Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



07.11.2020

In der Wochensicht ist vorne: Verbio 25% vor SFC Energy 12,03%, Ballard Power Systems 9,63%, Verbund 7,84%, RWE 5,44%, E.ON 3,08%, EVN 2,92% und

In der Monatssicht ist vorne: Verbio 20,41% vor Verbund 7,71% , RWE 2,13% , EVN 0,43% , Ballard Power Systems -1,25% , E.ON -5,53% , SFC Energy -6,03% und Weitere Highlights: Verbio ist nun 7 Tage im Plus (27,93% Zuwachs von 17,94 auf 22,95).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ballard Power Systems 127,12% (Vorjahr: 179,92 Prozent) im Plus. Dahinter Verbio 95,82% (Vorjahr: 75,58 Prozent) und SFC Energy 47,53% (Vorjahr: 17,68 Prozent). EVN -18,5% (Vorjahr: 37,52 Prozent) im Minus. Dahinter E.ON -3,11% (Vorjahr: 10,4 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Verbio 90,19%, Verbund 22,83% und Ballard Power Systems 22,46%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: E.ON -5,53% und EVN -3,1%,
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die EVN-Aktie am besten: 0,92% Plus. Dahinter RWE mit +0,03% und Verbund mit -0% E.ON mit -0,24% , Verbio mit -0,33% , SFC Energy mit -0,7% und Ballard Power Systems mit -6,94% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 36,31% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

1. Solar: 93,59% Show latest Report (31.10.2020)
2. Computer, Software & Internet : 45,65% Show latest Report (07.11.2020)
3. Energie: 41,49% Show latest Report (31.10.2020)
4. Börseneulinge 2019: 41,19% Show latest Report (07.11.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 29,45% Show latest Report (31.10.2020)
6. Post: 24,8% Show latest Report (31.10.2020)
7. Runplugged Running Stocks: 9,89%
8. Auto, Motor und Zulieferer: 7,22% Show latest Report (07.11.2020)
9. Licht und Beleuchtung: 4,32% Show latest Report (31.10.2020)
10. Gaming: 3,38% Show latest Report (31.10.2020)
11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,01% Show latest Report (31.10.2020)
12. Deutsche Nebenwerte: 0,71% Show latest Report (07.11.2020)
13. Konsumgüter: -1,93% Show latest Report (31.10.2020)
14. Global Innovation 1000: -5,11% Show latest Report (31.10.2020)
15. Zykliker Österreich: -5,19% Show latest Report (31.10.2020)
16. Aluminium: -7,87%
17. Crane: -8,29% Show latest Report (07.11.2020)
18. Sport: -8,44% Show latest Report (31.10.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -8,87% Show latest Report (31.10.2020)
20. OÖ10 Members: -11,29% Show latest Report (31.10.2020)
21. Media: -13,3% Show latest Report (31.10.2020)
22. Immobilien: -14,3% Show latest Report (31.10.2020)
23. IT, Elektronik, 3D: -14,59% Show latest Report (31.10.2020)
24. Bau & Baustoffe: -21,31% Show latest Report (07.11.2020)
25. Telekom: -23,33% Show latest Report (31.10.2020)
26. Stahl: -23,54% Show latest Report (31.10.2020)
27. Rohstoffaktien: -24,73% Show latest Report (31.10.2020)
28. Big Greeks: -25,45% Show latest Report (07.11.2020)
29. Banken: -28,07% Show latest Report (07.11.2020)
30. Luftfahrt & Reise: -29,79% Show latest Report (31.10.2020)
31. Versicherer: -30,69% Show latest Report (31.10.2020)
32. Ölindustrie: -46,3% Show latest Report (31.10.2020)

Social Trading Kommentare

weissensee
zu RWE (03.11.)

Positionsreduktion vor US Event

MichaelRoebel
zu VBK (06.11.)

