Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



07.11.2020

In der Wochensicht ist vorne: Bilfinger 21,94% vor ProSiebenSat1 14,3%, SMA Solar 11,84%, Sartorius 10,4%, Suess Microtec 9,84%, Bechtle 8,62%, BB Biotech 8,3%, Klöckner 7,87%, Rheinmetall 7,3%, Deutsche Wohnen 6,72%, Fraport 6,25%, Dialog Semiconductor 6,09%, Drägerwerk 5,8%, Evonik 5,56%, MorphoSys 5,5%, Aurubis 5,35%, Fielmann 5,3%, Aixtron 4,71%, Wacker Chemie 4,56%, Fuchs Petrolub 4,35%, Hochtief 3,96%, Carl Zeiss Meditec 3,52%, BayWa 2,45%, Pfeiffer Vacuum 1,02%, Aareal Bank 0,54%, DMG Mori Seiki 0,49%, Rhoen-Klinikum 0,12%, Salzgitter 0,04%, Qiagen 0% und Stratec Biomedical -3,49%.

In der Monatssicht ist vorne: Suess Microtec 10,27% vor Bilfinger 10,2% , Sartorius 8,73% , SMA Solar 6,18% , Deutsche Wohnen 4,97% , Carl Zeiss Meditec 2,87% , Qiagen 2,58% , Fuchs Petrolub 1,36% , DMG Mori Seiki 0,74% , Rhoen-Klinikum 0,49% , Drägerwerk -1,62% , Stratec Biomedical -1,78% , BB Biotech -2,27% , Fielmann -2,56% , Wacker Chemie -3,69% , ProSiebenSat1 -4,2% , BayWa -4,39% , Aurubis -4,43% , Evonik -4,92% , Aixtron -5,9% , Pfeiffer Vacuum -6,39% , MorphoSys -6,84% , Fraport -7,68% , Bechtle -7,83% , Klöckner -7,95% , Hochtief -9,88% , Dialog Semiconductor -11,34% , Rheinmetall -14,4% , Salzgitter -14,52% und Aareal Bank -18,12% . Weitere Highlights: BB Biotech ist nun 6 Tage im Plus (11,09% Zuwachs von 58,15 auf 64,6), ebenso Klöckner 6 Tage im Plus (8,86% Zuwachs von 4,79 auf 5,21), Bilfinger 6 Tage im Plus (24,08% Zuwachs von 15,41 auf 19,12), Drägerwerk 5 Tage im Plus (5,8% Zuwachs von 69 auf 73), Fielmann 5 Tage im Plus (5,3% Zuwachs von 65,1 auf 68,55), Bechtle 4 Tage im Plus (9,81% Zuwachs von 145,7 auf 160), ProSiebenSat1 3 Tage im Plus (11,28% Zuwachs von 9,84 auf 10,95), Suess Microtec 3 Tage im Plus (4,95% Zuwachs von 16,16 auf 16,96).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 110,27% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 99,34% (Vorjahr: 21,27 Prozent) und Suess Microtec 41,33% (Vorjahr: 37,93 Prozent). Fraport -56,51% (Vorjahr: 21,33 Prozent) im Minus. Dahinter Aareal Bank -50,84% (Vorjahr: 12,08 Prozent) und Bilfinger -44,71% (Vorjahr: 35,71 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Suess Microtec 41,87%, Sartorius 35,96% und Stratec Biomedical 32,56%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -20,72% und Aareal Bank -19,89%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Aareal Bank-Aktie am besten: 1,65% Plus. Dahinter Stratec Biomedical mit +1,15% , SMA Solar mit +0,94% , Wacker Chemie mit +0,67% , Fraport mit +0,39% , Hochtief mit +0,3% , Drägerwerk mit +0,27% , Rheinmetall mit +0,22% , Sartorius mit +0,2% , ProSiebenSat1 mit +0,16% , Fuchs Petrolub mit +0,13% , Pfeiffer Vacuum mit +0,13% , Rhoen-Klinikum mit +0,12% , Bechtle mit +0,06% , Aurubis mit +0,03% , Evonik mit +0,02% und Salzgitter mit +0,02% Suess Microtec mit -0% , BayWa mit -0% , DMG Mori Seiki mit -0,06% , Fielmann mit -0,07% , Carl Zeiss Meditec mit -0,09% , Deutsche Wohnen mit -0,31% , Aixtron mit -0,42% , Klöckner mit -0,43% , Bilfinger mit -1,1% , MorphoSys mit -1,19% , BB Biotech mit -2,37% und Dialog Semiconductor mit -2,76% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 0,71% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

