Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







21.11.2020

In der Wochensicht ist vorne: Tesla 21,25% vor Lion E-Mobility 16,03%, Lyft 10,01%, Geely 9,35%, Polytec Group 6,02%, Daimler 5,75%, Sixt 5,05%, BMW 4,82%, General Motors Company 4,49%, Continental 3,56%, Volkswagen 2,85%, Ford Motor Co. 2,34%, Leoni 1,98%, Honda Motor 1,66%, Toyota Motor Corp. -0,34%,

In der Monatssicht ist vorne: Lyft 62,85% vor Leoni 44,55% , Geely 39,27% , Sixt 25,57% , Lion E-Mobility 22,88% , General Motors Company 20,9% , Polytec Group 19,68% , Tesla 15,89% , BMW 15,73% , Honda Motor 15,59% , Daimler 14,05% , Ford Motor Co. 12,92% , Volkswagen 9,66% , Continental 8,23% , Toyota Motor Corp. 6,45% , Weitere Highlights: BMW ist nun 10 Tage im Plus (16,62% Zuwachs von 63,58 auf 74,15), ebenso Lion E-Mobility 4 Tage im Plus (17,25% Zuwachs von 2,84 auf 3,33), General Motors Company 3 Tage im Plus (2,53% Zuwachs von 41,98 auf 43,04), Tesla 3 Tage im Plus (22,34% Zuwachs von 408,09 auf 499,27).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 377,4% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter Geely 42,47% (Vorjahr: 14,47 Prozent) und General Motors Company 17,6% (Vorjahr: 7,43 Prozent). Leoni -35,33% (Vorjahr: -65,84 Prozent) im Minus. Dahinter Polytec Group -22,66% (Vorjahr: 3,22 Prozent) und Toyota Motor Corp. -6,9% (Vorjahr: 25,44 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Tesla 66,24%, General Motors Company 52,28% und Geely 49,92%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -2,07%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Geely-Aktie am besten: 1,73% Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. mit +1,18% , Honda Motor mit +1% , General Motors Company mit +0,28% und Leoni mit +0,04% Continental mit -0,02% , Polytec Group mit -0,3% , Volkswagen mit -0,34% , Daimler mit -0,35% , BMW mit -0,37% , Sixt mit -0,74% , Ford Motor Co. mit -0,83% , Tesla mit -2,49% , Lyft mit -4,71% und Lion E-Mobility mit -4,95% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 19,23% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

1. Solar: 110,9% Show latest Report (14.11.2020)
2. Börseneulinge 2019: 46,6% Show latest Report (14.11.2020)
3. Energie: 46,04% Show latest Report (14.11.2020)
4. Computer, Software & Internet : 42,93% Show latest Report (14.11.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 31,09% Show latest Report (14.11.2020)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 24,36% Show latest Report (14.11.2020)
7. Post: 24,22% Show latest Report (14.11.2020)
8. Runplugged Running Stocks: 17,85%
9. Licht und Beleuchtung: 9,37% Show latest Report (14.11.2020)
10. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,97% Show latest Report (14.11.2020)
11. Deutsche Nebenwerte: 5,94% Show latest Report (14.11.2020)
12. Gaming: 2,13% Show latest Report (14.11.2020)
13. Zykliker Österreich: 0,82% Show latest Report (14.11.2020)
14. Global Innovation 1000: -0,68% Show latest Report (14.11.2020)
15. Konsumgüter: -0,96% Show latest Report (14.11.2020)
16. Crane: -1,53% Show latest Report (14.11.2020)
17. MSCI World Biggest 10: -5,13% Show latest Report (14.11.2020)
18. Aluminium: -5,58%
19. Sport: -6% Show latest Report (14.11.2020)
20. Media: -7% Show latest Report (14.11.2020)
21. OÖ10 Members: -7,22% Show latest Report (14.11.2020)
22. IT, Elektronik, 3D: -8,72% Show latest Report (14.11.2020)
23. Immobilien: -9,48% Show latest Report (14.11.2020)
24. Bau & Baustoffe: -14,42% Show latest Report (14.11.2020)
25. Banken: -17,7% Show latest Report (14.11.2020)
26. Telekom: -17,98% Show latest Report (14.11.2020)
27. Stahl: -18,02% Show latest Report (14.11.2020)
28. Luftfahrt & Reise: -18,11% Show latest Report (14.11.2020)
29. Big Greeks: -18,29% Show latest Report (14.11.2020)
30. Versicherer: -20,34% Show latest Report (14.11.2020)
31. Rohstoffaktien: -21,88% Show latest Report (14.11.2020)
32. Ölindustrie: -38,82% Show latest Report (14.11.2020)

Social Trading Kommentare

dasdigitaleauto
zu GRUA (19.11.)

