs, ab welchem es wieder vernünftig hoch gehen kann. Mal gespannt :)  

    Wachstum123
    zu DBX (23.12.)

    Umschichtung Dropbox charttechnischer Ausbruch

    NewKeen
    zu DBX (22.12.)

    Dropbox gehört zu den Top-Unternehmen, wenn es um Cloud-Storage (Cloud-Speicher) geht. In diesem Video zeige ich euch eine ausführliche Unternehmens- bzw. Aktienanalyse und ermittle den aktuellen fairen Wert. Außerdem gehe ich auf die aktuellen Übernahmegerüchte ein: https://youtu.be/CDkzfiKe-GA

    TechInvesting
    zu AMZ (22.12.)

    Kauf 2 St. 2.622,50 € Ich habe meine Anteile in Amazon erhöht, da ich aufgrund der aktuellen Situation durch Corona, welche auch außerhalb von Deutschland weiterhin angespannt ist, ein deutliches Umsatzwachstum in der Logistik - vor allem angetrieben durch das Weihnachtsgeschäft - erwarte. Zusätzlich ist der Geschäftsbereich AWS weiterhin exzellent im Markt platziert, wie auch erneut durch Gartner bestätigt. Die Umstellung der Arbeitsweisen von Mitarbeitern in Unternehmen befeuern die Umsätze der Cloud-Anbieter, sodass dieses Segment aus meiner Sicht in der Zukunft ein Wachstumstreiber sein wird.

    SSTInvest
    zu AMZ (22.12.)

    Auflösen der Amazon-Positiom im Trading-wikifolio. Langfristig weiterhin ein guter Wert und wird weiter steigen, ich sehe aktuell nur ein paar mehr bzw. größere Chancen in anderen Werten und schaffe dafür Platz/Cash.

    AndreasSchaefer
    zu AMZ (22.12.)

    15. Dezember 2020: Amazon Web Service konnte Twitter und die Star Alliance als Kunden gewinnen. Die Sparte AWS ist höchst profitabel und die riesige eigene Server-Infrastruktur das Rückrat des Unternehmens. Zwei starke Standbeine sichern das zukünftige Gewinnwachstum. Investiert bleiben, an schlechten Tagen zukaufen. Die Amazon-Zukunft ist sicher.  Unseres Erachtens eines der strategisch best-geführten Unternehmen der Welt.

    Talon57
    zu AMZ (21.12.)

    Eröffnung einer kleinen Position. Die Perspektive ist für den Onlinehändler sehr gut.  

    Talon57
    zu AMZ (21.12.)

    Nachkauf, die Perspektive des Onlinehändlers ist sehr gut.

    Excalibour
    zu NVDA (23.12.)

    Gewinnmitnahme 

    Fraita
    zu NVDA (21.12.)

    Kleine Anteil Verkauft mit 9,25% Gewinn  

    MavTrade
    zu FAA (20.12.)

    Mindbreeze (Tochterunternehmen von Fabasoft) hat eine neue Partnerschaft bekannt gegeben: Mindbreeze und Akeydor Ltd. arbeiten künftig als Partner zusammen. Das IT-Beratungsunternehmen konzentriert sich auf Out-of-the-box- und kundenspezifische Software-Automatisierungslösungen. Akeydor Ltd. implementiert dabei Software für Remote Access, Remote Support und Classroom Management, um sowohl das Lehren als auch das Lernen aus der Ferne zu optimieren (Distance Learning / Teaching). Die Mindbreeze InSpire Insight Engine unterstützt durch die schnelle Indizierung von Daten Unternehmen und Organisationen, die Herausforderungen der Digitalisierung sowie des Online- bzw. Distance Learnings zu bewältigen. Mindbreeze InSpire führt Informationen aus unternehmensinternen Datenquellen in einem semantischen Suchindex zusammen. Dadurch gestaltet sich das Analysieren und Verstehen von sowie das Finden in großen Datenmengen effizient und einfach. Mindbreeze zählt bereits mehr als 2.000 Unternehmen weltweit zu ihren Kunden. Die Partnerschaft mit Mindbreeze ermöglicht es https://www.akeydor.com/ ihren Kunden einen hochqualitativen Service im Bereich Enterprise Search sowie ein ideales Tool für digitale Transformation bereitzustellen und damit ein erstklassiges kognitives Sucherlebnis anzubieten. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mindbreeze. Nun können wir das derzeit qualitativ hochwertigste, auf dem Enterprise Search Markt verfügbare Produkt anbieten, um mit unseren Kunden die digitale Transformation im Unternehmen und im Unterricht weiter voranzutreiben“, sagt Michael Chatzilias, Gründer und CEO von Akeydor Ltd. „Wir heißen Akeydor Ltd. als neues Mitglied in unserem https://www.mindbreeze.com/de/partner herzlich willkommen. Da unsere Schwerpunkte im Bereich Enterprise Search und künstlicher Intelligenz liegen, ist dies eine herausragende Allianz. Denn die Partnerschaft mit Akeydor Ltd. ermöglicht es uns, neue Unternehmensbereiche und vor allem den Bildungsbereich zu erschließen“, erklärt Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze. 