1. Solar: 93,59% Show latest Report (31.10.2020)
2. Computer, Software & Internet : 45,65% Show latest Report (07.11.2020)
3. Energie: 41,49% Show latest Report (31.10.2020)
4. Börseneulinge 2019: 41,19% Show latest Report (07.11.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 29,45% Show latest Report (31.10.2020)
6. Post: 24,8% Show latest Report (31.10.2020)
7. Runplugged Running Stocks: 9,89%
8. Auto, Motor und Zulieferer: 7,22% Show latest Report (07.11.2020)
9. Licht und Beleuchtung: 4,32% Show latest Report (31.10.2020)
10. Gaming: 3,38% Show latest Report (31.10.2020)
11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,01% Show latest Report (31.10.2020)
12. Deutsche Nebenwerte: 0,71% Show latest Report (31.10.2020)
13. Konsumgüter: -1,93% Show latest Report (31.10.2020)
14. Global Innovation 1000: -5,11% Show latest Report (31.10.2020)
15. Zykliker Österreich: -5,19% Show latest Report (31.10.2020)
16. Aluminium: -7,87%
17. Crane: -8,29% Show latest Report (07.11.2020)
18. Sport: -8,44% Show latest Report (31.10.2020)
19. MSCI World Biggest 10: -8,87% Show latest Report (31.10.2020)
20. OÖ10 Members: -11,29% Show latest Report (31.10.2020)
21. Media: -13,3% Show latest Report (31.10.2020)
22. Immobilien: -14,3% Show latest Report (31.10.2020)
23. IT, Elektronik, 3D: -14,59% Show latest Report (31.10.2020)
24. Bau & Baustoffe: -21,31% Show latest Report (07.11.2020)
25. Telekom: -23,33% Show latest Report (31.10.2020)
26. Stahl: -23,54% Show latest Report (31.10.2020)
27. Rohstoffaktien: -24,73% Show latest Report (31.10.2020)
28. Big Greeks: -25,45% Show latest Report (07.11.2020)
29. Banken: -28,07% Show latest Report (07.11.2020)
30. Luftfahrt & Reise: -29,79% Show latest Report (31.10.2020)
31. Versicherer: -30,69% Show latest Report (31.10.2020)
32. Ölindustrie: -46,3% Show latest Report (31.10.2020)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

InvestAG
zu HOT (02.11.)

KGV 2021: 8,6 DivRend 2020: 6,3%

SEHEN
zu PSM (05.11.)

https://www.reuters.com/article/us-prosieben-media-results-ceo/prosieben-can-curb-debt-without-having-to-rush-dating-ipo-ceo-idUSKBN27L1SF

SEHEN
zu PSM (05.11.)

Prosieben-Chef erwartet starken Werbe-November http://www.finanztreff.de/news/prosieben-chef-erwartet-stark… Einstelliger bis hocheinstelliger Anstieg der Werbeeinnahmen ggü. dem Vorjahr erwartet. Prognose für Q4 mit einem Rückgang konservativ. "... Prosieben sei attraktiv für Werbetreibende. 'Die Reichweite ist gut, das Programm ist sehr gut, das honorieren die jungen Zielgruppen.' ..."  

UpnUp
zu PSM (05.11.)