Zukauf

spieler
zu GRUA (19.11.)

geely position wurde erhöht. die verstärkte cooperation mit daimler solte sich längerfristig auszahlen

spieler
zu GRUA (18.11.)

eröffnung einer anfangsposition. sol evl noch ausgebaut weren

Pincus
zu DAI (19.11.)

Gewinnmitnahme

finelabels
zu TL0 (20.11.)

Die Tesla-Aktie erreichte am Donnerstag ein neues Allzeithoch bei $ 508,50, der Börsenwert liegt aktuell bei rund $473 Mrd.

AktienMax
zu TL0 (20.11.)

Aktuell kursiert das Gerücht, dass Warren Buffett mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway möglicherweise in Tesla eingestiegen ist.   Als Grund dafür nennt der Blog https://teslamag.de/news/50-millionen-tesla-aktien-vermisst-spekulation-einstieg-anleger-legende-buffet-31252 angeblich momentan fehlende 50 Mio. Tesla-Aktien. Im gleichen Zeitraum hat Berkshire Hathaway laut dessen 13F-Bericht für das 3. Quartal eine neue Position aufgebaut, welche sie nicht veröffentlichen mussten. Im Kern geht es wohl um eine offene Summe von ca. $11 Mrd.   Die ausgebliebende Veröffentlichung ist nur möglich, wenn weniger als 5% Anteile an einem Unternehmen gekauft werden. Der Börsenwert dieser neuen Investition müsste folglich bei über $220 Mrd. liegen und davon gibt es nur 25 Unternehmen an US-amerikanischen Börsen. Bisher allerdings nur ein Gerücht.

JPHart
zu TL0 (20.11.)

TESLA ++  im Rallye-Modus 🚗🔋   Nach der Ankündigung, dass TESLA am 21. Dezember in den S&P 500 aufgenommen wird, steigt der Aktienkurs stark an. Durch die Aufnahme in den S&P 500 werden zahlreiche Fonds und ETFs dazu gezwungen sein, die Tesla-Aktie zu kaufen.   Interessant ist auch der Sinneswandel von Adam Jonas von Morgan Stanley. Der Analyst, der TESLA in der Vergangenheit eher skeptisch gesehen hat, schraubte sein Kursziel von 360 auf 540 Dollar nach oben.   Da unser Screening-Modul ebenfalls "grün" anzeigt bleiben wir investiert.

rockinvestment
zu TL0 (20.11.)

Der US-Elektroautobauer Tesla hat einen neuen Meilenstein erreicht. Das Unternehmen wird in den Börsenindex S&P 500 aufgenommen. Dort notieren die wichtigsten Unternehmen. Die Entscheidung des Index-Komitees kam am Montagabend, die Aufnahme in den Index erfolgt per 21. Dezember.   Das Unternehmen des Tech-Milliardärs Elon Musk galt wegen seines diesjährigen Höhenflugs schon länger als Kandidat für das prestigeträchtige US-Aktienbarometer. Bereits im Sommer war die Aufnahme in den Index erwartet worden, nachdem Tesla Ende Juli einen Quartalsgewinn von 104 Millionen Dollar (90 Mio. Euro) ausgewiesen hatte. Damit hatte es der Elektroautobauer geschafft, erstmals seit seiner Gründung 2003 über zwölf Monate hinweg schwarze Zahlen zu schreiben. Das ist eine der Voraussetzungen, die für die Aufnahme in den S&P 500 erfüllt sein müssen. Doch man lies Tesla warten. Ergebnis hat überzeugt  Im Oktober lieferte Musks Konzern erneut überraschend starke Ergebnisse – das fünfte aufeinanderfolgende Vierteljahr mit schwarzen Zahlen dürfte letztlich den Weg in den S&P 500 geebnet haben

rockinvestment
zu TL0 (20.11.)

