Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



26.12.2020

In der Wochensicht ist vorne: JP Morgan Chase 4,05% vor Apple 2,46%, Wells Fargo 1,26%, Microsoft 0,79%, Nestlé -0,33%, Procter & Gamble -0,38%, Johnson & Johnson -0,75%, General Electric -2,11%, Chevron -3,48% und Exxon -4,32%.

In der Monatssicht ist vorne: Wells Fargo 13,46% vor Apple 11,61% , Johnson & Johnson 5,98% , General Electric 5,76% , Exxon 5,69% , JP Morgan Chase 5,64% , Microsoft 5,05% , Nestlé -0,22% , Procter & Gamble -0,75% und Chevron -6,26% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Apple 78,39% (Vorjahr: 86,6 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 40,15% (Vorjahr: 56,98 Prozent) und Procter & Gamble 10,26% (Vorjahr: 36,51 Prozent). Wells Fargo -44,54% (Vorjahr: 17,08 Prozent) im Minus. Dahinter Exxon -40,38% (Vorjahr: 1,92 Prozent) und Chevron -29,19% (Vorjahr: 10,31 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: General Electric 44,94%, Apple 32,79% und JP Morgan Chase 24,08%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Nestlé -3,68%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Nestlé-Aktie am besten: 3,34% Plus. Dahinter Chevron mit +0,45% , General Electric mit +0,21% , Wells Fargo mit +0,18% , Procter & Gamble mit +0,06% , JP Morgan Chase mit -0,13% , Johnson & Johnson mit -0,38% , Microsoft mit -0,67% , Exxon mit -0,83% und Apple mit -0,96% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 0,06% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

1. Solar: 134,47% Show latest Report (19.12.2020)
2. Energie: 74,22% Show latest Report (26.12.2020)
3. Börseneulinge 2019: 61,37% Show latest Report (26.12.2020)
4. Computer, Software & Internet : 51,23% Show latest Report (26.12.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 39,43% Show latest Report (19.12.2020)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 38,87% Show latest Report (26.12.2020)
7. Post: 23,93% Show latest Report (19.12.2020)
8. Runplugged Running Stocks: 23,62%
9. Licht und Beleuchtung: 17,56% Show latest Report (26.12.2020)
10. Deutsche Nebenwerte: 12,96% Show latest Report (26.12.2020)
11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,75% Show latest Report (19.12.2020)
12. IT, Elektronik, 3D: 10,72% Show latest Report (26.12.2020)
13. Gaming: 8,04% Show latest Report (26.12.2020)
14. Zykliker Österreich: 7,1% Show latest Report (19.12.2020)
15. Crane: 6,56% Show latest Report (26.12.2020)
16. Global Innovation 1000: 1,24% Show latest Report (26.12.2020)
17. Stahl: 0,49% Show latest Report (19.12.2020)
18. MSCI World Biggest 10: 0,06% Show latest Report (19.12.2020)
19. Konsumgüter: -1,06% Show latest Report (26.12.2020)
20. Sport: -1,67% Show latest Report (19.12.2020)
21. OÖ10 Members: -2,29% Show latest Report (19.12.2020)
22. Luftfahrt & Reise: -3,59% Show latest Report (26.12.2020)
23. Aluminium: -4,59%
24. Media: -5,3% Show latest Report (26.12.2020)
25. Immobilien: -5,84% Show latest Report (26.12.2020)
26. Bau & Baustoffe: -12,93% Show latest Report (26.12.2020)
27. Banken: -13,95% Show latest Report (26.12.2020)
28. Big Greeks: -14,49% Show latest Report (26.12.2020)
29. Telekom: -14,99% Show latest Report (19.12.2020)
30. Rohstoffaktien: -17,7% Show latest Report (19.12.2020)
31. Versicherer: -19,51% Show latest Report (19.12.2020)
32. Ölindustrie: -35,07% Show latest Report (19.12.2020)

Social Trading Kommentare

Quantum01
zu XONA (23.12.)

Ich shifte mal um. Vom Rohstoffwert Fresnillo in den Rohstoffwert ExxonMobil. Hier winkt eine deutlich höhere Dividende ...

Lambolohr
zu XONA (22.12.)

### Kauf ### Idee: ich rechne 2021/22 mit einer (starken) Erholung des Ölpreises und kaufe Exxon aus verschiedenen Gründen (bessere Quartalszahlen als erwartet, steigende Weltbevölkerung, wirtschaftliche Erholung der Corona Krise, laufende Sparmaßnahmen) 

Th96tr
zu AAPL (22.12.)

Der US-IT-Konzern Apple peilt Insidern zufolge für 2024 die Einführung eines autonomen Passagierfahrzeugs an, das einen Durchbruch bei der Akkutechnik enthalten könnte. Die 2014 begonnene Entwicklung eines eigenen Autos im Rahmen von „Project Titan“ sei entsprechend weit fortgeschritten, sagten zwei mit der Sache vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. https://orf.at/stories/3194740/

SIGAVEST
zu AAPL (22.12.)