NEUER AUSBLICK NACH ERHOLUNGSKURS    Nach dem sehr schwachen zweiten Quartal konnte der MDAX-Konzern seinen operativen Gewinn im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr entgegen den Erwartungen steigern. Im Gesamtjahr wird der Medienkonzern die coronabedingte Scharte aber nicht mehr auswetzen.   Viel hängt allerdings im vierten Quartal vom wichtigen Weihnachtsgeschäft der Werbekunden ab. Prosieben rechnet noch mit einem Rückgang der Werbeerlöse im einstelligen Prozentbereich. Im dritten Quartal haben sich die Werbeeinnahmen mit einem Minus von 6 Prozent deutlich erholt im Vergleich zum Vorquartal, das ein Minus von 37 Prozent aufgewiesen hatte.

SystematiCK
zu FPE3 (04.11.)

Ich habe heute morgen eine Startposition bei FUCHS PETROLUB eröffnet. Die Aktie zeigt heute morgen wieder eine hohe relative Stärke, so wie schon die letzten Wochen. Der Aktie gelang heute morgen wieder der Ausbruch über die Marke von 46€, welche bis in die letzte Oktoberwoche hinein das vorherige 52-Wochenhoch markierte.  Als Startposition habe ich zunächst 5% des Startkapitals eingesetzt mit einem relativ engen Stop Loss unterhalb der EMA-21-Tageslinie bei 44€, was einem Abstand von gut 5% entspricht. Daraus ergibt sich ein Risiko am Gesamtkapital in Höhe von 0,25%. Sollte die Aktie weiter nach oben durchziehen, so plane ich die Position weiter aufzustocken. 

SystematiCK
zu SMHN (05.11.)

Nachdem ich gestern direkt im Zuge eines Intraday-Reversals SÜSS MICROTEC direkt wieder abgestoßen hatte, habe ich heute erneut zugegriffen, weil die Aktie heute wieder auf ein neues 52-Wochenhoch unter stark anziehendem Volumen ausgebrochen war. Leider konnte dieses Level auch heute wieder nicht halten und schließt etwas mehr als 2% unter dem Hoch.  Ich habe auch heute zunächst 5% des Kapitals eingesetzt mit einem Stop Loss bei 16,25€, was einem Abstand von knapp 6% und einem Risiko am Gesamtkapital von 0,3% entspricht.

SystematiCK
zu SMHN (04.11.)

Ich habe vorhin eine Startposition bei SÜSS MICROTEC eröffnet, nachdem der Aktie aus einer W-Formation heraus der Ausbruch auf ein neues 52-Wochenhoch gelungen ist. Verantwortlich für den Ausbruch war die Meldung der Erhöhung der Prognoseerhöhung. Allerdings ist dieser Ausbruch dann von einigen Marktteilnehmern genutzt worden, um die Aktie sofort wieder zu liquidieren, was den Kurs dann sogar wieder ins Minus gedrückt hat. In diesem Zuge ist dann sofort mein gesetzter Stop Loss gerissen, wodurch unterm Strich ein Verlust von gut 5,5% oder etwas mehr als 0,25% am Gesamtkapital steht bei eingesetzten 5%.

Dividendenplus
zu DWNI (01.11.)

Den Kursrückgang der letzten Tage habe ich genutzt, um weitere Aktien der Deutsche Wohnen ins Depot zu legen. In unsicheren Zeiten stellen Wohnimmobilien aus meiner Sicht eine attraktive Alternative dar. 

TradeEd
zu DLG (03.11.)

Die Anleger hoffen auf gute Ergebnisse, wenn am Donnerstag die Quartalszahlen veröffentlicht werden





 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 07.11.2020

Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.