Der US-Elektroautobauer Tesla hat einen neuen Meilenstein erreicht. Das Unternehmen wird in den Börsenindex S&P 500 aufgenommen. Dort notieren die wichtigsten Unternehmen. Die Entscheidung des Index-Komitees kam am Montagabend, die Aufnahme in den Index erfolgt per 21. Dezember.   Das Unternehmen des Tech-Milliardärs Elon Musk galt wegen seines diesjährigen Höhenflugs schon länger als Kandidat für das prestigeträchtige US-Aktienbarometer. Bereits im Sommer war die Aufnahme in den Index erwartet worden, nachdem Tesla Ende Juli einen Quartalsgewinn von 104 Millionen Dollar (90 Mio. Euro) ausgewiesen hatte. Damit hatte es der Elektroautobauer geschafft, erstmals seit seiner Gründung 2003 über zwölf Monate hinweg schwarze Zahlen zu schreiben. Das ist eine der Voraussetzungen, die für die Aufnahme in den S&P 500 erfüllt sein müssen. Doch man lies Tesla warten. Ergebnis hat überzeugt  Im Oktober lieferte Musks Konzern erneut überraschend starke Ergebnisse – das fünfte aufeinanderfolgende Vierteljahr mit schwarzen Zahlen dürfte letztlich den Weg in den S&P 500 geebnet haben.

Langzeitwerte
zu TL0 (19.11.)

Die Tesla Aktie ist weiterhin im Steigen. Ich verkaufe schrittweise noch ein paar der Anteile. 

PixelInvestment
zu TL0 (19.11.)

Buchen Sie eine kontaktlose Probefahrt ... ... steht auf der Webseite von TESLA, wenn man sich die schicken Autos von Elon Musk so betrachtet. Unsere Probefahrt mit der Aktie von TESLA war auch kontaktlos, aber bisher von Erfolg gekrönt. Ebenso wie APPLE ist TESLA eine Marke, die sich in die Köpfe vieler Autofahrer gebrannt hat. Na gut, ausdauernde Akkus können sie machen, die Amerikaner. Ansonsten ist außer ein paar Technik-Gimmicks nicht sooo viel los. Und die Qualität? Reden wir über was anderes ... nämlich über die Tatsache, dass sich viele Autohersteller an das Vorbild TESLA orientieren. Aufholpotenzial ist auf jeden Fall da, vor allem dann, wenn ich bei meinem aktuellen und recht neuen Auto den Sprachassistenten nutze, einen Kontakt anrufen möchte und stattdessen zu einem Bio-Laden navigiert werden soll. Was wir damit sagen wollen? TESLA gehört in das Portfolio "Three Energy", ist ein wichtiger Bestandteil und wird dort wohl noch eine Weile verweilen. Mal sehen, was die Tech-Schmiede noch so alles raushaut, in den nächsten Jahren! Die Probefahrt hat TESLA in unserem Portfolio zumindest gut gemeistert!

SIGAVEST
zu TL0 (19.11.)

Gestern wurde das Allzeithoch von 500 $ noch knapp verpasst. Wir rechen damit, dass es in den nächsten Tagen überschritten wird und bleiben investiert.

justTraderSK
zu TL0 (19.11.)

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/e-autobranche-tesla-und-uber-gruenden-verband-fuer-emissionsfreien-transport/26634634.html Autobauer, Zulieferer und Konzerne wie Siemens vereinen sich im Kampf gegen den Klimawandel. Ihr ambitioniertes Ziel: bis 2030 nur noch E-Autos zu verkaufen.

justTraderSK
zu TL0 (19.11.)

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/e-autobranche-tesla-und-uber-gruenden-verband-fuer-emissionsfreien-transport/26634634.html Autobauer, Zulieferer und Konzerne wie Siemens vereinen sich im Kampf gegen den Klimawandel. Ihr ambitioniertes Ziel: bis 2030 nur noch E-Autos zu verkaufen.

Langzeitwerte
zu TL0 (18.11.)

Die Nachricht, dass Tesla am 21. Dezember in den S&P 500 aufgenommen werden soll, sorgt aktuell für eine große Nachfrage der Aktie. Innerhalb weniger Tage ist die Aktie im Wert ca. 20 % gestiegen. Ich werde Tesla noch länger halten, habe aber einen Teil verkauft, falls es sich um eine kurzfristige Übertreibung des Marktes handelt. 

finelabels
zu TL0 (18.11.)

Morgan Stanley hat Tesla von Untergewichten auf Übergewichten umgestellt und das Kursziel von $ 360  auf $ 540 angehoben. Die Tesla-These: Unter Berufung auf einen „tiefgreifenden Modellwechsel“ erwartet Morgan Stanley zusätzlich zu seinen EV-Verkäufen eine höhere Umsatzgenerierung mit margenstarker Software und Services. Aktueller Kurs $ 448: Kurspotential demnach weitere 20 Prozent. Zudem dürfte die Aufnahme von Tesla in den S&P 500 zum 21. Dezember 2020 die Kurse nach oben treiben, da viele Fonds und ETF´s die den S&P 500 nachbilden, Tesla nun zukaufen müssen.