Unternehmen:  Die VERBIO AG ist einer der führenden, konzernunabhängigen Bioenergieproduzenten und zugleich der einzige großindustrielle Produzent von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan in Europa. Das Unternehmen beschäftigt ca. 700 Mitarbeiter an seinen Standorten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg sowie in den ausländischen Tochtergesellschaften in Indien, USA, Kanada, Polen und Ungarn. VERBIO setzt auf selbst entwickelte, innovative Technologien und effiziente, energiesparende Produktionsprozesse. Die Biokraftstoffe von VERBIO erreichen eine CO2-Einsparung von bis zu 90 Prozent gegenüber Benzin oder Diesel. Mit seinen innovativen Prozessen und hocheffizienten Produktionsanlagen ist VERBIO einer der Technologieführer im Biokraftstoffmarkt. Zahlen:  Die Marktkapitalisierung beträgt (stand. 31.10.2020) 1,16 Mrd. €. Der Umsatz lag 2019/2020 bei 872,4 Mio. Euro, das EBITA bei 122,1 Mio. Euro, das EBIT bei 91,9 Mio. Euro. Entwicklung zum Vorjahr: Umsatzwachstum: 11,9% EBITA: 28,3% Vorstand & Aktionärsstruktur:  Seit 2006 ist Claus Sauter (CEO), der Gründer der VERBIO Vereinigte BioEnergie AG auch deren Vorsitzender. Er selbst hält 21,18% der Aktien. Insgesamt verteilen sich die Aktien zu 36,5% auf den Vorstand, weitere 13,5% auf den Aufsichtsrat, 21,9% auf Aktionäre mit mehr als 5% Anteil am Grundkapital und 28,1% Free Float. Fazit:  Ab 2021 führt die Politik im Kampf gegen den Klimawandel den „CO2-Preis“ ein. Ausgenommen sind nach heutigem Stand nachhaltige Biokraftstoffe! Die CO2-Emissionen sollen dann 25€/t kosten – dies hätte bei normalen E95 bereits eine Preissteigerung von knapp 5-7 cent/Liter zur Folge. 2026 sollen es dann schon 65€/t sein. Bis die Umstellung auf Elektro- oder Wasserstofffahrzeuge im Güterverkehr vollzogen ist, vergehen meiner Ansicht nach noch Jahre. Logistiker können nicht einfach "mal schnell" die komplette Fahrzeugflotte erneuern. Hier könnte durch Biokraftstoffe eine kostengünstige Übergangslösung geschaffen werden, ohne dass Unternehmen extreme Einschnitte in den Fahrzeugflotten vornehmen müssen. VERBIO performte die letzten 10 Jahre mit durchschnittlich 14,37%! Kein Wunder also, dass VERBIO im Traderfox Wachstums-Check 15/15 erhält. Mit einem KUV 2020 von gerade einmal 1,3 und einem KGV 2020 von 18,1 ist Verbio wirklich nicht überteuert. Im Wikifolio sind wir seit dem Kauf bereits 26% im Plus.  https://www.verbio.de/ 

SystematiCK
zu VBK (06.11.)

Nachtrag: Ich hatte gestern Abend auch noch eine Startposition bei VERBIO eröffnet. Die Aktie hat gestern sehr positiv auf die Veröffentlichung der Quartalszahlen reagiert (hier nachzulesen: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-11/51155158-dgap-news-verbio-vereinigte-bioenergie-ag-erstes-quartal-2020-2021-erneut-mit-deutlicher-produktions-und-ergebnissteigerung-abgeschlossen-022.htm) und konnte mit Opening Gap ziemlich genau im Bereich des vorherigen Allzeithochs schließen. Das Volumen war hierbei das höchste, was seit Oktober 2017 gehandelt worden ist. Zusätzlich ist die Relative-Stärke-Linie gemessen am M-Dax ebenfalls auf ein neues Hoch geklettert. Der Titel war bereits ein großer Gewinner im September und Oktober in unserem wikifolio. Heute konnte die Aktie dann gut weiter nach oben steigen. Ich habe es leider verpasst, die Position nochmal aufzustocken. Jetzt ist mir der Titel für einen Nachkauf schon etwas zu weit gelaufen. Als Startposition habe ich 5% des Tradingkapitals eingesetzt mit einem Stop Loss unterhalb des Opening Gaps von gestern bei 20,30€, was einem Abstand von etwas über 6% und einem Risiko am Gesamtkapital von 0,3% entspricht.

Moneyboxer
zu VBK (05.11.)