Random Partner

startup300
startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2QM25
AT0000A2P469
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: S&T(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 1.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), Strabag(1), Fabasoft(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Amag 0.81%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.73%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), Lenzing(1), Fabasoft(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.51%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.62%

    Featured Partner Video

    Im Namen Olympias

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. Juli 2021

    Bilfinger und ProSiebenSat1 vs. Stratec Biomedical und Qiagen – kommentierter KW 45 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    07.11.2020

    In der Wochensicht ist vorne: Bilfinger 21,94% vor ProSiebenSat1 14,3%, SMA Solar 11,84%, Sartorius 10,4%, Suess Microtec 9,84%, Bechtle 8,62%, BB Biotech 8,3%, Klöckner 7,87%, Rheinmetall 7,3%, Deutsche Wohnen 6,72%, Fraport 6,25%, Dialog Semiconductor 6,09%, Drägerwerk 5,8%, Evonik 5,56%, MorphoSys 5,5%, Aurubis 5,35%, Fielmann 5,3%, Aixtron 4,71%, Wacker Chemie 4,56%, Fuchs Petrolub 4,35%, Hochtief 3,96%, Carl Zeiss Meditec 3,52%, BayWa 2,45%, Pfeiffer Vacuum 1,02%, Aareal Bank 0,54%, DMG Mori Seiki 0,49%, Rhoen-Klinikum 0,12%, Salzgitter 0,04%, Qiagen 0% und Stratec Biomedical -3,49%.

    In der Monatssicht ist vorne: Suess Microtec 10,27% vor Bilfinger 10,2% , Sartorius 8,73% , SMA Solar 6,18% , Deutsche Wohnen 4,97% , Carl Zeiss Meditec 2,87% , Qiagen 2,58% , Fuchs Petrolub 1,36% , DMG Mori Seiki 0,74% , Rhoen-Klinikum 0,49% , Drägerwerk -1,62% , Stratec Biomedical -1,78% , BB Biotech -2,27% , Fielmann -2,56% , Wacker Chemie -3,69% , ProSiebenSat1 -4,2% , BayWa -4,39% , Aurubis -4,43% , Evonik -4,92% , Aixtron -5,9% , Pfeiffer Vacuum -6,39% , MorphoSys -6,84% , Fraport -7,68% , Bechtle -7,83% , Klöckner -7,95% , Hochtief -9,88% , Dialog Semiconductor -11,34% , Rheinmetall -14,4% , Salzgitter -14,52% und Aareal Bank -18,12% . Weitere Highlights: BB Biotech ist nun 6 Tage im Plus (11,09% Zuwachs von 58,15 auf 64,6), ebenso Klöckner 6 Tage im Plus (8,86% Zuwachs von 4,79 auf 5,21), Bilfinger 6 Tage im Plus (24,08% Zuwachs von 15,41 auf 19,12), Drägerwerk 5 Tage im Plus (5,8% Zuwachs von 69 auf 73), Fielmann 5 Tage im Plus (5,3% Zuwachs von 65,1 auf 68,55), Bechtle 4 Tage im Plus (9,81% Zuwachs von 145,7 auf 160), ProSiebenSat1 3 Tage im Plus (11,28% Zuwachs von 9,84 auf 10,95), Suess Microtec 3 Tage im Plus (4,95% Zuwachs von 16,16 auf 16,96).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 110,27% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 99,34% (Vorjahr: 21,27 Prozent) und Suess Microtec 41,33% (Vorjahr: 37,93 Prozent). Fraport -56,51% (Vorjahr: 21,33 Prozent) im Minus. Dahinter Aareal Bank -50,84% (Vorjahr: 12,08 Prozent) und Bilfinger -44,71% (Vorjahr: 35,71 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Suess Microtec 41,87%, Sartorius 35,96% und Stratec Biomedical 32,56%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Fraport -20,72% und Aareal Bank -19,89%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:02 Uhr die Aareal Bank-Aktie am besten: 1,65% Plus. Dahinter Stratec Biomedical mit +1,15% , SMA Solar mit +0,94% , Wacker Chemie mit +0,67% , Fraport mit +0,39% , Hochtief mit +0,3% , Drägerwerk mit +0,27% , Rheinmetall mit +0,22% , Sartorius mit +0,2% , ProSiebenSat1 mit +0,16% , Fuchs Petrolub mit +0,13% , Pfeiffer Vacuum mit +0,13% , Rhoen-Klinikum mit +0,12% , Bechtle mit +0,06% , Aurubis mit +0,03% , Evonik mit +0,02% und Salzgitter mit +0,02% Suess Microtec mit -0% , BayWa mit -0% , DMG Mori Seiki mit -0,06% , Fielmann mit -0,07% , Carl Zeiss Meditec mit -0,09% , Deutsche Wohnen mit -0,31% , Aixtron mit -0,42% , Klöckner mit -0,43% , Bilfinger mit -1,1% , MorphoSys mit -1,19% , BB Biotech mit -2,37% und Dialog Semiconductor mit -2,76% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 0,71% und reiht sich damit auf Platz 12 ein:

    1. Solar: 93,59% Show latest Report (31.10.2020)
    2. Computer, Software & Internet : 45,65% Show latest Report (07.11.2020)
    3. Energie: 41,49% Show latest Report (31.10.2020)
    4. Börseneulinge 2019: 41,19% Show latest Report (07.11.2020)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 29,45% Show latest Report (31.10.2020)
    6. Post: 24,8% Show latest Report (31.10.2020)
    7. Runplugged Running Stocks: 9,89%
    8. Auto, Motor und Zulieferer: 7,22% Show latest Report (07.11.2020)
    9. Licht und Beleuchtung: 4,32% Show latest Report (31.10.2020)
    10. Gaming: 3,38% Show latest Report (31.10.2020)
    11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 3,01% Show latest Report (31.10.2020)
    12. Deutsche Nebenwerte: 0,71% Show latest Report (31.10.2020)
    13. Konsumgüter: -1,93% Show latest Report (31.10.2020)
    14. Global Innovation 1000: -5,11% Show latest Report (31.10.2020)
    15. Zykliker Österreich: -5,19% Show latest Report (31.10.2020)
    16. Aluminium: -7,87%
    17. Crane: -8,29% Show latest Report (07.11.2020)
    18. Sport: -8,44% Show latest Report (31.10.2020)
    19. MSCI World Biggest 10: -8,87% Show latest Report (31.10.2020)
    20. OÖ10 Members: -11,29% Show latest Report (31.10.2020)
    21. Media: -13,3% Show latest Report (31.10.2020)
    22. Immobilien: -14,3% Show latest Report (31.10.2020)
    23. IT, Elektronik, 3D: -14,59% Show latest Report (31.10.2020)
    24. Bau & Baustoffe: -21,31% Show latest Report (07.11.2020)
    25. Telekom: -23,33% Show latest Report (31.10.2020)
    26. Stahl: -23,54% Show latest Report (31.10.2020)
    27. Rohstoffaktien: -24,73% Show latest Report (31.10.2020)
    28. Big Greeks: -25,45% Show latest Report (07.11.2020)
    29. Banken: -28,07% Show latest Report (07.11.2020)
    30. Luftfahrt & Reise: -29,79% Show latest Report (31.10.2020)
    31. Versicherer: -30,69% Show latest Report (31.10.2020)
    32. Ölindustrie: -46,3% Show latest Report (31.10.2020)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    InvestAG
    zu HOT (02.11.)

    KGV 2021: 8,6 DivRend 2020: 6,3%

    SEHEN
    zu PSM (05.11.)

    https://www.reuters.com/article/us-prosieben-media-results-ceo/prosieben-can-curb-debt-without-having-to-rush-dating-ipo-ceo-idUSKBN27L1SF

    SEHEN
    zu PSM (05.11.)

    Prosieben-Chef erwartet starken Werbe-November http://www.finanztreff.de/news/prosieben-chef-erwartet-stark… Einstelliger bis hocheinstelliger Anstieg der Werbeeinnahmen ggü. dem Vorjahr erwartet. Prognose für Q4 mit einem Rückgang konservativ. "... Prosieben sei attraktiv für Werbetreibende. 'Die Reichweite ist gut, das Programm ist sehr gut, das honorieren die jungen Zielgruppen.' ..."  

    UpnUp
    zu PSM (05.11.)