Apple gingen gestern nach einen Rückgang von 2% zu Börsenbeginn noch mit einem Kursplus aus dem Handel. Auch heute sieht es vorbörslich gut aus. Grund sind Spekulationen um das Apple-Car. In Richtung 2024 soll Apple mit einem autonom gesteuerten Auto auf den Markt kommen, das gleichzeitig mit neu entwickelten Akkus eine längere Lebensdauer und vor allem größere Reichweite erzielen soll.

finelabels
zu AAPL (21.12.)

Apple schließt vorübergehend alle 53 Läden in Kalifornien aufgrund des Corona-Virus. 





 

Bildnachweis

1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 26.12.2020

2. Blauwal, Wal, groß, gross, Größe, Grösse, Meer, http://www.shutterstock.com/de/pic-242249575/stock-photo-blue-whale-computer-generated-d-illustration.html

Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Rosenbauer, DO&CO, Rosgix, Polytec Group, RBI, Pierer Mobility, Erste Group, Semperit, AMS, AT&S, Gurktaler AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, Wiener Privatbank, Zumtobel, Frequentis, Athos Immobilien, Amag, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, S Immo, Deutsche Boerse, Delivery Hero.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2MMP4
AT0000A2QMV3
AT0000A29667
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Addiko, Frequentis, Post, Polytec, Strabag je mehr als 500 Euro im Plus (Depot Kommentar)
    Im europäischen Vergleich auffällige Entwicklungen bei Austro-Immobilien
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.41%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: FACC(5), S&T(3), Telekom Austria(1), Erste Group(1)
    ATX TR zu Mittag schwächer: Frequentis, Agrana und AT&S gesucht
    Star der Stunde: Amag 1.51%, Rutsch der Stunde: Bawag -6.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(5), Frequentis(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Bawag 8.31%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.84%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(1), OMV(1), S&T(1), voestalpine(1)

    Featured Partner Video

    Wienerberger CEO Scheuch gratuliert zum 250. Wiener Börse Jubiläum

    Als Aufsichtsratsvorsitzender der Wiener Börse AG und CEO der Wienerberger AG eröffnet Heimo Scheuch eine Reihe von virtuellen Glückwünschen zum 250-jährigen Jubiläum....

    JP Morgan Chase und Apple vs. Exxon und Chevron – kommentierter KW 52 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10


    26.12.2020

    In der Wochensicht ist vorne: JP Morgan Chase 4,05% vor Apple 2,46%, Wells Fargo 1,26%, Microsoft 0,79%, Nestlé -0,33%, Procter & Gamble -0,38%, Johnson & Johnson -0,75%, General Electric -2,11%, Chevron -3,48% und Exxon -4,32%.

    In der Monatssicht ist vorne: Wells Fargo 13,46% vor Apple 11,61% , Johnson & Johnson 5,98% , General Electric 5,76% , Exxon 5,69% , JP Morgan Chase 5,64% , Microsoft 5,05% , Nestlé -0,22% , Procter & Gamble -0,75% und Chevron -6,26% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Apple 78,39% (Vorjahr: 86,6 Prozent) im Plus. Dahinter Microsoft 40,15% (Vorjahr: 56,98 Prozent) und Procter & Gamble 10,26% (Vorjahr: 36,51 Prozent). Wells Fargo -44,54% (Vorjahr: 17,08 Prozent) im Minus. Dahinter Exxon -40,38% (Vorjahr: 1,92 Prozent) und Chevron -29,19% (Vorjahr: 10,31 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: General Electric 44,94%, Apple 32,79% und JP Morgan Chase 24,08%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Nestlé -3,68%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:06 Uhr die Nestlé-Aktie am besten: 3,34% Plus. Dahinter Chevron mit +0,45% , General Electric mit +0,21% , Wells Fargo mit +0,18% , Procter & Gamble mit +0,06% , JP Morgan Chase mit -0,13% , Johnson & Johnson mit -0,38% , Microsoft mit -0,67% , Exxon mit -0,83% und Apple mit -0,96% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group MSCI World Biggest 10 ist 0,06% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