Verbio mit tollen Quartalszahlen! EBITDA mit EUR 53,3 Mio., eine Steigerung um 124 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode Ergebnis je Aktie gesteigert auf EUR 0,50 (Vorjahresperiode EUR 0,20)  Produktion Biodiesel und Bioethanol um 11 Prozent und Biomethan um 16 Prozent gesteigert https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/verbio-vereinigte-bioenergie-erstes-quartal-erneut-mit-deutlicher-produktions-und-ergebnissteigerung-abgeschlossen/?newsID=1406919

Dottore
zu VBK (05.11.)

Erstes Quartal 2020/2021 erneut mit deutlicher Produktions- und Ergebnissteigerung abgeschlossen EBITDA mit EUR 53,3 Mio., eine Steigerung um 124 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode Ergebnis je Aktie gesteigert auf EUR 0,50 (Vorjahresperiode EUR 0,20)  Produktion Biodiesel und Bioethanol um 11 Prozent und Biomethan um 16 Prozent gesteigert https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/verbio-vereinigte-bioenergie-erstes-quartal-erneut-mit-deutlicher-produktions-und-ergebnissteigerung-abgeschlossen/?newsID=1406919

SIGAVEST
zu VBK (05.11.)

Sehr starke Zahlen für das erste Quartal lassen den Kurs heute wieder auf 21 Euro steigen. Verbio verdiente 0,50 Euro im Quartal. Rechnet man das aufgrund der aktuell sehr guten Geschäftslage auf das Jahr hoch, ergibt sich ein KGV von 10, was spottbillig wäre. H&A haben Anfang der Woche das Kursziel auch schon auf 32 Euro angehoben und das Votum kaufen bestätigt. Wir können uns dem nur anschließen und bleiben investiert.

Juliette
zu VBK (05.11.)

Erstes Quartal 2020/2021 erneut mit deutlicher Produktions- und Ergebnissteigerung abgeschlossen: EBITDA mit EUR 53,3 Mio., eine Steigerung um 124 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode Ergebnis je Aktie gesteigert auf EUR 0,50 (Vorjahresperiode EUR 0,20)  Produktion Biodiesel und Bioethanol um 11 Prozent und Biomethan um 16 Prozent gesteigert   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/verbio-vereinigte-bioenergie-erstes-quartal-erneut-mit-deutlicher-produktions-und-ergebnissteigerung-abgeschlossen/?newsID=1406919

Moneyboxer
zu F3C (03.11.)

Azftrsgameldung SFC Energy: Simark Controls erhält Auftrag eines kanadischen Gasförder-Unternehmens über EFOY Pro Brennstoffzellen zur Stromversorgung des SCADA-Systems https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-simark-controls-erhaelt-auftrag-eines-kanadischen-gasfoerderunternehmens-ueber-efoy-pro-brennstoffzellen-zur-stromversorgung-des-scadasystems/?newsID=1406439

TJB
zu BLDP (03.11.)

H2REIHE-Update | Ballard Power's CEO appelliert an Kanadas Regierung: Wasserstoff-Strategie muss treffen! https://www.nebenwerte-magazin.com/deutsche-nebenwerte-nachrichten/item/7847-h2reihe-update-ballard-power-s-ceo-appelliert-an-kanadas-regierung-wasserstoff-strategie-muss-treffen

TJB
zu BLDP (03.11.)

Ballard Power Update: Ramping Up To Revenue Growth https://seekingalpha.com/article/4384320-ballard-power-update-ramping-up-to-revenue-growth





 

Bildnachweis

1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 07.11.2020

2. Atomkraftwerk, Energie, http://www.shutterstock.com/de/pic-92546413/stock-photo-nuclear-power-station-realistic-d-render-with-real-clouds.html

Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.