RbrtKlw
zu TL0 (18.11.)

Platziere 1. Tranche mit Stop-Limit Kauf bei 385,00€ und Stop-Loss bei 343,00€. Gelingt der Ausbruch, wird 2. Tranche platziert mit Stop-Limit Kauf bei 452,00€ und Stopp-Loss bei 385,00€.

ROGO79
zu TL0 (18.11.)

Tesla hat grünes Licht für die Aufnahme in den S&P 500 Index bekommen. Wenn die einfache Logik stimmt, dass sich alle ETFs, die den S&P 500 nachbilden, mit Aktien von Tesla eindecken müssen, hat Tesla erneut Aufwärtspotential. Wir haben die Gunst der Stunde genutzt und eine Position in der Höhe von 2 Prozent eröffnet. 

MarkusCF14
zu TL0 (18.11.)

Nachdem nun die Aufnahme in den S&P 500 per 21.12.20 verkündet wurde, rechne ich mit einem gewaltigen Kursanstieg, zumal die ETFs Tesla als Position aufnehmen müssen und daher zusätzlich für Kaufdruck sorgen

JPHart
zu TL0 (18.11.)

Tesla steigt in den S&P 500 auf ++ Aktie generiert Kaufsignal Der E-Auto-Hersteller wird in den S&P 500 Index aufgenommen. Die Aufnahme soll am 21 Dezember diesen Jahres erfolgen. Diese Nachricht hat die Aktie aus dem Seitwärts-Trend der vergangenen Wochen ausbrechen lassen und unser Screener hat ein Kaufsignal angezeigt. Darüber hinaus müssen sich nun Fonds innerhalb der kommenden zwei Monate mit Tesla-Aktien versorgen. Das dürfte ebenfalls positive Auswirkungen auf die Kursentwicklung haben. Wir bleiben investiert.

Sethosmenes
zu TL0 (18.11.)

Wieder Stopp-Loss ausgelöst, obwohl der Kurs nicht erreicht wurde. Kam schon mehrmals vor!!!

RbrtKlw
zu TL0 (18.11.)

Platziere Stop-Limit Kauf bei 385,00€ und Stop-Loss bei 343,00€.

Stegamos
zu TL0 (17.11.)

Tesla kommt in den S&P 500 🚗🔋📈 Der E-Auto Pionier, wird nun doch in den S&P 500 Index aufgenommen. Die Aufnahme soll am 21 Dezember 2020 erfolgen.   👉 Weitere interessante News und Artikel zum Thema innovative Unternehmen findet ihr auf Facebook: https://www.facebook.com/stegamos👈

TradingHaC
zu TL0 (17.11.)

Tesla steigt in den S&P 500 auf. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/tesla-steigt-auf-lithium-laeuft-varta-ein-geschenk-20220850.html





 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 21.11.2020

2. Auto, Fahrzeug, Mobilität, Tachometer, Tacho, Geschwindigkeit. schnell, speed, http://www.shutterstock.com/de/pic-187450022/stock-photo-speedometer-and-tachometer.html

Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, FACC, Warimpex, Mayr-Melnhof, Agrana, DO&CO, ATX Prime, Immofinanz, Österreichische Post, SBO, Polytec Group, ATX, UBM, CA Immo, Erste Group, RBI, Athos Immobilien, Cleen Energy, Porr, SW Umwelttechnik.


Random Partner

CMC markets
CMC Markets ist einer der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: S&T(1), OMV(1), Agrana(1), AMS(1), Porr(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: S Immo(1), Fabasoft(1)
    MarcAurelInvest zu OMV
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(5), AT&S(1), Fabasoft(1), Erste Group(1), Österreichische Post(1), Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: voestalpine(2), Fabasoft(2)
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof
    Star der Stunde: Polytec Group 2.38%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.45%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Bawag(1), CA Immo(1), Österreichische Post(1), DO&CO(1), Immofinanz(1)

    Featured Partner Video

    Glen Rehman, CEO von NeutriSci International Inc. (WKN A12GAQ)(IK)

    ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Was macht das Unternehmen? Warum soll ich als Kunde eure Produkte kaufen? - Das heißt, i...