    MavTrade
    zu FAA (20.12.)

    Mindbreeze (Tochterunternehmen von Fabasoft) hat eine neue Partnerschaft bekannt gegeben: Mindbreeze und Akeydor Ltd. arbeiten künftig als Partner zusammen. Das IT-Beratungsunternehmen konzentriert sich auf Out-of-the-box- und kundenspezifische Software-Automatisierungslösungen. Akeydor Ltd. implementiert dabei Software für Remote Access, Remote Support und Classroom Management, um sowohl das Lehren als auch das Lernen aus der Ferne zu optimieren (Distance Learning / Teaching). Die Mindbreeze InSpire Insight Engine unterstützt durch die schnelle Indizierung von Daten Unternehmen und Organisationen, die Herausforderungen der Digitalisierung sowie des Online- bzw. Distance Learnings zu bewältigen. Mindbreeze InSpire führt Informationen aus unternehmensinternen Datenquellen in einem semantischen Suchindex zusammen. Dadurch gestaltet sich das Analysieren und Verstehen von sowie das Finden in großen Datenmengen effizient und einfach. Mindbreeze zählt bereits mehr als 2.000 Unternehmen weltweit zu ihren Kunden. Die Partnerschaft mit Mindbreeze ermöglicht es https://www.akeydor.com/ ihren Kunden einen hochqualitativen Service im Bereich Enterprise Search sowie ein ideales Tool für digitale Transformation bereitzustellen und damit ein erstklassiges kognitives Sucherlebnis anzubieten. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mindbreeze. Nun können wir das derzeit qualitativ hochwertigste, auf dem Enterprise Search Markt verfügbare Produkt anbieten, um mit unseren Kunden die digitale Transformation im Unternehmen und im Unterricht weiter voranzutreiben“, sagt Michael Chatzilias, Gründer und CEO von Akeydor Ltd. „Wir heißen Akeydor Ltd. als neues Mitglied in unserem https://www.mindbreeze.com/de/partner herzlich willkommen. Da unsere Schwerpunkte im Bereich Enterprise Search und künstlicher Intelligenz liegen, ist dies eine herausragende Allianz. Denn die Partnerschaft mit Akeydor Ltd. ermöglicht es uns, neue Unternehmensbereiche und vor allem den Bildungsbereich zu erschließen“, erklärt Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze. 

    MonDividende
    zu WDI (22.12.)

    Trotz des von mir nicht im Vorfeld erahnten Wirecard Desasters ist das wikifolio auf Kurs mit neuem alltime-high! Allerdings dürfte das erste Quartal 2021 noch sehr rumpelig mit hoher Volatilität verlaufen. Der mutierte Corona-Virus und der immer wahrscheinlichere harte Brexit könnten noch einmal ein Börsen-Beben verursachen. Wir lassen Gewinne laufen und sichern immer mal wieder heiß gelaufene Positionen ab. Mit ordentlich Cash im Rücken können wir dann ggfs. wieder neue Kaufgelegenheiten wahrnehmen.





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Computer, Software & Internet Performancevergleich YTD, Stand: 26.12.2020

    2. Virus, Alert, warning, malicious, internet, http://www.shutterstock.com/de/pic-127762841/stock-photo-closeup-of-virus-alert-sign-in-internet-browser-on-lcd-screen.html

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Rosenbauer, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, OMV, Polytec Group, RBI, EVN, Österreichische Post, Semperit, Pierer Mobility, Erste Group, AMS, AT&S, Cleen Energy, SBO, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, CA Immo.


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QM25
    AT0000A2PWT8
    AT0000A2QMV3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event HeidelbergCement
      BSN MA-Event Henkel
      BSN MA-Event Henkel
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event HeidelbergCement
      BSN MA-Event Henkel
      BSN MA-Event Henkel
      #gabb #864

      Featured Partner Video

      Song 12: Swiss Life-Song «Me, myself & you»

      Anfang März 2021 hat Swiss Life eine gruppenweite Initiative für einen eigenen Swiss Life-Song lanciert, aus 111 Einreichungen (= 111 Singstimmen) ist schliesslich dieser Swiss Life-Song entstanden...