Random Partner

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2P469
AT0000A2QM25
AT0000A2NXW5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: S&T(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 1.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), Strabag(1), Fabasoft(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Amag 0.81%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), Lenzing(1), Fabasoft(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.51%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.62%

    Featured Partner Video

    Olympia voll angelaufen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Juli 2021

    Verbio und SFC Energy vs. und EVN – kommentierter KW 45 Peer Group Watch Energie


    07.11.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Verbio 25% vor SFC Energy 12,03%, Ballard Power Systems 9,63%, Verbund 7,84%, RWE 5,44%, E.ON 3,08%, EVN 2,92% und

    In der Monatssicht ist vorne: Verbio 20,41% vor Verbund 7,71% , RWE 2,13% , EVN 0,43% , Ballard Power Systems -1,25% , E.ON -5,53% , SFC Energy -6,03% und Weitere Highlights: Verbio ist nun 7 Tage im Plus (27,93% Zuwachs von 17,94 auf 22,95).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ballard Power Systems 127,12% (Vorjahr: 179,92 Prozent) im Plus. Dahinter Verbio 95,82% (Vorjahr: 75,58 Prozent) und SFC Energy 47,53% (Vorjahr: 17,68 Prozent). EVN -18,5% (Vorjahr: 37,52 Prozent) im Minus. Dahinter E.ON -3,11% (Vorjahr: 10,4 Prozent) und 0% (Vorjahr: 0 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Verbio 90,19%, Verbund 22,83% und Ballard Power Systems 22,46%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: E.ON -5,53% und EVN -3,1%,
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:03 Uhr die EVN-Aktie am besten: 0,92% Plus. Dahinter RWE mit +0,03% und Verbund mit -0% E.ON mit -0,24% , Verbio mit -0,33% , SFC Energy mit -0,7% und Ballard Power Systems mit -6,94% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Energie ist 36,31% und reiht sich damit auf Platz 3 ein:

    1. Solar: 93,59% Show latest Report (31.10.2020)
    2. Computer, Software & Internet : 45,65% Show latest Report (07.11.2020)
    3. Energie: 41,49% Show latest Report (31.10.2020)
    4. Börseneulinge 2019: 41,19% Show latest Report (07.11.2020)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 29,45% Show latest Report (31.10.2020)
    6. Post: 24,8% Show latest Report (31.10.2020)
    7. Runplugged Running Stocks: 9,89%
    8. Auto, Motor und Zulieferer: 7,22% Show latest Report (07.11.2020)
    9. Licht und Beleuchtung: 4,32% Show latest Report (31.10.2020)
    10. Gaming: 3,38% Show latest Report (31.10.2020)
    11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,01% Show latest Report (31.10.2020)
    12. Deutsche Nebenwerte: 0,71% Show latest Report (07.11.2020)
    13. Konsumgüter: -1,93% Show latest Report (31.10.2020)
    14. Global Innovation 1000: -5,11% Show latest Report (31.10.2020)
    15. Zykliker Österreich: -5,19% Show latest Report (31.10.2020)
    16. Aluminium: -7,87%
    17. Crane: -8,29% Show latest Report (07.11.2020)
    18. Sport: -8,44% Show latest Report (31.10.2020)
    19. MSCI World Biggest 10: -8,87% Show latest Report (31.10.2020)
    20. OÖ10 Members: -11,29% Show latest Report (31.10.2020)
    21. Media: -13,3% Show latest Report (31.10.2020)
    22. Immobilien: -14,3% Show latest Report (31.10.2020)
    23. IT, Elektronik, 3D: -14,59% Show latest Report (31.10.2020)
    24. Bau & Baustoffe: -21,31% Show latest Report (07.11.2020)
    25. Telekom: -23,33% Show latest Report (31.10.2020)
    26. Stahl: -23,54% Show latest Report (31.10.2020)
    27. Rohstoffaktien: -24,73% Show latest Report (31.10.2020)
    28. Big Greeks: -25,45% Show latest Report (07.11.2020)
    29. Banken: -28,07% Show latest Report (07.11.2020)
    30. Luftfahrt & Reise: -29,79% Show latest Report (31.10.2020)
    31. Versicherer: -30,69% Show latest Report (31.10.2020)
    32. Ölindustrie: -46,3% Show latest Report (31.10.2020)

    Social Trading Kommentare

    weissensee
    zu RWE (03.11.)

    Positionsreduktion vor US Event

    MichaelRoebel
    zu VBK (06.11.)