    Tesla und Lion E-Mobility vs. Toyota Motor Corp. und – kommentierter KW 47 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    21.11.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Tesla 21,25% vor Lion E-Mobility 16,03%, Lyft 10,01%, Geely 9,35%, Polytec Group 6,02%, Daimler 5,75%, Sixt 5,05%, BMW 4,82%, General Motors Company 4,49%, Continental 3,56%, Volkswagen 2,85%, Ford Motor Co. 2,34%, Leoni 1,98%, Honda Motor 1,66%, Toyota Motor Corp. -0,34%,

    In der Monatssicht ist vorne: Lyft 62,85% vor Leoni 44,55% , Geely 39,27% , Sixt 25,57% , Lion E-Mobility 22,88% , General Motors Company 20,9% , Polytec Group 19,68% , Tesla 15,89% , BMW 15,73% , Honda Motor 15,59% , Daimler 14,05% , Ford Motor Co. 12,92% , Volkswagen 9,66% , Continental 8,23% , Toyota Motor Corp. 6,45% , Weitere Highlights: BMW ist nun 10 Tage im Plus (16,62% Zuwachs von 63,58 auf 74,15), ebenso Lion E-Mobility 4 Tage im Plus (17,25% Zuwachs von 2,84 auf 3,33), General Motors Company 3 Tage im Plus (2,53% Zuwachs von 41,98 auf 43,04), Tesla 3 Tage im Plus (22,34% Zuwachs von 408,09 auf 499,27).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 377,4% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter Geely 42,47% (Vorjahr: 14,47 Prozent) und General Motors Company 17,6% (Vorjahr: 7,43 Prozent). Leoni -35,33% (Vorjahr: -65,84 Prozent) im Minus. Dahinter Polytec Group -22,66% (Vorjahr: 3,22 Prozent) und Toyota Motor Corp. -6,9% (Vorjahr: 25,44 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Tesla 66,24%, General Motors Company 52,28% und Geely 49,92%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -2,07%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:00 Uhr die Geely-Aktie am besten: 1,73% Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. mit +1,18% , Honda Motor mit +1% , General Motors Company mit +0,28% und Leoni mit +0,04% Continental mit -0,02% , Polytec Group mit -0,3% , Volkswagen mit -0,34% , Daimler mit -0,35% , BMW mit -0,37% , Sixt mit -0,74% , Ford Motor Co. mit -0,83% , Tesla mit -2,49% , Lyft mit -4,71% und Lion E-Mobility mit -4,95% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist 19,23% und reiht sich damit auf Platz 6 ein:

    1. Solar: 110,9% Show latest Report (14.11.2020)
    2. Börseneulinge 2019: 46,6% Show latest Report (14.11.2020)
    3. Energie: 46,04% Show latest Report (14.11.2020)
    4. Computer, Software & Internet : 42,93% Show latest Report (14.11.2020)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 31,09% Show latest Report (14.11.2020)
    6. Auto, Motor und Zulieferer: 24,36% Show latest Report (14.11.2020)
    7. Post: 24,22% Show latest Report (14.11.2020)
    8. Runplugged Running Stocks: 17,85%
    9. Licht und Beleuchtung: 9,37% Show latest Report (14.11.2020)
    10. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 5,97% Show latest Report (14.11.2020)
    11. Deutsche Nebenwerte: 5,94% Show latest Report (14.11.2020)
    12. Gaming: 2,13% Show latest Report (14.11.2020)
    13. Zykliker Österreich: 0,82% Show latest Report (14.11.2020)
    14. Global Innovation 1000: -0,68% Show latest Report (14.11.2020)
    15. Konsumgüter: -0,96% Show latest Report (14.11.2020)
    16. Crane: -1,53% Show latest Report (14.11.2020)
    17. MSCI World Biggest 10: -5,13% Show latest Report (14.11.2020)
    18. Aluminium: -5,58%
    19. Sport: -6% Show latest Report (14.11.2020)
    20. Media: -7% Show latest Report (14.11.2020)
    21. OÖ10 Members: -7,22% Show latest Report (14.11.2020)
    22. IT, Elektronik, 3D: -8,72% Show latest Report (14.11.2020)
    23. Immobilien: -9,48% Show latest Report (14.11.2020)
    24. Bau & Baustoffe: -14,42% Show latest Report (14.11.2020)
    25. Banken: -17,7% Show latest Report (14.11.2020)
    26. Telekom: -17,98% Show latest Report (14.11.2020)
    27. Stahl: -18,02% Show latest Report (14.11.2020)
    28. Luftfahrt & Reise: -18,11% Show latest Report (14.11.2020)
    29. Big Greeks: -18,29% Show latest Report (14.11.2020)
    30. Versicherer: -20,34% Show latest Report (14.11.2020)
    31. Rohstoffaktien: -21,88% Show latest Report (14.11.2020)
    32. Ölindustrie: -38,82% Show latest Report (14.11.2020)

    Social Trading Kommentare

    dasdigitaleauto
    zu GRUA (19.11.)