    NEUER AUSBLICK NACH ERHOLUNGSKURS    Nach dem sehr schwachen zweiten Quartal konnte der MDAX-Konzern seinen operativen Gewinn im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr entgegen den Erwartungen steigern. Im Gesamtjahr wird der Medienkonzern die coronabedingte Scharte aber nicht mehr auswetzen.   Viel hängt allerdings im vierten Quartal vom wichtigen Weihnachtsgeschäft der Werbekunden ab. Prosieben rechnet noch mit einem Rückgang der Werbeerlöse im einstelligen Prozentbereich. Im dritten Quartal haben sich die Werbeeinnahmen mit einem Minus von 6 Prozent deutlich erholt im Vergleich zum Vorquartal, das ein Minus von 37 Prozent aufgewiesen hatte.

    SystematiCK
    zu FPE3 (04.11.)

    Ich habe heute morgen eine Startposition bei FUCHS PETROLUB eröffnet. Die Aktie zeigt heute morgen wieder eine hohe relative Stärke, so wie schon die letzten Wochen. Der Aktie gelang heute morgen wieder der Ausbruch über die Marke von 46€, welche bis in die letzte Oktoberwoche hinein das vorherige 52-Wochenhoch markierte.  Als Startposition habe ich zunächst 5% des Startkapitals eingesetzt mit einem relativ engen Stop Loss unterhalb der EMA-21-Tageslinie bei 44€, was einem Abstand von gut 5% entspricht. Daraus ergibt sich ein Risiko am Gesamtkapital in Höhe von 0,25%. Sollte die Aktie weiter nach oben durchziehen, so plane ich die Position weiter aufzustocken. 

    SystematiCK
    zu SMHN (05.11.)

    Nachdem ich gestern direkt im Zuge eines Intraday-Reversals SÜSS MICROTEC direkt wieder abgestoßen hatte, habe ich heute erneut zugegriffen, weil die Aktie heute wieder auf ein neues 52-Wochenhoch unter stark anziehendem Volumen ausgebrochen war. Leider konnte dieses Level auch heute wieder nicht halten und schließt etwas mehr als 2% unter dem Hoch.  Ich habe auch heute zunächst 5% des Kapitals eingesetzt mit einem Stop Loss bei 16,25€, was einem Abstand von knapp 6% und einem Risiko am Gesamtkapital von 0,3% entspricht.

    SystematiCK
    zu SMHN (04.11.)

    Ich habe vorhin eine Startposition bei SÜSS MICROTEC eröffnet, nachdem der Aktie aus einer W-Formation heraus der Ausbruch auf ein neues 52-Wochenhoch gelungen ist. Verantwortlich für den Ausbruch war die Meldung der Erhöhung der Prognoseerhöhung. Allerdings ist dieser Ausbruch dann von einigen Marktteilnehmern genutzt worden, um die Aktie sofort wieder zu liquidieren, was den Kurs dann sogar wieder ins Minus gedrückt hat. In diesem Zuge ist dann sofort mein gesetzter Stop Loss gerissen, wodurch unterm Strich ein Verlust von gut 5,5% oder etwas mehr als 0,25% am Gesamtkapital steht bei eingesetzten 5%.

    Dividendenplus
    zu DWNI (01.11.)

    Den Kursrückgang der letzten Tage habe ich genutzt, um weitere Aktien der Deutsche Wohnen ins Depot zu legen. In unsicheren Zeiten stellen Wohnimmobilien aus meiner Sicht eine attraktive Alternative dar. 

    TradeEd
    zu DLG (03.11.)

    Die Anleger hoffen auf gute Ergebnisse, wenn am Donnerstag die Quartalszahlen veröffentlicht werden





     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 07.11.2020

    Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech.


    Random Partner

    startup300
    startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2RA44
    AT0000A2QM25
    AT0000A2P469
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: S&T(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 1.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -1.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), Strabag(1), Fabasoft(1), S&T(1)
      Star der Stunde: Amag 0.81%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.73%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(2), Lenzing(1), Fabasoft(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.51%, Rutsch der Stunde: Verbund -0.62%

      Featured Partner Video

      Im Namen Olympias

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. Juli 2021