    Unternehmen:  Die VERBIO AG ist einer der führenden, konzernunabhängigen Bioenergieproduzenten und zugleich der einzige großindustrielle Produzent von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan in Europa. Das Unternehmen beschäftigt ca. 700 Mitarbeiter an seinen Standorten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg sowie in den ausländischen Tochtergesellschaften in Indien, USA, Kanada, Polen und Ungarn. VERBIO setzt auf selbst entwickelte, innovative Technologien und effiziente, energiesparende Produktionsprozesse. Die Biokraftstoffe von VERBIO erreichen eine CO2-Einsparung von bis zu 90 Prozent gegenüber Benzin oder Diesel. Mit seinen innovativen Prozessen und hocheffizienten Produktionsanlagen ist VERBIO einer der Technologieführer im Biokraftstoffmarkt. Zahlen:  Die Marktkapitalisierung beträgt (stand. 31.10.2020) 1,16 Mrd. €. Der Umsatz lag 2019/2020 bei 872,4 Mio. Euro, das EBITA bei 122,1 Mio. Euro, das EBIT bei 91,9 Mio. Euro. Entwicklung zum Vorjahr: Umsatzwachstum: 11,9% EBITA: 28,3% Vorstand & Aktionärsstruktur:  Seit 2006 ist Claus Sauter (CEO), der Gründer der VERBIO Vereinigte BioEnergie AG auch deren Vorsitzender. Er selbst hält 21,18% der Aktien. Insgesamt verteilen sich die Aktien zu 36,5% auf den Vorstand, weitere 13,5% auf den Aufsichtsrat, 21,9% auf Aktionäre mit mehr als 5% Anteil am Grundkapital und 28,1% Free Float. Fazit:  Ab 2021 führt die Politik im Kampf gegen den Klimawandel den „CO2-Preis“ ein. Ausgenommen sind nach heutigem Stand nachhaltige Biokraftstoffe! Die CO2-Emissionen sollen dann 25€/t kosten – dies hätte bei normalen E95 bereits eine Preissteigerung von knapp 5-7 cent/Liter zur Folge. 2026 sollen es dann schon 65€/t sein. Bis die Umstellung auf Elektro- oder Wasserstofffahrzeuge im Güterverkehr vollzogen ist, vergehen meiner Ansicht nach noch Jahre. Logistiker können nicht einfach "mal schnell" die komplette Fahrzeugflotte erneuern. Hier könnte durch Biokraftstoffe eine kostengünstige Übergangslösung geschaffen werden, ohne dass Unternehmen extreme Einschnitte in den Fahrzeugflotten vornehmen müssen. VERBIO performte die letzten 10 Jahre mit durchschnittlich 14,37%! Kein Wunder also, dass VERBIO im Traderfox Wachstums-Check 15/15 erhält. Mit einem KUV 2020 von gerade einmal 1,3 und einem KGV 2020 von 18,1 ist Verbio wirklich nicht überteuert. Im Wikifolio sind wir seit dem Kauf bereits 26% im Plus.  https://www.verbio.de/ 

    SystematiCK
    zu VBK (06.11.)

    Nachtrag: Ich hatte gestern Abend auch noch eine Startposition bei VERBIO eröffnet. Die Aktie hat gestern sehr positiv auf die Veröffentlichung der Quartalszahlen reagiert (hier nachzulesen: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-11/51155158-dgap-news-verbio-vereinigte-bioenergie-ag-erstes-quartal-2020-2021-erneut-mit-deutlicher-produktions-und-ergebnissteigerung-abgeschlossen-022.htm) und konnte mit Opening Gap ziemlich genau im Bereich des vorherigen Allzeithochs schließen. Das Volumen war hierbei das höchste, was seit Oktober 2017 gehandelt worden ist. Zusätzlich ist die Relative-Stärke-Linie gemessen am M-Dax ebenfalls auf ein neues Hoch geklettert. Der Titel war bereits ein großer Gewinner im September und Oktober in unserem wikifolio. Heute konnte die Aktie dann gut weiter nach oben steigen. Ich habe es leider verpasst, die Position nochmal aufzustocken. Jetzt ist mir der Titel für einen Nachkauf schon etwas zu weit gelaufen. Als Startposition habe ich 5% des Tradingkapitals eingesetzt mit einem Stop Loss unterhalb des Opening Gaps von gestern bei 20,30€, was einem Abstand von etwas über 6% und einem Risiko am Gesamtkapital von 0,3% entspricht.

    Moneyboxer
    zu VBK (05.11.)