    Zukauf

    spieler
    zu GRUA (19.11.)

    geely position wurde erhöht. die verstärkte cooperation mit daimler solte sich längerfristig auszahlen

    spieler
    zu GRUA (18.11.)

    eröffnung einer anfangsposition. sol evl noch ausgebaut weren

    Pincus
    zu DAI (19.11.)

    Gewinnmitnahme

    finelabels
    zu TL0 (20.11.)

    Die Tesla-Aktie erreichte am Donnerstag ein neues Allzeithoch bei $ 508,50, der Börsenwert liegt aktuell bei rund $473 Mrd.

    AktienMax
    zu TL0 (20.11.)

    Aktuell kursiert das Gerücht, dass Warren Buffett mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway möglicherweise in Tesla eingestiegen ist.   Als Grund dafür nennt der Blog https://teslamag.de/news/50-millionen-tesla-aktien-vermisst-spekulation-einstieg-anleger-legende-buffet-31252 angeblich momentan fehlende 50 Mio. Tesla-Aktien. Im gleichen Zeitraum hat Berkshire Hathaway laut dessen 13F-Bericht für das 3. Quartal eine neue Position aufgebaut, welche sie nicht veröffentlichen mussten. Im Kern geht es wohl um eine offene Summe von ca. $11 Mrd.   Die ausgebliebende Veröffentlichung ist nur möglich, wenn weniger als 5% Anteile an einem Unternehmen gekauft werden. Der Börsenwert dieser neuen Investition müsste folglich bei über $220 Mrd. liegen und davon gibt es nur 25 Unternehmen an US-amerikanischen Börsen. Bisher allerdings nur ein Gerücht.

    JPHart
    zu TL0 (20.11.)

    TESLA ++  im Rallye-Modus 🚗🔋   Nach der Ankündigung, dass TESLA am 21. Dezember in den S&P 500 aufgenommen wird, steigt der Aktienkurs stark an. Durch die Aufnahme in den S&P 500 werden zahlreiche Fonds und ETFs dazu gezwungen sein, die Tesla-Aktie zu kaufen.   Interessant ist auch der Sinneswandel von Adam Jonas von Morgan Stanley. Der Analyst, der TESLA in der Vergangenheit eher skeptisch gesehen hat, schraubte sein Kursziel von 360 auf 540 Dollar nach oben.   Da unser Screening-Modul ebenfalls "grün" anzeigt bleiben wir investiert.

    rockinvestment
    zu TL0 (20.11.)

    Der US-Elektroautobauer Tesla hat einen neuen Meilenstein erreicht. Das Unternehmen wird in den Börsenindex S&P 500 aufgenommen. Dort notieren die wichtigsten Unternehmen. Die Entscheidung des Index-Komitees kam am Montagabend, die Aufnahme in den Index erfolgt per 21. Dezember.   Das Unternehmen des Tech-Milliardärs Elon Musk galt wegen seines diesjährigen Höhenflugs schon länger als Kandidat für das prestigeträchtige US-Aktienbarometer. Bereits im Sommer war die Aufnahme in den Index erwartet worden, nachdem Tesla Ende Juli einen Quartalsgewinn von 104 Millionen Dollar (90 Mio. Euro) ausgewiesen hatte. Damit hatte es der Elektroautobauer geschafft, erstmals seit seiner Gründung 2003 über zwölf Monate hinweg schwarze Zahlen zu schreiben. Das ist eine der Voraussetzungen, die für die Aufnahme in den S&P 500 erfüllt sein müssen. Doch man lies Tesla warten. Ergebnis hat überzeugt  Im Oktober lieferte Musks Konzern erneut überraschend starke Ergebnisse – das fünfte aufeinanderfolgende Vierteljahr mit schwarzen Zahlen dürfte letztlich den Weg in den S&P 500 geebnet haben

    rockinvestment
    zu TL0 (20.11.)