    1. Solar: 134,47% Show latest Report (19.12.2020)
    2. Energie: 74,22% Show latest Report (26.12.2020)
    3. Börseneulinge 2019: 61,37% Show latest Report (26.12.2020)
    4. Computer, Software & Internet : 51,23% Show latest Report (26.12.2020)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 39,43% Show latest Report (19.12.2020)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 38,87% Show latest Report (26.12.2020)
    7. Post: 23,93% Show latest Report (19.12.2020)
    8. Runplugged Running Stocks: 23,62%
    9. Licht und Beleuchtung: 17,56% Show latest Report (26.12.2020)
    10. Deutsche Nebenwerte: 12,96% Show latest Report (26.12.2020)
    11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 10,75% Show latest Report (19.12.2020)
    12. IT, Elektronik, 3D: 10,72% Show latest Report (26.12.2020)
    13. Gaming: 8,04% Show latest Report (26.12.2020)
    14. Zykliker Österreich: 7,1% Show latest Report (19.12.2020)
    15. Crane: 6,56% Show latest Report (26.12.2020)
    16. Global Innovation 1000: 1,24% Show latest Report (26.12.2020)
    17. Stahl: 0,49% Show latest Report (19.12.2020)
    18. MSCI World Biggest 10: 0,06% Show latest Report (19.12.2020)
    19. Konsumgüter: -1,06% Show latest Report (26.12.2020)
    20. Sport: -1,67% Show latest Report (19.12.2020)
    21. OÖ10 Members: -2,29% Show latest Report (19.12.2020)
    22. Luftfahrt & Reise: -3,59% Show latest Report (26.12.2020)
    23. Aluminium: -4,59%
    24. Media: -5,3% Show latest Report (26.12.2020)
    25. Immobilien: -5,84% Show latest Report (26.12.2020)
    26. Bau & Baustoffe: -12,93% Show latest Report (26.12.2020)
    27. Banken: -13,95% Show latest Report (26.12.2020)
    28. Big Greeks: -14,49% Show latest Report (26.12.2020)
    29. Telekom: -14,99% Show latest Report (19.12.2020)
    30. Rohstoffaktien: -17,7% Show latest Report (19.12.2020)
    31. Versicherer: -19,51% Show latest Report (19.12.2020)
    32. Ölindustrie: -35,07% Show latest Report (19.12.2020)

    Social Trading Kommentare

    Quantum01
    zu XONA (23.12.)

    Ich shifte mal um. Vom Rohstoffwert Fresnillo in den Rohstoffwert ExxonMobil. Hier winkt eine deutlich höhere Dividende ...

    Lambolohr
    zu XONA (22.12.)

    ### Kauf ### Idee: ich rechne 2021/22 mit einer (starken) Erholung des Ölpreises und kaufe Exxon aus verschiedenen Gründen (bessere Quartalszahlen als erwartet, steigende Weltbevölkerung, wirtschaftliche Erholung der Corona Krise, laufende Sparmaßnahmen) 

    Th96tr
    zu AAPL (22.12.)

    Der US-IT-Konzern Apple peilt Insidern zufolge für 2024 die Einführung eines autonomen Passagierfahrzeugs an, das einen Durchbruch bei der Akkutechnik enthalten könnte. Die 2014 begonnene Entwicklung eines eigenen Autos im Rahmen von „Project Titan“ sei entsprechend weit fortgeschritten, sagten zwei mit der Sache vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. https://orf.at/stories/3194740/

    SIGAVEST
    zu AAPL (22.12.)

    Apple gingen gestern nach einen Rückgang von 2% zu Börsenbeginn noch mit einem Kursplus aus dem Handel. Auch heute sieht es vorbörslich gut aus. Grund sind Spekulationen um das Apple-Car. In Richtung 2024 soll Apple mit einem autonom gesteuerten Auto auf den Markt kommen, das gleichzeitig mit neu entwickelten Akkus eine längere Lebensdauer und vor allem größere Reichweite erzielen soll.

    finelabels
    zu AAPL (21.12.)

    Apple schließt vorübergehend alle 53 Läden in Kalifornien aufgrund des Corona-Virus. 





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group MSCI World Biggest 10 Performancevergleich YTD, Stand: 26.12.2020

    2. Blauwal, Wal, groß, gross, Größe, Grösse, Meer, http://www.shutterstock.com/de/pic-242249575/stock-photo-blue-whale-computer-generated-d-illustration.html

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Rosenbauer, DO&CO, Rosgix, Polytec Group, RBI, Pierer Mobility, Erste Group, Semperit, AMS, AT&S, Gurktaler AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, SW Umwelttechnik, Wiener Privatbank, Zumtobel, Frequentis, Athos Immobilien, Amag, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, S Immo, Deutsche Boerse, Delivery Hero.


    Random Partner

    Strabag
    Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2MMP4
    AT0000A2QMV3
    AT0000A29667
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Addiko, Frequentis, Post, Polytec, Strabag je mehr als 500 Euro im Plus (Depot Kommentar)
      Im europäischen Vergleich auffällige Entwicklungen bei Austro-Immobilien
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.41%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: FACC(5), S&T(3), Telekom Austria(1), Erste Group(1)
      ATX TR zu Mittag schwächer: Frequentis, Agrana und AT&S gesucht
      Star der Stunde: Amag 1.51%, Rutsch der Stunde: Bawag -6.9%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(5), Frequentis(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Bawag 8.31%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.84%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(1), OMV(1), S&T(1), voestalpine(1)

      Featured Partner Video

      Wienerberger CEO Scheuch gratuliert zum 250. Wiener Börse Jubiläum

      Als Aufsichtsratsvorsitzender der Wiener Börse AG und CEO der Wienerberger AG eröffnet Heimo Scheuch eine Reihe von virtuellen Glückwünschen zum 250-jährigen Jubiläum....