    Verbio mit tollen Quartalszahlen! EBITDA mit EUR 53,3 Mio., eine Steigerung um 124 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode Ergebnis je Aktie gesteigert auf EUR 0,50 (Vorjahresperiode EUR 0,20)  Produktion Biodiesel und Bioethanol um 11 Prozent und Biomethan um 16 Prozent gesteigert https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/verbio-vereinigte-bioenergie-erstes-quartal-erneut-mit-deutlicher-produktions-und-ergebnissteigerung-abgeschlossen/?newsID=1406919

    Dottore
    zu VBK (05.11.)

    Erstes Quartal 2020/2021 erneut mit deutlicher Produktions- und Ergebnissteigerung abgeschlossen EBITDA mit EUR 53,3 Mio., eine Steigerung um 124 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode Ergebnis je Aktie gesteigert auf EUR 0,50 (Vorjahresperiode EUR 0,20)  Produktion Biodiesel und Bioethanol um 11 Prozent und Biomethan um 16 Prozent gesteigert https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/verbio-vereinigte-bioenergie-erstes-quartal-erneut-mit-deutlicher-produktions-und-ergebnissteigerung-abgeschlossen/?newsID=1406919

    SIGAVEST
    zu VBK (05.11.)

    Sehr starke Zahlen für das erste Quartal lassen den Kurs heute wieder auf 21 Euro steigen. Verbio verdiente 0,50 Euro im Quartal. Rechnet man das aufgrund der aktuell sehr guten Geschäftslage auf das Jahr hoch, ergibt sich ein KGV von 10, was spottbillig wäre. H&A haben Anfang der Woche das Kursziel auch schon auf 32 Euro angehoben und das Votum kaufen bestätigt. Wir können uns dem nur anschließen und bleiben investiert.

    Juliette
    zu VBK (05.11.)

    Erstes Quartal 2020/2021 erneut mit deutlicher Produktions- und Ergebnissteigerung abgeschlossen: EBITDA mit EUR 53,3 Mio., eine Steigerung um 124 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode Ergebnis je Aktie gesteigert auf EUR 0,50 (Vorjahresperiode EUR 0,20)  Produktion Biodiesel und Bioethanol um 11 Prozent und Biomethan um 16 Prozent gesteigert   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/verbio-vereinigte-bioenergie-erstes-quartal-erneut-mit-deutlicher-produktions-und-ergebnissteigerung-abgeschlossen/?newsID=1406919

    Moneyboxer
    zu F3C (03.11.)

    Azftrsgameldung SFC Energy: Simark Controls erhält Auftrag eines kanadischen Gasförder-Unternehmens über EFOY Pro Brennstoffzellen zur Stromversorgung des SCADA-Systems https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sfc-energy-simark-controls-erhaelt-auftrag-eines-kanadischen-gasfoerderunternehmens-ueber-efoy-pro-brennstoffzellen-zur-stromversorgung-des-scadasystems/?newsID=1406439

    TJB
    zu BLDP (03.11.)

    H2REIHE-Update | Ballard Power's CEO appelliert an Kanadas Regierung: Wasserstoff-Strategie muss treffen! https://www.nebenwerte-magazin.com/deutsche-nebenwerte-nachrichten/item/7847-h2reihe-update-ballard-power-s-ceo-appelliert-an-kanadas-regierung-wasserstoff-strategie-muss-treffen

    TJB
    zu BLDP (03.11.)

    Ballard Power Update: Ramping Up To Revenue Growth https://seekingalpha.com/article/4384320-ballard-power-update-ramping-up-to-revenue-growth





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Energie Performancevergleich YTD, Stand: 07.11.2020

    2. Atomkraftwerk, Energie, http://www.shutterstock.com/de/pic-92546413/stock-photo-nuclear-power-station-realistic-d-render-with-real-clouds.html

    Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.


    Random Partner

    Novomatic
    Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2P469
    AT0000A2QM25
    AT0000A2NXW5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: S&T(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 1.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), Strabag(1), Fabasoft(1), S&T(1)
      Star der Stunde: Amag 0.81%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.73%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), Lenzing(1), Fabasoft(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.51%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.62%

      Featured Partner Video

      Olympia voll angelaufen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 24. Juli 2021