    Der US-Elektroautobauer Tesla hat einen neuen Meilenstein erreicht. Das Unternehmen wird in den Börsenindex S&P 500 aufgenommen. Dort notieren die wichtigsten Unternehmen. Die Entscheidung des Index-Komitees kam am Montagabend, die Aufnahme in den Index erfolgt per 21. Dezember.   Das Unternehmen des Tech-Milliardärs Elon Musk galt wegen seines diesjährigen Höhenflugs schon länger als Kandidat für das prestigeträchtige US-Aktienbarometer. Bereits im Sommer war die Aufnahme in den Index erwartet worden, nachdem Tesla Ende Juli einen Quartalsgewinn von 104 Millionen Dollar (90 Mio. Euro) ausgewiesen hatte. Damit hatte es der Elektroautobauer geschafft, erstmals seit seiner Gründung 2003 über zwölf Monate hinweg schwarze Zahlen zu schreiben. Das ist eine der Voraussetzungen, die für die Aufnahme in den S&P 500 erfüllt sein müssen. Doch man lies Tesla warten. Ergebnis hat überzeugt  Im Oktober lieferte Musks Konzern erneut überraschend starke Ergebnisse – das fünfte aufeinanderfolgende Vierteljahr mit schwarzen Zahlen dürfte letztlich den Weg in den S&P 500 geebnet haben.

    Langzeitwerte
    zu TL0 (19.11.)

    Die Tesla Aktie ist weiterhin im Steigen. Ich verkaufe schrittweise noch ein paar der Anteile. 

    PixelInvestment
    zu TL0 (19.11.)

    Buchen Sie eine kontaktlose Probefahrt ... ... steht auf der Webseite von TESLA, wenn man sich die schicken Autos von Elon Musk so betrachtet. Unsere Probefahrt mit der Aktie von TESLA war auch kontaktlos, aber bisher von Erfolg gekrönt. Ebenso wie APPLE ist TESLA eine Marke, die sich in die Köpfe vieler Autofahrer gebrannt hat. Na gut, ausdauernde Akkus können sie machen, die Amerikaner. Ansonsten ist außer ein paar Technik-Gimmicks nicht sooo viel los. Und die Qualität? Reden wir über was anderes ... nämlich über die Tatsache, dass sich viele Autohersteller an das Vorbild TESLA orientieren. Aufholpotenzial ist auf jeden Fall da, vor allem dann, wenn ich bei meinem aktuellen und recht neuen Auto den Sprachassistenten nutze, einen Kontakt anrufen möchte und stattdessen zu einem Bio-Laden navigiert werden soll. Was wir damit sagen wollen? TESLA gehört in das Portfolio "Three Energy", ist ein wichtiger Bestandteil und wird dort wohl noch eine Weile verweilen. Mal sehen, was die Tech-Schmiede noch so alles raushaut, in den nächsten Jahren! Die Probefahrt hat TESLA in unserem Portfolio zumindest gut gemeistert!

    SIGAVEST
    zu TL0 (19.11.)

    Gestern wurde das Allzeithoch von 500 $ noch knapp verpasst. Wir rechen damit, dass es in den nächsten Tagen überschritten wird und bleiben investiert.

    justTraderSK
    zu TL0 (19.11.)

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/e-autobranche-tesla-und-uber-gruenden-verband-fuer-emissionsfreien-transport/26634634.html Autobauer, Zulieferer und Konzerne wie Siemens vereinen sich im Kampf gegen den Klimawandel. Ihr ambitioniertes Ziel: bis 2030 nur noch E-Autos zu verkaufen.

    justTraderSK
    zu TL0 (19.11.)

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/e-autobranche-tesla-und-uber-gruenden-verband-fuer-emissionsfreien-transport/26634634.html Autobauer, Zulieferer und Konzerne wie Siemens vereinen sich im Kampf gegen den Klimawandel. Ihr ambitioniertes Ziel: bis 2030 nur noch E-Autos zu verkaufen.

    Langzeitwerte
    zu TL0 (18.11.)

    Die Nachricht, dass Tesla am 21. Dezember in den S&P 500 aufgenommen werden soll, sorgt aktuell für eine große Nachfrage der Aktie. Innerhalb weniger Tage ist die Aktie im Wert ca. 20 % gestiegen. Ich werde Tesla noch länger halten, habe aber einen Teil verkauft, falls es sich um eine kurzfristige Übertreibung des Marktes handelt. 

    finelabels
    zu TL0 (18.11.)

    Morgan Stanley hat Tesla von Untergewichten auf Übergewichten umgestellt und das Kursziel von $ 360  auf $ 540 angehoben. Die Tesla-These: Unter Berufung auf einen „tiefgreifenden Modellwechsel“ erwartet Morgan Stanley zusätzlich zu seinen EV-Verkäufen eine höhere Umsatzgenerierung mit margenstarker Software und Services. Aktueller Kurs $ 448: Kurspotential demnach weitere 20 Prozent. Zudem dürfte die Aufnahme von Tesla in den S&P 500 zum 21. Dezember 2020 die Kurse nach oben treiben, da viele Fonds und ETF´s die den S&P 500 nachbilden, Tesla nun zukaufen müssen.

    RbrtKlw
    zu TL0 (18.11.)

    Platziere 1. Tranche mit Stop-Limit Kauf bei 385,00€ und Stop-Loss bei 343,00€. Gelingt der Ausbruch, wird 2. Tranche platziert mit Stop-Limit Kauf bei 452,00€ und Stopp-Loss bei 385,00€.

    ROGO79
    zu TL0 (18.11.)

    Tesla hat grünes Licht für die Aufnahme in den S&P 500 Index bekommen. Wenn die einfache Logik stimmt, dass sich alle ETFs, die den S&P 500 nachbilden, mit Aktien von Tesla eindecken müssen, hat Tesla erneut Aufwärtspotential. Wir haben die Gunst der Stunde genutzt und eine Position in der Höhe von 2 Prozent eröffnet. 

    MarkusCF14
    zu TL0 (18.11.)

    Nachdem nun die Aufnahme in den S&P 500 per 21.12.20 verkündet wurde, rechne ich mit einem gewaltigen Kursanstieg, zumal die ETFs Tesla als Position aufnehmen müssen und daher zusätzlich für Kaufdruck sorgen

    JPHart
    zu TL0 (18.11.)

    Tesla steigt in den S&P 500 auf ++ Aktie generiert Kaufsignal Der E-Auto-Hersteller wird in den S&P 500 Index aufgenommen. Die Aufnahme soll am 21 Dezember diesen Jahres erfolgen. Diese Nachricht hat die Aktie aus dem Seitwärts-Trend der vergangenen Wochen ausbrechen lassen und unser Screener hat ein Kaufsignal angezeigt. Darüber hinaus müssen sich nun Fonds innerhalb der kommenden zwei Monate mit Tesla-Aktien versorgen. Das dürfte ebenfalls positive Auswirkungen auf die Kursentwicklung haben. Wir bleiben investiert.

    Sethosmenes
    zu TL0 (18.11.)

    Wieder Stopp-Loss ausgelöst, obwohl der Kurs nicht erreicht wurde. Kam schon mehrmals vor!!!

    RbrtKlw
    zu TL0 (18.11.)

    Platziere Stop-Limit Kauf bei 385,00€ und Stop-Loss bei 343,00€.

    Stegamos
    zu TL0 (17.11.)

    Tesla kommt in den S&P 500 🚗🔋📈 Der E-Auto Pionier, wird nun doch in den S&P 500 Index aufgenommen. Die Aufnahme soll am 21 Dezember 2020 erfolgen.   👉 Weitere interessante News und Artikel zum Thema innovative Unternehmen findet ihr auf Facebook: https://www.facebook.com/stegamos👈

    TradingHaC
    zu TL0 (17.11.)

    Tesla steigt in den S&P 500 auf. https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/tesla-steigt-auf-lithium-laeuft-varta-ein-geschenk-20220850.html





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 21.11.2020

    2. Auto, Fahrzeug, Mobilität, Tachometer, Tacho, Geschwindigkeit. schnell, speed, http://www.shutterstock.com/de/pic-187450022/stock-photo-speedometer-and-tachometer.html

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, FACC, Warimpex, Mayr-Melnhof, Agrana, DO&CO, ATX Prime, Immofinanz, Österreichische Post, SBO, Polytec Group, ATX, UBM, CA Immo, Erste Group, RBI, Athos Immobilien, Cleen Energy, Porr, SW Umwelttechnik.


    Random Partner

    CMC markets
    CMC Markets ist einer der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare.

    >> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: S&T(1), OMV(1), Agrana(1), AMS(1), Porr(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: S Immo(1), Fabasoft(1)
      MarcAurelInvest zu OMV
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: FACC(5), AT&S(1), Fabasoft(1), Erste Group(1), Österreichische Post(1), Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: voestalpine(2), Fabasoft(2)
      BSN MA-Event Mayr-Melnhof
      Star der Stunde: Polytec Group 2.38%, Rutsch der Stunde: Palfinger -1.45%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Bawag(1), CA Immo(1), Österreichische Post(1), DO&CO(1), Immofinanz(1)

      Featured Partner Video

      Glen Rehman, CEO von NeutriSci International Inc. (WKN A12GAQ)(IK)

      ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Was macht das Unternehmen? Warum soll ich als Kunde eure Produkte kaufen? - Das heißt, i...